Destiny 2: Bungie klärt auf, ob schneller Event-Fortschritt Bug oder Feature ist

Im Laufe der Sonnenwende der Helden haben zahlreiche Hüter bei Destiny 2 festgestellt, dass sie mit einigen Charakteren schnelleren Fortschritt bei Event-Aufgaben erzielen. Viele fragen sich, ob es sich dabei um einen Bug oder um ein Feature handelt. Nun sorgt Bungie für Klarheit.

Destiny 2 feiert Sonnenwende der Helden: Aktuell lässt Destiny 2 in Season 11 mit dem Sonnenwende-Event traditionell sein nunmehr drittes Jahr ausklingen. Im Rahmen dieses Sommer-Events feiert Bungie gemeinsam mit den Hütern ihre Heldentaten und lässt sie nach pompösen Rüstungen grinden, bevor dann mit der neuen Herbst-Erweiterung Jenseits des Lichts und der Season 12 das 4. Jahr anbricht.

Das könnte euch noch zur Sonnenwende der Helden interessieren:

Die diesjährige Event-Rüstung mit dem neutralen Leucht-effekt

Das fragen sich zahlreiche Hüter: Genau bei diesem Rüstungs-Grind haben Hüter, die mehrere Charaktere spielen, Unregelmäßigkeiten entdeckt. So haben einige Spieler auf ihren Zweit- oder Dritt-Charakteren schnelleren Fortschritt bei Event-Aufgaben erzielt. Andere Spieler wiederum berichteten trotz mehrerer Chars, dass bei ihnen alles normal ist.

Deshalb haben sich viele Spieler gefragt, ob es sich bei dem schnelleren Fortschritt um einen Bug handelt, oder ob es ein neues, aber nicht kommuniziert Feature ist.

Das sagt Bungie zum schnelleren Fortschritt: Nun hat sich Bungie bei diesem Thema zu Wort gemeldet. Kurzum: Es handelt sich tatsächlich ein unerwähntes und nicht erklärtes Quality-of-Life-Feature, das die Entwickler zur Sonnenwende der Helden 2020 ins Spiel gebracht haben. Das erklärte der Community Manager dmg04 aut Twitter.

So habe er mit dem Team Rücksprache gehalten, und ja, der doppelte Fortschritt ist korrekt.

So macht ihr schneller Fortschritt beim Sonnenwende-Event: Zudem erklärte er auch gleich, wie der doppelte Fortschritt beim Sonnenwende-Grind funktioniert. So sollte nun jeder größeren Fortschritt erzielen können.

Sobald ihr auf einem Charakter das finale legendäre Rüstungs-Set der Sonnenwende (prachtvoll) erhalten habt, erzielt ihr auf euren anderen Charakteren +1x Fortschritt beim Abschließen von Aufgaben für das erneuerte und das majestätische Set.

Jedes abgeschlossene Set bringt den übrigen Charakteren also deutliche Zeitersparnis.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Tipps zum Aufwerten der Event-Rüstungen: Falls ihr nicht nur mithilfe des schnelleren Fortschritts, sondern auch mit anderen Methoden Zeit bei Sonnenwende-Grind einsparen wollt, dann zeigen wir euch hier, wie ihr entsprechende Aufgaben am schnellsten abschließt: Sonnenwende-Rüstung schnell aufwerten – So spart ihr euch Zeit im Event

Quelle(n): GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Millerntorian

Tja, das ist ja schön zu lesen…bedauerlicherweise für mich uninteressant, da ich das prachtvolle Set nicht erspielen werde.

Prinzipiell ein durchaus im Vergleich zum letzten Jahr akzeptabler Grindaufwand (zumindest in der ersten Stufe), den ich gestern mal angefangen habe (aber erst nur Helm und Brustpanzer fertig). Dies allerdings eher in Schnecken- statt Wüstenrennmaus-Tempo, da ich einfach so spielen wollte, ohne mich in eine Aktivität zu begeben, auf die ich keine Lust gehabt hätte. Es gibt ja zum (Post-) Weekly Wednesday auch genug anderen Kram zu erledigen; und da ich mich ldgl. auf die Jägerin konzentriere, wird die Rüstung im Laufe der Zeit dann schon erledigt werden.

