Kommt überhaupt noch Destiny 3? Bungie zeigt 7-Jahres-Plan zu Destiny 2

Bei Destiny 2 wurde ein 7-Jahres-Plan entdeckt. Der aktuelle-Destiny-Titel scheint also noch lange zu laufen, ein Destiny 3 rückt in weite Ferne.

Das sind die neuen Infos: Bungie hat ein frisches ViDoc zu Destiny 2 Shadowkeep veröffentlicht, in dem sie leckeres Gameplay zeigen und auf einige der bereits bekannten Shadowkeep-Neuerungen eingehen.

Eine besonders spannende Szene ist im ViDoc ab Minute 5 zu sehen. Game-Director Luke Smith bespricht an einem großen Whiteboard die zukünftigen Inhalte von Destiny 2 – und dabei sieht man auf dem Whiteboard die Seasons 8, 9, 10 und 11 sowie die nächsten Destiny-2-Jahre 4, 5, 6 und 7. Die wichtigsten Ausschnitte seht Ihr hier:

seasons
year-7

Destiny 2 ist wohl noch viele Jahre aktuell

Das ist auf dem Whiteboard zu sehen:

  • Die oberste Zeile steht für die Season-Nummer, die Zeile darunter für den Season-Namen und die dritte Zeile für die „Spieler-Fantasie“.
  • Season 8 wird als „Undying“ beschrieben mit der Spieler-Fantasie „Die Flut eindämmen“. Wir wissen, dass Season 8 „Season of the Undying“ heißt und Invasionen der Vex beinhaltet. Diese Vex-Invasionen werden hier wohl als „Flut“ beschrieben, die Ihr eindämmen müsst.
  • Season 9 wird auf dem Whiteboard „Dawn“ genannt. Luke Smith bestätigte bereits bei den Infos zum neuen Season-Pass-Modell, dass die neunte Season „Season of Dawn“ heißt. Als Spieler-Fantasie schreibt er „Fix the Timeline“ hinein. Möglicherweise bringen die Vex die Zeit-Linien durcheinander, die Ihr in Season 9 reparieren dürft. Oder hat das etwas mit dem Zyklus in der Träumenden Stadt zu tun?
  • Season 10 wird „Scene“ genannt.
  • Season 11 wird „Deleted“ genannt.
  • Nach Season 11 steht Jahr 4 auf der Roadmap.
  • In einer anderen Kameraeinstellung ist klar zu erkennen, dass die Roadmap auf dem Whiteboard bis Jahr 7 reicht. Wie diese Jahre heißen, lässt sich aber nicht eindeutig entziffern.
destiny 2 shadowkeep vex rüstung hüter

Läuft Destiny 2 wirklich noch 5 Jahre? Die Jahre 4 bis 7 könnten zwar auch für neue Destiny-Ableger stehen, allerdings dürften sie dann nicht „Jahr 4“ etc. heißen. Denn die Destiny-Franchise ist schon ein paar Jahre älter, das Jahr 4 und die weiteren Jahre beziehen sich auf die Jahre nach dem Destiny-2-Launch.

Daher zeigt diese Roamap allem Anschein nach: Destiny 2 läuft (mindestens) 7 Jahre, also jetzt noch 5 – Shadowkeep läutet das Jahr 3 ein.

Was sagt die Community dazu? Auf reddit ist man gleichermaßen überrascht wie begeistert von dieser Info: „Bis zu sieben Jahre Destiny 2? Mein Gott, 7 Jahre Destiny 2“, staunt einer. Ein anderer Hüter findet dies großartig. So könne Bungie Content mit hoher Qualität erschaffen, anstatt schnell irgendwas für ein Destiny 3 zusammenzubasteln.

destiny 2 hüter

Man möchte etwas Lebendiges schaffen

Was sagt Bungie dazu? Im ViDoc wird mehrfach gesagt, dass Destiny 2 zu etwas Lebendigem werden soll, das sich immer weiterentwickelt. Mit Shadowkeep möchte man den Content für Spieler liefern, die das Spiel lieben. Man möchte zeigen, welche Richtung Bungie mit Destiny 2 einschlägt – wohin die weitere Hüter-Reise geht.

Luke Smith sagt: „Hey, wir sind zurück, und das ist der 5-Jahres-Plan für das Spiel“ – was die Infos vom oberen Whiteboard wohl bestätigt.

Shadowkeep werde Destiny so vorbereiten, dass es die nächsten großen Veränderungen durchlaufen kann. Destiny 2 soll eine Welt werden, in der Spieler spüren, dass ihre Handlungen und die der globalen Community das Destiny-Universum auf bedeutsame Weise vorantreiben.

Die Vision für das Spiel: Ein tollen Action-MMO zu sein, in dem sich eine stets weiterentwickelnde Welt befindet, die Ihr mit Euren Freunden überall betreten könnt.

