Darum kann Destiny 2 nicht unendlich lang weitergehen – PS4 und Xbox One sind schuld

Geht es nach Shadowkeep mit Destiny 2 weiter oder kommt doch ein Destiny 3? Der Frage geht Bungie derzeit in allen Interviews geschickt aus dem Weg. Nun hieß es vom Entwickler aber, dass sich das Spiel nicht unendlich lang erweitern ließe – die derzeitigen Hardware-Limitierungen von PS4 und Xbox One stünden dem im Weg.

Wie geht es mit Destiny 2 weiter? In einem Interview sprachen Destinys Franchise Director, Luke Smith, und der General Manager, Mark Noseworthy, über die kommende Erweiterung Shadowkeep. Diese bringt den Mond aus dem Vorgänger zu Destiny 2, jedoch in einer überarbeiteten Form.

Darauf angesprochen, ob in der Zukunft noch weitere Planeten aus Destiny 1 ihren Weg in das aktuelle Spiel finden, antwortete Bungie, dass man nichts ausschließen wolle. Man unterläge jedoch den technischen Einschränkungen.

Darum kann Destiny 2 nicht immer weitergehen: Noseworthy führte weiter an, dass Destiny 2 ein riesiges Spiel sei. Dies meine man vom Umfang des Spiels und seiner Komplexität, aber auch vom Platz her, den man auf den Festplatten der Spieler einnehme.

Man könne Destiny 2 einfach nicht für immer unendlich wachsen lassen.

Wie andere Entwickler auch unterliege Bungie einfach den derzeitigen Hardware-Einschränkungen.

Beim Start von Forsaken nahm Destiny 2 104 GB auf der PlayStation 4 ein. Spieler, die etwa nur ein 500 GB Festplatte haben, konnten daher plötzlich nur noch vier Spiele in Destiny-2-Größe auf einmal auf ihrer Festplatte speichern. Da die Spielgröße mit Shadowkeep wahrscheinlich wieder zunimmt, haben die Spieler immer weniger Platz für andere Spiele.

Destiny 2 Shadowkeep Hexe
Auf welche Größe lässt Shadowkeep Destiny 2 anwachsen?

Was sagen die Spieler? Das Interview von Smith und Noseworthy wurde auch von den Hütern im Destiny-Subreddit diskutiert. Einige Spieler scherzten, dass Bungie gerne den Planet Merkur aus dem DLC Fluch des Osiris von ihren Festplatten löschen könnten, wenn sie Platz benötigten. Der Planet ist bei den Hütern nicht nur wegen der fehlenden Möglichkeit des Sparrow-fahrens recht unbeliebt, auch wenn Bungie für diese noch immer existierende Einschränkung zuletzt eine gute Erklärung lieferte.

Andere Hüter wurden ein wenig technischer und sahen sich die Daten von Destiny 2 auf ihrem PC näher an. Ein Spieler gab an, dass der Spielordner rund 87,5 GB umfasst, von denen 25,6 GB alleine für die Audio-Daten draufgehen. Destiny 2 installiert nämlich gleich alle Sprachen, eine Option die passende auszuwählen, gibt es nicht. Der Spieler führte weiter aus, wenn er jetzt nur die englische Sprache auswählen würde, würde die größe des Audio-Ordners auf 12,6 GB schrumpfen.

Ein weiterer großer Faktor seien die Cinematics, die ganze 17,9 GB einnehmen würden. Im Vergleich dazu „wiegt“ der Planet Merkur mit seinen 31 Ordnern nur mickrige 634 MB.

destiny-hüter-merkur

Wie sieht die Sache mit der PS5 aus? Sony werkelt schon einige Zeit an der Next-Gen-PlayStation und hat bereits einige Details zu der vermeintlichen PS5 preisgegeben. Diese soll eine spezielle SSD an Bord haben, die mit Sicherheit auch einiges an Daten fasst.

Ob damit die Speicherlimitierungen der Vergangenheit angehören, ist jedoch fraglich. Denn mit jeder Konsolengeneration werden auch die Spiele immer größer.

Auch ob Bungie Destiny 2 dann einfach auf PS5 und Xbox Scarlett weiterführen wird, ist fraglich. Die Spieler müssten dann unweigerlich auf die neuen Konsolen umsteigen.

Ganz auszuschließen wäre das aber nicht: Während viele Inhalte von Destiny 1 damals auch auf Xbox 360 und PS3 gespielt werden konnten, erschien die letzte Erweiterung Rise of Iron nur noch für Xbox One und PS4. Spieler, die diesen Content nicht verpassen wollten, mussten gezwungenermaßen auf die neueren Konsolen wechseln.

Alles zu Destiny 2: Shadowkeep – Release, Vorbestellen und Features
Quelle(n): Polygon, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
127 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
cssrx

Ich hätte schon Bock Mal wieder destiny zu spielen ^^
Ist bestimmt schon wieder 1 Jahr her.. wenn auf der nextgen ein destiny 3 Open World kommt, bin ich wieder dabei. So ala NoManSky! Huiiiiii :D.

smuke

Wo kann ich unterschreiben?

Thor Donar

Naja das mit dem umstieg sollte eigentlich das geringste problem sein , da es mitlerweile (also ab dem 17.September) die möglichkeit zum „Crossave“ gibt daher wäre es EINE Option . Natürlich ist es dann immermoch die frage : was kosten die neuen Konsolen .

Bienenvogel

Eins vorweg: wer wirklich Probleme mit dem Speicherplatz auf seiner Konsole hat, sollte sich so oder so eine größere Festplatte einbauen oder ne externe benutzen. Kostet heute ja kein Vermögen mehr und lohnt sich definitiv.

Trotzdem.. so ungern ich es sage (Stichwort erneuter Hard-Reset durch D3):
Das ist nun mal das Schicksal der Service-Games auf Konsolen. Sobald die nächste Generation der Konsolen da ist gibt es einen derartigen Sprung das es nur Sinn macht sich auf die neue Plattform zu konzentrieren. Für das Alte muss man nach und nach immer mehr Kompromisse machen, bis es irgendwann keinen Sinn mehr ergibt. Ist ja nix anderes als bei Ps3 und 360.

