Destiny 2 wollte eure Granatwerfer ein wenig stärker machen – Erschuf jedoch wahre DPS-Monster

Destiny 2 wollte eure Granatwerfer ein wenig stärker machen – Erschuf jedoch wahre DPS-Monster

Neben neuen Aktivitäten und Fähigkeiten brachte Season 18 in Destiny 2 auch einige Buffs ins Spiel. Bei ersten Tests wurde jedoch schnell klar: Hier stimmt was nicht. Hüter konnten mit Granatwerfern jeden Gegner mühelos pulverisieren und auch ein Exotic spielte völlig verrückt. Wir sagen euch, welche krassen DPS-Monster Bungie in Season 18 jetzt mit Massendeaktivierungen bändigen muss.

Eine neue Season bedeutet in Destiny 2 nicht nur viele neue Kombinationen aus verschiedenen Mods, Buffs und Exotics. Sie sorgt auch immer gerne für einzigartige und leider oft ungewollte Effekte. Und in Season 18 hat das sogar eine ganze Reihe von DPS-Monstern erschaffen.

Update 27. August – 18:30 Uhr: Die Sperrungen treffen die Titanen in Season 18 jetzt sogar doppelt hart. Auch ihr neuestes Exotic „Punktkontakt-Kanonenstativ“ wurde vorübergehend gesperrt. Wir bleiben dran und aktualisieren diesen Artikel sobald Bungie Items reaktiviert.

Update 6.2.0.1 vom 26. August hat jedenfalls noch nicht zur Reaktivierung der gesperrten Granatwerfer und Rüstungs-Exotics geführt. Hier findet ihr die Patch Notes. Immerhin ist jedoch das Problem mit der exotischen Lightfall-Waffe „Quecksilbersturm“ anscheinend behoben, bei dem das Automatikgewehr mit einer Powerstufe von 0 erhalten werden konnte.

Schuld daran ist vor allem die Vielfalt an Möglichkeiten in Destiny 2. Builds sind zwar enorm flexibel und bieten den Spielern viele Freiheiten – sind aber auch anfällig für Fehler. Gerade, wenn sich daraus ungewollte Synergien bilden oder starke Effekte entstehen, die Spielern einen Vorteil geben. Das Gleiche gilt für Waffen.

Wenn ihr die gesperrten Items derzeit ausrüsten wollt, erscheint ein Hinweis.

Season 18 ist davon nicht verschont geblieben: Der Bungie-Support hatte gleich nach dem Seasonstart alle Hände voll zu tun. Die Destiny-2-Community deckte recht schnell eine Reihe von Fehlern auf. Das veranlasste Bungie dazu ein Exotic und sogar mehrere Granatwerfer bis auf weiteres zu deaktivieren.

Welche Exotics und Waffen mussten deaktiviert werden? Wie Bungie-Help auf dem offiziellen Twitter-Account verkündete, handelt es sich bei den gesperrten Items gleich um mehrere Granatwerfer sowie ein Exotic.

Diese Waffen und Exotics können derzeit in Destiny 2 nicht mehr ausgerüstet werden:

  • Die Sperrung betrifft fast alle schweren Granatwerfer (non-sunset).
  • Darunter auch der legendären Arkus Granatwerfer „Interefenz VI“ und andere Vertreter, meist mit 120er oder 150er-Feuerrate.  
  • Bei den Exo-Granatwerfern wurde die wiederbelebte Arkus-Hoffnung in Form des Granatwerfers „Anarchie“ sowie, „Der Prospektor“ und „Die Kolonie“ gesperrt.
  • Bei den Rüstungs-Exotics hat Bungie den „Eislawinen-Übermantel“ des Titans deaktiviert.

