Neuer Teaser kündigt offiziell „Zukunft von Destiny 2“ an

Ein neuer Teaser für Destiny 2 wurde vorgestellt. Der kündigt die „Zukunft“ des Spiels an – was ist da zu sehen?

Das ist der Teaser: Am Mittwochabend, dem 3. Juni, veröffentlichte der offizielle Twitter-Account von Destiny 2 den neuen Teaser. Das Video läuft lediglich 15 Sekunden, gibt aber schonmal einen Vorgeschmack auf das, was im Spiel kommt.

Dazu schreiben die Entwickler den Satz „Koordinaten erhalten. Die Zukunft von Destiny 2 naht“ und folgendes Datum: 9. Juni 18:00 Uhr (deutscher Zeit). Außerdem verweisen sie auf eine Website, die ankündigt, man solle einschalten, um mehr über das „nächste Kapitel von Destiny 2“ zu erfahren.

Zeigt Teaser neue Location?

Das steckt im Clip: Der Teaser zeigt, wie ein Schiff in den Weltraum abhebt. Es steuert offenbar den Mond Europa an – am Steuer: Der zwielichtige Vagabund (Drifter).

Viel ist das nicht, es passt allerdings zu einem anderen Video, das vor Kurzem bereits geleakt wurde. In diesem, mittlerweile wieder gelöschten, Teaser wurde ebenfalls eine neue Location gezeigt, die ganz nach dem Mond Europa aussah. Eris Morn stapfte dabei durch die frostige Landschaft – und könnte möglicherweise Besuch vom Vagabunden erhalten. Eine gestern veröffentlichte Cutscene kündigte darüber hinaus zuletzt die dazu passende Ankunft der Dunkelheit auf Jupiter an.

Vagabund
Der Teaser zeigt den Vagabunden auf dem Weg nach Europa -oOhne seinen felsigen Anhang

Der Mond Europa hält sich schon länger als mögliche neue Location in Destiny 2 im Gespräch. Denkbar wäre, dass er ein Teil der großen Herbst-Erweiterung ist und diese am 9. Juni vorgestellt wird.

Zu diesem Zeitpunkt endet auch die aktuell noch laufende Season 10. Die wird sich voraussichtlich mit dem wöchentlichen Reset am 9. Juni verabschieden und dann in die nächste Season übergehen. Bevor es in die Season 11 geht, steht aber noch das Finale der aktuellen Season an – manche Spieler glauben allerdings, dass das Ende anders ablaufen könnte, als erwartet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!

104
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jokl
1 Monat zuvor

Ich finds echt gut dass Bungies Kommunikationspolitik sich so verbessert hat ^^

viper1970
1 Monat zuvor

Bei Destiny gab es 2016 eine „große“ Herbsterweiterung mit Eis, Schnee und SIVA. Rise of Iron. War damals nicht so der Hit.

Weizen
1 Monat zuvor

Cool, ne neue Gambit Season grin

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Das sieht für mich alles wie die Herbst-Erweiterung aus. Was ist mit der Season 11? Ist die etwa noch belangloser als die aktuelle – so dass man dazu nichts mehr sagen muss?

kotstulle7
1 Monat zuvor

Ich glaube eher, dass man den Stream sehen soll, der eine Stunde geht und man dann von da aus ein Ingame Event triggert

Antester
1 Monat zuvor

Weltraumschlachten?! Wir steuern die Allmacht direkt auf das Flaggschiff der Dunkelheit? Mit anschließend Gefechten, wo unsere Schiffe endlich ballern können?
Geile Idee Bungie! Geile Idee!
Nirghhhh, Mist die Drogen lassen nach….

Millerntorian
1 Monat zuvor

…ich empfehle Eve Online lol

Antester
1 Monat zuvor

Echtzeit, neee da bleib ich lieber bei den Drogen lol

Zavarius
1 Monat zuvor

Vielleicht sind es die Drogen, vielleicht spielst du aber auch einfach nur Warframe :p

Antester
1 Monat zuvor

Irgendwann… schaue ich da auch mal rein.

Gönndalf
1 Monat zuvor

Offensichtlich ist der Eis Planet, auf dem der Drifter seine Crew verlor, Europa…
Könnte mir vorstellen, dass Season 11 Europa bringt und die Große Erweiterung dann Jupiter.
Wobei ich nicht glaube, dass Europa allzu groß, bzw. nur das neue Zuhause für Eris und/oder den Drifter werden wird. Es riecht auch leicht nach Gambit… Evtl. neuer Modus auf neuer Europa Map??

Alles natürlich reine Spekulation!

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Offensichtlich ist der Eis Planet, auf dem der Drifter seine Crew verlor, Europa…

Nope. In der Lore steht, daß der Planet außerhalb von Sol, also unserem Sonnensystem, ist.

Gönndalf
1 Monat zuvor

Tatsächlich? Es wäre so offensichtlich gewesen… Naja wie gesagt: Alles Spekulation! 😎

Alitsch
1 Monat zuvor

Wirklich es gibt Orte außerhalb des Sonnensystems wo Hüter waren.
halte für ein Gerücht smile
Bungie hat es wieder beim Lore nicht aufgepasst.
Ich bezweifle das unsere Hüter jemals den Inneren Kreis des Sonnensystems verlässt ganz zu schweigen vom Neptun und Pluto. (Ich meine nach 6 Jahren haben wir gerade die Monde von Jupiter nicht mal Jupiter selbst erreichen.)