Von daher klingt das schon durchaus realistisch das D2 eben doch sterblich ist.. auch wenn ich mir definitiv eine bessere Lösung als einen erneuten kompletten Neustart wünschen würde. 🙁 Zumindest was Orte und Exotics angeht. Wenn sie uns das alles in einem D3 wieder verkaufen wollen.. ähm ja. Weiß nicht. Auch das dann vermutlich wieder erst was aufgebaut werden muss klingt nicht so verlockend.. wir werden sehen was passiert. Ich hab ja immernoch die Wahl ob ich den Weg weiterhin mitgehe. 🙂

smuke

Die sollen komplett ALLE i halte aus D1&D2 implementieren und mit einer open world erweitern. Inkl. Jet-werkstatt und mobilem Begleiter.

Chemigon

Wo liegt das Problem? Spiele und Plattformen jeder Art entwickeln sich seit Jahrzehnten weiter… ob ich jetzt für ein neues Spiel ne neue GraKa o.ä. fürn PC kaufe oder ne neue Konsole… Sollen neue Spiele „gebremst“ werden, damit alle ihr alten Konsolen behalten können? M.E. Schwachsinn… Egal ob D2 Version 38 oder D3, sobald sich das Spiel entwickelt muss irgendwann zwangsweise auch die Hardware nachziehen, in welcher Weise auch immer.

LUCANVOMDIENST

Ahso aber Warframe zb kann das… Armutszeugnis für Bungie… oder halt Dollarzeichen in den Augen

m4st3rchi3f

Wirklich sinnvoll 2 Spiele mit komplett unterschiedlichen Engines etc. zu vergleichen.

LUCANVOMDIENST

Wirklich sinnvoll die Engine so auszulegen dass man seinen Schäfchen alle 4 Jahre ein neues Spiel aufzwingen kann weil das alte zu Grabe getragen wird.

rokko loparo

genau so ist es 🙂

vv4k3

Ehrlich? Sollte eine PS5 rauskommen, wird kein PS4 Spiel mehr gespielt, auch wenn die PS5 abwärts kompatibel ist. Sollte dann ein Destiny 3 rauskommen (für 5), werde ich mir diese holen. Eine Remastered Destiny 2 nicht (von Borderlands 3 aber schon, falls neue DLCs kommen sollten, je nach Releasedatum).
Diese Ansicht macht keinen Sinn, das ist mir bewusst, aber das zeigte mir meine Vergangenheit. Da ich nicht mehr, so wie früher, jede Woche 2-3x abends weggehe und hunderte Euro für Alkohol ausgebe, will ich den neusten Schnick Schnack im Wohnzimmer stehen haben und die neusten Spiele für den Schnick Schnack. Diese Investition mache ich alle 5 bis 7 Jahre (Also TV und Konsole) und bin damit glücklich ☺.

Also: Ich will ein neues Destiny 3

Dat Tool

Top Investition. Kein Saufgelage mehr finde ich auch Nice. Wofür auch? Man kann mit seinem Geld echt besseres anfangen. ????????

vv4k3

jetzt schon. Ich häts aber früher nicht anders machen wollen. Für mich und meine Freunde gehörte es halt dazu. Jetzt sind wir älter geworden und die Prioritäten haben sich geändert. Aber die Geschichten bleiben für immer ????

Millerntorian

…und wenn du noch älter wirst, steht das neuste sauteure Equipment im Wohn- oder Spielzimmer (ja…dann hat man es geschafft…ein großes Männerzimmer????), oder vielleicht in beiden und die Freunde kommen zu einem. Man konsumiert teuren Alkohol, da man doch auf Qualität statt Quantität setzt. Aber in Maßen; lustig ist’s trotzdem.

Ich weiß wovon ich rede. In diesem Sinne, wir sprechen uns in 5-7 Jahren.

Exat

Also die Festplatte, egal auf welchem Gerät wird kaum ein Ausschlusskriterium werden.
D2 wird sich jetzt auch von der Engine her nicht mehr entwickelten, dass es nicht mehr auf der aktuellen Konsolengeneration laufen würde.
Das neue Konsolen kommen ist fakt.
Das einzige was unklar ist, was Bungie aus dem ganzen macht.
Ich vermute, dass D3 noch auf der PS4 laufen würde. Ob sie es aber exklusiv ab PS5 und Co machen wird sich zeigen, vor allem mit dem Hintergrund des Cross Save. Ich gehe auch davon aus, dass D3 nochmal ein Hart Reset wird. Sonst müssten wir ja in D3 mit Licht Level 1000 starten. Es würde eigentlich erst ab D3 Sinn machen ein Destiny Infinity zu machen.
Aber wer weiß schon wie weit Bungie selbst tatsächlich ist. Daher ist alles nur Spekulation und uns bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten.

Was man auch nicht vergessen darf, wie bei jedem Spiel, es gibt noch genug alte Rechner auf denen die Leute D3 spielen wollen. Und die will man ja nicht ausschließen.

Jay

Klingt nach fauler Ausrede um einfach wieder einen Hard-Reset zu machen und alle im Jahr 1 verlornen Spieler wieder ins Boot zu holen. Sie können es wie bei Destiny 1 machen. Nicht mehr weiter machen bei PS3 und Xbox One und Destiny 2 auf Scarlet und PS5 rauszubringen und da weitermachen. Easy as hell. Ganz klar eine Ausrede

Rob Geb

Als Info für „Unsichtbare Gegner/Waffen“:

Das Problem besteht ja ca. seit einer Woche. Ihr müsst dann ins Menü und auf eure Beutezüge gehen und warten, bis die auch angezeigt werden, damit das Spiel alles nachlädt.
Das passiert bei mir jedes Mal, wenn ich entweder die Waffe wechsel (im Waffenmenü) oder einen Beutezug abschließe und das Spiel den einfach nicht mehr triggern kann.
Danach ist dann wieder alles „normal“.

Edit: Das scheint wohl quasi aktuell die „Lösung“ für alles zu sein, also:
– unsichtbare Gegner/Waffen
– kein Fortschritt in Strikes/Gegner spawnen nicht
– kein Spawn im Comp
usw.

vv4k3

daran habe ich dann auch gedacht, wegen der Lösung bei Strikes.
Hat dann auch funktioniert, bis die immunen Gegner kommen ????

