Destiny 2: Das große März Update kommt – Alle Infos zu Zeit und Inhalt

Das am 27. März 2018 erscheinende Update 1.1.4 für Destiny 2 ist nur noch Stunden entfernt. Hier findet Ihr eine Zusammenfassung aller wichtigen Informationen zu Bungies vorletztem Update-Meilenstein aus der Frühjahrs-Roadmap.

Destiny 1.1.4

Das Update 1.1.4 ist nur noch wenige Schritte entfernt. Dieser Roadmap-Meilenstein verkörpert das bisher umfangreichste Update für Destiny 2 und führt viele langerwartete Änderungen für Destiny 2 ein, die das Spiel für die Hüter wieder attraktiver machen sollen. Hier findet Ihr die wichtigsten Infos zum Update.

Wann kommt das Update?

Das Update 1.1.4 erscheint am Dienstag, den 27. März 2018. Es ist mit Wartungsarbeiten verbunden und muss heruntergeladen und anschließend installiert werden. Sobald die Server nach der Wartung wieder hochgefahren wurden, könnt Ihr die neue Version von Destiny 2 spielen.

Wartungsarbeiten und Down-Time am 27.03.2018 – der genaue Zeitplan

  • 18:00 Uhr – Beginn der Wartungsarbeiten, Server gehen offline. Spieler können sich nicht mehr bei Destiny 2 anmelden.
  • 19:00 Uhr – Spieler, die sich noch in einer Destiny-2-Aktivität befinden, werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht. Das Update 1.1.4 sollte nun zum Download bereitstehen und anschließend installiert werden können.
  • 20:00 Uhr – Voraussichtliches Ende der Wartungsarbeiten. Destiny 2 sollte wieder spielbar sein.
    Destiny 2 3 guardians

Was ändert sich mit dem März-Update für Destiny 2?

Ergänzung:

destiny-2-hüter

Bezüglich der kommenden Waffen-Anpassungen merkte Bungie kürzlich an, dass mit dem März-Update die Präzision von Handfeuerwaffen sowohl beim Schießen aus der Hüfte als auch beim Verwenden der Zielvorrichtung angehoben wird. Auch die Waffen-Präzision in der Luft wird im gleichen Zuge angehoben.

Folgende Inhalte des Updates wurden verschoben

Die ursprünglich für den 27. März 2018 gedachte Einführung von Modifikatoren für Heroische Strikes musste aufgrund eines größeren Problems auf das Mai-Update verschoben werden.

Hier findet Ihr die offiziellen Patch-Notes zum Update 1.1.4

Wie sieht’s aus? Werdet Ihr am 27. März die Welt von Destiny 2 wieder unsicher machen?


Auch interessant:

Wer rettet Destiny 2? Datto, Byf und Slayerage reagieren auf Job-Angebot

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
108 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Virtuos666

Pvp pvp pvp pvp. Hau ab bungie

KingFritz

Von meinem Clan und aus der FL nur einer neben mir on gewesen. 40 Mann Clan und 130 Leute FL. Das Update bringt schonmal keinen zurück.
Rumble mit 8 ist zuviel. Max 6.
Man spwant neben einem Camper – Tschüss. DS hab ich noch nicht getestet – spontan keine Mitspieler gehabt .

KingFritz

Und? Merkt man ne Verbesserung?

Vesuk

Da muss noch viel mehr kommen damit die Leute wieder zurück kommen. Bis jetzt schön und gut aber das Grund Problem bleibt weiterhin bestehen. Hoffe das DLC reißt noch die Leine.

Darm

Ich hab zuerst gelesen das große scherz update lol.

Mizzbizz

THX für die Infos! Wie immer top informiert! (y)

PBraun

Mich motiviert das noch nicht zum Wiedereinstieg; das ist doch bestenfalls die halbe Miete. Und da beschleicht mich das eigenartige Gefühl, sie wollen die auch noch teilweise mit selbst gemalten Scheinen bezahlen.
Aber nix für ungut, noch ist das Spiel – wenn auch ohne die letzten Updates – installiert.

Sunface

Sauber. Bin schon gespannt wie der Raid Morgen läuft.

joemido991

Ich habe D1 super gerne gespielt und Platin geholt.
Vor TTK habe ich aufgehört, da die “Sucht” einfach zu groß wurde.

Ich habe etwas Angst vor Destiny 2 gehabt, da ich eher so der Typ bin, der immer alles haben und alles schaffen und erreichen will 😀 Aber wollte nicht jeden Tag zocken, da es eben noch viel schönere Dinge im Leben gibt, wie das Studium, Freundin, Training und Kumpels.

Habe mich vor 3 Wochen dazu entschieden es zu kaufen, da nun wieder erwas mehr Zeit ist. Für mich ist Destiny 2 ein gutes Game, BIS AUF DIE WAFFEN SLOTS. Das ist super nervig, da ich immer gerne gesniped habe und das nun obsolet geworden ist.

