Destiny 2: Warum sich das Eisenbanner für euch aktuell richtig lohnen könnte

Im Eisenbanner gab es mit der Season 11 von Destiny 2 offenbar eine kleine Änderung, die nicht kommuniziert wurde. Doch genau diese macht das PvP-Event für so manch einen Spieler um einiges attraktiver.

Erstes Eisenbanner der Season 11 ist da: Aktuell können sich Hüter im Juli-Eisenbanner, dem ersten Eisenbanner-Event der Season 11, austoben.

Bis zum Weekly Reset am 07.07. haben die Spieler noch Zeit, die diesmal recht kurz gehaltene Quest abzuschließen und sich Waffen mit neuen Perks sowie aktuellem Level-Cap oder zurückgekehrte Rüstungsteile zu sichern.

Diese Änderung wurde nicht kommuniziert: In Season 11 gab es einige Neuerungen, 3 davon wurden von Bungie bereits im Vorfeld vorgestellt. So gab es unter anderem Änderungen in Bezug auf Loot und beim Matchmaking. Auch neue, Eisenbanner-exklusive Perks kamen damit ins Spiel.

Destiny-2-Saladin
Lord Saladin ist noch bis zum 07. Juli im Turm zu finden – Keine Sorge, er kehrt jeden Monat zurück

Mehr dazu erfahrt ihr hier: Erstes Eisenbanner in Season 11 startet – Das ändert sich

Doch es gibt noch eine weitere interessante Änderung, über die Bungie nicht gesprochen hat. Diese betrifft die begehrten verbesserten Mods und könnte für so manch einen Spieler einen Anreiz bieten, beim Eisenbanner vorbeizuschauen – selbst, wenn man da an sich nichts mehr zu tun oder eigentlich keine Lust darauf hatte.

Was genau hat sich jetzt bei den Mods geändert? Das Eisenbanner ist eine der wenigen Quellen für verbesserte Mods. Diese sind bei vielen Hütern besonders beliebt, weil sie ihren Zweck nochmals besser erfüllen, als es reguläre Mods tun.

Und im Eisenbanner gibt es sie vergleichsweise einfach. Zum einen gibt es immer noch die bisherige Methode – aus den Eisenbanner-Bounties und aus den Engrammen, die man über Rufaufstiege gegen Token bekommt.

Destiny Titan Eisenbanner

Nun gibt es sie allerdings auf eine neue, zusätzliche Art und Weise – nämlich nach Abschluss von Matches, was bislang nicht möglich war. Und das gar nicht mal so selten. RNG spielt hier definitiv eine Rolle, doch es sieht so aus, als bekommt man im Schnitt alle 4 – 7 Matches eine verbesserte Mod – selbst nach Matches, die durch die Gnaden-Regel beendet werden.

Ich persönlich habe an einem Abend sogar ungefähr alle 4 – 5 Runden eine Enhanced Mod bekommen.

Im Loot-Pool für die Eisenbanner-Drops befinden sich dabei offenbar alle verbesserten Mods – so beispielsweise auch der verbesserte Granatenwerfer-Lader (sehr nützlich für den neuen Dürresammler-Granatenwerfer) oder die begehrte Rüstungs-Mod Asche zu Angriff (Verbessert) 

destiny-2-eisenbanner-hüter
Mod-Jäger sollten das Eisenbanner unsicher machen

Braucht ihr noch Mods? Dann ab ins Eisenbanner: Bastelt ihr gerne an Builds und liebt es, dort auch die letzten Feinheiten zu tunen? Dann dürfte das aktuelle Eisenbanner eine gute Möglichkeit sein, eure Sammlung von begehrten, verbesserten Mods auszubauen und möglicherweise die ein oder andere gewünschte Modifikation abzustauben.

Die Chancen für Drops stehen relativ gut, und gerade in Verbindung mit den Bounties und den Rufpaketen, welche zufällige Eisenbanner-Belohnungen ausspucken, kann man da einiges mitnehmen. Zudem sind die Mods hier vergleichsweise einfach zu erspielen. Und gerade am Wochenende bietet sich die Jagd nach dem Mods gut an.

Kurzum: Braucht ihr noch verbesserte Mods? Dann ab ins 1. Eisenbanner der Season 11. Bis zum 7. Juli habt ihr noch Zeit.

Wie sind eure Erfahrungen mit den Drop-Chancen? Werdet ihr das Eisenbanner dazu nutzen, um verbesserte Mods zu farmen? Oder lässt euch das komplett kalt? Vielleicht kann dann ja einer de kommenden Inhalte mehr bewirken: Destiny 2 stellt Roadmap für Season 11 vor – Das erwartet euch bis Jahr 4

Quelle(n): GameRant, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Missed Chance

Ich möchte nur mal kurz anmerken, dass ich nach meiner Erfahrung mit PvP ohne SBMM (ich bin in PvP halt leider nicht so gut, spiele es nur für Spitzenloot, und leide da sehr drunter) und extremen Throttling des Spitzenloots (80% Energiewaffen, eine einzige schwere Spitzenwaffe in zwei Wochen), die bereits vorbestellte und bezahlte große Herbsterweiterung zurückgegeben und mein Geld schon zurück bekommen habe.

