Wird Destiny nun Pay2Win? – Kann man bald bessere Drop-Chancen im Raid für Echtgeld kaufen?

Bei Destiny ist der Ingame-Cash-Shop erst seit wenigen Stunden aktiv, da tauchen schon Gerüchte auf, Bungie wolle das Angebot um „Pay2Win“-Items erweitern. Was ist dran?

Schon als angekündigt wurde, dass man bei Destiny einen Ingame-Cashshop einführen würde, gab es Befürchtungen: „Ja, jetzt verkauft ihr nur Emotes und dann dauert es nicht lange und ihr verkauft Exp-Boosts oder bestimmte Materialien!“

Gestern kam dann der Ingame-Shop: 16 „normale“ Emotes für je 200 Silber gibt es, 2 „besondere“ Emotes für 500 Silber.

400 Silber bekam jeder Spieler geschenkt. Wer zusätzliches Silber kaufen will, den kostet das kleinste Paket von 500 Silber knapp 5 Euro. So weit, so gut.

Vergeht Spielern die gute Laune schon bald?

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Pay2Win-Elemente kommen, stand im Forum von Destiny

Heute Morgen dann ein wütender Post auf „Bungie.net“, dem Forum Destinys. Überschrieben mit „Pay2Win kommt – ich hab den Beweis!“

Ein Spieler wollte in der Datenbank Hinweise darauf gefunden haben, dass bald „verbrauchbare Items“ in den fast noch jungfräulichen Cash-Shop des Spiel kommen und Destiny in die verpönte „Pay2Win“-Ecke schieben. So nennt man es, wenn Spieler sich für echtes Geld virtuelle Vorteile erkaufen können.

Destiny-Eververse

Zum Beweis seiner Vorwürfe führte der Spieler den Einkaufsbildschirm von Tess Everis an. Da steht, dass „verbrauchbare Items nicht zurückgegeben werden können.“ Im Moment verkauft sie zwar noch keine, aber klarer Hinweis: Da kommen sicher solche Items, die man nur einmal verwenden kann!
Der User hat in der Datenbank zahlreiche Items gefunden, von denen er sagt, dass sie neu in der Datenbank seien: alles verbrauchbare Items.

Spieler könnten sich bald für Silber, also indirekt für echtes Geld, „Buffs“ kaufen, folgert er, um ihre Drop-Chancen im Hard-Mode von Königssturz zu erhöhen. Er hat zudem verschiedene EXP-Boosts für einzelne Gegnerrassen und auch Boosts, um Subklassen schneller zu leveln, in der Datenbank gefunden.

Indomitable-light-Destiny

Der entsprechende Thread auf Bungie.net ist mittlerweile gelöscht. Gaming-Seiten, auch deutsche, berichten aber darüber. Es gibt Foren-Threads, es wird diskutiert. Das Ding ist im Umlauf. Es sorgt für Panik, scheint die Befürchtungen zu bestätigen, die viele haben.

Was sagt Bungie dazu?

Auf Neogaf hat sich Luke Smith, der Game Director von „König der Besessenen“, jetzt zu diesen Vorwürfen geäußert.

Smith schreibt, dass die Items, die Drop-Chancen in „Königssturz“ erhöhten, schon länger in der Datenbank, aber nicht im Spiel seien. Diese Files in der Datenbank waren Überbleibsel aus einer Idee, dass man Buffs beim „Sprecher“ kaufen könne – so ähnlich wie die „Drei der Münzen“ bei Xur. Doch hat man diese Idee dann aus Bug-Gründen verworfen.

Nie war geplant, dass Spieler solche Raid-Drop-Buffs für Silber kaufen könnten.

Über Twitter wiederholt Smith das noch einmal

Außerdem kündigte Smith (wo er grad schon mal dabei war) bessere Belohnungen für den Dämmerungs-Strike an. Da wolle man schon bald ansetzen.

Destiny-Chaperone

Mein MMO meint: Interessant ist, dass Smith spezifisch nur der einen Sorte von „verbrauchbaren Items“ widerspricht. Zu den „Exp-Boosts“ oder anderen sogenannten „Convenience“-Items, sagt er allerderings nicht. Mit „Convenience“-Items sind solche Exp-Boosts gemeint, die Zeit sparen, aber darüberhinaus keinen „wirklichen“ Vorteil bringen.

Im Moment ist noch nicht bekannt, ob der neue Cash-Shop rein „zusätzlich“, als weitere Geldquelle für Bungie/Activision ins Spiel gekommen ist oder ob man mit dem Cash-Shop tatsächlich auf kostenpflichtige DLCs verzichtet und stattdessen „nur einmal im Jahr“ zu einer größeren Erweiterung zur Kasse bittet. Entsprechende Gerüchte kursieren ebenfalls. Bungie hat sich dazu noch nicht geäußert.

Quelle(n): Lukesmith Neogaf
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
255 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zedar

Die andere Seite ist, das für solche Pläne erst mal neue Waffen ins Spiel geworfen werden müssen. Die Bärenstarken Impulsgewehre ob exotisch oder legendär sind für 150 legendäre Marken zu kaufen. Die Charaktergebundenen Waffen wie Tlaloc oder Stillpiercer sind extrem einfach zu farmen und sehr angenehm zu spielen auch im PvP. Letzte Woche hatte der Waffenmeister DEN Raketenwerfer dabei. Gute Maschinengewehre oder Shotguns droppen auch so. Und so weiter.

Mit dem momentanen System schwierig. Außer sie bringen wirklich neue Waffen.

Rico

Also ich muss sagen am meisten regen mich dabei immer diese Leute auf die immer sagen: „regt euch doch nicht so auf“ oder „es kommt doch noch nicht“. Was denkt ihr eigentlich wie Bungie diese Entscheidung trifft? Wenn jetzt kein Aufruhr oder „shitstorm“ darum entsteht machen die das. Wenn die Community negativ regiert dann kommt es wahrscheinlich eher nicht. Gerade deswegen sollte man die Diskussion dazu aufnemen und Meinungen kund tun.

Meine Meinung zum Thema:
Ein Pay2Win ist für mich undenkbar und würde mein Persönliches Spielerlebnis trüben.
Okay finde ich die Sache mit den Gesten. Oder auch Shader oder bestimmte Skins. Obwohl das auch schon einen Beigeschmack für mich hat, weil ich plötzlich ohne Geld auszugeben nicht mehr alles besitzen kann. Und das obwohl ich seit beginn dabei bin.

Ich würde Bungie dazu raten es bei Gesten zu belassen und die Extra Kohle zu nehmen und den Leuten etwas zu geben. Wenn das Überhand nimmt dann werden sich Leute verabschieden und die Community wird sich verändern.

Chris Brunner

Vor allem die regen sich über Sachen auf die die Dropchance erhöhen. Ich mein Bitte, guck man sich mal als Beispiel Battlefield an: Gegen Geld Battlepacks in denen Sachen kommen die man auch nur dort kriegen kann. Oder DLC Waffen die der normale Spieler nicht haben kann. Gleiches gilt aktuell fürs „neue“ CoD AW.
Die kennen wohl solche Game wie Wolfteam und Co. noch nicht.
Ich finde die Abzockerpolitik von Activision auch nicht grade sehr Positiv an und meine Angst, dass Destiny durch diese Politik noch zu Grunde geht, ist groß. Aber dennoch kann man nicht sagen, dass solche Items Abzocke wären. Wenn man gezielt Waffen kaufen könnte, würde ich ausrasten aber bei sowas… bitte. 😀

theflo84

Ich seh da jetzt auch (noch) nicht wirklich das Problem. Wer weiß ob das überhaupt von Bungie freigeschaltet wird bzw wann. Wenn man ca nach 2 Monaten nachdem der heroische Modus des Raids freigeschaltet wurde eine Möglichkeit anbietet etwas einfacher an gewisse Dinge ran zu kommen wird das vermutlich kaum jemanden stören. Ich denke das so Sachen für Leute gedacht ist die erst später einsteigen oder wirklich wenig Zeit haben und unbedingt aufholen wollen und die sollen ruhig ne Möglichkeit bekommen. Was Ich mir nicht vorstellen kann ist das Bungie Waffen bringt die auf Lichtlevel 310 zu kaufen/aufwerten sind. Womöglich noch einzigartige. Kann Ich mir nicht vorstellen. Wenn überhaupt dann irgendwas so um 300 und das wird wohl kaum jemanden stören. Wie gesagt kommt es für mich halt auch immer auf den Zeitpunkt drauf an ab wann solche Sachen freigeschaltet werden. Wenn die jetzt im Sommer 2016 plötzlich alle Waffen anbieten sollen Sie es ruhig machen. Mit dem nächsten Patch werden diese Waffen eh wieder abgeschwächt. Die meisten spielen jetzt und nicht in nem halben Jahr.

mee

Heute ist Spindel Tag :-))

die23er

Moin in die Runde,@Gerd…gibt’s es schon zum ersten Fluch den nächsten quest Schritt? Muss jetzt auch eine Woche warten glaube und dann müsste die weiter gehen..thx

PengPeng

Also ich verstehe die ganze Aufregerei die überall abläuft in keinster Weise. Wo ist den bislang das Problem!?!? Wer bereit ist ein bisschen Geld auszugeben, der soll es machen und seinen Spaß damit haben.
Die Leute die überall Panik verbreiten wie kopflose Hühner sind eh solche, die über ein Jahr das gleiche Spiel spielen und es gleichzeitig ohne Ende kritisieren. Ich spiele schon über 20 Jahre auf der Playstation und für (auf ein Spielejahr umgerechnet) so wenig Geld hab ich noch nie gezockt. Mit Ausnahme von Borderlands2 und Destiny, die mich jeweils min. ein Jahr am Stück beschäftigt haben, hab ich mir bisher immer 3-4 Spiele gekauft, weil sie eben schnell durch waren.
Und selbst wenn jetzt Buffs oder ähnliches im Shop käme (was ich u.U. sogar begrüßen würde) ist das doch noch lange kein Pay2Win. Mittlwerweile hab ich Familie, Haus mit Garten und Zeit zum Zocken nur wenn alles andere schläft. Wenn ich mir da für fünf Euro ein wenig Spielzeit erkaufen könnte (zB. das mein dritt Charakter Jägerbaum gleich voll wäre) würde ich das vielleicht auch tun.
Viele von den Leseren hier haben doch auch sicherlich Battlefield 4 gespielt (oder spielen es noch). Was ist denn mit den Shortcuts dort!? Ich war bei B4 auf viel in Foren unterwegs, da hab ich kein Geheule gehört. Fahrzeuge oder Klassenfähigkeit voll machen, $$ und zack. Und wer heult rum? Keiner.
Soweit man das weiß funktioniert Destiny doch wirtschaftlich gesehen, warum sollten die sich mit aller Gewalt in eine so ungeliebte Sparte umwandeln. Bisschen Extrakohle tut jedem Unternehmen gut und sichert uns die Zukunft mit dem Spiel. Immerhin machen die auch was dafür.

Yo Soy Regg †

Naja die Leute die sich beschweren, sind die Leute, die es seit Release von Destiny zocken, fast 1000h hinter sich haben, dann aber nicht weit sind.
Diese werden dann natürlich knatschig, wenn jemand weiter ist, und sich durch echtes Geld noch weiter kaufen können.