Ich freue mich, wenn das Tempo im PVP etwas zurückkommt und würde mich freuen, wenn ich noch irgendwann eine nette Gruppe finde, mit der man mal Raiden oder NIghtfalls machen kann. Habe wie gesagt nur Raid Erfahrung bei Atheon und Crota, da allerdings zum erbrechen und wie gesagt auch ohne das einer stirbt bei Crota 😀

Schreibt mir gerne falls ihr auch nicht jeden Tag zockt, aber ab und zu trotzdem End-Game content erleben wollt 🙂

PS4: joemido991

Würde mich freuen 🙂

nohate

Raid Erfahrung bis zum Erbrechen bei Atheon und Crota bei insgesamt 39 Abschlüssen?

joemido991

Wie oft soll man den selben Raid mit den selben Gegner denn deiner Meinung nach machen? 😀 Das einzige was mich motiviert hat den Raid immer wieder aufs neue zu starten, war zum Einen der Loot, den ich am Ende hatte, sowie die Platin Trophy. Dort fehlte mir “schließe einen Raid ab, ohne das ein Mitgleid deines Einsatztrupps stirbt”. Das war ne echte Herausforderung. Als ich die Trophy dann hatte, hatte ich keinen Grund den selben Raid mit den selben gegner und den selben Spielmechaniken zu wiederholen.

Erbrechen mag ja sehr subjektiv sein, aber wenn du genügsamer bist, immer wieder das gleiche zu machen dann ist das doch schön und es freut mich für dich. Meine “Erbrechensgrenze” lag genau bei 39 🙂

nohate

Hey,

es ist ja kein Zwang immer wieder denselben Raid zu spielen. Es sollte eher ein Vergnügen sein und Spaß machen! Und eine “Erbrechensgrenze” gab es in D1 bei mir nie! Das soll wie gesagt kein Schw…-Vergleich werden. Ich hatte mich lediglich gewundert, dass man mit 39 Abschlüssen beider Raid`s von “bis zum Erbrechen” schreibt!? 😉 Wobei hier der Counter auch manchmal lediglich für das Legen vom Raidboss hochzählt.

Ich habe alleine bei Crota hunderte Abschlüsse und aus Zeitersparnis sehr sehr…sehr… vielen Hütern zum Flawless Raider verholfen. Die Trophäe haben wir im Clan bei Atheon noch geholt bevor Crota rauskam.
Da war die Sprungpassage die größte Herausforderung, wir nannten sie den Noob-Filter…;D

Also bei Crota war das meiner Meinung nach eher geschenkt als eine Herausforderung. Die einzige Herausforderung waren die Hüter, denen man mit viel Geduld geholfen und zum Ziel gebracht hat.
Wenn Alles rund lief, war da makellos in nicht mal 15 Minuten im Sack.

Inzwischen macht mir der Crota Raid nach den Änderungen keinen Spaß mehr, da es müßig ist solo da durchzurennen. Das war vor den Änderungen immer ein Action Snack für zwischendurch.

Kannst Du Dir mal wieder angucken…Wenn Du den Ursprungs-Crota schon herausfordernd fandest, dann frag ich mich wie Du es jetzt siehst!? 😉

Insgesamt überlassen wir unsere Meinungen mal wieder der Subjektivität…

Vanasam

Sogar wenn sich jetzt etwas zum positivem ändert (woran ich nicht glaube), wie lange wird es dauern bis zum nächsten Debakel? Bungie hat in meinen Augen keine zweite (dritte, vierte, fünfte,…) Chance verdient, es wird sich nie ändern. Destiny (1) war ein geiles Game und Punkt, man sollte es dabei belassen.

Die Community vergisst viel zu schnell. Wie kann man als Entwickler so an der Spielerschaft vorbei entwickeln? Genau, aus Gier (siehe Cashshop). Alles wurde darauf ausgelegt, bis man gemerkt hat, “Ups die Spieler haben es gecheckt”. Dann wurde erst zurück gerudert. D3, wenn es das geben wird, wird mMn nicht anders werden, eventuell besser versteckt.

Destiny 2 ist einfach nicht mehr Destiny, und egal wie sehr man daran arbeiten wird, es wird es auch nie wieder so werden. Die Leute werden immer was zu meckern finden, der Zug ist abgefahren.

Und hoffen, wie Sven und andere in Kommentaren geschrieben haben, finde ich sehr naiv.

Spiegelt nur meine Meinung dar.

Destiny Man

Vor zwei Monaten hätte mich so ein Update mit Sandbox-Änderungen vielleicht noch ein bisschen motiviert, aber inzwischen werde ich wegen so etwas wohl nicht zurückkommen. The magic has gone..

Chriz Zle

Wildlands war für mich zu sehr ein FC im 3rd Person, die Beta konnte mich damals so gar nicht begeistern.
Assassins Creed Origins hingegen konnte mich, nach mehrfach enttäuschenden Teilen, wieder richtig begeistern. Hab da um die 50 Stunde rein gesteckt. Allerdings haben mich die letzten beiden DLC gar nicht mehr interessiert. Meine Verlangen nach AC:O ist einfach gedeckt gewesen.

