Destiny: Eisenbanner August 2017 – Das letzte „Iron Banner“ ist live!

Bei Destiny startet heute, am 1.8., das Eisenbanner im August 2017. Es ist das letzte Eisenbanner in der Geschichte von Destiny 1. Alle Infos.

Soeben ertönte der Anpfiff zum letzten Eisenbanner in Destiny 1.

Seit dem 1. August um 19 Uhr könnt Ihr ein letztes Mal das monatliche PvP-Event spielen, das zu Ehren der Eisernen Lords abgehalten wird. Es dauert eine Woche an und endet am 8. August um 11 Uhr. Dann ist die Eisenbanner-Ära in Destiny 1 vorbei.

Normalerweise gibt Bungie knapp eine Woche vor einem Eisenbanner-Start bekannt, welche Prämien es zu ergattern geben wird. Dieses Mal verzichteten die Entwickler darauf und kündigten lediglich den Modus an: Das letzte Eisenbanner wird im Kontrolle-Modus gespielt.

Inzwischen sind die Prämien bekannt. Lord Efrideet hat diese Items dabei:

destiny-eisenbanner
Eisenbanner in Destiny – Das Ende einer Ära

Das Eisenbanner-Event bestimmte die bisherigen drei Jahre Destiny maßgeblich mit und war das monatliche Highlight vieler PvP-Fans. Tatsächlich fand das erste Eisenbanner aber schon zwei Monate vor dem eigentlichen Launch des MMO-Shooters statt. Hier eine kurze, zeitliche Zusammenfassung:

  • Mitte Juli 2014: Während der Destiny-Beta war für kurze Zeit das Eisenbanner live. Es existiert also bereits seit der Beta.
  • Am 7. Oktober 2014 (ein Dienstag) startete dann das erste „richtige“ Iron Banner in Destiny. Es wurde Kontrolle gespielt.
  • August 2016: Das Eisenbanner erhielt einige Veränderungen. Nach dem Launch von „Rise of Iron“ war nicht mehr Lord Saladin im Turm für das PvP-Event zuständig, sondern Lord Efrideet auf dem Felwinter-Gipfel. Nach einer kurzen Pause begann dann das erste Eisenbanner in „Das Erwachen der Eisernen Lords“ am 4. Oktober. Es fand seitdem nur noch auf PS4 und Xbox One statt, die Erhärtet-Mechanik wurde gestrichen und das Belohnungssystem überarbeitet.
  • Mai 2017: In der Vergangenheit wurden im Eisenbanner nur die „Standard“-Modi gespielt, wie Kontrolle, Konflikt, Vorherrschaft oder auch Rift. Im Mai 2017 war zum ersten Mal ein Hexenkessel-Modus aktiv: Hexenkessel: Konflikt. Im Juli 2017 wiederholte sich dieser Modus.
  • 1. August 2017: Das letzte Eisenbanner startete.
    destiny-eisenbanner-hüter

Im Laufe der Jahre erhielt das Iron Banner verschiedene Waffen und Rüstungsteile, wobei sich so manche Wumme im Schmeltziegel hervortat. Als besonders lohnende Eisenbanner-Events galten:

  • jenes im Februar 2015, als Lord Saladin eine übermächtige Schrotflinte mit ausgezeichneten Perks mitbrachte: Die Felwinters Lüge
  • jenes im November 2016, als Lord Efrideet erstmals den Schlauen Drachen (Impulsgewehr) mitbrachte, der monatelang zusammen mit der Matador das PvP beherrschte.

Viele Hüter haben noch immer ihre Sammlungen von Eisenbanner-Waffen und -Rüstungsteilen im Tresor. Denn in jedem stecken zahlreiche Erinnerungen.

Destiny-Eisenbanner

Seid Ihr beim letzten Eisenbanner in Destiny 1 dabei – der alten Zeiten wegen?


Übrigens: Es gibt Hinweise, dass das Eisenbanner in Destiny 2 zurückkehren wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

39
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Freeze
Freeze
2 Jahre zuvor

Im Oktober kommen doch nochmal neue Inhalte…für Xbox grin

Chriz Zle
Chriz Zle
2 Jahre zuvor

Pass auf nachher heißt es das die Exklusivität nochmal um ein Jahr verlängert hat ^^ Bungie ist alles zuzutrauen grin

Freeze
Freeze
2 Jahre zuvor

Würde eher erwarten, dass Bungie 1-2 Tage nachdem es Freigegeben wurde, die Server abschaltet

marty
marty
2 Jahre zuvor

Schade, hätte auch gehofft, dass sie zumindest alle Waffen und Rüstungen als mögliche Belohnungen freischalten, aber eigentlich war es zu erwarten das nichts kommt. Warum am Ende noch den Pfad der Sturheit verlassen ;-))