Gönndalf
1 Monat zuvor

Takumi hat das schon richtig erkannt. Hab’s gerade nochmal recherchiert:

At the dawn of the City Age, the Drifter and a subset of his crew set out to leave the Sol system, in search of something „greater than Light“ due to the conflicts that Light had created on Earth. They traveled for centuries, eventually finding a cold, desolate planet which gave off an energy that seemed to repel Light, much like the legendary weapon Thorn.

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Außerdem ist Europa ja kein Planet, sondern ein Mond. So wie Titan oder Io. 😝

Gönndalf
1 Monat zuvor

Das grenzt nun aber an Erbsenzählerei! 😛

Millerntorian
1 Monat zuvor

Erbsenzählerei wäre, wenn man Europa nun mit einem Staatenverbund in Zusammenhang gebracht hätte. Oder wäre das Klugscheisserei? Ich verwechsel die immer… wink

Gönndalf
1 Monat zuvor

Nein, das wäre dann „Fliegenbeinzählerei“.
Ganz eindeutig! 😬

exelworks
1 Monat zuvor

Jupiter würde als Gasriese nicht viel Sinn machen. Außer vielleicht dass es da eine Art fliegende Station oder ein großes Schiff wie das Grabschiff in der oberen Athmosphäre gibt.

Interesssant ist aber dass sie Europa als Eisplanet gelassen haben, Titan ist eigentlich auch zugefroren aber in Destiny wurde er aufgetaut und mittels Gezeitenkraftwerke Strom produziert. (als Idee ansich ziemlich clever)

Unter der Eisschicht von Europa vermutet man aber auch ein riesigen Ozean.

Vielleicht baut man das ja irgendwie mit ein. Man darf gespannt sein.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Unter der Eisschicht von Europa vermutet man aber auch ein riesigen Ozean.

…wenn ich deinen Gedanken aufgreife, hätten wir dann aber womöglich ein Titan 2.0 unter der zugefrorenen Hülle von Europa. Und ich beschwöre so ungerne potentielle Recycling-Geister. wink

Aber keine Bange, ich erwarte ebenfalls eine Eis-Oberfläche, auf der wir laufen und agieren können. Hier in Europa im Herbst/Winter…äh sorry…auf dem digitalen Europa.

exelworks
1 Monat zuvor

Ja es ist quasi ein Titan 2.0

Titan hat in der Realität nur eine andere Atmosphäre und ist etwas anders aufgebaut.

Ein Eisplanet wäre aber auch deutlich interessanter. Gerade weil Europa mit ihren ganzen Strukturen und Furchen auf der Oberfläche echt abgefahren aussieht.

Tony Gradius
1 Monat zuvor

Große Befürchtung:

Sie machen erneut eine Saison, die hauptsächlich auf Gambit fixiert ist.

Season of the Drifter läßt grüßen….

Divine
1 Monat zuvor

Hey, mit bisl Glück gibts aber ne neue Gambit Eismap 🤔

kotstulle7
1 Monat zuvor

Yippie ^^

Farr
1 Monat zuvor

Es geht hier um das Addon im Herbst und nicht um die Season.

Franz-Peter
1 Monat zuvor

Im Bericht steht 9. Juni also die Saison 11

Farr
1 Monat zuvor

Keine Ahnung was du da lies…

Stammt aus dem TWAB von letzter Woche:
„Ihr erfahrt Neues über die nächste Saison von Destiny 2, während wir gleichzeitig über das nächste Kapitel dieser Geschichte reden, die sich jahrelang entfaltet hat.“

Bungie wird beides vorstellen, Season 11 und die Herbst Erweiterung.

Und oben das Video ist eher ein Teaser für die Herbst Erweiterung, was auch so dort steht „Kapitel“ so nennt Bungie die Erweiterungen von Destiny.

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Also wenn der Drifter NICHT am 09.06.2020 Richtung Europa startet und das bedeutet, dass unser Hüter ebenfalls NICHT Europa zu Gesicht bekommt, dann wäre das schon arglistige Täuschung! Wenn ich so einen Teaser sehe und am Ende steht 9.06.2020, dann lässt das ja nun mal so gar nicht auf eine Herbsterweiterung schließen.
Und im Trailer steht nix von Vorschau auf neues Kapitel… wink

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Der Beitrag von Alitsch hat bei mir wieder das Thema Roadmap auf den Schirm gebracht.
Dabei ist mir aufgefallen wie sehr man doch damals schon lange Zeit vorher einen ungefähren Plan hatte was man erwarten darf.
Da wurden damals selbst Änderungen an Dämmerungen, Modis usw. klar aufgeführt.

Leider wurden die Roadmaps von Zeit zu Zeit dann immer marginaler bis hin zu lächerlichen Platzhaltern wie den Sonnenuhr Bossen und Eisenbanner. Da dachte man sich „OK und warum ist sowas nun in der Roadmap“.

Mittlerweile ist Bungie seinem eigenen Motto ja wieder sehr treu „Blos die Klappe halten und absolut nix kommunizieren“.