Das sagt Smith zu künftigen Erweiterungen: Jedes Jahr soll ein „Erweiterungs-Set“ kommen wie Shadowkeep, das vier Folge-Saisons mitbringt. Die Erweiterungen seien wie eine Art Anker, die den neuen Story-Teil festlegen. In den Seasons geschehen dann Wachstum, Evolution und Änderung dieser neuen Situationen. Die Seasons sind storytechnisch miteinander verbunden.

Es gehe um ein Universum, so Smith, das dynamisch ist, das sich entwickelt, das Euch Erinnerungen schenkt. Dann könnt Ihr sagen: „Ich war da, als …“

Denn mit den neuen Seasons wird auch alter Content wieder entfernt, wenn neuer aufgespielt wird.

Season 11 wird anders als alles zuvor

Das sagt Bungie zu den anstehenden Seasons:

  • In der Saison der Unvergänglichen, der Season 8, geht es darum, dass die Vex eine Invasion vom Schwarzen Garten aus starten. Sie fallen über den Mond her und Ihr müsst sie aufhalten.
  • In Season 9 beginnen Dinge, die auf Season 8 aufbauen
  • Und in Season 10 soll es ziemlich intensiv werden. Als Bungie darüber spricht, sind Szenen zu Rasputin, dem Kriegsgeist auf Mars, zu sehen.
  • In Season 11 wird dann alles zusammengeführt – und das wollt Ihr laut Bungie nicht verpassen. So etwas habe es zuvor nie gegeben.

Shadowkeep sei nun ein Grundstein für große Veränderungen, auf dem viele Dinge aufbauen werden. Luke Smith stellt am Ende die Frage „Sind wir fertig?“ und beantwortet sie direkt selbst: „Wir sind noch nicht mal nah dran“.

Das komplette ViDoc zu Shadokeep betten wir hier ein:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Spannende Gameplay-Szenen daraus wie zum neuen Dungeon in Destiny 2 Shadowkeep haben wir hier herausgepickt.

Was ist zu Destiny 3 bekannt?

Was wissen wir zu Destiny 3? Offiziell hat Bungie noch kein Wort über ein Destiny 3 gesagt. Bisherige Gerüchte stammen allesamt nur aus Leaks.

Aber laut den jüngsten Aussagen klingt es stark so, als sei Destiny 2 noch viele Jahre aktuell. Ein „Destiny 3“ war nicht auf der Roadmap zu den 5 anstehenden Jahren. Bereits in den Monaten zuvor versicherten die Entwickler immer wieder, dass man mit Destiny 2 noch lange nicht fertig sei.

Gerüchte zu einem Destiny 3 könnt Ihr hier nachlesen:

Was erwartet uns mit Destiny 3? Das sagt die bisher zuverlässigste Quelle
Quelle(n): bungie, reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
175 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Logra

Ich sag doch. Alles vereinen und keine Teile mehr rausbringen, nur noch addons.
Macht sowieso mehr Sinn in der heutigen Zeit, das ein MMO sich Stück für Stück weiter entwickelt.
Durch solch ein vorgehen können sie auch Content aus D1 wieder ins Spiel bringen, Temporär mit dem Immerfrost in die Vergangenheit um dort etwas zu korrigieren, zb.
Nach der Saison kann man den Content aus dem Spiel nehmen, fertig.

JamMamela

Sit and wait

Bungie hat immer im Vorfeld viel geplaudert.
Bis jetzt hab ich nicht vorbestellt.
Werde ich wohl auch nicht machen.
Ok wenn die jetzt Luna und NF in Shaxx lootpool holen würden, da werde ich definitiv wieder rein gucken.
NF mit handling masterwork ????
Wäre einer der besten Gründe

DerJoker

Wie passt das mit der Aussage zusammen, das Destiny 2 nicht unendlich lang laufen kann? 5 weitere Jahre ist zwar jetzt nicht unendlich aber eindeutig länger als alle gedacht und auch irgendwie sinnvoll wäre.

PetraVenjIsHot

Indem Inhalte mit der Zeit wieder rausflliegen

DragonfireL

7 Jahre weiter mit Kontent aus Destiny 1

ItzOlii

Ohne scheiss wenn das wirklich stimmt geht für mich in Hinsicht auf gaming mein grösster Traum in Erfüllung! Wie oft ich hier schon über die Vision von einem Destiny schrieb, welches sich über Jahre erweitert und sich zu einem grossen Universum entwickelt.
Unglaublich dass das wirklich Tatsache zu werden scheint!

No Name

Wie will Bungie das machen… so viel Kram haben die in D1 nimmer über um 7 Jahre zu füllen..

Ok mal im ernst. Bungie baut riesen Mist mit D2 und bekommt mal ganz knapp die kurve mit Forsaken und darauf wollen die aufbauen?