Ich habe lange immer noch einen gewissen Spaß an Destiny gehabt, aber der ist mir leider in den letzten zwei Wochen endgültig vergangen.

Mir ist klar, dass das nicht jeder so sieht, aber für mich ist es so.

Ich wüsste auch nicht, wieso ich mir diese Triumphmomente (zum dritten Mal?) antun sollte. Das reinste Grindfest, damit ich meine „Leistungen“ mit einem Emblem oder Titel raushängen kann? Mich haben Titel und Errungenschaften noch nie sonderlich interessiert. Mir liegt bei einem Computerspiel nicht daran, dass möglichst viele andere Spieler bewundernd (oder neidisch) zu mir aufschauen. Mir liegt daran, dass es mich unterhält. Oder für die 25. Rüstung? Ich habe gerade alle Rüstungen gelöscht, die nicht mindestens Powercap 1310 haben und mir Rrüstungen aus dem Garten der Erlösung (neu) erspielt, die ich zu Meisterwerken aufgerüstet (Material besitze ich genügend) und mit Ornamenten versehen habe, die mir gefallen. Da es die Ornamente gibt, zählt für mich nur noch der funktionale Aspekt einer Rüstung, und das ist neben Element und möglichst guten Stats (bei Raid-Rüstung gegeben) der Powercap. Damit bin ich erstmal zukunftssicher (obwohl es diese Zukunft in Destiny für mich wohl nicht mehr geben wird) und mir ist das Theater um Rüstungen und Verfallsdatum wurscht.

Nun habe ich nach drei Wochen den neuen Content gründlichst durch und bin bei Powerlevel 1080 (1060 + 20) angekommen. Ehrlich gesagt wäre es auch nicht unterhaltsamer, Destiny weiter zu spielen, wenn ich dafür drei Wochen länger gebraucht hätte, denn das hätte nur bedeutet, drei Wochen länger zwangsweise durch alte Inhalte zu tingeln.

Für mich war es immer Entspannung, max. Powerlevel erreicht zu haben und mir aussuchen zu können, welche Aktivitäten ich wirklich spielen will. Meist waren das ältere Raids. Aber selbst die habe ich 30, 40, 50, 80 Mal gelaufen.

Ich finds schade, dass Bungie aus Destiny nicht mehr macht, aber das ist halt nicht zu ändern, und es spielt auch keine Rolle, ob die nicht können oder nicht wollen. Muss man halt weiterziehen.

Mich interessiert auch keine Neuauflage der gläsernen Kammer. Ich bin die im Original in D1 gelaufen und es war geil. Ich bin die überarbeitete Version in D1 gelaufen und es war „na ja“. Mir das ein drittes Mal zu servieren und ist für mich schon fast eine Frechheit, selbst wenn ich nicht dafür bezahlen müsste. Klar, wer D1 nicht gespielt hat, wird beeindruckt sein. Aber im Grunde wird hier kalter Kaffee aufgewärmt. Für Bungie ist das kostengünstig, aber ist das etwas, das ein Spielehersteller macht, der wirklich etwas auf sich hält?

Mich beeindruckt auch das bunte Marketinggeklingel um die Herbsterweiterung nicht mehr. Bungie war schon immer sehr gut darin, tolle Promovideos zu machen, die letztlich Dinge versprechen, die das Spiel dann nicht hält. Das haben wir alle jahrelang miterlebt. Seit Bungie und Activision getrennte Wege gehen, hat die Qualität von Destiny gelitten. Im Rückblick denke ich, dass Activision einen guten Einfuss auf das Spiel hatte und es Bungie einfach nicht gepasst hat, sich reinreden zu lassen – obwohl sie es bitter nötig haben und es sich nur nicht eingestehen können. Die Studios, die Activision Bungie an die Seite gestellt hat, haben erheblich zur Qualität früherer Erweiterungen beigetragen und ich habe das Gefühl, dass diese Studios begabtere Mitarbeiter hatten und die von ihnen produzierten Inhalte für Destiny sich mehr nach Destiny angefühlt haben als das, was Bungie uns serviert. Allein das sagt schon sehr viel über Bungies Kompetenz als Spieleentwickler und bezüglich ihres eigenen Produkts.

Die Herbsterweiterung wird sich wieder nicht um die ominöse Dunkelheit drehen, sondern um Savathûn, die Schwester von Oryx. The Taken Queen statt the Taken King. Ein weiterer Aufguss alter Ideen, weil der Game Director das Konzept der Dunkelheit nicht versteht – denn es ist nicht gegenständlich, nicht persönlich genug. Der Game Director von Destiny hat es intellektuell nicht drauf, dieses Konzept zu verstehen und auszuarbeiten. Und so jemand ist Game Director eines Triple A Titels. Ein Mann, dessen wesentliche Qualifikationen ein Literaturstudium und langjährige Erfahrung als WoW-Spieler sind. Ein Mann also, dessen Fähigkeiten eher nicht im kreativen und auch nicht im analytischen liegen, wenn ich mir mal eine Ferndiagnose erlauben darf. Luke Smith ist vielleicht in der Lage, gute Raids zu designen, aber bei ihm macht sich wohl inzwischen gnadenlos das Peter-Prinzip bemerkbar, demzufolge jemand so lange befördert wird, bis er den Grad absoluter Uneignung erreicht hat.

