Destiny 2: Wer schnell ist, kann alle PvP-Aufgaben der Sonnenwende einfach erledigen

In Destiny 2 ist diese Woche perfekt für alle, die keine Lust auf den Schmelztiegel haben, aber ihre Event-Rüstung für die Sonnenwende der Helden aufwerten wollen.

Dieses Event schickt Spieler ins PvP: Die Spieler von Destiny 2 verbringen den Sommer mit der Sonnenwende der Helden 2020. Dabei gilt es, eine ramponierte Rüstung durch Herausforderungen immer weiter aufzuleveln und sie so stärker und auch optisch beeindruckender zu machen – dieses Jahr hat Bungie auf eure Kritik am Sommer-Event gehört.

Einige der Aufgaben verlangen es, sich im PvP zu beweisen – Für viele Hüter ein Albtraum. Sie spielen Destiny 2 primär für die PvE-Erfahrung. Oftmals steht zwar als Alternative der PvEvP-Modus Gambit zur Verfügung, aber der ist seinerseits auch nicht bei allen beliebt.

Doch diese Woche greift euch Destiny 2 etwas unter die Arme und sorgt dafür, dass ihr die PvP-Herausforderungen im Sommer-Event schnell erledigen könnt.

Das ist diese Woche besonders: In der Woche vom 11. August bis zum Reset am 18. August steht als Schmelztiegel-Playlist der besondere Modus Dynamik-Kontrolle zur Auswahl.

Wer fleißig Herausforderungen absolviert, hat am Ende eine imposante Rüstung

Dynamik-Kontrolle ist perfekt für Schmelztiegel-Muffel in Destiny 2

Bei Dynamik-Kontrolle spielt sich der Schmelztiegel deutlich flotter und auch ungeübte Spieler können mithalten.

  • Der Waffenschaden ist enorm erhöht
  • Einige Handfeuerwaffen oder Scout-Gewehre können mit nur einem Schuss töten – Automatikgewehre benötigen etwa 3 Treffer
  • Es gibt kein Radar, durch das PvP-Enthusiasten immer wissen, wo ihr seid
  • Wenn ihr besiegt werdet, spawnt ihr augenblicklich zurück in den Kampf

Rüstet also eine Elementar-Waffe aus, die zu eurer Rüstungs-Quest passt, und stürzt euch in den Kampf. Die meisten Perks spielen eine untergeordnete Rolle. Wenn möglich: achtet auf gutes Handling oder Fixer Zug sowie Schnappschuss.

Wer mehr Tipps und Tricks zur schnellen Aufwertung der Sonnenwende-Rüstung sucht, wird hier fündig:

Destiny 2: Sonnenwende-Rüstung schnell aufwerten – So spart ihr euch Zeit im Event

Deswegen lohnt sich PvP jetzt außerdem: Viele der grindlastigen Kill-Aufgaben werden traditionell im PvE gefarmt. Doch im PvP erhaltet ihr auf viele der Quest-Schritte während der Sonnenwende der Helden einen Bonus. Ein erledigter Hüter zählt so viel wie 5 besiegte PvE-Feinde.

Wer seine Sonnenwenden-Rüstung bis zur finalen Stufe (Prachtvoll) aufwerten möchte, der muss zudem 7 Siege in den Trials of Osiris einfahren. Dafür muss keine Win-Serie hingelegt werden – ihr könnt über den Monat verteilt vereinzelt Siege holen.

´titel-trials-osiris-destiny-2
Für das finale Rüstungs-Upgrade müsst ihr euch in die Trials wagen

Doch viele Hüter wollen diesen Schritt so schnell wie möglich hinter sich bringen. Dieses Wochenende dürften sich daher so einige Hüter sich in den Trials versuchen. Das heißt: Der Player-Pool ist größer und ihr habt bessere Chancen, den stärkeren Teams auszuweichen.

Ihr könnt euch nicht entscheiden, mit welchem Charakter ihr die Sonnenwende der Helden spielen sollt? Wir haben gute Nachrichten, denn eure Zweit- und Dritt-Charaktere müssen spürbar weniger grinden: Bungie klärt auf, ob schnellerer Event-Fortschritt nun ein Bug oder ein Feature ist

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andreas Straub

Unser erster (und letzter) Versuch in Dynamikkontrolle ging gestern so gnadenlos daneben, dass ich dort wohl nicht wieder reingehen werde. Alleine das fehlende Radar in Kombination mit den ständigen one-shot kills ist einfach deprimierend. In der einen Runde hatten die Gegner gleich zu Beginn 20:1 Punkte ….

no12playwith2k3

Gestern haben dann mal wieder die Gambit-Matches teilweise nicht beim Fortschritt gezählt. Vermutlich, weil die genau wissen, wie ich diesen komplett unbalancierten und nahezu unfairen Modus hasse.

