@alitsch

aktiv vor 12 Stunden, 29 Minuten
  • In Destiny 2 treibt aktuell (4. April) ein Bug sein Unwesen und verhindert, dass Spieler Belohnungen aus den Trials of Osiris erhalten. Besonders ärgerlich ist, dass dieses Problem eigentlich als gefixt galt. […]

    • Loot ist ein sensibles Instrument der zur D1 Trials Zeiten noch halbwegs bei den 2 Gruppen funktionierte und diese Gruppen nicht sofort aufeinanderprallte.
      E-Sportler und Hobbyhüter, eine wollte Goldmedalie => würdige Belohnung für Ihre Leistung= Adept Waffe/usw, die andere Gruppe nur Spaß und ein Lolli/Bonbon (schwächeres Loot).

      Zweites wichtiges Punkt ist die Spielerzahl an sich, es waren von Anfang an zu wenig Hüter damit Trials gut funktionieren könnten, auf lange Sicht.
      (1 Jahr warte Zeit für das selbe Modus, würde nur kleine Gruppe zurück holen und falls ja die geht auch schnell wieder ,weil es eben nichts Neues ist.)

      Viel Interessante ist für mich , die Entwicklung der Influencer:
      Es scheint das einige sich ernsthafte Gedanken um Ihre Existenz machen. Nach 3 Wochen und schon schreien einige bei Bungie nach Hilfe.
      Und PVE mäßig ist auch nicht viel zu berichten, das erkennt man schon in Youtube an Videos, wo der Titel mehr Infos enthält als das Video selbst und MMO Artikeln, Sie haben irgendwie an würze verloren und man hat das Gefühl öfters das Selbe zu lesen.

      Bitte es ist keine Kritik oder Vorwurf, Ich verstehe es , es ist eine extreme Dürre bei D2, es gibt nicht wirklich Neues zu berichten und Interesse gerade sinkt rapide. (Kommentaren Bereich ist extrem gesunken: es sind beinah immer die Selben )

  • Der Twitch-Streamer Jake „GernaderJake“ Straus (27) ist wohl der härteste PvP-Spieler bei Destiny 2. Die Trials haben seinen Kanal kräftig gepusht und ihm einiges an Geld gebracht. Doch jetzt erklärt er, was da […]

    • Trials ist eben zweischneidiges Schwert. Es ist der PVP Modus in den sich die PVPler Top Spieler gegeneinander antreten. Es wird mit der Zeit zum Schwitzerfest. So wie es meiner Meinung auch sein sollten , es ist eben eher Ihr Raid, und Ich gönne es Ihnen sehr.

      Der Prozess geht nur zu schnell voraus weil vorab das Belohnungssystem in D2 stimmt nicht, was in D1 die Casuals und Gelengenheitsspieler vom Top PVP Spieler zeitlich vor einander trennte war der Loot. In D1 machte es Sinn/ belohnenswerter Flawless zu gehen.
      Bei Trials D2 brauchst du die Waffe freischalten und danach nur Tokens farmen.

      2 . Punkt Cheater und Bugs , deren Einfluss auf das Spiel man nicht mehr leicht ignorieren kann

      • Naja für die Topspieler war es am Anfang eher ein entspanntes Farmfest. Schwitzen fängt bei denen erst so langsam an, weil die überdurchschnittlichen (aber nicht gut genugen) Spieler mittlerweile auch das sinkende Trialsboot verlassen und die durchschnittlichen und unterdurchschnittlichen Spieler schon gegangen sind.

  • Data Miner haben bei Destiny 2 konkrete Hinweise auf die Rückkehr einer ikonischen Waffe aus dem ersten Teil gefunden, die einst zu den mächtigsten Schießeisen des Spiels gehörte. So wie es aussieht, kehrt Fel […]

    • Alitsch kommentierte vor 1 Woche

      Eins möchte Ich noch zufügen.
      Ich besuche diese Seite sehr gern und kommentiere nicht weil Ich meine Senf dazu geben möchte.
      Es ist eher andersrum , Ich besuche diese Seite wegen die Information und hoffe jedesmal das es bei Bungie irgendeine Art umdenken stattfindet und Destiny sich wieder erholt und weiter geht, Story/Spiel technisch.
      Was leider nicht der Fall ist, und übt die selbe Kritik , über mehrer Jahre.

