GameStar.de
› Destiny 2: Weekly Reset am 17.4. – Das 6vs6-Eisenbanner ist live!
destiny-2-eisenbanner

Destiny 2: Weekly Reset am 17.4. – Das 6vs6-Eisenbanner ist live!

Bei Destiny 2 ist heute, am 17. April, der Weekly-Reset. Mit der wöchentlichen Zurücksetzung können nun neue Aktivitäten wie der Dämmerungsstrike oder der Flashpoint bestritten werden. Auch die wöchentliche Schmelztiegel-Playlist rotiert erneut – endlich kann das Eisenbanner im 6vs6-Format gespielt werden.

Es ist wieder soweit – eine neue Woche im Destiny-Universum bricht an. Und diesmal hat sie endlich das 6vs6-Eisenbanner im Gepäck. Das PvP-Event war ursprünglich für den 10. April vorgesehen, musste jedoch aufgrund eines zuvor festgestellten Fehlers verschoben werden. Nun haben die Hüter eine Woche Zeit, sich im langerwarteten 6vs6-Modus des Schmelztiegels auszutoben.

Diesmal werden alle Eisenbanner-Waffen der Saison 2 bei Lord Saladin aus Belohnungspaketen oder durch den direkten Kauf mit Eisenbanner-Token verfügbar sein. Außerdem habt Ihr auch weiterhin die Möglichkeit, Eure Jagd nach den Eisenbanner-Ornamenten der Season 2 fortzusetzen. Euer bisheriger Fortschritt bleibt erhalten.

Im Vorwege des April-Eisenbanners kündigte Bungie per Twitter an, man rechne damit, dass es im 6vs6 nun etwas hektischer zugehen werde als im bisherigen 4vs4-Modus und bittet die Spieler deshalb um fleißiges Feedback, um gegebenenfalls nachjustieren zu können.

D2_DLCII_Kriegsgeist
Generell wird es im Moment wieder etwas spannender rund um Destiny 2. Denn für den 8. Mai 2018 hat Bungie offiziell den Release der zweiten Erweiterung mit dem Namen „Kriegsgeist“ für Destiny 2 angekündigt. Und bereits am 24. April ist ein Reveal-Stream zum kommenden DLC geplant, wo Fans dann erste substanzielle Details erwarten können.

Doch auch im Rahmen der aktuellen Woche dürfte die ein oder andere neue Info mit hoher Wahrscheinlichkeit ihren Weg ins Ohr der gespannten Community finden.

Schauen wir aber zunächst, was die aktuelle Woche noch alles zu bieten hat.destiny-2-arms-dealer-strike

Dämmerungsstrike ab dem 17. April auf PS4, Xbox One und PC

In dieser Woche ist der Nightfall „Der Waffenhändler“.

Ihr habt diese Woche die Chance auf folgende exklusive Dämmerungsstrike-Prämie: den exotischen Sparrow Neigungszündschnur.Destiny 2 arms dealer sparrow

Im normalen Dämmerungsstrike sind keine Modifier aktiv!

Im Prestige-Modus müsst Ihr die Modifier über die Herausforderungskarten aktivieren. Diese Karten droppen für DLC-Besitzer im normalen und im Prestige-Modus des Dämmerungsstrikes.

Folgende Herausforderungen wollen gemeistert werden:

  • Ungebrochen: Schließe die Dämmerung mit weniger als 3 Toden ab.
  • Dresche für den Drescher: Schieße einen Drescher ab, während Du gegen Bracus Tynoc kämpfst.Destiny 2 IO

Flashpoint, Raid-Challenge, Schatzkarten, Meditationen

Der Flashpoint ist diese Woche auf IO. Dort gilt es, öffentliche Events zu meistern.

Cayde-6 hält IO-Schatzkarten für Euch bereit.

Ikora Rey hat Meditationen für die Missionen „Verbrennung“, „Auserwählt“ und „Gut Gelagert“ im Angebot.

Die Raid-Challenge spielt sich dieses Mal im Circus ab.

Schmelztiegel

In der wöchentlichen Schmelztiegel-Playlist ist das Eisenbanner aktiv.

Die Everversum-Highlights

Tess Everis verkauft momentan für 800 Glanzstaub wieder die Beinrüstung des Optimats. Wem diese noch in der Sammlung fehlt, hat nun erneut die Chance, diese weiter zu vervollständigen.

Weitere interessante Glanzstaub-Käufe:

  • Symbiose – Ornament für die Sturm für 800 Glanzstaub
  • Vorsicht vor der Rotlegion – Ornament für Himmelsbrennereid für 800 Glanzstaub

Das könnte Euch auch interessieren:

Eine der beliebtesten Destiny-Seiten vor dem Aus – Ist Destiny 2 Schuld?