DerFrek

Ich bin mal gespannt wann und wie sie sich zum Waffensystem äußern. Barrett meinte ja er hätte eine Antwort und nicht nur eine Idee.

....

Zu den Strafen für vorzeitiges Aufgeben in Schmelztiegel-Matches und den Guided Games sollte bungie mal kick und leave unterscheiden!

DerFrek

Nee so meinte ich das nicht. Ich wollte sagen, dass du dich glücklich schätzen kannst Far Cry zu haben. Ich selbst komme an sowas nicht ran. Habe es mehrmals probiert und immer wieder nach ein paar Stunden gelassen, weil es mich überhaupt nicht fesselt. Ähnliches hatte ich mit Fallout oder MGS5 (Als Riesen MGS Fan wohlbemerkt). Ich mag einfach per se keine Open World Spiele. Meins sind dann eigentlich eher stark Story getriebene Spiele wie Kingdom Hearts oder Persona 5…
Was mich allerdings an Destiny 2 so fesselt, dass ich nahezu jeden Tag meine 2-3 Stunden spiele… das kann ich dir nicht mal genau sagen.

Snoopa_

Fakt ist ja, jeder hofft irgendwo tief im innern dass das Spiel wieder geil wird, sonst würde man hier ja nicht so drüber diskutieren.
Destiny 1 war zu ttk Zeiten absolut cool und hat mich Tag für Tag bei der Stange gehalten. Und das geht ja denke mal vielen hier so.
Deshalb finde ich die Änderungen schon einmal gut die bungie hier trifft. Und wer weiß, Vielleicht sind wir im September ja wieder auf dem Stand von destiny 1.
Hört sich doof an aber dann wird das denke auch wieder gerne gespielt.
Es ist einfach unbegreifbar wie bungie so ein Potenzial weg wirft.

Compadre

Liest sich eigentlich völlig absurd, dass ein Gamer lediglich den Stand von bald knapp 3 Jahren zurück möchte. Aber so absurd es klingt, so einfach ist das eigentlich. Die Grafik und Content von Destiny 2 (Strikes, Raid… jou, kann man gerade noch so “Content” nennen) in Destiny 1, mit seinen ganzen Spielmechaniken (random Rolls usw.), bringen. Done. OK, gut, das mit den an Kanten hochziehen kann man von mir aus auch noch aus dem zweiten Teil übernehmen, aber ansonsten einfach den neuen Content mit der neuen Grafik in Destiny 1 bringen. Das hat wohl jeder gecheckt und verstanden, bis auf einer eben – Bungie.

Snoopa_

Ich will damit sagen, daß das Spiel so wie es in Teil eins war, gut war. Und wenn destiny 2 einfach die gleichen settings ( ttk movement etc) hat bzw hätte wie d1, dann wäre das Spiel gut. Deshalb sage ich wenn das auf den Stand von TtK ist dann spielen das auch wieder mehr Leute.
Die hätten einfach nicht an was fummeln sollen was gut lief.

Compadre

Habe ich schon so verstanden und ich sehe es ja ähnlich. 😉 Ich finde es einfach überraschend, dass es so viele Leute sehen, dass man eigentlich nur ein Destiny 1 mit besserer Grafik und neuem Inhalt wollte. Nur eben Bungie sah das wohl nicht.

Yolo Trololo

M.E. wäre der Schlüssel zu einem guten D2 gewesen, die Mechanik, Waffen mit Slots und Balance von D1 beizubehalten und wirklich vielen, guten neuen Content zu liefern, der einen richtig fordert und Gelegenheiten schafft, die tollen Waffen und Exos aus D1 gezielt einzusetzen – wie z.B. den Schläfersimulant, der im Königssturz-Raid in der Oryx-Phase bei den Ogern zu neuen Ehren kam, als der Titanschild-Exploit mit der boshaften Berührung rausgepatcht wurde.

Stellt Euch doch vor, D2 wäre zusätzlich zum D1 Content rausgekommen und hätte D1 enthalten. Man hätte D1 etwas überarbeiten können. Exo-Waffen wie der Schläfer-Simulant hätten vielleicht eine neue Quest bekommen, weil die Kabale ja alles platt gemacht haben (z.B. hätte man sie aus einem Kabal-Labor entwenden müssen, nur als schnelle Idee). Was hätten die Neueinsteiger da für Massen an Content bekommen. Die Kritiker wären in der Minderzahl gewesen. Es wäre viel mehr Auswahl an Strikes und PvP-Arenen. Das PvP aus D1 war zum Schluss richtig gut, und wie heisst es doch: If it ain’t broke, ain’t fix it. Klar, manche hätten über Recycling gemault, aber die Masse der Spieler hätte es doch genossen, immer wieder auch D1 Content weiter spielen zu können. Man hätte natürlich einiges überarbeiten müssen, um es an die neue Story anzupassen. Die Raids mit allem Gear hätten wohl verschwinden müssen. Aber vieles hätte man nutzen können. Die Kabale hätten versuchen können, sich SIVA unter den Nagel zu reißen.

