Spieler rätseln: Ist Destiny 2 in Season 11 heimlich schwerer geworden?

Zahlreiche Spieler haben das Gefühl, Destiny 2 wäre mit der Season 11 spürbar schwerer geworden und diskutieren das Ganze eifrig auf reddit. Was genau ist das Problem und wie sind eure Erfahrungen?

Darüber rätseln die Spieler: Ist Destiny 2 mit der laufenden Saison der Ankunft schwerer geworden? Oder unsere Hüter schwächer? Gab es heimliche Änderungen? Oder ist irgendwas verbuggt? All diese Fragen beschäftigen aktuell auch die Destiny-Community auf reddit.

In einem entsprechenden Thread mit über 8.000 Upvotes und mehr als 1.200 Kommentaren (29. Juni um 9 Uhr, nach etwas mehr als einem Tag) wird das Ganze gerade rege auf der Diskussionsplattform debattiert. So manch ein Spieler ist dabei fest der Meinung, die Destiny-Erfahrung sei in den letzten Wochen tatsächlich spürbar knackiger geworden.

Wie genau äußert sich dieses Phänomen? Zahlreiche Spieler berichten davon, dass sie seit der neuen Season 11 in vielen Aktivitäten einfach kein Land mehr sehen – egal, ob nun in Strikes, Raids, Dungeons, Albtraum-Jagden, Quest-Mission wie Wispern oder sogar auf Patrouille in der freien Welt.

destiny-2-strike
Manchmal kann man in Strikes nicht mehr einfach so durchspazieren

Wo man früher nur so durchspaziert ist, stirbt man nun teils auffällig häufig – und das, obwohl man entweder das empfohlene Powerlevel hat oder bereits meilenweit darüber liegt. Vieles sei spürbar schwerer geworden. Dabei haben Spieler das Gefühl, als ob man manchmal selber weniger verträgt, manchmal, als wären die Gegner aggressiver geworden und würden mehr Schaden machen.

So sagen beispielsweise einige Spieler, die den Dungeon „Der Zerbrochene Thron“ in- und auswendig kennen, dass sich definitiv in der neuen Saison dort etwas am Schwierigkeitsgrad geändert hat. Man hätte teils Probleme, überhaupt die Bosse zu erreichen und würde in Passagen draufgehen, in denen man sich bisher eigentlich immer sehr wohlgefühlt hat.

Selbst auf Patrouille werde man manchmal von stinknormalen Gegnern teilweise mit 2-3 Schuss bereits niedergestreckt, so einige Hüter. Das würde man so nicht kennen.

Auch der „Thron“ ist selbst für Kenner nicht mehr immer ein Spaziergang

Kurzum: Zahlreiche Spieler haben aktuell das Gefühl, mit ihnen werde in Season 11 der Boden aufgewischt – und zwar in Aktivitäten, in denen sie bislang eigentlich unaufhaltsam waren. Etwas stimmt da einfach nicht.

Es gibt aber auch durchaus Spieler, denen keine Veränderungen oder Unregelmäßigkeiten aufgefallen sind.

So sind meine Erfahrungen: Auch ich, Sven Galitzki, Shooter-Experte bei MeinMMO, habe da ähnliche Erfahrungen gemacht, was auch der Grund war, warum ich dieses Thema von reddit aufgegriffen habe.

Für mich fühlt sich das jedoch eher so an, als würde diese Erfahrung variieren. Manchmal habe auch ich aktuell das Gefühl, ich werde vom einfachsten Gegner nach wenigen Treffern in Stücke gerissen – und zwar so, wie ich das bisher nicht vom Spiel kannte. Die Gegner sind dann zudem meist noch übermäßig aggressiv und treffsicher.

Gegner, über die man sonst schmunzelt, können gerade den Tod bedeuten

Mache ich die gleiche Aktivität aber zu einem anderen Zeitpunkt nochmal, kann es vorkommen, dass sich entweder alles so wie immer anfühlt oder sogar nun genau andersherum gestaltet. Dann kann ich mich vor die gleichen Gegner stellen, einfach nichts machen und sie brauchen dann eine diesmal gefühlte Ewigkeit, bis sie überhaupt meine Gesundheit so weit runter haben, dass es kritisch wird. Manchmal stehen sie sogar komplett teilnahmslos da.

Dieses Phänomen habe ich unter anderem des Öfteren im Verlorenen Sektor Kern-Terminus auf dem Mars beobachtet, wo ich traditionell viele meiner Bounties erledige oder Katalysatoren vorantreibe.

Auch ich habe also das Gefühl: etwas stimmt nicht, etwas hat sich mit der Season 11 verändert. Doch was genau, das kann ich nicht sagen. Andere Spieler auf reddit berichten übrigens von ähnlichen Erfahrungen, wo die Macht unserer Hüter oder der Gegner variiert.

Was könnten die Gründe sein? Genaues weiß man nicht, es gibt bislang nur Spekulationen. Bungie selbst hat sich bislang nicht zu der Diskussion geäußert.

Einige gehen davon aus, dass es Probleme mit dem Net Code oder mit den Servern sein könnten. Das würde auch erklären, warum es bei einigen Spieler auftritt, bei anderen wiederum nicht. Beziehungsweise, warum es bei denselben Spielern manchmal auftritt und manchmal nicht.

Andere denken, es könnten Bugs sein, die unter bestimmten Bedingungen getriggert werden. Wiederum andere halten es für möglich, dass es heimliche Änderungen an den Stats der Gegner oder unserer Hüter gegeben haben könnte – beispielsweise an der Belastbarkeit der Hüter.

Destiny 2 Thumbs up
Sind unsere Hüter vielleicht nicht mehr so stark, wie wir denken?

Auch bei Gambit klagen manche Hüter seit jeher über Inkonsistenzen bei der Gegner-Stärke (über die regulären Änderungen in den jeweiligen Runden hinaus). Manche sind der Ansicht, dass sich das Ganze nun auf das restliche Spiel ausgebreitet haben könnte.

Wie sieht es bei euch aus? Was für Erfahrungen habt ihr in der Season 11 gemacht? Hat sich auch in euren Augen etwas spürbar verändert? Stimmt einfach irgendetwas nicht? Oder ist euch bislang nichts aufgefallen, was eure eigene Überlebensfähigkeit und die Stärke der Gegner angeht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Übrigens, bei Destiny 2 ist auch noch etwas anderes kaputt, aber trotzdem gut: Story von Destiny 2 ist „kaputt, aber gut geschrieben“, sagt größter Lore-Experte

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!

154
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Baya.
12 Tage zuvor

Was ich nicht verstehe sind die angezeigten Schadenszahlen. Die ändern sich ja bei jedem Gegner, Spieltyp oder wie auch immer. Bspw. macht der Arsenbiss-Bogen den ich gerne spiele z.B. in einer 1080er NMH 3.003 Schaden gegen einen roten Zyklopen, ein paar 6.000 gegen einen roten Vex. Im freien Spiel, EPauf dem Mars z.B: sind’s wieder andere Zahlen?! Total verwirrend.

Martin G.
1 Monat zuvor

Das ist weil Bungie immer wieder am Spiel rumschraubt!
Sollen doch einfach mal bei Saison wechsel nicht mehr so dran rumschrauben.
Denke da schleicht sich sicherlich auch mal ein Bug rein und dann kommt sowas
dabei raus. Einfache Story‘s nicht mehr alleine spielbar weil man durch oneshoot
des Gegners pulverisiert wird, durch nur ein stampfer, vom Endboss auf den Boden,
übelst quer durch die Gegend fliegt oder gleich sofort den Löffel abgibt.

Steini
1 Monat zuvor

Ja genau diese Erfahrungen mache ich ständig .
Egal wo . Mal kann ich da durch spazieren und ein anderes Mal komme ich keinen Meter voran und gebe dann auf, weil es kein Sinn macht.
Also mit ü1065 sollte man bei normalen Aktivitäten und Aufgaben nicht one Shot Opfer sein. So macht es keinen Spaß zu spielen .
Den neuen Dungeon schon 3x angegangen davon 1 x geschafft / 1x kein Bock mehr gehabt und 1x aufgegeben , weil man sogar im Brunnen des Glanzes nach 2 Treffern verreckt ist mit PL 1064 . Ganz ehrlich: es nervt ungemein zur Zeit .

