@bienenvogel

aktiv vor 5 Stunden, 15 Minuten
Appdeid Anzeigen
  • Destiny 2 führt heute, am 7. Juli, auf der PS4, der Xbox One, auf dem PC sowie auf Google Stadia Wartungsarbeiten durch. Damit gehen ein Server-Down sowie das neue Update 2.9.1 einher. Lest hier alles über den A […]

    • So ähnlich werde ich das auch handhaben.. aber mit Erdnüssen statt Chips und vermutlich suche ich heute weiter mit Arthur in RDR2 nach Blumen statt Fußball zu gucken. 😆 Wo kommt die Relegation eigentlich? Heute wird doch kaum was im Free-TV gebracht.

    • Jo einfach probieren. Wenn es nicht klappt einfach bis morgen warten. 😉

  • Die Community des Kampf-Spiels „Super Smash Bros.“ wird von der aktuellen Welle von Vorwürfen sexueller Belästigung besonders hart getroffen. So sagt der Spieler Puppeh, der damals 14 war, er sei 2016 von einer […]

  • Cortyn ist von The Last of Us Part II ziemlich mitgenommen. Zeit zu erklären, warum das Spiel so grandios und doch eiskalt ist.

    Spoilerwarnung: Ich komme nicht drumherum, einige (größere) Spoiler zu The La […]

    • Gut das ich mir so gut wie nix zu dem Spiel im Vorfeld angeguckt habe, ich denke dadurch konnte ich es ohne diese ganzen zusätzlichen Eindrücke bewerten. 😅 Einzig das es den Leak gab hab ich mitbekommen und den Trailer zur e3 2018.

      Das mit dem keine Tiere töten wurde echt so gesagt? Hmm okay. Ich meine ich verstehe dass das Einigen nicht gefällt, ich bin auch tierlieb. Aber in den Situationen in denen das im Spiel passiert hat man ja keine Wahl, es geht ums Überleben. Oder würdest du dir von einem Hund die Kehle zerfleischen lassen, obwohl er ja eigentlich voll lieb ist? Glaube jeder würde da so reagieren und sich wehren. 🙂

      Die Copyright Sache.. uff. Ja da ist sicher einiges schief gelaufen. Ich verstehe auch das die Youtuber deswegen erbost waren, aber wo hat mich das als Privatperson betroffen? Wieso fällt das in die Bewertung des Spiels mit rein, ob Influencer XY nen Copyright Strike bekommt? Es hat nichts damit zu tun wie gut oder schlecht das Spiel ist, meiner Meinung nach.

      • Es geht bei den Copyright Strikes wohl auch etwas um die Moral.
        Wenn sich Entwicklerstudio und/oder Publisher unmoralisch verhalten, sollte man dann das Produkt boykottieren?

        Darf man Kunstwerk und Künstler unabhängig voneinander betrachten?

        Als Beispiel, darf man die Architektur von Albert Speer bewundern obwohl er ein Nazi war?

        Ist es vertretbar noch Xavier Naidoo zu hören?

        Unterm Strich wird es genau auf so eine Thematik hinaus laufen.

        Und an der Stelle klinke ich mich aus. ^^

    • Ich habe da auch Bauchschmerzen gehabt. Das sich Leute kaputt arbeiten will ich nicht, dann warte ich gerne etwas länger. CDPR hat ja Cyberpunk auch nochmal verschoben, was mMn absolut richtig ist. Wird den Crunch nicht verhindern, aber vierleicht etwas Druck rausnehmen.

      Ich finde es auch richtig das sowas angesprochen wird. Leider ist das – habe ich nur gehört – mit dem Crunch auch Teil dieser Unternehmenskulturen. Teilweise stacheln sich die Leute ja gegenseitig an.

      Letztendlich habe ich sowohl RDR2, Witcher 3 als auch TLOU2 gekauft. Auch und gerade in dem Wissen was für harte Arbeit dafür nötig war. Ich hätte ein noch schlechteres Gewissen, wenn die Leute umsonst gearbeitet hätten, ich es also nicht kaufe und spiele. Der Großteil ist halt nicht Schuld dran, dass z.b. eine Deadline viel zu eng gesetzt ist. Ist vielleicht etwas naiv und auch ein bisschen eigensinnig, aber dazu stehe ich. Keiner ist perfekt. 😅

      Ich hoffe nur das in Zukunft vielleicht ein Umdenken bei solchen Projekten stattfindet und die Leute etwas entspannter arbeiten dürfen.