Ich finde D2 so viel schlechter als d1… und ich rede hier nicht einmal von den RIESEN Fehlern sondern von den kleinen Dingen wie:
Internetqualität Anzeige der Spieler
Fps halten zu können wie D1, denn da geht D2 auf der Ps4 Pro ganz böse durch
Ladezeiten, das Spiel ist nicht gut aufgebaut und der Aufwand das zu ändern..
Grafik…. die Grafik wurde besser aber nicht unbedingt schöner… zu viel von allem, in D1 war es noch Erwachsener, heute ist D2 in einem Bunten Mix aus viel zu viel gebastelt…
Patchen… Bungie wird ist D2 niemals schnell ein Fix setzen können.. die Base von D2 ist kaputt

Bungie wird mit D2 Jahr 5 nicht erreichen…

Sunny Soull

Ich würde dir ans Herz legen Wechsel die konsole wen du so viele Probleme hast ich besitze die stink normale Xbox one und das einzige Problem was ich habe ist das es mal oft vor kommt das die Destiny 2 Server kontaktiert werden und zum punkt das sie zu viel von destiny 1 wieder verwerten ist nicht so ganz richtig würden sie es nicht tun wer es kein destiny den 2 baut auf 1 auf, ich mein andere spiele schöpfer machen dies doch auch bestes beispiel Borderlands der erste teil baut auf den ersten auf und dennoch ist es da immer der selbe planet ( vom ersten Teil bis zum zweiten) also versteh ich nicht warum die meisten aus der destiny community so beschenkt sein müssen läßt den Künstler sein Werk zu ende malen und lässt euch auf die Reise ein sag ich nur.

No Name

das mit de, wieder verwerten ist auch nicht sehr ernst gemeint. Auch die Xbox leidet unter FPS Einbrüchen. Dies fällt eigentlich auch nur in schnellen Situationen auf mit viel Effekten, jedoch war dies in Teil 1 nicht der Fall und es nervt wenn es in Nachfolger passiert, vorallem in jeder Schnellen Situation mit Effekten und nicht nur ab und zu

Mizzbizz

Och bidde, benutz mal Satzzeichen und Groß-Kleinschreibung. Das kann ja kein Mensh vernünftig lesen. Danke.

CandyAndyDE

7 ist die Lieblingszahl von Bungie. Könnte ein Insidergag sein…

Shin Malphur

Destiny 2 könnte auch problemlos per Engine-Upgrade auf ein neues technisches Level gehoben werden, bzw. für die neuen Konsolen gleich die neue Engine bekommen. Damit ist ein Destiny 3 dann echt nicht mehr nötig. Die Gameplayänderungen lassen sich auch in D2 integrieren.

GameFreakSeba

Problemlos ?! Du kennst Bungie anscheinend nicht ????

Chris Brunner

Im allgemeinen ist es gar nicht so einfach ein komplettes Spiel auf ne neue Engine zu etablieren ohne Probleme zu bekommen. Wenn das so Easy wäre, würden es viele Entwickler ja machen, wäre ja kostengünstiger als ein Game nochmal neu hoch zu ziehen. Realität sieht anders aus.

Marki Wolle

Also ich bin tatsächlich überrascht, ich hoffe dann nur das wenn die PS5 und neue Xbox rauskommen, die alten Konsolen sehr schnell abgesägt werden, damit Destiny dann in ungeahnte Spähren vorstoßen kann und nicht auch noch solche alten Krücken die die Entwicklung aufhalten unterstützt!!!

Mit diesem Plan begehen sie wenigstens nicht den selben Fehler wie bei D1 zu D2, deshalb hätte Destiny 3 auch Destiny World heißen müssen, stünde da eine „3“ wäre das ein Schlag ins Gesicht☝????

Alitsch

Für mich sieht es danach aus ob Bungie jetzt eine andere Strategie anfährt. Kurz davor Interview mit Smith jetzt diese Bilder, nicht mehr so viel „AWESOME“ eher bescheidene Auftritte.
D3 wird sich mit der Dunkelheit beschäftigen und falls D3 davor in Bearbeitung war hatte Sie evtl auch die selben Fehler wie D2 und musste auf Eis gelegt werden.Und mit D2 hat Bungie genug Zeit für Experemente usw die dann viel leichter in D3 implementieren lassen.(die selben Fehler vermeiden)

Mr TarnIgel

irgendwie glaube ich nicht dran das es mal zu einem Destiny 3 kommen wird. Wünschen tu ich es mir aber.

Belpherus

Ich habe erwartet das Destiny 3 erstmal kein Thema mehr sein würde, denn die meisten Leaks stammen aus der Zeit vor der Abspaltung von Activision. Ich bezweifel das Bungie überhaupt die Leute und Ressourcen für einen Teil 3 hat.

