Wählt mit uns die beste Klasse aus Destiny 2

In Destiny 2 können Jäger, Titanen und Warlocks aus insgesamt 12 Subklassen wählen. MeinMMO möchte wissen, welche dabei eurer Meinung nach die beste ist – die neuen Stasis-Klassen oder doch die altbewährten Licht-Fokusse?

Ihr wählt in Destiny 2 nicht nur aus, ob ihr als stoischer Titan, geschickter Jäger oder zauberhafter Warlock loszieht. Ihr habt zudem die Qual der Wahl aus mittlerweile 12 Subklassen, auch Fokusse genannt.

  • Jeder Klasse stehen davon 4 unterschiedliche Spezialisierungen zur Verfügung, die sich durch ihre Fähigkeiten und das zugehörige Element unterscheiden.
  • Die Spielweise ändert sich spürbar und es macht einen Unterschied wie Tag und Nacht, welche Subklasse ihr ausrüstet.

Das ist neu: Seit wir das letzte Mal von euch wissen wollten, welcher Fokus der beste und beliebteste ist, hat sich einiges getan. Zu den bekannten 9 Licht-Klassen sind 3 Stasis-Klassen dazugekommen. Seit Beyond Light experimentieren Jäger, Warlocks und Titanen erstmals mit den fiesen Eiskräften der Dunkelheit. Stasis-Kräfte sind das erste neue Element in Destiny überhaupt und sorgen für reichlich Aufsehen bei den Spielern.

Alle 12 Subklassen für eure Hüter im Schnelldurchlauf

Bevor ihr selbst entscheidet, welche Subklassen nun die besten im PvE und PvP sind, stellen wir euch alle 12 kurz vor. Wir betrachten dabei jeden Element-Fokus als Ganzes. Ihr findet hier also für jede Klasse den Solar-, Arkus, Leere- und Stasis-Fokus.

Wer wissen will, welche Klasse 2020 hoch im Kurs stand, wird her fündig: Die Subklassen von Destiny 2 im Ranking

Fokusse für den Jäger

  • Revolverheld: Dieser Fokus erinnert an einen einsamen Cowboy, der nicht viel spricht, aber schnell zieht und nie sein Ziel verfehlt. Ihr könnt entweder mit eurer Goldenen Kanone alles zum Schweigen bringen oder das letzte Wort mit euren brennenden Wurfmessern haben.
  • Arkusakrobat: Als eine der wohl agilsten Subklassen im Spiel weicht ihr gegnerischen Treffern mühelos aus oder pariert feindliche Attacken. Ihr tänzelt eure Feinde akrobatisch aus und schlagt mit Stab und Blitzen zu.
Destiny 2 Arkusakrobat Jäger Kabal
  • Nachtpirscher: Diese Vertreter sind richtige Großwildjäger und dank ihrer Fallen und Verwirrungstechniken ihren Feinden stets überlegen. Keine andere Klasse spielt sich so hinterhältig und nutzt die Leere für gemeinere Attacken mit Bogen oder Dolchen.
Destiny-Nachtpirscher
  • Wiedergänger: Durch Stasis werden Jäger zu Eis-Ninjas. Ihr werft eure beiden Kama-Sicheln und Shuriken, um Feinde zu verlangsamen und einzufrieren. Habt ihr das Schlachtfeld bewegungsunfähig gemacht, lasst ihr Wirbelstürme oder fiese Sprungattacken los, um alles zu zersplittern.

Fokusse für den Titanen

  • Sonnenbezwinger: Diese Titanen wollen die Welt einfach nur brennen sehen. Eure mächtigen Kriegshämmer hinterlassen nichts als Schutt, Asche und verbrannte Erde. Das Feuer verzehrt eure Feinde und stärkt eure Verbündeten.
  • Stürmer: Als Stürmer fühlt ihr euch mitten in der Gegnerhorde am wohlsten und richtet dort Chaos an. Diese Titanen stehen ständig unter Strom und können von nichts und niemandem gestoppt werden.
titan-destiny-2
  • Sentinel: Nicht alle können so stark wie Titanen sein, daher beschützen Sentinels gleich das ganze Team mit ihren undurchdringlichen Schilden. Diese können sie aber auch meisterhaft als Waffe nutzen und machen selbst Captain America neidisch.
Destiny-2-Sentinel-03
  • Koloss: Stasis-Titanen hüllen sich in einen Eispanzer, was ihnen enorme Schadens-Reduktion gewährt. Sie schlagen dann mit ihren gefrorenen Fäusten zu und sind – anders als vermutet – enorm schnell. Auf Knopfdruck lasst ihr Gletscher entstehen, die ihr natürlich in tausend Splitter zerhaut.

