Destiny 2: Das für heute geplante Update 2.7.0.2 wird verschoben

Destiny 2 sollte heute, am 14. Januar, auf der PS4, der Xbox One, auf dem PC und auf Google Stadia den Hotfix 2.7.0.2 erhalten. Das geplante Update wurde jedoch kurzerhand verschoben.

Eigentlich sollte für Destiny 2 heute Abend, am 14.01. eine kleine Frischzellen-Kur in Form eines Hotfix aufgespielt werden. Dieser wurde aber verschoben. Die Information dazu teilte Bungie offiziell via Twitter. Zudem soll heute das winterliche Anbruch-Event enden.

Am 14.01. keine Wartungsarbeiten und Server-Down in Destiny 2?

Die Wartungsarbeiten verschieben sich: Für die Destiny-Spieler in unseren Breitengraden kommen Hotfixes meist zu einer unpassenden Zeit: dem Feierabend.

In der Vergangenheit waren in der Regel von 17 Uhr bis oft 21 Uhr Wartungsarbeiten im Spiel angesagt. Wobei das entsprechende Update dann im Normalfall gegen 18 Uhr verfügbar ist – zeitgleich mit dem wöchentlichen Rest.

Heute fallen diese Wartungsarbeiten aber aus. Das zumindest kündigte der Destiny-Entwickler unter Bungie Help auf Twitter an. Es sieht aktuell also so aus, dass ihr entspannt den Feierabend mit Destiny verbringen könnt. Warum es zur Verschiebung kommt, ist aktuell (8:15 Uhr am 14. Januar) nicht bekannt.

Was sollte sich mit Update 2.7.0.2 bei Destiny 2 ändern?

Heute Abend ist das geplante Ende des Weihnachts-Events. Auch ohne den Hotfix wird der Anbruch wahrscheinlich trotzdem zum Rest offline gehen. Nutzt die Zeit also bis dahin, um noch mal ordentlich zu backen und dadurch Prämien abzustauben.

Das Update 2.7.0.2 sollte aber auch einige bekannte Probleme in Destiny 2 beheben. Angekündigt war eine Behebung dieser Fehler:

  • Ein Fehler lässt das Icon von Tess‘ Everversum im Turm aufblinken, auch, wenn ihr dort nichts zu erledigen oder abzuholen habt. Kein game-breaking Bug, dennoch nervig.
  • Deutlich störender ist der verbuggte Obelisk in der ETZ. Eigentlich war geplant, dass die Hüter heute endlich problemlos mit dem Objekt interagieren können. Augenscheinlich muss sich hier noch etwas geduldet werden.
Sollte heute eigentlich wie geplant funktionieren: Der ETZ-Obelisk

Zudem wollte Bungie sich mit dem heutigen Update den exotischen Bogen Wunschender annehmen. Dieser verursacht teilweise irrsinnig hohen Schaden. Als Problem nehmen das aber die meisten Spieler jedoch nicht wahr.

Im Gegenteil, für viele machen Bögen (okay ein Bogen) jetzt zum ersten Mal richtig Spaß. Und auch der Community-Manager habe dieses Feedback an die entsprechenden Stellen beim Destiny-Entwickler weitergeleitet. Er schließe einen möglichen Bogen-Buff in der Zukunft nicht aus.

Es sieht also ganz danach aus, dass die Robin Hoods und Legolas-Nachahmer unter den Hütern, noch ein wenig länger durchschlagkräftige Pfeile verteilen dürfen.

wunschender-destiny-2

Diese Probleme sind auch bekannt: Bungies Entwicklungsteam informiert, dass zu den geplanten Änderungen auch noch an weiteren Problemen gearbeitet wird. Diese sollen allerdings zu einem späteren Zeitpunkt behoben werden:

Was sagt ihr zu dem verschobenen Update? Sollte es Neuigkeiten geben, informieren wir euch und aktualisieren den Artikel.

Destiny 2: Seltener Beutezug für Top-Sniper soll bald leichter zu bekommen sein
Autor(in)
Quelle(n): Bungie HelpTWaB
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

62
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Baujahr990
1 Monat zuvor

Was soll man dazu sagen….wir sind alle schockiert…
OT: Der Verweigerungs Mod funktioniert für den Jäger nicht. Hab ihn getestet, er hat keine Wirkung.