Chris Brunner

Die Resourcen haben sie, sonst würden sie ihr halbes Studio kündigen. Aber vielleicht ist ein D3 gar nicht mehr so nötig und man versucht die Inhalte von D3 in ein D2 zu implementieren und das Game stetig wachsen zu lassen,

BigFreeze25

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Ich glaube ein Destiny 3 auf den neuen Konsolen wäre für viele Spieler deutlich attraktiver. Und lukrativer für Bungie.
Wie sagte schon Barney Stinson? Neu ist immer besser :P…

Alexander Mohr

War D2 zum Start(war ja neu) besser als D1?????

Kaiserp

Nein!

Shin Malphur

Ja, für mich schon…nur deutlich ärmer an Content und eben nicht so langlebig, dank ein paar Gameplaybeschränkungen. Aber der PvP hatte mir da noch deutlich mehr Spaß gemacht.

BigFreeze25

War auch eher ein Witz der Satz mit dem „Neu ist immer besser“. Das stimmt natürlich nicht immer. Aber was würden Spieler auf der neuen Konsole lieber kaufen? Ein Destiny 2 von dem sie einen Großteil bereits von der Vorgänger-Konsole kennen? Oder aber ein vollkommen neues Spiel, welches auf den Erfahrungen von 5 Jahren Destiny aufbaut?
Und ich glaube man würde bei einem D3 bestimmt nicht nochmal die gleichen Fehler machen wie zu Anfang von D2. Da man in D2 ja noch die Kurve bekommen hat, scheint man bei Bungie nun ja wohl endlich begriffen zu haben, wie sich die Fans ihr Destiny wünschen.

Patrick BELCL

WENN sie tatsächlich ihre Erfahrung aus den vergangenen 5 (bzw dann ja schon 6) mitnehmen und verarbeiten würden, und nicht wieder alles „neu“ machen wollen dann sehr gerne was komplett neues 😀

Andre Koenig

Wenn die neuen Konsolen da sind, kaufst Du doch bestimmt Destiny 2 . Somit sprudelt das Geld doch für Bungie.

JDlinie

brauchst du nicht neu kaufen. zumindest der Umstieg von ps4 auf ps5 ist leicht. zum einen weil die ps5 abwärtskompatibel sein wird und weil du durch deinen psn Account alle dlcs gespeichert hast.

Millerntorian

btw., habe gleich Feierabend und hau einfach noch mal einen raus:

Lustige Bildchen mit irgendwelchen obskuren Hinweisen auf Turtlediagramme oder Milestone-Übersichten finde ich übrigens immer lustig. Erinnert mich an so Imagebroschüren, in denen alle immer total busy auf irgendwelche Pläne zeigen, Zeichnungen oder Entwürfe bearbeiten. Natürlich total natürlich aus dem Alltag gegriffen und spontan auf den Auslöser gedrückt. Leider oft an der Realität vorbei und ohne Aussagewert.

Also schauen wir mal und warten Fakten ab.

Genießt euren Abend.

Chriz Zle

Du hast vergessen das alle lächeln, top gestylt sind und am besten die Büros sogar noch aufgeräumt sind ^^

Millerntorian

…und die Realität heisst Stromberg 🙂

Loki

Vergesse bitte nicht, dass eine gewisse Mitarbeiter Diversität auf den Fotos zu erkennen sein muss. Es muss doch erkennbar sein, wie weltoffen und wie nicht mehr in Geschlechterrollen gearbeitet wird. Plötzlich werden alle nicht Urdeutschen gefragt, ob sie nicht mit auf die Fotos „möchten“, weil es sich so „gut machen würde“ für das Image.

barkx_

Bin voll bei dir. Mich würde es nicht überraschen, wenn nächstes Jahr Destiny 3 kommt und man wieder von „wir haben den Plan umgeworfen“ spricht.
Gruß „der mit den rothaarigen spielt“ ????

Mr TarnIgel

Habe ich das richtig verstanden das pro Jahr nur ein DLC rauskommt in der Größenordung von shadowk.
Und der Rest nur in Saison aufgeteilt wird

Der Schicksalsbringer

War doch mit Forsaken auch so

Mr TarnIgel

Ja schon aber forsaken war ja viel größer als jetzt shadow k. Und da heißt es ja die dlc haben die Größe von Shadow k.

Reicht uns das aus?

Sunface

Die Saisons haben aber die Forsaken Story nicht so wirklich weitergespielt.
Zukünftig dann ein DLC im Jahr mit Saisons welche die Story im Jahr weiterspielen. Dazu dann in jeder Saison das Saison Artefakt das ähnlich wie die Saisonreise in Diablo 3 jedes mal resettet wird. Ich finde das gut so

Mr TarnIgel

Hab Diabolo nicht viel gespielt weiß aber was du meinst.
Muss ich wohl abwarten und schauen ob es mir gefällt.

????