Pay User werden immer weiter sein,als Free user und da sehe ich auch kein Problem.

Denn man muss es NICHT kaufen, sondern KANN es.
Wenn es jemand nicht gefällt dann gibt es nur EINE Lösung: Legt das Spiel ins Regal und fasst es nie wieder an, und spiel etwas anderes.

Mir ist es persönlich igual, denn ich habe eine Menge Spaß mit Destiny (Wenn die Leute stimmen) und ob da sich jetzt jemand für 100 Euro neue Waffen kauft, ist doch wurscht. Dadurch wird der Spielspaß ja nicht beeinträchtigt, solange diese Waffe im PvP nicht jeden mit einem Schuss niedermetzelt.

Dentheman

Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, deine These mit 1000 Stunden Spielzeit und nicht vorwärts kommen im Bezug darauf, dass das dann diejenigen sind welche sich beschweren empfinde ich als haltlos. Oder wie Wertvoll ist dein Weiterkommen mit egal wie vielen Spielstunden, bevor TTK erschienen ist?? Ich denke außerdem das der Spielspaß gerade bei käuflichen Waffen beeinträchtigt wird, nehme folgendes beispiel du wirst im PVP von einer Waffe auf beeindruckende weise öfter gekillt. Dann recherchierst du wie und woher mann die Waffe bekommt und begibst dich auf die suche um diese Waffe ebenfalls zu ergattern – Jetzt musst du für die Waffe zahlen und kannst sie nicht ingame freischalten. Da fällt für mich erstens der Grindfaktor weg und zweitens kommt auch frust auf wenn du mit deinen ergrindeten Waffen den kürzeren Ziehst gegen gekaufte.. just sayin..

Yo Soy Regg †

Naja damals als die Vex so „OP“ war, habe ich die Vex Träger mit der Suros dennoch oft gekillt, so oft wie sie mich gekillt haben.

Oder die Sache mit der Dorn, da hieß es auch “ Boa die Dorn ist so mega Stark, die soll generft werden“, da habe ich die Dorn Träger mit der Vex und Suros nieder gemetzelt.

Solange eine Waffe nicht jemanden mit einem Schuss killt, ist alles in Ordnung.

Wenn es dich dennoch stört, dann kannst du dir die Waffe ja jederzeit kaufen.

Aber wir reden ja jetzt über Sachen, die es wohl niemald geben wird, denn gegen kleine booster habe ich nichts einzuwenden, oder für Sparrows, Schiffe oder sonst was.

Schau dir LoL und andere Imgame Shops an, die mit diesen Kosmetischen Sachen super laufen.

Scofield

Du verstehst das Problem nicht mein guter. Es geht darum, dass ein Vollpreis Spiel (!!!) eventuell zusätzlich noch Pay2Win bekommt. Und sowas darf nicht sein. Es gibt eigentlich bei den Einnahmen auch keinen Grund irgendeinen Emote für 5€ zu verkaufen. Das ist nur Geldmacherei. Klar ists ne Firma und klar wollen die immer mehr. Aber die Begründung damit sein live team zu finanzieren, wenn man mit Destiny bestimmt schon über 1 Milliarde gemacht hat ist nicht richtig.

Yo Soy Regg †

Strom, Serverhaltung, Miete, Mitarbeiter ist alles umsonst, genau wie die Entwicklung für die nächsten DLCs und Destiny2 etc. umsonst ist. Genau 🙂

m4st3rchi3f

Nicht? jetzt bin ich baff… 😉

Yo Soy Regg †

Freut mich, das ich dich aufklären konnte. 🙂

Scofield

Das es Umsonst ist glaube ich wenn es dann passiert.

m4st3rchi3f

Wie wäre es wenn einfach mal alle die Füße still halten so lange nichts von den ganzen vermuteten Sachen kommen oder angekündigt sind.
Und das Argument „ja wenn wir dagegen jetzt nicht wettern, dann machen die das noch“ ist auch einfach…
Aber schön dass du weißt wieviel Bungie womit verdient hat und wofür ausgibt und was das kostet 😉

Scofield

Wer rechnen kann ist klar im Vorteil. Letztes Jahr hieß es vor release sie haben die 500 Millionen Produktionskosten schon wieder drin und übertroffen + die 2 anderen DlC´s bei denen auch wieder viel eingenommen wurde. Dann hieß es die 90€ Version wäre ausverkauft. Danach hieß es TTK hat sich gleich gut oder besser verkauft als vor einem Jahr. Man muss kein Genie sein um zu sehen das sie wahrscheinlich um die 1 Milliarde eingenommen haben.

Und natürlich ist Umsatz nicht gleich Gewinn. Aber wenn man bei 1 Milliarde Einnahmen in einem Jahr seine Leute nicht bezahlen könnte, dann würde Bungie/Activision aber ziemlich schlechte Leute haben. Das haben si sicher nicht. Wie gesagt ich verstehe das hier Geld gemacht werden soll, aber ich werde die Begründung für den Emote Shop niemals akzeptieren. Und denkt jetzt nicht das das eine Kritik am Spiel ist sondern am Emote Shop und EVENTUELLEN Folgen.

PengPeng

Richtig, ich verstehe das (dein) Problem nicht. Das hast du schon mal schön aus meinem Beitrag rausgelesen (dort umgangssprachlich als „Aufregerei“ bezeichnet). Weil es nämlich immo keines gibt. Soll ich hier mal 20 Sätze mit „eventuell“ reinschrieben die mich aufregen würden, wenn es denn passiert!?! Wie langweilig muss es einem sein sich über sowas aufzuregen?
5 Euro für einen Emote = Geldmacherei? Vielleicht, mein Mittagessen gerade hat 4.50 gekostet. Wäre ja ein Ansatz fünf Euro zu spenden anstatt sie in virtuelle Gesten zu stecken. (Bungie hat sowas übrigens schon gemacht, für Nepal wenn ich nicht falsch liege, auch schnell vergessen). Und geldmachen, sorry verdienen, muss man immer irgend wie, denn selbst bei 1 Milliarde gilt: Umsatz ist nicht gleich Gewinn. Keine Finanzierer würden wieder so ein riesen Team und Mammutprojekt auf die Beine stellen, wenn sie hinterher mit 3tausend Netto im Monat heimgehen. Das wäre das Risiko nicht wert.

Scofield

Der Vergleich hinkt aber vorne und hinten. Essen > Emotes. Und wenn du denkst da geht jeder mit 3000 Netto im Monat raus dann gute Nacht. Die Amis haben zwar weniger Steuern auf ihrem Gehalt aber da verdient sicher nicht jeder bei Bungie 3000 im Monat.
Tut bei Apple ja auch keiner (im übrigen die im Moment wertvollste Firma der Welt, nur mal so am Rande).

PengPeng

Was soll da hinken? Ist aber auch egal, war ja nur ein Gedanke. Mit den 3000 Netto habe ich nicht die Bediensteten gemeint, sondern die Finanzierer einer solchen Produktion (was ich auch genau so geschrieben hab). Lies das nochmal, das hast du (auch) falsch verstanden.
Und was ein normaler Programmierer der Spiele entwickelt so verdient hab ich keine Ahnung. Kenne ich mich nicht aus. Ein guter Freund von mir arbeitet in Californien auf dem Bau (bei uns würde man Zimmermann sagen). Der hat im Schnitt zwischen 4 und 5tausend Dollar raus im Monat. Aber jetzt driftet das zu sehr ab. Emotes reichen mir zwei für Freisilber aus, aber sobald es wohl schöne Skins oder Shader gibt, werd ich mal 20 Euro investieren, das hat mir schon immer gefallen 😉

Scofield

Jedem das seine, will hier auch keinen Streit oder so anfangen. Meinte ja nur das ich da halt etwas bedenken habe wie es in Zukunft wird. Klar weiß mans noch nicht aber es gibt halt einfach genug Gründe da skeptisch zu sein, egal was Bungie jetzt sagt. Kann ja in nem Jahr ganz anders aussehen.

Rainersen

Also selbst wenn diese exp boosts kommen sehe ich da keinen Vorteil gegenüber denen die sich die nicht holen durch exp- oder Fokus boosts hat mangegenüber anderen keinen Vorteil. Aber es ist wirklich so das egal was bungie macht sich alle nur beschweren, meckern oder es ins negative ziehen, dass geht mir solangsam echt nur noch auf die Nerven. Wenn ihr alle so unzufrieden seid oder ungerecht behandelt fühlt, dann spielt dieses Spiel doch nicht!!! Aber bei anderen spielen ist es ja nicht anders. Bei Star Wars Battlefront meckert man jetzt auch schon das der Sessionpass 50€ kosten soll. Ist halt so nehmt es hin oder lasst es bleiben.

Schweinshaxe

Das würde ja bedeuten ich darf mich gar nicht beschweren über ein Produkt was ich gekauft habe? Ich spiele Destiny sehr gerne und seit TTK ist es das einzige Game was ich grade zocke. Auch wenn du Recht hast und sich schon eine „Mecker-Kultur“ etabliert hat, so finde ich nicht, dass man allen eine Maulschelle verpassen soll.
Das Problem bei solchen Shops liegt nämlich im Kern des MMOs:
Natürlich brauche ich keine Emotes. Ich brauche auch bestimmt keine EXP-Boosts oder eine bestimmte Waffe um ein Spiel gewinnen zu können. Schon gar nicht brauche ich ein spezielles Schiff usw…
ABER: Wenn alle es haben… drei mal darfst du raten, dann will ich es in der Regel auch haben. Das ist ein grundlegendes Prinzip und wenn man darum weiss, dann darf man schon in Frage stellen, ob es denn so cool ist was Bungie da macht.
Ich will nicht über ungelegte Eier diskutieren aber es würde in diesem Beispiel einen signifikanten Unterschied machen ob EXP-Boosts unsichtbar sind für andere Player oder ob es den gleichen visuellen Effekt hat, wie nach den Dämmerungs-Strikes vor TTK…

-Oink

Yo Soy Regg †

Du hast ein Spiel im Jahr 2014 gekauft, dieses Spiel hast du ja immer noch.
Der Rest sind extras, die Du kaufen KANNST, aber nicht MUSST.
Bei WWE wollte ich auch gerne neue Spieler kaufen, und habe es nicht getan,weil mir die Preise zu teuer waren, und diese SPieler konntest du auch Online spielen.
Aber auch mit diesen Spielern, konnten sie gegen mich nicht gewinnen.

Man muss immer entscheiden, ist das geld mir wert oder lass ich es und beiße in den Sauren Apfel.

Dieses „Ey der Typ hat diese XXX Waffe für 24,99 bei Everis gekauft, und der auch, also will ich es auch“ ist einfach nur ein Mitläufer Model, für alle die das haben wollten, was andere auch haben, um nicht alleien dazustehen.

Es ist immer noch jedem Selbst überlassen, was,wie oder wo er es kauft, oder sitzt jemand die Ganze Zeit hinter dir mit vorgezogener Waffe und sagt „Ey du schwein, kauf mal diesen Slow Clap Emote, sonst mach isch disch kalt digga“. ?