Fokusse für den Warlock

  • Dämmerklinge: Wer braucht schon Knarren, wenn er brennende Schwerter sowie Flügel hat? Die Dämmerklinge kann über dem Schlachtfeld fliegen und es Feuer regnen lassen oder wahlweise das ganze Team heilen sowie durch Feuermagie verstärken.
Dämmerklinge Warlock Super Titel
  • Sturmbeschwörer: Diese Warlocks kontrollieren die Elektrizität und rufen auf Knopfdruck ein Gewitter herbei. Über die mickrigen Blitz-Finger des bösen Imperators aus Star Wars können Sturmbeschwörer nur lachen und nebenbei haben sie das “Kamehameha” aus Dragonball perfektioniert.
destiny-2-warlock-gambit
  • Leere-Läufer: Mithilfe der Dunkelheit zerbrechen Leere-Läufer die Realität und lassen mit ihrer Nova-Bombe alles hochgehen. Wahlweise werden sie selbst zur Bombe und heilen sich durch die angerichtete Zerstörung.
  • Schattenbinder: Stasis-Warlocks bringen alles zum Stillstand. Dazu schwingen die Eis-Magier ihren Zauberstab und frieren Feinde auf alle erdenklichen Weisen ein. In der Super schweben sie dann und zerschmettern alle zur Eissäule erstarrten Gegner auf dem Schlachtfeld.
Warlock Stasis Schattenbinder Shade Stab Titel Destiny 2

Umfrage: Welcher Fokus ist euer Favorit 2021 in Destiny 2?

So funktioniert die Abstimmung: Jetzt seid ihr gefragt. Wählt aus den insgesamt 12 Subklassen euren absoluten Favoriten. Beachtet bitte: Ihr habt dabei 2 Stimmen!

Wir teilen die Umfrage in die beste Klasse fürs PvE (Kampf gegen Computer-gesteuerte Feinde) und die beste Klasse fürs PvP (Duelle gegen andere Hüter) auf. Vergesst also nicht, eure Stimme für beide Aspekte des Games abzugeben.

Danke für eure Zeit!

Sagt uns doch in den Kommentaren auch, warum ihr euch so entschieden habt. Dort könnt ihr mit anderen Lesern auch darüber diskutieren, welche konkreten Spezialisierungen für euch die besten sind. Uns hilft es bei der Auswertung enorm, wenn wir nachvollziehen können, was die Klasse in euren Augen so stark macht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
68 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
WooDaHoo

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Ich habe in der Vergangenheit sämtliche Klassen mit sämtlichen Foki immer gerne regelmäßig durch gewechselt. Nun war die Aktuelle Season die erste, wo ich vom PL-Grind so ermüdet war, dass ich eigentlich nur mit dem Jäger aktiv gespielt habe.

Zwar hab ich meinen Titan zum Abschluss noch durch die Story gebracht und den Stasis-Fokus frei gespielt (zum Glück sind die Fragmente charekterübergreifend, sonst hätte ich mir das auch gespart) und auch den Warlock per Season Pass auf 1250 geschupst aber auf Wechsel hab ich gerade keine Lust mehr. Schade eigentlich.

Ich bin noch immer der Ansicht, dass ein PL-Anstieg um 10 PL (bzw. 20 für die Fleißigen) mehr als ausreichend wäre. Dann würde ich auch mal früher in die Trials schauen. Aber Bungie sieht es halt anders. Egal. Ich bin von den Aussichten auf die nächste Saison nicht wirklich angefixt. Vielleicht kommt das ja noch. Ein paar schicke Waffen und andere Sachen gibt’s ja immerhin zu erspielen. Mal schauen, ob der Weg dahin Spaß macht.

Bzw.: Ich habe vor, die EB-Beutezüge auf dem Jäger aufzuheben. Das habe ich bisher nie gemacht. Geben diese dann auch in der nächsten Saison Mächtigen Loot? Wenn nicht, würde ich die Quest eher mit dem Warlock statt dem Jäger machen. 😅

Alitsch

“wo ich vom PL-Grind so ermüdet war, dass ich eigentlich nur mit dem Jäger aktiv gespielt habe.”
Top !!!

ging s mir ähnlich beinah 1:1 nur das Ich noch den Warlock durchgezogen habe durch die Story wegen den Stasiskräften.

no12playwith2k3

Verklickt! Wenn man zu dämlich ist, PvE und PvP in der Umfrage lesen zu können.

PvE: Stasis Warlock – der lässt einfach alles zerbersten
PvP: Sentinel Titan – zwei Wurfschilde + Unterdrückergranate + One-Hit-Schildschlag

Mc Fly

Die beste Klasse 🤔🤔🤔

Die Abschlussklasse 🤓👍

RyznOne

Im Prinzip gibt es keine beste Klasse sondern lediglich persönliche Vorlieben.
Je nach Aktivität muss man sich immer den Gegebenheiten anpassen.
Im PVE speziell durch Klassenwahl und Skillung ( was brauchen wir? Speziell beim Spitzenreiter).
Beim PVP spielt man meist seinen Favoriten entsprechend geskillt aber auch hier variiert man entsprechend der map mit den Waffen.
Daher wäre die Frage: Was ist die beliebteste Klasse? – passender..
Eine Beste Klasse in diesem Kontext existiert einfach nicht. Kein Front nur die Wahrheit.

TomRobJonsen

Du hat dich verlaufen, zum glugscheisen geht es da lang 👆 oder da 👇.

