Destiny 2: Der erste Teaser-Trailer ist da – „Letzte Runde“ auf Deutsch

Zu Destiny 2 ist der erste Teaser-Trailer erschienen. Cayde-6 erzählt in „Letzte Runde“ seine Geschichte.

Heute um 21 Uhr ist ein Teaser-Trailer für Destiny 2 erschienen: „Letzte Runde.“ Wir zeigen ihn Euch hier auf Deutsch.

Wann gibt es mehr offizielle Infos zu Destiny 2?

Der Teaser-Trailer macht vor allem Lust auf den 30. März, den Donnerstag. Da soll der „weltweite Enthüllungs-Trailer“ zu Destiny 2 gezeigt werden. Das passiert um 19:00 Uhr unserer Zeit.

Dann sollten wir endlich erfahren, ob Destiny 2 wirklich für den PC erscheint. Und wir kriegen wahrscheinlich einige andere Hinweise.

Und ja, das ist Bungies Ernst: Der Ankündigungs-Trailer für Destiny 2 bekommt eine Ankündigung durch einen Teaser-Trailer.

So ist Bungie wirklich drauf. So kennen die Fans das Studio. Niemals könnte man so etwas Wichtiges ankündigen wie ein neues Spiel, ohne die Ankündigung vorher anzukündigen.Kabale-Destiny2

Was sagt uns der Teaser-Trailer zu Destiny 2?

Zum ersten zeigt der Trailer eindeutig, dass Cayde-6 für Destiny 2 zurückkommt. Der Tausendsassa hatte in Destiny mit „König der Besessenen“ die Herzen der Fans erobert und dem Spiel Persönlichkeit geschenkt.

Gesprochen wird Cayde-6 von „Nathan Fillion“, dem Castle aus der gleichnamigen TV-Serie. Der hatte schon angekündigt, für Destiny 2 wieder zur Verfügung zu stehen. In letzter Zeit tauchten Hinweise auf, dass Cayde-6 als Actionfigur bestimmten Editionen zu Destiny 2 beiliegen wird.

Außerdem zeigt der Teaser-Trailer, dass die Letzte Stadt augenscheinlich gerade unter Beschuss ist. Die Angreifer, die kurz zu sehen sind, lassen sich als Kabale identifizieren.

Kabale-CleaverDas passt alles wunderbar zu den Gerüchten und Leaks, die schon eine ganze Weile im Umlauf sind. Auch dieser Trailer weist daraufhin, dass es in Destiny 2 wohl zu Beginn gegen das Volk der Kabale geht und dass die Letzte Stadt selbst unter Angriff steht.

Die Kabale sind das einzige Volk aus Destiny 1, das noch in keinem Raid des Spiels im Vordergrund stand.

Und dass Cayde-6 eine coole Sau ist, sieht man dem Trailer auch an, aber das war ja schon bekannt.

Kleine Unterschiede in der Lokalisierung

Kleines Detail am Rande: Es gibt zwei Unterschiede zwischen dem deutschen und dem englischen Trailer.

Im deutschen Trailer flirtet Cayde-6 offenbar mit dem Putzroboter aus dem Turm. Im englischen Original fehlt das Flirten, da wertet Cayde die mangelnde Reaktion des Putz-Roboters auf seine fantastische Geschichte nur mit einem „Na ja, man muss wohl dabei gewesen sein.“

Übrigens: Die „Döner-Bude“ im Deutschen verkauft im Englischen „Ramen“, die Fertigsuppe. Das zeigt, dass Bungie auf kulturelle Details Wert legt.


Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (69)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.