Destiny 2: So meistert ihr das Öffentliche Event „Resonanz Splitter“ in Savathuns Thronwelt auf heroisch

Destiny 2: So meistert ihr das Öffentliche Event „Resonanz Splitter“ in Savathuns Thronwelt auf heroisch

Wer in Destiny 2 durch Savathuns Thronwelt streift, der entdeckt ab und zu ein paar merkwürdige Gebäude, die den typischen Look der Dunkelheit haben. Dabei handelt es sich um ein brandneues Öffentliches Event, das mit dem neuen DLC ins Spiel kam. Wir sagen, was bei dem Escort-Event zu tun ist und verraten, wie ihr es heroisch triggert.

Jedes Öffentliche Event in Destiny 2 ist einzigartig. Sie starten in zeitlichen Abständen an jeder Location im Destiny-Universum. Die Spieler können jederzeit daran teilnehmen und müssen dann verschiedene Aufgaben erfüllen, um eine Belohnung zu ergattern. In Savathuns Thronwelt ist das nicht anders.

Meist stolpert man durch Zufall in ein Öffentliches Event und das kann durchaus verwirrend sein. Denn oft sind dabei nicht nur Gegner zu killen, sondern auch kleine Aufgaben zu erledigen. Wer also keine Ahnung hat, verpasst eine super Gelegenheit.

Damit ihr jederzeit wisst, was zu tun ist und vor allem, wie man das neueste Event in Destiny 2 auf heroisch triggert, haben wir eine kurze Anleitung für euch.

destiny2-savathuns-thronwelt
Das Event „tourt“ regelmäßig durch die Thronwelt.

Savathuns Thronwelt hat drei Öffentliche Events

Mit der Veröffentlichung der erfolgreichen Erweiterung „Die Hexenkönigin“ hat Bungie jetzt ein neues Mini-Abenteuer ins Spiel gebracht. Zum „Äther-Ritual“ des Hohns und dem „Hexen-Ritual“ der Schar gesellt sich jetzt auch die geheime Waffentechnik der Dunkelheit.

Das Öffentliche Event ist außerdem das erste Escort-Event in Destiny 2. Es lädt die Spieler zu einer Sightseeing-Tour der anderen Art, mit Gegnern und gemeinem Endboss, ein.

Um was geht es in dem neuen Event? Beim Event „Resonanz-Splitter“ dreht sich um einen illegalen Warentransport. Sobald das Event startet, müssen die Spieler einen Resonanz-Splitter, eine Art Pyramiden-Superwaffe, eine vorbestimmte Strecke durch die Thronwelt eskortieren. Der Hohn will jedoch verhindern, dass die Hüter den Splitter zerstören. Deswegen warten auf dem Weg zu den Checkpoints eine Menge Hohn-Gegner, die euch aufhalten wollen.

Wo findet ihr das neue Öffentliche Event? Wenn ihr am Escort-Event teilnehmen wollt, schaut am besten im Hofbereich auf der Ostseite im Morast vorbei. Zusätzlich startet das Event auch im südlichen Teil des Miasma-Gebiets von Savathuns Thronwelt.

Die Spieler in Destiny 2 sind derzeit häufig in Savathuns Thronwelt und der Enklave auf dem Mars unterwegs, um alle Geheimnisse aufzudecken. Auch die ersten exotischen Missionen sind bereits bekannt und belohnen die Spieler mit drei neuen Waffen-Exotics.

Wie funktioniert das Öffentliche Event „Resonanz-Splitter“?

  • Wenn das Event startet, taucht am Start der dreieckige Schlitten mit dem Splitter auf. Außerdem sind dann in der Gegend auch mehrere Gebäude der Dunkelheit materialisiert. Das Ziel der am Event teilnehmenden Spieler ist es, den Splitter schnellstmöglich an sein Ziel zu begleiten.
  • Bleibt immer in der Nähe des Splitters und verteidigt ihn. Um den Splitter erkennt man einen schwachen orangefarbenen Kreis. Nur wenn ihr euch in diesem Kreis befindet, bewegt sich der Schlitten vorwärts. Viele Spieler springen auch gerne direkt auf dem Schlitten und töten von dort aus die vor ihnen spawnenden Hohn-Gegner. Nebenbei kann man hervorragend die Aussicht genießen.
  • Nach einer gewissen Strecke fährt der Splitter dann vor eine große orangefarbene Kuppel und stoppt dort. Er kann nicht passieren. Also steigt ihr ab und springt in die Kuppel. Dort sind, neben einer Menge fieser Hohn-Gegner auch drei kleine Splitter der Dunkelheit zu sehen, welche ihr zerstören müsst.
  • Die Splitter sind bei jedem Event immer an der gleichen Stelle und können, mit einer beliebigen Waffe, abgeschossen werden. Beeilt euch aber, denn das Event geht auf Zeit.
  • Es gibt insgesamt drei Stopps, inklusive Endstation, für den Resonanz-Splitter-Schlitten. Wiederholt das Kuppel-Spiel, bis ihr am Endpunkt, ein Podest mit zwei Säulen, angekommen seid.
  • Der Schlitten fährt jetzt automatisch auf dieses Podest und drumherum spawnen erneut eine Menge Hohn-Gegner, die ihr aus dem Weg räumen müsst. Beschützt den Splitter, bis er fertig geparkt und seine Ware abgeliefert hat. Danach fliegt der Schlitten in die Luft und das Event zu Ende.
Der Splitter ist am Endpunkt angekommen, wo er explodiert.

