Destiny 2 kommt für Xbox Series X in neuer Version – Endlich 4k und 60 FPS

Microsoft hat im Rahmen des Xbox Games Showcase eine Zusammenarbeit mit dem Entwickler Bungie angekündigt. Der Plan ist, den beliebten Multiplayer-Shooter Destiny 2 auf Xbox Series X und in den Gamepass zu bringen – und das mit richtig ordentlicher Grafik, in 60 FPS und mit 4K.

Darauf könnt ihr euch freuen: Microsoft hat heute angekündigt, dass Destiny 2 eine neue, überarbeitete Version für die Xbox Series X bekommen soll. Diese soll bei voller 4K-Auflösung auf stolzen 60 FPS laufen. Die Version soll speziell für Xbox Series X optimiert sein.

Das ist etwas, das sich Spieler und Fans der Reihe auf Konsolen schon seit langer Zeit wünschen. Bisher sind 30 FPS der Standard. Es wurde ihnen bereits zuvor versprochen und mit der Ankündigung von Microsoft nun gibt es ein konkretes Datum dafür.

Einen frischen Trailer gibt’s obendrein, in dem die neuen Stasis-Klassen von Beyond Light gezeigt werden:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wann kommt das neue, bessere Destiny 2? Angekündigt wurde die Version für „später in diesem Jahr“, zusammen mit der neuen Erweiterung Beyond Light.

Beyond Light soll nach einer Verschiebung am 10. November erscheinen. Das könnte ebenfalls ein Hinweis darauf sein, dass die Xbox Series X zu diesem Zeitpunkt bereits erschienen sein könnte.

Wer den Game Pass nutzt, wird dann auch „Jenseits des Lichts“ im Rahmen seines Abos spielen können.

Destiny 2 im Gamepass – Mit allen bisherigen Erweiterungen und unterwegs

Was bringt Destiny 2 noch? Zusätzlich zur neuen Version von Destiny 2 wird das Spiel samt all seiner bisherigen Erweiterungen auch im Microsoft Gamepass zu bekommen sein. Wer den Pass abonniert hat, kann also jederzeit Destiny 2 spielen.

Abonnenten vom Gamepass Ultimate erhalten zudem Zugriff auf eine mobile Version von Destiny 2. Genauer, sie können den Shooter dann streamen und auf ihren mobilen Geräten zocken. Den Gamepass Ultimate gibt es auch für den PC.

Wer die aktuelle Erweiterung Shadowkeep noch nicht gespielt hat, kann da bald im Gamepass tun.

Das dürfte ein weiterer der vielen Gründe sein, warum sich der Gamepass lohnt. Lediglich die Season Passes müsst ihr euch dann noch separat kaufen.

Wann kommt Destiny 2 im Gamepass? Destiny 2 soll bereits im September für den Gamepass kommen, also noch einmal einige Wochen vor dem Release von Beyond Light.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Achim

Oh dieser Game Pass ♥️
Ziemlich tolle News und auf die neue Performance freue ich mich auch schon sehr. Hoffentlich direkt zum Launch der Series X.

K-ax85

Ein schöner Sprung – aber warum „nur“ 60FPS – laut Theorie sollten die Konsolen doch deutlich mehr leisten können und gleichauf oder über aktuellen „High-End“ Gaming-PCs liegen, es gibt ja auch Fernseher, die mehr als 60Hz schaffen – man könnte dann einfach im Menü die passenden FPS/Hz für seinen Fernseher auswählen. Es gibt sogar schon Fernseher mit Adaptive Sync / FreeSync.

Ich schaffe mit einer „einfachen“ 2080 in Destiny bei 4k / alles auf max. fast durchgehend minimum 100fps und erhoffe mir von den neuen Konsolen eigentlich zumindest die gleiche Leistung. Wenn die das nicht schaffen sehe ich Schwarz für die, für alle „Next-Gen“ Spiele avisierten, 60fps bei kommenden 4k + Raytracing Titeln.

AdellValliere

Schaffst du nicht. Die Konsolen haben nicht die Power von derzeitigen High-End Systemen.

Hans Wurst

Was ist denn für dich eine 2080 Super? Kein High End?