What_The_Hell_96

Wenn du vielspieler und vor allem fast nur destiny spieler bist wird dir dee content nicht reichen. Die können schlicht nicht so schnell content produzieren, wie wir ihn verbrauchen. (Pvp ausgenommen hat man spass daran hat das ja keinen verbrauchswert. PvE theoretisch auch aber da verlässt einem öfters mal die motivation wenn man alles hat)

Mr TarnIgel

Ja mit dem PVE ist es manschmal echt traurig ???? Ich will ja aber wie du schon sagtest es wird halt irgendwann langweilig. Wenn sie wenigstens die Strikes mal intersanter machen würden. In D2 gibt es für mich keinen Strike den ich richtig gerne spiele.
Zu D1 Zeiten gab es einige die immer Spaß gemacht haben zb. omnigul Strike ????

Der Schicksalsbringer

Mir reicht das auf jeden Fall. Wenn die Saisons von der Fülle so wie Opulenz werden, kann man ich mich nicht beklagen

Mr TarnIgel

Ja stimmt auch wieder. Hoffe halt das mehr Story rein kommt und es mal vorran geht.

Der Schicksalsbringer

Ja das wäre sehr gut

Alexander Mohr

Aber mit jeder Saison kommt ja auch neue Story, so hab ich es verstanden.

En.Es

Wenn man solche Szenen sieht, kann man sehr stark davon ausgehen, daß alles was da passiert gescripted ist. Da wird nichts dem zufall überlassen.
Wenn so eine Tafel mit einer skrizze tatsächlich bis zu uns end Verbraucher rüber sickern soll, dann war das präzise geplant. Und man soll so darüber reden. Wer weiß, vielleicht steht ab einer season in klammern irgendwo ( destiny 3 beginning) oder so was, wir sehen ja nicht alles . Und jeder dachte am Ende was ganz anderes.

Sunface

Natürlich trollen die uns. Das ist doch klar 🙂

v AmNesiA v

Ich bin ja schon 5 Jahre mit Destiny verheiratet und freue mich definitiv auf die nächsten Jahre. In guten, wie in schlechten Zeiten. 😉
Wenn das so weitergeht, dann wird das Spiel mein Wegbegleiter bis zur Rente.
Alleine dafür, dass es mich schon so viele Jahre begleitet, ist es doch sowieso zu einem Teil meines Lebens geworden, neben Familie, Beruf, Freunden und Sport.
Ob es jetzt Destiny 2 mit Saison 48 heißt oder Destiny 3 ist mir dabei vollkommen Schnuppe.

Jokl

Wenn sie den Port auf PS5 dann gut hinbekommen soll es mir Recht sein.
Das Zeitfenster von sieben Jahren passt allerdings nicht wirklich zu Awesomewalkers Aussage, man könne da ja rein technisch nicht ewig weiter dran rumdoktern usw.

FLomi

Genau deswegen hat er ja auch angekündigt, dass immer wenn neue Inhalte dazukommen, alte gestrichen werden, damit das Spiel nicht endlos wächst.. wenn man diese Aussage jetzt auf die nächsten 5-7 Jahre sieht macht das durchaus Sinn.

Jokl

Ich denke mit release der PS5 und den harten Fakten dazu, wird es auch erst Fakten zu den Spielen geben, vorher kann mir jeder viel erzählen, da bin ich vorsichtig geworden 🙂

WooTheHoo

Also kommen dann in Season 11 wohl die Inhalte aus D1 hinzu… 😉

Jokl

Season of the Gjallahorn Oo

De Lorean

Wenn sie destiny 2 noch mehrere Jahre unterstützen dann bitte nächstes Jahr eine ps5 Version mit 60frames und allen DLC inklusive mit Cross save. Würde ich sofort zu Release holen.

Marc R.

Ich vermute mal, dass Destiny erst dann aufgebohrt wird, wenn sowohl Sony als auch Microsoft die Nachfolger von PS4 und XBox One auf den Markt gebracht haben. Vorher ergibt das keinen Sinn.

What_The_Hell_96

Ich würde nicht zu sehr spekulieren. Sollte es ein D3 geben werden die es wohl kaum zur Promo vom SK Release verraten

Paulo De Jesus

Ich finde es so besser als einen Destiny 3(Reset). Ich bin der Meinung die Jungs laufen in einen guten Richtung. Klar es sind nicht alle zufrieden (Recycling und so). Für mich gebe ich Geld aus für ein Spiel der mir Spaß macht als für 10 andere spiele a la call of duty fifa und wie auch alle heißen. Abends nach Hause kommen und einfach einfach chillen. Ärger mit dem Chef ab in den PvP, Ärger mit dem Kollegen strikes, Ärger mit der Frau flashpoint, weil auch wenn die sauer sind stören gerne beim Spielen ????. Aber an sich finde ich Destiny ein gutes Spiel für mich. Mit D3 wieder neu anfangen hätte ich nicht soviel Stunden wie D2.