Nein, ich habe inzwischen mein letztes Körnchen Begeisterung für dieses Spiel verbraucht und die Jahre, die ich mit Destiny 2 verbracht habe, haben deutlich gemacht, was mit und für Bungie möglich ist und was nicht und dass für Destinys Zukunft kein großer Glanz, kein großer Wurf mehr zu erwarten ist.

v AmNesiA v

Stimme Deinen Punkten zu, aber eines verstehe ich nicht:
warum gibt man sich den Kram bis PL 1060 Basis, wenn man solche Zweifel am Game hat?
Ich hab bei 950PL diese Saison angefangen und bin jetzt bei 1012. Habe jetzt schon keine Lust mehr mit den ewig gleichen Aktivitäten weiter zu leveln und werde nur noch das machen, worauf ich Lust habe, auch wenn es dann mit dem PL nicht aufwärts geht.
Vorbestellen tue ich garantiert nix mehr, nicht nach den negativen Erfahrungen seit D2 Release.
Abwarten, was die Herbsterweiterung bringt.
Große Hoffnungen habe ich jedoch auch nicht.

Mc Fly

Recht so, 1008/12 momentan und wahrscheinlich in 3 Monaten mit ach und Krach bei 1050 (oder auch eher nicht 🙈)

Mal schauen ob der link jetzt klappt

v AmNesiA v

Mods interessieren mich nicht wirklich.
Zumindest nicht so stark, dass ich die bewusst farmen möchte und mich deswegen in eine Aktivität begebe, die mir keinen Spaß bereitet.

Co0ky

Mal ne Frage, ich hab bei einigen Matches im IB erlebt, dass das ganze Gegner Team rot markiert ist und mich gewundert zu sehen, dass die eg ein geringeres lvl haben. Nur das bei ihnen das Artefakt gewertet wird und bei mir nicht. Any thoughts?^^

Mc Fly

So, mein gestriges Einsatzteam im IBcomment image.html
Das Gegnerteam war dann mal zu fünft….

Nachdem ich die Woche nur IB gespielt habe, brachte das null PrimusEngramme, dafür aber jede Menge Umbral, die aber nur mit Saisonpass fürs PL effektiv nutzbar sind 🥴

Hmmm warum geht denn der Link überall nur hier nicht 🤔🤷

TheEzy

Ich hätte es nicht gedacht aber diese Woche ist bei mir tatsächlich das erste EB wo ich zum ersten mal in D2 alle Beutezüge auf allen 3 Chars erledigte und nun noch weiterspiele. Und das alles nur für nen passablen Roll des neuen Automatikgewehrs😄 Bis anhin blieb mir leider ein guter Roll verwehrt und dabei muss ich nun feststellen dass das farmen von Waffen verdammt mühsam gestaltet ist wenn erstmal alle 4 BZ erledigt und die Tokens eingelöst sind.

Ich bekomme gefühlt nur jedes Schaltjahr eine Waffe nach nem Game und dann erst noch nur 5 Tokens für nen Sieg. Das ist einfach nur anstrengend und langwierig, jedoch gefällt mir das neue Automatik so gut dass ich mir wohl weiterhin diese Selbstkasteiung antun werde bis ein Roll mit Tipp mal an und Dynamischer kommt😄

Missed Chance

Ich habe 10 der Beutezüge abgeschlossen und das Automatikgewehr insgesamt rechts und links bekommen, locker 15 mal. Reine Glückssache; leider, denn es sind auch völlig sinnlose Perk-Combos möglich – alles nur, damit die Spieler mehr Zeit im Spiel verbringen. Ich verstehe nicht, was Bungie davon hat. Aber ich verstehe so einige von Bungies Entscheidungen nicht, und ich habe den Verdacht, dass es da öfter mal nicht viel zu verstehen oder vernünftig zu erklären gibt.

skandalinho

Hab mal ne blöde Frage: Habe noch ultra viele Tokens zum einlösen. Macht es Sinn (PL-technisch oder für was auch immer), alle Tokens zu verballern oder sollte man sich lieber immer einen gewissen Vorrat aufbewahren?

JUGGI

Wenn du die eine Waffe oder andere Rüstung in nem einem godroll haben willst, kannst du ruhig noch tokens ausgeben, ansonsten empfehle ich dir diese aufzuheben 🙂

Paulo (Mr Kermit001)

Problem von Destiny, PL, Zuviel blaue enagram, Rüstung ablauf

Supra

Spaß macht es, aber sich lohnen? Alle 12 Pinnacle Bounties waren Waffen, obwohl ich nur Rüstungen brauche. Noch nie so ne kolossale Zeitverschwendung erlebt.