Auch toll, dass man für das Aufwerten der blauen Rüstung „nur“ öffentliche Events abschließen muss, für die violette Rüstung allerdings 10 heroische Events abschließen muss. Es ist immer wieder schön, wenn Bungie die Hüterschaft gegeneinander ausspielt. Sobald man in einer Location für ein öffentliches Event einen Hüter mit mattgrauer Rüstung sieht, kann man das Gebiet eigentlich getrost wieder verlassen, weil der einfach nur das Event so schnell wie möglich erledigen will. Selbst das Kontakt Event wird getriggert und entweder die Zeit ablaufen gelassen oder sogar manipuliert, indem die anderen Hüter den Flor blockieren… Zum kotzen!

Antiope

Öhm für die blaue Stufe habe ich nur Gambit gespielt und musste nicht mal ins PVP. Scheinbar zählen auch Gambithüter. Aber ich habe niemals 25 gekillt, das muss ein Bug sein.

Marek

Dann ist das der Bug, dass Kills der Kollegen auch zählen. Guter Hinweis, dann spiele ich doch zuerst Gambit. (obwohl 25 Kills im PvP selbst für mich kein Thema sind ^^).
Eigentlich war mir die Rüstung egal, aber beim Aufwerten kann ich auch gut leveln. Und die Aufgaben sind verglichen mit letztem Jahr nicht ganz so grindig.

Antiope

Die Rüstung ist mir auch egal. Gefällt mir optisch nicht, aber das gemeinsame Spielen macht Spaß 🙂
Die von 2019 sah besser aus, aber das habe ich leider verpasst bzw. nicht gemacht.

Nakazukii

ich warte für die 150 super kills einfach auf Hexenkessel, garkein bock auf pvp^^

Nakazukii

oha du hast recht, aber bei mir auf den warlock reif steht erziele 150 Arkus Super Todesstöße bei gegnerischen Hütern im Schmelztiegel oder Gambit :hmm:

Shin Malphur

Den Bug gabs schon letztes Jahr und Bungie hat die fehlerhafte Beschreibung schön gecopypasted 😂

Nakazukii

nach einem Jahr kann man sich leider nicht mehr an alles errinnern 😀

no12playwith2k3

Bissken OT, aber irgendwie auch nicht:

Mir fehlen seit ewig und drei Tagen Medaillen für „Das Streben nach Ehre“. Ich bin mittlerweile bei 60%, da ich es ab und zu auch mal schaffe, mit allen drei Granaten aus der schweren Munitionslieferung auch drei Hüter zu erledigen.
Dynamik-Kontrolle scheint ja offensichtlich geeignet, das erledigt zu bekommen, damit auch ich mal den Gipfel in die Hände bekomme.
Mit welchem Primär- oder Spezial-Granatwerfer lässt sich das denn am besten erledigen? Haben die alle dann nur 2 Schuss zur Verfügung? Kann ja dann ziemlich ungünstig sein, wenn man 3 Hüter in einem Leben damit töten muss…

TheCatalyyyst

Kann jetzt nicht sagen wie die Performance in Momentum-Kontrolle ist, aber: Militia’s Birthright (vom See der Schatten) im Primärslot, Löwengebrüll im Sekundärslot. Die Kombo funktioniert im normalen PvP m.E. ganz gut. Löwengebrüll hat halt nie Munitionsprobleme…

RammsiHartmann

Ja, man startet mit 2 Schuss, sofern keine weitere Spezialwaffe im Kinetik Slot gespielt wird.

Mit Granatwerferplünderer / Spezialplünderer bekommst du immer 2 Schuss pro Munitionspaket. Damit hat man eigentlich immer genügend Schuss. Du musst halt recht defensiv spielen.

Wie Catalyst schreibt, die 2 sind gut. Wahrheitssprecher auch. Im Grunde ist es aber egal welchen du nimmst, in Momentum Kontrolle ist jeder 1hit. Mit Löwengebrüll hast du halt die meiste Munition weil es Primär statt Spezialmunition ist.

Mizzbizz

Hi! Theoretisch startest Du mit nem Spezial-Granatenwerfer mit 2 Schuß sammelst Dir noch 1-2 Schuß und versuchst dann die 3 Kills. Aber keine Ahnung ob das gezählt wird.
Ich habe es damals mit dem schweren Gambit-Granatenwerfer „Weltuntergang“ gemacht. Is auch heute noch meine erste Wahl als Granatenwerfer im PVP. PVE wäre natürlich Wendigo.
Im übrigen habe ich den Gipfel relativ schnell in den Tresor gepackt. Ist zwar genial, aber passt einfach nicht zu meinem Setup….