Hans Wurst

Hilft auch dabei, wenn man im Comp nicht mehr spawnt

frichdal

für mich als älteren zocker sind hard resets schlimm. ich liebe die progression bzw das charakterbuildung ungemein. von daher würde mich so ein wow modell am ehesten freuen. engine und next gen hin oder her. ein spiel lebt nicht nur von der grafik sondern vom spirit. destiny hätte den spirit.

Hans Wurst

Ich hätte schon gerne ein Destiny, das ausschließlich für die neue Generation rauskommt. Die One/PS4 hat ne beschissene Tablet/Notebook-CPU. Dazu hat die neue Kiste ne SSD, die Geschwindigkeiten von bis zu 3-4 GB/s hat. Zum Vergleich: Die HDD in der One hat ungefähr 50-70 MB/s. Was meinst du, was du damit machen kannst? Du wirst unter anderem viel größere und lebendigere Welten in Destiny erschaffen können.

press o,o to evade

haha merkur 634 mb noob!!

cssrx

Altaa, das killt mich komplett xDD

press o,o to evade

yw!

randoom

Da klingt doch Stadia wieder nach ner guten Option für casuals.

rokko loparo

🙂

MrCnzl

Wenn es wieder einen hart reset gibt wie bei d2, würde ich das schon sehr mies finden. Warframe wird das gleiche Problem dann auch haben. Oder denen ist es einfach egal 😉

SethEastwood

Denen kann es egal sein da der Großteil auf PC unterwegs ist und SPeicher da kein Problem ist.

MrCnzl

Bevor man sowas postet sollte man sich vll informieren. Kann sich zwar mit shadowkeep ändern aber ist 70/30 manche Quellen sogar 80/20 . Deshalb wird es Ihnen nicht egal sein und dem Großteil der casuals ist halt auch nicht bewusst dass man sich externen Speicher an seine Konsole klatschen kann. Pc ist halt bei spielen wie cod destiny etc. Nische

SethEastwood

Ich rede nur von Warframe Spielern und Destiny 2 ist auf dem PC keine Nische sondern groß.

Malgucken

Diese Zahlen würden mich aber mal allgemein interessieren, wieviel Spieler auf dem jeweiligen System unterwegs sind.
Genauso wieviel Prozent davon Gelegenheitsspieler, Vielspieler und Hardcorespieler sind.

Wrubbel

Steam hat meines Wisses ein Tool für die Spielerzahlen. Wir werden also schon sehr bald die Verhältnisse kennen.

Hans Wurst

Da brauchst du kein Steam dazu. Geh einfach mal auf destinytracker und schau wie viele Seiten Spieler es beim Glory Rank im PvP gibt. Das sind bei der PS 17500, XBOX sind 11400 und auf dem PC um die 6200. Das ergibt also ca. 50 % der Spieler sind auf der PS4 unterwegs, 33 % auf der One und 17 % auf dem PC. Klar, jetzt könnte man wieder argumentieren, dass das ja nur Glory Rank ist und dass das bei Valor Rank oder im PvE ganz anders aussehen kann. Ich hab jetzt nur mal den Valor bei der XBOX nachgeschaut, aber da war es auch ungefähr 11400 Seiten. Von daher gehe ich schon mal davon aus, dass das Verhältnis Konsole/PC schon so bei 80/20 liegt…

Wrubbel

Destinytracker hat erhebliche Abweichungen zu Guardian.gg
Für mich sind daher beide nicht aussagekräftig, da einer von beiden seine Statistiken verfälscht.

Hans Wurst

Mag sein, dass es Abweichungen gibt. Die wird es aber bei allen 3 Plattformen dann geben, aber das Verhältnis sollte trotzdem recht ähnlich bleiben.

Wrubbel

Als grobe Orientierung geht das durch in Ordnung darüber hinaus reicht es für weitere fundierte Aussagen nicht.

Hans Wurst

Das sind ja dann auch aber nur die Steam Statistiken, die genau sind. Die von PS4 und XBOX werden immer noch ungenau sein 🙂

maledicus

Was soll das schon aussagen — der großteil?! Sind 1% mehr als auf konsolen schon der großteil? und würde man dann 49% seiner kunden wegen dem großteil in den poppo treten wollen? Solange man da keine echten zahlen hat sollte man mit so aussagen einfach vorsichtig sein. Da ich auf konsole spiele weiss ich wieviel da los ist. Wo nun ein paar % mehr spieler sind is doch völlig egal.

Warframe gibt es auf 3 konsolen, es war ihnen so wichtig das spiel nach & nach auf 3 konsolen zu portieren und sie pflegen es dort ebenso wie auf dem PC ( auch wenn dieser die entwicklungsplattform ist ).

Der simple grund wieso man sich bei DE nicht drum schert ist, weil man kein fadenscheiniges argument braucht um Warframe 2 zu rechtfertigen, weil man garnicht an einem Warframe 2 arbeitet und einfach das grundspiel erweitert und auch immer erweitern kann, solange man gewisse hardware parameter nicht überschreitet. Aber dazu gehört definitiv nicht die festplattengröße, das ist für jeden ganz leicht ohne große eingriffe ins system erweiterbar.

Das neuerdings bei reinen online games die schon zum Genre MMO(RPG) gezählt werden wie Destiny & Division mehrere Teile produziert werden anstatt das grundspiel über jahre zu erweitern so wie bei den typischen MMORPGs ist taktik, um höhere preise für ein neues spiel verlangen zu können als für ein add-on. Dazu kommt, das man die werbetrommel wieder lauter schlagen kann, was auch wieder nur zu mehr verkäufen führen soll. Hardware-limitierungen haben damit erstmal weniger zu tun.

Gruß.

maledicus

Die aussagen von bungie sind einfach nur grenzwertig. Was kümmert bitte Bungie ob spieler die wirklich noch die alte 500GB festplatte drinnen haben, irgendwann nurnoch ihr spiel installiert haben, weil sonst kein platz mehr ist?!

Die wollen halt nur ein fadenscheiniges argument um Destiny 3 zu positionieren.