MikeScader

Ich meine es wurde nie behauptet das alle Spiele auf der neuen Konsolengeneration in 60fps oder gar höher laufen werden. Letztenendes ist es auch die Entscheidung der Entwickler der Spiele in wie viel FPS sie ihr Spiel erleben lassen wollen. So hat Ubisoft ja schon angekündigt das für den neuen AC Teil nur 30fps und 4K laufen wird. Denke dasselbe gilt dann auch für die ps5 version. Nur kleinere Titel die nicht so hohe Anforderungen haben werden über 100FPS bieten. 🤷🏼‍♂️

JoJoRabbit

Man sollte die Konsolen erstmal 1-2 Jahre auf den Markt sein und nach und nach die Entwickler sich auf die Architektur einstellen lassen.

Jede Konsolen Generationen kam am Anfang mit einer Hand voll spiele, die zwar einen WOW Effekt hatten. Aber erst im laufe der Zeit wurde das Potential der Konsolen genutzt.

Wer da rattenscharf auf Maximal FPS ist, der war und ist bei Konsolen immer an der falschen Stelle. Was kein Grund ist die Dinger immer in Grund und Boden schlecht zu Reden. Denn ihre Daseinsberechtigung haben sie allemal.

Achim

Sehe ich exakt genauso.
Für mich persönlich käme es umgekehrt nicht in Frage auf dem PC zu spielen. Die Zeiten sind seit Half Life 1 vorbei. In sofern wird D2 auf der Series X weitergezockt.

gf_8_3

Was passiert wenn man mit der alten Konsolengeneration crossplay spielt, haben sie da was gesagt? Wird dann wieder runter auf 30fps gedrückt?

berndguggi

Denke nicht – wieso auch? Weil man einen Vorteil hat?

gf_8_3

Ja, weil man dann einen Vorteil hat. Sonst wird wieder gemeckert. Ich persönlich bin für 60fps beibehalten.

MikeScader

Naja bei pc Spielern werden auch nicht die Spieler durch unterschiedlichen FPS zahlen getrennt. Daher wieso sollte das auf der Konsole anders sein. 🙂

Weizen

4K juckt mich 0, würd eher wissen wollen obs auch nen FoV Slider geben wird, falls nicht dann ist auch die Next Gen Version Müll.

Erotiq

Wie kann man so ein dämliches Kommentar verfassen.
Kaum lernt Fortnite Leon ein neues Wort, schon muss er unnötig haten 🙂

Weizen

Was ist daran dämlich? Und warum musst du beleidigen? Wenn man nichts beizutragen hat, dann soll man einfach still sein.
FoV Slider wird von der Community schon seit dem D1 Release gefordert und sollte in der heutigen Zeit absoluter Standard sein. Battlefield 4-5 haben es, Borderlands 1-3 haben es, Doom hat es auch. Ein Spiel mit einer geringen FoV erzeugt halt bei vielen (mir ebenfalls) Motion Sickness was leicht mit einem FoV Slider behoben werden kann.

Aber was weißt du schon davon, hast mit deiner Beleidigung ja deine geistige Reife bewiesen.

RammsiHartmann

Ich weiss nicht einmal was das ist 😀

Ich tippe mal auf Field of View ,,Anpassung“?

Weizen

Genau, Destiny 1 und 2 haben auf der Konsole nur süße 72° was viel zu wenig ist, 90° sollte das absolute Minimum sein bei einem 16:9 Bild.

Nolando

gut dann weiter der erklärung, FoV habe ich ja jetzt verstanden. aber der unter slider versteh ich nun das ich das sichtfeld vergrößern kann oder was ist damit gemeint? 😀

Der_Frek

Wenn du es als deutsches Wort haben möchtest, dann wäre es ein „Sichtfeld-Schieberegler“ 😉 Zur nahtlosen Einstellung, des angezeigten Sichtfeldes.

Bei CoD mit Crossplay ist das zum Beispiel ein Problem. Die PC Spieler können einfach viel mehr abdecken und sehen Gegner am Bildschirmrand, die für Konsolenspieler nicht mal angezeigt werden.