RyznOne

Ich danke dir für diesen geistreichen Kommentar. Kann nicht jeder so glug sein wie du 😉

DennyZ

Hallo meine lieben Hüter/innen,
ich suche einen Clan für playstation der heute Lust hat vielleicht mich aufzunehmen um mit mir den Triumph clannacht in der tiefensteinkrypta zu machen als 6 Mann oder Frau Trupp. Lediglich das Alter sollte von meinen Clan Kollegen und Kolleginnen 18 sein oder aber, wenn drunter gesittet und freundlich. Zu mir selbst ich bin 28, arbeite im 3 schichtdienst als Industriemechaniker. Ich spiele sehr gerne destiny 2 aber ich habe schon sehr lange keinen Clan weil ich leider kein Progress mehr betreiben kann wegen meinen Schichten bin aber trotzdem jeden Tag wenn möglich und am Wochenende fast immer on und habe sehr viel Erfahrung nicht nur in destiny 2 was raids, pve sowie pvp, sondern auch in destiny 1. würde mich freuen wenn sich ein netter, erfahrener Clan meiner annehmen würde. Ganz liebe Grüße würde mich sehr freuen über eure Einladungen und wir sehen uns dann im Orbit.
euer Denny
ps: schreibt mir bitte euren Namen dann kann ich euch bei psn suchen. 🙂

Shin Malphur

Bin zwar nur auf der Xbox unterwegs mittlerweile, aber sobald Crossplay aktiv ist und du niemanden gefunden haben solltest, schreib nochmal 😉
Wir sind alle zwischen 20 und 45 und spielen Destiny aus Spaß ohne Zwang.
Machen aber jede Woche auch den Raid oder was auch immer jemand noch für Erfolge braucht. Trials und Eisenbannergruppen gibts auch regelmäßig. Ein paar Flawlessspieler sind auch dabei.

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Shin Malphur
DennyZ

Großartig! Komme ich gerne drauf zurück! 🙂

v AmNesiA v

Bin schon seit Beginn von D1 immer ein Stürmer Titan gewesen und habe nie wirklich was anderes gespielt.
Alles ausprobiert, aber immer wieder zurück zu meinem Chaosfaust Kumpel.
Einzig den Bubble Titan habe ich damals bei den D1 Raids rausgeholt als Team Support.
Bin aus Überzeugung ein Arkus Titan, fühlt sich für mich einfach besser an, als alle anderen Klassen. 🤷🏽‍♂️

Chriz Zle

Gibt für mich ehrlich gesagt keine “Beste” Klasse.
Mal spiel ich dies, mal das.

Wenn ich nach “meistgenutzte” Klasse gehe, würde es wohl wie folgt aussehen:

Jäger
PVE – Stasis
PVP – Arkus (unterer Baum)

Titan
PVE – Arkus (mittlerer Baum)
PVP – Arkus (mittlerer Baum)

Warlock
PVE – Solar (mittlerer Baum)
PVP – Arkus (oberer Baum)

Youma

Habe mich verlesen und verklickt. Im Pve ist der Nacht pirscher meiner Meinung nach am besten.

Millerntorian

PVE-Aktivitäten spiele ich eigentlich primär mit dem Jäger. Meiste variiere ich dabei zwischen einem Nachtpirscher unterer Baum oder aber Revolverheld mit Weg der Tausend Schnitte (Bedauerlich, dass Bungie die Galanor-Bruchstücke damals generft hat…aber nutze ich dennoch). Ich mag zum einen die Jäger-Animationen und Schattenschuss ist immer ‘ne Bombe. btw., ich hopse lieber, als das ich gleite…

Wenn es denn mal ins Gambit geht, ist natürlich ein Nachtpirscher (mittler Baum, Spektralklingen) in Kombination mit einer Graviton-Busse (verlängert Unsichtbarkeit) Pflicht. Gibt nichts Lustigeres als gefühlt >30 sek. unsichtbar über eine Gegnermap zu rennen und hinterrücks Gegner mit einem Spektralklingenkill zu überraschen.

Ob das alles klug ist? Weiß ich nicht, natürlich ist ein Warlock mit Brunnen oder ggf. Phönix-Protokoll stark. Ebenso ein Leere-Verschlingen-Warlock (Nezareks Sünde natürlich auf der Rübe) in Kombination mit einer MW-Graviton-Lanze (eigentlich ständige Dauer-Regeneration durch die Leere-Kills).

Und wenn mir mal langweilig ist, wird Rocketman rausgekramt. Superman im Titan-Kostüm ist immer für ein Grinsen gut.

PVP ist mir egal geworden. Dafür skille ich nicht um.

Aber wie viele wissen, ist nach 6 Jahren mein Anspruch an Destiny auch nicht mehr der, dass ich mich krankhaft nach Stats und Ingame-Notwendigkeiten in der Skillung orientiere. Ich spiele das, worauf und wie ich halt Bock habe. Wer aber Spaß daran hat, ständig irgendwelche Loadouts durchzurotieren und ggf. vor irgendwelchen Bossräumen erst mal 30 Sekunden damit verbringt, seine Kleidchen neu zu ordnen, hat auch mein Wohlwollen. Ich ticke mittlerweile eben anders.

Denn wenn ich eins gelernt habe, dann ist es, dass alle Klassen gleichermaßen Spaß machen und alle Aktivitäten auch mit durchschnittlichen Skills gemeistert werden können. Es mag nur etwas dauern…aber die Zeit nehme ich mir, statt wie so ein Tasmanischer Teufel auf Speed durchzujagen.

Insofern gebe ich auch kein Voting ab, denn es gibt nicht DIE beste Klasse. Das ist subjektives Empfinden.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Millerntorian
mee

Wenn es aber Richtung Spitzenreiter geht muss man sich schon um die richtige Skillung kümmern sonst wird das nichts…. für mich auch die einzig echte Herausforderung!