      • Was du sagst mit „Die treiben sich gegenseitig an“ -> Das ist ja genau das Problem. An die Grenzen gehen/die Extra-Meile gehen/sich quälen/Durchbeißen. Das ist ja alles positiv besetzt eigentlich in unserer Kultu

        Wenn man sich halt klar macht, dass es letztlich Selbstausbeutung ist – das ist halt schwierig.

        Das Problem kann man ja extrem deutlich auf Twitch sehen. Da gibt’s den schönen Satz: Es bestimmt derjenige, die Kamera auszuschalten, der am meisten davon profitieret, dass sie anbleibt. Nämlich der Streamer selbst.

        Wenn man dann sieht, wie grade die Leute so im oberen Mittelfeld die Stunden abreißen, um nach vorne zu kommen -> Da liegt halt das Problem.

        • Jokl kommentierte vor 1 Tag, 6 Stunden

          Dieses gegenseitige antreiben, sich überbieten und den Wettbewerb damit immer weiter anheizen ist eine menschliche Eigenschaft, die halt zwei Seiten hat.
          Der Wettbewerb und das antreiben hat unseren Fortschritt gepusht und uns viele gute Dinge gebracht, was leider auch einige Opfer gekostet hat.
          Wie du schon geschrieben hast, ist der Schritt zur Selbstausbeutung auf der anderen Seite eben nicht weit.
          In der Arbeitswelt ist man halt heute auch schnell bei gezielter Ausbeutung, da ist bei einigen Konzernen System hinter und ich denke da ist der Schritt dann zuweit in die Grauzone gesetzt.

    • Erstmal sehr mutig von euch so einen Artikel zu bringen, momentan hat man leider das Gefühl als würde man in ein Wespennest stechen, sobald man über das Spiel schreibt/diskutiert/liest. 🙂

      Bei aller Kritik, die man natürlich äußern darf, Menschen wegen der Unzufriedenheit an einem Videospiel! öffentlich Mord anzudrohen ist einfach unterste Schublade.

      So..
      Mir ging es ganz ähnlich wie Cortyn beim Spielen. Nachdem es vorbei war musste ich das Alles erstmal verdauen.

      Naughty Dog haben hier ein paar sehr mutige Entscheidungen getroffen, die ich bisher selten im Medium Videospiel so erlebt habe. Sicher gefällt das nicht jedem, das kann ich nachvollziehen. Keiner hat wohl mit dieser Tour de Force gerechnet.

      Was ich nicht verstehe ist das Argument hier würde eine Agenda gepusht. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt so ein Gefühl, sorry. Das liest sich immer so als wäre das Spiel voll mit Aussagen wie z.b. „Männer sind scheiße!“, was nicht der Fall ist. Ich habe eher den Eindruck das manche hier (un)bewusst Dinge reininterpretieren.
      MMn hat man hier die Homosexualität einer Hauptfigur sinnvoll und passend eingebaut. Nichts daran empfinde ich als störend, zumal das schon in Left Behind angedeutet wurde. Es fühlte sich nicht künstlich oder gezwungen an, so wie es heute manchmal in Filmen gemacht wird.

      Auch das Ende wird ja oft kritisiert. Ich fand es war ein passender Schlusspunkt, auf den alles hinausläuft.
      [spoiler title=“ „]
      Ellie kann ja ihr Trauma trotz der eigentlich schönen Situation auf der Farm nicht überwinden. Sie muss Abby ein weiteres Mal konfrontieren, muss bis zu dem Punkt gehen an dem all der Hass, all der Schmerz freigesetzt wird. Und genau deswegen fand ich es richtig, dass sie Abby schlussendlich verschont. Nachdem all das Negative weg ist, erkennt Ellie das sie es nicht tun kann. Das da nur Leere übrig bleibt und sie ihren letzten Rest Menschlichkeit mit Abby töten würde. Es hätte Joel nicht lebendig gemacht. Und es wurde schon zuviel zerstört, zuviele Leben wurden beendet. An diesem Punkt wollte ich auch als Spieler längst keine Rache mehr, sondern das beide lernen zu vergeben und ihr Leben leben können. So wie Ellie versuchen wollte Joel zu vergeben, für ihre „Rettung“. [/spoiler]

      Es ist eine tolle, brutale und oft hässliche Geschichte über Hass, Liebe, Konsequenzen, Vergebung und das eben nicht alles Schwarz Weiß ist. Das wir miteinander reden sollten statt zu kämpfen. Da Gewalt und Hass nr zu noch mehr Gewalt und Hass führen. Eine sehr aktuelle und wichtige Botschaft.