Walker
1 Monat zuvor

JA es ist so. Es ist nicht nur ein Gefühl. Die Gegner teilen das 2-3 fache mehr aus als in Season 10. Die Dämmerung z.b. wird inzwischen zu einem Ekel-Event. Selbst der kleinste App ist ein Scharfschütze… alle sind plötzlich Scharfschützen. Es hagelt nur noch Kugeln. So ein Kratzer angeblich auf 750 steht urplötzlich hinter mir und haut mich 1070 mit 2 Schlägen weg. Zumindest in meinem Destiny Umfeld bestätigen ausnahmslos ALLE diese Wahrnehmung. Was mich im moment besonders nervt ist: …die Dinger spawnen in Horden nach, direkt hinter dir, an unmöglichen Stellen wenn das System merkt es läuft gut für den Hüter. Das ist sicher kein Zufall oder ein Bug!

Also – Bungie soll keinen erzählen… die haben an der Schraube gedreht… Was noch hinzukommt sterbe ich inzwischen sehr oft in sehr blöden Situationen, völlig ahnungslos und grundlos – dann steht da: Von den Architekten eleminiert…
etwas was ich in der aktuellen Häufigkeit seit D1 nicht mehr gesehen habe. Was geht mir in meinem Kopf dann vor? Ehrlich: …ich sehe dann Bungie Operator vor ihren Bildschirmen sitzen die Bier saufen und kiffen, sich kaputt lachen über uns dumme Hüter, vielleicht holt sich einer von denen gerade auch einen runter während so ein Kratzer mich wegkloppt.

FAZIT: Da sie keinen ordentlichen Content und Loot vorweisen können – wirst DU lieber Hüter durch den Fleischwolf gedreht… äh… Du wolltest doch Spass und Action?

Snake
1 Monat zuvor

Mir ist in den Interferenz missionen aufgefallen das mir die Gegner rot/Orange angezeigt werden, also das sie ÜBER meiner Power liegen jetzt kommt aber das große ABER, wenn die mich besiegen wird mir deren Power als 800 angezeigt. die hauen mich so sch ein aus den Latschen und das bei meinem PL von 1005 (ohne Bonus Artefakt). Ist das normal oder ein Bug?

x7SEVEX7x
1 Monat zuvor

Also ich kann das nicht bestätigen! Ich habe den neuen dungeon 12 mal gemacht. Alles wie immer. Habe den sternenschleuse raid, GDE Raid und und die neuen öffentlichen Events gemacht. Alles ist wie es immer war. Manchmal ist man besser, manchmal ist Mann schlechter. Da muss nicht immer sofort mit dem Spiel was nicht in Ordnung sein. Und das mit den roten Schwertern ist ein Anzeige Fehler. Nichts besonderes

Raven
1 Monat zuvor

Und genau darin liegt das Problem. Mit steigendem PL sollte alles leichter werden. Aber es passiert nichts.

x7SEVEX7x
1 Monat zuvor

Mann kann in Destiny nicht überleveln. Mann kann nur 100% schaden machen, und 100% schaden bekommen wenn Mann das passende powerlevel hat. Selbst wenn Mann ein höheres powerlevel hat kann man nicht mehr als 100% schaden machen und bekommen.
Hoffe konnte helfen

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Big News:

Ab 22.09. wird der Schwierigkeitsgrad nochmal nach oben geschraubt. Sogar die Kampagnen sollen schwerer werden.

In der Hauptkampagne von Destiny soll der Schwierigkeitsgrad in der ETZ noch unverändert bleiben, aber schon auf Titan soll es unspielbar werden.

Nessus bleibt auch unverändert.

Io, Merkur und Mars sowie Leviathan sollen so bockschwer werden, dass man schon im Orbit zu kämpfen hat um überhaupt auf den Planeten zu landen.

Quelle: Bungie

Millerntorian
1 Monat zuvor

Io, Merkur und Mars sowie Leviathan sollen so bockschwer werden, dass man schon im Orbit zu kämpfen hat um überhaupt auf den Planeten zu landen. Quelle: Bungie

Ja endlich mal eine fundierte Informationskampagne. Hat ja fast schon den Charme einer wahren Kommunikations-Offensive (was für ein verrücktes Wort) Das erklärt natürlich, warum man jetzt schon gefühlt Ewigkeiten benötigt, um irgendwo zu landen. Von kompletter Materialisierung des Charakters oder Mitspielern rede ich dabei nicht, denn man darf in diesen Zeiten nicht zuviel erwarten.

Ist jetzt schon ganz schön tricky vom Orbit kommend. Aber ich bin auch kein guter Spieler.

btt., da können wir ja nur alle beten, dass wir zukünftig überhaupt ingame mit der Schwierigkeit zurechtkommen. Nicht das die NPC uns noch wegnudeln. Ich schlage vor, man wirkt dem entgegen, indem man einfach das Hüterniveau oder die Hüterpower (mir fällt gerade keine passende Bezeichnung für so etwas ein; da müsste ich mal in mich gehen) regelmäßig erhöht, damit wir bitte bitte mächtiger werden. Ich finde ewig leveln sowieso total geil, und vlt. könnte man auch so ’ne Art Beutezüge-System irgendwie mit einbauen. So hätte ich auch immer ordentlich was zu tun und die unterhaltsamen Spielstunden würden nur so vorbeirasen.

Ach ja, das wäre schön.

* wink *

Rush
1 Monat zuvor

hmm mir ist nichts aufgefallen, aber wäre toll wenn wir als community paar Tests machen wink

Lightning wo bist du Oo !? Wir brauchen deine Leitung♥

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Mein Gammelinternet muss wieder herhalten. Ne is klar! xD

Mapache
1 Monat zuvor

Mal was anderes, mir ist heute beim Spielen der Shadowkeep Story ja richtig das Herz aufgegangen. Da kommt so eine ganz normal aussehende Cut-Scene und auf einmal redet mein Warlock. Nicht der Geist Nein, mein Char hat gesprochen. Fand ich bombastisch gut. 😍

Millerntorian
1 Monat zuvor

Na das kommt aber spät. Wobei, besser spät als nie. wink

Als ich damals die Kampagne gespielt habe und an die von dir beschriebene Szene kam, dachte ich nur: „Wow! Sie spricht!“ War wirklich ein Aha-Moment.

Ich mag die Cut-Szenen mit dem jeweiligen Charakter sowieso. Nicht nur, weil sie eigentlich immer toll umgesetzt sind, sondern ich auch so meine Hüterin in voller Pracht filmisch anschauen kann. Ist schon etwas anderes, als sie ständig nur im Turm oder via Charakteransicht zu betrachten.

Mapache
1 Monat zuvor

Ich spiele Destiny has erst wieder seit ca. 2 Wochen und war vorher 1 1/2 Jahre komplett raus.
Mir hat die filmische Umsetzung im Spiel schon immer gefallen. Das war etwas das Bungie bisher nicht verkackt hat. Aber das der eigene Hüter fast nie geredet hat sondern immer nur der Geist und man selbst nur daneben stand und wissend genickt hat fand ich enttäuschend. Da hat mich diese Szene echt sehr happy gemacht.

Missed Chance
1 Monat zuvor

Mir ist das nicht nur in Gambit, sondern generell schon vor vielen Monaten aufgefallen, und ich frage mich seitdem, ob das ein Bug oder ein Feature ist. Sowie ich Bu(n)gie kenne, eher ein Bug …

Michl
Michl
1 Monat zuvor

So gings mir am WE im Gambit,
Hohn war schon immer ne Spur Anspruchvoller als alle Anderen, ABER dass die Gefallenen plötzlich sooo ordentlich zulegen ist mir neu.
Ich glaube soviele Partikel hab ich gefühlt noch nie verloren.
Die Adds vom aktuellen Feuerprobe Boss sind auch übelst, die Ritter auf den Blöcken aussen hauen mich gerade onehit weg und das auf 750er Schwierigkeitsgrad.
ekt auslöscht.

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Hm.. ja scheint so zu sein. Ich hatte in der Bergusia Schmiede, die mit dem Läufer am Ende, echt krasse Probleme. Habe wohl so 5-6 (!!!) Anläufe gebraucht, um den Läufer endlich platt zu kriegen. Und vorher hatte der Läufer immer so 3 Pixel Leben und Zeit war um. Megakacke.
Und mir ist auch wie anderen aufgefallen, das einige Gegner superaggro sind. Die lassen gar nich ab von einem, sondern mit einmal ballern alle Adds auf mich und ich weiß gar nich was abgeht! Hab ich n rotes Tuch um, oder was? Paar Mal stand da nach dem Kill das Powerlevel des Gegners Null. Auch merkwürdig.
Naja, am Ende hats geklappt, aber war echt schwer. Umso mehr hat der Sieg mich gefreut. Erinnerte mich etwas an Destiny1 ;-).