Gruß.

Nic

Wie sieht die Performance aus auf der Konsole mit einer USB(3) Festplatte? Kann mir irgendwie nicht vorstellen dass das mind. so schnell ist wie eine interne Sata.

Und ja, interne 1TB SSDs kosten auch nicht mehr die Welt…

Dat Tool

So macht Eisenbanner Spaß wenn das halbe Gegnerteam komplett immun gegen Schaden ist. Meine Fresse das Spiel wird immer schlimmer

vv4k3

wir hatten nur öfters unsichtbare Feinde. Ich hatte aber einen merkwürdigen Bug und ich weiβ nicht, ob ich es doch falsch gesehen habe. Habe jetzt zweimal beobachtet, wie einer neu spawnte und echt lange immun war … also er leuchtete auch so rot etc …

Dat Tool

Ja genau das hatten wir auch gerade ein Warlock war die ganze Zeit rot der andere war blau und hat gar kein Schaden genommen. Trotz komplettes Magazin LdW.
Und gegner Team gewinnt mit 50 Punkten vorsprung und wir mussten trotz 70 punkte vorsprung zu ende spielen Oo

vv4k3

war bei mir auch ein Warlock ????, dachte erst an Heilungsrift oder Brunnen… aber bei der Deathcam hab ich nichts sehen können. Irgendwie war er auch nur für mich immun, denn ein Blueberry konnte ihn töten.
Wir haben auch aufgehört zu spielen, wir konnten so nicht weiter machen.

Eigtl hatte ich nen halben Ragequit. Stell dir vor, 2 Zonen besetzt, bei der letzten Zone falle ich, sehe bei der Deathcam all meine 5 Mitspieler (darunter mein Kumpel). Dachte, cool Powerplay. Spawne bei der Zone um zu sehen, dass keiner dahin ging ????????, alle weggelaufen und bis ich an der Zone war, haben die Gegner bereits eine andere Zone übernommen.

War jetzt kein Weltuntergang, aber es hat mich brutal aufgeregt. Solche Sachen bringen mich mega auf die Palme, wenn man nicht nach Objective spielt. Bloβ keine Zonen einnehmen ????

Dat Tool

Das haben wir zu zweit gerade auch so oft gehabt. Die rennen da einfach dran vorbei ????????Kumpel und ich haben das gut geregelt, abgesprochen und immer schön LdW dabei gehabt ^^ Ist auch das letzte Mal das ich die verwenden kann und manchmal auch notwendig wenn der Rest des Teams unfähig ist. Das Spiel mit den Immunen Gegner Team haben wir auch abgebrochen. Tut mir auch leid für meine Mitspieler nur da habe ich dann wenig Lust drauf. Habe glücklicherweise auch den Arkus Warlock mit Überseele gespielt. 4 Paragon Mods permanent mein Rift gesetzt damit das ganze Team einen Begleiter hat. Tatsächlich hat das ganz gut geklappt wenn wir zusammen geblieben sind.

vv4k3

mir ist bisher nur einer aufgefallen mit LdW (PS4).
Ich spiele zur Zeit mit Rattenkönig. Nur mein Kat liegt bei 33% oder so ????, heute werd ich meine buddies zwingen den aufzufüllen.
Zudem Graviton Buβe und 5 Einschlagmods. Durch meine Rauchbombe werden wir alle unsichtbar. Stealth Attacke von allen ????

Dat Tool

Ah jau. Der Jäger kann ja das ganze Team unsichtbar machen ????
Du Schuft ^^
Rattenkönig habe ich gar nicht mal.
Ist der Kat dafür rein Pvp lastig?
Auf der Box bin ich tatsächlich auch der einzige in den ganzen Runden gewesen der die LdW gespielt hat

vv4k3

Der Kat bewirkt, dass die Zielhilfe verbssert wird und der Rückstoss kontrollierter abläuft. Zudem, wenn man nach jedem Kill nachlädt und unsichtbar wird, heilt man sich auch. ☺

Dat Tool

Ahh okay. Danke (:

Freeze

aber den Kat müssen halt andere für dich leveln, indem sie Kills mit dem Rattenkönig machen lol

Dat Tool

Achso deswegen wollte er seine Jungs mehr anheizen ^^ die Info ist auch gut zu wissen. Danke. Erstmal brauche ich die Rattenkönig 😉

Wrubbel

Gestern auch ein paar Runden mit laggern vom Feinsten gehabt. Du stirbst dann einfach aus dem nichts. Am besten ist aber der rote Punkt vom Sniper ohne den Hüter dazu, weil er unsichtbar ist????

vv4k3

ja genau! Ich konnte den roten Punkt sogar durch eine Wand sehen (Clovis Bray von A zu C).

Meine Fresse ????

Dat Tool

Komisch das dahingehend noch keine Äußerungen stattgefunden haben. Wahrscheinlich spielen die im HQ auf dedizierten Servern. Das kann man unmöglich Game as a Service nennen, seine Spieler so lange quälen zu lassen.

Wrubbel

Hoffe da kommt was am 30.07

Dat Tool

Ich hoffe mit…

Pueschi

„Einfach“ eine große (Standalone-) Erweiterung (gerne auch mit recycletem D1 Content) exklusiv für die neuen Konsolen bringen, die „2“ aus dem Namen streichen, Charaktere, Gear, Triumphe usw. übertragen lassen.

Kein Crossplay mit der alten Gen (RIP) und eigene Server. Außerdem bitte endlich dedizierte Server für PvP????

Antester

Fast jeder hat heute USB-Platten. Wenn auf der Verpackung steht das Spiel braucht 1,5TB weiß jeder, man benötigt eine externe Platte. Und online kann der Platz vorher geprüft werden. Was Bungie da sagt ist Blödsinn.

Pueschi

Die Ladezeiten sind jetzt schon unerträglich, sogar mit SSD. Kann mir nicht vorstellen, dass mehr Content das Problem nicht noch verschlimmert.

Die müssen endlich mal am technischen Gerüst arbeiten, sonst seh ich für Destiny 3 schwarz. Next-Gen hin oder her.