JUGGI

Dungeons droppt dir Rüstung btw…

Missed Chance

Ich habe in zwei Wochen aus 44 Spitzenbelohnungen, die überhaupt eine schwere Waffe droppen können (Strikes, Dämmerung 100K, Gambit, Schmelztiegel, Alptraumjagd (Meister), die wöchentliche Belohnung der Quest aus dem Umbralengramm-Gerät beim Drifter jeweils auf 3 Chars, dazu IB) eine einzige schwere Waffe mit Powerlevel 1060 erhalten. Das war der einzige Gegenstand, den ich noch für max. Powerlevel brauchte. Zum Glöck konnte ich mir dann mittels der Umbral-Engramme viele weitere Waffen und Rüstungen auf 1060 bauen (letztere natürlich nur auf dem Char, der 1060 Power hatte, aber immerhin).

Ca. 80% der Drops waren Energiewaffen. Da könnte ich im Kreis kotzen. Dieses unsägliche und unnötige Bremsen von Hardcore-Spielern. Die Masse der Spieler braucht doch sowieso viel länger, was solls denn, wenn ein paar Spieler durch den Content durchrasen? Die sind doch in keiner Weise repräsentativ. Aber Bungie schaut genau auf solche Spieler. Der Effekt ist aber, dass ein Durchschnittsspieler kaum max. Powerlevel erreichen kann, weil er genauso gebremst wird, aber die Zeit nicht investieren kann, das auszugleichen. Einfach dämlich ist das.

Baujahr990

Die meisten Mods haben eh keine Funtion mehr, entweder wurde sie still und heimlich abegeschaltet,
oder zernerft. Verbesserter Nachlader hat keinen Effekt auf meinen Wahrheitssprecher.
Das gesammte Spiel ist komplett kaputt…. lächerlich. Da spiele ich lieber Killing Floor 2, stabiles Gunplay+ Free Event, Community Maps usw….

D1vet

Jo, das ist ja eh typisch für Bungie, die wenigen Sachen die Brauchbar sind , nach einer gewissen Zeit komplett zu destroyen. Ich check es auch um ehrlich zu sagen nicht, warum ein Unternehmen so unprofessionell und stümperhaft ist, welches schon seit 1991 existiert…. naa gut, ausser Halo haben die nix erreicht, gar nix… Trotzdem, ich meine, eines ist klar, da arbeiten Menschen, die eigentlich Ahnung haben , und trotzdem machen sie zu 100% das Gegenteil von dem, was Spieler wollen… Wie kann das ? Würde auch nur ein Unternehmen im Handwerk, in der Industrie oder sonst wo so arbeiten, wären die nach nem halben Jahr Pleite und weg vom Fenster. Um mal ein bischen Gehässig zu sein, wirklich Schade, daß Bungie nicht schon längst Pleite ist. Seit 1991 haben die ausser Halo nichts vernünftiges auf die Kette bekommen, 29 Jahre … ?!?!??! Blödmanns-Gehilfen-Trupp für mich… Proost

TheEzy

„Würde auch nur ein Unternehmen im Handwerk, in der Industrie oder sonst wo so arbeiten, wären die nach nem halben Jahr Pleite und weg vom Fenster.„

Ich könnte dir nun nen riesen Vortrag zu systematischen Baumängel in den von dir genannten Branchen vortragen aber das wäre wohl verpaffte Zeit und Energie.

Allein die Aussage „100% Gegenteil von dem was die Spieler wollen“ sagt schon viel. Die Bandbreite an Spielern ist inzwischen dermassen gross dass eine ziemlich grosse Kluft von den Vorstellungen von Destiny bei all den verschiedenen Spielern besteht. Bei gewissen Themen mehr bei gewissen wengier ( z.b PL-Thematik sind sich die meisten einig) hingegen zur Ausrichtung nach nem MMO scheiden sich die Geister schon wesentlich stärker. Bungie erlaubt sich mit bestimmtheit in letzter Zeit zu viele Fehler einverstanden, aber 29 Jahre als nichts geschissen zu bekommen zu betiteln zeugt einfach von mangelnder objektiver Betrachtung. Just my 2 cents.

D1vet

ok, na dann 🙂

Missed Chance

Nein, die Leute bei Bungie haben eben nicht wirklich Ahnung. Das sind keine Top-Leute, das ist bestenfalls Durchschnitt, und das sieht man sowohl an der rein handwerklichen Qualität als auch an der mangelnden Kreativität und der Klischeehaftigkeit vieler Inhalte und Story-Elemente. Im Grunde hat bei letzterer nichts Hand und Fuß, sondern ist eine krause Mischung aller möglicher Scifi- und Sword&Sorcery-Stereotypen.

Missed Chance

Ich habe einfachen plus verbesserten Granatwerferlader auf meinen Handschuhen, und der Dürresammler lädt locker doppelt so schnell nach wie ohne diese Mods.