Baya.

Das ist klar.
Aber das Schöne ist ja, dass jeder spielen kann wie er möchte.
Wenn du Herausforderung willst, dann kannst auch unterlevelt, mit blauem Gear, ohne Mods, Master NFs spielen.
Willst einfach nur effizient farmen, kannst du und dein Fireteam dich voll und ganz auf die eine Aktivität ausrichten und im Nullkommanix durch fetzen 😉

Und das Umbauen der Builds ist das was mich so ziemlich am meisten nervt in dem Spiel. Ich kapiere es nicht, warum man nicht einfach seine Builds inkl. Mods abspeichern und z.B. im Orbit mit einem Klick wechseln kann.

Millerntorian

Nun, dies bedeutet ja nicht, dass ich wie ein grüner Kosmodrom-Hüterömmel (nichts gegen die Destiny-Beginner…ich schätze diese ganzen Neuzugänge der Spielerschaft sehr, die man in den letzten Tagen vermehrt sieht) durch die Gegend renne. Natürlich bedingt Spitzenreiter & Co. die richtige Skillung…aber auch diese Aktivitäten sind weit davon entfernt, eine unverständliche Wissenschaft für sich zu sein.

Mit einer variabel abdeckenden Skillung, in Kombi mit den richtigen Rüstungs-Perks und einem einigermaßen breit gefächerten Waffeninventar ist auch dies spielbar.

Ich bin kein Verfechter der These, dass man erst mal ‘ne Doktorarbeit darüber schreiben muss, wie welche Aktivität anzugehen sei. Aber dies mag jeder nach seiner Herangehensweise anders empfinden und erleben. Wer es sehr herausfordernd mag und vlt. ständig flawless anstrebt, möge dies gerne so tun. Wer wie ich mal ab und an im Staub liegt und es erneut versuchen muss oder vlt. dann ganz lässt, soll es doch bitte so handhaben.

Herausforderung besteht bei mir auch eher darin, mich in flotter Schräglage in engen Kurven nicht auf die Nase zu packen…Destiny kann da hinsichtlich Adrenalinkick leider nicht mithalten. 😉

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Millerntorian
Oli

ich verstehe die Kombination Nezarek – Graviton nicht so ganz? Gibts da nen Zusammenhang? Im Grunde muss es doch “nur” Leere Schaden sein??? Ich spiele den Baum sehr gerne im Zusammenhang mit den neuen Gift Handschuhen… Aber deine Aussage hat mich jetzt neugierig gemacht?

Baya.

Den Nezarec’s kannst mit alles spielen. Du profitierst halt davon mit der Leere Schaden zu machen. Die Graviton Lanze ist halt momentan durch die Anti-Barrier Rounds ein ganz brauchbares Impulsgewehr, im Low-Mid Tier auch gutes Addclear & guter Majordamage.

mee

Die Graviton Lanze gibt es im übrigen grad Gratis für alle Amazon Prime Mitglieder….. hatte die Waffe gleich in den Tresor gelegt weil die halt doch ein Exo-Platz einnimmt. Jetzt macht mich die Waffe aber Tatsächlich etwas neugierig, vielleicht werd ich das Teil man auspacken 😅

Millerntorian

Generell hast du natürlich recht; du kannst jegliche Leere-Waffe nutzen.

Ich bevorzuge sie allerdings deshalb bei allen NPC-Ansammlungen (oder auch in den momentanen Leere-Versengen-Strikes), weil sie durch den Perk Schwarzes Loch zum einen beim 2. Präzisionsschuss enormen Schaden raushaut (so man denn trifft) und sie durch den Perk Kosmologie Leere-Projektile verursacht, welche ggf. weiter Ziele verfolgen…zack…noch mehr Leere-Schaden. So ist in Kombination mit “Verschlingen” ständig die Gesundheit voll.

Und wie Baya weiter unten schrieb; durch Artefakt-Mods wie Anti-Barriere-Impulsgewehr und Impulsgewehr-Lader (nutze ich beide) momentan auch ein extrem sinnvoll zu nutzendes Impuls. Ich kombiniere die Waffe auch noch mit dem Mod “Schnellladung”. Dieser generiert mir (beim 2. aktiv geschalteten Perkzusatz) bei schnellen Impulsgewehr-Kills Spezialmunition…passt perfekt zu meiner Perfektes Paradoxon im Primärslot (da muss ich mir leider bald eine Alternative suchen…)

Mal davon ab generiert sie mir tonnenweise Sphären, da ich sie auf Meisterwerk (inkl. Kat) gebracht habe. Und sie klingt einfach immer noch mit am besten im gesamten Lootpool.

Man könnte natürlich auch irgendwas spielen…und als Primär die Scharlach ausrüsten. Gleicher Effekt. Immer gesund.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Millerntorian
Oli

Hab gestern beschlossen meine Katalysatoren endlich mal zu leveln… unter anderem hatte ich auch den für die Lanze… Und dann erstaunlicherweise feststellen müssen wie mächtig die Waffe doch ist… Hab den Kosmologie Perk völlig unterschätzt… Gegen kleine Add Gruppen wirklich sehr mächtig… Hab den Kat innerhalb weniger Runden im Hafen der Sorgen gelevelt gehabt… Eine wahre Freude zuzuschauen wie die Adds quasi verschlungen werden… Sehr sehr geile Waffe

Oli

Off Topic, aber ist leider wichtig 😉 – Ich sterbe mich gerade durch den Schmelztiegel in der Hoffnung auf eine gute “Stars in Shadows” Jetzt ist die Frage ob diese auch droppt wenn ich Eisenbanner spiele? Dann würde ich wenigstens nebenher die Beutezüge leveln und auch die ein oder andere EB Waffe mitnehmen…

Kann das jemand confirmen?