Psycheater

Erstmal Shadowkeep abwarten; dann kann man gern mal vorsichtig über D3 sprechen

Chris Brunner

Find ich gut, dass man mal wieder was von D3 hört. Ist in letzter Zeit sehr ruhig geworden.

Naja… das ist mehr nur ne Ausrede als ein Problem. Machbar wäre es. Destiny 3 ist halt einfach schon in entwicklung, die würden X Mio in den Sand setzen, wenn die das aufgeben und weiter D2 ausbauen.

Und um Himmels Willen: Bitte nicht wieder diese „Aber man kann doch einfach alles aus D3, was man bis jetzt gemacht hat, in D2 implementieren.“ Das ist wunschdenken, so einfach geht das leider nicht.

qmail

Das ist kein generelles, sondern ein Bungie-Problem. Warframe schafft das in einer vergleichbaren Situation auch und ich wette, dass es Warframe auch auf der PS5 geben wird. Bungie will das einfach nicht oder setzt eine Technik ein, die dies nicht zulässt.

Hans Wurst

Ehm, nein? Jedes Open World Spiel hat irgendwann mal das Problem, dass die Hardware limitiert. Was meinst du warum RoI nicht mehr für die 360 rauskam? Weil das Gebiet zu groß war.

Bei Warframe ist das auch nicht anders. Würde Warframe nur auf der PS5 laufen, dann könnte man viel größere und lebendiger Welten erschaffen als es möglich ist, wenn das Spiel auf beiden Plattformen laufen muss.

huhu_2345

Ob es mit den Next-Gen. keine Ladezeiten im Charakter Menü mehr geben wird?

Dat Tool

Keine glaube ich nicht. Sie werden kürzer ausfallen, hoffentlich.

Antester

Ha! Der war gut, der war verdammt gut ????????????????

André Wettinger

Denke nicht. Mit der richtigen Hardware ist die Ladezeit eh schon kurz bzw. Nicht wirklich störend.
Hab mal bei meiner gestoppt. Die Zeit vom drücken des Controllers bis zum aufplopen dauert bei mir 0,84 sec. Mit der alten ssd hätte ich noch 1,34 sec. Gibt also auch bei ssd noch Unterschiede

EliazVance

Der Konsolenmarkt spricht aber in der großen Masse eher Leute an, die sich ein System kaufen und dann ihre Ruhe haben wollen. Von Schnickschnack wie Controllern mal abgesehen ist das zu weiten Teilen nicht die Zielgruppe für irgendwelche Upgrades dieser Art. Kaufen, auspacken, spielen – das ist der ganze Witz an der Heimkonsole – dafür werden bewusst bestimmte Nachteile in Kauf genommen. Ein Spiel das den Rahmen sprengt, wird schlicht und ergreifend keinen Erfolg haben. Und der Konsolenmarkt ist nunmal extrem wichtig.

Antester

Und? Dann macht Media Markt mal wieder ein Angebot XBox One, Destiny 2 + AddOns und 4 TB HD für unsagbar günstige X Euros, zack alles gut.

maledicus

Ich glaube ich hab niemanden in der Xbox FL der keine externe festplatte dran hat. Die ausrede von Bungie ist völlig daneben.

Klar gibt es technische limitierungen, die liegen aber defintiv nicht bei der festplattengröße momentan und auch nicht zukünftig. Bungie könnte auch auf konsole das spiel noch 4x so groß machen, solange die technischen rahmenbedingungen so bleiben wie jetzt was RAM & GraKa etc. angeht. Die planeten sind ja eh alle nicht im RAM, sondern werden bei bedarf geladen so wie alles andere auch.

Von daher kann ich Bungies aussagen nicht nachvollziehen. Sie könnten so wie das spiel jetzt is noch 10 planeten und stories reinpacken ohne probleme.

Gruß.

Freeze

Ja wen juckt es denn, ob Gears of War oder diverse andere Spiele über 100GB Speicher fressen. All die ich näher kenne haben auch eine Festplatte an der Xbox. Das is echt die kleinste Sorge

Franky

Oh man immer diese Konsolen. Als ob es nichts anderes mehr gibt. Aufem PC hab ich keine Probleme und wer meint zu wenig Platz auf der PS4 zu haben kann sich ja ne externe Platte kaufen. Selbst SSDs sind mittlerweile bezahlbar geworden.

Dat Tool

Was können die Konsoleros dafür das Bungie sich scheiß Ausreden sucht?

Starkiller AH

Und jedes Jahr neue Teile kaufen damit der PC die neusten Spiele auch vernünftig abspielt ???? ja bravo

GhostofDestiny

So einen Müll kann man nur schreiben wenn absolut keine Ahnung von der Materie hat xD

Sander_ffm

Das ist net ernst denke ich oder?

Wrubbel

Destiny ist ursprünglich ein reiner Konsolenshooter gewesen. Ich bezweifle das sie diesen Markt über Bord werfen werden und einfach nach einer externen Festplatte zu verlangen kann auch nicht die Lösung sein.

Dat Tool

Den Markt über Bord werfen werden sie nicht. Die Performance auf dem Pc ist dennoch Brutal gut. Und gefühlt werden die auch vor den Konsoleros bevorzugt. Aber wie gesagt nur ein Gefühl meinerseits.

Wrubbel

Woran machst du diese Bevorzugung fest? Dass die Performance besser auf dem PC sein muss, halte ich für selbstverständlich. Ist ja das stärkste Argument für den PC.

Dat Tool

Ein Beispiel: Warum ist das Auto Aiming in Gegensatz zu dem ersten Ableger stärker. Ich hatte gestern mehrmals so ne Situation wo 3 Gegner vor mir stehen und mein Fadenkreuz konnte sich nicht entscheiden. Wäre dieses aiming nicht so krass hätte ich locker einen davon killen können. Warum wird daran nicht mal was gemacht?
Die Tatsache das alte Exo voll die aufwändige Quests bekommen. Siehe Whispern siehe Ausbruch aber so eine geile Arbalest wird einfach ins Spiel geworfen. Dieses Tamtam an alten Waffen geht mir einfach auf den Zeiger und mir kommt es so vor als wenn es für die Pc’ler gemacht wird. Die hatten den Genuß noch nicht. Dazumal Destiny ja auch auf den asiatischen Markt exisitiert und dort überwiegend Ps4 gezockt wird in den Cafés aber halt auf dem Pc und die ja da auch Kohle liegen lassen um Waffe X zocken zu können. Ich weiß wir haben nix damit zu tun es geht mir hier mehr um die Peefirmance. Während auf den Konsolen Meta herrschen die es seit mehr als n halben Jahr gibt, ist es auf dem Pc sehr ausgeglichen. Warum wird daran nicht mal gearbeitet. Also das sind so meine Eindrücke. Ich hoffe das war einigermaßen Verständlich.

