Destiny 2 Update bringt wichtige Änderungen – Doch mit einer Sache hat niemand gerechnet

Destiny 2 Update bringt wichtige Änderungen – Doch mit einer Sache hat niemand gerechnet

Destiny 2 hat gestern den neuesten Patch 4.0.1 online gebracht. Neben ein paar zusätzlichen Fehlerbehebungen und Optimierungen als Standard-Hotfixes gab es dort jedoch auch ein paar Änderungen, mit denen niemand gerechnet hat. MeinMMO hat sich angeschaut, von welchen Änderungen ihr unbedingt wissen solltet und wieso ein vermeintlicher Trials-Bug eigentlich ein Feature ist.

Am letzten Trials-Wochenende machte eine Meldung in der Destiny-2-Community die Runde, dass man über den „Pass der Zuversicht“, trotz Niederlage, eine Adept-Version von der damaligen Trials-Meisterwaffe „Shayuras Zorn“ bekommen konnte.

Die Spieler konnten verlieren und einfach weitermachen. Doch was als eigentlich als Fehler angesehen wurde, der mit Patch 4.0.1 behoben werden sollte, entpuppte sich nun überraschend als zukünftiges Trials-Feature in Destiny 2.

destiny2-leuchtturm-prüfungenvonosiris
Bringt diese Änderungen bald mehr Spieler zum Leuchtturm?

Das hat Bungie im Patch 4.0.1 dazu mitgeteilt: Zunächst einmal hat Bungie das Problem behoben, dass Meister-Trials-Waffen für sieben Siege droppen konnten. Zuvor war der Erhalt der Waffen nur möglich, wenn man ein Makellos-Ticket hatte.

„It’s not a bug, it’s a feature“: Im gleichen Abschnitt merkte der Entwickler jedoch auch an, dass dieser Fehler „lustigerweise“ ein Nebenprodukt einer beabsichtigten Änderung war, an der Bungie bereits seit der letzten Season arbeitet.

Es ist tatsächlich beabsichtigt, dass die Drop-Raten von Meister-Waffen in den Trials für die Spieler zukünftig erhöht werden. Dementsprechend ergibt sich nun folgende Anpassung.

Sobald Spieler in einer bestimmten Woche fehlerlos waren, haben sie jetzt die Chance, Adept Waffen Drops für jedes Trials-Ticket zu verdienen, das 7 oder mehr Siege erzielt hat, während der Flawless Pool aktiv ist, unabhängig von der Anzahl der Verluste. Dies wird wöchentlich zurückgesetzt.

teilte Bungie in den Patchnotes zu Update 4.0.1 mit

Damit wird es also um einiges leichter, an die begehrten Meister-Waffen in den „Prüfungen von Osiris“ zu kommen. Zudem soll diese Änderung zukünftig das Spielerlebnis verbessern und dem Makellos-Pool helfen, sich lohnender anzufühlen.

Neben dieser Änderung hat Bungie zudem weitere Anpassungen vorgenommen, die man kennen sollte. Darunter einige Buffs und Waffen-Anpassungen, aber auch Änderungen beim Waffen-Crafting.

Jetzt kann man in Destiny 2 eigene Waffen formen und das Waffen-Crafting ist sogar leichter als ihr denkt

Pistolen-Stabilität verbessert: Wenn euch die Pistole aus Savathuns Thronwelt „Empirischer Beweis“ bisher zu instabil war, solltet ihr sie jetzt noch einmal testen. Sie wurde massiv in der Stabilität verbessert und spielt sich nun ähnlich gut, wie die Pistole „Bruchlicht“ aus der Saison der Dämmerung.

Einige Waffen-Perks wurden überarbeitet: Der exklusive Raid-Perk „Locken und Wechseln“, bei dem ihr den Schaden eurer Waffe erhöhen könnt, wenn ihr innerhalb kurzer Zeit mit allen ausgerüsteten Waffen Schaden gemacht habt, wurde mit dem Update 4.0.1 auch verbessert.

  • „Locken und Wechseln“ gewährt nun einen Schadensschub von satten 35 % anstatt 20 %.

Bei den Verbesserten Perks „Kettenreaktion“ und „Auf alles gefasst“ hat Bungie ebenso nachgebessert, um mehr Waffengattungen Vorteile zu bieten.