CandyAndyDE
CandyAndyDE
2 Jahre zuvor

Und die beste Waffe ever wurde wieder vergessen: Haakons Beil ^^

Naja, ich habe gute und schlechte Erinnerungen.
Schlechte: Eindeutig die Lags. Was habe ich geflucht.
Gute: Jahr 1, es war ein Kontroll-Eisenbanner, Map war der Kessel. Dort habe ich mein Gjallarhorn bekommen. Was habe ich geschrien vor Glück. Das ganze Haus (mit 33 Mietern) hat es gehört ^^

Roman Kießling
Roman Kießling
2 Jahre zuvor

…..ja schade,
gestern spielte ich noch mit dem Account meiner Tochter, damit ihr Warlock etwas
voran kommt, heute nochmal kurz und dann sind meine Charaktere dran.
Ich bin kein PvP-Fan, aber auf das Eisenbanner habe ich mich immer gefreut.
Nun finde ich es schade, das es bald vorbei ist.
Gestern waren meine Erwartungen auch besonders, wurden aber leider nicht erfüllt.
Ich hoffte auch, dass es als „Grabesrede“ noch etwas besonderes für die
Community gibt…………leider nicht.

Trotzdem, es ist Eisenbanner, auch wenn es das letzte mal ist.

ItzOlii
ItzOlii
2 Jahre zuvor

Gestern mit meinen beiden Teammates der Nostalgie zu liebe noch einmal für paar Runden ins IB gestartet. Nach 3 Runden hatten wir die schnauze auch schon wieder voll und Disc raus..
Abgesehen vom letzten Osiris Wochenende scheinen wir mit Destiny endgültig abgeschlossen zu haben.
Freu mich auf D2 wo mich das Destiny Virus hoffentlich wieder infizieren kann.

Chriz Zle
Chriz Zle
2 Jahre zuvor

Das letzte Eisenbanner in Jahr 1, man erwartet nochmal ein Feuerwerk zum Abschluss. Und was bekommt man? Nichts?!?!!
Kein maximaler Lootpool, keine Special Mega Hau Mich Weg Event Crazieness………einfach nur ein Eisenbanner wie jeder andere.
Warum wurden nicht einfach noch Jahr 2 Waffen und Rüstungen dazu gepackt?

Hab gestern noch schnell die letzten 6 Automatik Kills gemacht für den Beutezug, und bin dann direkt wieder raus.
Bungie weiß wirklich wie man ein grosses Event zum letzten mal feiert………nicht!

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Jahre zuvor

Ich hatte auch mehr erwartet. Da ich erst spät mit EB und PvP angefangen habe, hoffte ich auf den vollen Loot-Pool zum Abgesang. Aber nichts da. Hatte zwar gestern schon Spaß gemacht aber…nja: „Aber“ halt. ^^ Trotzdem werde ich am Donnerstag noch ein letztes EB mit meinen Buddys abfackeln und dann endgültig auf D2 warten.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Nein Destiny ist für mich abgehakt. Jetzt heißt es warten auf Destiny 2 und bis dahin wird TD gespielt ????

Starkiller AH
Starkiller AH
2 Jahre zuvor

Wieso sollte man sich zum letzten mal das sticky und sidearm verhurte ironbanner nochmal antun vorallem da es nichts besonderes mehr gibt. Hätten sie es so gemacht das beim letzten ironbanner ,die waffen vom ersten ironbanner als Belohnung vergeben, hätte ich es nochmal gespielt den nochmal ne timurspeitsche ,efrideetsspeer, fellwinters lüge etc zubekommen hätte mit sicherheit so einige gefreut aber so nein danke.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
2 Jahre zuvor

Ich dachte die machen nochmal was besonderes aber ne. Nur am laggen ist es und nein ich habe keine schlechte Leitung. Und auf Grund von Eisenbahner laggt oryx auch dermaßen wieder. Hauste rein Eisenbanner, ich hoffe in D2 kommst mit alter Stärke zurück und nicht wie in Jahr 3 momentan.

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Hättest Du die schlechte Leitung würde es bei Dir nicht laggen wink

Paul
Paul
2 Jahre zuvor

Oryx, der alte Lag-Switcher cheater ????

rispin
rispin
2 Jahre zuvor

Machs gut Eisenbanner, war schön mit dir in D1, wir sehen uns auf der anderen Seite. Und an alle die sich nochmal reinwagen, habt Spaß, genießt das Movement, Granaten und die geile TtK bald ist es vorbei ????

dh
dh
2 Jahre zuvor

Für geiles Movement und TTK spielt man doch TF2.^^

ItzOlii
ItzOlii
2 Jahre zuvor

Oder BO3^^

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

wow tom dass titelbild ist dieses mal mega geil

Ace Ffm
Ace Ffm
2 Jahre zuvor

Ich zwinge mich für den Automatikgewehr Beutezug mal rein. Wenn der erfüllt ist,betrete ich es nicht wieder. Habe es eh immer nur wegen den Waffen gespielt. Für den Spass ist der PvE da.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Rein aus Nostalgiegründen werde ich das definitiv spielen. Am Wochenende, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.
Loot ist doch Wurscht. Ein würdiger Abgang des Eisenbanner Rituals im besten Modus, den es dafür gibt und mit dem alles angefangen hat!