Und das obwohl sie ja schon drölftausend mal versprochen haben ab sofort nur noch glasklar für uns zu kommunizieren. Tjoa wer das geglaubt hat der sollte nochmal zum Nordpol um den Weihnachtsmann zu besuchen smile

Aber allgemein muss ich sagen, hat Bungie aus heutiger Sicht damals ja sogar mehr kommuniziert wie heute……schon komisch.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Fake News! Es ist doch seit geraumer Zeit bekannt, dass der Weihnachtsmann die Sommermonate am Südpol verbringt! 🤣

Rephlex EU
1 Monat zuvor

Naja, wenn man nichts hat kann man auch nichts kommunizieren. whew

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Vielleicht ist an dem Kurswechsel hin zu mehr „Geheeeeeeeimnissss!“ das Bastion-Debakel Schuld? Damals regte sich der Großteil der Community auf, dass die Roadmap zu transparent war und keine Überraschungen mehr bot. Oder erinnere ich mich da falsch? 🤔

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Eher regten sich die Leute auf das die Bastion als eigene Quest erwartet wurde (da ja Roadmap) und dann Wochen vorher eben dieses geheime Quest plötzlich da war.
Alle dachten es kommt da was eigenes, die Enttäuschung war dann eben die Waffe der Roadmap.

Immerhin hieß es ja in der geheimen Quest das wir sozusagen mit unserer Lieblingswaffe zu Grabe getragen wurden. Ein Schwert war auf dem Grab….deutete also bspw. auf Tilger hin.

Tjoa natürlich meint Bungie aber das wir alle die Bastion als unsere Lieblingswaffe auserkoren haben ^^

Es war halt absolut 0 Bezug zwischen Quest und Bastion geboten.

Alitsch
1 Monat zuvor

Bienenvogel
in einem Punkt gebe dir Recht es gab ein Kurswechsel im Bezug auf Rätselquest. Ein Überraschungsei ohne Spielzeug smile
Bungie ist ein Paradebeispiel der extreme, entweder Reden Sie zu viel oder zu wenig, erstaunlicher Weise ist im beiden Fälle ist der Informationsgehalt gleich niedrig.
Ich schätze deswegen fühlt es sich alles gleich und langweilig an weil es immer nur noch 2 Zustände gab.
Und Ich gehe stark davon aus das Bungie was zu liefern hat, sonst hätte man da schwerere Geschütze angefahren.
Das mit Sunsetting/Season sieht für mich eher nach Ihre eigenen Idee von Destiny wie es weitergehen soll, besonders nach Sunsettig sieht es beinah nach langfristige Planung.
Aber da soll mehr mehr kommen für mich waren Herbsterweiterung immer als Rettung von Destiny angesehen nicht als Wachstum oder Weiterentwicklung, weil es immer einen weiteren Schritt nach vorne gefehlt hat.

Alitsch
1 Monat zuvor

Ich wünschte mir mehr Klarheit was , wie wann kommt.
Teaser und Cut Scene sind zwar nett und hübsch aber langsam solle auch Infos zum Inhalt kommen.(von mir aus Roadmap )

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Die letzte Roadmap war ja zu Zeiten der Sonnenuhr…..tjoa wenn du dich recht erinnerst wurde die Roadmap mit den verschiedenen Sonnenuhr Bossen, den Exo Quests und EISENBANNER gefüllt. Sprich mit fast nichts ^^

Ich vermisse die alten Roadmaps aus Jahr 1 und Jahr 2 (Schmiede, Gambit, Oppulenz). Damals hatte Bungie mehr kommuniziert wie heute.
Und das ist ein Paradox da man heute von Bungie die Antwort hat sie würden mehr kommunizieren wie früher ^^

Nakazukii
1 Monat zuvor

diese Season gab es aber auch eine Roadmap?comment image

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Oha dann ist die total an mir vorbei gegangen, hab die noch nie gesehen. Und ansich verfolge ich Bungie auf Twitter etc. und auch hier so ziemlich alles.
Danke smile

Alitsch
1 Monat zuvor

Oh Ja die alten guten Zeiten.!!!
Ach Menschen beginne etwas zu vermissen erst wenn wir es verloren haben.
Damals hielt Ich die Schmiede DLC fürs sehr mickrigen Inhalt , wurde besseren belehrt als Seasons kamen.

Ich brauche keine exakten Details, grobe Vorstellung der Roadmap einen neuen Strike und PVP/PVE spezifische Waffe hätte mir schon für einen 10€ gereicht.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Ach ja die guten Alten Zeiten, damals hatte man die Roadmaps und die Inhalte, jetzt hat man nur noch die Roadmaps ohne Inhalte, ich vermute mal da liegt das Problem!

Wann kam eigentlich der letzte neue Strike, ach ist eh egal

MikeScader
1 Monat zuvor

Das müsste die Scharfestung gewesen sein mit der Tochter von crota. Hab ihren Namen vergessen und das war Shadowkeep.

Daniel
1 Monat zuvor

Eigentlich will ich es ja spielen. Aber viel mehr wünsche ich mir einfach ein D1 Remaster auf dem PC.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Irie-Bot macht ihr noch eine News zum kaputten Legend Rang?

swisslink420
1 Monat zuvor

Was? bin auf 5156, hoffe die fixen das noch. RIP

Antester
1 Monat zuvor

Hat! Gut das ich diese Season rein gar nix gemacht hab. Wollte das eigentlich auch zum 3. Mal holen, hatte dann aber wenig Lust auf AR.

die23er
1 Monat zuvor

Also hab es letztes Wochenende auch zum 3. geschafft, bei mir ließ sich der Titel direkt Freischalten 🤔

press o,o to evade
1 Monat zuvor

same here lightning!!

so ein käse, ich bin davon betroffen…..