Außerdem wären dann auch Waffen wie Dorn oder die Orchidee mal ein wenig „kleiner dargestellt“ und bedecken nicht den halben Bildschirm ^^

Nolando

und rammsi ich feier deinen namen jedesmal wenn ich ihn sehe 😀 😀 😀

RammsiHartmann

Für meinen Namen kann ich nichts 😳
Es ist nicht nur ein Name, es ist eine Lebenseinstellung!
Aber merci ma cherie, endlich jemand der ihn honoriert 🙂

Erotiq

FoV wird total überbewertet.
Warum sollte die Version Müll sein wenn kein fov dabei ist?
Das ist Jammern auf hohem Niveau und eher Nebensache.

Die jetzige Version läuft auf 30 FPS. 30 FPS ist Müll.
Da werden sich alle Konsolen D2 Spieler freuen 🙂

Beleidigt habe ich dich nicht. Nicht meine Schuld, wenn sich der Fortnite Leon mit Tatsachen angegriffen fühlt 😉
Dein Profil besteht nur aus Kommentaren in denen du dich beschwerst und rumheulst. #sadlife #getalife

Weizen

Ich spiele lieber in 30FPS mit ner 90er FoV als 60FPS mit 72er FoV. Bei einem so geringen Sichtfeld kann ich dich umrennen ohne dass du mich je zu fassen bekommst. Jetzt kannst du wieder gehen, wir alle haben verstanden dass du Krass bist, geh weiter MontanaBlack schauen denn das ist ja dein Bereich. Bist geblockt.

Erotiq

Das mit MontanaBlack hast du auch in mehreren Kommentaren bei anderen Usern gebracht, er hat es dir wohl sehr angetan 😉
Mein Beileid wenn du 30 FPS bevorzugst, 30 FPS bei Ego Shootern ist nicht tragbar kleiner Fortnite Leon :))

Irina Moritz

@Erotiq : Bitte unterlasse es andere User wegen ihrer Meinung persönlich anzugreifen. Du kannst eigene Argumente bringen und es ausdiskutieren, aber direkte Angriffe wie „lösch dich“ lassen wir nicht stehen.

Jackrum86

Ich würde eher sagen deine beiden Hashtags treffen auf Dich zu wenn ich hier lese was Du vom Stapel lässt. Du beleidigst Ihn schon, stellst seinen (berechtigten) Kommentar als dämlich hin und Ihn selbst auch -> „Kaum lernt Fortnite Toni ein neues Wort“.
Das FOV ist vielen sehr wichtig, manchen genauso wichtig wie die Anzahl der dargestellten Frames. Und wenn es Ihm durch Motion Sickness sogar noch wichtiger ist als anderen Menschen, wie armselig ist es dann von Dir Ihn so anzugehen?! Die passenden Hashtags dazu kennste ja selbst…

Erotiq

Es geht darum, dass diese Person unter jedem Beitrag am meckern ist.
Sein Profil besteht quasi nur aus Hass/Rumheul Kommentaren 🙂
Es ging bei dem Post ja nichtmal ums FoV aber Fortnite Leon (was übrigens tatsächlich sein Name ist :D) findet immer ein Grund zu haten :))

RammsiHartmann

Dann kommentier bitte unter den besagten Hass/Rumheul Kommentaren, nicht hier. Mich hat das Thema FoV als PS4 Spieler interessiert weil ich es nicht auf dem Schirm hatte dass sowas möglich ist.

Deine Kommentare dazu waren weniger ,,erotisch“ dazu.

Tony Gradius

„Endlich 4k und 60 FPS“

Jo, so weit , so längst bekannt. Übrigens auch für die PS5. Und das gratis. Auf beiden Konsolen.

Die Neuigkeiten dieser Meldung erschöpfen sich also darin, dass das Spiel dem Gamepass hinzugefügt wird. MS scheint zu hoffen, davon mehr zu verkaufen, als bisher. Das korrespondiert auch damit, dass MS vor kurzem still und leise das einfache Xbox Live-Jahresabo gecancelt hat.

PS: Gratisspiel in PS Plus war D2 ja schon. Vielleicht integriert Sony ja D2 auch noch in PSNow, jetzt wo sich gezeigt hat, wie hervorragend das Spiel auf Stadia läuft 😆

Cameltoetem

Einziges Manko ist das man das FOV nicht einstellen kann. Stadia hat soweit ich weiß Konsolen FOV.