Antiope
1 Monat zuvor

Nimm das Schwert grin

Millerntorian
1 Monat zuvor

Bergusia-Schmiede mit Schwert? Du wolltest wohl eher sagen…Risikoreich mit Kat. Stichwort Gefallene und Arkus-Schaden. So viele Bubbles können die Mitspieler gar nicht schmeissen, wie Adds mit der Waffe dort drin zerlegt werden…inkl. Läufer. wink

laram
1 Monat zuvor

Aggro clearen kann wohl nur der Jäger mit seinem schön schnell nachladendem Ausweichsprung, ein „Ch“elm wer böses dabei denkt.

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Tja, schön wärs…. ich hab bemerkt, das die mich sogar wenn ich unsichtbar bin noch kurz nachverfolgen. Da muß man echt die Beine in die Hand nehmen, trotz Ausweichsprung. wink

laram
1 Monat zuvor

ich spiel auch mit dem Jäger und die Ruhe nach dem Hüpfer ist gold wert .

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Ach deswegen hat mich der Brakion gestern so weggeschmolzen 🤔

Ist mir schon aufgefallen das etwas komisch war. Im Xol-Strike, in dem Raum wo der dicke Oger erscheint wurden meine zwei Mitspieler von den Rittern mehrere Male kleingehackt.

Und die Erfahrung mit Gambit, davon rede ich seit es den Modus gibt. Teilweise fühlt er sich einfach komisch an.

Übrigens auch wieder ein Fall der zeigt wie sinnlos das Powerlevel ist. Wenn es wirklich was ausmacheb würde, dürfte man in einem 750er Strike garnicht sterben können. Natürluch ist es richtig das man bei sowas runterskaliert wird, aber wozu noch das PL?
Es ist nichts weiter als ein Schlüssel. Genau so könnte da stehen „farme 50x wöchentliche Beutezüge“.

Du willst den Dungeon spielen? Sei 1050 und gut ists. Es macht danach keinen Unterschied mehr ob du auf PL 1050 oder 1337 bist.

Ich bin echt dafür (Achtung: nur meine Meinung) das Bungie es entweder in seiner Funktion ändert – d.h. dass es wie ein Lvl in anderen Spielen funktioniert, man also auch wirklich spürbar stärker wird. Oder sie nehmen es ganz raus und knüpfen Raid und co. an andere Bedingungen.

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Mal ganz OT: kommt noch was zum neuen cyberpunk trailer?

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Der mich ein bisschen skeptisch gemacht hat. Äusserst bunt ist da alles lol

Weizen
1 Monat zuvor

Ich finde das gut, das Spiel war einfach piss einfach und fühlte sich an als wenn man auf Easy spielt, jetzt spielt man auf Normal.

Eldiablo828
1 Monat zuvor

Ich kann diese Erfahrung nur bestätigen. In letzter Zeit werde ich auch in 750er Aktivitäten mit meinem 1030er Powerlevel weggeknolzt wie nichts. Die Whisper Mission ist für mich unmachbar geworden ab dem Gebiet, wo die Gegner auftauchen. Ich halte genau 1 Sekunde durch und Zack, tot. Auch bei anderen Aktivitäten habe ich das Gefühl, dass ich viel zu unterlevelt wäre, obwohl ich meilenweit über dem Powerlevel bin. Auch bei den Alptraum-Jagden auf dem Mond haut es meine Mitspieler und mich direkt nach einem Treffer aus den Socken, so dass wir zB für Crota immer mehrere Anläufe gebraucht haben.
Ist schon bisschen nervig im Sekundentakt umgenietet zu werden, vor allem wenn man nichts dagegen tun kann.

Alex
1 Monat zuvor

Im Gambit ist das des öfteren so, hat aber auch oft damit zu tun wenn angesagt wird „Die Gegner fahren schwere geschütze auf“ oder ähnliches. Da sind ja dann auch unter den normalen Mobs plötzlich Majors und geschütze da etc, da denke ich einfach das es eine „Aufholmechanik“ ist oder ähnliches.
Was mir deutlich auffällt ist die fehlende Schwertverteidigungs Mod aus der letzten Season, weswegen ich mein Schwert wesentlich weniger nutze oder nutzen kann, ich hatte auch das gefühl das auch ohne mods letzte Season der Boss Stomp reduziert wurde und jetzt wieder auf „Normal“ Niveau ist.
Aber vor allem die Schwert Mod fehlt mir doch sehr, weswegen mich das Season Mod System schon wieder richtig anödet.
Mir fällt auch oft auf das die Gegner irgendwie gezielt Ballern, heißt, ich bin mit 3 leuten im Strike, die anderen bekommen obwohl wir auf gleicher höhe sind keinen einzigen Schuss ab und alle ballern auf mich Fokus und ich falle quasi um ohne das ich reagieren kann, das hat aber weniger etwas mit „Stärker“ zu tun, ich sag dann immer ich hatte Face aggro, das haut mich aber regelmäßig aus den latschen, nicht erst seit dieser Season.
Bin jetzt auch endlich mal bei 1040 angekommen weil ich leider nur kurzweilig den Schmiede exploit nutzen konnte und hab mit meinem Kumpel zu zweit den neuen Dungeon probiert, gut irgendwann sind die Gegner Schwert, aber da ist es auch Krass wie schnell man teilweise umfällt, eigentlich die meiste Zeit hält mich nur mein Schleichen am Leben, mein Kumpel als Titan war nur am fluchen da drinn und der spielt eigentlich sonst echt nicht schlecht und überlebt immer ziemlich gut.

Chaosenzo11
1 Monat zuvor

Bei mir gab letztens in dieser Season 11 Story Mission einen Bug, bei dem mir Lichtlevel 880 Gegner mit einem Roten Schwert Angezeigt wurden, obwohl ich Lichtlevel 1010 war

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Das ist auch mit 1060 noch so.

Weizen
1 Monat zuvor

Lasst euch mal killen und schaut auf das Level der Aktivität grin

Alex
1 Monat zuvor

Meinst du den 1,88 Milliarden Lichtlevel-Bug? So lange will ich D2 doch nicht spielen…

RyznOne
1 Monat zuvor

Jetzt ist alles heroisch wink

xXJD89Xx
1 Monat zuvor

Bin letzte season die grube solo gelaufen ohne Probleme. Vor 2 Wochen die grube gelaufen, trotz 100 lvl über der Empfehlung kein Land gesehen. Hab gedacht ich bin im falschen dungeon.

RyznOne
1 Monat zuvor

Ich verstehe das Problem nicht.. etwas herausfordernd sollte alles doch sein. Wenn alles einfach umfällt bei einem Schuss in den Fuß macht’s einfach keinen Spaß. Ein bedrohliches Universum muss auch bedrohlich sein.

Kaszub
1 Monat zuvor

Nicht nur das problem…den inhalt des textes wohl auch nicht?! Angenommen du laufst ne großmeisteraktivität problemlos durch, anschliessend hilfst du bei einer aktivität aus die weniger anspruchsvoll ist, z.b. die grube, du bist >20ll höher als die anderen teammates aber ständig am sterben von 2-3 treffern… „kein Problem“? Wie schon im artikel geschrieben, hat wohl noch nicht jeder die erfahrung machen müssen…

Millerntorian
1 Monat zuvor

Auch an dieser Stelle der freundliche Hinweis, den Artikel auch zu lesen. wink

Nicht eine angepasste KI ist das Thema (denn das wäre super, mal vernünftige Gegner zu haben), sondern ein inkonsistentes System, dass manchmal ein und dieselbe Aktivität, welche kurz vorher locker zu absolvieren war, bockschwer macht. Gepaart mit NPC deutlich unter LL, die plötzlich unsterblich sind, aber drei Sekunden später an ein und derselben Stelle vom leisesten Windhauch umplumpsen oder dir kaum dmg machen.