Chriz Zle

Ja, dort dropt die ebenso. Ist ja ne PVP bezogene Waffe. Hab im EB schon einige bekommen.

Oli

Super, vielen Dank… Dann weiß ich ja was ich heute noch zu tun habe 😉

mee

Man wird regelrecht damit vollgespammt…. das sollte überhaupt kein Problem sein 😉

Oli

Ja, ich hab in Eliminierung gestern einige bekommen – nur leider mit absolut miesen Perks

Nolando

welche perks suchst du denn?

Oli

die besten fürs PVE – hab sie mittlerweile auch gefunden 😉 Leider taugt die Waffe aber nicht wirklich im PVE… Da ist das neue Europa Pulse oder das Suros besser wie ich finde…

mee

Also ihr könnt mir sagen was ihr wollt aber der Warlock in Verbindung mit seinem Brunnen und der Exo-Brust Phönix-Protokoll ist in vielen Endgameaktivitäten einfach IMBA…. ich denke gerade an gestern zurück als ich den aktuellen Dämmerer auf 1280 gemacht hab, im Bossraum in jeder Addwelle nen Brunnen gestellt dadurch wird das ganze zum Spaziergang…. klar wenn es dann Richtung Spitzenreiter geht wird es schwer, die Gegner hauen oft mal’s so viel Schaden raus das du selbst im Brunnen stirbst hier ist dann etwas mehr taktisches Vorgehen von Nöten.

Baya.

Selbst den GM Exodus Crash haben wir erstmalig mit drei Warlocks (Well + Phoenix) geschafft. Nach einigen Versuchen mehr, hat sich der Bannershield Titan mit Ursa auch als hilfreich erwiesen. Aber ja, für jegliche Endgame Aktivität ist erst einmal immer ein Warlock mit Well dabei. Das ist schon bullenstark.

Letztlich haben wir in allen GMs eigentlich immer die gleichen Kombis gespielt.
Meist Warlock + Well, Titan + Bannershield, ab und an Hunter mit Stasis.
Der Hunter mit Stasis war im GM Spiegelkorridor und auch in der Scharlach-Festung echt stark, da ist das Einfrieren und Verlangsamen der Overload-Champions / Ritter und gerade der Wyverns / Trashmobs absolut essentiell gewesen.

Für die meisten Solo-Herausforderungen wie z.B. Prophecy Solo nutze ich den Leere-Läufer im Devour-Tree. Der letzte Raum bevor du Boss-Damage machen kannst, ist damit echt ein Kinderspiel, da du dich ja ständig hoch heilen kannst mit jedem Kill. Und da laufen genug kleine Adds rum…
Wobei der Hunter mit Sixth Coyote auf dem unteren Leere-Tree, gerade in Solo-Challenges, auch glänzt. Man muss nur mal Esoterickk zuschauen, wie der damit umgehen kann. Absolut Wahnsinn…

Oli

Ja, also Eso ist abartig unterwegs mit dem Leere Hunter – egal welcher Baum… Persönlich find ich den oberen angenehmer… Unsichtbar beim ausweichen hat mir schon unzählige male den Ar… gerettet…

Der untere Baum ist zwar stärker, aber da hab ich das Problem das ich die Unsichtbarkeitsfähigkeit einfach meistens verkacke… Entweder hau ich dann einfach einen Mob (weil er in der nähe rumsteht) oder ich bin down bis dahin… da muss ich noch etwas üben

Baya.

😀 Kenn ich^^

Kuhsel

Ich auch! ☝️ Schön zu wissen, dass ich mit diesen Talent nicht alleine bin! 😅

Sandro

Wenn ich den Ikarushaken und das in der Luft schweben wärend des zielen auf einen anderen Fokus des Warlocks anwenden könnte würde ich auch einen anderen Fokus spielen.
Aber die beiden oben genannten Fähigkeiten haben mir schon soviel geholfen oder das Leben gerettet es gibt nichts anderes was ich spielen möchte.
Der Warlock ist für mich der beste Charakter wendig und der möchtegern Magier gefällt mir sehr, aber die Stasis ist das letzte egal welcher Charakter. Ich brauche einen Schaden der sofort einsetzt wenn ich ihn brauche und keinen der den Gegner verlangsamt damit er mich dann später Killen kann.
Aber Bungie ist ja immer zu stur einzugestehen das sie scheiße gebaut haben. Ich habe kein Problem mit Dunklen Mächten wenn sie sinn ergeben.

