@bienenvogel

aktiv vor 16 Stunden, 25 Minuten
Appdeid Anzeigen
  • In Destiny 2 geht’s langsam volle Fahrt Richtung Beyond Light. Wir wissen jetzt, dass uns bald ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten bevorsteht: Variks. Der ist vom belächelten Händler zum verhassten C […]

    • Verhasst? Hals umdrehen? 😳Variks war eigentlich immer mein Lieblingscharakter in D1. War einfach interessant mal einen der eigentlichen Gegner als Verbündeten zu haben. Das mit dem Tod von Cayde würde ich nicht ihm zuschreiben. Uldren hat ihn gekillt und die Barone haben geholfen.

      Also ich freue mich das er wieder da ist, hoffentlich weiterhin auf der „guten“ Seite.

      Entschärft Minen..jaaa?

  • Bei Destiny 2 könnt ihr jetzt eine neue Mini-Quest lösen, die euch mit einem extrem seltenen Item belohnt. Doch die Spieler wundern sich: was hat es mit der mysteriösen Login-Botschaft auf sich und was müssen sie […]

    • Ich würde es nicht unbedingt Quest nennen, aber es geht ja um die Geste, den Gedanken dahinter.

      Mit dem Kode kann ich nur leider nicht wirklich was anfangen. Schätze ich hole mir bei Xur ein Exotic, das ich eh schon habe und dann eh zerlege. 😅

      • Ich hoffe auf Synthoceps mit +60 Stats für meinen Titanen, da hab ich nur die aus der Sammlung ziehen geht 🙁

        Ich finde den Text bevor man den Code abgreifen kann sehr Nett von Ana über Helsoms. Und wie gesagt die Geste zählt. aber was willst mit der Heutigen Generation anfangen, alle wollen alles nur noch in den Arsch gesteckt bekommen (so oder so) 🙂

  • Microsoft kaufen Bethesda und nun fragen sich Fans von Fallout, Wolfenstein, The Elder Scrolls und Co: Kann man die nächsten Spiele der Reihen überhaupt auf der PS5 spielen oder werden The Elder Scrolls 6 und F […]

    • Nur das Horizon eben nicht vorher überall verfügbar war. Guerilla Games gehören quasi seit ihren Anfangstagen zu Sony. Ein besserer Vergleich wäre, wenn Sony jetzt z.b. Ubisoft kaufen würde.
      Und das wird halt immer kritisiert. Microsoft kriegt es scheinbar nicht (mehr) hin, aus ihren eigenen Studios Exklusivtitel zu bringen, die bei der Mehrheit so gut ankommen wie die großen Sony Exclusives. Statt alles quasi „von Grund auf selbst zu entwickeln“, kauft sich Microsoft einfach ein funktionierendes Produkt.

      Sony ist sicher nicht unschuldig. Die haben sowas auch oft gemacht und machen es noch(Deathloop, FFXVI..) Das ist eben der umkämpfte Markt. Da gehts eben um Geld.

      Aber die großen Exklusivtitel, siehe Horizon, God of War und co., die wurden nicht irgendwo eingekauft, die wurden von Sony „großgezogen“. Das ist der Unterschied zu dem Move mit Bethesda. 🙂

      • So ein Blödsinn…Gears, SoT, Halo, Forza etc sind alles großartige Spiele die immer in einem Atemzug von Sony Fans schlecht geredet werde.

      • Deathloop gehört nicht mehr zu Sony 😛 mit dem Kauf von Bethesda ging das zu MS rüber.

        Außerdem ziehe ich ein Halo oder Gears of War, jedem God of War und Uncharted usw vor, habe beides auf der PS4 gespielt und habe beide nie durchgespielt.

        • Ich hab auch nur einen Uncharted Teil mal halb durchgespielt…aber das ist auch nur ein männlicher Tomb Raider. Dagegen fand ich die neue Tomb Raider Trilogie echt gelungen!

  • Der Software-Gigant Microsoft kauft den Spielehersteller Bethesda und dessen Mutterfirma Zenimax. Betroffen sind Spielemarken wie Fallout, The Elder Scrolls, Doom und Dishonored. Mittlerweile ist das offiziell […]

    • Also wenn Starfield und TES VI Microsoft Exklusiv werden.. puh, das wäre jetzt nicht so schön. 😅 Fühlt sich so an wie bei Rise of the Tomb Raider damals.