Nexxos_Zero
1 Monat zuvor

Mal ne frage in die rudne wenn wir schon bei Bug und fehlern sind.
Ein Kumpel von mir und ich haben festgestellt, dass Kills im Endkampf gegen den Fanatiker nicht für Beutezüge zählen. Ist das Absicht oder ein weitere Bug im spiel?

Jokl
1 Monat zuvor

Ob Absicht oder nicht ka, aber kann ich nur bestätigen, weder kille Hohn, noch spezielle Waffenkills (GW, RW) werden gezählt.

Nein
1 Monat zuvor

Denke ist fast intended. Da man dort sonst easy vollfarmen kann.

Wrubbel
1 Monat zuvor

Damit wurde doch der Fanatiker als Killspot deaktiviert. Ist zwar doof aber so hat Bungie eine Lösung gefunden.

GameFreakSeba
1 Monat zuvor

Auf jeden Fall Absicht. Dort könnte man hunderte Kills binnen weniger Minuten machen. Sehr ärgerlich 😅

Jokl
1 Monat zuvor

Als man sich nach dem looten noch selber killen konnte und noch mal den Boss machen, ok, aber so, da niete ich doch eh schon 100 Höhner weg ^^

Slavik.junge
1 Monat zuvor

Ich bewundere irgendwie jeden, der die Ausdauer hat sich dieses Spiel noch anzutun.
Seit Monaten, wenn nicht sogar noch länger, jedes Mal die gleichen Aussagen von Bungie.. Das wirkt so, als wenn einfach nichts dazulernen..

War das eigentlich jemals anders, speziell was die Kommunikation mit den Spielern und das Bugfixing angeht?

weedy_zh
1 Monat zuvor

Joa, war auch schon mal anders..

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ok. Der geplante Hotfix wird gefixt.

Sorry, aber mittlerweile muss ich bei Bungies Helpline nur noch schmunzeln. „Due to an issue“ finde ich eigentlich sauwitzig; klingt auch sehr nebulös und geheimnisvoll. „Psst…da ist doch diese Sache!“ „Hä? Welche Sache?“ „Na die Sache eben! „Ach Scheisse, stimmt ja…dann verschieben wir besser mal die andere Sache!“

Sei’s drum, Bungie muss ja nicht immer hinsichtlich aller Infos die Hosen runterlassen. Wobei mir Hotpants deutlich lieber als Hotfixes sind. Zumindest bei einer Sie….

Hoffen wir also, dass die bekannten Probleme mal zügig behoben werden! So langsam geht mir Fehlfunktions-Obelisk, blinkende Tess & Co. ziemlich auf die Nerven. Mal abgesehen, dass die weiterhin laufenden Bug-Bezeichnungen wie Weasel, Anteater & Co. dem heimischen Tierpark Hagenbeck alle Ehre machen würden…

Jokl
1 Monat zuvor

Was die Flora und Fauna angeht, hatte ich eigentlich das Gefühl es ist was besser geworden, bis am Samstag.
Kein Tiegel match wo nicht mnd. einer geflogen ist, glaube nicht das die Leute alle geflüchtet sind, 12 Hüter im Anflug, im Starttschirm stehen schon nur noch 5.
Bekloppteste war das wir eines hatten was nachher 4 vs 1 lief, abgebrochen wurde auch nicht, wir haben dann gemeinsam bei B Gesten gespamt ^^

Die neue Komm Funktion hat auf jeden schon mal die Trolle hier auf MMO losgelassen.
Jetzt wo sich einige Vor-pubertäre anonym wissen, wird hier regelmäßig diskliked.
Vielleicht kann die Redaktion mal nachsehen ob sich da immer die selben Fabelwesen hinter verbergen.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ach weisst du Jokl…das mit dem disliken geht mir irgendwo vorbei.

Generell tausche ich mich ja gerne hier aus, dass meine Kommentare da nicht jedermanns Nerv treffen oder nach ihrem/seinem Geschmack sind. Ok, nur was interessiert es mich? Wer nicht den Arsch in der Hose hat, Statements auch zu kommentieren und vlt. seine eigene Meinung im Gegensatz zu meiner ins Feld zu führen, den oder die kann ich a) auch nicht wahrnehmen, b) mich inhaltlich mit ihr oder ihm auseinandersetzen und b) interessiert mich daher auch nicht.