Zunimassa

Zum Release der ps5 wäre für mich persönlich ein Neustart erforderlich.
Allein die Sprünge die Bungie machen könnte in Sachen Kontent und Grafik.
Auch wenn die nur Destiny 1 und 2 zusammenwürfeln würden in überarbeiteter Grafik und dass als Teil 3 verkaufen würden wäre ich damit einverstanden.
Ab dann nur noch Destiny 3 bis zur ps6.

Sunface

Aber nur wegen des Flashpoints einmal in der Woche mit der Frau streit anfangen ist auch irgendwie suboptimal…. 🙂

Paulo De Jesus

Nein nein wenn wir streiten mache ich eben nur flashpoint oder tägliche weil so kann sie
Ich ruhig stören ????

Mr TarnIgel

???? ????
Oh man wie geil ????

Alfred Tetzlaff

Persönlich vermute ich, dass zeitnah mit dem Konsolen-Generationswechsel zu PS 5/Xbox Two (Ende 2020/Anfang 2021) auch Destiny 3 kommen wird. Das ist zwar reine Spekulation, würde sich aber mMn. anbieten.

Hodor

Wahrscheinlich September 2021. So war es bei Destiny1 nämlich, der nächste September nach dem die neue Generation erschienen war.

Lotofmimimi

Voraussage: Bungie in 3 Jahren Pleite…

KingK

Kannst du auch die Lottozahlen vorhersagen? Bitte PN an mich, wenn der Jackpot ordentlich gefüllt ist ????

Heimdall

Selbe gilt für mich xD

Millerntorian

Könnt ihr knicken, da ich bereits die Exklusiv-Gewinnrechte erworben habe. Gab leider noch ein paar vertragliche Feinheiten auszuarbeiten, daher ist das mit den reichlich Penunsen noch nichts geworden…aber ich arbeite dran.

Mr TarnIgel

möchte mich auch Anmelden wenn es Lotto Zahlen gibt.

Peter Reimann

Kannst du auch meine Zukunft vorher sagen?

Wrubbel

Seit Destiny in mein Leben eingefallen ist, gebe ich viel weniger Geld für andere Spiele aus, von daher auf die nächsten 5 Jahre????????

IkkeDerBen

man hat halt einfach keine Zeit und Interesse mehr an was anderem, habe RDR2 geholt und ca. 3 Std gespielt bevor ich „dummerweise“ wieder Destiny mal angeschmissen habe. Seitdem sind einige Wochen vergangen 😀

De Lorean

Ich musste mich jetzt „zwingen“ das neue Zelda Remake für die Switch zu bestellen;Was am Freitag erscheint um mal ein anderes Spiel als destiny 2 zu zocken. Wahrscheinlich wird es nach 1std zur Seite gelegt. Ironbanner läuft ja gerade ????
Destiny 2 hat mir auch viele spiele eingespart.

Millerntorian

3h? Da hast du ja noch nicht mal das Hinreiten zu einer Mission erledigt ????

Habe es auch wieder gelöscht, zwischendurch als Abwechslung zu Destiny gedacht, hat es mich einfach zu Tode gelangweilt…und schwupp wieder zurück ins Hüteroutfit.

Frau Holle 1

ja, dito. ein Sparmodell.

Millerntorian

…tja, also seit Destiny in mein Leben eingefallen ist, gebe ich generell weniger Geld aus für andere Hobbies.

Ob das nun so gut ist…k.A…meine nach einigen Jahren Destiny gesteigerte innere Unruhe sagt eigentlich was anderes. Also besser mal nicht auf die nächsten 5 Jahre. Sonst komme ich ja zu gar nix mehr. Irgendwann bin ich auch mal zu alt für Krokodilringen, Cliffdiving oder Orkan-Surfing…

Sunface

Ich habe erst am 13.09.2019 60 Euro wegen Destiny gespart. Danke Bungie. 🙂

Mr TarnIgel

hey so habe ich das noch garnicht betrachtet. Aber du hast recht ????

huhu_2345

Ich gebe zwar noch genau so viel Geld aus wie vor Destiny aber ich brauch jetzt einfach sehr viel länger um die anderen Spiel Durchzuspielen. 🙂

Wrubbel

????

Tronic48

Beste Info des Tages, was will man da noch sagen, Destiny 2 wird immer besser, und wenn alles so kommt wie Angekündigt, wird Destiny 2 der ober Knaller, da kann nichts anderes mehr mit halten, und die Freude auf den 1.10. ist jetzt noch größer, Danke MeinMMO

Ach ja, ich werde jedes DLC kaufen, ohne groß nach zu denken, oder mich zu Informieren, das mal dazu,
und Bungie macht weiter so, ich bin dabei.