Aber mich wundert eh nix mehr, seit bei mir im Tresor-Inventar Items (mehrere Hymne der Entweihung) abhanden gekommen sind. Das Gleiche mit einem erhaltenen letzte Woche; also noch im Iventar. Wurden von mir nicht angerührt…oder gibt es da jetzt auch ein MHD drauf? lol

Kaszub
1 Monat zuvor

Danke – endlich jemand der „das problem“ auch versteht grin „ist doch gut so“ kann ich hier nicht mehr lesen oops

Vergissesdoch
1 Monat zuvor

Das liegt am Wetter😎

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Als ich das auf Reddit gelesen habe, habe ich auch seit langem mal wieder das Spiel angeworfen, bin ein paar Lost Sectors gelaufen und mir kommt es auch so vor als ob da etwas nicht richtig läuft, mal super einfach wie immer, mal etwas härter jedoch immer noch recht einfach!

Dennoch diese Schwankungen sind schon irgendwie merkwürdig??? Kein Plan wie sowas kommen kann, Hauptsache die haben nicht ein paar ihrer eigenen Codes und Algorithmen zerschossen!

Kann man nur hoffen das das so gewollt war🤷‍♂️ wobei….. es ist Bungie also hmmmmm

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Was mich persönlich nervt am dieswöchigen Kontaktevent-Boss: Der Stomp! Da schaffste es irgendwie, die Aggro des Minibosses auf Dich zu leiten und versuchst Ihn in die Nähe des Hauptbosses zu locken: Stomp bis in die Weltgeschichte. Wer folgt natürlich? Der Mini-Boss.

Alex
1 Monat zuvor

Die Stomp Attacken sind schon übelst nervig, vor allem, wenn im strike der Modifikator für noch stärkeres Stomp aktiv ist. Ich habe unfreiwillig schon mehrere Male Flugunterricht bekommen.

EsmaraldV
1 Monat zuvor

Kann ich definitiv bestätigen, dass Spiel ist um einiges schwieriger geworden!!! Zerrt auch an meinen Nerven!

Wo die Gegner damals rumgelaufen sind wie Hühner findet man heute erstaunliche Laufwege, verstecken sich hinter Deckungen und ziehen sich zurück, wenn sie zu stark gehittet wurden.
Auch die headshots sitzen viel besser!

Ich bin da echt frustriert, ich lieg ständig im Dreck, Bungie muss da was geändert haben. Vor 2 Wochen bin ich noch durch die Massen gepflügt, hab alles nieder gemacht, lachend headshots verteilt, teabagging weil ich es drauf hatte…klappt alles nicht mehr!

Pls bungie, bitte ändern!

Ach ja, ist das im PVE auch so? Das spiel ich schon seit Monaten nicht mehr…

Millerntorian
1 Monat zuvor

lol lol lol

Nicht schlecht, nicht schlecht. Muss man erst mal drauf kommen.

Allerdings nur für diejenigen, welche den tieferen Sinn deines Kommentars verstehen. Dafür gibt es definitiv ein Herzchen.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Sehr, sehr genial geschrieben!!!
Da gab es gerade mehr als ein Schmunzeln beim lesen!🤣🤣👍🏼👍🏼

skandalinho
1 Monat zuvor

Genau der richtige Kommentar zum Feierabend!
Gruß geht raus!
lol lol lol

Alex
1 Monat zuvor

Das skillbasierte Matchmaking wurde abgeschafft, damit Matches schneller zustandekommen und Wartezeit verringert wird. Ich bin eher dagegen, mit dem vorherigen System habe ich nicht so viele Böden gewischt, wie diese Season.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich weiß ja nicht wie es dir geht aber bei mir dauert die Spielersuche in dieser Saison definitiv viel länger als noch in der letzten. Und man startet öfter unterbesetzt – selbst in Kontrolle. Da hat die Deaktivierung des SBMM für unsereins nur eine Änderung gebracht: Man darf regelmäßig und sehr ausführlich Bodengeometrie, Geistanimation und Gegner bestaunen, die achtzig Treppchen über einem selbst ihr Skillgap haben. XD

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Danke dafür! Wirklich großartig.

JUGGI
1 Monat zuvor

Mir persönlich fiel da nichts auf. Letzte Season war leicht. Diese Season bisher ebenso. Liegt maybe an der Masterwork Rüstung weil nicht jeder mit gutem Gear durch die Gegend rennt. Eventuell sind wir auch alle extrem krass unterwegs^^ Naja ich merke da leider keinen Unterschied zu den beiden Seasons. Was ich mir eher darunter vorstellen könnte dass viele nicht darauf klarkommen wenn der Gegner in einer Aktivität über seinem Lvl ist. Oder auch die Einbildung dass man in einem Garten-Raid mehr Damage machen muss weil man ja jetzt in ner neuen Season +50 mehr LL hat. Kann mir das nicht erklären. Aber die würden das mit uns kommunizieren, wenn die das Game im PvE Bereich endlich mal bissle schwieriger machen wollen. Meine Meinung.

Kaszub
1 Monat zuvor

*hust* basislevel 1060 (+14 artefakt = 1074) und ich kanns bestätigten…wie schon unten geschrieben ist diese erfahrung random, weder stetig in destiny noch in einer aktivität…es gibt einfach mittendrin entsprechende phasen, da hiten die gegner als wenn diese 20ll über einem wären…und das in einer aktivität weit unter eigenem ll…meine vermutung ist das es was mit dem schild zu tun hat – ohne vollgeladenes schild, kein überschild (!), kann man auch nur halb so viel einstecken…

JUGGI
1 Monat zuvor

*hust zurück* basislevel 1060 seit Woche 2 (+19 (10‘000 EP entfernt von 20) Artefakt ergibt 1079) und trotzdem stirbt man in Aktivitäten wie ein Nightmarehunt der auf 800irgendwas ist sehr leicht, weil dein eigenes Level gecapt ist wie bei einem Dayone-Raid. Das hast du in so gut wie jeder Aktivität das du nicht übermächtig über den Gegnern stehst. Vermisse die guten alten 1h Nightfalls beim Archeonprister im Safespot 🙈

Kaszub
1 Monat zuvor

Die kernaussage war „das beschriebene problem liegt nicht an der rüstung oder underlevel“ und kein 0vergleich… 80% der leute verstehen irgendwie „das problem“ nicht…? Wundert mich dass du bei der anzahl an spielstunden diese beschriebene schlechte erfahrung noch nicht gemacht hast… es geht um das problem dass die gegner völlig random überschaden austeilen…und das meine ich nicht in den spitzenaktivitäten sondern teilweise auch in der sandbox…völlig random vereinzelte gegner oder gegnergruppen…es laufen in der managerie auch z.b. gegner „immun“ rum, schiessen auf dich und verdecken einem die sicht auf andere gegner…ob das der einfluss der dunkelhiet ist wage ich zu bezweifeln… ebenso wie dass man 6x hintereinander einen umhang als spitzenloot bekommt… naja – vielleicht ist die abgespeckte variante im herbst mit weniger „rätselhaftem“ gespickt…aber was wenn nicht…

JUGGI
1 Monat zuvor

sollte kein overgleich sein. dachte wenn du flexst, kann ich auch mal wink Das „Problem“ habe ich nicht oder spüre ich nicht. Evt. bin ich auch kein schlechter PvE Spieler oder so, mache viele Sachen wie Raids, Dungeons, Nightfalls ect. Solo/Duo und sowas. Verstehe das Problem von vielen. Nur kann es Bungie nicht beiden Lagern fair machen. Ich wünsche mehr Challenge, schwierigere Aufgaben und andere meinen es ist bisher zu schwer.

Tronic48
1 Monat zuvor

Im großen und ganzen ist mir nichts aufgefallen, habe gerade gestern Abend noch die 3 Albtraum Maps gemacht, alles gut.

Aber ich meine hier und da mal gestorben zu sein, und fragte mich, hä, was war den das jetzt, konnte mir das nicht so richtig erklären, aber dann lief wieder alles normal.

Könnte sein das Bungie da was gemacht hat, wenn, dann muss auch alles andere wieder angepasst werden, ich sage aber nein, den wenn sie das machen, hat man wieder das Gefühl, man ist zu schwach, obwohl man wieder mehr PL hat, die meisten Spieler meckern doch immer, man würde sich nicht wie ein starker Hüter fühlen, noch dazu wenn man eine Exo Waffe hat, und die dann noch genervt wird, und jetzt sagen manche, es wäre gut so, das es schwerer ist, das soll einer verstehen.