Wrubbel

Stimmt, bei der Pvp-Meta stimme ich dir zu. Ich bin nun wirklich kein guter HC-Spieler aber selbst mir fällt der Unterschied beim allgemeinen Handling zwischen 180ern und dem Rest auf????

User

Bei wow geht es auch…

The hocitR

Gibts ja nicht mal auf Konsole…

Hempelchen

Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann wäre das EINE Destiny-Welt mit den Inhalten aus 1 und 2, die gern (meinetwegen auch zum Vollpreis) alle zwei Jahre erweitert werden könnte. Wie viel Platz das auf der Festplatte einnehmen würde, könnte mir egaler nicht sein. Wie viele von Euch vollkommen richtig gesagt haben, ist Speicher billig und nahezu beliebig erweiterbar. Und für Destiny ist immer genug Platz auf der Festplatte. Das einzige echte Problem, was ich da eventuell sehen würde, sind Inkompatibilitäten wegen des Engine-Updates vor Destiny 2. Aber – ohne mich mit Fachwissen zu belasten – das kann ja jetzt auch keine Raketenwissenschaft sein.

EliazVance

Das würde auch Microtransaktionen deutlich attraktiver machen. Nicht dass ich mir jetzt mehr davon wünsche, aber ich käme NIE auf die Idee Geld in den ingame-Shop zu blasen, wenn ich davon ausgehen muss dass irgendwann Destiny 3 kommt und das Zeug nicht mitgenommen werden kann. Prinzipiell wäre ich dem Ganzen, zumindest jetzt wo Activision raus ist, nicht völlig abgeneigt. Aber mit einem drohenden Reset wie bei D1 am Horizont keine Chance. Ich denke da liegt einiges an potentiellen Einnahmen, selbst wenn nur 10% der Spieler unregelmäßig kleinigkeiten kaufen würden.

Gegen ein Destiny 3 hab ich prinzipiell nichts einzuwenden, nur wiedermal alles zu verlieren blockiert mich als alten MMO-Messi schon sehr. Hat mir schon gereicht dass meine schönen Y1-Rüstungen alle mit Forsaken fürn Eimer waren 🙁

Heiko “IndEnt” Hesse

Bungie sollte eine Umfrage starten – Reboot auf Destiny-World, zugeschnitten auf 2020er(oder eher 2022er?) Hardware: „Was möchtet Ihr drin haben aus D1-D2? / Was möchtet Ihr Neues haben?“

Das lange genug laufen lassen, sammeln und auswerten und auch auf Mehrheitsbasis umsetzen …
Hätt ich nix dagegen.

vv4k3

ingame als Pflichtangabe implementieren

Z4nt0Z

Verstehe sowieso nicht warum es ingame keine umfragen gibt.

vv4k3

ist halt die Frage, ob die das überhaupt dürfen. Kp …

graphitelite

Cooler Artikel. 🙂 Glaube dass man da viel unter der Haube machen könnte. Gibt es bestimmt auch irgendwo ein Ticket für. Würdet Ihr auch mal 3 Monate Content Dürre dafür aufnehmen um am Ende des Tages ein Spiel zu haben das schneller lädt und weniger Platz verbraucht? Ich schon.

MrFoodStealer

Ich gehe eher von aus, das der Speicher nicht das eigentliche Problem sein wird, vielmehr die Hardware die in den Konsolen steckt. Die Ps4 ist bei optimierten Spielen schon echt am Arbeiten (Bsp. H:ZD). Die Hardware wird höchst wahrscheinlich die limitierung geben, nicht der Speicher.

Am PC wäre das einfach gehandelt wurden mit erhöhung der mindestanforderung, Konsolen lassen sich (leider) nicht Hardwaremäßig aufrüsten.

masterfarr

Ein groß teil der Community möchte Destiny 2 für immer, und ich glaube Bungie weißt dass.

Deswegen hoffe ich ja immer noch drauf, dass sie aus Destiny2 ein „Destiny“ machen, denn jetzt noch ein Destiny 3 und alle Gebiete sind wieder nicht von Anfang an dabei, und sie bringen es wieder nach und nach über zeit, so wie es sie es momentan machen… ist glaube der Tod der Marke.

Bungie macht einen Cut und bringt Destiny 2 auch auf den neuen Konsolen und baut es da immer weiter aus.

Millerntorian

Äh…widerspräche aber marktwirtschaftlichen Interessen.

Ich spiele ja auch sehr gerne, bin aber Realist genug, zu erkennen, dass Bungie nach dem Weggang des Publishers auch wirtschaftlich clever vorgeht. massiver Zuwachs Everversum-Kaufitems ist ein Zeichen in die eingeschlagene Richtung, in die es geht. Die kommenden saisonale Artefakte verdeutlichen diesen Trend. Ob ich das gut finde? Nein, aber wenn ich umfassend das gesamte Spielerlebnis haben möchte, dann folge ich eben der wedelnden Karotte (eben mal geschaut..1.821 Stunden Destiny 2..also bei mir funktioniert das wohl mit dem Herbeilocken)

Sorry, wenn ich dies so sagen muss, aber ein verklärter Blick und der Argumentation folgend, was ein Großteil der Community möchte, ist etwas naiv.

Nicht missverstehen, ich hätte auch gerne ein „Gesamt-Destiny“…dies wird aber nie passieren. Und ganz ehrlich? Die Verkaufszahlen werden trotzdem bei Release D3 durch die Decke gehen.

masterfarr

Aber sollte Bungie jetzt wieder alle Spieler vor den Kopf schlagen und einen Wipe bringen (Planeten, Waffen etc) ?

