Destiny 2:  „Stärke der Erinnerung“ – So geht die Clan-Herausforderung

Diese Woche gibt es bei Hawthorne eine neue Raid-Herausforderung für Clans. Wir erklären Euch, wie Ihr die Challenge „Stärke der Erinnerung“ in Destiny 2 meistert.

Seid Ihr Mitglied eines Clans, dann habt Ihr in Forsaken eine zusätzliche Möglichkeit, Euch mächtige Ausrüstung zu erspielen. Denn Hawthorne bietet für Clans besondere wöchentliche Beutezüge an. Diese Herausforderungen verlangen von Euch bestimmte Leistungen im Forsaken-Raid „Letzter Wunsch“ ab.

Stärke der Erinnerung – So meistert Ihr die neue Clan-Herausforderung

Das steckt im aktuellen Clan-Beutezug: Clans können diese Woche eine neue Raid-Challenge angehen – die „Stärke der Erinnerung“.

Wollt Ihr diese Herausforderung knacken, so gilt es, den gleichnamigen wöchentlichen Beutezug erfolgreich zu absolvieren, den Hawthorne diese Woche für Clan-Mitglieder parat hält. Die Challenge spielt sich dabei im neuen Raid „Letzter Wunsch“ ab.

Destiny 2 forsaken raid entrance

Wollt Ihr bei den Triumphen das Raid-Siegel freischalten und den Titel „Rivens Geißel“ für Euch beanspruchen, so führt kein Weg an dieser Herausforderung vorbei.

Diese Voraussetzungen müsst Ihr für den Beutezug erfüllen:

  • Ihr müsst Mitglied in einem Clan sein. Denn dieser spezielle Beutezug kann sonst nicht bestritten werden.
  • Euer Clan muss mindestens auf Level 4 sein. Sonst werdet Ihr den Beutezug nicht annehmen können.

So geht die neue Herausforderung „Stärke der Erinnerung“: Zunächst solltet Ihr Euch den entsprechenden Beutezug besorgen. Diesen erhaltet Ihr bei Hawthorne im Turm. Ist das getan, geht’s für Euch in den Raid Letzter Wunsch.

D2 stärke der erinnerung

Den Beutezug „Stärke der Erinnerung“ gibt’s von Hawthorne im Turm

Dort müsst Ihr Euch zunächst bis zum Endboss Riven durchkämpfen. Den Weg dorthin sowie die Grundmechaniken für alle Boss-Begegnungen und speziell den komplizierten Kampf gegen Riven erklärt unser Raid-Guide für Letzter Wunsch.

Seid Ihr nur auf die Challenge aus und wollt Euch den Weg zu Riven ersparen, dann könnt Ihr an der Wand der Wünsche abkürzen, indem Ihr dort den Code für den 7. Wunsch eingebt.

Einmal beim Raid-Boss angekommen, ist die Mechanik der Herausforderung schnell erklärt. Im Verlauf des Kampfes werden die Spieler auf der oberen Etage 6 Augen von Riven zerschießen müssen.

Die zusätzliche Challenge besteht nun darin, dass während dieser Phase jeder der 6 Trupp-Mitglieder nur ein Auge des Ahamkara zerschießen darf – also ein Auge pro Spieler. Zerschießt auch nur ein Hüter mehrere Augen oder lässt jemand ein Auge aus, ist die Challenge gescheitert.

riven

Das macht den ohnehin wohl komplexesten Fight in der Geschichte von Destiny nochmal ein Srück härter. Hier kommt es auf eine perfekte Kommunikation und Koordination des gesamten Raid-Trupps an.

So könnt Ihr abkürzen: Neben der regulären Taktik kann man diese Challenge auch vergleichsweise einfach meistern. Dazu bedarf es beim Boss-Kampf gegen Riven einer speziellen Taktik, auf die wir hier nicht näher eingehen werden, da es sich im Prinzip um einen Cheese handelt.

Doch wer Riven mit der aktuell verbreiteten Cluster-Bomben-Methode legt, wird im gleichen Zuge auch die Challenge erfolgreich abschließen. Das „Augen-Problem“ entfällt dabei komplett.

Übrigens: Die Cluster-Bomben-Taktik lässt sich auch einwandfrei mit dem neuen schweren MG Donnerlord durchziehen. 6 Donnerlords schmelzen den Endboss in Sekunden dahin.

Wie die Challenge abläuft, könnt Ihr in diesem Video von Nexxoss Gaming sehen:

Hinweis: Der Guide wurde in Teilen nochmal nachträglich angepasst, da die ursprünglichen Quellen einige Fehler enthielten.

Mehr zum Thema
Alle Guides, Tipps und Lösungen zu Destiny 2 Forsaken im Überblick
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (70)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.