Der neue Content, der soll schwerer werden, aber nicht der alte, oder sie machen es so wie bei GW2, sie lassen alles Skalieren, so das sich das Spiel unserm Level anpasst, so hat man immer die gleiche Herausforderung, keine Feinde sind zu schwer, oder zu leicht, das finde ich gerade bei GW2 so Geil, man kommt nie irgendwo hin, wo ich Übermächtig bin, oder ein Anfänger, es ist immer ausgleichen.

Kaszub
1 Monat zuvor

Es gibt in destiny2 doch kein „zu leicht“?!? Entw.bist du underlevelt, -3% dmg je ll, oder du hast der aktivität/gegner gleiches ll und dann ist egal ob du 1ll oder 100ll über die aktivität drüber bist…!?!

Mapache
1 Monat zuvor

Und ich dachte schon es lag daran, dass ich vom Titan zum Warlock gewechselt bin.
Teilweise ist es aber schon sehr irritierend wenn plötzlich aus dem Nichts so ein Sniper add im Gambit mir mit einem Treffer die Lichter auspustet.
Auch die Schwert Angriffe der Ritter sind sehr unterschiedlich. Manchmal kann man sich einen ordentlichen Infight mit ihm liefern und beim nächsten mal haut er mich mit einem Treffer ins Jenseits.
Nichts gegen schwer und fordernd aber diese nicht vorhandene Konsistenz ist irgendwie nervig.

Ralfino68
1 Monat zuvor

Sniper add im Gambit

genau da hab ich es auch bemerkt… Headshot von der anderen Seite der Map silly

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja auch schon etliche Male gehabt, allerdings nicht nur im Gambit, dass betrifft Besessene generell und überall, gleiches gilt für die Gefallenen Sniper…
One Shot in der Wirrbucht (Open-World) WTF!!!

Irrer Finstergeist
1 Monat zuvor

Also das die Mobs mehr Schaden verursachen oder einstecken können ist mir nun nicht wirklich aufgefallen. Allerdings diese Sache mit der Aggression der Gegner, oh ja das kann ich nur so unterschreiben. Erst letztens beim Solo Prophezeiung run von diesen Besessenen-Rittern durch die ganze Arena vom Phalanx-Boss gejagt worden + eine Treffsicherheit das war ja nur noch zum Staunen.

JUGGI
1 Monat zuvor

Worauf sollen die sich denn sonst fokussieren? Der einzige Gegenspieler den sie haben in dieser Arena bist du. Also klar kriegst du da mehr ab als wenn die auf 3 Hüter schiessen dürfen..

Irrer Finstergeist
1 Monat zuvor

Mir gings nicht um das Schießen an sich, sondern die Tatsache das sie mir hergerannt sind wie Leibeigene, normalerweise machen die diesen Sturmangriff nur wenn sie dir zu nahe kommen.

Kaszub
1 Monat zuvor

Haben das Phänomen clanintern bereits öfters erlebt, total random innerhalb eines log-ins… load-out unabhängig, höchstens vom Server auf dem die Aktivität statt findet abhängig? „Sein lassen“ – NEIN bzw. nicht so random wie aktuell! Entweder oder…beides wäre mir recht… aber diese random-Erfahrungen sind zu unvorhersehbar und führen zum Frust und Unverständlichkeit, wenn noch nicht auf eigenem Hüter auch schon erlebt, bei anderen Truppmitgliesern…aber defintiv kann ich diese Erfahrung mit mehreren Stimmen bestätigen!

Kaszub
1 Monat zuvor

Was ich mir noch vorstellen könnte ist das evtl.das Hüter-Schild verbuggt ist und nicht jedes mal voll auflädt?

Andreas Bader
1 Monat zuvor

Hi zusammen,

auf der Xbox hab ich eher das „gefühlte“ Problem, dass sich mein Hunter sehr unkonstant beim bewegen verhält. Also z.B Lauf ich schneller in einer Story Mission als in der Open World. Oder in Gambit anders wie im PvP…. ich schob das allerdings auf meine subjektive Wahrnehmung bzw. auf die nicht unendlich wachsende welt und damit einhergehende Server Überlastung. Hatte daher meine Hoffnung auf Jahr 4 und die Entschlackung des Spiels gesetzt.(Content vault etc.)

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Das ist zum Teil wirklich nur gefühlt. Kommt immer auf die Levelgeometrie an. In vielen Strikes/Storymissionen ist man ja nicht in großen Gebieten unterwegs, bzw. sind die Gebiete nicht immer so offen. Gambit Karten sind ja da schon offener

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Falls das so ist dann sollen sie es bitte so lassen. Destiny 2 macht mir in dieser Saison richtig viel Spaß.

Bozz Boruz
1 Monat zuvor

Was genau macht dir denn in dieser Season mehr spaß ? Wo konkret siehst du den Unterschied bzw. den Differenzierer ?

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Ist wahrscheinlich ne ganz persönliche Geschichte. Zum einen hat mir Destiny immer Spaß gemacht und ich habe eine ganze Zeit lang Destiny Pause gemacht. Habe S10 erst spät angefangen wieder zu spielen da ich vorher fast komplett CoD Multiplayer gespielt habe. Von daher macht es mir gerade echt Spaß. Aber wie gesagt. D2 Vanilla war nicht so cool aber ansonsten mag ich das Spiel einfach und lasse mir da auch nicht den Spaß verderben.

Bozz Boruz
1 Monat zuvor

Interesannt alles klaro,,weiterhin noch viel spaß dann.

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Ich hab das Gefühl, das manche Gegner aggressiver geworden sind und besser zielen als vorher. Vor allem Ritter und die Sniperklassen der adds.

Nolando
1 Monat zuvor

UHHHH bestes Beispiel:

Ort? See der Schatten Dämmerung
Schwierigkeit? Held, glaub ich, zumindest 1050
Ziel? 100k schaffen und ENDLICH Schleudertrauma erhalten (jap seit es den Strike gibt nie erhalten)
Situation?

Der kleine Noland kommt aus dem Gebäude raus, zwei Bessenen PHalanxe erscheinen und noland läuft schreiend wieder rein. kurze aufatmen und auf die Teammates warten, lage checken und raus. beide liegen innerhalb von paar schlägen. kurze orientierung…….Tod.

Was ist passiert?

ein bessener Vex-Sniper mit Überladungs-Champion eigenschaften hat mich mit 1 schuss, ich wiederhole mit EINEM schuss aus einer entfernung weggeklatscht auf der ich noch nicht mal ne GRanate hätte werfen können.

und das nicht nur einmal sad

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Da fühlt sich der Noland wohl eher wie Nohand wink

Nolando
1 Monat zuvor

aber voll grin

JUGGI
1 Monat zuvor

Warum schiesst du dann den sniper nicht davor ab mit einer sniper?

Nolando
1 Monat zuvor

erstens: ich geh ungern mit ner sniper in die Feuerproben, benötige die plätze für göttlichkeit, AR und Schwert

zweitens: geht es hier nicht darum ob und wie ich ihn kille sondern um die absurdität das ein sniper aus km weiter entfernung mich mit einem schuss komplett raushaut.