Mein Ego und auch meine Meinung zu manchen Dingen wird von Zeiten des simplen like it or not davon sowieso nicht beeinflusst. Denn gerade mal ein Däumchen hoch oder runter hinzubekommen, ist nun keine Leistung, die irgendwelche mentalen Anstrengungen erfordert. Fundiert kommentieren dagegen schon; insofern tut mir so ein anonymer Pupsbär, der mit Ach und Krach die Tastatur auf’m Smartphone bedienen kann, auch nicht weh. Sollen sie doch, wenn sie dann besser schlafen können: „Hah! Dem habe ich es jetzt aber mal so richtig gezeigt! Scheiss auf Dr. DisRespect; ich bin Dr. Dislike!“!

Vlt. gibt’s hier irgendwo bei MeinMMO aber auch ein goldenes Abzeichen für „We ran out of comments“ zu gewinnen. Das fehlt dann noch in mancher Sammlung., wo „we ran out of brain“ schon erreicht wurde.

Ist ja auch was wert.

Scofield
1 Monat zuvor

Das Wort „Bug“ ist bei bungie wie bei Harry Potter „Voldemord“. Man darf es nicht erwähnen sonst taucht es auf.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Zumindest wurde der bei Kollege Potter aber auch mal endgültig besiegt. Bungie hat in der Hinsicht wohl noch Nachholbedarf…

Dat Tool
1 Monat zuvor

Und was soll Bungie machen? An einer Zaubererschule scheitern?

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Ich weiß nicht, ob es schon irgendwer irgendwo hier postete. Ich habe es eben für mich entdeckt:

„Ein Bug“ ist ein Anagramm von „Bungie“.

Antester
1 Monat zuvor

Das N von Bungie ist wie bei DJango das D, stumm.

Daniel
1 Monat zuvor

Wenn Bungie so weiter macht, besteht das Spiel nur noch aus Bugs. Der Rest ist deaktiviert weil auch verbuggt.

Gerrit
1 Monat zuvor

Wunschender ist aktuell ein Biest. So derbe, dass er im Gambit mit 54% ungeschlagen auf Platz 1 der meist genutzten Waffen ist. Zwei Schüsse und ein Gesandter ist futsch. Da man Gambit Prime vor allem dadurch gewinnt, wer schneller seine Gesandten tötet, entscheidet der Wunschender aktuell alle Gambit Prime-Matches.

So kann das nicht weiter gehen. Mir ist auch klar, dass er mit der Korrektur wieder zur Nutzlosigkeit verkommt. Hier muss Bungie endlich mal die Balance finden. Aber der aktuelle Bug kann so auch nicht bleiben.

tzizt
1 Monat zuvor

Naja man könnte einfach zweimal den Durchschussschaden entfernen und dann blieben der normale Schaden plus zweimal Durchschussschaden, wo es vorher nur einmal der Fall war. Damit wäre er nicht so OP wie er aktuell in Gambit ist (kann ich dir nur zustimmen, ich habe die 15k Punkte jetzt durch), aber eben auch nicht so komplett nutzlos wie bisher.
Wenn Bungie das ganze klug machen will, würden sie einfach einen entsprechenden Katalysator ins Spiel bringen und diese Lösung dann als Feature verkaufen, alle wären glücklich.
Okay, ich sehe schon selbst, klug und Bungie ist so eine Sache… roll

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Sie könnten auch ruhig mal was am PvP-MM machen. Das ist ja nicht mehr feierlich. Es gab Zeiten, da dachte ich ein garnicht mal schlechter Spieler zu sein aber aktuell ist davon nix mehr zu merken. ^^ Andauernd schwitzen, 6er Teams mit Flankierophilie, Treffer die nich zählen, Lagportende Gegner. Es nervt. Klar kann man mal auf den Sack bekommen aber aktuell verliere ich die Lust. Zumindest an QP und klassischer Mischung. Dagegen war das Competitive letzte Saison ja der reinste Kindergeburtstag. XD

Der_Frek
1 Monat zuvor

Nein! Spieler die im Monat 3 Schmelztiegel Matches machen finden das toll, also bleibt das so.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Das ist doch eine infame Unterstellung! Die machen nämlich vier Matches – wegen der Weekly. ^^ Das ist also SBM? Ich bin ja, jenseits von Destiny, nicht wirklich PvP-Bewandert aber dieses System stinkt gewaltig. Mir fehlen die ruhigen Runden zwischendurch. Oder die knappen und fordernden Runden, wo man sich trotzdem nicht total wie der letzte Dödel fühlt. Vom Ausprobieren ungewohnter Waffen – was mir eigentlich immer Spaß gemcht hat – ganz zu schweigen.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Na das Problem ist ja, dass die Classic Mix Playlist die einzige ohne SBMM ist. Entsprechend tummeln sich da alle, die entspannte Matches haben möchten, oder nicht 10 Stunden in der Queue hängen wollen um dann gegen Leute aus China mit ner schlechten Verbindung zu spielen.

