Destiny 2: Hüter mogeln sich durch neuen Dungeon und können jetzt lustige Rennen fahren

Destiny 2: Hüter mogeln sich durch neuen Dungeon und können jetzt lustige Rennen fahren

In Destiny 2 ist es nicht mehr weit bis zu Witch Queen und die Hüter vertreiben sich ihre Zeit so lange mit den aktuellen Aktivitäten. Einige Spieler haben dabei nun einen Trick herausgefunden, wie ihr im neuen Dungeon „Sog der Habsucht“ lustige Jet-Ski-Rennen mit euren Freunden fahren könnt.

Was fanden Hüter heraus? In Destiny 2 gibt es seit kurzem den neuesten Dungeon namens „Sog der Habsucht„. Dieser ist seit Dezember 2021 verfügbar und die Spieler haben dort, aufgrund der langen Season 15, auch schon jeden Winkel genau ausgekundschaftet.

Die neueste Entdeckung ist, dass Spieler einen Weg gefunden haben, wie ihr die Death Barrier im See in der Phase mit dem Gefallenen-Kraftfeld umgehen könnt, um lustige Rennen zu fahren. Dazu müsst ihr jedoch einiges beachten.

Rennen fahren wie in Mario Kart

Was wird dazu gebraucht? Die wichtigsten Gegenstände sind:

  • Exotischer Granatwerfer – Griff der Erlösung
  • Warlock – Oberer Baum der Dämmerklinge für mehr Mobilität
  • Titan – Mittlerer Baum Chaosfaust (Donnerkrachen)
  • Titan Exo – Unbändiger Löwe
  • Jäger Exo – St0mp-EE5

Die Items sowie der ausgewählte Fähigkeitsbaum des Warlocks und Titans dienen dazu, euch das Erklimmen einer gewissen Felsmauer zu erleichtern. Am besten ihr setzt bei der Phase mit dem „Gefallenen Schild“ noch ein Kampfbanner ein. Dadurch erhaltet ihr genügend Munition und eine volle Superleiste.

Wie gehe ich vor? Habt ihr die Phase mit dem Schild gestartet, rüstet ihr euren Griff der Erlösung aus. Mit diesem schießt ihr euch kleine Stasisvorsprünge gegen die Felsmauer hinter euch, die ihr als Plattformen nutzen könnt.

Das ist der Bereich, mit dem See des Todes

Klettert so die Felsmauer bis zum Loch hoch, durch das ihr vorher hindurchgekommen seid. Durchschreitet dann die Kristallhöhle bis ihr fast im Totenschädel angekommen seid. Stellt euch dann auf den Kristall, welcher den Übergang in das alte Gebiet einläutet.

Dadurch habt ihr die Möglichkeit euren Sparrow zu rufen. Habt ihr diesen hergezaubert, schwebt ihr zurück zum Gefallenenschild quer durch die Kristallhöhle, die ihr zuvor durchkämmt habt.

Begebt euch zum Kampfbanner, welches ihr gesetzt hattet, und versucht, mit eurem Sparrow langsam auf den See zu fahren.

Dabei ist zu beachten, dass ihr nicht ruckartig aufs Wasser klatschen dürft. Dadurch könnte die tödliche Barriere berührt werden, welche sich am Wasser befindet. Der Sparrow umgeht diese Mechanik, da dieser über dem Boden schwebt.

Habt ihr die ganze Prozedur hinter euch, steht euch aks Belohnung eine riesige geschlossene Arena zur Verfügung, die ihr mit euren Freunden als Rennstrecke nutzen könnt. Euer Sparrow wird damit quasi zu einem Jet-Ski.

Was gibt es zu beachten? Da sich unter eurem Sparrow die tödliche Barriere befindet, solltet ihr darauf achten nicht von eurem Sparrow abzusteigen. Versucht auch nicht ruckartig Stunts hinzulegen. Alle Aktionen, die in Verbindung mit einer Berührung des Wassers zu tun haben, führen zum sofortigen Tod.