JUGGI
1 Monat zuvor

wieso ist das absurd? Du hast ja auch gefühlt unendlich range mit deiner divinity (Göttlichkeit). Die Feuerprobe soll ja die ultimative Challenge im PvE sein ^^

Nolando
1 Monat zuvor

okay du raffst den kompletten beitrag nicht kann das sein?
oder bist du einfach runter gegangen zu den kommentare und gibts deinen senf dazu??

es geht gerade darum das gegner KI in aktivitäten von raum zu raum unterschiedliche Stärken erhalten, wo selbst kleine Adds scheinbar unbesiegbar sind. und genau auf so einen gegner bin ich gestoßen.
klar kann ich ihn killen aber wenn hier der Fall eintritt das der tüppes so gut wie keinen schaden nimmt aber dich mit einem schuss raushaut. egal ob super überschild oder rift.

da hilft mir meine überdurchschnittliche range auch nciht wenn jeder schuss einen schadensabfall hat und seine nicht.

lies den beitrag von mein mmo noch mal komm runter zu dem kommentar und überleg noch mal ob du richtig geschrieben hast.

rispin
1 Monat zuvor

Jup kann ich so wiedergeben, gerade im Gambit fällt das mir das häufig auf, Redbars haben mich schon mit 2 Schuss weggeholt und Belastbarkeit war bei über 80 mit Warlock, spielt auch keine Rolle ob ich im Rift stehe oder nicht

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Die Sache mit Gambit ist schon immer ein Witz, ich habe mich dort noch nie als „starken Hüter“ gesehen, sondern eher als das kleinste Licht der Stadt, welches gerne mit Platzpatronen umsich schließt, damit ich manche Waffen gar nicht mehr anfasse, da die Gegner Immun gegenüber mancher Waffengattungen zu sein scheinen, sobald man sich einen halben Meter von ihnen entfernt… Von den Schadenszahlen zwischen 2-22 ganz zu schweigen…
Supers sind zum Teil so lächerlich geworden das mir immer mehr und das Spiel vergeht, gleiches gilt für die Strike“Rotation“ die bei nicht vorhanden zu sein scheint, 5× Hintereinander der selbe Strike mit den selben 2 Random-Mates, weiß nicht wieso die da geblieben sind, ich wollte nach dem 3. Run einfach nur wissen wie lange diese „Glückssträhne“ anhält…!!🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
Der absolute Wahnsinn war zu diesem Umstand noch, dass es dann auch noch der gleiche Strike wie in der Feuerprobe war!!!🤬🤬🤬🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤣🤣🤣👍👍👍

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Sei doch froh, dass sich bei Dir nur der Strike wiederholt und nicht der Spitzenloot. Meine Ausbeute beim Spitzenloot diese Woche:

Grube der Ketzerei: Handschuhe
Prophezeiung: Handschuhe
Gambit: Energiewaffe
Schmelztiegel: Energiewaffe
Strikes: Energiewaffe
Dämmerung 100K: Energiewaffe
Clan-Tante: Energiewaffe
Storymission: Energiewaffe
Albtraumjagd: Energiewaffe
Garten der Erlösung bis zum Boss: Energiewaffe, Energiewaffe, Energiewaffe.

Smart Loot?

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Bin ich vollkommen Bei dir ich bekomme nur Helme und wenn es mal richtig, richtig rund läuft, tatsächlich noch einen Lappen.
Tatsächlich wars das dann auch schon…

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Du hast das „Un“ vergessen. ^^ Bei mir war das in der 1. Woche dieser Saison auch so. Und im Eisenbanner fast die Regel.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Du hast das „Un“ vergessen. ^^

Dafür gibt es ein Herzchen.😂👍🏼

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich spiele ja eher wenig PvE. Aktuell halt auch mal Strikes und Gambit für den Spitzenloot und ansonsten nur Open World mit ein paar Sektoren für die öden Beutezüge. Mir ist da bisher nicht aufgefallen, dass es schwerer wurde. Gambit war ja schon immer nervig und schwankend. Ich habe aber den Eindruck, meine Hüter hätten drastisch an Gewicht zugelegt. Die spielen sich allesamt irgendwie schwerfälliger. Was mir aber auffiel: Diverse Gegner restaurieren plötzlich aus dem nichts ihre Gesundheit!? Man verpasst ihnen eins mit der Pumpe und zack, sind sie wieder gesund. Und die Hexen in der Interferenz-Mission sind etwas schwerer zu treffen und weichen häufiger aus. Vielleicht wurde ich ja bisher schlicht verschont aber grundsätzlich fänd ich’s ok, wenn alles etwas knackiger würde. Wenn ich mich recht entsinne, war das in D1 auch nicht so ein Spaziergang. Dann könnte man sich vielleicht auch die ätzenden Champions sparen. 🤣

Wurstwagen
1 Monat zuvor

Also sry wer beim Zerbrochenen Thron Schwierigkeiten hat macht was falsch

Nolando
1 Monat zuvor

ja aber genau darum geht es ja! grin

weil die hüter es anders gewohnt sind, wundern die sich über solche Tode.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Arrgggss……… mein Bester, du liest doch sonst auch aufmerksam. wink

Es wird sich nicht über Tode gewundert, sondern das das Spiel nicht konstant agiert. Wenn die KI nun cleverer ist? Toll! Ganz ehrlich.

Aber das Spiel agiert anscheinend nicht clever. Ein und dieselebe Aktivität erlebe ich zum Bespiel massiv schwankend. In einer Sitzung, tw. beim erneuten Durchlauf eines Lost sektors. Babylevel vs. Rambolevel…gerade mal 3 min. später. Was denn nu?

Da darf ich mich schon wundern.

Nolando
1 Monat zuvor

Ach Millern, hier ist wohl ein verständigungsproblem unser aller grin

ich bezog mich nur auf die Aussage „Also sry wer beim Zerbrochenen Thron Schwierigkeiten hat macht was falsch“ von Wurstwagen.

weil gerade durch diese inkonsistenz hat es ja nicht damit zu tun das jemand was falsch macht, wenn man plötzlich viel häufiger stirbt.

und so war meine aussage gemeint, die leute wundern sich über häufigerere Tode durch schwankene KI stärken und somit macht ein Hüter ja nichts falsch im Thron. Sondern wird einfach nur von einer Alles zerstörenden KI überrascht die sonst nicht da ist.

Markes
1 Monat zuvor

Ich spiel Jäger, und da ich sowieso auf Speed setze merk ich keine Unterschied.
Aber wenn das so ist hätte ich nichts dagegen, kann ruhig Knackiger werden.

Die Dunkelheit ist da da kann das Licht schon schwächer werden ^^

Nolando
1 Monat zuvor

das ist eine schöne theorie, vielleicht hat Bungie wirklich einen Code eingefügt der mit andauernder Season dein Licht immer mehr schwächt. und kurz vor ende der Season können wir fast gar nichts mehr ausrichten und das ist der Moment wo die Dunkelheit uns angreift. Schwarzes Bild, das neue DLC wird eingeleitet grin

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Du hast die „epische Cutscene“ vergessen…😂😂👍

Nolando
1 Monat zuvor

Schwarzes Bild, das neue DLC wird eingeleitet -> die „Epische Cutscene“ wäre die Einleitung gewesen

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Sorry, mein Fehler.😂😂👍🏼

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Klingt nice

braverbubb
1 Monat zuvor

Das wäre der Hammer! grin

chemigon
1 Monat zuvor

Schließe mich hier der Erfahrung des Autors an…. Statt konstant schwerer, kommt es mir auch sehr schwankend und inkonsistent vor. Das Powerlevel der Aktivität ist komplett aussagelos und es ist eher „RNG“, wie schwer die Gegner sind. Das kehrt irgendwie noch mehr heraus, wie schwachsinnig das Powerlevel-Konzept aktuell ist….

Nakazukii
1 Monat zuvor

na endlich wird Destiny 2 mal etwas anpruchsvoller

Millerntorian
1 Monat zuvor

Inwieweit ist es anspruchsvoller, wenn ein System eben nicht kontinuierlich mitdenkt, sondern gefühlt das macht, wozu es gerade Lust hat?

Wie gesagt (s.u.) Anspruchsvolle KI? Top! Massive Ingame -Schwankungen bei ein und derselben Aktivität in einer Sitzung? Flop!

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ach komm schon Millern, das macht es wirklich anspruchsvoller, da du nie weißt, ob du jetzt in ner „normalen o. heroischen“ Aktivität bist, von einem Gebiet zum nächsten…🤣🤣🤣🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ich weiß sowieso manchmal nicht, wo ich so bin, weil ich ja gefühlt momentan im Wechsel von einem Gebiet zum anderen ständig festgefroren bin… wink

Antester
1 Monat zuvor

Und beim wiederbeleben Sekunden lang in der Luft hängst? Kommt mir bekannt vor, wo war das nur question

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Und der Blackscreen ist wieder zurück!