Wie genau diese Anpassungen jedoch ausgefallen sind, wurde leider nicht mitgeteilt. Es ist jedoch gut möglich, dass dies beim Crafting von Waffen mit diesem Perks in Zukunft mehr Vorteile hat, die man jedoch noch entdecken muss.

raidwaffen-schwur-des-schuelers-gear-destiny2-1
Der Perk „Locken und Wechseln“ auf Raid-Waffen wurde verbessert.

Waffen-Crafting bietet mehr Extraktionsoptionen: Auch beim Waffen-Crafting hat Bungie bereits mit weiteren Anpassungen begonnen. Sobald ihr eine Resonanzwaffe freigespielt habt, könnt ihr nun eine weitere Option für die Extraktion auswählen. Sie gewährt euch dann 300x anstatt nur 200x Neutrales Element. So könnt ihr vermeiden, die bald gelöschten Crafting-Materialien, wie Kraftvolles oder Gewandtes Element weiter anzusammeln. Das bedeutet auch zukünftig genügt es, um einen Verbesserten Perk freizuschalten, 8 statt 10 Waffen einzustimmen.

Im Inventar sorgen Rahmen für mehr Übersichtlichkeit: Auch optisch hat Bungie etwas nachgebessert. So werden euch nun alle Items im Inventar, die bereits das maximale Limit erreicht haben, andersfarbig markiert.

Bungie bringt bereits morgen weitere Änderungen: Für morgen, den 22. April, erwartet die Spieler im „This Week at Bungie“-Blog, kurz TWaB, bereits die nächste Änderungswelle. Wie Bungies Community Manager via Twitter mitgeteilt hat, hatte der TWaB bereits über 9000 Wörter und soll ein umfangreiches Waffen-Update beinhalten.

Vielleicht kommt damit dann auch der Nerf für eines der derzeit beliebtesten Exotics:

Was sagt ihr zu den Änderungen? Habt ihr die neuen Vorteile bereits gemerkt? Und vor allem, wie findet ihr die Anpassung, dass bald mehr Spieler an den heißbegehrten Trials-Loot kommen? Lasst es uns gerne eure Meinung in den Kommentaren wissen.

Quelle(n): Forbes, Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Britta, ran ans TWAB, es gibt viel zu berichten 😉

EsmaraldV

Ich warte auch schon sehnsüchtig 😆 ichfind die Änderungen richtig gut…😜

KingK

Definitiv, das wird richtig interessant!

KingK

Und doch habe ich nie an dir gezweifelt 🥳

no12playwith2k3

Mal ’ne ganz andere Frage:

Es geht um den Perk „Adagio“. Bisher fand ich den ungefähr so nutzlos wie ’n Pimmel an ’nem Papst, weil sich alle Waffen damit total mies angefühlt haben. Nun habe ich aber eine „Aisha’s Umarmung“ mit diesem Perk bekommen und finde ihn vom reinen Spielgefühl richtig gut.
Kann jemand erklären wie sich das Verhältnis langsam schießen zu höherem Schaden in DPS auswirkt?

EsmaraldV

Ohne Gewähr: ich hab mal gelesen, dass sich der Schaden an der rpm anpasst – ich glaube , dass sich die rpm auf 150 reduzieren und du folglich 3-tappen kannst. Es ist also bei scouts kein direkter dmg-buff sondern der dmg-output passt sich den rpm an.

Intressant ist Adagio bei one-hit-waffen. Hier passt sich auch der Schaden der erniedrigten rpm an, da aber ein one-hit möglich ist, hat man keinen Nachteil der schlechteren rpm.

Somit ist es aktuell möglich, bei z.b. slug-shotguns mit Adagio one-hit Körperkills zu machen – wird aber beim nächsten großen Patch wieder generft.

no12playwith2k3

Je ne joue pas Schrotzen! 😉

Aber auf dem Vollauto-Scout fühlt sich das richtig gut an – zumindest im PvE. Habe echt gute Kills damit hingelegt im Spitzenreiter Strike letzte Woche. Auch Schildbrechung bei Champions war mit aktiviertem Perk irgendwie richtig gut.

Frau Holle2

heisst aber für Deutschland : Trials Meisterwaffen droppen erst ab Sonntag 19.00 Uhr ?

Wenn also nur noch die Verrückten Trials spielen ?
Herzlichen Glückwunsch !
Da sind mir meine Nerven wichtiger. Und wer will schon dauergeteebagt werden…….