Einige YouTuber wie FalloutPlays und Aztecross hatten auf die Problematik aufmerksam gemacht. Bis gestern Abend konnte man vor allem mit den Granatwerfern noch seinen Spaß haben. Gegen 23:00 Uhr am gestrigen Abend zog Bungie dann sehr zügig die Reißleine. So schnell, dass manche Spieler nicht einmal mitbekamen, dass es überhaupt Probleme mit diesen Items gab.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Binnen weniger Stunden regierte Bungie mit einer Sperrung.

Wie konnte sich der Fehler einschleichen? Im letzten Update 6.2.0 hatte Bungie einen moderaten Buff für Granatwerfer angekündigt.

  • Schwere Granatwerfer erhielten ein Schadenplus von 10 % gegen Majors, also Gegner mit gelbem Balken.

Die Vorher-Nachher-Vergleiche in Season 18 zeigten jedoch, dass es in Wirklichkeit ein ganz klein wenig mehr wurde. Statt des moderaten 10-%-Buffs packte das Update 6.2.0 ein sattes Schadensplus von fast 250 % bei den Granatwerfern obendrauf.

Wie krass der Unterschied war, zeigt die Vergleichstabelle von FalloutPlays:

FalloutPlays zeigte in seinem Video den massiven Vorher-Nachher-Vergleich

Derzeit gibt es daher nur noch wenige Optionen, die man noch nutzen kann. Darunter der exotische Granatwerfer aus Witch Queen „Parasit“ sowie „Griff der Erlösung“ aus Beyond Light und einige wenige ungewöhnlich seltene schwere Granatwerfer.

Auch ein Titan-Exotic und die neue Lightfall-Waffe ist gesperrt

Kurz vor der Sperrung der Granatwerfer hat es zudem ein Titanen-Exotic erwischt. Bungie selbst hat zwar keinen genauen Grund für die Sperrung genannt. Aber das Exotic verursachte wohl einen extremen Game-Breaking-Bug.

Wie krass der Bug war, zeigt der Hüter CheeseForever. In einem Video aktiviert er mithilfe des Exotics alle 10 Sekunden seine Super. Dazu musste er lediglich seine Barrikade ändern und wieder zurück. Das füllte seine Superanzeige beim Aktivieren der Nahkampfähigkeit Stück für Stück wieder auf. Diese Prozedur konnte man unendlich wiederholen.

Im Video hat er den Effekt dokumentiert, woraufhin Bungie das Exotic sperrte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Spieler hatten kaum herausgefunden, was möglich ist, da war der Spaß mit dem Exo und den Granatwerfern auch schon wieder vorbei. In beiden Fällen hat Bungie den großen, roten Notfallknopf schnell gedrückt.

Kurz darauf kam dann die Meldung, dass man auch das neue Automatikgewehr „Quecksilbersturm“, dass es als exklusiven Vorbesteller-Bonus bereits ins Spiel geschaffte hatte, sperren musste. Einige Spieler hatten extra für die Waffe vorbestellt und sie zum Raidstart schon fest in ihr Loadout eingeplant. Bleibt zu hoffen, dass Bungie nicht noch mehr Waffen sperren muss.

Ein Grund für die vielen Sperrung war sicherlich der Start des neuen Raids mit dem Worlds-First-Rennen am 26. August. Hier soll alles mit rechten Dingen zugehen und verbuggte Granatwerfer oder Exotics, die den herausfordernden Wettbewerb für teilnehmende Hüter zum Kinderspiel machen würden, wären nicht fair.

Wann werden die Exotics wieder verfügbar sein? Bislang gibt es noch keine genauen Informationen dazu, wann Bungie ein Update dafür bringt.