So geht das Öffentliche Event „Resonanz-Splitter“ auf heroisch

Natürlich könnt ihr auch vom „Resonanz-Splitter“-Event eine heroische Variante triggern. Das gibt am Ende besseren Loot und mehr Erfahrungspunkte.

Heroische Variante belohnt euch besser: Um das neue Event auf heroisch zu spielen, müsst ihr auf ein kleines Detail achten.

  • Während ihr nämlich den Schlitten durch die Thronwelt eskortiert, lassen manche Gegner kleine, orangene Kugeln fallen, die ihr aufsammeln könnt. Das sind Resonanzladungen.
  • Schnappt euch also die Kugeln, wann immer es geht, und schleudert sie auf den Splitter. In der Regel haben 5–6 Kugeln ausgereicht, damit das Event in den heroischen Modus wechselt.

Wie wirft man eine Resonanzladung? Auf dem PC nutzt ihr zum Werfen der Resonanzladungs-Kugeln die rechte Maustaste. Auf der Konsole die normale Wurftaste. Beachtet dabei jedoch, dass die Kugeln schnell vom Boden aufgesammelt werden sollten. Sie verschwinden nämlich nach einer gewissen Zeit.

Im Video von Nexxoss-Gaming könnt ihr euch den gesamten Ablauf des Events auf heroisch nochmal anschauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Nexxoss-Gaming erklärt, wie das Event abläuft.

Versucht ruhig die Events immer auf heroisch zu spielen. Es lohnt sich. Falls ihr euch jetzt auch fragt, wie denn die heroischen Varianten der restlichen Öffentlichen Events in Destiny 2 gelingen, empfehlen wir unseren „Sei kein Noob“-Guide.

Sei kein Noob – So triggerst Du bei Destiny 2 alle Heroischen Events

Habt ihr das neueste Event in Destiny 2 schon ausprobiert? Was sagt ihr zum frischen Wind? Könnte es davon ruhig noch ein paar geben, damit das Erlebnis in der Open World abwechslungsreich bleibt? Sagt uns doch, welches der drei Öffentlichen Events in der Thronwelt euch persönlich am besten gefällt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gönndalf

Darf man die Kugeln eigentlich auch auf den Splitter werfen, wenn das Fahrzeug steht oder nur wenn es in Bewegung ist?

Es gibt ja auch heroische Patrouillen – sind das einfach jene (mit einem Stern gekennzeichnete) Patrouillen, bei denen man einen Mini-Boss legen soll oder gibt es da auch eine Trigger-Mechanik??

KingK

Die Kugeln kannst du immer auf das Fahrzeug werfen. Optisch hast du auch eine Bestätigung, da es kurz aufleuchtet.

Heroische Patrouillen sind mit Stern und zusätzlich gold eingefärbt. Sehe die allerdings nicht so häufig in den Gebieten.

Gönndalf

Und genau diesen goldenen Schimmer hatte ich nicht gesehen als das Ding stand, daher die Frage. Vielleicht hab ich auch einfach daneben geworfen…

KingK

Möglicherweise zählt das dann wirklich nicht, gut möglich.

no12playwith2k3

Habe ich tatsächlich selbst rausgefunden. Schlimm ist nur, wenn Blueberries einfach die Kugeln aufnehmen und nicht wissen, was damit zu tun ist.

Viel besser gefällt mir, wenn die leuchtende Schar (oder so ähnlich) in das Gebiet einfällt und man dann drei Lichtträger zugleich killen muss. Da gibt es dann Fortschritt für einen „geheimen Beutezug“. Bin nach zwei Encountern bei 25%. Spawnen die nur im Startgebiet oder auch in den anderen beiden Patrouillengebieten?

Tim

Die habe ich gestern auch im Miasma getroffen. Also dort definitiv auch.

KingK

Die spawnen in allen drei Gebieten. Ist auch verknüpft mit den Hohnleichen, wo man eine Fährte aufnehmen kann.

WooDaHoo

Bin gestern, während der Story, auch im Patrouillengebiet auf einen strahlenden Jäger-Schar getroffen und habe ihm, sage und schreibe, null Schaden machen können. Blöde Levelei. 😂

no12playwith2k3

Jo! Dienstag voll motiviert in den ersten Verlorenen Sektor, weil man ja ein paar Erfahrungspunkte machen wollte. Rein. Totenkopf über den Rüben. Raus.

Keine zwei Tage später pflügt man sich durch wie ein heißes Messer durch einen Block Butter.

jolux

Danke für den Artikel. Bisher wurden diese Events bei mir automatisch heroisch, auch solo. Aber ich wusste nicht warum…😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x