Antester
1 Monat zuvor

Nach bestimmten Aktivitäten wechsele ich eh den Char und wähle den gleichen aus, das geht schneller als abzuwarten bis Destiny fertig ist. Gambit, Strikes und Tiegel wird auch gleich neu ausgewählt, allein um der Bevormundung zu entgehen, du kannst jetzt nix anderes auswählen. Bei der Alptraumjagdt hat man da die Möglichkeit schnell ne neue zu starten (das Zeitfenster ist klein) oder bis zu 20 Sekunden zu waren, damit man im Orbit eine neue starten kann. Warum wird der Starten-Button deaktiviert? hmm

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja geht mir auch so, habe meinen eigenen Char mit Schwert in so einem Zustand versetzt bekommen und bin danach schwebend mit Schwert ohne mich zu bewegen auf Gegner losgegangen, sah schon lustig aus und der eine Random war anscheinend auch verdutzt da er mich die ganze Zeit angeschaut und angeschossen hat 🤣🤣🤣🤣🤷🏼‍♂️

Nolando
1 Monat zuvor

Du kannst es aber auch positiv nehmen, du läufst den Strike in 5 minuten durch ohne probleme und fängst an (wegen bountyys oder was auch immer) den strike zu farmen. Doch siehe da die zweite runde ist plötzlich stärker, heisst du musst doch noch mal umdenken an einigen stellen vorsichtiger agieren etc.

somit hast du wenigsten nicht bei jedem Lauf die gewissheit da mal eben durch zu spazieren:D

ich weiss ist gerade voll der Optimismus gedanke grin

Antester
1 Monat zuvor

Warum nicht wie in anderen Games den Schwierigkeitsgrad einstellen?

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Was ja grundsätzlich erstmal alles nur eine Mutmassung und keine Fakten sind.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Was faktisch vollkommen korrekt ist.

Aber wenn man nun seit 2014 bzw. 2017 mit mehreren tausend Stunden auf der Uhr sich ingame bewegt, dann spürt man Veränderungen. Das muss ja nichts Schlechtes sein…aber es fühlt sich inkonsitent an. Und wie ich bereits schrieb; man macht ja leider momentan nicht immer die besten Erfahrungen mit dem Spiel hinsichtlich Code und Performance.

Wenn alles so gewollt ist. Super. Wenn dann irgendwann doch mal etwas kommuniziert wird. Super. Wenn dem aber nicht so wäre…nicht so super. wink

Motzi
1 Monat zuvor

Die im Text erwähnte Erfahrung, dass die Aktivitäten knackiger geworden sind habe ich nur, wenn ich mit dem Titanen spiele. Das fühlt sich teilweise an, als würde er nichts mehr aushalten. Man kommt irgendwo aus der Deckung, ein NPC schießt auf einen und man fällt um.
Mit Jäger und Warlock fühlt es sich so an, als würde man viel mehr aushalten, bevor man aus den Latschen kippt.

Antester
1 Monat zuvor

Ja ist alles mehrfach passiert. Strike wurden schwieriger, NPCs auf Droge und ein Durchlauf in der Menagerie war das reinste Sterben wo man vorher vielleicht ein Mal drauf ging. Das macht das ständige Powerleveln noch unsinniger. Hatte es auch mehrfach, das ich bei vollem Leben von einem einfachen Gefallenen geonehittet wurde.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

NPCs auf Droge

Göttlich und einfach passend!!!😂😂😂

Antester
1 Monat zuvor

Bei einem Kabale dachte ich das echt, der hat sich verhalten wie ein Superoberboss mit extrem Dauerfeuer und haute Schaden raus, das war nicht mehr feierlich.

v AmNesiA v
1 Monat zuvor

Was mir aktuell auffält ist, dass die Gegner, insbesondere Majors und aufwärts, ständig aus dem Nichts innerhalb von Sekundenbruchteilen Lebensenergie regenerieren.
Beispiel Feuerprobe Dämmerung: da haue ich mit dem Schwert auf eine Hexe mit gelbem Balken drauf und daraufhin verliert sie die Hälfte der HP. Bevor ich zum zweiten Schlag komme, ist der HP Balken plötzlich wieder voll. Brauche dann teilweise 10 Schläge, anstelle von 2.
Ähnliches bei Red Bar Captains usw..
Und ja, kommt mir teilweise auch so vor als ob ich PL10 hätte. Man stirbt manchmal extrem schnell, ohne Grund.
Irgendwas passt nicht.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Das ist mir jetzt auch schon mehrfach aufgefallen, es scheint anscheinend auch völlig egal zu sein, in welcher Form von Aktivität man sich befindet und ist auch komplett unabhängig von der Waffenwahl…

v AmNesiA v
1 Monat zuvor

Das ist halt echt nervig. Da verbrate ich manchmal die Hälfte meiner Schwertmunition an einem einzigen Gegner, obwohl der nur 1-2 Schläge gebraucht hätte.
Aber das passiert auch, wenn man mit Wummen auf die ballert. Was ich da an Munition verbrauche ist schon verwunderlich.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja vor allem, wenn sie gar keine Energie (laut Anzeige) mehr haben, du selbst schon im kritischen Bereich bist und denkst der nachdem Schlag erst einmal regenerieren, plötzlich hat der Gegner einfah so mindestens wieder 1/4 Balken, gibt dir irgendeine unlogische Attacke und du gehst dadurch selber drauf!!! Da bin ich mehrmals schon an den Punkt gekommen, dass ich danach direkt die Konsole wieder ausgemacht habe.
Beim allem was Recht ist, wenn das binnen kürzester Zeit mehrmals passiert und mir fast der Kragen platzt, mach ich lieber aus als mich weiter aufzuregen, denn das macht keinen Sinn und raubt mir sämtlichen Spaß…!

Antester
1 Monat zuvor

Genau das erlebe ich auch ständig, irgendwas läuft da zur Zeit völlig unrund und fängt mit zunehmender Häufigkeit auch echt an zu nerven.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Jupp und bevor wieder ein Controller zu Bruch geht, schalt ich lieber gleich aus…

(zum Controller, ist schon lange her und war bei FIFA, weshalb ich nieeeee wieder ein FIFA angeschaut/gespielt habe…😂😂)

Antester
1 Monat zuvor

Momentan spielt eh kaum einer Destiny, ich werde mir abends mal Warframe ansehen, vielleicht gefällt es mir ja doch. question

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ich bin kein Fan von Third-Person.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Kann ich, was meine persönlichen Spielerfahrungen angeht, in einigen Bereichen des Spiels bestätigen. Läuft man eben noch einen Strike/Feuerprobe locker flockig durch (ich level noch Meilensteine, da mom. erst max. 1042), oder schliesst das Kontaktevent auf heroisch einigermaßen entspannt ab, so pusten einen die NPC in z.B. einem läppischen lost Sektor ratzfatz wie eine lästige Fliege von der Kuchenplatte.

Am Anfang habe ich mich extrem gewundert und es auf wenig Belastungsstats meiner Jägerin geschoben (meist so um die 50). Dann aber müsste das System immer entsprechend reagieren. Tut es nur nicht. Beim Spawn gestern auf dem Mars (war ebenfalls mehrmals im Kern-Terminus; zwischendurch Dreaming City; Bounties erledigen) variierte dies massiv….und ich war nun wirklich nicht vorsichtiger oder umsichtiger als beim ersten Mal. Das kann es also bei genauerer Betrachtung nicht sein.

Nun habe ich als solches erst einmal kein Problem mit einer möglicherweise veränderten KI. Muss man seine Spielweise eben mal wieder vom Schnarchnasen– auf den Aufmerksamkeitsmodus umstellen. Wenn ich allerdings berücksichtige, welche Transparenz Bungie hinsichtlich seiner Implementierungs-Politik betreibt, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass dieser Umstand nicht wie auch immer kommuniziert worden wäre. Vlt. kommt da ja noch was?

Ich habe allerdings eher so die leise Befürchtung, dass diese „Anpassung“ vlt. nicht so ganz gewollt sei. Dies würde irgendwie auch zu der mom. Performance passen, die trotz vieler Fixes/Updates in weiten Bereichen des Spiels nicht optimal ist (im Vergleich zu früheren Zeiten).

Ich kann nur hoffen, dass man mit dem „großen Tresor, in dem vieles erst einmal verschwinden wird“ endlich mal weniger Probleme (welche sich Bungie im übrigen selber geschaffen hat) erlebt.

Daniel
1 Monat zuvor

Ich hoffe die ändern das nicht. Es ist einfach erfrischend mal aufmerksamer zu spielen und sich auch mal Gedanken zu machen, wie man da durch kommt ohne einfach rein zu laufen.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Daniel, ich schrieb dies nun schon mehrfach…ich habe absolut kein Problem mit knackig. Ich habe nur ein Problem, wenn das Spiel inkonsistent ist. Ein sauberer Netcode, welcher mir starke KI beschert, ist doch toll. Aber wenn ein und die gleiche Aktivität plötzlich ständig schwankt, dann ist das nicht sauber. Mal pupsi-einfach und dann wieder bockschwer? NPC die komplett regenerieren in Bruchteilen von Momenten, während du da draufkloppst? usw.