KingK

Grundsätzlich nicht verkehrt. Nach der Anfangseuphorie des D2 Releases wurden ja auch Stimmen laut, die meinten man hätte D1 einfach weiter führen sollen.

Aber was ist mit der veralteten Engine? Wie wollen sie das lösen? Und wird es für die Nextgen Anpassungen an der Engine geben? Ein Muss wäre es ja.

Medicate

Man kann die Engine auch bei einem bestehenden Spiel ändern.
Das ist sehr aufwändig und kompliziert, aber machbar. Haben langlebige MMORPGs und Titel wie Star Citizen auch gemacht (und das in der Alpha).
Ob das nötig ist, wird nur die Zeit sagen können.

KingK

Nötig auf jeden Fall. Also ich möchte auf der PS5 nicht mehr länger ein 30fps cap hinnehmen müssen…

Medicate

Das 30 FPS Cap liegt ja nicht daran, dass es eine Konsole ist, sondern das die aktuelle (standard PS4 / xBone) Generation schon arg schwach auf der Brust ist. Da geht bei FHD einfach nicht mehr)
Bei der PS5 / xBox Scarlett wird sicher 4K und 60 FPS drin sein.

KingK

Das stimmt. Mir gehts nur darum, dass die Engine ganz schön CPU lastig ist und daher keine 60fps auf der Pro/Scorpio möglich sind. Nicht mal in FHD.
Ich würde behaupten es kann nicht schwierig sein die fps auf der NextGen bei gleicher Engine auf 60 zu setzen (am PC kannste du ja auch an den settings rumfummeln), aber mit Sorge denke ich dann an das Drehmetall, das einen Tag fürs Umsetzen im Kosmodrom brauchte^^

Medicate

Mit den neuen Ryzen (Zen 2) Prozessoren wird die Konsolengeneration keine Probleme mit 60 FPS haben. Die sind den alten Bulldozer Kernen Lichtjahre voraus! Selbst Intel kann damit angegriffen werden.
Da kann es vielleicht kommen, dass manche Spiele über 60 FPS zulassen. Wobei das natürlich von Sony/MS erlaubt werden muss

WooTheHoo

Und die Anflugzeiten… *schnarch*

KingK

Und das Inventar und jeder Aufruf von Gear Details ????

Chriz Zle

Naja veraltete Engine……schaut man zu CoD rüber dann haben die die Engine über mehr als 10 Jahre aufpoliert. 🙂

KingK

CoD ist aber auch wirklich kein gutes Beispiel der Gaming Industrie ????

Chriz Zle

Oh doch, es ging ja rein um die Engine. Bspw. auch die Unreal 3 Engine ist ja seit vielen Jahren im Einsatz und wird im laufenden Prozess entsprechend aufgewertet/angepasst.

KingK

Destinys Grafik sieht ja auch nicht schlecht aus, außer dass sie seit Teil 2 zu bunt ist. Aber die Programmierung ist doch wohl so aufwändig. Ich erinnere mich immer wieder an das Versetzen von Ressourcenknoten auf den Karten. Damals hatten sie als Beispiel das Umsetzen eines Drehmetallvorkommens im Kosmodrom genannt. Das dauerte halt fast einen ganzen Tag ????

Millerntorian

….aber das dermaßen seltene Drehmetall war ja auch jede Sekunde des Wartens wert!

????????????????

KingK

Natürlich. Irgendwas brauchte man ja immer zum Aufwerten des ganzen Zeugs. Raidbrust droppt bei Atheon, aber für LL30 musst du bitte erstmal Drehmetall oder Helium Filamente farmen ☝️????

Jokl

Aber wie bekommst du die Änderungen in die Konsolen gepumpt, irgendwo ist das Ende hab ich gehört 🙂

Chriz Zle

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat 2 🙂

Takumidoragon

*hust* Bethesda *hust*

KingK

…die Verhunzer der Fallout Serie ????

Kartoffelsack

Weiß nicht, wie ich das ganze aufnehmen soll. D2 gefällt mir allgemein (vom optischen Designe her) nicht so gut wie D1, hätte hier gerne wieder etwas mehr D1 drinnen. Mir hätte ein neuer Teil, der beide Storylines von D1 und D2 zu Beginn schon verknüpft und anschließend lange weiterläuft besser gefallen. Bleibt man jetzt bei D2 nimmt man halt leider auch viele Probleme weiterhin mit.

Was mich nicht sehr juckt da ich auf PC spiele, aber andere schon angeschrieben haben ist die Frage, wie mit den Next-Gen umgegangen wird, wenn man jetzt bei D2 bleibt. Gibt es keine Verbesserungen, wird das ganze fürher oder später bei einigen an Interesse verlieren, heißt aber, dass einige Leute bei einer fortlaufenden Entwicklung auf der Strecke bleiben.
Fraglich ist auch, ob genügend Geld zustande kommt. Die DLCs einmal im Jahr werden wohl kaum reichen, um die Projekte für ein ganzes Jahr zu entwickeln. Heißt sie bräuchten einen Cashshop, der ja bisher bei Bungie nicht so überzeugend war.