Man wird wieder mal alle Core-Gamer vergraulen, so wie es bei von D1 auf D2 passiert, bzw D2 Release… aber jetzt sitzt halt kein Publisher dahinter… deswegen auch meine bedenken.

Btw: 1836 Stunden 😛

Millerntorian

Nun, ich teile durchaus die Ansicht, Spieler nicht zu vergraulen. Speziell diejenigen, die viel Zeit bisher in das Game (und ggf. schon D1) gesteckt haben.

Ich bin aber Realist genug, Mutmaßungen anzustellen, welcher Weg der wirtschaftlich sinnvollere (Für Bungie…) wäre. Schaue ich mir die bereits implementierten Trends so an (s.o. Everversum Umstrukturierung, saisonale Items, usw.) dann kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Bungie nicht wieder einen gut verdaulichen Cut machen wird, damit eine möglichst breite Käuferschicht erst einmal das Game kauft. ldgl. Core-Gamer ansprechen? Wohl kaum. Der Rubel soll nämlich auch rollen. Das wird mir in der oft geführten Diskussion wie ein Game auszusehen hätte, nur allzu gern übersehen. Ich lese primär meistens Standpunkte aus Gamersicht. Die kann ich gut nachvollziehen; ein Abbild realer wirtschaftlicher Interessen sind sie aber oftmals leider nicht. Die Zeiten für sog. Nischenprodukte oder nur eine kleine Zielgruppe sind in der heutigen Marktsituation, wo viele Konsumenten A+++ Unterhaltung erwarten, auch eher schwierig. Wenn ich also ein großes Stück vom Kuchen abhaben möchte, dann muss ich massenkompatibel sein. Man möchte auch Geld verdienen habe ich mal munkeln hören.

Ob ich das persönlich gut finde? Weiß ich nicht; das Produkt (D3) liegt mir ja noch nicht vor. Ich bilde mir meine deutlich fundiertere Meinung dann 2020/2021. Denn eigentlich wissen wir nur, das wir nichts wissen. Also spekulieren wir mal. Womit soll man sich auch sonst im sog. Sommerloch die Zeit vertreiben? Irgendwann sind wir dann schlauer…mit dann entsprechenden Reaktionen von Zustimmung oder Ablehnung. Und wenn’s Mist ist; ich spiele schon so lange in meinem Leben Videogames, und wenn ich eins weiß, dann das nach dem Spiel vor dem Spiel ist. Soll heissen, es gibt zig Alternativen. Für alles.

btw.; eine deutlich stärkere Ausrichtung auf PVP? Dann bin ich raus, wie wohl auch viele andere. Das können andere Games deutlich besser und in dem Bereich sind die Claims mehr als abgesteckt

Tronic48

Sorry, aber: Die Verkaufszahlen werden trotzdem bei Release D3 durch die Decke gehen, eher nicht.

Das glaube ich nicht, es gab hier mal Statistiken zu D2, die besagten wie viele PVP Spielen und wie viele PVE, glaube es waren 145k zu 1 Million.

Und es gab auch mal eine Info wie D3 werden sollte, nämlich für Core Gamer und Open PVP, was glaubst du also wer wird das kaufen?, zum großteils die PVP Spieler und sehr wenige, wenn Überhaupt PVE Spieler, mit durch die Decke gehen wird das wohl eher nix werden, das sollte sich Bungie gut Überlegen, D3 oder wenn schon, dann mit D2 weiter machen.

DerFrek

Also… nur wegen der Zahlen:

Aktuell ist der Teil an PvP und PvE Spielern ziemlich ausgeglichen. Beides so konstant zwischen 600k und 800k und das schon seit ein paar Monaten. Entsprechend hat gerade keins von beidem eine größere Spielerbasis.

Uldren Sov

Wenn Destiny 3 das komplette DestinyUniversum aus Teil eins und zwei vereint, bin ich sofort für die Destiny 3 CE zu haben =)

Raiiir

einfach Destiny 2 immer weiterführen, was will man mit anderen Games wenn man Destiny hat :3

RaZZor 89

Gar kein Problem. Ich möchte Destiny auf der Ps5 mit besseren Ladezeiten,besserer Optik und 60fps spielen!

GameFreakSeba

Ob es nun weitergeht oder nicht – wir zocken wieder zusammen ????????

RaZZor 89

Das auf jeden Fall! Wahrscheinlich aber anders als du vielleicht denkst^^

GameFreakSeba

Hm ? ????

RaZZor 89

Hab ja schon mal gesagt das ich zu Beginn recht viel spiele wenn Content da ist. Wenn das vorbei ist läuft Destiny nur noch auf Sparflamme. Die Zeit wo ich alles haben wollte bzw erreichen musste ist längst vorbei. Dafür gibt es zu viele zu gute Spiele die ich zocke und auch Sachen, die ich regelmäßig spiele wie R6 mit den Jungs Abends.
Deswegen ist es wahrscheinlich anders als du denkst^^

GameFreakSeba

Kann ich verstehen ????

Darkrain81

Hättest du schon bei Destiny 2 haben können 60 fps, aber da xbox es laut bungie nicht gebacken bekommen hat. Naja have fun.

Takumidoragon

Das Problem ist ja auf PS4 nicht mal, das man diese Größe erreicht ist. Das Problem ist diese Kopiermechanik bei Updates, die einfach unter aller Sau ist. Mit Shadowkeep könnte Destiny 150GB groß sein. Jetzt kommt ein 200 MB Update und ich brauche nochmal 150GB weil das Spiel kopiert wird und dann kommt ein Datenabgleich. Das ist total bescheuert

Sander_ffm

Ah so läuft das ab????habe mich schon immer gewundert,vor der externen Festplatte
????

Axl

Ach deshalb orgelt meine Pro nach dem Download noch so lange beim kopieren rum… Das wusste ich auch nicht…

Takumidoragon

Hatte mich halt ein bisschen belesen weil ich es komisch fand, das mir gesagt wird ich hab für das 50MB Update zu wenig Platz. Nachgeguckt, 100GB noch frei. Belesen. Einer meiner Kollegen bei der Softwareentwicklung wäre fast zusammengeklappt als ich ihm davon erzählt hatte

nobbsen

Oh man echt jetzt?! Und ich habe mich auch immer gewundert was da bitte keinen Platz haben soll. Danke für die Aufklärung ????