      Aber soweit ich das richtig verstanden habe, ist in der Hinsicht ja noch nichts fest. Frage mich wie die Modding-Community darauf reagiert.

      Eins ist aber klar. Die XBox kaufe ich trotzdem nicht. Schon aus Trotz. 🙃

  • In Destiny 2 sind jetzt durch die Verschiebung der nächsten Erweiterung Probleme für Clans aufgetreten. Doch Bungie möchte die Risiken bei einem Fix nicht eingehen.

    Das ist die Situation: Morgen, am 22. Se […]

    • Welch Überraschung. Etwas läuft nicht ganz glatt und jemand regt sich im Internet (vornehmlich Twitter) furchtbar auf. Bungie haben doch erklärt warum sie es lieber nicht angehen. Auch wenn sie oft genug zurecht (in ordentlicher Form) kritisiert werden, dass ist wieder so ein Fall von „egal wie, du machst es falsch“ 😅

  • Das neue Waffen-Exotic aus Destiny 2 entfaltet in 3 Builds vom Experten sein volles Potenzial und macht eure Hüter zu richtigen Killer-Maschinen im PvE. MeinMMO stellt die Kombinationen für Warlocks, Titanen u […]

    • Bei dem „Schnelladung“-Mod sollte man vielleicht erwähnen, dass der neue/für Impuls und Pistolen gemeint ist. Hab den (alten) vorhin rausgesucht und mich gewundert was ich denn bei einem Pistolen-Build mit einem Fusi/Shotgun-Mod soll. 😅

  • Destiny 2 überarbeitet die ältesten Begleiter der Hüter grundlegend. Endlich kommt die geforderte Trennung von Funktionalität und Optik.

    Das passiert mit Geistern: Seit ihren ersten Sekunden in der Welt von […]

    • Kein Feature nach dem jemand geschrien hat, aber naja. Immerhin droppen die Mods nicht im Everversum. Ist doch ein Lichtblick. 🙃

  • Kaum wurde die PS5 mit Preis und Release-Datum angekündigt, da war sie schon bei vielen Händlern zur Vorbestellung ausverkauft. Doch auf eBay bieten skrupellose Reseller schon Konsolen für fast den doppelten Pr […]

    • Ich verstehe in dem Fall das „Fear of missing out“-Argument nicht wirklich. Die Konsole wird doch nach dem Release-Tag weiterhin verkauft und nicht einfach verschwinden. Inwiefern soll man da also etwas verpassen? Man muss eventuell etwas warten, ja, aber da läuft doch nichts weg. 🤔

      Und solche Angebote.. tja, diese A…löcher wird es immer geben, die Sachen überteuert wiederverkaufen. Einfach nicht drauf anspringen.

  • Kurz nach der Bekanntgabe des Preises und des Release-Datums der PS5 starteten die Vorbestellungen. Doch entgegen Sonys eigener Angaben begann die PS5-Preorder zu früh und lief oft alles andere als glatt. Nun […]

    • Ich bin immer wieder überascht, wie krass die Leute abgehen können bei Vorbestellungen für Sachen die sie wirklich haben müssen.. 😅

  • Bei Destiny 2 kränkelt der PvEvP-Hybrid Gambit schon länger. Mit Jenseits des Lichts soll sich das aber bald ändern. Bungie stellt nun vor, was euch erwartet.

    Schon vor einiger Zeit ließ Bungie dur […]

    • Gambit kann echt Spaß machen – auch Solo – es kann aber auch richtig eklig werden. Was leider oft an den Gegenspielern liegt.
      Am besten sind immer diese Typen bei dene man schon bei der Aufstellung am Anfang sieht, dass das der Invader ist. Die dann nach den Runden immer ihre Emotes machen, weil sie ja sooo viel besser sind. Ich gab nichts dagegen zu verlieren, aber dieses bewusste provozieren nervt leider oft.