LOL, die Oger waren mit dem Schläfer-Simulant schneller und einfacher geplättet als vorher mit BoB + Schildexploit. Das waren großartige Momente, da hat man eine Überwaffe rausgezogen, die sonst eher mau war, und genau dafür hat man sie gebraucht. Exo-Waffen müssen gar nicht generelle Überwaffen sein: Es muss nur einen lohnenden Kontext geben, wo sie richtig rulen. D.h. nicht die Waffen müssen an die Umgebung angepasst werden, sondern es muss eine Umgebung (Content) geschaffen werden, wo diese Waffen zur Höchstform auflaufen und dadurch absolut begehrenswert werden. Dann will auch jeder solche Waffen grinden, und das dürfen auch aufwändige Quests sein. Genau das wurde aber Stück für Stück aus Destiny rausgeschliffen, damit alles schön gleich ist und sich keiner beschwert, weil er einen bestimmten Gegenstand nicht bekommt. Die Leute, die bestimmte Waffen nicht rausspielen wollen, spielen i.d.R. doch auch den Content gar nicht, wo man diese Waffen wirklich braucht. Sie wollen nur alles haben. Da gibt es aber nur eine Lösung: Diese Leute maulen zu lassen, bis sie sich entweder aufraffen, sie zu grinden, oder es aufgeben. Gerade solche Waffen und Aufgaben (man denke nur an die Quest für die Schwarze Spindel – der Abstecher in der zug. heroischen Mission war anfangs so höllenschwer) machen es doch lohnenswert, ein Spiel immer wieder zu starten. Ein echter Casual hat eine schwarze Spindel oder boshafte Berührung nie wirklich gebraucht. Es sind gerade die Ungerechtigkeiten, die Spieler weiter grinden lassen, bis sie sie ausgeglichen haben. Die einzige Korrektur sollte es bei Exo- oder anderen wertvollen Zufalls-Drops geben: Hier sollte das Spiel für jeden Spieler Buch führen, wie oft er die Chance schon hatte und leer ausgegangen ist, und bei jeder Niete sollte die Chance beim nächsten Mal höher sein. Dann gäbe es zwar Leute, die für bestimmte Gegenstände länger grinden müssen, aber niemand würde bestimmte Dinge gar nicht bekommen.

Naja, hätte hätte Fahradkette. :/

Yolo Trololo

Jopp, TTK war geil.

Alitsch

Werde es mir auf jedenfall anschauen bin ehrlich gesagt ein wenig gespannt da ich gerne PVP bei D1 gespiel habe, evtl kann Ich meine verlorene Liebe zur Warlocks wieder finden

HansWurschd

Mich macht der Schwerter werfende Warlock auf Speed stutzig. Der geht schon gut vorwärts.

Wenn wir jedoch eines in der Vergangenheit gelernt haben sollten, dann dass wir Bungies Trailer keinen Glauben schenken dürfen.

Werde heute Abend auf jeden Fall in den ein oder anderen Stream reinschauen und bin gespannt wie es tatsächlich aussieht.

Chriz Zle

Richtig! Die Trailer sind relativ vergoldet, wenn man es mal so sagen darf.
Erinner ich mich noch an den D2 PVP Trailer und stelle dagegen das tatsächliche Gameplay, dann bekomm ich das kotzen.

HansWurschd

Hey, sei nicht so. Wir spielen doch schließlich einen veralteten Beta-Build! 🙂

DerFrek

Musste den gerade noch mal gucken… eigentlich sieht man doch genau das Gleiche wie jetzt. ^^ alle Hocken auf einem Haufen und Teamshotten. Die Kills die sie machen sind immer bei schwachen Gegnern. Andererseits fehlen mir Mida und Uriel…

Chriz Zle

Es gab die Szene, in der der Hunter vorgestellt wurde, der rennt durch ein komplettes Team und haut 4 Gegner weg.
Ebenso sind Schadenszahlen im damaligen Trailer nicht nachvollziehbar.

DerFrek

Ich muss sagen das Gameplay ist aber nachvollziehbar wenn du dir die Lebensbalken der Gegner ansiehst. Solche Dinger habe ich auch schon abgezogen. Und den letzten schießt er einmal mit nem crit an und gibt ihm mit nem Melee den Rest. Sieht man auf Youtube zu Hauf. Das Einzige, was mich wirklich stört, ist dass die Gegner rumstehen wie billige Bots… Ansonsten bleibe ich dabei. Alles reproduzierbar und wirkt auf mich wie Destiny 2 ist/war.

DerFrek

HALT STOP! Ich nehme es zurück… Man kann die Schadenszahlen sehen, gerade bei der Hunter Szene. SMG macht 26 Crit und die HC 94 Body? Wow… Also hatte das Spiel mal eine schnellere TTK vor dem Release? o.O

Chriz Zle

Die TTK wurde aus meiner Sicht für den Trailer deutlich nach oben geschraubt.
Das war ja das was mich dann letztendlich so enttäuscht hatte im PVP, der Trailer war eine offensichtliche Lüge gegenüber der Realität.