CandyAndyDE

Kann man die Mods AFK farmen? 😆 😆 😆
Nein Spaß, das wäre echt fies 🤔

Bozz Boruz

Kann ich absolut bestätigen, absoluter Wahnsinn was für ein MOD Regen (vorallem auch die erweiterten Mods ) in den vergangen Tage runter geprasselt ist. Lediglich das was ich mir gewünscht habe (Forward Path with Dynamic Sway & the Iron Grip ) will nicht droppen. Das die Beutezüge auch nicht taglich aktualisiert werden und somit keine Möglichkeit besteht über Beutezüge mehr tokens zu farmen stresst schon an der Stelle…

CandyAndyDE

Bekommt man bei Eisenbanner-Siege keine Token?

strahlemann

5 bekommst

Bozz Boruz

Habs angepasst, messag von mir lag auf den Tokens die man über Beutezüge hätte farmen können.
Anstattdessen bekommt sonst für einen Sieg 5 und Lost 3 Tokens, was ein verdammt langer Grind werden kann, was ich mir aber auch nicht antue. .

strahlemann

das waren doch immer wöchentliche beutezüge auser paar mal durch ein bug

Chriz Zle

Hab jetzt insgesamt um die 20-25 Runden gemacht und nicht einen Mod nach einem Match bekommen.

Das Automatikgewehr erst 1x, die Sidearm so 2-3x.

Bei den Tokens hab ich 3 Mods bekommen, 6x die Sidearm, 1x das Automatikgewehr, 9999x den Raketenwerfer, 999999x die Scout und hier und da mal ein Rüstungsteil.

Takumidoragon

Hatte gestern Glück gehabt und nach nem Match einen 60+ Helm mit 23 Erholung gekriegt. Gar nicht schlecht

bacuya

Hab ich mich gestern doch nicht verguckt. Wusste doch, dass ich den Namen Takumidoragon schon mal gelesen habe 😛 warst mit dem frek gestern einmal im anderen Eisenbanner Team! Sehr gut, mein Gedächtnis funktioniert noch. :silly:

Chriz Zle

Bisher einen Helm mit 65+ Werten, ansonsten nur 60er oder drunter Bullshit bekommen im EB.
Naja wenigstens der Helm ist auch ganz gut von der Verteilung.

Aber bei 60+ Matches bisher ist die Ausbeute echt ne Katastrophe. Hab nur insgesamt 3x das Automatikgewehr bekommen. Dafür aber locker 10+ den Raketenwerfer. Bungie hat da sicher die Finger im Spiel.

swisslink420

Woher hast du die ganzen Tokens für die Scouts? (;

strahlemann

afk farming in der schmiede 😀 😯 😯 😀

Chriz Zle

Hab ich mir bei Ebay gekauft, 10 Tokens kosten da nur 29,99 Euro 🙂
Hatte noch bissl Kleingeld vom Anschaffen übrig ^^ XD

swisslink420

Schnäppchen

SneaX

Naja bei mir droppt nur mist, hab 400 tokens ausgegeben und nicht ein rüstungsteil bekommen, nur waffen und alle unbrauchbar, weiss ja nicht was die scheisse soll eigentlich zock ichs nur wegen der rüstung aber das wars dan wohl 🙄

Missed Chance

Willkommen in der Welt von Bungie, wo Du Dich wochenlang totfarmen und doch nur Sch***e bekommen kannst, weil der Lootpool und der Perkpool der Waffen mit entsprechenden Dropchancen belegt ist. Schade, dass man mit diesen Pappnasen nicht mal Face to Face öffentlich per Podiumsdiskussion darüber reden kann, wie bescheiden Ihr Spiel im Grunde ist, woran das liegt und wie einfach das zu verbessern wäre, wenn man nur den Willen und das Zeug dazu hätte. Wäre evtl. ne lange Diskussion (3 – 5 Tage), aber die gehören eigentlich mal so festgenagelt und überführt, dass sie sich nicht mehr rausreden und sich selber auch nichts mehr vorlügen können. Denen müsste man die Hosen mal so gründlich runterlassen, dass sie sie nicht mehr selber wieder hochbekommen.

Naja, wird nicht passieren – und es gibt auch Wichtigeres. 🙂

Nolando

Also ich muss sagen, worüber sich viele beschweren oder auch nur anmerken

ich habe gestern 8 Matches abgeschlossen, davon 7 gewonnen, eins mit gnadenregel und eins verloren.

das was ich verloren habe war anscheinend von nem bug betroffen weil mein team so wie das gegner team durchgehend spieler verloren hat das wir teilweise 3 gegen 4 gespielt haben etc.

die anderen spiele sind bis auf das eine immer sehr knapp ausgefallen meist nur 10 punkte unterschied zum schluss. ich höre viele hier die sich über das neue „alte“ MM aufregen, aber vielleicht habe ich auch einfach nur pures glück gehabt 😀 und ich bin solo spieler UND hab auch ganz clans als gegner zugewiesen bekommen

aber bisher gefällt es mir wie es zur zeit läuft !

skandalinho

Aus meiner Erfahrung würd ich echt auf Glück tendieren 😀

Cameltoetem

Bei mir hält sich das die Waage. Habe bisher aber auch viel Spaß am Eisenbanner. Generell macht mir Destiny momentan viel Spaß.