      Außerdem ist das für mich halt immernoch kein fairer Kampf gegen den Invader. Ich bin voll auf PVE ausgerichtet und soll dann gegen einen gewinnen, der Wallhack an hat, Power-Muni und ne volle Super. Ja man ist theoretisch 4v1, aber ohne Absprache kann man sich damit den Hintern abwischen. Manche checken nicht mal wenn man genug für den Urzeitler hat oder wissen bis heute nicht, dass man zuerst die Hexen killt ehe man den Boss angreift. 😅

      Und dann wäre da noch die generelle.. Schwankung in den einzelnen Runden oder Matches. Oft genug erlebt. In einer Runde mägst du praktisch alles nieder, in der nächsten wirst du von jedem Gegner gekillt.

      Argh.. ich bin schonwieder so negativ. 😬

      • Bei mir liegt es oft an dem Trupp. Die hören öfters nicht die Sirene, die aussagt, dass wir Partikel verlieren oder sie kämpfen immer 1v1 gegen den Invader und das schlimmste: Sie töten direkt die Hexen, anstatt zu warten bis der Invader kam.

        • warum ist Hexen töten vor während des Invaders ein Problem?

          • Alles sind recht nahe zusammen und man muss dann auf den Boss und den Invader achten.
            Lieber auf dem Invader warten. Nachdem er wieder weg ist die letzte Hexe töten und dann können alle entspannt auf den Boss schießen.

      • Das ist aber halt das problem beim solo gambit. Im prinzip muss ja der invader im eigenen team besser sein als der vom gegnerteam da dieser ja auch pvp waffen mitführt

  • Bei Destiny 2 dauert der Release der großen Erweiterung Jenseits des Lichts noch etwas. Welche Gründe zum Einloggen bietet die Saison der Ankunft den Hütern bis dahin?

    Darauf fiebern die Spieler hin: Im He […]

    • Ich erwarte eigentlich garnichts mehr um ehrlich zu sein.
      Auf FdV „freue“ ich mich eigentlich nur wegen der schicken Ornament-Sets. Den dafür nötigen GStaub zu sammeln ist im Moment neben der unfertigen Pistolen-Quest mein einziger Anreiz mich einzuloggen.
      Eigentlich wollte ich ja Dorn noch kriegen, aber das dauert so ewig mit den Leere Kills das ich da mittlerweile auch keine Lust mehr habe.

      Aber hey, ich sitze jetzt nicht grantig vorm Fernseher und spiele trotzdem D2. 😬Nachdem ich endlich mit RDR2 fertig bin, beschäftigt mich gerade KoA Re-Reckoning mehr als genug was Zocken angeht. Danach gehe ich wohl endlich Witcher 3 an. Also ich finde es jetzt nicht unbedingt schlimm wenn in D2 die nächsten Wochen nichts passiert. 🙃

    • Nicht zu vergessen das er das Ogerauge in seine Waffe eingebaut hatte! Schade das wir nie damit runspielen durften 😄

    • Keine Ahnung ob es aussagekräftig ist, aber ich bin gestern zweimal die 750 Variante gelaufen und hab ein Exotic bekommen (Kanonierdingsbumsbeine vom Jäger, direkt zerlegt 💩).

  • Der Release der PS5 und Xbox Series X steht bevor, doch laut einem Analysten hat die Xbox gegen die PS5 keine Chance. Denn mit einer treuen User-Basis und starkes Exklusives hat Sony gleich zwei starke Argumente, […]

    • Diese ganze „Welche Next Gen Konsole wird besser“-Diskussion macht mich einfach nur noch müde.
      Soll sich jeder das kaufen was er mag.😉 Ich bin seit Kindertagen bei der Playstation, daher wird es auch nächstes Jahr die PS5 sein. Breche mir jetzt aber keinen ab wenn jemand die XBox für die bessere Wahl hält. Am Ende entscheidet wie wichtig einem die verschiedenen Faktoren wie Exklusivtitel und co. sind.

  • Für MeinMMO-Autor Philipp Hansen lautet beim Basteln seiner Loadouts in Destiny 2 die Frage nicht mehr, ob ich er Waffen-Exotic mitnimmt, sondern welches es denn sein darf – und das macht große Hoffnung auf B […]

    • Die neue Pistole hab ich noch nicht, aber Dürresammler ist echt eines meiner Go-To-Exotics geworden. Das Teil ist echt großartig. Boss-DPS, Crowdcontrol, Sphären für die Mods und die Optik stimmt. 🙂
      Das Abbild hab ich nach dem Erhalt dagegen kaum noch benutzt. Ist irgendwie nicht meins, wie alle Spurgewehre.