      Die Destiny Entwicklung bei mir gefällt mir absolute nicht vom aktiven Spieler =>Gelegentheitsspieler=> Beobachter.
      Irgendwann wird auch das Beobachten wegfallen, genauso wie bei viele gute Kommentatoren die hier mal waren.
      Sehr Schade.
      P.S an Mein MMO Team: danke für die gute Arbeit, lese gerne Ihre Artikeln.

    • Alitsch kommentierte vor 1 Woche

      Ich verstehe das Mein MMO Team versucht hier eine positiven Vibe zu erzeugen,
      Leider D2 Zustand ist nicht gut, für mich persönlich vergleichbar mit Osiris DLC Y1, das einzige was es noch „rettet“ sind es Trials mit Influencer Unterstützung , aber für wie lange.
      Der gelieferte Content kann alten Veteranen kaum noch halten, also betreibt man so eine Art Fun Service ( „twilight garnison wird wohl noch aufgehoben“) oder die Neuhüter zu generieren.

      Tolles Statement Millern.!!
      „Es ist erschreckend zu sehen, wie wenig Innovation uns zukünftig erwartet, wie wenig der Fokus darauf liegt, Entwicklungen voranzutreiben und man stattdessen die abgenudelten Konzepte wieder und wieder bemüht. Will man dies nun als Kritik verstehen? “

      Es fehlt für mich langsam nicht mehr in die Kategorie „Kritik ausüben“, sondern (leider) in die Kategorie der Tatsachen. Bungie investiert nicht in D2 bzw. investiert nicht genug .
      Wenn man sag Sie bräuchte dafür eine Partner, dann evtl nur in Sinne Manpower, Geld haben Sie schon in D2 Y1 sehr gut abkassiert.
      Bin oder nach dem Stand der letzte Season war mal Veteran, aber Ich bin ebenfalls nicht froh darüber wollte entweder den 4 Reiter oder Fehlwinters Lüge oder Siva.
      Ich meine nach so langen Kauen muss man es irgendwann auch Schlucken.Das Kauen alleine wird den Hunger niemals stillen könne.

  • Datamining-Funde lassen darauf schließen, dass wir es in Destiny 2 bald mit einer großen Bedrohung aus Teil 1 zu tun bekommen könnten. Was hat es damit auf sich?

    Achtung, potentielle Spoiler! Weiterlesen au […]

    • Siva passt sehr gut in denn Muster, sich von der Großeren/Hauptstorysträngen zu drücken (Uldren , Savathun/Fluch brechen usw.)
      Wir hatte schon Season 8/9 und 10 und keine davon war der Renner.
      Ich bin schon seit dieser Season kaum dabei, die 11 wird es daran kaum ändern, es sei denn es hat die Größe einer Erweiterung.

      Lass mich raten noch eine Cut Scene diesmal ist es der Bruder Vance der die Siva wiederbelebt oder Rasputin.

  • Die Season 10 von Destiny 2 brachte eine Menge beliebter Rüstungen zurück, doch diese haben einen deutlichen Nachteil, den Bungie aber bald ausbessert.

    Was ist das Problem der neuen Rüstungen? Mit dem Start de […]

    • Na Ja , es hieße das mit den SK soll es alles um die Rüstung 2.0 drehen.
      So viel hat es nicht gebracht. Und Ich finde Bungie soll Ihre Nachbesserungen lassen.
      Da Ich davon ausgehe zur 99% dass, wenn diese Änderungen live gehen irgendwo was nicht mehr richtig funktionieren wird, es wir wohl kaum oder nur wenig getestet.
      Leider es ist kein Witz mehr und finde es langsam nicht mehr so lustig wie früher sonder trägt den Frust nur noch nach oben.

    • Danke für den Tipp, man auf einfache logische Sachen kommt man zuletzt oder gar nicht.