Kuhsel

Der Stasis Warlock ist mega! Die neuen Gift Exo Handschuhe, die Dorn und der Nahkampf, der beim Zersplittern weitere Ziele sucht und dann trotzdem noch die vergiftet, die von den Zielen nicht mehr erfasst wurden oder gerade erst von hinten angelatscht kommen, bzw kann man das Zersplittern und Suchen ja auch länger durch Kills aufrechterhalten. Mit den richtigen Fragmenten ist der Stasis Warlock schon Knüller. Hat uns schon oft in 1280 Dämmerungen oder ähnlichem sehr geholfen, da gefühlt alles drumherum vergiftet und vereist ist. Was einem Platz und Zeit verschafft. 😉 Aber generell finde ich, dass es bei Endgame Aktivitäten eh individuell ist, was ausgerüstet wird. Ich spiele alle vier Klassen mit allen drei Chars. Jede Klasse und Char hat ihre Vor- und Nachteile. 🤷🏻‍♀️😊 Aber wenn ich einfach nur entspannt durch die Gegend schwebe, springe, oder hüpfe: Warlock Stasis oder Leere, Titan Stasis oder Arkus, Jäger Stasis oder Leere. Mir macht Stasis Spaß. In Endgame Aktivitäten Solo (Omen, Sektor, Dungeon oder was auch immer) je nach Schilden, aber meist Leere Warlock, Leere Jäger oder Solar Titan. Da hat sich Stasis iwie noch nicht so gut für herausgestellt. 😅 Geht teilweise auch, aber ich switche ungern mittendrin um (wenn das Equipment nicht sowieso gesperrt ist). Im Team sieht es ähnlich aus, da wird eh geguckt wer was lieber spielt, bzw was taktisch Sinn ergibt und dann kann es natürlich auch mal vorkommen, dass der Sentinel Sinn macht und wenn ich dann der einzige Titan bin… Na gut, dann bin ich eben ein Sentinel für diese Aktivität, denn ich spiele zum Beispiel den Sentinel nicht gerne. Nicht, weil er nicht gut ist, nein. Er ist ja gut, aber ich spiele ihn iwie einfach nicht gern. 🤪🤷🏻‍♀️ Ähnliches mit dem Arkus Jäger… Beim Warlock hingegen ist es mir egal, da spiele ich jeden Fokus gern! 😊 Und es gehört ja eh noch soviel mehr dazu. Jede Klasse hat ein Exo was sich, teilweise, einfach als super hilfreich erweist. Dann noch die Waffen… Paart man das alles noch mit den richtigen Mods (ich nutze unheimlich gern und immer die mit Licht aufgeladenen Mods und Kriegsgeistzellen), dann hat man je nach Waffe, Klasse, Fokus und ausgerüsteten Exos, einen ordentlichen Damagebonus, kleine Nukes, die Fähigkeiten instant zur Verfügung etc… 👍😊 Man muss sich halt nur ein bisschen mit seinen Builds, den Mechaniken und Mods auseinander setzen. Ab gewissen Aktivitäten geht es auch nicht mehr ohne.
Was das PvP betrifft… Jetzt schlagen mich gleich alle! 🤪😂 Erstmal: ich spiele nur casual PvP. Bin nicht sonderlich gut, aber auch nicht mega schlecht. Aber generell findet man mich nur sporadisch im Schmelztiegel.
Wenn ich aber mal da unterwegs bin (Eisenbanner 😁☝️), dann meist als Arkus Titan (oberer oder unterer Skilltree) mit der unüberwindbaren Schädelfeste auf’m Kopp, oder der Actium War Rig und dem Arbeitstier. Als Jäger Leere (oben oder Mitte) und die Lindwurm Krone auf’m Kopp, als Warlock Arkus mit Sturmbeschwörer oder iwelchen Handschuhen… 😉 Aber, und jetzt werden mich viele steinigen, ich spiele auch die Stasis gerne im PvP! 🤷🏻‍♀️ Wobei ich die PvP’ler da absolut verstehen kann!! Nicht mehr reagieren zu können, weil man eingefroren ist etc, hat in einem PvP nichts zu suchen! Wenn die schon die Stasis da haben wollen, dann muss da was geändert werden! Für mich als PvP Casual, die es nur ab und an zockt aus Spaß an der Freude, da finde ich Stasis recht witzig. Klar, wenn ich eingefroren werde und nix dagegen tun kann, verdreh ich auch die Augen, aber die verdreh ich auch, wenn ich zum sechsten Mal hintereinander von der Magenknurren ins Nirwana geschickt werde, obwohl ich selbige auch ausgerüstet habe. 😉🤷🏻‍♀️ Und wenn ich eingefroren werde, friere ich halt das nächste Mal wen ein… So what… 🤷🏻‍♀️ Aber ich kann das halt so entspannt sehen, weil ich halt kein PvP’ler bin. 😉 Deshalb, haut mich nicht zu fest jetzt! 🙈 Ich verstehe euch trotzdem! 😉

vv4k3

Erstmal vielen Dank für die Aufteilung in PvE und PvP!

Ich habe mich einfach dafür entschieden was ich in den jeweiligen Modi am meisten gespielt habe.

PvE: Nachtpirscher
Anker mit Orpheus und Löwengebrüll hat mich durch jede Aktivität im Spiel gebracht.

PvP: Akrobat
Mit diesem Fokus war ich am vielseitigsten unterwegs mit den ganzen Exos. Mein letzter Build (mit welchem ich D2 gespielt habe) war der Akrobat mit Handschlag des Lügners und Cerberus+1 (zudem einer Shotgun).

vv4k3

Hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, da ich zum ersten Mal mit einer Shotgun unterwegs war und sobald man den Effekt mit den HdL getriggert hat und den Gegner mit einem Schlag killt … Uhhhh … Geiles Gefühl 😎🙌🏻

Chris

Meine Mainklasse ist die Dämmerklinge Warlock. Die Spiel ich im PvP und auch im PvE (Non-Endgame) weit mehr als alle anderen Klassen.