Was haltet ihr von solchen Ideen, um sich die Wartezeit bis Witch Queen zu verkürzen? Habt ihr das schon rausgefunden oder haltet ihr euch eher an die „offiziellen“ Aktivitäten von Bungie? Lasst es uns wissen!

Quelle(n): YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
EldarIyanden

Im GdV die Stadt am Anfang war die beste Strecke in D2. Da ham wir mal ein richtiges Turnier veranstaltet. Alle aufm Mikro-Mini und nur Grüne oder weisse Rüstungsteile. War richtig Nice. Aber wie die SRL ham sie uns die auch geklaut🤨 Genauso wie den Fussballplatz. 😔

CandyAndyDE

…. … * schnief *…. huh…. SRL 😢

jolux

Über Wasser fahren ist nett, aber mit dem Sparrow über Vex-Milch fliegen ist besser. 😎

Hab erst kürzlich zufällig entdeckt, dass die Vexmilch-Seen auf Nessus mit dem Sparrow großflächiger befahrbar sind als vermutet. Zum Beispiel im Südwesten bei der Zisterne kann man an manchen Stellen richtig über den See brettern, ohne von der Karte zu fliegen. Ist auch eine nette Abkürzung, um zum Lost Sector an der Zisterne zu kommen.

Wahrscheinlich ist das längst bekannt, aber wir hatten kürzlich unseren Spaß… 😅

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von jolux
Britta ♤ BeAngel

Mach das mal mit einem Titan …
Dem sein Hintern schleift zu tief *Muss an den Schulterklötzen liegen* 😂 … da pritzelt Dir doch nur der Allerwerteste. 😉

Millerntorian

Falscher Sparrow. Und nicht am dicken Hintern liegend.

…also …äh…deines Titans. Nicht dass da Missverständnisse aufkommen.

😉

btw., weiß gar nicht, was ihr habt. Mein Frollein Titan gleitet darüber wie eine anmutige Elfe…(Mikro-Mini, alternativ Pfeilschnelle Strassenrakete)

Britta ♤ BeAngel

😂

galadham

auf ner briefmarke über vexmilch gleitend den titanen popös schleifen lassen

ich krieg mich vor lachen grad nich ein😂😂
so n kopfkino hat ich schon lange nich mehr
5 mit sternchen💖

EsmaraldV

Ich verstehe den Aufwand nicht ganz: Wenn ich unbedingt Rennen fahren möchte, wieso flieg ich nicht auf irgendeinen Planeten, definiere einen Start- und einen Endpunkt und wer als erster im Ziel ist – egal wie – gewinnt. Als Wetteinsatz ein God-Roll einer Waffe, das auch ein gewisser Nervenkitzel dabei ist 😉

Britta ♤ BeAngel

Die Rundstrecke auf Merkur fanden wir immer gut. Besseren Sparrow-Kurs gab es nicht ;D falls man eine Diskussion mal nicht im PvP entscheiden wollte *gg
Aber so übers Wasser fahren ^^ wäre noch eine Todesart, die man den 999 anderen Todesarten in diesem Dungeon hinzufügen kann ;D
Wer als erster die Death Barriere berührt muss ne Stunde neben Zavala stehen oder seine 999999 Waffenmeistermaterialien am Stück wegklicken.

EsmaraldV

So ist das gemeint 🙂

Millerntorian

Na ja. Merkur hatte doch nur die Größe einer Billardkugel. Also eher ’ne Kartbahn als Rennstrecke. Als sie den damals gesprengt haben, reichte doch ein normaler D-Böller aus dem Silvesterbestand. Da fand ich die SRL bedeutend unterhaltsamer.

*Aber was rede ich. Kommt eh nie wieder. Und wenn, bestimmt als kostenpflichtiges Racing-DLC. Das ist dann wie im real life. Haste F1 früher gerne im Free TV geguckt und mitgefiebert, interessiert es bei Sky keine Sau mehr.*

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Millerntorian
galadham

kinners,

shorttrack in trackmania..
dirtstrecke, alle haben die selben bedingungen, und wer am besten um die strecke gurkt hat gewonnen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x