  • Bei Destiny 2 wissen wir nun, wer Caydes Nachfolge antritt, wen wir während der großen Evakuierung retten konnten und was mit Rasputin passiert.

    Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass Destiny keine Gesc […]

    • Mh, ich bin gestern nur bis zu Vance gekommen was die „Quest“ angeht. Verschwinden die dann wenn man komplett durch ist, oder muss ich mir das vorstellen, bis es durch BL geändert wird?

      Ich glaube, auch wenn es ein bisschen herzlos klingt, kaum jemand wird diese drei Charaktere groß vermissen. Asher hat noch am ehesten Eindrucj hinterlassen mit seiner chronisch genervten Art, Sloane war einfach irgendeine flache Titanin und Vance ein Osiris-Fanboy.
      Ana Bray musste ja fast überleben. Wenn es stimmt, dass die Exo-Fremde ihre Schwester ist, passiert da sicher noch was mit den beiden.

      Im Übrigen..die Quest ist ja wiedermal sehr kreativ geraten. 😅 Strike, Sektoren, Abenteuer. Nächster Planet dasselbe. Gerade dadurch das sich das Muster wiederholt, wirkt es so beliebig und holt mich nicht ab.
      Immerhin geht es recht fix und man bekommt scheinbar alle Strike exklusiven Waffen der jeweiligen Planeten/Monde. Da haben sich sicher einige geärgert, dass Zavala einem eine Mindbender schenkt. 🤭

      • Nun, komplett verschwinden wäre wohl vor dem DLC eher…unwahrscheinlich. Also Sloane erfreute sich gestern bei mir noch bester Gesundheit durch Anwesenheit.

        Ansonsten bin ich vollkommen bei dir. Strike, Sektoren und Abenteuer. Oder gemischt…Abenteuer, Strike, Sektoren. Ich bin aber durchaus froh, dass man so doch eigentlich was zu tun hat. Der Weg ist ja das Ziel und ich habe auch Spaß, wenn ich einfach so vor mich hin daddel. Zumal es zum Weekly-Rest bei fast all diesen Aufgaben auch immer Clan-XP (Kerne/Spitzenloot) gab…von 1.060 bin ich doch noch etwas entfernt.

        Und bei der MW-Mindbender musste ich echt schmunzeln. Möchte nicht wissen, wie viele da zig mal den Strike gelaufen sind, bis sie einen vernünftigen Role hatten. Ich verstehe allerdings die ganze Aufregung nicht so ganz. Habe sie gestern mal mit meiner perfekten godrole-Dustrock (ja ich weiß, ich nutze so einen Begriff sonst nicht so gerne, aber in dem Fall passt es, da sie in allen Belangen bis auf 10 weniger Schlagkraft, welche aber durch 33 mehr Range wettgemacht wird [96, und das Ding ist gerade mal auf Stufe 5 Range] deutlich höhere Werte besitzt) verglichen und muss sagen, dass mir die Staubrock erheblich mehr zusagt.

        • Ich hab euch beide mal aus dem Minus geholt. Mal sehen wie lange. 🤣 Die Quest war vorhersehbar redundant und, zumindest für mich, öde. Ich hab aber auch nicht mehr erwartet und mich eher gefreut, dass man so schnell fertig war. Außerdem hab ich nicht alleine gespielt. Das ist viel wert. 🤗 Ich finde schwere Shotguns haben im PvP ein wesentlich höheres One-Hit-Potential. Aber im PvE sind die mir zu lahm. Da greife ich ebenfalls lieber zur Staubrock oder der Seraphen-Flinte. Letztere gefällt mir auch einfach rundheraus vom Handling, Sound und Perkpool her.

      • Das ist son bisschen komisch: eigentlich sollte ja jetzt im Prinzip Beyond Light an den Start gehen. Durch die Verschiebung passen die Story und die Zeitachse in unserer echten Welt nicht mehr zusammen. Für die Quest-Ereignisse sind theoretisch am Ende von Season 11 angesiedelt, aber tatsächlich findet es ja erst in 2 Monaten statt.