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Ging zum Glück gestern Abend schon wieder. 😉

Anbyx
1 Monat zuvor

Hmm letzte Woche hat es noch funktioniert. Vllt kam das Problem mit dem letzten Reset question

Millerntorian
1 Monat zuvor

Das ist aber mal ein Video.

Moment, ich darf an dieser Stelle mal kurz einen Songtext von Lale Andersen zitieren:

„Ein Schiff wird kommen, und das bringt mir den einen
Den ich so lieb‘ wie keinen, und der mich glücklich macht
Ein Schiff wird kommen und meinen Traum erfüllen
Und meine Sehnsucht stillen, die Sehnsucht mancher Nacht“

Soso, ein Raumschiff hebt ab. Und nach 15 sek. erscheint mal wieder die Destiny-Vision eingeblendet. Unfassbar komplexe Informationen. Ich mach mir jetzt nicht gerade in die Büx vor Spannung.

Dann auch noch mit dem Streuner bzw. Vagabunden. So what, ich brauch eh noch ca. 100 Medaillenpunkte für den komischen Bogen von vor ein paar Saisons. Gambit gehört ja nicht gerade zu meinen Favoriten. Egal, nehme ich die Python gleich auch mal so nebenbei mit. Und irgend so einen 4er Invaderkill für noch irgendwas offenes bei mir (passt schon, wozu hat man sonst die Wahrheit im Tresor?).

Tacheles, es wäre schon ein wenig langweilig, wenn wir erneut eine Gambitsaison hätten. Aber gespielt wird, was auf den Tisch kommt. Basta!

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Die Python ist mMn eine der besten PVE Pumpen im Spiel!
Habe die oft und gerne im Loadout gehabt, bis ich dann eine starke Rasputin Pumpe bekommen hab.

Hab die Pumpe selbst oft im Comp genutzt, als ich mit Warlock Teleportsprung und dem entsprechenden Exo Helm dafür unterwegs war. Hast dich zum Gegner geportet per Sprung, weg gepumpt und direkt mit Aufnahme der Spezialmuni nachgeladen….ab zum nächsten ^^

Antester
1 Monat zuvor

Bis jetzt bevorzugte ich immer noch Gedankendreher und SRB, wenn die nächste Season nicht mehr zu leveln sind, muss ich dann wohl auch mal wechseln. Zur Zeit fühlen sich die genannten irgendwie besser an.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun, ich habe es in der Vergangenheit ja nicht so mit Pumpen gehabt.

Als ich allerdings Fellwinters Lüge erspielen wollte, blieb mir ja nichts anderes übrig. Kurioserweise fand ich sogar Gefallen an der Nutzung von Schrotflinten (habe mit einer PVE- Seraph/Rasputin-Pumpe gespielt; inkl. Blei aus Gold und Röhrenlauf, MW auf Range, Taktisches Magazin u. Korkenzieherdrall) und finde die mittlerweile super angenehm für mich. Im Zuge dessen habe ich auch mal meine im Tresor verstaubenden Pumpen getestet….also so ’ne Staubrock mit MW auf Range (liegt bei einer 96er Reichweite) und „im Rutschen“ kann sogar verdammt viel Spaß machen (auch wenn ich dieses auf’m Arsch-Geschliddere eigentlich doof finde).

Das war auch der Grund, warum ich trotz Bedenken doch noch den Python-Quest angenommen habe (zusätzlich noch den „Fluchtplan“-Quest). Auch wenn ich befürchte, dass mit nächster Saison der Gambit-Rang „Heroisch“ ja wieder resettet wird. Egal, das ist schnell erspielt, diese Saison wurde auch 1x zurückgesetzt. btw., da ich beim „Dienstvergehen Quest“ gerade bei dem Schritt „Licht aus“ (muss noch 4 Hüter als Invader killen; stehe erst bei 1/3…das zieht sich. Spiele ja zu 99,99 % als Solist mit Randoms) bin, werde ich sowieso Gambit die nächsten Wochen spielen.

Dann eben mit Pumpe, alternativ ’ner MP…gerade bei Gefallenen-Maps ist Risikoreich (MW) sowieso gesetzt bei mir.

Danke für den Tipp grin

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Fluchtplan ist „Nice to have“-Mehr nicht. Fand die Anfangs bockstark, aber bind dann schnell wieder zu Impuls/HC Primärwaffen gewechselt.

4 Kills als Invader sind mit Wardcliff super easy, am besten warten bis die Gegner ihren Boss beackern…..dann sind die meisten ja zusammen in der Gruppe.
Rüber und schauen das du so schnell es geht zu denen kommst. Wardcliff druff und fertig smile

Habe das damals so auf der dieser Gefallenen Karte mit den 2 Sprungportalen gemacht mit denen man an der Bank vorbei springt (die in der man runter fallen kann von den Platformen). Bin ins Sprungportal und beim der Mitte hab ich dann die Wardcliff auf die Gegnermeute gegeben.

Andernfalls Scout/Sniper, wenn du dir das zutraust, spielen.