Dentheman

Nach welchen richtlinien bewertest du, wenn du sagst: du kaufst ein spiel im jahr 2014 und hast es jetzt immer noch? Klar hast du das Spiel jetzt immer noch, wie viel du davon noch nutzen kannst steht aber auf einem anderen Blatt geschrieben. Aber die Diskussion wurde ausreichend schon kurz nach release von TTK ausgeführt da müssen wir kein zusätzliches Fass mehr aufmachen.

Eine Waffe für 24,99? Es ist egal wie viel sie kosten soll, wenn sie denn überhaupt für echtgeld zum Kauf angeboten wird. Ich habe großes bedenken etwas anderem Wegen und zwar folgendes:

Jeder erinnert sich an die Zeit, in der das Inventar von Xur vorausgesagt wurde? Viele haben bezweifelt, dass das Inventar von ihm Random ist.. Dann gab es kurz vor dem Gjallarhorn patch und TTK auf einmal das Gjallarhorn zu kaufen?! Obwohl es laut Bungie ja aus dem Sortiment genommen wurde.. Alles klar sicherlich alles zufälle. —> nun zum Thema, kannst du dir vorstellen inwieweit ein Unternehmen die Aspekte des Spiels dahingehend verändern kann, das du die Waffe quasi kaufen musst um mehr als 30 % Spielspaß zu haben? Kannst du wahrscheinlich nicht wenn du den WWE vergleich aufziehst, das komplette Spielkonstrukt unterscheidet sich.

Denk einfach mal an eine Waffe welche durch ihre Statistiken auf jeder Map der bringer ist, weil diese vllt Bauartbedingt auf die Waffe zugeschnitten sind? Egal sollen die Mitläufer sich die Waffe holen, der PVP modus ist ja sowieso nur für diejenigen die Weinen, richtig?

Yo Soy Regg †

Wenn es du diese Waffe haben wilst, wieso sollst du sie dir dann nicht kaufen,wenn sie der „Bringer“ ist?
Es gibt nicht nur eine Waffe die gut im PvP sein kann, es kommt immer auf die Spielweise des jenigen an.

Und Spaß im PvP ist für jeden etwas anderes. Für den einen sind es Siege, für den anderen vielleicht ein gemütlichen Abend mit Freunden.

Ich z;b habe mich noch nie über eine Waffe beschwert (Außer die One Shot Sniper bei Osiris), dafür kenne ich genug Leute, die sich z.B über die Dorn, Vex, Suros etc. beschwert haben.

Wie gesagt, du musst dir nichts kaufen, du kannst ja weiterhin Destiny spielen.
Darf sich deiner Meinung nach niemand ein Vorteil erkaufen?

Dentheman

Welchen Sinn macht denn bitte der PVE Modus wenn man sich die „Bringer“ Waffe einfach kaufen kann? Klar kommt es auf die Spielweise an, es gibt auch welche die mit Kein Land ausserhalb dominiert haben – Ausnahmen bestätigen die Regel..

Ein gemütlicher Abend mit Freunden kommt denke ich bei einer S/N oder K/T Quote von 0,2 eher weniger auf.

Man muss sich auch nicht über alles beschweren, wo kämen wir hin. Deshalb aber zu sagen ein Spiel bei dem der Grindeffekt eine sehr große Bedeutung für die Motivation der meisten Spieler darstellt kann ruhig ignoriert werden – denn „jeder“ der will, kann sich den „Bringer“ auch einfach kaufen.

Ich sage nicht das ich mir was kaufe, lehne es aber auch nicht kategorisch ab. In dem einzelfall ist das sowieso nicht Maßgebend.

Interessant finde ich wie augenscheinlich nach jedem DLC die fehler die gemacht wurden beim vorletzten DLC ausgeblendet werden. Weswegen auch immer, hätte man sich damals über viele Dinge nicht beschwert würden sie auch heute noch das Spielerlebnis trüben, alleine deshalb ist es gerechtfertigt seine Meinung kundzutun auch wenn sie nicht allen gefällt. Effektiver finde ich es jetzt wie in dem aktuellen Fall auch mal im Vorfeld etwaige bedenken auszusprechen, vielleicht können wir uns dann negatives ersparen……..Soweit musst du aber nicht denken.

Yo Soy Regg †

Wenn du gernde Bedenken äußern möchtest, dann mach es im Forum von Bungie, und nicht bei Mein-MMo, da Bungie hier nicht liest,, und es denen egal ist, was Du oder ich schreiben. 🙂

Dentheman

Der Umstand ist bei deiner Argumentation auch nur zu begrüßen, dass sie hier nicht mitlesen.

Schweinshaxe

Ich seh das ja genau so wie du.
Nur wissen wir beide, dass es genug Spieler da draussen gibt, die sich zu sehr in diesen Games verlieren und wenn ein Shop-System auf diese Menschen abzielt, finde ich es bedenklich.. Aber hey.. Ich glaube das ist viel zu grundsätzlich für diesen Rahmen. 🙂

-Oink

Yo Soy Regg †

Jup.
Man hat ja bei Planete Side 2 und Evolve gesehen, wie schlecht dieses P2W ankommt. Bei LoL läuft es doch auch super, wieso dann nicht bei Destiny?

Hier werden immer diese Horror-Szenarien aufgestellt, und am Ende sieht es wieder ganz andreas aus. 🙂

????‍♂️ | SpaceEse

Dann frag dich mal, was Leute teilweise so pro Monat in iwelche Casino-Automaten schmeißen… oder beim tippen verballern^^

Also jeder kann seine Kohle verballern, wie er will, ob das ok ist oder nicht sollte man schon wissen… sonst könntest die ganze Sache ja noch weiter spinnen…

Schlagzeile! Jugendlicher überfällt Tankstelle wegen PSN-Prepaid-Karten um sich Emotes zu kaufen!

oder

In die Prostitution gezwungen durch Emote-Zwang!

Hallo

Für viele waren die 20€ fürs dlc schon zuviel,und dann ne Waffe für 25€, no Way.
Dann gute Nacht :))

Yo Soy Regg †

Jup genau das ist das lustige daran.

Viele meckern über die DLC Preise, kaufen sich aber dann trotzdem DLC 1, dann wieder gemecker, und dann DLC 2 gekauft, wieder gemecker TTK gekauft.
Nun wird über kosmetische Sachen gemeckert, und auch da werden die Sachen wieder gekauft. Finde den Fehler. 🙂

Dentheman

Servus Rainersen, jetzt mal weg von den EXP boosts. Kannst du dir vorstellen wie befriedigend es wäre wenn du mit einem sechser fireteam den Raid durchmachst über Stunden und am Ende nur diejenigen guten Loot bekommen die sich den erkauft haben? Klar dem der das Geld ausgibt mag das gegönnt sein, jedoch wird doch kein Mensch der dann eben nicht bezahlen kann oder will denken, dass er rein zufällig wieder und wieder das gleiche Zeug oder unbrauchbares bekommt. Da finde ich wird die Mammutaufgabe darin bestehen den leuten zu vermitteln das sie auch dann Random auf guten Loot chancen haben (was sicherlich so sein kann und sein wird hoffe ich) trotzdem ist das wenns eben anders kommt und wir alle kennen destiny und wissen wie wahnsinnig das loot system einen machen kann, dann wirds eng mit der Erklärung..

????‍♂️ | SpaceEse

Das es Items im Shop geben wird, die die Loot-Chancen im Raid erhöhen, hat Luke Smith bereits dementiert. Weder jetzt noch in Zukunft.

Jokl

Du weißt aber auch das man Dementis zurücknehmen kann, gerade heutzutage wird das dann noch mit irgendem wilden Argument versehen und schon hat man sich die Welt wieder schön gemalt :).
Ich sage nur „keiner hat vor eine Mauer zu bauen“ 😀
Eines ist auf jedenfall indiskutabel, das Thema polarisiert :). Man gucke sich hier in dem kleinen Bereich an was ausgetauscht wird, die pros die contras, die Bedenken usw.!
Nun bedenke man das gerade Kapitalismus ein US Ding ist, ich bin ja mal gespannt wie die Amerikaner das sehen.

????‍♂️ | SpaceEse

Ja mein Gott… so gesehen kannste keinen Menschen auf der Welt für voll nehemen… das meinte ich in meinem unteren posting…

Diese „Hirngespinnste“ nehmen iwann seltsame Formen an 😛

Jokl

Frag mal einen nicht gamer :), der hält uns alle für irre!

gotchaKC

OT: Wo bekomme ich noch mal schnell ein gutes legendäres Artefakt her?

Yo Soy Regg †

T3 beim Hof, oder die Suche abschließen wo du den Priester, Golgoroth und Oryx besiegen musst. (Nein nicht das Herz von Oryx).
Konnte bei Eris Moron gestern 1 von 2 310er Artefakten bekommen.

Alexhunter

Für diese Suche wo man nach dem Raid ein 310er Artefakt bekommt, muss man aber erst alle anderen PvE Suchen abschließen. Hab das bisher nur beim Jäger und bei Titan und Warlock sind noch einige Suchen/Storymissionen offen.

Yo Soy Regg †

Wusste ich nicht.
dann nur beim Hof, wenn er noch Suchen hat.

Alexhunter

Ja beim Hof bekommt man schnell und einfach ein 300er Artefakt

gotchaKC

dann wirds wohl der Hof 😉
Danke an alle

Allysieh

Und wo wir gerade dabei sind: eine gute legendäre Geisthülle? 🙂

Yo Soy Regg †

Bei der Totemphase im Raid, da kann mal ne 310er (Oder weniger )Geisthülle rauskommen.
Oder du kaufst dir die 280er bei der Vorhut, oder auch T2/T3 Hof.

Gestern eine 310er bei mir gedroppt 🙂 leider auch miese Stats^^ hab sie in meine Vorhut-Hülle infundiert die ist jetzt immerhin auf 308.

Insgesamt komme ich momentan auf 309 Licht 🙂

Yo Soy Regg †

Habe gestern im Raid die Beine mit Licht 304 für mein Jäger bekommen, die Fusionswaffe und das wars eigentlich. Der Rest war Bruchstücke 🙂

Habe dann vor den Pennen noch schnell den Saber Strike gemacht, dann ein Exo Engramm bekommen.

Dann zum Turm, Exo abgegeben und Die Luppi Rüstung mit 310 erhalten, dann zu Eris und 310er Fragment bekommen.

Komme jetzt Maximal auf 307.

Muss nur noch mein Exo Schwert und Malice aufleveln. 🙂

????‍♂️ | SpaceEse

Nicht alle Suchen nur „Der Bessesenen Krieg“, dann bekommt man die letzte Suche bei der man den Raid clearen muss.

Aber ja Alles in Allem, dauert das schon^^

Da man sich als Titan nur entweder ein 310er Artefakt mit Int/Str oder Dis/Str aussuchen kann. Habe ich mir 2 geholt und diese dann in ein 300er vom Hof mit Int/Dis infundiert 😀

Yo Soy Regg †

Also mir sind eigentlich nur die Perks und das Level wichtig, der Rest wie int oder Stärke interessiert mich nicht.