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Frau Holle2
no12playwith2k3

Nee! Die droppen auch vorher schon, allerdings nur, wenn Du Dein Makellos-Ticket weiterspielst.

Frau Holle2

erst wenn der Flawlesspool aktiv ist steht im TWAB

*Sobald Spieler in einer bestimmten Woche fehlerlos waren, haben sie jetzt die Chance, Adept Waffen Drops für jedes Trials-Ticket zu verdienen, das 7 oder mehr Siege erzielt hat, *während der Flawless Pool aktiv ist,* unabhängig von der Anzahl der Verluste. Dies wird wöchentlich zurückgesetzt.*

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Frau Holle2
Chris

Das ist für mich kein Grund im Flawless Pool zu spielen.
Der Spielerpool ist so untragbar, da er viel zu klein ist weil viele nach Erhalt des Flawless am Sonntag einfach nicht mehr spielen.
Die können da auch glaub gar nicht genug drehen, dass der Flawlesspool in der Form je attraktiv wird.
Lieber sollte man sich um mehr Ausrüstungen (Und vielleicht dann mal in 3-4 Jahren um neue Maps?) kümmern. Wenn alle 1-2 Jahre mal 1 neue Waffe kommt, kann man den Modus bald in die Tonne Kloppen. Warum sollten Leute das Spielen, wenn es einfach nichts zu looten gibt? Ich hätte eigentlich zum DLC mit vollkommen neuer Rüstung und einem kleinen Waffenset aus 4-5 Waffen gerechnet.
Andere Frage am Rande:
Hab ich eig. eine Änderung für die Meisterwaffen Drops beim Weiterspielen eines Flawless-Tickets verpasst? Weil bei uns Dropen keine mehr.
Sollte man das gekickt haben, wäre das schon sehr frech. Weil man schafft so nur immer mehr Anreize nicht Flawless zu gehen.

EsmaraldV

Ich geb dir recht, die trials sind sowas von unintressant geworden, keine neue rüssi, nur eine neue (unbrauchbare) waffe. Da muss einfach mehr geboten werden – zumindest bei nem großen DLC ist mindestens ein neues rüstungsset zu erwarten.

Neue maps bleiben Mangelware…lächerlich aktuell.

Antiope

Und der Perk der Trialsembleme die die Farbe der Waffen ändern sollte vom Emblem entkoppelt werden. Gibt so viele Embleme, aber wenn ich eine Trialswaffe nutze muss ich dann das Trialsemblem ausrüsten, wenn ich das Gold mit Silber ersetzen will, ist irgendwie bescheuert.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antiope
Mizzbizz

Hä? Das hab ich ja noch nie gehört. Was sind Embleme? Und wo gibts die?
Ich finds auch total schade, dass man die Shader bei den Trialswaffen quasi vergessen kann, weil die immer gold glänzen, egal was man tut. Versteh ich das richtig, dass so ein Emblem das ändern würde???

Furi

Meinst du die Scout?
Das ist ja das Traurige. Ne Waffe die eigtl. für’s PvE gut wäre in die Trials zu packen ist halt dumm. Ich frage mich, wenn Bungie doch ihr Game selbst so oft spielt, warum die es nicht auf die Reihe kriegen, PvP relevante Waffen auch ins PvP zu packen und für PvE eben andersrum. So „müssen“ die PvP-Freaks nicht Strikes laufen und die PvE’ler müssen nicht ins PvP.
Mit der Sniper aus’m NF aktuell ist es ja genauso. Für PvE völlig uninteressant, mit Snapshot und Erster Schuss, PvP Godroll?!

Frau Holle2

das Meisterwaffendroppen wurde Dienstag gepached

no12playwith2k3

Da ist echt was dran! Der Flawless-Pool der Makellos³-Schwitzer ist wirklich abartig. Das sind dann auch meist keine Matches, in denen man sich selbst verbessern kann – also ich zumindest nicht.
Aber da ich den Makellos-Titel eh nicht brauche, ist es mir eigentlich so breit wie hoch. Irgendwann spielen eh alle Farmer nur noch maximal 6er Tickets und gehen – wenn überhaupt, dann zum Ende der Destiny Woche makellos. Da nützt dann auch der Flawless-Pool wenig bis nix.

outi

Nein es kommt kein Nerf fürs Hörnchen…. Ansonsten sind Adept Waffen allgemein kein wirklicher Anreiz💩

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von outi
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x