      Aber das ist nur meine Meinung dazu.

    • Es ist definitiv weniger „Wortwitz“, aber dafür sind die schönen Stellen auch richtig schön gemacht. Ich sage nur die Stelle im Museum 🙂

      • Nunja, das liegt daran, weil es n Rückblick ist und das Dreamteam des ersten Teils beinhaltet.

        Im Endeffekt bestätigst du dadurch meine Kritik. Denn genau im Museum wird gezeigt, warum Teil 1 so fantastisch war und Teil 2 leider nicht.

  • Auf der PlayStation 4 gibt es keine offizielle Möglichkeit, seine Spielzeit anzeigen zu lassen. Während PC-Spieler auf Plattformen wie Steam nachverfolgen können, wo sie die meiste Zeit investiert haben, sc […]

    • Naja, dass die Spielzeit garnicht einsehbar ist stimmt nicht direkt. Ja, zumindest nicht über die Konsole selbst, aber in fast jedem Spiel kann man ja beim gespeicherten Spielstand auch die Spielzeit ablesen, wenn man sich so dafür interessiert. 🙂

  • Eine neue Aktion von Destiny 2 bringt Twitch-Streamern, die das Spiel begleiten, aktuell eine Menge Geld ein. Die Tausende an Euro kommen aber nicht von Destiny 2 direkt, sondern von den Spielern. Wenn die ein […]

    • Schon krass wieviel Geld dabei rumkommt. Wegen einem Shader und einem Emblem. 😅 Aber ich will den Leuten nicht vorschreiben wie sie ihr Geld ausgeben sollen. Für mich ist das aber nichts.

      Wie ernst dieser tolle „Support“ der neuen Abonnenten ist, bezweifle ich auch. Viele werden ihr Abo danach sicher nicht erneuern, weil sie das Ganze ja nur wegen der Belohnung gemacht haben und nicht direkt um den Streamer zu unterstützen. Sicher nicht alle, aber bestimmt viele.

      • Ich habe zufällig gegen Ende des Streames von Gladd reingeschalten und gesehen was da abging, unglaublich wieviele da 50er & 100er subs rausgehauen haben, ich meine das sind mal eben 250/500€ auf einem Schlag!!!

        Gigz hat gestern auch sowas gemacht und dabei seine God Roll Waffen gelöscht je nachdem wie viele Subs kamen, hat er sie über einen Nummerngenerator gelöscht und bei einem 100er durfte man sich !!!1ne Waffe!!! aussuchen.

        Die Leute haben das wie bei einem Spiel mitgemacht und die Streamer/Twitch(Amazon) kassieren dabei extrem viel Kohle, unser Eins kann bei sowas nur noch den Kopf schütteln.

        Da kann man auch mal sehen, wie die Menschen heutzutage den Bezug zum Geld verloren haben, was z.T. auch dem digitalen Zeitalter zu verdanken ist, was man nicht „sieht“ (Bargeld) tut nicht weh beim ausgeben/wegwerfen…
        Kein normaler Mensch würde einem anderen mal eben für ein paar Sticker(Emotes) einem anderen 250/500€ in bar in die Hand drücken, wenn er/sie das Geld in Händen halten würde, deshalb haben auch soviele Menschen Schulden in Form von Kreditkarten etc…
        Mal ernsthaft: 500€ für ein paar Emotes?!?!?!?!?
        WTF!!!!

        • Ja, ich denke auch, dass viele so bisschen den Bezug zur Realität verloren haben. Man muss sich mal klar machen, was die Leute da eigentlich tun. Da sitzt jemand und spielt Video-Spiele und die Leute werfen ihm Geld entgegen, in der Hoffnung, dass kurz ihr Name in Verbindung mit einem Danke ausgesprochen wird. Wow und wenn ich genug aufgefallen bin, darf ich vielleicht iiiiiirgendwann, mit ganz viel Glück, zusammen ne Runde mit dem Streamer spielen!!!! 🙊Aber selbst das ist fast nie der Fall, weil die Streamer früher oder später total genervt von ihren Zuschauern sind, sodass sie sie so weit wie möglich von sich fern halten versuchen. #bettlerproblems
          Das ist echt so hart absurd, das hätte sich definitiv niemals jemand ausdenken können, selbst mit sehr harten Drogen nicht. xD

          Naja, aber so lange das Geld fließt, lebt die Wirtschaft und wenn es der Wirtschaft gut geht, gehts uns allen gut.