Spieler hoffen jedoch, dass es gelingt, vor allem die Granatwerfer vor dem Raid am Freitag wieder zu aktivieren. Ansonsten ist die Waffen-Auswahl bei dieser Gattung für alle Teilnehmer eine starke Einschränkung. Sobald es jedoch neue Informationen gibt, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Habt ihr den Bug bemerkt und damit euren Spaß gehabt? Wenn ja, wie war es? Und habt ihr damit gerechnet, dass auch Season 18 gleich so viele Bugs mit einer Massendeaktivierung ins Spiel bringen würde? Wie findet ihr es, dass Bungie in diesem Fall so schnell reagiert hat. Oder sagt ihr, solche Bugs dürfen erst gar nicht ins Spiel, Destiny 2 braucht einen PTS-Server? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Wenn ihr jedoch lieber einen kleinen Ausblick in die Zukunft von Destiny 2 wagen wollt, dann empfehlen wir euch unseren Artikel mit allen Informationen zum neuesten DLC Lightfall.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
theMIKster

Schade, ich hatte am Freitag echt einmal Dropglück und gleich beim ersten Run die Kanonenkugel Stative bekommen, ich hab im PvP etwas rumprobiert und mir war sehr schnell klar, dass das Item gesperrt oder zumindest extrem generft werden wird:
Ein Thunderclap mit den Handschuhen bei geprocctem Knockout und Enhancement und der Kettenblitz latzt drei Gegner auf einmal im Schmelztiegel weg un das OHNE vorheriges Aufladen!

Sa_St

ich finde es schon frech von bungie. man holt sich einen exocode bei xur, läuft 21 mal vorhut dämmerung und oder gambit. dann hat man endlich das teil und nach geschlagenen 14 tagen ist die waffe deaktiviert seitens bungie….ohne worte!

Gernot Hassknecht

Schade, da hab ich wohl nicht aufgepasst.
Also muss ich wohl den harten Weg durch die WQ Kampagne gehen.

Aber eventuell klappt ja noch der cheese mit dem man alle Waffen ohne Bauplan craften kann.

Und ist es normal dass sich Ostreo Striga mit Kat. Das Magazin überlädt? Hatte gestern bis zu 105 Schuss im Magazin und im Waffen Text steht nix davon und im Netz auch noch nicht.
Edit: Scheint wohl gewollt zu sein der overflow, also ein hidden perk, ähnlich wie bei Halsbruch mit dem Ansturm perk von damals.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Gernot Hassknecht
greywulf74

Jupp, ist seit anfang an. Höchste was ich hatte war 108

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von greywulf74
Tony Gradius

Was mich an dem GL-Bug am meisten stört: ich kann den Deadeye-Titel nicht vergolden, da die saisonale Waffe ein Adaptive Frame GL ist und man dazu unter anderem Kills in Playlist Aktivitäten mit einer Waffe machen muss, die dem Archetyp der saisonalen Waffe entspricht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Tony Gradius
Frau Holle2

moin,
die Belastbarkeit mit Arkus… gibts da was offizielles ? Erst dachte ich “ das ist bestimmt subjektiv, da kann nix sein“
Gestern im Dungeon 100 Belastbarkeit fast immer oneshot gewesen…..irgenwas ist kaputt

swisslink420

Ja bei Titan und Warlock ists wohl verbuggt, Bungie Help hat was getwittert

Frau Holle2

ja, grad gelesen, danke

Millerntorian

Und ich hab mich schon gewundert. Mal sporadisch eingeloggt und schon ist die Hälfte meiner GW „nutzlos“. Tja, das kommt davon, wenn man hier nicht mehr so regelmäßig nachliest.

😉

So what, ist Saisonbegínn. Da eiert die Bug-Kuh ja oft noch tapsig unbeholfen übers Eis. Das wird schon noch. Solange sehe ich auch über die spürbar verschlechterte Performance hinweg (Anflüge & Co. sind nun meditative Selbsterfahrungstherapien, sprich.es zieht sich. Aber so kommt man auch mal zu sich und man soll ja eh öfter entschleunigen)

Ach ja, Moin allerseits.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
krabbler0815

Hi – du hattest in einem anderen Artikel vor kurzem mal kommentiert dass du einen bestimmten RAID immer bis zur ersten Kiste anspielen. Welcher war das noch mal? Konnte es mir leider nicht merken. Danke.