Die Dienstvergehen lohnt sich halt allemal, ist ne wunderschöne und gut balancierte 180er Exo. Hab die immer sehr sehr gerne gespielt.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Dienstvergehen ist wirklich ein Goldstück und spielt sich fantastisch. Leider ist sie im PvP momentan nicht mehr so stark. Da spiele ich mich gerade in die Dorn ein. Die Invaderkills haben mich damals auch ne Weile beschäftigt. Ich hab sie dann mit der Wahrheit gemacht. Und den letzten Kill sogar während des Zurückportens. Ich dachte damals, ich hätte es schon wieder vergeigt aber der Kill, der in letzter Millisekunde verschossenen Rakete hatte noch gezählte. Ein geiler Moment. Ich mochte an der Dienstvergehen den Ladungseffekt. Egal, wie weit der Gegner weg steht oder ob er abhaut – sobald er fünf Schuss abbekommen hat, war es dass. Auch den ein oder anderen anstürmenden Titan oder Warlock hab ich damit schön im Rückzug aus der Super geballert. Feines Teil. 😅

Antester
1 Monat zuvor

Der SS Offiziersrevolver (Ja Bungie das hätte man sich überlegen können) mit Zeitladung soll ganz gut sein, hab mir gestern in 3 Stunden (scheiss Grind) 2 davon sichern können, kommt vielleicht an die damalige Dienstvergehen ran. Im PvE war sie schon mal ganz nice, PvP teste ich am WE mal.

Die Kill in Gambit hab ich mir damals ergaunert, später hab ich es dann auch mehrfach selber hinbekommen.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Jetzt weiß ich, was du mit „SS“ meinst. Ich bin da eigentlich sensibel aber das ist selbst mir nicht aufgefallen. Man hätte ja „7th Seraph“ schreiben können aber das sehe ich jetzt nicht so wild. ^^ Zurück zum Thema: Ich habe den Offiziersrevolver auch 2x mit Zeitladung und beide sind ziemlich gut. Mit ewas Glück bekommt man selbst ARs gut gekontert. Aber generell finde ich, dass 180er momentan im PvP keinen guten Stand haben. Die Effizienz einer Vertrauen z.B. ist nicht mit früher vergleichbar. Wegen der bescheidenen Rolls, die auf dem Offiziers-Revolver möglich sind, hab ich aber von mir bisher verschmähte Perks, wie Pulsmonitor und Ambitionierter Assassine, zu schätzen gelernt. Gerade wegen des kleinen Magazins.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Siehe oben; ich schrieb was zu einem vorhandenen Seraph Revolver. Vlt. auch mal dein fachmännisches Urteil (ich wollte ja nicht zweimal das Gleiche posten)…aber so bekommst du einen Aktivitäts-Anstubser.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ach echt? Zeitladung? Wieso schrotte ich denn sowas immer gleich? grin

Nun, habe eben in DIM noch mal geschaut und festgestellt, dass ich doch noch einen Stufe 2 (Handhabung) im Tresor habe mit Fressrausch und Aller guten Dinge sind vier-Perks. Dazu noch weitmündiger Magazinschacht und Kleinkaliber. So käme ich zwar auf eine 69er Stabi, allerdings nur 41er Range. Ist ja nicht so dolle…

Mit Gegengewicht-Mod wäre ich bei einer 99er Rückstossrichtung. Scheint stabil. Aber ob dies nun meine Dienstrevolver (Kill Clip & Outlaw, MW Range auf 57) ersetzt…mal testen

Antester
1 Monat zuvor

Den Dienstrevolver kannste bald nicht mehr Level, schätze ich.
Edit: Ich hab einen 7SO mit Alle guten Dinge sind 4, 75 Stabi und mit MW Reichweite bin ich auf 50, da HC gedeckelt sind auf 28m dürfte das nicht so wichtig sein.
Der andere hat RW 53 zzgl. MW RW aber nur ne Stabi von 48, das merkt man deutlich. Ich werde am WE noch mal ein bissel Farmen. Im PvE allgemein spiele ich aber zz. nur mit Sonnenschuss.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ja, das wäre eine Option. Meist bin ich rüber, wenn der Jäger (Weg der Tausend Schnitte) seine Super voll hatte. Gegen die fliegenden Messer ist eigentlich jegliche Abwehr unnütz. Und so besonders zielen braucht man auch nicht.

Ich hatte in der Vergangenheit dann meist zusätzlich einen gut gefüllten „Schlechtes Omen“ mit Zielverfolgung ausgerüstet, wollte aber auf die Wahrheit umswitchen demnächst. Ich denke, ich werde nun doch mal eine Kombi mit der Warcliff versuchen. Seit Meisterwerk-Upgrade fliegen die Raketen ja noch zielsicherer.

btw., ich weiß, welche Map du meinst. Die ist wirklich nett. Wenn ich im Gegensatz dazu an die Titan-Map denke…unübersichtlich wie Hulle. Und in der träumenden Stadt muss man auch erst mal mühsam zu den Gegnern hüpfen, welche ja meist in der großen Halle hocken, weil man von dort den Boss auch gut trifft, ohne zu sehr seine Deckung zu vernachlässigen.

Tja, auch wenn ich es nicht immer so eilig mit meinen ganzen Quests habe…wenn man so weit den Weg gegangen ist, dann muss man es auch mal irgendwann zu Ende bringen. Da kann mein voller Quest-Tab ein Lied von singen. wink

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Oder einfach weiter Gambit spielen, ggf. bekommst du einen guten Invader in dein Team. Wenn der dann noch 2x alle 4 ausschaltet ist der Schritt ja bei dir abgeschlossen smile

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Achja die Dienstvergehen Quest.. es geht Millern, nur nicht aufgeben! Habe auch alles solo gemacht, selbst die Mission in dem Kloster (hat über ne Stunde gedauert 😆).