Millerntorian

Ja, das ist ein Dilemma. Hier hilft nur eine schnelle SSD, den Kopiervorgang deutlich zu verkürzen. Hatte da auch mal intern nachgefragt.

Aber ob ich mir die noch mal zulegen werde (hab ’ne normale und ’ne Pro PS4), wage ich in Anbetracht einer neuen Konsolengeneration nächstes Jahr doch zu bezweifeln. Dann warte ich lieber ein Stündchen mehr.

DerFrek

Also ne SSD hilft mir beim Ladevorgang auch nur bedingt… ja es ist schneller, aber ich kann nebenbei trotzdem noch locker ne Steuererklärung machen und die Wohnung putzen.

Dat Tool

Klingt versteckt, als sei Destiny 3 so gut wie Safe!
Das finde ich gut. So kann man Fraktionen und Pd9 wenigstens mit großen Tamtam ankündigen.

Patrick BELCL

betonung liegt auf ankündigen ????

Heimdall

Oh man…
Bungo denkt auch nicht über den Tellerrand hinaus.
Mich persönlich würde es sehr wundern, wenn es hier D2 Spieler gibt die mit ner PS4 mit 500GB ohne Externe Festplatte spielen
Wer 70€ fürs neue DLC ausgibt kann sich bestimmt auch ne externe Festplatte mit 1TB für ca 50€ kaufen

Marki Wolle

Ich würde eine Spiegelreflexkamera für 1.200€ und einer 120 GB SD Karte kaufen, die Kamera wegschmeißen, dann die SD Karte über ein Usb Hub an die PS4 und da dann Destiny raufziehen. PS: in den Hub passen sogar 2 SD Karten????

Mein Kumpel hat ein Samsung Smartphone mit einer 250 GB Micro SD, einfach ran an die Konsole und ab gehts, portabler geht eine Festplatte fast nicht mehr^^

Sander_ffm

Ich gebe Dir da voll recht…hab 1TB intern und habe auf 8 TB extern aufgerüstet….also Bungo hau raus was das Zeug hält und wenn ihr dabei seit löscht den tollen schönen Actionreichen Merkur….sofort

Patrik B.

Seh ich auch so, zumal ein grossteil der destiny spieler oder auch gamer anderer spiele sind ja auch keine „paar minuten in der woche“ spieler, denen ne 500er platte ja reichen mag, nein ich geh jetzt einfach mal davon aus, das leute, bei denen gaming ein zeit intensiveres hobby ist, sowieso speicherseitig aufrüsten oder dies schon lange gemacht haben. Ich hab an meiner xbox auch eine 8tb platte und ne 4tb ssd hängen, klar ich könnte 90 prozent meiner sammlung auch einfach runterhauen und bei bedarf installieren, aber ich weis ja nicht ob vllt eins meiner games iwann im digitalen store rausgeschmissen wird und wie es dann aussieht wenn ichs dennoch nochma installen will….. deswegen hab ich alle games, die ich länger nicht spiele auf der 8tb und die, die ich aktuell noch oft spiele auf der ssd und damit ich nicht jedes jahr erweitern muss, hab ich direkt längerfristig vorgesorgt, zur zeit hab ich noch gesamt 30% frei, also könnte bungie bestimmt noch 4 oder 5 jährchen drankleben…

Alternativ könnte man bungie ja verraten, das es auch ne cloud gibt, die sich mit kommenden crosssave ja eh anbieten würde, dann wär destiny halt wie n etwas grösseres browsergame lol…. also technisch möglich ist viel, deswegen is das eher ne ausrede, weil denen ja jetzt schon ideen fehlen, was solln die dann jahre voraus planen, ausser die bringen dann in jahr 4 ne jahr 3 version der jahr 2 version die von jahr 1 recycelt ist und verkaufen dafür dann spezielle ornamente zu je 10 euro, die bei den andern versionen halt net drauf gehen ????????????????, is ja egal, community kaufts

Sander_ffm

????????????????????????????????????ich breche ab

Millerntorian

…Lösung: Destiny ergänzend komplett in PS Now bringen. Wenn ich zusammenrechne, was mich das Game (mit allem Schnickschnack) bis dato gekostet hat, macht das den Kohl auch nicht fetter.

????

Andere Plattformen entsprechend…

Jens

Das ist doch nur wieder Bla, bla damit es einen Grund gibt D3 zu bringen und den Kunden wieder zu melken.

Marki Wolle

Ist mir mittlerweile egal, sobald die nächste Generation rauskommt, sollten die Entwickler das komplette Potenzial auch nutzen, wenn Destiny dann bald 450 GB hat, dann ist es halt so

Festplatten an Usb Ports, Festplatten an Usb Hubs, Festplatten an Festplatten^^ ich denke Speicher sollte heutzutage doch wirklich kein Problem mehr sein.

Ich persönlich würde ein Destiny 3 sogar begrüßen und sei es nur um das erste Jahr D2 und Calus bzw. Ghaul verdrängen zu können.

Heimdall

Lass Calus in ruhe
Leviathan ist cool xD
Ist anspruchsvoller als so ein GDV Raid

Marki Wolle

Bungie war wahrscheinlich so angepisst das sie bei D1 bis zum Schluss keinen Kabal Raid etc. hatten und allgemein wenig zu den Kabalen rausgebracht haben, das man bei D2 gleich 2 Jahre Kabal Support rausgewürgt hat^^ hätte man diesen ganzen Leviathan, Calus Zirkus mit der Schar oder den Vex gemacht, wäre das mit Sicherheit besser angekommen.

Naja egal, jetzt kommt erstmal das Minas Morgul DLC und danach (hoffentlich eine D3 Ankündigung für die Next Gen Konsolen???? hope so!)

Millerntorian

„Naja egal, jetzt kommt erstmal das Minas Morgul DLC…“

Ich schmeiss mich wech…????????????????????

…dann gibts statt Arkus-Stab dann bald die Gandalf-Keule.

Marki Wolle

Klar auf Jeden^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

127
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x