DerFrek

Der Realist in mir sagt: Ist doch schlussendlich egal was die machen, du Depp spielst das doch eh weiter ^^
Aber mal ab von. Du suchst doch eher nach neuem Content als nach Gameplay oder? Dann hast du doch wenigstens noch den Vorteil, dass du dich in Ruhe mit Far Cry beschäftigen kannst. Das böse D2 lenkt dich dann wenigstens nicht ab ^^

Chriz Zle

Ich werds mir, wie bereits geschrieben, auch mal “anschauen”.
Allerdings wirds keine Offenbarung werden, der nächste DLC wird dann auch nochmal angeschaut aber auch nur da er leider schon bezahlt ist.

FC5 werde ich mir ggf. holen, allerdings fand ich schon Teil 4 als reine Kopie von Teil 3 und Primal hab ich gar nicht erst angerührt.
Ggf. ist FC5 ja mal eine Erweiterung des Gameplays und nicht nur eine 1:1 Kopie mit anderem Setting.

DerFrek

Über seine Wortwahl müssen wir nicht diskutieren ^^ Der Ausschnitt wo der Jäger losläuft ist mir persönlich zu kurz um was dazu sagen zu können. Zudem spiele ich (noch) keinen Jäger und habe gar keinen Vergleich. Das Leviathan Gameplay wirkt auf mich erstmal recht schnell… aber hey, ich kann mich täuschen. Ich probiere das heute Abend aus und entweder bin ich dann begeistert oder ernüchtert. Davon geht für mich die Welt nicht unter 🙂

Chriz Zle

Naja seien wir mal ehrlich, würde Bungie sich noch die Release Liste von anderen Spielen anschauen und ihre Updates entsprechend verschieben, dann wäre der nächste Shitstorm gegeben.
Denn es würde wieder heißen “Warum verschiebt ihr schon wieder, wir wollen Änderungen und das sofort und nicht erst in einem Monat”.

DerFrek

Ich hatte kurz vorher noch gespielt und dann das Video gesehen. Da ist diese Szene, wo er über die Kabale fliegt. Im direkten Vergleich sah das verdammt schnell aus. Ich bin gespannt.

Gothsta

Sofort ab ins Crucible!

Chriz Zle

Ich werde morgen mal rein schauen.

Grundsätzlich freu ich mich auf die schnelleren Hüter Aufladeraten und das verstärken der Impulsgewehre / Hard Hitting Scouts.
Alles andere, vor allem jegliche PVP Änderungen, interessieren mich nicht wirklich.

WooTheHoo

Aber ist es nicht so, dass die schnellere Aufladung lediglich über Mods stattfinden soll? Ich habe meine Rüstungen weitestgehend auf Stabilität und Handling für Energie- und Kinetikwaffen getrimmt. Das macht sich schon sehr bemerkbar und ist in erster Linie für PvP optimiert (in welches ich mich tatsächlich recht oft noch hinein wage… ^^). Das wäre jetzt natürlich ein schöner künstlicher Grind-Grund um z. B. für den PvE-Teil Granataufladungen zu pushen…aber eigentlich möchte ich auf die geschmeidigere Waffenhandhabung nicht verzichten. Mir wäre es somit lieber man könne wieder Disziplin, Stärke und Intellekt irgendwie über die Rüstung zusätzlich steuern wie in D1. Wenn jetzt die Granaten plötzlich genauso viel Bumms hätten wie in D1, würde ich mich allerdings umstimmen lassen. ^^

Chriz Zle

Mein Jäger ist bspw. so mit Mods versehen, das Umhang immer Kinetik Stabi, Beine Energie Waffen Stabi haben. Der Rest ist auf Aufladeraten für Leere (Trials Rüstung), Solar Aufladerate (PVP Rüstung) und Arkus Aufladerate (Monarchie Rüstung) ausgelegt.

Die Aufladeraten ansich sollen selbst ja auch gebufft sein, dazu kommen natürlich auch die Buffs der Mods die dann nochmal zusätzlich das ganze beschleunigen.

WooTheHoo

Vielleicht übertreib ich´s ja auch ein wenig mit den Stabi- und Handhabungs-Mods. ^^ Mal sehen, wie es sich nach dem Update spielt. Wenn ich Leere-Jäger im PvP spiele, habe z.B. fast immer den Klassenfähigkeits-Cooldown-Mod auf dem Umhang. Das ist bei meinen Skills angebrachter für die Flucht. 😉 Wäre auch cool, wenn die Mods willkürlicher verteilt werden könnten und nicht immer nur auf ein oder zwei Rüstungsteile. Das würde auch das komplette System sinnvoll entschlacken.

Chriz Zle

Du kannst Stabi Mods eh nicht stacken, haust du dir also 2 oder 3x nen Stabi Mod auf die Rüstung dann verschenkst 1-2 Mod Plätze.