Antiope

PVE: Dass der Warlock die beste Klasse ist, war für mich ohne Frage. Er hat ein Rift, er hat den Brunnen und Überschild-Heilgranaten, die Novabombe, Kontraversaler Halt um Leeregranaten schneller zu laden und Granatenenergie wiederzubekommen, Geomag (für manche GMs interessant oder Gambit) und dann noch Verschlingen. Also objektiv bietet der Warlock für PVE einfach ein sehr gutes Paket.

Doch was ist am besten? Solar oder Leere? Habe mich dann doch für den Leereläufer entschieden, da der direkt zwei gute Subklassen fürs PVE hat (obere Skillung – die Esoterickk gerne spielt – besonders mit Kontraversaler Halt, oder die untere mit Verschlingen), wohingegen die Dämmerklinge mit dem Brunnen nur eine hat, aber zugegeben die wohl wichtigste fürs Raiden.

Für PVP habe ich mich für den Stasisjäger entschieden, weil der Jäger generell alles hat was man für PVP braucht und Stasis momentan ja das Ding ist und der Jäger da dominiert.

Nach reiner persönlicher Vorliebe gehend wäre ebenfalls der Warlock vorne und Kopf and Kopf zwischen Brunnen und oberer Novabombe, im PVE. Aber allein schon wegen dem Gleiten, den Granaten und dem Rift. Fürs PVP ist mir eigentlich jede Klasse recht. Viel Spaß hatte ich oft mit dem Titan im PVP, erstaunlicherweise.
Aber diese Saison habe ich sehr wenig PVP gespielt. (Nein, nicht nur wegen Stasis, einfach PVP-Müdigkeit).

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antiope
Mr.Tarnigel

Oh ha jemand der exakt so spielt wie ich und über den Leere Warlock genauso denkt.

Cool 😎

Du kannst es aber besser rüber bringen wie ich. 👍

Antiope

Danke für das Lob. 🙂

Kuhsel

Sehe ich genauso! Ich hab einen ellenlangen Text geschrieben, hätte deinen nur kopieren müssen! 😉👍 Sehr gut!

SAW

BUBBLE UND DAMIT IST DIE DISKUSSION BEENDET!

CologneKeul

HeyHo Titan – LoL

CologneKeul

Sentinal und Arkus Titan … in Beidem

Seraph_523@psn

Agree, Im PVE Stürmer oder gern auch mal Sonnenbezwinger oder Koloss, und im PVP Stürmer oder Sentinel. Ich selbst bin Titan main seit 2014.

CologneKeul

Dito …. Ich seit ich die Alpha vom 12.-15.06.14 spielen durfte!!! Hunter und Warlock sind zwar hier und da auch recht nice, aber da ich immer der ”Prescher” war, hat mich der Stürmer Instand überzeugt und das tut Er bis heute 😋

Ruiner

Pve Warlock mit Brunnen, Pvp Jäger mit Stasis

Diebombe043

Pve Warlock stasi und PvP Warlock Solar

Shin Malphur

Das lässt sich so einfach nicht sagen. Solo unterwegs spiel ich am liebsten den Super Sayajin Warlock mit Geomags, bei schwierigen Aktivitäten, vor allem in der Gruppe, einen Well…und wenns um PvP oder Fun-Factor geht, dann Void. Im PvP sind die Necros mit Voidwarp echt geil beim Nahkamp.

Marki Wolle

Definitiv Self Res🥺🥺🥺 Monster Reanimation

Naja aber da man ja wählen muss habe ich mal Revolverheld genommen, einfach wegen Cayde

Jokl

Auch wenn ich Titan spiele und lange pausiert habe, ich setzte mal stark auf den Jäger, in beiden Kategorien.

Antiope

Im PVE ist der Jäger definitiv nicht die objektiv beste Klasse, lediglich die populärste, weil die meisten Leute Jäger spielen. Der Warlock ist die objektiv beste PVE-Klasse. Im PVP ist es aber umgekehrt.

Splitter

Was PvE angeht ist für mich ganz klar der Warlock vorn. Eigentlich schon allein wegen Well of Radiance. Das ist einfach die beste/nützlichste Super im ganzen Spiel und ist fast überall extrem gut. Gepaart mit Luna-Stiefeln oder Phönix Protokoll pflicht für jede Raidparty und sonstige Endgameaktivitäten!

Dann kommt da noch das Sprungverhalten dazu.
Ok das ist jetzt sehr subjektiv, aber mit dem Warlock springe ich sicher über alle Klippen und Schluchten, ohne Probleme, wie ein eleganter Schmetterling. Beim Hunter wird es schon schwieriger, vor allem bei weiten Entfernungen, selbst mit Stompeez. Aber der Titan… komplette Katastrophe. Da blamiere ich mich regelmäßig im Clan, wenn ich mal einen Raid mit dem Titan mitmache. Das ist wie ein Guardian im Rollstuhl…

Antiope

Der Titan hat so Zeitverzögerung bzw. er fühlt sich so clunky an, da denke ich immer ich würde mit einem Gamepad spielen. So fühlt sich das für mich an :D. Vielleicht ist der Titan auf der Konsole richtig geschmeidig.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antiope
Mr.Tarnigel

✌️😎👍

Nice

Wir Warlocks sind doch einfach die chillisten und sind einfach immer cool 😎 und gut drauf.