Deswegen hast du auch die ganzen Vollzeit-Schwitzer da drin. Da gibt es noch das Problem „Lobby-Balancing“, welches da dann aktiv ist. Das Spiel versucht die Lobbies ausgeglichen zu finden und teilt diese dann entsprechend in die Teams. Das Problem? Stell dir vor, die Spieler kriegen Von Gut bis schlecht eine Nummer von 1-12 zugewiesen. 1 und manchmal auch 2 werden dann 8-12 zugewiesen. Daraus entstehen dann Runden, in denen man entweder komplett überrannt wird oder eben überrennt.

Irgendein YouTuber hatte das letztens mal ausführlich erklärt. Finde das recht sinnig, da das ziemlich gut meine Runden wiederspiegelt.

Alitsch
1 Monat zuvor

@ Der_Frek
Was du beschreibst ist schussig und trifft auch zu.
Jedoch Ich finde ist es mehr als nur das, Seit Ende vom letzten IB von Season 8 ist etwas vorgefallen (mMn).
Ich kann nur spekulieren , es wäre nicht das erste Mal, wo Bungie an der PVP-Mechaniken im Hintergrund bastelt ohne ein Wort zur Community zu mitteilen

Bin kein PVP Profi aber oft/regelmäßig im PVP unterwegs (beide Playlist) und mMn die vom PVP -Spieler Kritik Richtung hat sich geändert , Vom Vorschlägen zur Verbesserung vom PVP langsam zur Richtung es ist nicht mehr spielbar „not fun at all“

Jokl
1 Monat zuvor

Joar kann ich auch nur bestätigen was du bzw. ihr da beschreibt.
Inc. der Lager, die wieder mehr geworden sind.
Hier würde mir erst mal eine Zonenbegrenzung genügen, haben andere Spiele ja auch, das ich einstellen kann nur in Europa gematcht zu werden zb.

weedy_zh
1 Monat zuvor

Naja, also gegen Chinesen werden wir als Europäer eh nicht spielen.
Die haben nämlich eine eigene Server“Region“..

Der_Frek
1 Monat zuvor

Ich hätte jetzt auch Simbabwe schreiben können, ging nur um die Darstellung der Entfernung ^^

Rush
1 Monat zuvor

Eben nicht, korea hat nen eigenen weil das game dort destiny guardians heisst. Ich seh oft chinesen, japaner , singapur etc. ist auch laggy as hell , jedes 2te match frisst der gegner 2-3 kugeln ohne dmg zu kriegen .

Luso
1 Monat zuvor

Ja, dem ist nichts hinzuzufügen. Meinen Clankollegen und mir, die normalerweise Spaß am PVP haben ist das die letzte Zeit auch aufgefallen. Es wird geschwitzt wie in einem Counterstrike World-Final. Und dazu kommt dass es zumindest uns meist so geht dass man als Gegner die absoluten PVP Götter bekommt, jedoch als solo-queue absolute Guffel-mates bekommt, bei denen es ein Wunder ist dass sie die Waffe richtig halten.

r1c0
1 Monat zuvor

so ging es mir letzte Saison in der Überleben-Freelance Playlist -> entweder ich war der, der alle carryt oder ich wurde gecarryt, aber es gab nie ein Mittelding

Base4ever
1 Monat zuvor

Puh das beruhigt mich das von dir zu lesen. Ich dachte schon es geht nur mir so und war schon total an mir am zweifeln😂

Antester
1 Monat zuvor

Yo, sagt neulich: „Warum verliert man grundsätzlich immer das erste Spiel so Haushoch?“
Vom entspannten QP ist zur Zeit nix zu merken, fühlt sich teilweise wie Comp früher an.
Ich hätte auch echt gern eine Regionsauswahl, damit ich nicht gegen Russen mit Bambusleitung spielen muss, die längst platt sind aber erst nach 2 Sekunden umfallen und in der Zeit fröhlich weiter schiessen.
Und bitte, bitte entfernt Endlich! die Wartezeiten vor dem Match! Ich habe keinen Hund, der vorher Gassigehen müsste und es gibt mir immer Zeit für einen Kühlschrankbesuch, das ist nicht gut!