WooTheHoo

Wirklich? Du zerstörst mein Weltbild! o.O Ich kann keine zwei Rückstoß-Mods stacken? Davon war ich überzeugt! Mein kompletter Build ist ja somit für die Katz. Mist… -.- Dann werde ich wohl bei nächster Gelegenheit alle Mods überdenken müssen. Ich habe immer versucht möglichst zwei mal die Stabi (Rückstoß) zu erhöhen. Entweder Kinetik (Jäger) und/oder Energie (Jäger/Warlock). Gilt das auch für die Handhabungs-Mods? Dann hab ich meine Warlock-Standardrüstung ebenfalls verskillt (2 x Energie-Handhabung, 2 x Energie-Balance).

Edit: Was ich da auch schon bei Banshee an Glimmer und Mod-Komponenten verbraten habe. Meine Fresse…

Chriz Zle

Du musst mal bei den Mods schauen, bspw. die Fähigkeitenaufladung…..da steht ja “bis zu 3x stapelbar”……das steht bei Stabi- oder Handhabungs-Mods nicht.
Deswegen habe ich immer nur 1x die Stabi Mods drauf. Handhabung ist mir nicht so wichtig. Schnelleres ADS und Bereitschaft hole ich mir ggf. über Meisterwerk Kerne.

Was mich aber nervt ist, das gerade die Kinetik Stabi Mods so selten droppen. Ich habe diese bisher nur für Jäger Umhänge. Titan und Warlock kucken in die Röhre -.-

WooTheHoo

Das stimmt. Deshalb habe ich ja so viel in den Waffenhans gebuttert, wann immer mir das möglich war.

Sven

Genau, die Regenerationsgeschwindigkeit der Fähigkeiten erhöht sich und stackt durch entsprechende Mods.

chris__vodka

Ich spiele Destiny 2 seit Sept/Okt 2017 nicht mehr. (in D1 tausende Stunden, in D2 90h). Allerdings beobachte ich die Entwicklung von D2, wobei mir derzeit die Schritte viel zu klein sind als dass es mich zurückbringen würde, und das liegt vornehmlich am unsäglichen PVP Teil von Destiny (die Story geht mir am Arsch vorbei).

Mal sehen wo Bungie sich mit seinem Kind Anfang 2019 befindet.

RagingSasuke

Bei mir genau das gleiche. Ich und mein Kollege waren richtige diehard Fans aber D2 hat nicht mehr als 2-3 Wochen gehalten da haben wir wieder eingepackt, auch der komplette Clan hat Destino wieder entfernt.
Ich habe vorgestern echt destiny 1 wieder installiert und habe 4 strikes gemacht…. yes, das ist das schnelle Gameplay was ich vermisst habe:D

sir1us

Bungie bei YouTube – Neuste Video

DerFrek

Ist in den Kommentaren hier eingebettet

Snoopa_

Bin mir nicht sicher, aber hatten die nicht auch mal gesagt die überdenken die Sache mit den waffenslots? Sprich ne spezial Munition wieder einführen?

DerFrek

Christopher Barrett hat sich dazu vage auf reddit geäußert und Antworten versprochen. Wenn ich das richtig verstanden habe, macht Sven dazu heute aber noch nen Artikel 😉

Snoopa_

Okay, wieder mal vielen Dank!
Bist scheinbar immer da wenn man dich braucht 😀

DerFrek

Ist aber wirklich Zufall ^^

RagingSasuke

Ich würde eher sagen das wird mit D3 geändert oder mit viel viel Glück im Herbst add on, wenn das überhaupt noch möglich ist, das ist ein enormer Aufwand, die müssten ja quasi die waffenslots alle neu sortieren (also die Waffen für die Slots sortieren) und etc. Etc. Ich will keine Hoffnung zerstören aber….nee, glaube ich nicht.
Das waffensystem an sich war finde ich garkeine sooooo schlechte idee aber naja, zu viele waffengattungen sind unnütz….
Warum sollte ich quer durch die map snipen und mir einen abschwitzen wenn ich nur mit dem raketenwerfer draufbolzen kann xD

Snoopa_

Ja eben 😀

Destiny2Fan

sagt mal, die roadmap von bungie geht ja nur bis Mai 2018. was kommt danach? war es das dann für destiny 2 oder wie? bin neu in dem destiny universium.

Freeze

Na ich hoffe doch sie geben uns nach dem Mai DLC eine neue Roadmap bis September oder so

Ace Ffm

Ich bin Morgen definitiv am start. Bin sehr gespannt auf den neuen Dämmerungsloot und wie sich die Impulsgewehre dann spielen. Bin im grossen und ganzen sehr positiv gestimmt.