Nolando

villt eine blöde frage aber wofür steht FOV

Takumidoragon

Field of View. Wie viel von deiner Umgebung angezeigt wird im FPS

Nolando

ahhhh danke 🙂

JoJoRabbit

MS hat 10 Millionen Game Pass Abonnenten und 110 Millionen Xbox Live Abonnenten. Klar wird es darauf hinaus laufen, dass alle 110 Millionen Game Pass Abonnenten werden sollen. Aber extra dafür Destiny mit ins Boot zu holen, halte ich für die falsche Schlussfolgerung.

Der Unterschied zwischen Stadia und PSNow ist. Stadia unterstützt 4K und 60 Frames beim Streamen , wobei PSNow maximal nur 720p unterstützt und davon abrät MP Spiele aufgrund der Verzögerung zu spielen.

Game Streaming steckt noch im den Kinderschuhen und die Firmen werden nicht mit den Maximum an Kapazitäten an den Start gehen. Sie werden den Service langsam ausbauen und an den Kunden heranführen, um am Ende ein zuverlässiges Produkt anbieten zu können.

Netflix hat damals auch nur klein angefangen und nur in den USA auf Grund ihrer Kapazitäten ihren Service angeboten. Und auch die wurden belächelt, dass das nie die Zukunft sein wird. Heute haben sie Weltweit 220 Millionen Abonnenten, die Leute die es aktiv nutzen kann man sicherlich auf fast das doppelte schätzen.

Hempelchen

Mit Blick auf die Next-Gen nicht ganz Offtopic: ich habe Destiny 2 zum Release gekauft – auf Disc (PS4). Danach habe ich brav alle dlcs gekauft und gespielt. Nun ist meine Disc ziemlich mitgenommen und ich frage mich, ob ich mir die F2P-Version digital herunterladen und um meine gekauften DLCs ergänzen kann. Hat das vielleicht schon jemand von Euch ausprobiert? Danke schonmal!

Kakam0p

Klar, sollte funktionieren. Da die Dlcs ja ohnehin Online gekauft oder mit Code herunter geladen wurden.

Hempelchen

Danke!

Millerntorian

Wenn auch ggf. schon beantwortet…ich habe es genau so gemacht. Die DISC damals erworben und nach und nach die DLC’s gekauft (Digital).

Dann irgendwann nach F2P-Implementierung alles noch mal gelöscht, im PS Store das Grundspiel komplett runtergeladen und es flutscht tadellos inkl. all meiner Erweiterungen..

Hempelchen

Sehr schön – das probiere ich heute Abend gleich mal aus. Danke!

Chris

Jedes Mal wenn ich von PC zur Konsole zurück komme:
-3 Tage Eingewöhnungszeit

Das ist aber vor allem bei Destiny 2 so. Ein MW oder andere Spiele wirken nicht ansatzweise so ruckelig wie Destiny 2.

Kbanause

4k und 60fps… Hat Luke das nicht bereits angekündigt, dass das bei den NextGen Konsolen (PS5 und Xbox) sein soll?

Chris

Hab ich auch so in Erinnerung aber drauf wetten, dass es so war, würde ich nicht.. 😀

Kbanause

Kannst ab jetzt darauf wetten:
https://youtu.be/x8K6L1wr7fs?t=2666

Kbanause

Sobald der Link oben freigeschaltet ist: bei Zeitstempel 44:26 wird es von Luke gesagt.

RammsiHartmann

Der Herr hat es ja schon bestätigt, aber jau. Mein 1. Gedanke beim Lesen der Überschrift war auch nur ,,und jetzt? das wurde damals im Reveal Stream doch gesagt? 😀 „

JoJoRabbit

Voll schräg. Erst trennt sich Bungie wegen Differenzen von Microsoft und lässt Halo liegen, um dann später doch wieder eine „Partnerschaft“ mit denen einzugehen.

Ich habe eh damit gerechnet das Bungie früher oder später wieder mit wen „zusammen“ arbeitet. Aber mit Microsoft hab ich nicht gerechnet.

Nur was sagt das über Bungie aus? 😅

Am Ende wird Bungie zu wenig finanzielle Mittel haben, um als Entwickler und Publisher zu funktionieren.

