Destiny: Banshee-44 ist der neue Xur – das hat er am 2.12. dabei

Beim MMO-Shooter Destiny hat Waffenmeister Banshee 44 am 2.12. wieder Sprechtag. Er ist fast der neue Xur.

Freitags kommt Xur und hat selten was Überraschendes dabei. Waffen gibt’s über Quests, Rüstungsteile über die Drei der Münzen, jedenfalls die, die schon im Spiel sind (15 andere exotische Waffen und Rüstungen sollen ja bald kommen).

Da gibt es selten positive Überraschungen. Bei Banshee-44 ist das anders, der ist zum neuen Xur geworden, kann herausragende Rolls für legendäre Waffen dabei haben.

Wenn man denn immer artig war, und die Testwaffen ausprobiert, Waffen bei ihm in Auftrag gegeben hat.

Der-erste-Fluch-Destiny

Das sind die 5 Testwaffen in dieser Woche bei Destiny

Wer Ruf bei Banshee-44 farmen möchte, um später mal Der Erste Fluch, die Klassen-Exotics Tlaloc, Pikass oder Fabianische Strategie zu bekommen, der muss diese Testwaffen ausprobieren:

  • Das Automatikgewehr von Häkke lechzt nach Schildkrötensuppe … na ja, Kabale-Blut.
  • Das Automatikgewehr von Suros muss Präzisionstreffer erzielen.
  • Die Handfeuerwaffe von Häkke will Doppel-Kills versuchen.
  • Das Impulsgewehr von Häkke sehnt sich nach Präzisionstreffern.
  • Und der Prototyp eines Scharfschützengewehrs von Omolon will Kapitäne der Gefallenen erledigen.

Arminius-D

Diese 5 Waffen können in dieser Woche in Destiny bestellt werden

In Auftrag geben kann man in dieser Woche diese 5 Waffen:

  • Das Automatikgewehr Arminius-D. Das Ding war einer der „Geheimtipps“ von Bungies Statistiker für den Schmelztiegel. Maximale Feuerrate, hohes Nachlade-Tempo, großes Magazin. Kann mit Balance-Ausgleich, Persistenz, Halbvolles Glas kommen. Gut geeignet, um Gegner im „Sperrfeuer“ zu halten. Statistik lügt nicht, sagt: Ist eine Bestellung wert trotz schwacher Reichweite und Schlagkraft.
  • Das Automatikgewehr Zarinea-D ist ein bisschen schwerer als die Arminius, etwas mehr Reichweite und Stabilität, etwas langsamere Feuerrate. Kann mit starken Perks wie Balance-Ausgleich kommen. Wenn Impulsgewehre bald schwächer werden, vielleicht eine gute Investition.
  • Das Scoutgewehr SUROS Dis-43 ist ein Killer auf lange Distanz, gibt’s nicht viel, was da mithalten kann. Problem ist bisschen, dass jeder Scoutfan auf die Uneinigkeit schwört. Sollte man sich trotzdem holen, allein um auf „Vollautomatik“ zu hoffen und dann mal dieses Spielerlebnis mitgemacht zu haben. Starke Waffe!
  • Das Fusionsgewehr Thesan FR4 hat enorm hohe Schlagkraft und Stabilität. Wer Fusionsgewehre spielen möchte, sollte hier einen Blick riskieren. Allgemein ja noch immer eine „Underdog“-Waffengattung, aber gegen die Thesan spricht wenig, vielleicht ein bisschen langweilig bei der Perk-Auswahl.
  • Letzte Waffe von Banshee-44 ist die Jungukogo-D, eine Häkke-Schrotflinte, ist jetzt nix Berauschendes, ähnelt stark der Strongbow, hat aber ein kleineres Magazin. Kann mit letzte Runde oder „Der Nächste bitte“ kommen. Aktuell wohl keine sehr attraktive Waffe in Destiny.

In dem Video gibt’s die Perks für die Kumakatok HC4, die Suros-Dis 47, die Tuonela SR4, die Uffern HC4 und die Suros PDX-45. Das sind die 5 Waffen, die es letzte Woche gab.

Diese Waffen gibt es in dieser Woche mit starken Rolls

Hier werden wir Euch einige Rolls präsentieren: Waffen, die ihr abholen könnt, wenn Ihr sie in einer der Vorwochen in Auftrag gegeben habt.

In dieser Woche gibt es die SUROS-PDX 45 mit einem Killer-Roll. Das ist das Impulsgewehr, auf das so viele schwören. Das kommt in Roll 1 mit dem Aim-Assist-Perk Versteckte Hand, zusätzliche Zielhilfe. Außerdem ist noch Perfekte Balance drauf … das ist schon ein heftiges Gerät fürs PvP. Gerade die Zielhilfe macht eine Menge aus. Manche wollen aber immer noch auf „Balance-Ausgleich“ warten.

Das Scoutgewehr Suros Dis-47 soll’s diesmal mit Hammergeschmiedet, Vollautomatik und Kleinkalibergewehr geben. Das ist schon oberste Qualitäts-Stufe. Auch da sagen zwar manche: Ja, aber das ginge noch stabiler … richtig, aber wie wahrscheinlich ist das schon?

Die Kumakatok SR4 gibt’s mit der „Nichtigkeit-Kombination“ Feuerball und Roulette im Roll 1 – Roll 2 bringt Roulette, Rifled Barrel für die Range und Outlaw. Nicht schlecht.

Eine Arminius-D gibt es mit Balance-Ausgleich und verstrebter Rahmen. Beides erhöht die Stabilität. Das ist mal ein Pfund, bei dem man zuschlagen und „Hier, hier – Ich bitte“ brüllen kann.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (177)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.