Missed Chance

Klar, alle anderen haben Unrecht und Deine Perspektive ist die gottgegebene und -gewollte allein seligmachende Wahrheit, weil Deine Erfahrungen allein repräsentiv sind.

Glaubst Du, Deine 8 Matches sind repräsentiv? Glaubst Du, Deine völlig subjektive Erfahrung aus einer verschwindend geringen, statistisch völlig bedeutungslosen Menge an Gefechten hätte hier irgendwas zu sagen oder gäbe Dir die Grundlage, hier irgendein Urteil zu fällen?

Merke: Wer gut zocken kann (oder einfach nur Glück hat), muss noch lange keine Ahnung von wirklich relevanten Dingen (wie z.B. Statistik) haben. Von einer gesunden Selbsteinschätzung mit angemessener Berücksichtigung des Kontexts ganz zu schweigen.

Nolando

MErke: wer nicht weiss sich zu benehmen oder wie man kommentare schreibt, sollte ganz klar seine *** halten.
wer bist du das du meinst hier völlig grundlos und überheblich über meinungen und fähigkeiten andere zu bestimmen. meiner aussage nach entnimmst du das meine ersten 8 Matches (weitere haben noch gefolgt allerding bin ich kein 24/7 spieler) gut verliefen und ich nicht mit gnadenregeln bombadiert wurde. so wie es bei vielen anderen der fall ist.

desweiteren habe ich nie behauptet das andere unrecht haben, und wenn du in der Commentsection von mein MMO öfters unterwegs bist kennst du meine Beiträge und weisst das ich immer für die Community bin und nie über sie herziehe ausser sie sind wie du. Hater die einfach nur ihre Wut an völlig sinnlosen Beiträgen rauslassen. meine Behauptet galt eher der allgemeinen Aussage „alles ist scheisse wenn das MM geändert wird“ dadurch bin ich völlig voreingenommen in das neue Eisenbanner gegangen und wurde aber eines besseren belehrt. wodurch ich gemerkt habe, entweder hatte ich nur Glück in der MAtchzusammenstellung oder die anderen hatten pech.

Demnächst, wenn du personen und ihre Kommentare nicht kennst, lies bitte erstmal in anderen Bereichen wie deren allgemeinen haltung anderen und dem spiel gegenüber ist, Danke

D1vet

Eisenbanner-Loot dropt mit Levelcap 1360: Ja und ?! Bungie soll sich doch selbst verarschen mit ihrem Lootbetrug von wegen bereits längst erfarmter Loot hat das Cap 1060 > Applaus für den Betrug

Matchmaking wurde verbessert ? Nö, gleiche Scheisse wie immer auf Deutsch gesagt. Solang Bungie es ermöglicht, daß 6 Spieler aus einem Clan gegen 6 Randoms antreten dürfen ist nichts ok. Applaus für sowas Kaputtes

Mods, Super, ich freu mich, daß es Mods gibt die ich durch RNG entweder nach 1 Stunde, oder vielleicht nach 5 Stunden oder vielleicht nach 10 Stunden kaputtes PVP bekommen könnte. Applaus für so ein tollen Einfall, ich bin hin und weg.

Habe seit 2 Wochen maximal 2 Stunden gespielt insgesamt, und mich jedesmal nur kaputt gelacht , wie sehr Bungie dieses ehemals tolle Spiel zu Schrott programmiert hat. Ich habe Zeit meines Lebens noch nicht erlebt wie sich ein Unternehmen so erbärmlich gegenüber IHREN GELDGEBERN , den Spielern, verhalten hat.

Fazit: Destiny ist tot, Bungie hat verloren. Auf nimmer Wiedersehen

Ich hoffe, es gibt nicht zu viele die diesen Scheiss weiter mitmachen und dieses Unternehmen bluten lassen, indem Sie nichts mehr kaufen von diesen Stümpern.

Baujahr990

Du sprichst mir aus der Seele, liked 🙂

D1vet

ja leider Gottes ist es echt im Allerwertesten es lohnt sich einfach nicht mehr D2 zu spielen, sehr schade drum, ich wünschte ich könnte nur Gutes berichten, aber das entspricht nu nicht der Realität…
Ah, einen habe ich noch vergessen, der erwähnes Wert ist:
Bungie: Heyyy Hüter, wir haben etwas ganz ganz tolles für euch, wir werden jetzt wesentlich mehr Quellen für Spitzenloot bringen !!! Wir hoffen ihr freut euch !! ( Hoffentlich merken die Hüter nicht, daß Spitzenloot jetz nur noch +1 ist und wir Sie eigentlich wiedereinmal wie gewohnt bescheissen 🙂
Echt man, egal was Bungie macht, jedesmal kriegen die Spieler den Mittelfinger in die Fresse, und Bungie fragt auch noch ob es Ihnen gefällt …. Das ist echt sowas von Comedy, hätte eigentlich n Platz im TV zur Prime Time verdient…
……wirklich Schade drum, und das meine ich mal ernst 🙂

Cameltoetem

Warum gründet ihr beide nicht den Destiny Grumpy Cat Verein. Da kommt man dann nur rein wenn man auch wirklich richtig krass erzählen kann wie schlecht alles in Destiny ist.
Naja oder ihr lasst es einfach hinter euch und versucht Freude an etwas anderem zu haben. Geht natürlich auch. Your choice!