Bienenvogel

Klingt für mich eher nur danach, dass sie zusammen an der NextGen Version arbeiten wollen. Nicht unbedingt nach “ XBox kriegt alles Jahr exklusiv“ wie bei dem Sony Deal damals. Aber wer weiß. 🤔

MrMittenz

Sich zu trennen weil man was anderes machen will hat doch mit der jetzigen Partnerschaft nichts zu tun. Und diese neue Partnerschaft bezieht sich ja nur darauf, dass sie Destiny 2 im Game Pass anbieten werden. Das machen dutzende andere Entwickler/Publisher derzeit ja auch. Es ist keine Partnerschaft im Sinne von Microsoft hat jetzt bei Destiny 2 was zu sagen wie vorher mit Activision Blizzard und ist auch kein exklusiver Deal wie mit Sony zuvor.

JoJoRabbit

Also es wurde das Wort Exklusiv schon verwendet, bin mir jetzt nur nicht sicher in welchem Zusammenhang.

Meiner Auffassung nach wollte Bungie damals mit Halo weiter machen, nur nicht im Sinne von Microsoft und darum die Trennung.

Komischerweise gab es auch Differenzen zwischen Bungie und Activison, weil jeder eine andere Vorstellung hatte.

Wie gesagt, ich kritisiere Bungie in der Hinsicht das sie sich auf Deals einlassen und von Firmen gerne auch das Geld kassieren. Aber wollen zu 100% das Ruder in der Hand halten.

Und dieser Deal wird zwar ein paar Einnahmen extra bedeuten, aber um ihr Spiel gänzlich selber zu finanzieren wird es wohl kaum reichen.
Vorher hat halt Activison Unsummen im Destiny gepumpt, was halt fehlen wird.

Zusammengefasst finde ich Bungie eine der schlimmsten Entwickler-Firmen überhaupt.

RammsiHartmann

Exclusiv im Sinne von ,,Seht her, es gibt es nur im Pass von Xbox, nicht PSNow“

Sie haben im Bungie Forum explizit nochmal erwähnt, dass es keine Bevorzugung geben wird hinsichtlich Content oder früherem Zugang zu irgendwas.

Nolando

du musst diese Partnerschaften differenzieren.

Mit activision hat bungie eine Geldquelle gehabt die auch zu einem Anteil mitbestimmungsrechte in allen Entscheidungen hatte. Leider war dieses Mitbestimmungsrecht sehr einflussreich weshalb eigentlich bungie nur entwickeln konnte was von oben freigeben wurde.

hier geht es um eine Partnerschaft wodurch eine Plattform gefördert werden soll, Sony hatte damals keinen Einfluss auf die Entwicklung von Destiny und es war dennoch PS4 exklusiv.
Microsoft investiert einfach in ein spiel und gibt dafür bestimmte ports und wege frei wodurch destiny sich anders oder villt auch besser anfühlen soll als in den sony reihen, Micrososft erhofft sich dadurch das spieler der Sonywelt oder auch Ex-Xbox spieler die auf PC gewechselt haben zurückzugewinnen. so entsteht dann auch der Profit.

Bungie ist nach wie vor ein standalone werk

Zusammengefasst finde ich Bungie eine der schlimmsten Entwickler-Firmen überhaupt.

hierzu würde ich gerne wissen warum, ja destiny hat im hintergrund mehrere Probleme. aber die entwicklung entsteht dennoch wie vorher gesagt. Ein verschiebung wie jetzt auch ist kein grund für eine schlechte entwicklerfirma, ich finds sogar gut wenn eine firma sagt „nein ich schaff es nicht, bitte hab geduld“
und wenn ich mich auf eins verlassen kann, ja ich hab die rosarote brille vorher ausgezogen, dann das Bungie die Probleme kennt und daran arbeitet. die dauer wie lange sie brauchen ist für mich zweitrangig. ich will eine fertige lösung vorgelegt bekommen und das ist das einzige manko, die lassen sich zu sehr stressen

JoJoRabbit

Wie schon erwähnt, Bungie ist ein Parasit in der Game Branche. Sie wollen kräftig finanziert werden, aber zu 100 % das Ruder halten. Das ist so eine arrogante Art und Weise, die mich manchmal zweifeln lässt sie weiter zu unterstützen.