BigFlash88

geht mir auch so, irgendwie freu ich mich drauf

WooTheHoo

Du musst mir unbedingt berichten! Ich kann´s kaum erwarten, die frisch “geerntete” Dunkelheit Voran mal in effektiver Form zu testen. Mein Pre-Patch-Versuch lief ja gestern nicht so gut. Selbst damit hab ich gegen die allgegenwärtige Uriel permanent abgestunken. Und ich MÖCHTE die Uriel einfach nicht mehr spielen – auch wenn´s damit schlagartig wieder besser lief. Nach knapp 7 Monaten hängt mir der Waffentyp einfach zum Hals raus! Und meiner Laune wegen möchte ich schon ein paar Erfolgserlebnisse an nem PvP-Abend! ^^

Ace Ffm

Bei deinem Lootglück hast du bald ein gutes Sturmgewehr. Du bekommst nächste Woche das Energie Sturmgewehr und ne Woche drauf das Kinetik Teil. Wart’s ab.

WooTheHoo

Haha. Das wäre allerdings ein Ding. Ich wäre aber auch für die Scoutgewehre offen. Oder die Maschinenpistole. Aber ganz ehrlich: Das Glück, dass ich direkt die erhoffte Waffe bekam, hatte ich bisher nur ein weiteres Mal: Beim ersten (und leider letzten) erfolgreichen Run im “Zorn der Maschine”-Raid, ist direkt das Automatikgewehr mit Firefly gedropt. Ansonsten geht´s mir wie fast allen andern: Du bekommst wirklich alles doppelt und drölffach. Nur nicht das, was du möchtest. ^^ Ich sag nur “Halfdan-D” oder “Metronom”.

Ace Ffm

Abwarten. Das wird schon. 😉

Mampfie

Hoffentlich setzten die Leute endlich mal ihre Super ein während eines Strikes und warten nicht bis zum ende damit.

WooTheHoo

Ich finde, das hat sich seit Einführung der Meisterwerke schon gebessert. Aber ich ertappe mich auch manchmal dabei, wie ich die Super “für den richtigen Moment” aufhebe. Das hat sich in D2 so eingeschliffen… ^^

Chris Brunner

Hab das Video zu angeschaut und muss sagen:
Wow, bis jetzt verhältnismäßig wenig an PR.
Find ich gut. Man nennt nur Tatsachen zeigt kurze Ausschnitte ohne zu übertreiben.
So macht es mal weniger den eindruck als würde man uns simple Dinge wie ein Wunderwerk verkaufen wollen.

Ich bin morgen Abend auf jeden Fall beim Launch dabei und Teste das Update auf Herz und Nieren.

HE-MAN1000

Testen werdenich es definitiv. Mal Mobilität auf Anschlag drehen und dann mal schauen was da so geht 😀
Hab ein paar Pulsgerwehre auf Kante die getestet werden und mal schauen was noch so geht.
Auch wenn es immer noch nichts zu erspielen gibt vielleicht ist zumindest der Tiegel ein ganz kleines bisschen interessanter.
Sonst heißt es weiter Monster Hunter und Titanfall 2.

DerFrek

Spielen denn noch viele Leute Titanfall 2? Das war immer auf meiner „Das muss ich mal spielen“-Liste. Hieß aber schon lange, dass das tot ist.

HE-MAN1000

Es ist nicht so viel los wie zu Anfang, das ist wahr.
Man kriegt nicht zwingend für jeden Modus sofort ein Match aber das wichtigste ist abgedeckt. Da man seine eigenen Playlisten erstellen kann kommen immer Spiele zusammen (bin auf Ps4). Allerdings muss man sich Anfang schon etwas durchbeißen. Im Multiplayer ist die Lernkurve steil.
Aber allein schon wegen des Singleplayers lohnt es sich. Man lernt etwas das Movement und die Titans und gut unterhalten wird man auch.
Trau dich 🙂

DerFrek

Alles klar. Danke dir 🙂

Takumidoragon

Hab Titanfall 2 erst auf PC gespielt und ganz vergessen wie sich das Movement auf alles auswirken kann. Als ich dann Destiny gespielt habe, hab ich probiert an einer Wand zu laufen 😀

HE-MAN1000

Kenn ich 😀
Gegen Titanfall fühlt sich alles andere an als würde man bis zum Hals im Schlamm stecken.

Gothsta

Es gibt noch ein bekanntes Games was selbst Titanfall in Sachen Movement was vormacht. “Tribes” Ascend z.b.

Florian Aumeier

Ich freu mich auf das Update 😀

DerFrek

Wow…Also nach dem Video bin ich tatsächlich vorsichtig im Hype Modus. Das sieht auf den ersten Blick richtig gut aus. Wenn es sich auch so spielt…. Ach lieber nicht zuviel erwarten…. Andererseits:

Ick freu mir 🙂

Snoopa_

Welchem video?

Snoopa_

Habs xD

DerFrek

Weiter unten ist eines in den Kommentaren eingebettet 😉

Snoopa_

Danke, habe es gefunden 🙂

Psycheater

Mal schauen. Hab heute den Drang verspürt mal wieder Destiny zu spielen. Und was soll Ich sagen; es ist Destiny 1 geworden. Einfach genial das mal wieder zu spielen; schön in der heroischen Strike Playlist mit Spezialist und Solar Entflammen n bisschen aufgeräumt. Irgendwie hab Ich jede Sekunde genossen und das ist das was Destiny 2 aktuell nicht zu schaffen vermag. Der Zauber ist einfach weg irgendwie

A Guest

Das waren noch Zeiten.
Wenn Spezialist/Solar aktiv war, war ich meist mit der Zen Meteor unterwegs, das Spezialgeschoss schlägt einen Krater in die map.