Walez

Ich bin mal so frei – Schwur des Schülers. Solange du jedoch keine Waffen und Rüstungen, in der Raid, freigespielt hast, befinden sich nur Mods und 5 Raidpunkte (für das Archiv) in der Kiste.
Ähnlich zügig kannst du Raidpunkte in der Gläsernen Kammer bekommen, hier einfach nur die Anfangsphase, in der sich die Säule aufbaut, überstehen. Nimm dafür am besten eine Leere Fusi, wie die Fassungslos, mit. Wenn du in der App kein Team findest, einfach selbst eine Gruppe erstellen. Diese füllt sich relativ schnell, da viele die Kisten gerne mitnehmen.

krabbler0815

Super – Danke

Millerntorian

thx. Lese mom. hier nur noch sporadisch. 😉

Walez

Weiss schon jemand was der Donnerlord Kat bringt? Ansonsten mochte ich gestern die Anarchy wieder, hat echt Laune gemacht. Die Arkus 3.0 Belastbarkeit finde ich auch nervig, dazu fehlt die Sofortheilungs Mod aus der letzten Season 😜

Walez

Vielen Dank, dann schenke ich mir das. Mit zu kleinem Magazin und vor allem zu wenig Muni, ist die Donnerlord kaum zu gebrauchen 🥺

DoubleYouRandyBe

Die Blitze kommen auch ohne kills! Einfach Dmg auf zb Boss und du musst quasi nie mehr nachladen.

Walez

Wäre zumindest für die Überladen, im letzten Raum des Spiegelkorridors, sinnvoll. Das Nachladen dauert länger, als sie betäubt sind 😅 Aber leider zu wenig Mun insgesamt.

Loenne

Der Kat für die Donnerlord ist sehr gut und macht sie zu einem echten Schadensmonster. 220 Schuss rausrattern ohne nachzuladen ist schon toll.

Tony Gradius

Apropos Bug:

Ich erzeuge durch Vorhut-Operationen keine Kalibrierungsdaten für die Quest „Die Form der Gefahr“ (für den Zartes Grab-Kat). Anyone else?

Tony Gradius

Ist mit dem Patch von gestern gefixt worden. Scheint allerdings mal wieder übertrieben grindy zu sein: habe den ersten Katalysator Quest Boost aus dem Seasonpass bereits, damit gibt eine 1540er Dämmerung 2 von 200 Punkten…

DoubleYouRandyBe

Halb so schlimm. Heavy GL‘s gehören nicht unbedingt zur 1. Wahl bei einem D1.

Aber der Bug hat meiner Meinung nach gezeigt, dass der 10% Buff zu wenig ist. Mind 50% hielte ich für angemessener.

Nakazukii

aber warum wird sowas nicht erst getestet bevor man es ins spiel bringt?

DoubleYouRandyBe

Naja aber bei der massiven Änderung gegenüber der geplanten 10% hätte schon auffallen müssen. Da ja dieser Waffenbuff noch extra in den TWABs erwähnt wurde.

hätte es sich hierbei um einen indirekten bug gehandelt welcher durch eine andere Änderung herbeigeführt wurde, hätte man so argumentieren können. In dem Fall aber meiner meinung nach nicht.

K-ax85

Sorry – aber einfach einmal jede von einem Patch betroffene Waffe in einer Entwicklungsumgebung Pre- und Post-Patch an einem Boss zu testen ist ein Aufwand von vermutlich weniger als zwei Stunden. Da braucht man ja nicht „wild ausprobieren“ – das ist offensichtlich einfach (mal wieder) nicht beachtet worden.

