Blizzard kündigt Diablo 4 angeblich nicht an wegen Titan

Gerüchte besagen, dass Blizzard eigentlich Diablo 4 auf der BlizzCon 2018 ankündigen wollte, sich aber kurz davor umentschieden hat. Der Grund dafür könnte ein altes, abgesagtes Projekt sein. Das sagt zumindest eine Theorie.

Blockiert Titan Diablo 4? Die US-Seite Kotaku hat inoffiziell mit einigen derzeitigen und ehemaligen Blizzard-Mitarbeitern gesprochen. Dabei sagten einige, dass die Nachwirkungen des ursprünglich geplanten und verworfenen Projekts Titan Auswirkungen auf Diablo 4 haben könnte.

Diablo 4 sollte kein zweites Titan werden

Was war Titan? Das Projekt unter dem Codenamen Titan sollte ein riesiges, neues MMORPG aus dem Hause Blizzard werden. Die Vision von Titan war ein MMORPG, das mit folgenden Elementen auf World of Warcraft folgen sollte:

  • Die Sims
  • Destiny
  • Team Fortress 2
  • World of Warcraft

Frühere Informationen besagen, Titan hätte ein postapokalyptisches Sci-Fi-Game werden sollen. Es war wohl der Plan, in Titan tagsüber seinen normalen Geschäften nachzugehen und nachts ein Superheld zu sein.

Was Titan wirklich geworden wäre, wird man wohl nie erfahren. 2014 wurde die Produktion an dem Riesen-Titel eingestellt. Kurz darauf wurde aus dem gescheiterten Titan das neue und erfolgreiche Projekt Overwatch.

Overwatch all heroes

Titans Schatten über Blizzard: In Titan wurde früh und viel investiert. Das Spiel war schon in frühen Stufen der Entwicklung weitgehend bekannt und es gab einen Hype. Blizzard selbst steckte Ressourcen und Zeit in das Projekt.

Es kamen aber zu früh zu viele Informationen an die Öffentlichkeit. Viele Fans hatten bereits ein gutes Bild von Titan und ihre eigenen Erwartungen an das Spiel gerichtet. Es gab einen Hype um ein Spiel, das nie wirklich existierte.

Die Erwartungen gehypter Fans und arbeitender Entwickler wurden schließlich nach dem Abbruch der Entwicklung schwer enttäuscht. Ein ehemaliger Entwickler sagte Kotaku dazu:

Titan wirft einen Schatten über uns alle. Obwohl Overwatch aus seinen Überresten hervorgegangen ist, schauen die Leute nicht auf Titan und sehen einen Erfolg.

Diablo 3 Titel


Angst bei Diablo 4: Dieser Schatten des Misserfolgs von Titan liegt auf über der Entwicklung von Diablo 4, das wohl bereits unter dem Codenamen „Fenris“ existiert. Das Team wolle schlichtweg kein weiteres Spiel haben, das viele Ressourcen frisst und nach einem großen Hype schließlich nie kommt.

Selbst die Erwähnung von Diablo 4, die angeblich auf der BlizzCon 2018 hätte stattfinden sollen, hätte schon Erwartungen wecken können, die die Entwickler noch nicht setzen wollen. Dazu sagte ein ehemaliger Mitarbeiter:

Das Diablo-Team ist sehr paranoid, wenn es dazu kommt, Dinge anzukündigen. Sie könnten dann in einer Spirale gefangen sein. Sie wollen das Spiel nicht zeigen, ehe sie einen Trailer oder eine Demo haben.

Welchen Wahrheitsgehalt diese inoffiziellen Aussagen haben, ist nicht festzumachen. Es stimmt aber, dass Titan trotz des riesigen Erfolgs von Overwatch als ein Scheitern angesehen wurde.

Angeblich soll in Diablo 4 auch ein Stück Destiny stecken
Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (14)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.