          • Ja, dass ist echt unglaublich und das mit der Wirtschaft ist ein „schöner“ Spruch, allerdings hätte da besser stehen müssen „wenn es Amazon gut geht…“😉😉

        • Ja wirklich erstaunlich was Menschnen manchmal für Geld alles tun können. 😅

          Wusste garnicht das man jetzt auch noch andere Sub-Optionen hat. Vor 4 Jahren gabs nur das normale Abo mit 5$ und fertig.

  • Bei Destiny 2 könnte tatsächlich ein Spieler-Wunsch in Erfüllung gehen, den viele bereits seit den ersten Tagen von Destiny 1 hegen. Wir könnten endlich das Aussehen unserer Hüter verändern.

    Um diesen Wunsc […]

    • Ach naja. Wenn es wirklich kommt, gut, warum nicht. Andererseits fehlt es ja nicht wirklich. Bei Destiny geht es in Sachen Aussehen ja eher um die Rüstung die der Char anhat, nicht so sehr wie er/sie aussieht. Shaxx lieben die Leute ja auch und da bleibt der Helm ja auch immer auf. 😉

  • Gute Nachrichten für alle Fallout-Fans: Die klassische Spiele-Reihe landet nun auch im TV. Amazon Studios und die Macher von „Westworld“ haben sich zusammengetan, um gemeinsam an dem Projekt zu […]

    • Mhhhhh… Könnte gut werden oder auch nicht. Westworld soll ja ganz gut sein, kann es nicht einschätzen hab es nicht gesehen. Jonathan Nolan ist ja der Bruder von Christopher Nolan, hat bei dessen Filmen mitgearbeitet. Da ich großer Fan von denen bin ist das erstmal positiv.

      Weiß nur nicht was ich mir vorstellen soll bei einer Fallout Serie. Gibt ja nicht DEN Charakter wie z.b. bei Geralt und The Witcher, da es ja ein RPG ist.

      Muss man abwarten. Drauf gewartet habe ich jetzt aber nicht. 😅

  • Ein Event in Destiny 2 beschert dem Twitch-Streamer Sean „Gladd“ Gallagher einen willkommenen Geldregen. Denn er ist der Haupt-Profiteur einer Aktion von Bungie: Wer seinen Destiny-Account mit dem Twi […]

    • Also bezahlt man im Endeffekt für einen Shader, ein Emblem und diverse Materialien 20€? Uff..na wer es sich leisten kann. 😨

      Die Aktion von Gladd war aber wirklich schon arg dreist. Kann er mir nicht erzählen dass er das nicht wegen dem Geld gemacht hat. 🙄

      • Ich hätts auch so gemacht. 😅

        Warum einen Stream abdrehen, bei dem laufend die Kohle reinflattert? Aus reiner Nächstenliebe sicher nicht xD

        • Genau so seh ich das auch. Alle machen einen auf Gutmensch, aber wenn Sie selbst in der Situation wären, würd die Kiste auch die ganze Nacht durchlaufen! Wenn mir jmd freiwillig Kohle spendet für nix im Endeffekt, na dann los :silly:

          • Klingt abgedroschen, aber nee ich hätte es tatsächlich nicht gemacht. Kannst mich jetzt als Gutmensch bezeichnen oder wie auch immer. Du kennst mich ja nicht, daher ist es schon ok wenn du es nicht glaubst. 🙂 Ich wurde halt nicht so erzogen derart gierig zu sein, bzw. auch noch unehrlich das Geld zu verdienen (-> Stream laufen lassen). Natürlich verstehe ich es, dass ihr sagt „Klar hätte ich genauso gemacht. Wer das nicht macht ist doch blöd. LOL“ Muss halt jeder selbst entscheiden und mit den Folgen leben. 😉

            • Glaub ich dir sofort, wenn du mir das sagst. Ich war ne gut lange Zeit auch so gewesen (bin mittlerweile Mitte 30), aber habe ehrlich gesagt nicht nur gute Erfahrungen gemacht. Bin ebenfalls so erzogen worden und bin auch nicht gierig oder neidig. Aber du wirst wenn du zu gutmütig bist auch oft genug ausgenutzt und da ist glaube ich damals iwas bei mir passiert…
              Seit ich sowohl beruflich als auch privat nicht zu allem ja und amen sage, gehe ich gefühlt „besser“ durch die Welt (wie gesagt gefühlt 😆 ). Ich nehme einfach mit was geht, auch finanziell (auf legaler Basis natürlich). Am Wichtigsten ist, dass du dich ohne Probleme im Spiegel anschauen kannst, der Rest ist dann Einstellungssache.