Selbst wenn sie D2 schneller machen und vllt. sogar mit Absicht etwas übertreiben geb ich dir recht – D2 ist einfach zu weit weg vom Destiny-Gefühl. Alleine der raid mit seinen 0 Geheimnissen sorgt schon dafür. Vor x Jahren sind wir alle im Crota raid durch Wände geglitcht um alles nach Geheimnissen abzusuchen, das trug einfach zum Destiny-Feeling bei.

Das Destiny-Feeling war nicht nur 6v6 und Spielgeschwindigkeit, das war einfach so viel mehr

angryfication

Ich persönlich habe bei Entflammen zum Schluss Arkus bevorzugt. Hatte einen genialen Raketenwerfer mit Dreibein und Cluster-Bomben. Das war immer ein Fun … aber naja, die Zeiten ändern sich eben …. Solar hat mir anfangs immer mit Entzünden beim Warlock sehr viel Spaß gemacht. Die Blitz-Garanten waren damals der Hammer.

Smoking It

Dann werd ich wohl auch mal wieder destiny anschmeissen, obwohl ich befürchte, dass die änderungen sich nur minimal auswirken werden.
Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren…irgendwie hab ich die hoffnung noch nicht aufgegeben

Breakk Blade

Hmm das Problem ist das morgen far cry 5 released wird. Ob da noch Zeit für destiny bleibt…

Draxter

Genau richtig, ich warte auch schon. 00.00 Uhr geht es los….

RaZZor 89

Werde mir morgen mal den Dämmerungsstrike anschauen. Möchte wissen was es da so gibt bzw was Bungie uns da präsentieren wird 😉
Lachen kann ich hinterher immer noch

Toh-Tah

Link zum Video von Bungie: https://youtu.be/BR8zUeEUIJY

A Guest

Schaut dem Typen auch mal auf die Hände, was der für Gesten macht ^^

Toh-Tah

Ja, ich denke er ist nervös. Wer wäre das nicht. Ich würde den Druck erfolgreich sein zu müssen nicht haben wollen…

Gerd Schuhmann

Letzte mal, als er locker geplaudert hat, haben sich Leute 2 Jahre darüber lustig gemacht, was für “No Hands” da die Balance machen, die solle man alle rausschmeißen und durch Profis ersetzen. Kein Wunder, dass Bungie so suckt, wenn so Typen wie der was zu sagen haben.

Da wärst du auch nervös. 🙂

v AmNesiA v

Waaas? Wer hat denn so was gesagt? Hier im Forum?
Das musst Du doch mit einer anderen Community verwechseln… 😉 https://uploads.disquscdn.c

Maxstar91

Die Dämmerklinge in dem Video sieht ja schon mal vielversprechend schnell aus. Ich bin gespannt^^

RaZZor 89

Der Anfang ist schon geil: ” We´ve heard the Feedback” 😀

DerFrek

„What could possibly go wrong?“ – Lasershow

Also man kann ja sagen was man will… aber dieses Stück Selbstironie hat mich dann doch zum Lachen gebracht ^^

v AmNesiA v

Gibt ein Video von Bungie zum Update mit Gameplay Szenen und live Kommentaren von Josh Hamrick.
Mal schauen, was da morgen wirklich dahinter steckt.

https://uploads.disquscdn.c

Kairy90

Hab grad bei xHoundishx auf Youtube ein Video gesehen wo neben dem Trailer auch folgende Nachricht von Chris Barrett gezeigt wurde:
https://uploads.disquscdn.c

Wenn er da mal nicht wieder den Mund zu voll genommen hat ????

A Guest

Wieder nur ein post, um die Leute am Spielen zu halten
Lieber lassen sie sich bashen, wenns nix wird, als vergessen zu werden

Sven

Am Spielen hält sowas die Leute längst nicht mehr. Am Hoffen schon – und daran ist nichts verkehrt 😉

Sven

Zu beiden Sachen kommen morgen Artikel 😉

dondonsilva

machst hier nen sehr guten Job ????

Sven

Danke????

Kairy90

Sehr schön, besten Dank ????

Maxstar91

Anschauen werd ich es mir definitiv. Meckern ohne es selbst zu testen ist nicht mein Ding ????

Pueschi

Bin auf den “neuen” Schmelztiegel (Meta), das Movement, Rumble und vor allem 6v6 in ein paar Wochen echt gespannt!

Stefan Hofmann

Für mich leider kein grund um wieder in destiny 2 unterwegs zu sein.
Hoffe jedoch das mich der zweite teil auch iwann so fesselt wie der erste teil.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

108
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x