Die 4 Kills als Invader waren aber echt das Schlimmste für mich. Weil ich eigentlich NIE invade und eher der „Drescher“ bin. Ich hab das damals aber irgendwie mit Hammerhead geschafft. Das wäre meine Empfehlung. Und halt wirklich, so eklig es ist, immer auf die schwere Muni und das Portal schimmeln. Viel Glück. 😉

Millerntorian
1 Monat zuvor

Aufgeben? Werde ich nicht. Ich benötige ja nur 2x einen guten Mitspieler, oder ich schaffe selber mal die 4 mit einem Streich. Dann gehört die Wumme mir. Das ist nur eine Frage der Zeit

Ergo, danke für die aufmunternden Worte, ich schaffe das schon. grin

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Damals waren ein guter Kumpel und ich immer auf Invading getrimmt. Entweder er hat übernommen oder eben ich.
Da waren wir halt wirklich nur am Bank verteidigen und sobald das Portal offen war am invaden.

Würde ich heute invaden gehen hätte ich sicher riesen Probleme, da ich absolut raus bin. Da waren wir halt wirklich extrem drauf eingespielt.

Habe bspw. auch den Triumpf 7 Kills mit einem Invade zu machen immer und immer wieder versucht…..leider hat das nie geklappt. Das wäre für mich die Meisterleistung gewesen ^^

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ach es geht. Ich bin nun nicht besonders gerüstet (ausser vlt. einen schwere Muni-Finder, damit ich mich nicht ständig um die Schwere kloppen muss mit den Mitspielern). Früher habe ich es auch eigentlich komplett vermieden, zu invaden, weil ich eher in Richtung Bank verteidigen/ Feinde besiegen gespielt habe.

Als Einschränkung übrigens…ich spiele kaum bis gar nicht Prime sondern den normalen Gambit-Modus.

Mein Problem ist eher, dass ich zu hektisch bin. Kaum drüben, werde ich extremst unruhig und fahrig; für saubere Treffer eher nicht so optimal. Ich denke dann immer, ich wäre meinen Team zumindest einen oder zwei Treffer schuldig in der kurzen Zeit. Wozu geht man sonst rüber? Da bleibt kaum Zeit, mal gute Deckungen zu erforschen oder optimale Schusspositionen herauszufinden.

Vielleicht muss ich mich mal von diesem Gute-Samariter-Gedanken lösen und nur mein Ding durchziehen. Auch ohne Abschuss aber zum Studieren der Gegner und sich bietenden Möglichkeiten. Schließlich trifft man die Mitspieler ja meist eh nie wieder. Da darf man ggf. auch ein Egoist sein.

Ist nur eigentlich gar nicht meine Spielweise.

*wobei ich letztens in einem Strike wieder so einen Vorflitzer hatte, dem alles nicht schnell genug gehen konnte. Vollidiot. Als er dann das dritte Mal verreckt ist und ich ihn nicht gleich wiederbelebt habe, gab’s nen Quit. Da habe ich mir auch gedacht: „Wieso tust du Trottel dir das eigentlich immer wieder an, nett zu Mitspielern zu sein?“ Aber ok, dafür waren die nächsten Strike-Partner um so entspannter und mitdenkend. Das entschädigt dann für so ein paar Vollpfosten…

Antester
1 Monat zuvor

Sieben? Ich war schon happy als ich mal 5 geschafft habe lol

Antester
1 Monat zuvor

Jetzt hab ich das blöde Lied im Ohr eek

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Langweiliger geht’s ja kaum. Gambit Season 2.0?! question roll whew

VierFingerJoe
1 Monat zuvor

Ich würde gerne hoffen, dass Season 11 besser wird. Aber das jetzt schon Jahr 4 geteasert wird, anstatt Season 11, lässt fast ahnen, dass es überschaubar sein wird.

Dubstepz_3rdW
1 Monat zuvor

Ist doch normal, voriges Jahr um die selbe Zeit rum wurde das für Shadowkeep auch gemacht, glaub zwar nicht so mit kurzen Teasern, aber da wurde auch die Saison der Opulenz angekündigt/vorgestellt. und Infos zu Shadowkeep.

Sogar die Ingame Anzeige zur neuen Erweiterung ist ident bis auf Hintergrundbild und Text mit der zu Shadowkeep voriges Jahr. Und statt Rot Blau als Farbe. 9.6. wissen wir dann mehr.

Ich lass Season 11 einfach auf mich zukommen. Cool wäre natürlich ein richtig geiles Season Finale und dann der Übergang zu Herbst Erweiterung, aber mal schauen was kommt.

Dubstepz_3rdW
1 Monat zuvor

Was mich mehr interessiert, von wo fliegt er weg? Was ist so nah wie in den Video vermuten lässt am Eismond bzw Jupiter dran? Startet er aus einen der Dreiecke oder aus seiner Kugel die er sonst im Schlepptau hat?

TheWhiteDeath
1 Monat zuvor

Er startet wahrscheinlich von seinem Schiff aus. Das wo er drin sitzt ist ja net sein richtiges Schiff sondern wahrscheinlich mehr so ein kleines Shuttle oder eine Landungskapsel. Sehr geräumig sah das ding ja net aus

Dubstepz_3rdW
1 Monat zuvor

Stimmt, Season of the Drifter konnte man ja in den Sequenzen das Innere sehen, wo auch die Botin der Neun auftaucht, oder vertue ich mich da gerade?

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Der Teaser ist cool!