🦔

Takumidoragon

Okay. Habe jetzt einmal abgestimmt. Im PvE der Sentinel (hat MeinMMO so entschieden, das ich dafür stimme) und im PvP der Stasis Jäger. Bei letzterem müssen wir uns nichts vormachen, das ganze Kit von dem gerade ist einfach schon fast zu stark.

Wenn man aber nach ganz persönlicher Meinung geht und nur nach Spaßfaktor, dann im PvP der Raketentitan und im PvE hatte ich letztens sehr viel Spaß mit der Chaosspannung.

Baya.

Allgemein finde ich, ist der Warlock am vielseitigsten.

Der kann z.B. mit dem oberen Leere-Tree massiv Damage austeilen, mit dem unteren (Devour) hat er ausgezeichnete Ueberelebensfähigkeiten.
Well of Radiance gepaart mit Phönix-Protokoll, glaub da müssen wir nicht weiter drüber reden 😉
Selbst der mittlere Arc-Tree ist vom Damage her beachtlich.
Die Stasis-Super vom Warlock gefällt mir aber leider gar net.

Dazu gibt es einfach sehr viele, sehr gute Exos, wie z.B. Nezarec’s Sin, Contraverse Hold, Phoenix-Protocol, Ophidian Aspect, Necrotic Grip, Transversive, Steps, Geomag Stabilizers, Verity’s Brow….

Der Jäger ist irgendwie mein persönlicher Liebling, ich mag dieses schnelle Movement, das Ausweichen, den Triple-Jump.
Hier auch z.B. Goldene Kanone, unterer Solar-Tree gepaart mit Celestial-Nighthawk… Damit kannst Champions oneshotten in Master-Nightfalls 🙂
Der obere Leere-Tree mit Orpheus Rigg oder der untere mit Sixth Coyote, damit kannst wunderbar Gegnermassen kontrollieren oder geschickt umgehen.
Die Stasis-Super ist beim Hunter auch einfach genial.

Mein “Problemkind” ist der Titan. Außer Bannershield mit Ursa Furiosa oder eben Bubble mit Saint-14 finde ich, gerade für’s Endgame nix gescheites weiter. So zum rumblödeln ist der Sonnenfeuerofen schon ganz witzig, wennst immer zu Granaten schmeißen kannst und damit wieder Warminds erzeugt usw. aber das gerät im Endgame an seine Grenzen.
Der Titan ist ja generell viel auf Nahlampf ausgelegt und das kannst halt nur im lower-mid Tier Game machen.

Der Warlock kann sich heilen und bekommt sogar noch Ueberschild, der Hunter verschwindet einfach… und der Titan? – der stellt da dann so eine beinahe unsichtbare Wand hin, die Gegner rennen durch, erschlagen ihn und sind dann etwas “benommen” 😀

Antiope

Ich kenne mich mit dem Titan nicht so sehr aus, spiele den nur manchmal aus Spaß und meistens die Bubble im Endgame. Aber mein Laieneindruck ist auch, dass der Jäger mehr bietet fürs Endgame-PVE, und beim Warlock braucht man ja nicht darüber reden.

Bin auch kein Fan vom Titan mit dem ganzen Nahkampfgedöns, das finde ich lustig in der Menagerie oder sowas, aber fürs Endgame naja irgendwie unpraktisch und albern.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antiope
kotstulle7

Die Frage ist, ob man Exos hier miteinbeziehen kann.
Wenn Nein, dann habe ich fürs pve folgende:
Pfeil beim Hunter
Bubble beim Titan
Untere Dämmerklinge (geschwankt noch mit Stasis Warlock, aber Dämmer gewinnt knapp, weil selbstheilung und “unendlicher” Addclearer.

Wenn Ja
Kamehame-ha Warlock (schnelle Aufladeraten auf jeder Fähigkeit, grandioser Bossdamage)
Bei den anderen Chars lasse ich die anderen Experten zu Wort kommen, bin ja Warlock main aber grundsätzlich spiele ich da auch immer Pfeil oder Bubble.

Pvp ob mit oder Exo steht außer Frage, dass man da mit Stasis geht, obwohl ich nachwievor Obere Dämmerklinge spiele

kotstulle7

Achja man sollte fürs pve mit Exo evt die Sentineltitan mit Verhängnisreißer-Schulterplatten nicht außer Acht lassen. Einmal damit gespielt…das ist echt krass, wie viel da ein nahkampfkill an Ultienergie gibt + ulti kann auch hier unendlich lang gehen

Antiope

In der Menagerie. Das waren diese hässlichen übergroßen lila-weißen Schultern? Mit denen man unendlich lang sein Schild werfen kann, solange nur genug Adds kommen? Ich glaube das waren die, das war schon lustig, aber irgendwie auch braindead nach einer Zeit, aber für Zwischendurch echt lustig.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antiope
laram

was soll das sein: Kamehame-ha Warlock ?

kotstulle7

Mittlerer Baum beim arkus warlock

Takumidoragon

Chaos Spannung. Mittlerer Arkus Warlock

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

68
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x