Da scheinst du wohl mehr Wert drauf zu legen. 🙂

Naja ich hab Int/Dis auf Anschlag…

D.h. Mein Super ist alle 4 Min rdy und meine Granate ist alle 25 Sec. rdy 🙂 besonders im PvP ist es sehr praktisch, wenn man viele Granaten zur Verfügung hat und dein Super evtl. 1x mehr pro Match rdy ist.

Str ist immer so ein „naja“ zumindest beim Titan. Der Nachtpirscher könnte aber auch von viel Str profitieren.

Warlock

Naja Regg ist so oder so mies im PvP, also muss er da nicht gross Wert drauf legen ^^
Btw: Hat die FA geklappt bei dir? War mir nicht sicher ob das wirklich du bist, du kannst russisch? 😀

Yo Soy Regg †

Wie oft wilst du noch sagen, das ich kein Pro im PvP bin 🙂

Warlock

Jeden Tag 3 mal ! 😀

????‍♂️ | SpaceEse

Da, Vodka! Sorry war grad am raiden und danach vergessen anzunehmen^^

Warlock

Kein Ding, hab mich einfach wegen den Sprachen gewundert ^^

Yo Soy Regg †

Wunder mich auch immer, wenn jemand Deutsch im Profil hat und dann Schweizerdeutsch redet.

Warlock

xD Wo kann ich denn bitte Schweizerdeutsch auswählen? 😀
Ausserdem kann ich ja auch deutsch 😉

Yo Soy Regg †

Kenne genug schweizer und Österreicher die man wirklich Null verstehen kann, nicht mal im Ansatz. 🙂 ( Du warst nicht gemeint)
Schade das es keine Auswahl für schweizer gibt. 🙂

Alexhunter

Und beim regg hast du dich nicht gewundert? Er bat Japanisch als erste, spanisch als zweite und deutsch als dritte Sprache 😀
Naja bei ihm wundert mich nix mehr, er kann ja Golgoroth auf 3 Verschiedene Arten legen nur danach nicht bis zur exo Kiste hüpfen xD

Yo Soy Regg †

Das mit den Kisten war auch ein großes Problem gestern. 🙂

Dafür bist du im Labyrinth die ganze Zeit Verreckt und bist jedesmal ins Selbe Loch gefallen, dafür habe ich es ohne zu sterben durchgeschaft.
Genau wie bei der Schiffsphase mit dir First Try geschaft habe, während deine „HAmmer“ Kollegen jedesmal gestorben sind. 🙂

Edit: Oder direkt am Anfang bei der Reliktphase:
Ich hole das Relikt und wer ist nioch da? Ja 4-5 dieser Schildtypen auf der Brücke, Fenster noch heil, und keiner von euch bekam es auf die Reihe, mal ein paar Gegner zu killen. Also so super gut, wie du dein Team hingestellt hast, war es nicht. 🙂 (wenn du mich schon kritisieren wilst, dann kann ich es genau so) 🙂

Alexhunter

Im Ernst? Also bei den Schiffen hab ich doch auch first try ohne zu sterben geschafft. Nix besonderes, während du gefeiert hast es zum ersten mal ohne zu sterben geschafft zu haben xD
Kollegen waren auch alle ziemlich schnell da….passiert halt schon mal dass man da mal runterfällt. Was war dann bei dir beim letzten Schiff? Aufgegeben nach 5 Fehlersuchen mit dem Satz „ach naja hab die Kiste eh schon“.
Dann im Labyrinth bin ich genau EINMAL ins Loch gefallen, weil ich da sowieso nie gucke und nur jumpe und fast jedes mal genau das Loch erwische 😛
Und exo Kiste war dann auch ein unüberwindbares Hindernis bei dir mit dem Verzicht darauf…..ich hätte ja noch gewartet, aber wenn du schon selber aufgibst 🙂

Yo Soy Regg †

Ich hatte die Kisten doch schon, habe ja vorher schon bis zum Oger, und die andere Kiste wollte ich nicht, weil es zu lange gedauert hätte.
Und nein deine Freunde sind oft gestorben bei den Schiffen, und du im Labyrinth.
Also unterlasse in Zukunft deine unnötigen Kritisierung, wenn du selber es oft vermasselt hast. 🙂

Alexhunter

Nee im Labyrinth bin ich nur einmal ins Loch gefallen. Kollege hat mich belebt und ist dann selber in das nächste Loch gefallen. Ich hatte ihn dann wiederbelebt und bin FAST in dasselbe Loch gefallen, aber konnte mich noch durch Titan Sprung retten.
Wieso nimmst du jetzt alles so Ernst? War mal kleiner Spaß und du fühlst dich gleich angegriffen. War dich alles okay, haben raid gemacht und locker geschafft (in 1:30h mit paar gezwungenen Pausen weil ein Kollege ständig rausgeflogen ist und einer Rsucherpause nach dem Priester).

75 Kills & 25 Deaths 😀 ^^ Das ist schon ne Leistung 😀 😀

Yo Soy Regg †

Jup bin bei der Phase wo es zu den Hexen geht total oft gestorben, weil ich die ganze Zeit abgerutscht bin. Letzte Woche mit meinem Team direkt First Try ohne zu sterben geschaft. 🙂

Jeder hat mal ein schlechten Tag, und jetzt das zu Kritisieren ist nicht in ordnung.

Es sei denn der Satz von Sany ist als Spaß gemeint, aber den Spaß lese ich nicht heraus.

Warlock

Ein Tipp für die Sprungpassage vor den Hexen, nimm das Schwert, da kannst dich (auch ohni Muni, dauert aber ein wenig länger) einfach an den Hängen bewegen, immer springen schlagen, springen schlagen usw. ;D

????‍♂️ | SpaceEse

Wir haben gestern auch den „Bergsteiger“ gemacht^^ ist ganz witzig 😀

Alexhunter

Und noch ein Tipp für Warlocks. Nach der edo Kiste an der schrägen Wand Super aktivieren (Stromceller), doppelsprung und R2 gedrückt halten und du schießt die Wand hoch entlang.

Yo Soy Regg †

Hatte es bisher immer ohne zu Sterben geschaft , auch zur Exo Kiste habe ich es immer geschaft, aber gestern war nicht so mein Sprung Tag (Außer die Schiffe, da habe ich es als Jäger zum ersten mal ohne zu sterben geschaft)

Mit dem Schwert muss ich mal testen, bin gestern komischerweise die ganze Zeit abgerutscht, und wollte nicht noch ne Stunde darum springen, sondern wollte so schnell wie möglich den Raid abschließen 🙂

Aber wir haben außer die Totemphase eigentlich alles First Try geschaft. 🙂

p.S habe gestern zum ersten mal die Malice richtig ausprobiert, und die Erste Hexe hätte man schnell down gehabt (Haben aber vorher abgebrochen, damit wir die 2. Hexe first Kill schaffen konnten)

Alexhunter

Man bleibt doch mal locker. Klar war das ein Spaß….siehst du doch auch am „xD“.
Bei den Relikten am Anfang war einer noch gar nicht da und einer noch halb afk wo wir schon angefangen hatten Die Phase nehmen wir doch eh nie Ernst (wie eigtl. keine Phase im Raid) weil da nix schwieriges dabei ist wo man irgendwas konzentriert machen muss.
Und ja alle diese Kollegen sind sehr gut. Selbst mit dir hsben wir jede Phase zwar nicht optimal aber first try geschafft (auch Oryx). Und nun nicht wieder heulen….ist nur Spaß 😀

Yo Soy Regg †

Naja dein text hat sich so gelesen, als wäre ich der Ober-Noob und habe euch alle aufgehalten 🙂

Denn ich habe mit 4 verschiedenen Teams gespielt, und jedes Team hatte für jede einzelne Runde eine andere Taktik, deshlab musste ich mich immer wieder neu reinspielen und das war schwieirg für mich.

Aber es hat ja dennoch spaß gemacht gestern Abend.

( Und nein, ich heule nicht, ich sehe es nur nicht gerne, wenn jemand einen ohne Grund kritisiert 🙂 )

Alexhunter

Ja wie gesagt, war nicht wirklich ein Angriff, sondern mit einem Augenzwinkern gemeint (deswegen der Smiley). Musst halt ehrlich schon zugeben, dass bei der Sprungpassage (kleines Highlight gestern Abend) du nicht gerade deine Glanzleistung hattest 😀 Mein Gott kann passieren und ist doch nicht schlimm. Danach hast du ja angefangen „du bist da ständig gestorben, deine Kollegen sind da ständig gestorben“
Und ich hatte doch nie gesagt, dass wir den Raid flawless ohne zu sterben in unter einer Stunde schaffen, sondern dass wir es schaffen und das haben wir 🙂 Sogar alle Bosse first try gelegt (Priester, Golgo, Hexen, Oryx). Dass mal jemand bei Schiffen am Anfang abstürzt oder sonst irgendwie stirbt, passiert schon mal, ja mei….ist hat so. Stundenlang an einem Boss festhängen mit hunderten Wippes ist schlimmer. Oder wenn einer von uns neuerdings öfters mal rausfliegt, seitdem er die PS räumlich umgestellt und neu verkabelt hat, nehmen wir auch locker und warten einfach.
Ja ich verstehe natürlich auch, dass mit komplett neuen Leuten es für dich erstmal eine Eingewöhnung und Umstellung war und ist doch in Ordnung so. So schlimm hast du dich nicht angestellt, hatte ich auch nicht gesagt und war alles ok. Sollte sich mal in Zukunft Gelegenheit bieten, können wir dich gerne wieder mitnehmen, wenn du magst. Spaß gemacht hats auch.

Yo Soy Regg †

Ja war gestern in der Phase wirklich nicht meine größte Leistung, musste selber die ganze Zeit lachen, weil entweder wurde ich an die Wand gedrescht, oder kurz vor der Plattform abgeruscht, und dann war ich auf der Plattform, wollte zu euch springen und wieder abgerutscht. Das Ende vom Lied: Ich war wieder ganz Oben 🙂

Aber ich hätte echt nicht gedacht das die Hexen so schnell down gehen 🙂

Alexhunter

Na wir hatten ja 6 mal die Touch of Malice….klar geht es dann schnell, die Waffe ist der Hammer in der Phase. Weiß gar nicht wieso wir die „sichere“ Variante mit 3 Läufen gewählt haben und die erste Hexe noch am Leben gelassen hatten. Entscheiden wir normalerweise spontan, je nach dem welche Waffen im Team zur Verfügung stehen. Mit 6x ToM hätte mans auch locker in 2 Läufen machen können.

Warlock

Ernsthaft? xD So ein noob!
Habt ihr eig. mal was exotisches bekommen? Wir in ca. 12 Versuchen mit 6 Leuten, also 72 dropps noch nichts ^^

Alexhunter

Jo. Hatte selber da einmal exo Helm. Kollegen auch schon mal exo Rüstungen und Waffen und gestern einer Monte Carlo (mit 310).

Allysieh

OT (und sorry falls irgendwo schon beantwortet):
Werden die Belohnungen nach einem Match besser je nach Eisenbannerrufstufe oder hat das keinen Einfluss auf das Itemlevel?

JUGG1 x

nein der dropp bleibt weiterhin „zufällig“ laut dem herrn bungie

Allysieh

Danke. Dann ist das Eisenbannerevent bezogen auf den Loot wirklich völlig uninteressant. Schade!