Pueschi

Ich weiß gerade nicht wie der heißt, aber es gibt diese Saison einen (Energie) Granatwerfer, der mit Fressrausch und Multikill-Clip kommen kann, dazu noch Näherungsgranaten = Overkill.

Domi2eazzzyyy

Kleiner Tipp:

Pack „Die Kolonie“ in Dynamik Kontrolle aus.
Glaube da bekommt man 6-7 Schuss pro Munidrop und jeder davon ist mehr oder weniger ein Kill.

Rykker

Mir fehlen leider noch zwei Abenteuer um die blaue Rüstung abzuschließen.
Beim Flashpoint Merkur gibts nur ein Abenteuer pro Tag und das Wöchentliche von Spider hab ich schon abgeschloßen.
Mond, träumende Stadt und die Vorhut-Abenteuer zählen nicht…

SneaX

Du kannst doch jedes abenteuer machen und nicht nur merkur? Ich hab einfach alle auf dem mars nacheinander gemacht und war dann fertig damit

Rykker

Wenn man alle Abenteuer einmal mit einem Char gespielt hat, kannst du sie nicht wiederholen.
Bei meinem Main gibt es keine Abenteuer mehr auf der Karte ausser beim Flashpoint 😐

Millerntorian

..wie steht es denn mit den heroischen Abenteuern auf Mars? Die sind doch permanent spielbar? Manchmal muss man ja nur bei den Händlern diese aktivieren; danach werden sie wieder angezeigt.

Rykker

Genau das hab ich auch gedacht. Das ging auf dem Mars und Merkur.
Anscheinend gibt es die Möglichkeit aber nicht mehr.

Millerntorian

Oh. Das wäre aber verdammt ärgerlich.

Ich kenne dies ja aus der Vergangenheit; dann bin ich einfach wieder zu Ana oder Bruder Vance und im 2. Händlertab konnte man die Heroischen Abenteuer erneut aktivieren (kaufen).

Na ich schau mal heute Abend ; ich spiele eh nur für die Jägerin bis Majestätisch. Da werden in 3 Wochen die Abenteuer locker erledigt sein.

Freak

Ist mittlerweile alles an den Flashpoint gekoppelt soviel ich weiß, aber die heroischen Abenteuer zählen wie drei normale also braucht man davon nur zwei um die blaue Rüstung fertig zu machen. Habs einfach auf Merkur gemacht, schnell durchrennen und fertig.

WooDaHoo

Ich finde ja, dass Dynamik-Kontrolle stellenweise echt böse ist. Wie strahlemann schon schrieb, verzeiht der Modus kaum Fehler. Schnell um die Ecke in Sicherheit bringen, ist i.d.R. nicht. Es gibt viele One-Shot-Waffen, die richtig nerven können (Jadehase oder Löwengebrüll). Da muss man schon ein sehr dickes Fell und ne ordentliche Frusttoleranz mitbringen. Das man, mit etwas Können und Glück, schnell Kills einfahren kann und die Runden kurz sind, stimmt allerdings.

Der_Frek

Wurden die 150er Scouts nicht angepasst, damit sie mehr als einen Schuss brauchen?

WooDaHoo

Du meinst der Kaninchenterror wurde eingedämmt? Das ist komplett an mir vorbei gegangen. 😅 Eigentlich wollte ich schon lange mal mit dem Duke in Dynamik gehen, hatte dann aber immer keine Lust. Vielleicht mache ich diese Woche mal nen kurzen Abstecher. Leider gibt’s ja momentan keine zukunftstaugliche 110er HC, die ich probieren könnte. Und Sturm hab ich nie erspielt. Die Quest lungert noch irgendwo auf ner großen Halde. 🙃

Der_Frek

Crimils Dolch und die Wahre Prophezeiung hast du noch. Finde ich beide nicht so verkehrt… Allerdings haben ja die 110er an für sich gerade ihre Problemchen in der Meta. Zwecks Sturm, würde ich dir auf jeden Fall raten die mal zu holen. Allerdings spekuliere ich auch darauf, dass man die nach Beyond Light anders bekommt, genauso wie andere diverse Exos, für die ich bis dato zu faul war 😀

Millerntorian

Spontan fiel mir auch Wahre Prophezeiung ein..aber mal ehrlich? Schon mal die Stabilität des Dings im Schnitt angeschaut? Ich weiß ja nicht, ob ich einfach Pech hatte bei meinen Drops, aber ich komme da auf mickrige Endzwanziger-Werte.

Also stabil in der Hand liegend kenne ich irgendwie anders. Und da 110er eh wie so’n Rodeo-Stier ausschlagen, werde ich damit von Haus aus schon nicht warm.