Ich sehe Activison nicht als Alleinschuldigen, denn D1 auch wenn es Macken hatte war vollkommen ok. An dem Punkt wo D2 kam, hat man das Gefühl gehabt das Bungie auf dem Rücken der Spieler nur Schund zusammen geschustert hat. So eine feste Roadmap wie sie damals vorgestellt haben ,gibt es nicht mehr. Kommt mir im Nachhinein so vor, als ob sie nach und nach darauf hingearbeitet haben aus den Vertrag mit Activison rauszukommen.

Wir haben jetzt ein D2 was auf DLC Service und Season Pass aufgebaut ist. Die Entwicklung kam erst in den letzen 2 Jahre zustande. Quasi: „ Komm wir werfen alles über den Haufen und springen auf ein neuen Trendigen Zug auf“.

Übers Jahr gesehen Zahlt man dann für DLC und Season Pass mehr als für ein Vollpreis Spiel. Spielen tut man aber meine Einschätzung nach gut 9 Monate lang aber 75% alten Content aus den ersten 2-3 Jahren.

Und dann der Umgang mit der Community. Da wird nach vorne auch nur geblendet was das Zeug hält. Als Sprachrohr werden beliebte Streamer genutzt und so suggeriert das sie mit der Community zusammen arbeiten. Ich kritisiere auch die letze Aktion, wo Spieler ihren Account mit Twitch koppeln sollten. Die Streamer zusätzlich abonnieren, um ein fucking Shader zu bekommen. Quasi sollen die Spieler auch noch die Streamer bezahlen, die Werbung für Destiny 2 machen. Statt die Streamer aus eigener Tasche zu bezahlen und die Drops als „Belohnung“ frei zugeben. Das ist eine perverse Entwicklung, um an jeder Ecke das Geld aus den Spieler zu pressen.

Ich hab noch ein paar anders Sachen die mich stören, finde ich jetzt aber nicht so wichtig sie zu erwähnen.

Nicht falsch verstehen, ich finde am spiel selber einiges auch richtig gut.
Das Gunplay ist immer noch eins der besten. Die Lore, wenn man sich dafür interessiert ist wirklich phantastisch. Über PVP kann man sich streiten, manchmal gibt es gute und manchmal auch schlechte Tage ^^
Die Raids und die Ideen dahinter sind auch in Ordnung.

Ich finde die Entwicklung, in welche Richtung es gehen solle nicht gut und Bungie wird immer oberflächlicher und Arroganter dabei.

MrMittenz

Seit es den Xbox Game Pass gibt, habe ich diesen aktiv und bin erstaunt darüber was Microsoft da alles anbietet. Vor allem kostet der Spaß für den PC nur 4 Euro im Monat. Wie rentiert sich das für Microsoft? Die müssen ja Unmengen an Gelder an Entwickler und Publisher zahlen um deren Spiele im Pass anzubieten und wollen ja auch noch Gewinn damit machen. Wäre echt Interessant zu wissen.

Ich selbst habe nie eine Xbox besäßen und werde mir auch in Zukunft keine holen, aber was Microsoft/Xbox alles tun für die Spieler ist einfach ganz Großes Kino muss ich sagen.

Achim

Ich war am Anfang ziemlich skeptisch. Mittlerweile halte ich ihn für das Beste, was Gaming seit langem passiert ist.

Tronic48

Geiler Trialer, kanns kaum erwarten.

Starfighter

Yeah! Nice Trailer! #Jetztschonzockenwill 😎👍🏻😋🤩

v AmNesiA v

Finde ich gut, aber das mit den 4k und 60FPS war ja zu erwarten bei einer Next-Gen Konsole. Wäre lächerlich, wenn es da auch nur mit 30FPS läuft.

JUGGI

Das freut mich für euch. Trotzdem könnte ich nicht vom PC zurück auf Konsole, für das sehen die Games viel zu geil aus aufm PC mit 160FPS+

Kakam0p

Finde ich richtig gut!! Ein wichtiger Schritt den Microsoft und Bungie dort zusammen gehen.
Thumbs Up

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

58
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x