PetraVenjIsHot

Ab Level 3 droppen Waffen und Ausrüstung zu diversen Werten. Klassenitems schon vorher

gotchaKC

Ja leider, eine neue Felwinter würde sich gut bei mir machen.

Gooseman233

Denk nicht das du vor level 3 irgend ne waffe gedropt bekommst, das klassenitem is mir das erste mal bei lvl 2,5 gedropt, aber primärwaffe erwarte ich nicht vor lvl 4 oder 5, aber wohl eher 5, das impulsgewehr reizt mich schon sehr, rotpunkt oas drauf und max stabi, wie himmel und höllepilger nach patch 2.0

Shygorath

Solange es bei kosmetischen Gegenständen bleibt habe ich kein Problem mit dem Shop. Ich denke nicht das die Entwickler so blauäugig sind und sich mit Pay2Win Inhalten das Spiel kaputt machen.. Ich denke das der Shop zum Beispiel um Shader, embleme und kosmetische Änderungen für den Charakter oder Waffen ergänzt wird.

dh

Ich bin dafür, dass in diesem Shop spezielle Klassenitems verkauft werden. Diese sind auch nur kosmetisch (sofern sie genau so viel Verteidigung wie die normalen Händleritems haben) und bringen ein bisschen mehr Individualität ins Spiel, gerade bei uns Jägern.

Warlock

Batman-Umhang? 😀

Yo Soy Regg †

Oder eine Kochschürze für den Warlock, damit er den Jägern mal was kochen kann?

dh

Ich bin jaeher für einen dezenten, knielangen Umhang in rot oder braun.

JUGG1 x

OT: Hab gehört am Freitag wird ne ganz neue PvP Karte auf dem Grabschiff enthüllt zu Osiris … stimmt dat oder hat mir da ein Bär was aufgezwitschert? 🙂

dh

In den Grimoarekarten ist eine neue PvPmap auf jeden Fall vorhanden. Diese befindet sich direkt auf dem Grabschiff. Wann sie zugänglich wird ist aber noch nicht bekannt.

Yo Soy Regg †

Ihr meint mit Sicherheit Cathedral of Dusk oder?

JUGG1 x

nee wir meinen den kessel … sicher meinen wir die grimore karte die wir alle noch nicht haben ;P

Yo Soy Regg †

Naja es gibt noch Vision 81 was bei Osiris kommen könnte.

Warlock

Ähm Regg das ist ein Geist….

Yo Soy Regg †

Ein Geist mit Osiris Emblem? Sry wusste ich nicht.
Mir sind Geister relativ schnuppe.

Warlock

Jap ist auf dem Mars, destinyghosthunter.net hilft bei solchen Fällen 🙂
Aber Grimmoire muss doch Max sein!

Yo Soy Regg †

Naja mir war vorher der Raid Abschluss, ToM und Exo Schwert wichtig.
Habe noch nichtmal die Mystery Geister 🙂 (Die Grimoir für die Töchter auch nicht).
Vielleicht hole ich die Geister, wenn ich mit der Uncharted Collection fertig bin,. 🙂

dh

Vision 81 gibt es durch einen Geist im schwarzen Garten.

JUGG1 x

vision 81 war ein toter geist im schwarzen garten der neu dazu gekommen ist 😉

Jokl

Ach guck einer an, gestern wurde man dafür noch indirekt als Panikmacher bezeichnet und mal abwarten usw.! Heute steht hier gleich ein ganzer Artikel der zumindest andeutet das Argwohn nachvollziehbar ist!

Bei den Emotes, wenn das gut geht, wirds sicher nicht bleiben, bleibt zu hoffen das sie nicht den Fehler machen und austesten wie weit sie gehen können, bis die Leute wirklich einen Messbare reaktion zeigen würden.
Sprich Boosts, Mats, Marken usw. alles Dinge wo man sich dann die Welt schön redet mit „kein Nachteil für andere dies nicht kaufen“, „hilft Leuten, die halt weniger Zeit haben“ usw.!

Ich persönlich könnte bei gesundem Umgang was das Angebote angeht noch damit leben sollten die Spieler die Möglichkeit haben Silber zu grinden. Meinetwegen dann auch Zeitaufwendiger und nicht ganz einfach, aber so wäre es stimmig wenn man argumentiert, ihr könnt im SHop kaufen, kostet Echtgeld, aber keine Zeit oder ihr erspielt euch die IG Währung, was allerdings viel Zeit kostet.
Das Waffen, Rüstung etc. ein no go ist, egal ob man sie kaufen und durch loot erhalten kann, sollte auch Bungie und Activsion klar seien!

Hellfire

Also ich denke schon das Bungie an die Grenzen gehen wird.
Ich sehe das aus Sicht um Profit zu machen (es steckt ja immerhin Activision dahinter). Ausreizen was der Kunde alles bezahlt. Solange er es bezahlt kann ich noch ne Stufe weiter gehen. Wenn die z.B. sehen oh da kaufen sich wirklich viele die Emotes für Geld, versuschen wir es mit dem nächsten Artikel. Exp.-Boosts. Das kann man dann so lange fortsetzen bis ein Artikel kommt den keiner bezahlt oder die Onlinespielerzahl wegen sowas massiv sinkt. Dann wissen Sie wie weit Sie gehen können.

Jokl

Joar, wäre rein BWL technisch auch nachvollziehbar, auch persönlich verstehe ich den Motivator. Es gibt heute Möglichkeiten, die werden angenommen, man lese sich nur hier einige Kommentare durch, da würde ich als Chef wohl auch sagen „ok, das versuchen wir mal“!
Ich finde es aktuell eher irritierend, wie viele Leute hier mit den gleichen Argumenten „pro“ Shop auftreten.
Da heisst es, solange ich keinen Nachteil habe, solange es nur in den Bereichen ist und das ist halt standard heute…..
Klingt für mich nach NSA 2.0 “ ich hab nix zu verbergen“, „wenn das die Welt sicherer macht“, „machen eh alle“ ….
Ist mir im Halbschlaf beim lesen einiger pro und Contras hier so aufgefallen. Aber vielleicht bin ich nur müde 🙂

Hellfire

Ja, kann auch nicht verstehen wie man Pro-Shop sein kann;)
Ist wie immer mit allen. Solange der Kunde den Preis bezahlt kann man ja noch eine Stufe weiter gehen;)

PetraVenjIsHot

Ich fühl mich da jetzt angsprochen 😀

Hatte gestern darüber nachgedacht, inwiefern es meine Spielerfahrung negativ beeinflussen würde, wenn ein random Spieler, der mir über den Weg läuft, sich einen XP Boost gekauft hat. Ich bin zu dem Schluss gekommen: Eigentlich gar nicht. Ich hab einfach vorurteilsfrei darüber nachgedacht. Ich bin nicht „pro Shop“, aber in so einem Fall auch nicht dagegen.

Daher meine Frage, die mich wirklich interessiert: Welche konkreten Argumente sprechen gegen das von mir geschilderte Szenario? (Rüstung und Waffen No Go, das ist klar)

Hellfire

Was dagegen spricht? An für sich nichts. Aber wenn ich aus Sicht eines Unternehmens denke und sehe oh es zaheln genug Leute für Exp-Boosts, wie wäre es dann mit einer exotischen Waffe für Geld. Dann würde ich als Unternehrmer den nächsten Schritt wagen. Im Endeffekt wird das angenommen von den Spielern oder nicht. Wenn nicht nehme ich das wieder zurück ansonsten mache ich mehr davon oder gehe ein Stufe weiter. Mehr Profit. Am besten mal die Erwerbsregeln der Ferengi lernen^^

PetraVenjIsHot

„Mach niemals Witze über eine Ferengimutter.“ ? 😀
Nein Spaß beiseite, aber wir stimmen überein, dass bei Waffen und Rüstung die Grenze überschritten, bei XP Bossts und dergleichen die Grenze erreicht ist.

Hellfire

Für mich persönlich ist die Grenze damit überschritten;)
Aber wie gesagt als Unternehmer würde ich anders denken und es zumindest austesten;)

patti

ja das ist eure grenze..andere haben sicher höhere Grenzen…. und wenn erstmal einer anfängt sich ne neue exo zu kaufen, die ganz ausversehen zum jahrestag oder weihnachten oder was weiß ich für einen anlass angeboten wird, dann ziehen sicher viele nach..glaube ich…. wer einmal mit so einem shop anfängt, hat einen größeren plan als nur ein paar emos zu verkaufen… ganz sicher nicht. aber warten wir mal ab.

Hellfire

Sehe ich genau so. Deswegen werde ich mir auch keine Emotes oder anderes kaufen damit die sehen, dass die damit bei mir eine Stufe zu weit gehen;)

????‍♂️ | SpaceEse

Ein Kumpel hat sich gestern alle Emotes gekauft… ja richtig gelesen ALLE xD

Hellfire

Bescheuert kann ich nur sagen;)

Yo Soy Regg †

Ohne Witz?
Sry das ist sogar für mich heftig. 🙂

Jap ohne Witz^^ 30€ oder so aufgeladen 😛

Warlock

Hat gar kein Platz für alle ^^
Er hat also einige gekauft, gelöscht für ins Ipad und wieder gekauft? xD

Salzstube

Kannste doch ins Ipad packen …..

Warlock

Sag ich ja, dann kauft er die, löscht (ins Ipad) einige und kauft wieder, ist ja völlig sinnfrei ^^

Salzstube

Okay stimmt eig, weil übern item manager gehen die glaub ich auch nicht raus ….sprich jedes mal in turm fliegen um die zu holen….

PetraVenjIsHot

Ich für meinen Teil versuche das Thema zu ent-emotionalisieren und nüchtern an die Sache ran zu gehen. Pro und Contra abzuwägen und ehrlich zu beantworten. Dann wachsen einem nicht so schnell die grauen Haare 😀

Jokl

Ein Argument, die machen nicht was in der Ordnung ohne Hintergedanken. Wenns nur als Gimick gemeint ist, dann kann man sowas als Questreihe machen, man kann die Emotes anders an den Gamer bringen. Bungie/Acti haben sich für die Shop Variante entschieden, geht deswegen das Universum unter, sicher nicht. Kann man Tendenzen ablesen, nur schwach, einzig das man nach 1 Jahr und vielen Dementies zum Thema Bezahlitems etc., die Sache mit Geld und inagme Vorteilen ist auch bei Destiny nicht neu, zumindest hat man Comunityseitig wohl schon öfter drüber gesprochen.
Nu gibt es keine Shader, keine Embleme, nein es gibt Emotes, also auch was das es schon gab, aber um komplett neue erweitert, extra für den Shop!!!
Der vielen aus der Serie bekannte Carlton, ist ein Klassiker, nach einem Tag! Das der einer von nur 2! emotes ist die episch sind und die man nicht bekommt ohne Geld zu investieren, zeigt mir den zweiten Punkt der Ausrichtung.
Schritt eins, der Shop, man hätte ja alle Blau machen können und abwarten ob die leute bereit sind, die 400 auszugeben und sich darüber hinaus noch Silber kaufen.
Nein man wählt passiv agressiv Variante zwei und gibt direkt Artikel mit, die man so nicht bekommt, heißt der Test läuft auf vollen Touren. Was sind unsere Kunden bereit zusätzlich auszugeben, dann kommen die Waren über die man nachdenkt.
Ja, viel Text und wers gelesen hat fragt sich jetzte evtl. ok, aber was hat er denn, wo ist das negativ für einen persönlich?
Meiner Meinung nach, in der Sache ansich, sie spaltet die Gemeinschaft. Noch mehr, als das MMos eh schon tuen, da man Casual und Hardcore Spieler, auch schon als Lager mit evtl. stark unterschiedlichen Gewichtungen sehen sollte.
Aber wenn man bei Star Citizen ein Schiff für 1000$ an den Kunden gebracht bekommt,muss man sich vielleicht auch einfach mit dieser Politik arrangieren.