*…und mal ehrlich, wer bei solch bombigen Temperaturen nur an Rechner/Konsole sitzt, um möglichst zackig alles dreifach durchzugrinden….na ich weiß ja nicht…*

Die Everversum-Sachen (bis auf 2 neue Shader) sind nun auch nicht der Burner (passt thematisch), gottseidank kommt das schicke Schiffchen ja noch mal in die Rotation für 2k Staub (ich hoffe, das hat sich jetzt keiner der hier Lesenden für 800 Silber geholt…); insofern ist das Event in dieser Hinsicht vollkommen i.O.

Ansonsten same procedure as last year und manche Zufallsmitspieler (war allerdings nur 1x in der ELZ 😆 ) scheinen auch noch nichts davon gehört zu haben, dass man nach Erledigung der yellow-bars auch vlt. die spawnenden Kisten abwarten könnte, statt sofort die Aktivität zu verlassen. Was soll’s, vlt. hatten die schon genug Eventschlüsselchen am Bund. Und es gab auch nur zwei Kisten (ich bin später dazugespawnt), keine Ahnung was da vorher so getrieben wurde.

Habe mir auch wieder gefühlt ’nen Wolf gesucht (klar, ich könnte ja auch den Fundort-Artikel hier mal lesen), um die Truhen aufzuspüren, aber ausser Bounties erledigen müsste ich nun auch nicht öfter als notwendig in die ELZ. Dieses Häuserfluchten und -aufgänge Rumgehüpfe fand ich beim letzten Mal schon …äh….verwirrend. Mache ich stattdessen doch lieber irgendein öffentliches Event oder ’nen lost sector (am besten den 60 Sek. in der ETZ)…dann hab ich genauso schnell die Schlüssel für 10x Truhe öffnen zusammen (bin bei 5 mit Minimalaufwand).

Denn wie gesagt, ich fahre prächtig ohne prachtvolles Set.

Ergo, ab ins Gambit heute Abend oder am WE (gibt double/triple XP…da spiele ich dann auch diesen Modus), da ich eh noch ca. 60 Medaillenpunkte für „Das Schweigen“ benötige (Und vlt. kriege ich sogar noch Fluchtplan und Python hin bis zum Sunset, Dienstvergehen habe ich ja schließlich auch gebacken bekommen).

Dann sollte ggf. ein oder zwei weitere Rüstungsteile erledigt sein und ich kann mich tiefenentspannt in meinen Lieblingsmodus stürzen. Juhu, endlich mal wieder PVP. 😉

*Ach, bevor wieder so’n obligatorisches Statement als Reflexantwort kommt, ich habe kein Problem mit PVP in Destiny. Ich spiele es nur sehr selten. Und auch nicht besonders gut. Trotzdem kriege ich ab und an was gebacken vs. Players und für ein Event kann ich ja mal in den Tiegel. Mir tun daher eigentlich meine ganzen Lieblings-PVPler ein wenig leid, die bei diesem Event viel PVE spielen müssen. Das mein ich todernst; mich würde das glaube ich etwas nerven.*

Nolando

Ansonsten same procedure as last year und manche Zufallsmitspieler (war allerdings nur 1x in der ELZ lol ) scheinen auch noch nichts davon gehört zu haben, dass man nach Erledigung der yellow-bars auch vlt. die spawnenden Kisten abwarten könnte, statt sofort die Aktivität zu verlassen.

Kann daran liegen das die bei dem Rüstungsteil sind wo die 40 oder 50 abschlüsse in der elz brauchen, das war letztes jahr auch so das die einfach kurz die bosse durchgeschlagen haben und mit abschluss dann abgehauen sind um schnellstmöglich die nächste runde zu starten. Kotzt einen immer wieder aufs neue an…

Millerntorian

Ach weiß du, geht eigentlich. Ich mache ja nur bis Majestätisch, für die übrigen zwei Charaktere spare ich mir das sogar komplett. Ich möchte der Jägerin nur ein neues universelles Ornament für Saison 12ff. ermöglichen.

Das heisst, ich müsste im Grunde genommen gar nicht mehr in die ELZ, da die blauen Rüstungsteile eigentlich bis auf 1x in die ELZ düsen nur Aktivitäten erfordern, in der ich nicht in der Luft rumhopsen muss. Damit erübrigt sich auch die Notwendigkeit von zig Abschlüssen. Nein danke; für mich bitte diesmal nicht.

