Destiny 2: Am neuen Raid-Boss scheitern viele, diese Hüter legen ihn ohne Waffen

Bei Destiny 2 ist nun einem Raid-Trupp etwas gelungen, woran viele Hüter selbst mit ihrer besten Ausrüstung noch oft scheitern. Sie haben den neuen Boss aus dem Shadowkeep-Raid bezwungen – und zwar ganz ohne Einsatz von Waffen.

Um diesen Boss geht’s: Mit der Shadowkeep-Erweiterung hat Destiny 2 einen neuen Raid bekommen – Garten der Erlösung. Raids gelten dabei als die Königsklasse unter den PvE -Aktivitäten und verkörpern den anspruchsvollsten Content in diesem Bereich.

Der End-Boss des neuen Raids, Geweihter Geist – Sol-Natur, zählt für so manch einen Hüter zu den anspruchsvollsten Raid-Bossen von ganz Destiny 2. Der Kampf verlangt einem Raid-Trupp ein Maximum an Kommunikation und Koordination ab, denn die Mechaniken im Kampf sind recht komplex.

Es gilt, Portale zu öffnen, Säulen zu verteidigen, Wellen von Gegnern abzuwehren, den Angriffen des Endgegners auszuweichen und ganz nebenbei auch noch Schaden auf ihn zu machen, während der Boden unter den Füßen verschwindet.

Destiny 2 Garten der Erlösung Geweihter Geist
Der Endboss des neuen Raids

Was haben die Hüter nun genau geschafft? Einige Profi-Spieler rund um Gladd haben beim Endgegner von Garten der Erlösung zwar schon ebenfalls außergewöhnliche Leistungen an den Tag gelegt: So wurde der Endboss bereits von 3 Hütern bezwungen und sogar schon von einem 2-Mann-Team ins virtuelle Jenseits befördert. Doch nun kommt eine weitere Ausnahme-Leistung hinzu.

Ein eher unbekanntes Team hat es nun geschafft, diesen bockschweren Raid-Boss in die Knie zu zwingen – und das ohne eine einzige Waffe dabei zu nutzen. Die riesige Vex-Monstrosität und der gesamte finale Kampf wurden nur mit Fähigkeiten sowie Super ausgetragen und gemeistert.

Hier könnt Ihr Euch diesen spektakulären Fight im Video anschauen:

Wie haben sie das hinbekommen? Auf Reddit und YouTube hat CommanderCuesta, ein Mitglied des besagten Trupps, die Strategie erläutert.

Das Team bestand aus 5 Warlocks und einem Jäger. Die Warlocks haben die meiste Zeit auf die exotischen (und sehr selten genutzten) Handschuhe Äonenseele zurückgegriffen.

Wenn mehrere Spieler das Exotic tragen, gewährt das Werfen von Granaten allen Äonenkult-Verbündeten (Trägern des Exos) Granaten-Energie für Warlocks, Nahkampf-Energie für Titanen und Ausweich-Energie für Jäger. Dadurch war das Team in der Lage, eine unglaubliche Anzahl von Granaten während des Kampfes zu generieren.

destiny-2-warlock-super

Hinzu kamen Rüstungs-Mods, die Granaten-Energie zurückgewähren, wenn eine Klassenfähigkeit verwendet wird, sowie Raid-spezifische Relais-Verteidiger-Mods, die den Super-Schaden gegen den Raid-Boss erhöhten.

Mit dem neuen Artefakt in Destiny 2 sind coole und richtig starke Builds möglich

Kurz vor der Schaden-Phase stellte der Warlock-Trupp dann auf die exotischen Stiefel Geomag-Stabilisatoren, um die Dauer Chaosspannung-Super zu verlängern.

Der Jäger hatte kein wirklich besonderes Setup: Hohe Disziplin-Werte, Leere-Granaten für DPS und den Leere-Anker als Super.

Übrigens: Die Verkettungen wurden an den entsprechenden Boxen mit Granaten oder Nahkampf-Angriffen ausgelöst. Außerdem wurden die Granaten schwerpunktmäßig für die Zyklopen sowie die Schwachpunkte beim Boss verwendet.

Was sagt die Community? Andere Spieler sind durchweg begeistert und gratulieren dem Team zu dieser Ausnahmeleistung. Zahlreiche Hüter betonen, dass sie es selbst unter Einsatz der besten Waffen und einem eingespielten Team nicht immer oder selbst nach Stunden immer noch nicht hinbekommen, diesen knackigen Boss zu bezwingen. Umso bemerkenswerter sei die Leistung des Teams, die das ganze mal eben ohne Waffen erledigten – in knapp 15 Minuten.

Andere amüsieren sich darüber, dass die sonst als nutzlos geltenden exotischen Handschuhe Äonenseele endlich eine sinnvolle Verwendung gefunden haben. Auf YouTube scherzt der User dajinsta: „Bungie: entfernt den Auto-Reload. PvE-Schwitzer: Was sind Waffen?“

Wiederum andere preisen den Warlock als sogenannte Master-Race an. Es sei außerdem ein Augenschmaus, 5 Warlocks mit Chaosspannung beim Endboss zu sehen.

Was haltet Ihr von dieser Leistung? Habt Ihr schon mal ähnlich spektakuläre Boss-Kills in Raids vollbracht?

Spieler schubsen den Boss im neuen Raid von Destiny 2 einfach von der Karte
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (30)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.