????‍♂️ | SpaceEse

Bungie/Activision sind Unternehmen, die versuchen so viel Kohle, wie möglich zu verdienen… das sollte jetzt jeder verstanden haben… geht mir persönlich im Job auch so^^

Deine Argumentation mit gespaltener Community etc. aggressiver Verkaufsstrategie… naja… also ich weiß nicht…

worauf willste denn hinaus? Item-Shop schlecht?

Jokl

nein, weder schlecht noch gut, das wäre ja orakeln. Selbst bei Modellen die gängig sind, kann man Erfolg oder Misserfolg nicht vorhersagen.
Das man allerdings Risiken, Probleme und auch unmut zu solchen ideen äußert finde ich normal.
Son Shop hätte in jedem Game für Rederei gesorgt, es gibt immer Pro und Contra.
Bedenken haben ist aber doch wohl noch gestattet oder :)?
Gibt ein gutes Bsp, wie sehr son Shop ein game killt bzw, negativ beeinflußt, wenn die Firmal nur noch versucht auf Kohle zu gehen! Diablo3 Pc Startversion, nur wegen Onlineshop und Blizzards Gierpolitik ist nen bekannter Toptitel so richtig zerrissen worden.
Leute die hier zb. direkte Erfahrungen hatten, werden wohl kaum Juhuu schreien wenn nu in ihrem neuen liebgewonnen Titel sowas eingeführt wird!

????‍♂️ | SpaceEse

Also von nem Echtgeld-Auktionshaus mit den daraus resultierenden unterirdisch schlechten Droprates sind wir bei Destiny aber noch Lichtjahre entfernt… und ich denke auch, dass eine namhafte Spielefirma so etwas nicht wiederholen wird 🙂

Man kann sich auch in eine Thematik bzw. in einen Standpunkt so sehr verbeissen, dass dann iwann nur noch sehr seltsame Argumente dabei raus kommen^^ nichts für ungut aber dein voriges posting hat zumindest für mich weder Hand noch Fuß…

Das klingt eher nach „Verschwörungstheorie“ als nach „Bedenken“…

Ich bin auch ein sehr skeptischer Mensch gegenüber alles und jedem und betrachte solche Dinge gerne so Objetiv, wie möglich…

Mach doch ein Mal eine Pro/Contra Liste für dich persönlich, was wäre, wenn es tatsächlich solche Items geben würde?

Ich meine beim D3 Auktionshaus war das klar… die Droprates waren so miserabel, dass ein befriedigendes Spielerlebnis ohne Items aus eben diesem einfach nicht möglich war…

Jokl

bin ich vollkomen bei dir, bis auf meine Verschwörung :).
Ja ich bin sicherlich eher der Typ Bedenkenträger, wahrscheinlich auch beruflich zu erklären :).
Doch du bist hier ja auch sehr aktiv, du wirst auch feststellen, das Ausmass erinnert an die Diskussionen zu den Handguns damals.
Da waren nerft Dorn, TLW usw. Befürworter, genauso stark vertreten wie die Gegner.
Gibt halt polarisierende Dinge die lassen die leute nicht los :).
Die Drops sind ja auch eine stark diskutierte Sache, ich hab nie die negativen Serien gehabt wie einige sio beschrieben haben. Vex, Fatebringer, Hörnchen, alles bekommen, ohne das ich dachte, wurde auch endlich mal Zeit.
kollege von mir hat bis heute, weder Vex noch Fate, trotz wesentlich mehr Speilzeit.
Also sagen wir mal so, bleibt der Shop so und es wird nichts geben was in irgendeiner Weise einfluss nimmt, dann will ich schweigen zu diesem Thema :). Sollen sie Shader, Embleme, emotes und Schiffe verkaufen, da gilt ganz klar, hat nur komsetische Konsequenzen alles gut.
Ich denke mal bei mehr, werden noch einige zu Verschwörern 😀

Sasquatch1987

Also nur exp boosts oder höhere drop chance wär mir ehrlich gesagt relativ latte… wenn jemand der meinung is dafür geld zahlen zu müssen soll er das tun… bitter fänd ich nur wenn man so an z. B. waffen kommen würde die an ne schwere quest gebunden sind, wie der chaperon oder der erste fluch an dem ich grade bin… bei so „pvp-quests“ wirds immer leute geben die die waffe nich erhalten… und wenn ich mir die jetzige quest für den ersten fluch anschaue mit 7 kopftreffer serien und ner 7 kill serie mit einer handfeuerwaffe die absoluter rotz is (miese feuerrate/reichweite/stabilität/nachladen und nem 6er magazin) dann wird es viele geben die das nicht schaffen und sich beschweren es sei nicht fair das nur“pvp-freaks“ die waffe bekommen… wenn bungie dann ne möglichkeit bringen würde die quest zu umgehen für echtgeld wäre das mega bitter… aber exp boosts von mir aus!

Scardust

Selbst, wenn man für echtes Geld die „Chance“ erhöhen könnte wären die Nutzer echt bescheuert. Habe erst letztens wieder am eigenem Leibe erfahren wie Gnadenlos das RNG sein kann. 14 „Drei der Münzen“ lang nicht ein Exo Engramm gedroppt, gibt aber auch Fälle da ist es noch viel schlimmer. Dann später ein Engramm und eine Waffe im Dämmerungsstrike. Bei so nem System spielt man doch lieber Roulette.

Generell ist die Angst aber nicht unberechtigt. Man befürchtet halt das man den Anschluss verliert, wenn man kein Geld in die Hand nimmt, sollte etwas in der Art wirklich kommen.

Warlock

Setzt du nach einem Bosskill gleich wieder eine Münze ein?

Scardust

Naja, mal so mal so. Meistens vergesse ich es. ^^°
In der Regel warte ich aber bis ein neues Ziel ausgemacht wurde (Patrouille) oder halt dann erst nachdem ich eine neue Mission gestartet habe. Gibt es da nen Unterschied, wenn man die gleich wieder einsetzt?

Warlock

Das ist halt eben die Frage.. Haben Sie die Zeit bis zum nächsten Kill gepatcht oder die Zeit bis man die nächste Münze einsetzt?

Scardust

Hm, gute Frage, da ich es aber unterschiedlich eingesetzt habe kann ich von daher leider kein Schema erkennen. Laut Bungie wurde aber das Repetive killen von Ultras gepatched. Demnach sollte es mit einem großen zeitlichen Unterschied dazwischen klappen. Naja oder einfach ein Pechvogel, aber hey, hab zwei gute Waffen rausgezogen (Telesto & Supercell) und gerade die Telesto im PVP macht einfach nur Spaß.

Warlock

Die Telesto brauch ich noch, hab bisher 4 Engramme aufgemacht, 1tes war Jenseits, dann 2 mal 4te Reiter und zum Schluss noch Schmähung. Aber ich will eig. nur Telesto ^^

Scardust

Die Telesto ist genial. Gegner 2x ansprühen, dann rennen sie wie verrückt zu ihren Freunden und dann beginnt der Spaß. Hatte ein Match, da rannte ein Titan nachdem ich ihn zweimal getroffen hatte hinter einen Felsen zu seinen Jungs und BOOM! Dann flogen drei Leichen hinter dem Felsen hervor, selten sowas von gelacht. Hm, jetzt wo ich darüber nachdenke, Mist total vergessen das aufzuzeichnen! 😀

Hellfire

Wenn Bungie wirklich ein Pay2Win-System bringt und ich als Spieler davon einen großen Nachteil habe, werde ich Destiny verlassen. Habe nichts dagegen das Sie das bei Emotes machen die sowieso nur Kosmetik sind. Gehen wir aber vom Normalfall aus. Bungie probiert erst Mal aus was möglich ist bei den Spielern ohne die Community zu verärgern. Das heißt die lotsen die Grenzen aus. Gewinnmaximierung nennt man das. Wenn zu viele abspringen wegen sowas geht denen Gewinn verloren, weil es schwer ist diese Leute wieder ins Spiel zu bekommen. Die Community zeigt sich jetzt schon verärgert, also würde Bungie gut daran tun, kein Pay2Win-System einzuführen. Bin mal gespannt wie Bungie das sieht.

STARFIGHTER

Wann kommt den der Artikel zu den ganzen neuen Schiffen und wie bzw wo man sie erhält?

Gerd Schuhmann

Ich weiß nicht, ob das so viele interessiert. Bist der erste, der danach fragt. 🙂

Rene Hanig

Intressieren würd mich das auch ! 🙂

reptile

Steht ja alles bei dem ipad wie man die shader bekommt u.s.w…

JUGG1 x

Gerd kannste mal nen Beitrag machen über alle Shaders die es gibt? Wäre zwar der einzigste den ihn liest aber trotzdem ist es einen Beitrag wert 😉

Warlock

*einzige
Sorry aber ich hasse „einzigste“ ^^

Yo Soy Regg †

Nur das stört dich an diesem Satz?.
Was ist mit „den ihn liest“ und „ist es einen Beitrag“ 🙂

Warlock

Ok, „der ihn liest“, das Letztere ist richtig.
Aber wie gesagt, mich stört einfach „einzigste“ extrem

Salzstube

Shaders !? 😉

JUGG1 x

und ich hasse die deutsche sprache 😉

Warlock

Lieber zuerst den EB-Beitrag, auf den warten mehr Leute denk ich mal 😉
Wäre z.B. intressant zu wissen, wie fest sich die verschiedenen Klassenitems, Shader etc. nun auswirken und ab wann welche Sachen droppen, falls man das überhaupt schon sagen kann.

RaZZor 89

Neue Schiffe abseits der Fraktionen?

dh

Joar, es gibt noch einige neue Schiffe, ein kleiner Teil davon gehört zu Eisenbanner und Osiris. Der Rest sollte allerdings in der Schmelztiegelplaylist und durch eine Suche zugänglich sein, allerdings habe ich davon seit TTK – Release nichts gesehen. Finde ich schade, da darunter 2 Schiffe von der Bauart des neue Monarchie Schiffes sind, nur in besseren Farben.^^

RaZZor 89

Also weder beim Strike noch im Schmelztiegel habe ich was bekommen und genauso sieht es mit Shader und Abzeichen aus. Keine Ahnung was da los ist aber der Loot sieht in der Richtung sehr schlecht aus…….