        • Stimmt, das habe ich garnicht mehr bedacht.

        • Wobei die Questreihe von Anfang August auch einen Monat auf Anfang September geschoben wurde, somit wären auch da noch vier Wochen geblieben, in denen man keine Veränderung gesehen hätte.
          Da hätte Bungie wirklich mal eine sich verändernde Spielwelt integrieren können. Die Beutezüge hätte man sich dann eben von einem Objekt am ehemaligen Standort des NPC geholt.

      • Ich hab die Schrotze direkt geschrottet. Felwinters Lüge reicht fürs PVP.

  • Bei Destiny 2 sind die neuen Rüstungen aus dem kommenden Halloween-Event „Festival der Verlorenen“ geleakt. Die haben diesmal ein richtiges Horror-Thema und sehen wirklich schön „schrecklich“ aus.

    Was hat e […]

    • Das einzig Gruselige an dem Event ist, dass es jedes Mal der selbe Quark ist. 😅

      Die Rüstungen kommen eh wieder nur ins Everversum. Was eigentlich total kontraproduktiv für die Teilnahme an den Eventinhalten ist. Du willst die geilen Rüstungen/Ornamente? Hier leg 1500 Silber/6000 Staub aufn Tisch und fertig. Du musst nichts tun was mit dem tollen Event zu tun hat.

      Cool sehen sie definitiv aus, auch wenn es Reskins sind (was in dem Fall lustigerweise sogar passt, wegen Untote usw. :P)
      Ich glaube aber es wäre besser für das Event an sich, die Rüstungen auch dort direkt als Loot reinzubringen. Auch wenn es wieder der Gammelforst werden würde, das wäre zumimdest für mich ne Motivation das Teil mal zu spielen. So tendiert die Lust eher gegen Null. Zumal man immer diese dämlichen Masken benutzen muss. Und Glanzstaub kriegt man halt überall sonst auch.

      Aber Bungie will wohl lieber Geld verdienen anstatt lohnende Inhalte zu bieten. 🙃

      • Naja bei der Sonnenwende musste man das Event spielen, zumindest bis zu einem bestimmten Punkt, bevor man die Rüstungsornamente kaufen konnte.
        Aber ja, prinzipiell gebe ich dir recht, da könnte auch das eine oder andere als erspielbarer Loot mit dabei sein, dass würde die Motivation steigern.

        • Bei der Sonnenwende war das ja auch blöd gelöst.
          Für die 0815 Variante Alpinaweiß musste man alle möglichen Schritte durchlaufen, teilweise sogar Sachen wie Trials Siege einfahren, was für viele sicher kein Zuckerschlecken ist oder garnicht angegangen wird. Und am Ende hast du dann dieses eine feste Set mit dem Glüheffekt drauf.

          Dem gegenüber steht die Euroversum Variante. Da muss man „nur“ das blaue Set vervollständigen, was recht fix geht. Danach kauft man das Glühset im Store. Das ist ein Ornament, also überall anwendbar und auf keine Rüstung festgelegt. Zudem ändert es seine Farbe, je nach Fokus. D.h. du bekommst verglichen mit dem Alpinaweiß-Set gleich 3 in einem, die auch noch flexibel sind.

          Das ist halt für mich irgendwie ein Widerspruch. Fürs Grinden und zeit investieren bekommt man am Ende weniger. Warum soll ich mir da überhaupt die Arbeit machen, wenn ich im Shop einfach X drücken kann?
          Ich weiß das es schon ne Weile so geht, aber da stimmt das Verhältnis irgendwie nicht, mMn.

          • Ich würde viel geben, um das weiße Leuchten als Ornament zu bekommen 😭
            Würde perfekt zu Traveler’s Chosen passen, außerdem verträgt sich weiß wesentlich besser mit Shadern 😅

  • Ausgerechnet in Destiny 2 hat ein Student die Lösung für seine schweren Hausaufgaben gefunden. Sein Mitstreiter ist ein Lehrer, der Gratis-Nachhilfestunden nach dem gemeinsamen Raiden anbietet.

    Kennt ihr die S […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.