  • Der Twitch-Streamer Turner „Tfue“ Tenney ist einer der besten Spieler in Fortnite und der erfolgreichste Streamer auf Twitch. Zur Unterhaltung seines Publikums bezahlt er nun Frauen, um mit ihm Fortnite zu spi […]

    • “ wohl auch männliche e-Girl´s gibt“

      diese Info hätte den Artikel nicht geschadet 🙂

      dann wären wir evtl. bei dem Punkt, es ist bei männlich E-Girls Ok ist (nicht so schlimm) als bei weiblichen E-Girls. 🙂
      Aber so kenne Ich unseren Herrn Schuhmann er schreibt gerne solche Artikel, die eine zwingen Gehirnzellen einzuschalten und sich ein bisschen mit der Materie sich zu befassen.

      • Es geht ja schon darum, dass das Mädchen sind. Er hat ja auch nur Mädchen angeheuert. Mit Typen würde das nicht so funktionieren.

        Es spielt schon mit der Idee, „guck mal die Mädchen, wie die in Fortnite sind.“ 🙂 Tfue kennt ja auch sein Publikum. Der ist halt auch ein Troll, ein bisschen.

        Ich denke die grundsätzliche Idee, „Typen heuern Mädchen an, um mit ihnen zu spielen“, wird da schon karikiert, weil die auf den ersten Blick schräg wirkt, so wie das hier auch einige festgestellt haben.

    • Findest du es nicht das dein Vergleich nicht gerade passend ist ?
      eine bezieht sich auf die Entertainment Welt der andere eher im Bereich Sozial/Grundsicherung.
      Lust/Luxus vs. Notwendigkeit
      Warum habe geile Schlitten immer 1-2 heiße Mädels auf den Cover und nicht Autisten, 40+ Frauen usw.?
      Zu viele Unterschiede es werden wohl kaum 30/35 + Ihre Escort Dienste anbieten. Zielgruppe (eher männliche pubertierende Kinder, und einsame männliche Erwachsen)

      Und das Escort Dienst ist nicht gerade mit Game Inhalten verbunden wie Carries, eine schwere Quest absolvieren usw.
      Aber Ich werde es nicht gerade mit Prostitution gleich setzen. Aber wie man mit dem gekauften Dienste umgeht kann abwertendes Schatten auf dem Leistungsträger werfen.
      Aber wir sind gerade am Anfang der digitalen Zeitalter wer weiß was noch kommt , da ist wahrscheinlich das eine virtuelle Prostitution viel Potenzial haben kann/könnte.

      • Also erstmal habe ich keinen Vergleich gemacht. Ich habe gefragt ob er dort auch Parallelen sieht. Zum anderen hat Betreuung – nicht Pflege – absolut nichts mit Grundsicherung und Notwendigkeit zutun.

    • „dafür zahlt“
      diese Aussage in eine oder andere Form höre Ich letzte Zeit zu oft, und mehr in Richtung Rechtfertigung.
      Man hat für eine Leistung bezahlt, die nicht näher definiert ist. (kann Ich alles machen was Ich will?)
      Ich finde nur schade das diese Redewendung sehr oft nach Leistungsart den Leistungsträger abwertet und neben bei dadurch man sich auch vom Jeder moralischen /sittlichen Grundsätzen befreit fühlt.
      Es sind immer die anderen Schuld Ich hab ja nur bezahlt.

    • Ich sage nur Angebot und die Nachfrage:
      Die Anzahl der Spieler wächst rasant und die Anzahl der „Nerds in Keller“ bei Muttis (Sorry Klischee),
      Es sind einfach Viele die viel Zeit beim Spielen verbringen und kaum fähig oder begrenzt fähig sind für soziale Kontakte.
      Zweitens sind es die Medien, die es Leute zeigen Eindruck vermitteln, wie einfach es ist im E-Welt allgemein Kohle zu verdienen ist. womit ist die Interesse bei Jugendlichen viel stärker ist Streamer zu werden als Ingenieur und Co.
      (Früher wollte man Schauspieler/Singer werden heute ist eher Streamer)

    • Also Ich hatte gehofft das der realer Welt den virtuellen Welt noch lange fern bleibt. (geht zu schnell voran)
      Ich kenne einige gute Mädchen Spieler aus der Destiny Zeit, die sogar vielen Jungs/Männer deutlich überlegen waren, und hatte viel Spaß mit Ihnen zu spielen.
      Ich finde sowas schadet nur der Spielgemeinschaft. so was fördert nur dieses Klischeehaftes/abwertendes.
      Leider sind es beide Seiten die dazu beitragen.