Skillex Zockt

Mich stört der Shop nicht. Ich fände Skins eher cool als störend, das individualisiert den Char etwas, ich habe mmo’s mit zb. AION angefangen und da gab es für alles mögliche Skins oder Reittiere usw.
Unser Clan hat aufgehört als man im Shop dann anfing zum pay to win zu wechseln in dem man Items die sonst hart erfarmt werden mussten zum verkauf anbot.

Die Sorge das sowas in Destiny passiert ist daher auch da, weil ich gesehen habe wie sowas ein Spiel kaputt machen kann…
Egal ob es Pve oder Pvp betrifft.

Ich hoffe es gibt nicht bald sowas wie seltsame münzen oder die der drei im Shop für Silber.

Rene Hanig

Also normalerweise lese ich die Kommentare und denk mir meinen Teil, aber was manche hier von sich geben und glauben zu wissen, ist schon lächerlich. Spielt das Spiel und wartet ab was kommt, viele vorhersagen jetzt schon das ende von Destiny. Würde gern mal wissen auf welchen Argumenten sich das stützt?! Mittlerweile hat fast jedes Prestige gutes Spiel einen Shop, ob es nun kosmetisches , skins usw. sind , ist doch egal , man wird weder gezwungen noch hat man klare Vorteile gegenüber anderen ( xp Boost ob Vorteil oder nicht kann man zweierlei sehen ). Solang keine Waffen oder Rüstungen ins Spiel kommen die man über den Shop erhalten kann , ist alles in Ordnung.
Zudem glaub ich nicht, das Bungie bzw Activision sich dadurch das Spiel kaputt machen wollen. Und wenn Wie gesagt dadurch kosten für die Dlcs wegfallen würden , wäre das sehr Fair.

BigFreeze25

Ich finde allgemein diese ständige Weltuntergangsstimmung von einigen etwas lächerlich. Insbesondere, wenn sich das ganze auf reine Spekulationen stützt. So ähnlich wie gerade auch bei Star Wars Battlefront: da erklären viele das Game jetzt schon als Tod, obwohl man gerade einmal eine mickrige Beta angezockt hat….Leute: einfach mal geschmeidig bleiben und abwarten.
Allein der Gegenwind der Bungie jetzt durch das Gerücht eines einzelnen Users entgegen bläst, sollte jedem dort auf dem Chefsessel klar machen, dass man mit einem Pay2Win-System den Großteil der Community gegen sich aufbringt. Das wird niemand bei Bungie riskieren.

Gast

Ich hab es schon unter andere Kommentare geschrieben, aber ich machs gerne nochmal. Abwarten und „schauen was kommt“ ist das dümmste, was man machen kann. Das selbe hat man bei der Einführung von DLCs gesagt. Damals hies es auch, ja wartet doch erst mal ab, das sind nur unnötige kleine Sachen, wir werden weiterhin gute Addons bekommen und die Spiele werden nicht gestückelt als DLCs nachverkauft. Jetzt schaut wo wir heute sind …

Genau das selbe ist es mit Destiny. Ich will nicht warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist und wir Pay2Win haben. Lieber rege ich mich vorher in den Bungie Foren auf und habe dann unrecht, als nichts zu tun und am Ende vor vollendeten Tatsachen zu stehen.

PS: Zur Star Wars Beta.

Viele Battlefront Fans der ersten Stunde sind eben vom neuen Battlefront enttäuscht. Vielseitiges Klassensystem? Fehlanzeige! Story? Fehlanzeige! Und diese Liste kann man ziemlich weit fortführen.

Ja die Beta macht Spaß. Aber es fühlt sich nicht wie ein Battlefront an. Eher wie Battlefield im Weltraum. Wenn da nicht massiv nachgelegt wird bis zum Release, der ja auch nicht mehr so weit entfernt ist, wird das Spiel eine Enttäuschung. Zumindest für die, die ein neues Battlefront wollen.

Warlock

Bei Destiny war Awarten nun mal genau richtig, nach Dunkelheit lauert und erst recht mit HDW haben viele das Spiel schon am Boden gesehen und zur Seite gelegt. Jetzt aber mit TTK haben sie so ziemlich alles richtig gemacht und viele Spieler zurückgewonnen.

Bei Battlefront kann man ja auch noch nicht zur Story und den Klassen sagen, da wird vermutlich noch viel mehr kommen im Endgame. Auch hier sage ich, schauen wir uns das Spiel bei Release an, vielleicht gibts noch ne Demo wo wir mehr sehen 😀

BigFreeze25

Soll auch Leute geben, die sich schon zu Tode geärgert haben…
Was SWBF angeht: ich bin Battlefront-Veteran der ersten Stunde, habe beide Teile bis zum erbrechen gesuchtet und gehörte, ohne angeben zu wollen, zu den besten Spielern die es gab. Als die Nachricht kam, dass es ein neues SWBF geben wird und dann auch noch von einer der erfahrensten Shooter-Softwareschmieden der Welt, war die Freude groß. Aber natürlich war mir von vorneherein klar, dass wir ein völlig anderes Spiel als bisher bekommen würden. Und ich fand das gut, denn seien wir ehrlich: SWBF1 und 2 waren alles andere als technisch perfekte Spiele, insbesondere der Lagg war das größte Problem des Spiels.
Vielseitiges Klassensystem? Immer noch: es war eine Beta. Diesbezüglich kann sich noch einiges tun. Man hat bei Dice gesagt, dass man nur einen sehr kleinen Teil des Spiels gezeigt hat.
Story Fehlanzeige? Inwiefern hatte SWBF 1 und 2 eine Story? Und komm mir jetzt nicht mit dem damals lächerlichen Single-Player: die Spiele waren und sind genau wie der neue Teil ein reiner Multiplayer-Shooter. Für Single-Player gibt es genügend andere Star Wars-Games.

Der der da schreibt

Ich finde es interessant wie leichtfertig und falsch der Begriff „pay2win“ von vielen Leuten genutzt wird. Pay2win heißt: Echtgeld zahlen um überhaupt weiterzukommen.
XP Boosts in einem Spiel wo man locker ALLES ohne Probleme auch ohne schaffen kann sind kein pay2win. Das ist für Leute denen es halt nicht zu schnell gehen kann oder für Gelegenheitsspieler denen es zu langsam geht. Ist bei so vielen Spielen Standard also who cares?

Gast

Falsch. Pay to win heißt, dass ein Spieler, der Echtgeld ausgibt, irgendeinen Vorteil gegenüber anderen Mitspielern hat.

Das kann u.a. auch eine höhere Dropchance für gute Items sein.

Warlock

Zahlen um überhaupt weiterzukommen wäre dann Pay2play würde ich mal rein logisch gesehen behaupten

am

Mittlerweile standart in fast allen Spielen.
Pay2win ist etwas wie AA!

KingK

Zurücklehnen, Tee trinken und genießen. Die werden sich die positiv gestimmte community schon nicht zum Feind machen. Schlimm sind solche Wichtigtuer, die meinen erstmal Stuss verbreiten zu müssen nur weil sie was in der Datenbank gefunden haben. Keep calm and play Destiny 😉

Gast

Lieber ungerechtfertigt aufregen und Bungie damit zeigen, was passieren würde, als am Ende wirklich Pay2Win zu haben und dann doof aus der Wäsche zu schauen.

Interessant finde ich aber, dass die Spieler Bungie soetwas mitlerweile zutrauen. Früher hätte ich nur Müde gelächelt, wenn mir wer erzählt hätte das Bungie seine Fans verarscht.

Nie hätte ich mir vorstellen können, dass ich mir das heute durchaus vorstellen kann.

Flowy

nicht Bungie. Activision.

Kairy90

OT
Weiß jmd was genau für den ersten fluch gemacht werden muss bei dem teil mit den 7 kill serien? Also muss man eine 7 kill serie mit der verwünschung machen oder 7 stück egal wie?

Cali

Würd mich auch interessieren.

try_catch_me

Also ich habe schon eine 10er damit gemacht es ist aber nix passiert. Es steht ja 7 seperate Kill-Serien ich vermute es handelt sich einfach um 7 Serien die man machen muss ob 5er oder 10er… ist wohl Wurst.

Kairy90

Das 0/1 ist halt komisch dabei… Und ob mans nur mit der waffe machen muss oder egal wie

try_catch_me

Ja es ist nicht sehr gut beschrieben. Aber das es mit der Waffe sein muss kann man schon heraus lesen. Ich habe es auch noch nicht gschafft aber ich wenn ich richtig gezählt habe, bin ich bei 5 Kill-Serien. Das mit dem 0/1 Hat mich jedoch auch sehr irritiert genau wie das „ohne zu sterben“. Das 0/1 steht wohl dafür das man 1x 7 separate Kill-Serien schaffen muss. Und ohne Sterben steht für die Headshot 7er Serie.

m4st3rchi3f

Ich hoffe du versucht die 7er Serie nicht im PvP. Die ist nämlich im PvE zu machen.
Die 7 Kills dann sind im PvP, die müssen auch nur in einer Runde gemacht werden und kannst zwischendurch sterben

Kairy90

Wo steht das bitte oO

m4st3rchi3f

Steht da zwar nicht explizit, aber es steht ja auch nichts von Schmelztiegel bei dem Punkt 😉
Hab aber schon letzte Woche bei reddit gelesen wie sie studenlang die Kill-Serie versucht haben, bis sie dann mal in den PvE gegangen sind.

Kairy90

Danke für die info werds mal versuchen 😉

Kairy90

Die headshot serie ist genau genommen keine serie … Man muss nur 7 headshotkills in einem match machen

Darm

Ich hoffe sie bringen für 100 Euro mein Regenbogen Burn Scout Gewehr in den Handel mit der Reichweite einer Sniper und der Schusrate von einem 76 Automatikrifle, natürlich mit Max. Stabilität, Schlagkraft und einem 150 Schuss Magazin das sich durch kills sowieso gleich wieder auflädt, wer braucht da noch den Super XD

Yo Soy Regg †

Kannst du dich damit in Feuer hüllen, Blitze Abschießen, ein Bogen schießen, mit klingen um dich schlagen? Ne bubble setzen?

Nein, also unnötig die Waffel 🙂

Warlock

gekauft 😉

x7Sin7x

So viel Wind um nichts…destiny ist im ersten Sinn ein pve Spiel daher ist es doch egal wenn man sich dafür Vorteile kaufen kann, solange sie keine Dinge verkaufe die ei Fluss auf das pvp haben ist es kein pay2win. Denn was habt ihr zu verlieren wenn jemand im RAID ne höhere Chance auf einen drop hat… rein garnichts in meinen Augen. Da im pve alle miteinander spielen und nicht gegeneinander…

Ich seh es gelassen und lass mich überraschen was sie noch so bringen. Die boosts sind doch sowas von egal…lvl jemand halt schneller oder lvl seinen Fokus schneller man selbst hat dadurch keinen Nachteil…

Mike

Abgesehen von den Level Vorteilen beim Eisenbanner oder Osiris…

v AmNesiA v

Die Levelvorteile sind doch so marginal – das bringt kaum Vorteile. Hab gestern mit nem 240er Charakter trotzdem gute Spiele hingelegt. Dann mit nem 306er gespielt und irgendwie keinen Unterschied gemerkt. Aber das wurde ja in einem anderen Beitrag diskutiert

Chris Utirons

Klar sollte das jeder selbst entscheiden, aber dann wäre es auch gut wenn man vor dem Kauf des Spiel weiß was einen Erwartet ich hätte zu Release nie gedacht, dass es einen Shop geben würde. Es hieß eigentlich immer nur finanziert sich durch DLC/Addons.