Baujahr990

Was??? Verbesserungs Vorschläge, aus der Community, werden doch konsequent ignoriert.
Soll ich mich etwa bei dem Sauladen bewerben? Nee, danke. Da schaue ich lieber noch ne Weile, aus der Ferne zu, wie das Boot langsam absäuft und zahlende Hüter über Board gehen. Zwischendurch genieße ich dann denn Free Content, den Bungo netter Weise spendiert, dafür dass sie mir bereits bezahlten Inhalt wieder weg nehmen. Hoffe Du hast die Collectors Edition bereits vorbestellt 😆

Cameltoetem

Übertreib mal nicht. Es war nur die Deluxe Edition. Sonst wäre ich Fanboy. 😉

Baujahr990

Also 70€ für, 1,5 neue Locations, 4 Seasons of Grind, nur um dir Zeug zu erspielen, das du schon hast? Und denk mal nicht dass das alles Exclusiv für zahlende Gäste ist. Der Free User bekommt auch was ab. Ich bereue immernoch mir Shadowkeep gekauft zu haben. Viel spaß, du wirst Bungie noch verfluchen 😆

Cameltoetem

Unwahrscheinlich. Ich spiele Destiny seit Release und habe immer noch Freude daran. Und die lass ich mir eben auch nicht vermiesen.

Missed Chance

Es gibt durchaus Menschen, die endlose Wiederholung als sehr befriedigend empfinden. Sonst würde es kein Sachbearbeiter o.ä. lange im Job aushalten.

D1vet

Hi, nee ich brauch keinen Club gründen.Dank Dir für den tollen Tip.

Ist ja völlig ok, daß es auch Leute gibt die das alles über sich ergehen lassen was Bungie so verzapft. Es ist ja schliesslich nicht so, daß man Leute von seiner eigenen Meinung überzeugen will.
Für meinen Teil finde ich es befremdlich, daß es noch genug Leute gibt, die das alles ok finden was Bungie macht, aber gut – ich muss ja nicht alles nachvollziehen können.

Es geht hier lediglich um die Darstellung der eigenen Meinung, die sich gebildet hat seit dem Release von Destiny 1.

Es ist halt sehr sehr traurig was Bungie aus so einem tollen Sci-Fi Shooter gemacht hat.
Es ist die gnadenlose Enttäuschung, die aus manchen Hütern nach Jahrelanger Hoffnung spricht, nicht mehr nicht weniger.

Freude an anderem habe ich ja genug, darum geht es doch nun wirklich nicht.
Naja, jedem das Seine, und wie gesagt – Ich, für meinen Teil, habe nicht die Absicht Leute von meiner Meinung zu überzeugen, freie Meinung ist ein hohes Gut.

Im Endeffekt möchte ich nur, daß Bungie den geldgebenden Spielern gegenüber faire Umsetzungen realisiert, und genau das sehe ich in keinster Weise.

ok, das war alles. Gruss

Missed Chance

Letztlich ist es so, dass der, dem das Spiel nicht mehr zusagt, es sein lassen sollte – mit Bedauern vielleicht, weil es das Potential hat, wirklich gut zu sein, und Bungie nichts draus machen kann oder will, aber mit der Einsicht, dass das nicht zu ändern ist.

Wem das Spiel immer noch gefällt, spielt es weiter.

Es macht wenig Sinn, wenn die erste Fraktion versucht, die zweite von ihrer Sicht der Dinge zu überzeugen, um eine Änderung herbeizuführen, denn die zufriedenen Spieler sehen ja keinen echten Grund, für Änderungen am Spiel auf die Barrikaden zu gehen.

Missed Chance

Wirklich schade ist, dass soviele Menschen das immer noch mitmachen. Aber wenn diesen Menschen das Spiel trotzdem Spaß macht, hat Bungie immer noch nicht alles verkehrt gemacht, sonst hätten sie nämlich keine Spieler mehr. Ist alles relativ und subjektiv.

D1vet

Hi, ja da stimme ich Dir voll zu. Ich mecker in letzter Zeit glaub ich eigentlich nur viel, weil ich von dem kommenden Sunsetting sehr angepisst bin. Aber da muss jeder seine eigenen Konsequenzen ziehen, entweder akzeptieren oder eben nicht und aufhören mit D2…

Missed Chance

Ja geil, ne? Ich habe nen absoluten Godroll des Rabenschwarm mit abartiger Velocity und Spitzgranaten. Powercap: 1060. Soviel IB kann ich gar nicht spielen, dass ich sowas noch mal bekäme. Ist das sinnvoll? Nein, denn prinzipiell könnte ich (oder jemand anderes) ihn so wieder bekommen. Was soll es denn, Waffen rauszukicken, die es im Grunde identisch weiter gibt und die nur neu erspielt werden müssen? Wo ist denn da das Gelaber mit „die Spieler sollen Neues probieren“?