      Streamer sind jetzt auch Influencer und tragen eine Verantwortung Ihren Follower gegenüber aber auch gegen über der anderen, (besonders wenn Großteil der Follower zwischen 12-17 sind)
      Mann muss viel mehr jetzt darauf achten das man mit seinen Entertainment anderen nicht schadet, für mich ist es eine grau Zone die leicht überschritten werden kann.

  • Einiges deutet darauf hin, dass BioWare am nächsten Teil der „Mass Effect“-Reihe arbeitet. Doch wohin könnte die Reise dann gehen?

    Nach Mass Effect: Andromeda ist es ruhig um das Weltraum-Franchise von BioWa […]

    • Ich bin großer Fun vom Mass Effect Reihe hoffe immer noch auf eine remastered Version der alten Reihe PS4/PS5 (kompatibel).

      mass Effekt Andromeda kommt an die alte Teile kaum an.
      Die Geschichte an sich fand Ich interessant aber die Charaktere waren für mich total langweilig und uninteressant. Und der Schaden ist bei mir angerichtet Ich bin nicht sicher ob Ich mit den selben Charakterenen (aus Andromeda) wieder warm werden könnte.

      • So unterschiedlich kann Geschmack sein – ich fand die Charaktere besser als in der Trilogie zuvor – die Story holperte für mich allerdings ein wenig.

  • In Destiny 2 steht heute, am 24.03., der Weekly Reset auf dem Programm. Es rotieren die wöchentlichen Aktivitäten und es gibt neue Nightfalls sowie einen frischen Flashpoint. Außerdem startet das erste Eise […]

    • Also IB so abgewertet das man es ruhig in die Playlist einfügen könnte es ist lange schon kein Event mehr. Loot ist mittelmäßig bis schlecht gibts 2 IB Rüstungen und eine ist von D2Y1 Zeiten, Waffen? Da finde Ich Gambit Waffen interessanter.
      Modus Kontrolle. Also schon normalen Modus können die meisten nicht spielen, was soll da Ich noch zu einen sagen mit PL Vorteilen.
      Für mich IB sollte Trials light Version sein mit Matchmaking und nicht Maychem 1.5 mit Beutezügen im Vordergrund und Gunplay.

      • Finde eigentlich schade. Der Mantel für den Warlock beim aktuellen Eisenbanner sieht eigentlich bei nem weiblichen Warlock ganz schön aus, aber die Schulterschützer passen nicht zu nem Magier und außerdem clippen die Dinger durch den Warlockreif. Hab nen schönen Warlockreif, aber die Eisenbannerrüstung clippt total durch. Schade, dass man die Schulterschützer nicht ausblenden kann. Sowas gehört für mich nur aufn Titan, aber nicht auf nen Jäger oder Warlock, die ja loretechnisch Magier oder Vorhut sind und keine Frontkämpfer die deshalb loretechnisch fette Rüstung tragen müssen.

  • In Destiny 2 startete die Season 10 erstmal ohne neue Ritualwaffen, sehr zum Ärger der Spieler. Nun äußert sich Bungie und gibt Einblicke zur Entscheidung dahinter.

    Was ist das Problem? In der kürzlich ges […]

    • Alitsch kommentierte vor 2 Wochen

      Sehe auch so !! Sie geben es sogar teilweise offen zu.
      Man könnte da auch viel hinein interpretieren.
      Eigentlich sollte die Reise nach dem Forsaken zum Dreadnaut /Saturn führen. (Travelers light/D2 Ende, was laut L. Smith so eine Reise Map andeuten sollte)
      Und dann kam SK+ Pass auf dem Mond mit Rückschritten , was für mich eher nach Notplan aussah und so wirkte.
      Trials ist für mich wie letzte Joker/ Stück Fleisch um weiterhin Zeit zu erkaufen.

      Woran arbeitet Bungie seit Forsaken oder sogar davor , def. nicht an D2.

      Und die Zeit läuft Bungie davon, die Herbstrsterweiterung ist diesmal keine wirkliche Rettung.
      Um Marke zu retten bzw vom neue erblühen zu lassen müssen SIe im Sommer was Neues und großes liefern.

      Aber wenn Bungie sich treu bleibt erwarte erst Mal eine Streamer Zusammenkunft.