Ergo: Woo…hol dir Sturm. Dann hast du zwar immer noch so ein bockiges Ding, aber sie sieht einfach verdammt gut dabei aus (mit Ornament). 😆

WooDaHoo

Ich habe mal eine Zeit lang viel mit dem Duke gespielt und konnte mit der Zeit den Rückstoß gut kontrollieren. Momentan haben die 110er zwar im PvP ihre Schwächen, wegen der beschnittenen Reichweite und dem Crit-Zwang – wenn man daneben schießt sieht man kein Land (außerhalb – aber gerade in Dynamik-Kontrolle sollte ja der erste Schuss genügen. Ich bin bei der Sturm-Quest an dem Punkt, wo ich Gefallene erledigen soll. Danach käme nur noch der Strike. Aber da Drang ja über die aktuelle Saison hinaus auch nicht mehr infundierbar sein wird, fehlt mir ein bisschen die Motivation. Die beiden Waffen sind ja vor allem gemeinsam stark im PvP. Und da sie mir zukünftig im Eisenbanner nichts mehr bringen, kann ich mich noch weniger überwinden, sinnlos auf Gefallenenjagd zu gehen. ^^

Der_Frek

Mit den richtigen Perks kriegst du die auch auf 60, dann hat sie sogar mehr als Sturm ^^

Habe bloß noch keine gefunden, die mir gefällt… die Jahr 1 Version fand ich tatsächlich gar nicht verkehrt.

WooDaHoo

Meine hatten auch allesamt ne miese Stabilität und blöde Perks, weshalb ich keine aufgehoben habe. Mist nur, dass ich Crimils Dolch zerlegt habe. Da waren tatsächlich ein oder zwei gut zu gebrauchen. Ich habe momentan den Eindruck (der sicherlich auch subjektiv sein kann), dass sich viele Saison-10/11-Versionen bekannter Waffen geizig zeigen, was gute Perk-Kombis anbelangt. Ganz schlimm ist es bei den Sidearms und Impulsgewehren. Bei ersteren bekomme ich so gut wie nie Schadensperks oder „Tipp mal an“. Das war vorher nicht der Fall. Auch mein Lieblings-Impulsgewehr (Letzte Verdammnis) dropt immer und immer wieder mit richtig miesen Perks. Keine Schadensperks, keine Nachladeperks, keine Stabi- oder Reichweite-Meisterwerke. Das ist ganz schön krass. Und wie viele Drops von „Langer Schatten“ ich zerlegt habe, bis mal eines mit „Schnappschuss“ dabei war, ist auch bemerkenswert.

WooDaHoo

Mist. Die habe ich in einem kleinen Ausmistwahn letztens allesamt gelöscht und überhaupt nicht mehr auf dem Schirm. Dann muss ich wohl beim nächsten Banner mal die angesammelten Token ausgeben. Vielleicht kommt ja ganz nebenbei auch mal wieder ein brauchbarer Fuchsbiss bei rum. Auch wenn ich das Snipern fast schon wieder verlernt hab. Blödes Gepumpe bzw. „Ge-Teufels-Ruine“. ^^

strahlemann

wer nicht gut in pvp ist bzw nicht gern ins pvp geht soll in eine modus wo der kleinst fehler der tot ist^^ und fast alles one shot waffen benutz wird ^^?

na klar top idee

Millerntorian

Hab ich auch gedacht. 😆

Ich bin selten im PVP, sprich es mangelt mir sowohl an Map-Kenntnis als auch an dem Wissen um vernünftige Waffen für diesen Modus. Und da ich davon ausgehe, dass viele mit deutlich mehr PVP-Erfahrung die Rüstungsquests gerade ratzifatzi erledigen wollen, werden sie dann bestimmt auf solche Pfeifen wie mich gewartet haben. Das wird’n Spaß. Nur für wen?

Wobei ich es sportlich nehme, vlt. hab ich ja Glück und irgendwelche Deppen, die ständig nah zusammen stehen. Dann kann ich ja überlegen, ob ich Löwengebrüll oder doch lieber ’ne Graviton ausrüste. Und ich muss nicht länger als nötig in den Tiegel. 😉

Nein, Spaß. Ich denke, mit 5 notwendigen Games Tiegel oder Gambit für Step 1 kriegt mal sehr schnell 25 Kills zusammen. In welchem Modus auch immer, letztes Jahr ging selbst mir das locker flockig von der Hand. Und ich bin wirklich ’ne PVP-Pflaume…kann man zumindest hier immer lesen. 😉

Brohn

Und ich bin wirklich ’ne PVP-Pflaume…

Nicht nur du. Ich habe immer das Gefühl jeder killt mich mit 2 Schüssen, während ich 2 ganze Magazine brauche. 😆

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x