Nakazukii

wäre es dann nicht ratsamer wenn bungie test server zur verfügung stellt damit man neue updates vorab testen kann bevor es ins hauptspiel integriert wird (wie es zb bei Battlefield 4 CTE der fall war?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nakazukii
DoubleYouRandyBe

Ja sicher wäre es das. Aber wer macht das heutzutage noch? Die kann man wohl an einer Hand abzählen und von den Big playern wohl kaum jemand

KingK

Die Antworten unter dir zeigen, dass vielen scheinbar echt nicht klar ist was für unerwartete Effekte und Synergien, bzw. bugs bei einer so großen Sandbox auftreten können. Es funktioniert einfach so nicht, eben auch nicht mit 100 Testern, wie du schon sagtest.
Selbst der Vorschlag unten mit dem Testen aller Waffen an Bossen. Da geht soviel Zeit verloren alles andere zu testen. Es wird da einen festen Ablauf mit Eckpunkten geben, die man abprüft und damit wird das Testteam sicherlich bereits komplett ausgelastet sein. Du kannst da einfach gar nicht alles auf dem Schirm haben.

Wrubbel

Woher willst du wissen, das es nicht vorher getestet wurde? Ne Testumgebung und eine Liveumgebung müssen nicht übereinstimmen.

CandyAndyDE

Ich hoffe sie fixen bald Arkus 3.0.
Man nimmt, sobald man zum Arkus-Fokus wechselt, mehr Schaden.
Hab mich die Tage gewundert, warum es einen so schnell aus den Latschen haut.
Bei Youtube gibt es schon Videos dazu. Belastbarkeit bleibt gleich; sobald man von Solar/Leere/Stasis zu Arkus wechselt verträgt man weniger.

no12playwith2k3

Ist ja kein Hüter-Vorteil, hat also reichlich Zeit.

CandyAndyDE

Ja, das wäre ein richtiger Bungie-Move 😂

Monfyre

Trifft zumindest Titan und Warlock. Der Jäger scheint davon nicht betroffen zu sein.
Hatte mich auch gewundert, warum ich gegen einfache Gegner so schnell sterbe.

Zum Theme HGL: Hab den Catalyst des Prospektors gut in Eternity beenden können und dies waren die schnellsten Runden, die ich jemals dort hatte.

Antiope

hab mit sturmtrance die dämmerung auf legende gespielt für 100k und mir ist nix aufgefallen.

Walez

Ein direkter Wyern oder Überladen Treffer, instant tot – bei 100 Belastbarkeit, 1576 Lichtlevel (Warlock).

Antiope

Dann hatte ich wohl einfach Glück und bin immer rechtzeitig ausgewichen. Jedenfalls mit Arkustitan kam ich mir schwächer vor als ich dann extra darauf geachtet habe. Beim Arkuswarlock hatte ich noch nicht darauf geachtet. Sind ja beide gleichermaßen verbuggt, scheinbar.

hakan

Wie die kleinen Kinder , wenn was gutes für die Gamer vorkommt, müssen Sie gleich zu Bungie rennen und AUFZEIGEN !!
“ Bungie, Bungie, ich möchte was melden, die Granatenwerfer sind zu Stark, das geht so nicht ! Bekomm ich jetzt auch einen Schoko oder 2 Verbesserungskerne ?
Danke – Danke lieber Bungie “
Und geht es den beiden YouTuber FalloutPlays und Aztecross jetzt besser !!
Wau, stolze Leistung !!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von hakan
EsmaraldV

Was ist denn dein Problem???

NbdyfromEast

Kannst du mir bitte erklären, was dieses Problem mit Youtubern zu tun hat?

Enco

Da ist jemand traurig das er keine Bugs ausnutzen kann 🤣 Lächerlich

Antiope

Es geht wohl eher darum, dass man die Gegner im neuen Raid nicht einfach mit den verbuggten Waffen zu einfach umhaut. Gab damals den Wunschenderbug und der war schon spaßig, aber da war nicht grade ein neuer (bzw. erneut veröffentlichter) Raid gekommen.

HanKami

Irgendwas ist immer los nach nen Season Start. Hab selbst noch keinen Granatenwerfer benutzt, das neue MG ist nämlich auch ziemlich drüber daher habe ich das immer ausgerüstet. Das lässt die Gegner auch ziemlich schnell schmelzen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

46
0
Sag uns Deine Meinungx