Nikushimi
1 Monat zuvor

Und passt auf, der eisige Mond wird der neue Schauplatz in Season 11 XD

Kontra:
– ein neuer Schauplatz in eine Season wäre was ganz neues, unerwartetes
– gemessen daran das mit einem neuen Schauplatz in einer neuen Season nicht mehr allzu viel neues Platz finden dürfte, wäre das schon doll.

Pro:
– würde die neue Season eher genauso viel Inhalt besitzen wie die vorherigen Seasons, plus den neuen Schauplatz, dann könnte er in derneuen Season eventuell nicht komplett ausgereizt werden und für die große Herbst Erweiterung weiter verwendet werden.
– mit einem neuen Schauplatz würde sich die neue Season definitiv von den vorherigen abheben, was laut Bungie ja auch der Fall sein soll
– einer neuer Schauplatz in Season 11 würde den mangelnden Inhalt von Season 10 definitiv kompensieren, in der für die zahlende Kundschaft eh so gut wie nichts enthalten war

Alles meine Meinung und wünsche. Müssen nicht mit euren Ansichten übereinstimmen

Dubstepz_3rdW
1 Monat zuvor

Da es schon ein Leak von dem Bild gibt, so wie voriges Jahr bei Shadowkeep wird Europa der Herbst Schauplatz sein. Vermutlich Raid wie schon geleakt in einem der Pyramidenschiffe. Nennt sich Destiny 2 Stardust und wird am 9.6. den Reveal bekommen.

„The next chapter in Destiny experience arrives this fall as a dark unknown force enter the system. Explore Europa, push back the dark that seeks the end of humanity. Find relics of the golden age to aid you. Fight into the main ship of the mysterious foe. Become Legend“

Nikushimi
1 Monat zuvor

Ob du es glaubst oder nicht, aber ich kenne die Leaks XD

Und sie sagen zwar, das dies für die Herbsterweiterung der Fall ist, was anderes habe ich ja auch nicht behauptet.
Ich sagte lediglich, das der neue Schauplatz eventuell in Season 11 eingeführt wird und mit der Erweiterung voll ausgenutz wird. Aufmerksam lesen wäre ne Option.

Mit irgendwas muss Season 11 ja gefüllt werden.
Zavala weis durch Rasputin von der PyramidenFlotte. Und wir werden die garantiert nicht 3 Monate in unserem System mach lassen was die wollen.
Eher könnte es so sein, das wir uns auf Europa auf die Suche nach einer neuen Kraft machen, die Macht der Dunkelheit?, die auch im Leak enthalten ist. Die Season könnte sich um die Suche danach drehen und am Ende erhalten wir sie. Und stürzen uns in der Erweiterung, mit der neuen Macht auf das Mutter Pyramiden Schiff, das ja scheinbar noch nicht einmal auf Rasputins Radar zu sehen ist.

Wird eh nich so kommen, wäre aber geil wenn doch.
PS. Das ganze hier nennt man träumen. Sollten einige hier mal versuchen.

Azaras
1 Monat zuvor

ich seh es schon kommen es gibt ne neue gambit eis map …

Alex
1 Monat zuvor

hahaha wenn all der Wirbel für ne neue Gambit map war, lach ich mich schlapp. xD

Antester
1 Monat zuvor

Na das wäre doch schon mal ne Abwechslung lol

SFS
1 Monat zuvor

Oje – jetzt bekomme ich Paranoia von Ultra Gambit als neue Aktivität mit Eisbesessenen grin
Mal im Ernst, aus diesen Schnipseln kann man weder positives noch negatives schlussfolgern… finde D2 in seiner aktuellen Form allerdings so langweilig, dass ich lieber Patroulliendienst in D1 spiele und dort im Schmelztiegel die Eyasluna farme wink Das macht tatsächlich erheblich mehr Spaß als D2 momentan-ich glaub, ich fang da einen Char nochmal von vorne an und spiele die Missonen alle nochmal – alleine der tolle und bombastische Sound 😍…aber wer weiß, vielleicht geschieht ein kleines Wunder und nächste Woche startet eine super neue Season ^^

Antester
1 Monat zuvor

Gambit-Eisessen? Bin dabei.

skandalinho
1 Monat zuvor

Bekommst du aktuell in D1 überhaupt ne Lobby im Schmelzi voll? Habs vor Kurzem versucht und hab dann nach guten 10 min abgebrochen… eek

SFS
1 Monat zuvor

Bisschen Warten muss man beim ersten Mal schon. Die ungewöhnlichen Modi sind praktisch auch nicht besucht aber die Standardmodi aus der Rotation wie Kontrolle etc. kann man schon gut spielen ^^

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Erinnert mich ein wenig an den Halo 6 Trailer, allerdings ist der Teaser relativ nichts sagend, man könnte jetzt schlussfolgern das die Dunkelheit erneut warten muss aber naja🤷‍♂️

Darksoul
1 Monat zuvor

Die Season wird genauso enttäuschen wie die letzten zwei zuvor.
Erwartet nicht allzu viel davon.Beutezüge und irgend ein Event wird es sicher wieder geben.
Nebenbei noch ein zwei billige Exo Quest abschliessen.Das wars dann dann wieder.
Die Sandbox zu Waffen ist ja auch mies.Der Seasonpass bonus wird wohl auch nicht grossartig verändert werden.Ach und Bug und Fehler wird es sicher auch wieder in hülle und fülle geben.

iMarCinek77
1 Monat zuvor

Mal OT. Hat jemand Probleme mit PSN? Hab den Fehlercode NP-35000-8, steht für Server Wartung aber auf der PSN Seite steht es wäre alles in Ordnung.