Tony Gradius
Tony Gradius
2 Jahre zuvor

Konflikt ist viel besser als Kontrolle. Da hat man auch Solo gegen 6er Teams eine Chance. Ich hasse Kontrolle. Und ich hasse es, dass Bungie Konflikt nur noch alle zwei Wochen anbietet. Sollen sie doch Rift und Vorherschaft oder so nen Scheiss allein rotieren lassen

Draeth
Draeth
2 Jahre zuvor

Ich versteh das ganze „Solos haben keine Chance“-Gerede ehrlich gesagt nie. Ich bin so ziemlich 99%iger Solo und hatte noch niiie Probleme. In keinem PvP-Modus oder Eisenbanner (mal..abgesehen von Osiris, obviously). Ich komm hervorragend klar. Klar gibts auch mal schlechtere Ruendchen, aber die sind nicht die Regel. Ich kann auch nicht behaupten, ich haette nur Fireteams als Gegner ?? Erschien mir immer seehr selten und ich bin ebenfalls Day One Spieler… auch wenn ich keine 3783847383 Stunden verbuchen kann (hab auch noch andere Hobbies; solls geben).
Selbst in der D2 Beta kam ich ausgezeichnet alleine zurecht, auch wenn sie mir aufgrund der Traegheit nur bedingt Spass gemacht hat.

Tony Grandius
Tony Grandius
2 Jahre zuvor

Dann will ich es mal erklären:

Kontrolle bedingt Absprache, taktischens Vorgehen, gemeinsames Pushen, Erobern und Halten der Kontrollzonen. Es ist ein Modus, in dem Fireteams unschätzbar im Vorteil sind gegenüber Einzelspielern, da er mehr koordiniertes Vorgehen erfordert, als Konflikt. Dabei ist es sehr schwer, als Random Gruppe einen Sieg zu landen, auch wenn die Random Gruppe aus ganz guten Einzelspielern besteht.
Konflikt hingegen, ist Team Deathmatch. Die Vorteile von Fireteams werden dabei marginalisiert, weil es keine Game-Objectives gibt, außer mehr Kills zu erzielen, als der Gegner.
Damit will ich nicht gesagt haben, dass Fireteams nicht trotzdem einen Vorteil haben, sondern lediglich, dass dieser nicht so viel wiegt.
Und gerade beim Eisenbanner begegnen dir am laufenden Band Fireteams. Gerade wieder laufend welche getroffen. Ist halt ein Anlaß, den viele nutzen, um den Destiny-Winterschlaf zu unterbrechen.

Draeth
Draeth
2 Jahre zuvor

Kann ich so nicht bestaetigen. Entweder du hast Mitspieler, die etwas im Hirn haben; oder eben nicht. Ich glaube ich habe sogar Mitunter am meisten Kontrolle gespielt, genauso Vorherrschaft und Rift. Die liegen mir. Ich kann einfach nicht bestaetigen; dass Teamplay und Absprache unabdingbar sind. Das stimmt einfach nicht. Ich mag Objectives. Ich verstehe sie und kann damit umgehen und kann mich ggf anpassen. Manche schiessen halt nur hohl durch die Gegend. Is halt so, ja.
Aber ich kann bestaetigen, dass ich ebenfalls die meiste Zeit Solo’s als Teammates; sowie auch als Gegner hatte. Niederlagen kommen vor; muessen sie auch; aber sie uebertrumpfen nicht. Fireteams uebertrumpfen genauso wenig, zmd meiner Erfahrung nach ?? Ich kann wirklich nicht sagen, dass ich als Solo im PvP jemals grossartig benachteiligt war. Absolut nicht smile und das freut mich. Aber umso weniger nachvollziehbar sind all diese Kommentare darueber. That’s all. Im Gegenteil, eigentlich. Vorallem im PvE sind meiner Meinung nach Solo Spieler sogar manchmal (!) besser. Solos, zmd ein paar davon – man will ja nicht verallgemeinern :), sind es gewoehnt allein ueberleben zu muessen, waehrend meine paar Hardcore Raider-Buddies permanent am krepieren waren, weil sie’s so gewohnt sind, dass da jemand ist der sie rezzt. :’D Das war vllt nervig haha… (: !!