????‍♂️ | SpaceEse

Ja genau das meint er aber, du hast keinen Anspruch darauf, dass das Spiel so bleibt, wie es zu Anfang war… Bungie kann sich da so ziemlich jedes Recht rausnehmen und wenn du damit nicht mehr konform bist, dann bleibt dir eigentlich nur noch damit aufzuhören und was anderes zu zocken…

Bungie hat ja auch nie versprochen, dass es nieeemals einen Shop geben wird oder? Kann man so und so sehen…

Chris Utirons

Das ist mir schon klar, dennoch kann ich doch Kritik an einem solchen Verhalten von Bungie bzw. Activision äußern, ich werde die Publisher bestimmt nicht verklagen 😉

????‍♂️ | SpaceEse

Klar darfst du^^

Aber, der Grad zwischen konstuktiver Kritik und sinnlosem rumgejammer ala „Publisher sind das pure Böse“ ist ziemlich schmal 😀

v AmNesiA v

Bungie will Kohle verdienen – genau wie jedes andere wirtschaftlich denkende Unternehmen sonst. Na und? Dann führen sie halt bezahlbare Items ein. Die werden bestimmt auch viele Leute kaufen und somit Geld in die Kassen von Bungie spülen. Keiner wird gezwungen, den Kram zu kaufen. Dann gibts halt irgendwelche Boosts, Rüstungsteile, Waffenteile zu kaufen, die dann nur die Käufer haben – macht doch nix. So isses immer. Wer Geld hat und es ausgibt hat mehr oder höherwertigere Sachen, als derjenige der es nicht macht. Das sollte niemanden überraschen.
Und ich mache mir keine Sorgen darüber, dass irgendein Käufer jetzt vermeintlich bessere oder andere Gegenstände/Chancen hat. Warum nicht? Ist doch vollkommen wumpe. Ich spiele gerne und viel Destiny und erspiele mir mein gutes Zeug auch ohne dafür Geld auszugeben.
Einfach mal abwarten was da kommt…

Mister-X723

Genau mein denken ????

LIGHTNING

Seh ich auch so, SOLANGE man keine Felwinter 2 oder ähnliches Gedöns dort kaufen / rerollen kann. Denn dann ist echtes Pay2Win und wird massiv den Schmelztiegel beeinflussen. Ob nun einer im PVE Geld für besseres Loot bezahlt, weil er wenig Zeit hat (Arbeit, Familie etc.) ist mir auch egal und finde ich auch nur fair ehrlich gesagt. 🙂

v AmNesiA v

OP Waffen werden doch eh sofort wieder mit einem Nerf versehen 😉
Daher mache ich mir darüber keinen Kopf… Bungie wird keine OP Waffe mehr ins Spiel bringen. Das merkt man ja jetzt schon an den ganzen neuen Waffen. Da ist keine Überwaffe für jede Situation dabei.

Don_Capone1987

Seh ich auch so. Für mich ist Destiny hauptsächlich ein PVE Game. Ich nutzte es um zum Beispiel mit meinen Kumpels in der Heimat in Konakt zu bleiben und solange der Spielspass nicht massiv beeinträchtigt wird ist es doch wirklich egal. Wer lange genug spielt und auch die Geduld dafür hat bekommt auch so bessere Ausrüstung und hat irgendwann auch alle Exos zusammen. Ich vertrau Bungie da schon das sie den richtigen Weg gehen. Wie damals bei Halo. Ich mag Bungie und bin froh endlich mal wieder bei denen gelandet zu sein. Sie haben es seit langem mal wieder geschafft mich vor dem Bildschirm zu fesseln.

groovy666

Lichtpartikel soll es nun häufiger von Public Events geben (100% mehr) und auch häufiger von Erfahrungsgewinnen nach Stufen 40, allerdings seltener aus den Fraktionspaketen, durch das Zerlegen von Items, oder durch tägliche Vorhut oder Schmelztiegel Bounties

Seltsame Münzen werden insgesamt knapper – in Fraktionspaketen gibt es noch 4 statt 5, durch tägliche Vorhut oder Schmelztiegel Bounties soll es nur noch die Hälfte geben

Es soll nun durchs Zerlegen von grünen oder blauen Waffen 25% weniger Waffenteile
geben.

^^Patch notes von gestern… Bedarf durch Verknappung? > ich bleib skeptisch das es gut ausgeht!

GPF Stalbert86

Ich booste XP lieber mit Lichtpartikeln ^^

(Frenetic)

richtig xD

m4st3rchi3f

Das Video…zu gut…hab ich heute morgen schon gefeiert 😀

Der Ralle

Vote for Video of the Week !!!

Stammspieler

Es wurde nie bestätigt dass die DLCs tatsächlich kostenlos angeboten werden, also auch reine Spekulation.
Genauso den Umsatz mit den Emotes abzuschätzen halte ich für sehr gewagt. Vorsichtig gesagt. Es gibt genug Beispiele mit denen Entwickler nicht nur DLCs sondern das komplette Spiel über solche bezahlbare Gimmicks finanzieren.

(Frenetic)

omg… Man kann experience boosts eventuell mal kaufen… omg omg omg! jetzt werden Rehe bald Jäger schießen und Mäuse Katzen fressen *Sarkasmus off*
kommt runter leute, bisher hat bungie doch viel richtig gemacht und bewiesen dass sie auf die community hören…
chill out an relax ????✌

AdrienFlood

GTA Online

Yo Soy Regg †

Evolve, Planet Side 2, Fifa, Cod, BF, WWE, NFS usw.

Salzstube

wie konntest du nur NBA vergessen ….

Yo Soy Regg †

Keine Ahnung, noch nicht gespielt 🙂
zum. was von den Items gesehen. 🙂

Salzstube

Naja eig ein ziemlich gutes Spiel … aber da kann man auch geld lassen ohne ende wenn man will 😀

Chris Utirons

Destiny hat aber schon ca 135 Euro gekostet nicht 50-70.

Klar wird keiner gezwungen nur bin ich immer Fan davon sein Bezahlmodell so transparent wie möglich bei Release zu machen damit man dann entscheiden, kann ansonsten sind 69 Euro nach einem Jahr für den Arsch, da man zumbeispeil bei Destiny nach dem Addon weniger im Grundspiel hat als vorher und das hat bis jetzt kaum jemand so gemacht.

Yo Soy Regg †

Destiny Vanilia hat 50-70 gekostet. Der Rest sind Extras die man sich dazu kaufen KANN.

Chris Utirons

Nur das Vanilla Destiny auch noch beschnitten wurde somit auch hier keine gute Methode in meinen Augen, da dies vor dem Kauf von Destiny nicht so kommuniziert wurde.

m4st3rchi3f

Genau so ist es.
Bei Destiny:1 mal kaufen, spielen bis du kein Bock mehr hast oder DLC kaufen
Bei z.B. WoW: kaufen, legst noch monatlich Gebühren hin und darfst dann noch DLC extra bezahlen

BigFlash88

Jetzt bleibt doch alle mal cool, noch ist nix passiert, spielt weiter das spiel freut euch daran und wenn dan wirklich etwas schlechtes kommt(exo waffen münzen lichtpartikel zum kauf) dan könnt ihr schimpfen u fluchen, bis jetzt ist doch alles super

Syhlents91

Xp boosts fände ich nicht schlimm wofür soll man die auch brauchen? ^^ Aber alles andere wäre für mich ein no go

Kelasar

Also das irgendwann auch noch mehr Dinge im Shop verfügbar sein werden sollte ja klar sein.
Das einzig gute an der Panikmache im Moment is, dass auch bungie sieht, wie das ankommen würde.
Aber mal davon ab, glaubt doch wohl keiner, dass sich die Jungs und Mädels bei bungie nich auch so schon vollkommen darüber im Klaren sind, wie monumental der shitstorm werden würde, wenn sie wirklich P2W Artikel verkaufen.
Die Frage wird nachher sein, ob bungie und die user an der gleichen Stelle die Grenze ziehen, wenn es um die Bewertung von „pay2win“ oder „nice2have“, geht

(Frenetic)

word ????

Ja ich wiederhole das immer wieder gerne, weil ich das Gefühl habe, dass die Leute schon fest mit kostenlosen DLCs rechnen und sich dann nur wieder aufregen, wenn es anders kommt^^

Bei uns im Chat fallen die Begriffe „Shop“ & „kostenlose DLCs“ auch immer zusammen… quasi als Rechtfertigung…

so in der Art Shop gut, weil kostenlose DLCs… dabei wurde das so doch noch garnicht bestätigt^^

reptile

Finde es eigentlich ok, solange sie das geld für weitere geile und grössere dlcs nutzen bin ich voll da dafür.

RaZZor 89

Ich gehe stark von aus das noch mehr kommt. Es muss erst einmal eine Basis geschaffen werden und dies tun sie gerade mit den Emotes. Das wird sacken gelassen und dann kommt das nächste. So könnte ich es mir zumindest gut vorstellen.

Pran Ger

Das Ding wird sicher Pay2Win und dann kann ich eins machen :

/dothecarlton

????‍♂️ | SpaceEse

Hab auch gehört, wenn man nach nem Boss-Kill instant den Carlton tanzt, ist die Droprate auf Exos und 310 legendaries 10x höher… aber psst…

Salzstube

Bei der Exo Kiste im Raid, 3 mal um die eigene Achse drehen, dabei schießen, dann ne granate auf die Kiste, und während man den Carlton danced, die Kiste öffnen…;) schwupp die wupp Exo Loot …
Lustigerweise gestern bei 2 von uns geklappt =D

ItsaaaaB

Du musst die Kiste nur Teebaggen, die wird sich bedanken. 😀

Ob die DLCs aber tatsächlich komplett für umme kommen, muss man auch erst ein Mal abwarten… Bungie hat ja lediglich gesagt, dass die Shop-Einnahmen die kosten für das Live-Team decken sollen…

PetraVenjIsHot

Hatte den gleichen Gedanken bei dem Tweet von Smith. Er spricht explizit von „consumables that buff King’s Fall drop rates“, so als wolle er sich für Künftiges absichern.

????‍♂️ | SpaceEse

Also ich glaube auch, dass da noch iwelche Booster oder Consumables kommen werden… wie stark diese dann in das eigentliche „Spiel“ eingreifen muss man sehen.

Die „angeblich“ kommenden Items,wie XP-Booster oder Ruf-Booster halte ich persönlich für ziemlich harmlos. Genauso das „LvL-25-Item“ oder das Item mit dem man sich dann angeblich nen Fokus direkt voll-lvln kann.

PetraVenjIsHot

Ja, hab auch mal versucht nicht gleich loszuplärren und mal zu überlegen wie mein Spielerlebnis beeinträchtigt werden würde, wenn es XP-Booster oder Ruf Booster geben würde. Wahrscheinlich marginal, wenn überhaupt. Wo wäre die Grenze? Schwierig zu sagen, ich hab mir noch keinen richtigen Reim drauf gemacht.