Also schon sehr merkwürdig.

skandalinho
1 Monat zuvor

Ich sehe das genau wie Millern! Wenn ich z.B. Donnerstag Abend vom Dämmerschoppen mit 4-6 Weinschorle intus nach Hause komme und die Paysi anschmeiße, möchte ich eig schon gerne selbst entscheiden, inwiefern ich mich „aufrecht“ oder „halb liegend“ auf die Couch pflanze…(in dem Fall eher liegend;))
War schon öfter in genau der Situation, dass ich dann nach dem 3. Tod mich aufgerappelt habe und mich halbwegs konzentrieren musste, ne gewisse Stelle zu absolvieren, wo ich im Normalfall blind vom Klo aus mache…

Ich sage auch, dass da iwas nicht stimmt!

TorstenHB
1 Monat zuvor

Mimimi! OMG die Gegner sind so stark. Mimimi. Was erwartet ihr denn? Wir werden jede Season stärker und stärker aber die Gegner sollen auf 750 bleiben, oder was? Alles ist gut so wie es ist. cool

Millerntorian
1 Monat zuvor

Die Gegner blieben noch nie auf dem Anfangslevel, da die KI schon immer im Hintergrund mitskalierte. Ergo, egal ob du PL 750 oder 1010 besitzt…es interessiert ingame eigentlich nicht (daher auch die Absurdität des steigenden PL jede Saison, welches eben auch „künstliche Erschwerung“ für Endgame-Aktivitäten beinhaltet. Aber so kriegt man Leute zum Leveln…und dies kontinuierlich ca. alle 90 Tage).

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ganz genau, dass war von Anfang an nie von Belang, da die Gegner (schon) immer mit wandern, war in D1 so und wird sich auch nicht ändern…

Antester
1 Monat zuvor

Wozu dann das leveln bis 2000 oder mehr? Völlig sinnlos!

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun, dann sind wir uns ja einig! wink

Aber wie will man sonst die Spieler dazu bringen, ingame ihre Zeit zu investieren? Etwa mit nachhaltigen und kontinuierlichen Contentnachschub?

Du bist aber auch ein Querulant… lol

*Wir sind ja einer Meinung, dieser PL-Anstieg ist nur noch lächerlich. Überlege mal, wo hier herkommen in D2 und wo wir jetzt stehen. Und was hat es tatsächlich gebracht?…was für eine Farce…“

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Das wissen wir ja schon seit dieses sau dämliche Artefakt kam!🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
Von mir aus könnten sie komplett zurück vor Shadowkeep!!!
Da ergab alles noch („ansatzweise“) einen nachvollziehbaren Sinn!!!
Vor allem was die Meta angeht…🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

Mapache
1 Monat zuvor

Es geht nicht darum, dass die Gegner im allgemeinen stärker geworden sind sondern dass es enorme Schwankungen bei der Stärke von exakt den gleichen Gegnern/Aktivitäten gibt. Mal kassiert man mehr schaden teilt aber gut aus. Mal halten die exakt gleichen Gegner auf einmal mehr aus obwohl alles so ist wie vorher.

Kbanause
1 Monat zuvor

Was könnten die Gründe sein? Genaues weiß man nicht, es gibt bislang nur Spekulationen. Bungie selbst hat sich bislang nicht zu der Diskussion geäußert.

Einige gehen davon aus, dass es Probleme mit dem Net Code oder mit den Servern sein könnten. Das würde auch erklären, warum es bei einigen Spieler auftritt, bei anderen wiederum nicht. Beziehungsweise, warum es bei denselben Spielern manchmal auftritt und manchmal nicht.

Bungie hat doch vor knapp 3 Wochen das Skill-Based-Match-Making deaktiviert. Vielleicht hat das ja auch das PvE beeinflußt 🤣

DerUnbekannteHüter
1 Monat zuvor

HAHA Top Comment :D!

ExoticStrohmi
1 Monat zuvor

sucht euch 2 Randoms und macht die Zeitprüfung bei Crota auf 1080 silly

berndguggi
1 Monat zuvor

Mir persönlich ist es noch nicht aufgefallen. Im Garten Raid ist die Verteidigung der Relais ein kleines bißchen schwerer geworden weil die Recluse langsamer nachlädt. Aber sonst fällt mir nicht auf. Auf der anderen Seite beschweren sich zahlreiche Spieler ohnehin dauernd, dass das Spiel zu leicht sei. Vielleicht gehts ja wieder zurück in Richtung Valus Taurc oder Pogoth, wo man in der Dämmerung in den Cheese spots gesessen ist um nicht instant zu sterben wink

DerUnbekannteHüter
1 Monat zuvor

Das Game ist generell viel zu Casual geworden. Sollte definitiv schwerer gemacht werden. Ich merke zwar auch, dass man in der Wisper-Mission oft gekillt wird, liegt aber wohl daran, dass man ja auch runterskaliert wird. Was halt wohl so viele nicht wissen xD.

Kbanause
1 Monat zuvor

Ja, man wird runterskaliert. In einer Aktivität, die PL 750 voraussetzt ist es demnach egal ob man PL1010 oder 1060 ist.
Allerdings ist es gerade so, dass viele Aktivitäten, deren Grund PL nicht verändert wurde, schwerer geworden sind obwohl man selber im Powerlevel nicht gefallen, sondern gestiegen ist. Die Mission Interferenz z.B. erwartet ein PL von 800. Dennoch sehe ich mit PL 1060 rote Schwerter neben den Gegner-Namen. Wie erklärst du dir das?

DerUnbekannteHüter
1 Monat zuvor

Guter Punkt. Habe meine Aussage nur auf Die Wisper Mission angedeutet xD (Sry dafür) Bei der Interferenz Mission fällt mir das 0 auf, weil man eig. recht easy durchläuft. Also ich merke da bisher keine Unterschied. Muss ich mal morgenabend testen^^ Aber steht ja auch oben, dass anscheind nicht jeder betroffen. Sehr komisch

Antester
1 Monat zuvor

Klar sind die Missionen leicht, soll ja jeder schaffen. Erklärt aber nicht das rote Symbol oder das man bei 750ern komplett niedergemacht wird, wo man früher mit Augen zu und einer Hand auf dem Rücken durchlief oder das Gegner einen jetzt Paparazzimäßig verfolgen.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Bin in Teilen deiner Meinung aber ich frage mich auch immer was mit „zu casual“ genau gemeint ist? Rein der Schwierigkeitsgrad?

Daniel
1 Monat zuvor

Auch die KI hat sich verändert, die Gegner laufen deutlich schneller weg und bleiben in ihrem Versteck. Gestern als ich meine Ulti gezündet habe, liefen die kleinen Gegner plötzlich weg.
Sniper treffen deutlich besser und oft kritisch. Nahkämpfer sind deutlich schneller bei einem und greifen deutlich aggressiver an. Einige Einheiten weichen sogar Granaten und Raketen aus.
Ganz ehrlich, ich finde es gut. So wird das Spiel mal deutlich intensiver und so finde ich macht es mehr Spaß. Dieser Kinderkram früher war Mist.
Übrigens das es manchmal sich so anfühlt das es so einfach wie früher ist. Ganz einfach erklärt, man passt nach dem man einmal umgefallen ist, besser auf.
Da fällt mir noch ein Beispiel ein. Gestern Eskalations Protokoll gemacht und ein Anfang Panzer hat unser Fire Team tatsächlich gejagt und uns alle platt gefahren. Mich sogar 2 mal, einfach genial.

Kbanause
1 Monat zuvor

Der Panzer ist nicht Teil des Eskalationsprotokolls und taucht auch so ab und zu mal auf. Und das Jagen der Spieler hat der Fahrer schon immer gemacht.

Daniel
1 Monat zuvor

Das weiß ich, aber nicht in dem Maße wie Gestern. Ich habe das Protokoll unzählige Male gemacht, aber sowas noch nie erlebt. Finde das aber total genial.

Brezel
1 Monat zuvor

Mal ne OT Frage, wie erreicht man den hier einen Autor? ^^

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Facebook, Twitter, der Discord Server. Manchmal kann man die auch in den Kommentaren taggen. Schuhmann kann da bestimmt aushelfen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.