TonyGradius
TonyGradius
2 Jahre zuvor

Tja, dein anekdotisches eigenes Erleben in allen Ehren. Freut mich für dich. Das ändert allerdings wenig daran, dass ich da zuvor mehr die Quintessenz einer Tendenz aus vielen Crucible Playbook und Destiny Reddit Threads zusammen gefasst habe, als bloß meine Meinung kund zu tun.

Falls alles für ich ganz andes ist, genieß es einfach und habe Spass mit Kontrolle…. ich hätte trotzdem lieber Konflikt.

Draeth
Draeth
2 Jahre zuvor

Selbst bei Reddit sind nur die Unzufriedenen auch die Lauteststen, waehrend die Zufriedenen die Leiseren sind. Nimmst du die gesamte Spielerschaft, wo laut Raid-Trophy Statistiken die Mehrheit wohl solo spielen, kann man da kaum von einer Mehrheit reden, die auch dieser Meinung sind. Mehr will ich gar nicht sagen. Meine Erfahrungen sind sicherlich genauso wenig einzigartig, wie die deinen. Ich „geniess“ mal gern weiter, tho. :^)

Tony Gradius
Tony Gradius
2 Jahre zuvor

Spielst gern mit Das Letzte Word, wie? wink

Hau rein…

Draeth
Draeth
2 Jahre zuvor

Nein; eigtl eher Der Rote Tod, ich war noch nie Fan irgendeiner Meta oder sogenannten OP Waffen. Ich spiele was mir liegt, Erfolgsrezept, mein Guter. :p

Mach ich o/ !

Andreas Fincke
Andreas Fincke
2 Jahre zuvor

Dann bist du ein richtiger Lucker. Ich bekam solo meistens nur 6er Trupps als Gegner und mein Team bestand größtenteils aus Affen grin

Draeth
Draeth
2 Jahre zuvor

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass ich 3 Jahre lang konstant Glueck habe, aber wer weiss xD!

Starkiller AH
Starkiller AH
2 Jahre zuvor

Hahahahahaha destiny is kein cod wo flaggen Capen was bringt ???? wer die besseren spieler hat gewinnt. Ich hab so oft mit randoms die absolut scheiße waren gegen 4-6 mann teams gewonnen weil ich dann einfach am meisten kills gemacht hab obwohl die gegner die ganze zeit 2 Zonen hatten. Und selbst als 6er Team hast in Konflikt den größeren Vorteil als du behauptest , den du kannst die da auch absprechen wer welche posi deckt und die gegner spawntrapen und mal eben mercy machen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Gegen ein gutes 6er Team aus PvP Spielern hast Du in keinem Modus als Solo Spieler ne richtige Chance.
Wenn man ein Team aus 6 PvE Spielern trifft, die nur zum Eisenbanner ins PvP gehen, dann gehts vielleicht. wink
Und man kann ein Kontrolle Match auch mit nur einer gehaltenen Flagge gewinnen, wenn man mehr Kills macht. Da kommt es dann einfach auf die Qualität der Einzelspieler an. Also ich sehe hier keinen großen Unterschied in der Gewinnchance zwischen Kontrolle und Konflikt. Das Team, was aus den besseren Spielern besteht und welches im Schnitt mehr Kills mit ner besseren K/D macht gewinnt. Egal welcher Modus.

Michelle Möller
Michelle Möller
2 Jahre zuvor

Kontrolle ist bester midus in IB und war es komplett in jahr 1

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Was macht denn Kontrolle speziell für Eisenbanner besser als zB Konflikt oder Vorherrschaft?

press o,o to evade
press o,o to evade
2 Jahre zuvor

werd mich am freitag nach getaner arbeit und den häuslichen verpflichtungen ins eisenbanner stürzen. zum abschied nochmal rang5, kontrolle ist auch geil.

mit dem sonnensänger warlock, double sticknade, klauen von ahamakara. ich weiß nur nie welche waffe ich gerade spielen soll…

Xurnichgut
Xurnichgut
2 Jahre zuvor

Bei deinem Setup brauchts eigentlich keine Waffen mehr ;p

Destiny Man
Destiny Man
2 Jahre zuvor

Keine Überraschungen? Keine Besonderheiten? Ich bin einigermaßen (SEEEHR) enttäuscht -.-
Falls sich doch noch was ändert, nehm ich meine Meinung natürlich sofort zurück und behaupte das Gegenteil.

Xurnichgut
Xurnichgut
2 Jahre zuvor

Wenigstens hat sie nochmal die HC als Godroll mitgebracht: Verstrebter Rahmen, Federmagazin und Roulette (50% Twotap).

Die werde ich mir dann als Abschied vom Eisenbanner doch nochmal holen^^

EinenÜbernDurst
EinenÜbernDurst
2 Jahre zuvor

Vielleicht schaue ich nach meinem Urlaub nochmal rein, aber die Ausrüstung – nee, dafür lohnt es sich nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.