    • Danke Millern. Ich finde es immer.. „problematisch“ wenn Leute einem erzählen wollen, wie man seine Freizeit verbringen soll. Egal ob man jetzt Kinder hat, Arbeitslos ist oder whatever. Macht doch euer Ding und lasst die anderen ihres machen. 🙂

  • Bei Destiny 2 haben sich einige Spieler langsam damit abgefunden, dass sie ihre liebsten Waffen eines Tages austauschen müssen. Aber dass sie ihre Rüstungen verlieren, leuchtet ihnen immer noch nicht ein. Sie h […]

    • Die Primus-Engramme sollen ja angeblich Rüstung mit hohen Werten springen lassen. Könnte es sein dass du die so bekommen hast?

      • Das wäre auch möglich…ich achte nicht immer haarklein auf alles. Aber Primus-Engramme kriegt man ja auch hinterher geschmissen. Gestern Abend ca. 3h gespielt…3 Primus, 2 Exos. Passt.

        btw., gestern gab es doch tatsächlich mal einen Neue Monarchie Armpanzer für den Jäger mit ’ner 60 aus einem nicht gewandelten/fokussierten Umbralengramm (Zufallsdrop aus dem Kill eines mächtigen Feindes / dreaming City). Besser als nix.

    • Hast du den aktuellen Season-Pass? So ungefähr ab Rang 35 bekommt man die komplette Rüstung mit hohen 60er Werten. Natürlich leider ohne Fokussierung, heißt du bist vom Zufall abhängig ob die Stats passen. Und leider auch nur über den Pass.

    • Ich kann mich dem Tenor hier nur anschließen. Das MHD der Waffen ist noch irgendwo nachvollziehbar. Aber Rüstungen? 😥

      Wobei es mir persönlich weniger um die Optik geht. Momentan trägt meine Jägerin eh überall Ornamente, das ließe sich also relativ problemlos auf neue Teile übertragen. Ein komplettes Transmog-System wäre natürlich aber noch besser. Hoffen wir das es wirklich kommt.

      Eher stört mich, dass man die Investition in ein aufgewertetes Set „nutzlos“ macht.
      Gerade da das Aufwerten der Rüstungsteile verglichen mit dem der Waffen sehr viel teurer ist. Nicht nur Kerne, sondern die Stäbchen und eine Kugel. Waffen wechselt man ja öfters mal, die Rüstung eher nicht. Daher ist ne MW-Rüstung schon wertvoll.

      Wäre schön wenn man sich da in Seattle nochmal Gedanken macht.

      Allgemein hat das Sunset-Ding eh einen Beigeschmack, wenn man sieht wie hart jetzt schon recycelt wird. Ich habe da auch wenig Hoffnung für JdL. Und ich freue mich schon auf die Sonnenwende in ein paar Wochen, wenn wir die selbe Rüstung zum dritten mal erspielen „dürfen“. 😅

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat den Account von US-Präsident Donald Trump gesperrt. Als Beispiele für sein Fehlverhalten werden politische Reden genannt, in denen er über mexikanische Einwanderer sprach. De […]

    • Bienenvogel kommentierte vor 1 Woche

      Wer heute alles bei Twitch ist.. hui. 😅

      Vor Jahren (ist schonwieder 4-5 Jahre her seit ich da aktiv gewesen bin; als Zuschauer!) war das meinem Empfinden nach noch ne Plattform, wo man primär Leuten beim Zocken zugesehen hat..
      Und nebenbei auch mal mit anderen chattet. Gibts sicher heute auch noch, aber es scheint das der ursprüngliche Sinn immer mehr verdrängt wird. Schade. Aber so ist das eben wenn etwas erfolgreich wird und viel Geld fließt. Ich vermisse es nicht da rumzuhängen.

      • Herlitz kommentierte vor 1 Woche

        Dem ist auch heute noch so.
        Geschätzte 5-10% der Channels senden aber Quasselrunden, Kochen, Angeln, Musik, Malerei, Bodypainting oder sonstigen RL-Kram.
        Viel hat sich mMn nicht verändert in den letzten Jahren.

  • Das saisonale Modell und der Powerlevel-Grind von Destiny 2 harmonieren einfach nicht miteinander, meint der MeinMMO-Shooter-Experte Sven Galitzki. Zumindest für die Seasons wäre in seinen Augen eine andere L […]

    • Bienenvogel kommentierte vor 1 Woche

      Gestern noch selbst drüber kommentiert und heute macht Sven extra einen Artikel. Gut das es nicht nur mir so geht mit dem stetigen PL Anstieg. 🙂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.