    • Alitsch kommentierte vor 2 Wochen

      es sind nur 5 MA , und dazu mit HomeOffice 🙂

      • Kastello kommentierte vor 2 Wochen

        Echt jetzt? Die Bude ist 500mann stark. Boah da erwarte ich aber Umfang sobald was Neues kommt, mindestens forsaken Größe.

    • Alitsch kommentierte vor 2 Wochen

      Ich würde diese Erklärung für mich so deuten das Bungie immer mehr Ressourcen der D2 eher entzieht ,
      man kann es auch „Neuverteilung“ nennen, somit Sie nicht alle Bereiche in D2 decken könnten, und nicht Mal zur anständigen Recyclen kommen.

  • Bei Destiny 2 wollen selbst die PvP-Pros die harten Trials nicht abschließen. Der Grund ist eine Shotgun. Wir sagen euch, was die Waffe so besonders macht, wie ihr an die neue, beste Pumpe kommt und geben Tipps […]

    • Alitsch kommentierte vor 2 Wochen

      Yup, läuft beinah genauso wie bei D1 war eigentlich zu erwarten nur nicht so schnell.
      Ein wenig Schade , könnte man sagen Bungie ist dieses Problem bewusst seit der D1 .

      Die alte Hasen kennen es ja, ist die Frage wie viele neu Hüter damit konfrontiert werden.
      Einen PVE Exodus erleben wir gerade wenn jetzt noch PVP Exodus folgen wird ?
      (muss X-mal ins Gebiet laden um dieses bescheuertes Event zu spielen und das nach 2 Wochen)

      Übers Erfolg vom Trials lässt sich erst am Ende der Season beurteilen, ob die Euphorie so lange hält?
      Da die Streamer es sehr puschen es ist schwer zu sagen ob die Interesse bereits sinkt oder nicht ?

    • Ich glaube ähnliches gab auch beim Trials D1 Kd farmen und Ich errinere mich nicht das Bungie dagegen was unternommen hätte, leider.

      • Ja, gut, wenn Leute das einfach so machen wollen, um Trials zu „carrien“ – das ist dann halt so. Aber hier gibt es ja einen konkreten Anlass so zu spielen. Das ist dann ein Problem im Design, denke ich.

        • yan kommentierte vor 2 Wochen

          liegt wohl an den fehlenden adept varianten. gibt einfach keinen anreiz mehr als 1x flawless zu machen und dann die shotgun zu farmen. bin auch etwas frustriert, dass man die härtestens matches überwiegend bei 1-3 hat :/

          • Alitsch kommentierte vor 2 Wochen

            @ Yan.
            das fehlen der adept Varianten trägt zu Situation def. viel bei.
            Leider wäre es nur gegen KD farmen ausgetauscht, hatten wir schon.
            Nur der Zeitpunkt wäre anderes.
            (2,5-3 Kd hätten schon nach kurze Zeit alle Adept Waffen evtl. auch mit God Rolls) und Rüstungen und hätten nach Zasatzbeschäftigung gesucht =KD farmen)
            Wenn man Ornament mit Zufallsdrop eingeführt hätte, könnte es evtl verzögern.

        • Alfred kommentierte vor 2 Wochen

          Das muss nicht mal ne Waffe geben, um dieses Verhalten auszulösen. Ich hab am ersten Wochenende schon nen Streamer gesehen, der voller Stolz sein Elo angepriesen hat, weil er mit mit seinem Fireteam nach jedem Spiel resettet hat. Das wird leider kein Einzelfall sein, gibt genügend Leute, die sowas brauchen.

          • Schuhmann kommentierte vor 2 Wochen

            Könnte z.b. die Regeln einführen, dass man nur nach einer Niederlage resetten kann?

            Ich denke, Bungie sollte alles tun, um den Modus so frustfrei wie möglich zu machen, sonst läuft das wieder extrem schnell leer. Das ist ja die große Gefahr bei den Trials: Dass die „Top-Spieler“ die normalen Spieler so hart abfarmen, dass die aufhören. So ist der Modus ja konstruiert.

            Normalerweise sollte es so sein, dass die „Top-Spieler“ relativ früh mit dem Modus fertig sind und der Modus für andere weniger frustig wird … aber tjo.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.