Nakazukii
1 Monat zuvor

ne bin online

Wrubbel
1 Monat zuvor

Welches Land?

Nakazukii
1 Monat zuvor

deutschland, spiele grad kompetitiv

Wrubbel
1 Monat zuvor

Sehr merkwürdig. Bei mir war ca. für ne 1/4 h das PSN wegen angeblicher Wartung weg. Danach ging es wieder.

iMarCinek77
1 Monat zuvor

Online bin ich auch. Kann nur Schmelztiegel nicht zocken da ich angeblich kein psplus hab, was ich natürlich habe.

Wrubbel
1 Monat zuvor

Jo, den habe ich auch und ja angeblich soll alles knorke sein😅

Chris
1 Monat zuvor

Solange keine offizielle Wartung ist, steht da immer es sei alles Ok. Die Server waren schon wegen DDOS-Attacken down und es stand trz auf der Seite es sei alles ok.

SAW
1 Monat zuvor

So. Ich warte hier jetzt einfach wieder auf die ganzen Hater.

Klar ist Destiny nicht perfekt. Bei weitem nicht. Und die letzte Season mag wirklich nicht, überhaupt nicht, gut gewesen sein.

Aber die Leute tun immer so als sei Destiny das schlechteste Spiel der Welt.
Ich mache es ganz einfach: Aktuell spiele ich andere Spiele. Man erwartet für einen Zehner das absolute Megabombastfeuerwerk welches mindestens 200 Stunden Spielspaß bieten muss.

Versteht mich nicht falsch, Destiny hat Baustellen an denen gearbeitet werden muss. Dringend.

Aber das Gros des hates hier ist einfach nur „Hate um haten zu können“. Ich bin das ganze Gemeckere derzeit einfach nur leid.

sir1us
1 Monat zuvor

Bin da schon irgendwie bei dir! Überwiegend liest man nur negatives was ich auch sehr schade finde. Gehe dir auch Recht, Destiny hat Baustellen und sobald etwas neues kommt, wird es sofort negativ geredet

Markes
1 Monat zuvor

Das liegt aber auch daran das zur zeit wirklich nicht viel postives zu berichten gibt.

Ron
1 Monat zuvor

Es ist nicht das schlechteste Spiel der Welt, aber ehrlich gesagt kenne ich kein AAA Franchise, welches die letzten 6 Jahre eine schlechtere Entwicklung erlebte. Selbst das sonst so gehasste Call of Duty hat es irgendwie geschafft die Spieler zu begeistern, während in Destiny immer mehr treue Anhänger das sinkende Schiff verlassen.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun, es ist bei weitem kein schlechtes Spiel. Und ich persönlich spiele es immer noch verdammt gerne, wenn auch mittlerweile mit gewissen Abständen. Ergänzend dazu teile ich deine Meinung, das Meckern um des Meckern willens wenig konstruktiv ist und einen langweilt.

Nun sehe ich im Gegensatz zu dir allerdings gerade auf dieser Plattform hier durchaus viel konstruktive Kritik…zugegebenermaßen eigentlich ohne Aussicht auf Erfolg (Es sei denn, ein Luke Smith würde hier quer lesen). Ich stemme mich daher gedanklich ein wenig gegen so eine leicht pauschalisierende Aussage, verstehe und respektiere aber durchaus das eigene Empfinden.

Unabhängig davon geht es im Gros der Kritik auch nicht um aktuelle Baustellen per se. Diese existieren; dahingehend sind wir uns einig. Was mir aber fehlt, ist der Hinweis auf die Zeitdauer der Baustellen. Viele der auch hier (oder zum Beispiel auf reddit & Co.) thematisierten Probleme sind extrem lange schon kommuniziert, sind auch inhouse Bungie bekannt, werden aber dennoch nicht oder nur halbherzig angegangen. 1 Schritt vor, häufig 2 Schritte zurück. Oder man fokussiert sich plötzlich auf Themen der Optimierung, die eigentlich gar nicht verbesserungswürdig hätten sein müssen.

Parallel dazu sollte man Ankündigungen auch immer Taten folgen lassen. Ein Beispiel von vielen gefällig? Eine große Ankündigung eines Trials-Modus, welcher komplett modifiziert daherkommen soll…mit dem Ergebnis, ein abgenudeltes Paste & Copy Event zu präsentieren ohne Exklusivität in zum Beispiel dem Loot. Klar, nur ein kleines Mosaiksteinchen. Aber viele Steinchen ergeben ein Gesamtbild.

Dahingehend verstehe ich dann durchaus viele Spieler, deren Enttäuschung-Pegel steigt. Und dann muss der Frust eben manchmal raus. Denn ob Bungie wie permanent kommuniziert, wirklich zuhört, darf man so manches Mal durchaus kritisch hinterfragen.

Nichtsdestotrotz schmeisse ich die Kiste immer noch gerne abends an und verhaue NPC…die schiere Begeisterung meiner Destiny-Kindheitstage hat aber doch nachgelassen. Schade; aber wer weiß…warten wir die Zukunft ab.

Nakazukii
1 Monat zuvor

wenn ein neuer gambit modus kommtcomment image

Rephlex EU
1 Monat zuvor

Shit! Der is gut grin

Nemesis1104
1 Monat zuvor

lol

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.