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Statt zum Kühlschrank zu gehen könnte man ja auch ein paar Liegestütze machen 😉

Antester
1 Monat zuvor

Ich habe ne Hantel direkt neben dem Stuhl liegen 😂

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Früher war das genau umgekehrt: Im ersten Match hab ich meist richtig aufgedreht und dann wurde es – dank aktiv anpassendem MM – von Runde zu Runde schwerer. Dann gab´s irgendwann richtig auf die Fresse und anschließend wurde es wieder entspannter.

Gorm-GER
1 Monat zuvor

Mal ne Frage: In welchem PvP basierten Spiel gibt es durchweg gutes Matchmaking?
Ich kenne keines und hab mich damit schon seit längerer Zeit abgefunden.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich spiel PvP nur in Destiny. Der einzige Vergleich, der sich mir bietet, ist der Zustand von – sagen wir – vor einem Jahr. Noch zu Forsaken-Zeiten waren die Matches im Quickplay recht ausgewogen. Damals wurde man zwar auch zunehmend von der Lunafraktion terrorisiert aber nicht in jedem Match. Und nicht permanent gegen 4er bis 6er-Teams, die einen einfach nur in den Boden stampfen. Natürlich gab´s da auch mal fiese Runden, wo man kein Licht sah – unsereins ist ja beileibe kein Profi. Aber dazwischen gab´s stets mehrere Runden, wo man selbst dominiert hat oder einfach ein wenig fordernd auf ähnlichem Niveau spielen. Jetzt gibt´s permanent auf´s Maul und die entspannten Runden, die mir Spaß machen und wo ich auch mal was neues probiere, kann man mit der Lupe suchen. Gesten hatte ich z.B. genau eine Runde, die entspannt war. Und so sollte es im QP nicht sein. Irgendwas läuft doch verkehrt, wenn der Competitive-Modus entspannt läuft und das Allerwelts-PvP zur Dauerschwitzorgie wird. smile

Luso
1 Monat zuvor

Naja, der Unterschied hier ist glaube ich dass es ein Unterschied ist zwischen „nicht gutes Matchmaking“ und „unfassbar, unglaublich, nicht in worte zu fassen miserabel“ grin

Roland
1 Monat zuvor

Titanfall 2 hats mmn sehr gut hinbekommen

Alitsch
1 Monat zuvor

Ich befürchte es wird sogar schlimmer erinnert mich sehr an die ToO Zeiten wo die PVP-Spielerzahl immer weiter gesunken ist, so das mit viel Pech könnte man die selben Schwitzer/Lägger des öfteren treffen.
Lägger Zahl hat extrem zu genommen, meine Vermutung ist, aus Zugzwang damit Matchmaking einigermaßen gut funktioniert, stellte man die Spielerverfügbarkeit über Berbindung/Leitungsqualität.
Was für mich kein gutes Zeichen fürs PVP ist.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Der Spielerpool ist scheinbar wirklich überschaubar. Man trifft schon öfter die selben Spieler. Trauriger Höhepunkt war gestern aber ein besagtes 6er-Team, das uns übelst fertig gemacht hat. Wir haben anschließend die Spielersuche abgebrochen, sind in den Turm geflogen un Bountys zu holen. Im nächsten Match wurden wir dann wieder gegen die gematched – in ein laufendes Match, wor die Leute reihenweise raus gingen. Das gibt man sich ja nicht mehrmals. Da wünsche ich mir manchmal die Funktion, schon in der Spielersuche sehen zu können, gegen wen man gematched wird… wink

Kbanause
1 Monat zuvor

Da wünsche ich mir manchmal die Funktion, schon in der Spielersuche sehen zu können, gegen wen man gematched wird…

Das wurde ja mit der Begründung entfernt, dass dadurch 6er Teams keine Gegner mehr gefunden haben, weil die Solo-Spieler (und kleinere Teams) noch vor Match-Start abgehauen sind.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ehrlich gesagt: Wenn aktuell in der Spielersuche der Counter plötzlich um sechs steigt, überlege ich manchmal direkt abzubrechen. Früher hatte man auch manchmal 6er Teams als Gegner, die nicht so stark waren und man auch solo oder in kleinen Teams gut bestehen konnte. Das gibt´s aktuell nicht mehr. Wenn man auf große Teams trifft, sind diese im einzelnen mindestens ebenbürtig, wenn nicht haushoch überlegen in ihren Skills…