Und evtl. läuft es doch wie letztes Jahr: Einer der ewig spawnenden Psions zählt bekanntermaßen als Boss. Und mit Glück hat man Zufallsbuddies, die das ebenfalls kapiert haben und man farmt komplett entspannt solange gemeinsam, bis die Bosse bei dem bestimmten Questschritt voll sind. So war es bei mir letztes Mal, der Step mit den damals 100 (!) Bossen (bevor es generft wurde) war innerhalb EINES Durchlaufes, der dann natürlich lange gedauert hat, mit zwei Zufallsmitspielern erledigt. Und nebenbei hatten wir (unbekannterweise) auch noch viel Spaß mit Emotes und Quatsch machen. Genau wegen so was spiele ich auch gerne Destiny.

Das man natürlich bei 50 Abschlüssen 50x den Kram spielen muss, ist davon ja unbenommen. Tja, also mir ist das mom. zu heiß, um auch noch virtuell dermaßen ins Schwitzen zu geraten. Und wenn ich etwas sowieso nicht so mag (ELZ), wird es bei 50 Wiederholungen auch nicht besser.

Insofern; dir viel Glück.

Chris

Hmm, mal sehen, ob ich das richtig verstanden habe.
Entweder ich habe den Stress beim grinden, weil ich Zeit habe die prachtvolle Ausrüstung auch nach dem Event zu komplettieren und ich dadurch keinen Multiplikator für den zweiten und dritten Charakter erhalte.
Oder ich habe den Stress die (für mich) teilweise härtesten Aktivitäten doch mindestens einmal während des Events zu meistern, weil ich dann den Grind mindern kann… ❓

Ich weiß nicht, ob dieses „Quality-of-Life-Feature“ so gut durchdacht ist…

Nolando

also zuerst ja, du hast es richtig verstanden.
desweiteren vermute ich aber auch das du die härtesten aktivitäten trotzdem 3x machen musst wenn du alles auf meisterwerk haben möchtest, also egal ob mit oder ohne multiplikator du musst da mehrmals rein. aber die vorstufen gehen schneller. Ich denke schon das sich das lohnt einmal komplett durchzugrinden 🙂

Chris

Ja klar muss ich da 3x durch.
Der Punkt ist aber, dass ich dafür eigentlich bis Ende der Saison Zeit hätte. Da hat doch Bungie auf die Community gehört.
Wenn ich aber den Grind etwas erträglicher machen will, gerade für den zweiten oder dritten Charakter, werde ich nun doch in den nächsten 4 Wochen in die Aktivitäten gezwungen, für die ich eigentlich viel länger Zeit hätte.

Das passt meiner Meinung nach nicht ganz zusammen.

Nolando

Naja du musst es aber auch so sehen, das ist ein event und bungie möchte dich mit diesem event so lange wie möglich beschäftigen. außerdem wollen die garantieren das du mit allen drei (vorausgesetzt du hast 3 und auch noch unterschiedliche) das event durchmachst. also erleichtern die dir das weil die 4 wochen dadurch auch casual gut zu lösen sind. wenn du vergleichst ich habe mit villt 2 abenden a 2,5 stunden ein rüstungsset hochgezogen und werde erst am montag wieder zocken können. somit war für mich klar ich mach nur den titan fertig. mit der Info aber weiss ich ich hab sogar die möglichkeit alle drei zu machen trotz kurze online zeit.

Chris

Das sollte ja keine Beschwerde sein, nur eine Feststellung und ein wenig Unverständnis meiner seits ausdrücken.
Bungie wird mich, wie bei allen anderen Events auch, noch genug beschäftigen 😆
Hatte ja sowieso vor zu versuchen alle drei Charaktere hinzubekommen.

Nolando

Ich hatte es auch nicht als beschwerde aufgenommen 😀

Panda

Du mußt doch NICHT die Aufgaben des prachtvollen Sets freispielen um den Bonus auf 2. und 3. Char zu bekommen. Es reicht doch das Du das Set hast. Steht auch so im Artikel.
Bei nem Clan-Mitglied funktioniert es auf jeden Fall so mit dem Bonus.
Also kannst Du Dir doch bis Ende der Season Zeit für die „(für dich) teilweise härtesten Aktivitäten“ lassen.

Chris

Das ist ja mal eine gut Nachricht. Hatte ich echt anders verstanden.

Marcel Brattig

Wichtige Info. Man muss nur einmal den Altar der sorgen Stufe 5 Boss machen. Hab ich grade gemacht und mich gewundert warum nur einmal und ja.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x