Da sieht man mal wieder, dass bei Bungie nicht viel gedacht wird.

WooDaHoo

Der gestrige Loot war wie immer: Haufenweise blauer Kram, ein Exo, ein Primusengramm, keine Mod. ^^ Liebe Hüterschar, wenn ihr euch ins Banner begeben solltet, beherzigt meinen Rat und sucht euch ein paar Mitspieler. Es muss kein 6er-Team sein aber vielleicht zwei Freunde, damit ihr ein 3er-Team habt, mit dem ihr einigermaßen koordiniert vorgehen könnt. Wir haben gestern irgendwann zu Sechst gespielt und mir haben, bis auf ein paar Ausnahmen sehr starker Solospieler, die Einzelgänger echt Leid getan. Solange das MM hier keine besseren Wege findet, ist es für Einzelkämpfer momentan wohl wirklich nicht allzu lustig.

Takumidoragon

Mir fällt grad so ein. Wir waren gestern im Stack unterwegs UND haben des öfteren auch mit Gnadenregel gewonnen. Wie ist es so für dich jetzt zu den 3% zu gehören? XD

WooDaHoo

Vielleicht sollte man es eher so ausdrücken: Wir gehören seit gestern ganz offiziell zu den 3%, die noch einen kompletten Trupp zusammen bekommen. 😆

Antester

Da hast du leider recht. Donnerstag waren einige im Chat, aber Destiny hat keiner außer mir gespielt. Heute war gar keiner da. Morgen kann ich dann wohl mit dem letzten Char ganz gemütlich ins EB ohne das ständig jemand im Chat redet… ok, ich werde wohl an und ab mal etwas fluchen, weil die Randoms wieder vor ner Super flüchten, anstatt wie ich drauf zu ballen. Und ganz besonders, wenn der Gegner es so gerade mit 1mm Leben übersteht.

WooDaHoo

Ich hatte am Donnerstag den Kampf meines Lebens mit ner Spektralklinge. So ein Herzrasen hatte ich ewig nicht. Da ich das erste mal seit Ewigkeiten nicht mit Stompees gespielt habe, fühl ich mich ja so schon extrem eingeschränkt. Wenn man aber plötzlich mit nem Sprung weniger auskommen muss, ist das echt fies mit so ner fiesen Schnetzelmaschine unter einem. Ich hab ihn, nach den längsten Sekunden meiner Spielerlaufbahn, noch mit der Schrotze bekommen. Allerdings erst, als seine Super vorbei war. 🤣

Antester

Ja da muss ich auch mal wieder ran mir neue Stompees zu suchen, meine aktuellen sind alte und voll auf HC eingestellt, spiele ich ja gerade nicht. Beim Warlock bin ich nur mit TS unterwegs, nur beim Titan bin ich zur Zeit immer noch unentschlossen, hatte auch wenig Lust mir da was für PVP zu suchen.
Gestern hatte ich aber auch noch so ein Aha-Erlebnis, da mir selbst ständig die Grütze um die Ohren flog hab ich auch mit Dürresammler gespielt. Man kann damit durchaus eine Warlock mit einem Treffer aus dem Himmel holen der war sicher so verdutzt wie ich. 😆
Schwert, Magenknurren und DS sind schon ne böse Kombination.

WooDaHoo

Mit dem Titan bin ich momentan mit Synthozeps unterwegs. Die sind perfekt für Shotgun-Gameplay. Wenn ich wieder mehr Sniper spielen sollte, wechsle ich entweder auf die Glubschäugige Maske wegen des Überschilds oder auf Citans Bollwerk. Letztere haben mir schon öfter den Hintern gerettet, weil viele Gegner scheinbar nicht wissen, dass man durch das Schild mit den Wellen hindurch schießen kann. Rückkopplungshindernis nehme ich aber auch manchmal. Aber stimmt schon, beim Titan gibt’s viele starke Exos. Der Warlock ist eigentlich nur noch mit Karnstein-Armbinden unterwegs. Die in Verbindung mit dem oberen Solar-Fokus und Monte Carlo sind einfach richtig böse. 🤗

Missed Chance

Mit der Abschaltung des SBMM leiden besonders schwächere Spieler extrem. Und wozu? Damit starke Spieler öfter ihren Spaß haben und nicht immer schwitzen müssen. Mit anderen Worten: Damit die ihre Gegner mit links abfertigen und sich dabei wie Gott fühlen können. Sowas ist arm. Ich fand immer die knappen Spiele am interessantesten, wo man sich bis zum Schluss Mühe geben musste.

Heizkorperauf5

Wenn du gegen gleich starke Spieler spielen willst kannst du Komp spielen da hast du dann auch deine spaneenden Matches.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

64
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x