Bozz Boruz
1 Monat zuvor

Gut das es angesprochen wird, wollte soeben inhaltlich was ähnliches aufsetzen. Mir würde es schonmal reichen wenn die Amateure einfach ma simple Solo-Queues ins MM implementieren würden! Es kann nicht sein das Solo-Spieler fast komplette Teams challengen müssen! Gewöhnt hatte ich mich ja schon mittlerweile daran, das ich oft gegen Duos im QP begegnet bin! Aktuell allerdings sprengt das jeglichen Rahmen, fast in jeder Lobby sind mind. 3+6er Teams am Start, was absolut lächerlich ist! Das ganze nimmt mittlerweile Dimensionen an, das man eigentlich fast schon gezwungen wird , für QUICKPLAY schon Teams zu finden! Unfassbar Gaga das Game!

Kbanause
1 Monat zuvor

Aktuell allerdings sprengt das jeglichen Rahmen, fast in jeder Lobby sind mind. 3+6er Teams am Start, was absolut lächerlich ist

Den Abschuß hatte ich bei einem Match:
6 Solo-Spieler, 2 3er Teams.

Ihr dürft einmal raten, wie die Spieler verteilt wurden…

Jackfu
1 Monat zuvor

Was ist eigentlich das Problem bei Banshees Aufträgen?
Ich kann seit Wochen nur eine Weekly annehmen und die dailies sind zu 90% die gleichen Aufträge. Linear-Fusion, bogen, Impuls…. Abwechslung sieht anders aus.
Die weekly mit präzisionskills auf einem Planeten ist immer gesperrt, weil angeblich schon erledigt.

Frau Holle2
1 Monat zuvor

ist bei mir auch so, steht immer „schon erledigt“

Alex
1 Monat zuvor

Hab genau das selbe Problem schon seit einigen Wochen.

DOp3X1
1 Monat zuvor

Das Problem war, dass der Auftrag mehrmals pro Woche abgeschlossen werden konnte. Bungie hat den deaktiviert, bis sie eine Lösung gefunden haben.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Das scheint ihr neues Allheilmittel zu sein ^^

DOp3X1
1 Monat zuvor

Ist ja auch das Einfachste, erstmal alles auf die lange Bank zu schieben: Da kann sich dann mein blödes „Zukunftsich“ drum kümmern grin

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Auf jeden Fall!!!!!!!!!!!😂😂😂

Jackfu
1 Monat zuvor

Na dann weiß ich ja mal Bescheid das es nicht nur mit so geht 😂

Dat Tool
1 Monat zuvor

Immerhin kann der Wunschender wenigstens ausgerüstet bleiben. Somit begrüße ich die Entscheidung.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Hehe. Wahre Worte. ^^ Ich hab ihn nicht einmal. Aber da ich nun quasi nebenher und ohne Absicht die Lumina erspielt habe, könnte ich den mal angehen. Plane ja eh seit Monaten mal das PvP mit dem Bogen unsicher zu machen.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Psst… Arsenbiss 4b

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Aber da kann ich ja nicht parallel die Luna spielen. wink Für den Arsenbiss habe ich allerdings ein paar nette Rolls im Tresor. Aber Waffen testen im PvP ist aktuell ja auch recht unlustig. Hab mich gestern mal an der Rose versucht, weil ich ne Alternative zur Luna suche. Nach drei Runden Prügel hatte ich dann auch keinen Bock mehr. Da ist mir die knappe Zeit zu schade. Das war halt mal viel entspannter, mit dem alten MM, wo man auch mal schlechtere Gegner bekam und sich an ein ungewohntes Schießeisen gewöhnen konnte. Aber das schrieb ich ja an anderer Stelle schon.

Antester
1 Monat zuvor

Ich hoffe das Zurückstellen ist, weil sie den Wunschender-Patch wieder rausnehmen, und nicht weil der Patch mal wieder einen weiteren Fehler enthält!

Arrow
1 Monat zuvor

Das war auch mein erster Gedanke grin

Rush
1 Monat zuvor

Och ne sad

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.