Mal schauen wo die Reise hinführt, bei Bungie weiß man eh erst, wie „awesome“ etwas wirklich ist, nachdem man ein paar Wochen den Content auch wirklich gespielt hat

Medicate

Was ich leider als erstes kommen sehe, ist dass die Level im Season Pass direkt zu Beginn aufgekauft werden können und das gute Zeug nach hinten im Pass wandert.
Dann wird noch die Schwierigkeit erhöht um Level aufzusteigen und schon erzeugt man ein größeres Loch, das Geld ansaugt.

Millerntorian

Also mir persönlich ist es vollkommen gleichgültig, ob eine Erweiterung als nun D3 oder Destiny 2.11, Destiny 2.18 oder wie auch immer gestaltet wird. Was mir allerdings nicht gleichgültig ist, ist die Anbindung an NextGen-Konsolen und meine entsprechend höhere Grafik- oder Performance-Erwartungshaltung (Und nein, dafür kaufe ich mir keinen PC). Gelingt hier der technische Spagat zufriedenstellend, dann ist alles gut. Gelingt er nicht, darf sich die Destiny CD-ROM in die Ecke zu den alten PS3-Games stellen. Denn ob ich mir eine 5er hole, die zwar abwärtskompatibel zur 4er sein wird, um dann möglicherweise altbacken wirkende Spiele darauf zu genießen, wage ich doch zu bezweifeln.

Loki

Ich denke dabei „ach vielleicht ist ja nach 5 Jahren Destiny auch dann mal gut mit dem Spiel, ob ich da jetzt noch ein 7 oder 8 Jahr dran hänge.

Millerntorian

Das habe ich auch gedacht, wollte aber natürlich hier nicht gleich gesteinigt werden für meine Ketzerei ????

Irgendwann ist auch mal der schmackhafteste Drops gelutscht. Noch ist es nicht soweit…aber irgendwann sicher.

Z31TG315T

Was ist mit Cross Save? Also die Plattform wechseln (PS5) und meinen Spielstand mitnehmen, oder?

Christian H

Den Zeitplan kann man vergessen.

Bungie fangt ja jetzt schon an Sachen zu deaktivieren um „neue“ Sachen vorzustellen.

Wie sieht das dann in der Zukunft aus?

Nexxos Zero

Wenn sie auf die neuen Generationen Wechseln werden sie wie damals bei der 7. und 8. Gen entweder abkoppeln müssen (jeden Plattform für sich) oder sie hängen die 8. Generation irgenwann einfach ab, was ich mir eher denken kann.

EDIT: Eventuell wird es beim Konsolensprung ein Destiny 3 als Update geben. Sprich eine fliessende Erweiterung auf die neue Genration mit mehr Leistung.

Felwinters Elite

Bin dann mal den Schritt mit der nextgen gespannt ohne Destiny 3 . Ich erwarte schon mindestens die 60fps und etwas bessere Grafik . Sonst muss halt doch mal der pc her

Nexxos Zero

Wenn sie intelligent sind in den Thema, machen sie für die nächste Generation eine rein Grafiküberarbeitet Version, di die Power der neuen Konsolen vor allem im Thema Ladezeiten und Optik nutzen. Bei den 60 FPS sehe ich einfach das Problem, dass wenn sie Destiny einfach weiterführen ihnen das Competetiv in den weg kommt, ausser sie trennen es von der Aktuellen Generation ab.

m4st3rchi3f

Bzgl Comp ist das eine gute Frage.
Aber auf dem Pc gibst ja auch keine Einschränkungen, von daher könnte Bungie auch sagen „ist uns ja egal, willst du halt ganz vorne mitspielen musst halt investieren.“

Nexxos Zero

Das wäre der dann der punkt mir dem Trennen der Konsolengenearion oder dem Anhängern der Alten so wie damals zur 7. Genreation (XB360/PS3).

masterfarr

Okay nächster Schritt, Bungie wird Destiny 2 auf den Aktuellen Konsolen bis 2021/Sep aktuell halten und danach den Support für diese Konsolen einstellen.

D2 wird dann auf den neuen Konsolen weiter laufen, und alle Lizenzen könnt ihr mit nehmen auf die neue Konsolen.

So kann das Universum unendlich wachsen!

Heimdall

Dir ist bewusst das die PS5 abwärts kompatibel sein soll?
Also wäre es sinnlos 2021 den Supp für PS4 einzustellen

masterfarr

Oh Stimmt 😀

Ich sag das ja nur, weil sie mal gesagt haben, dass D2 nicht unendlich wachsen könne, aber sicherlich nur wegen den Aktuellen Konsolen… PC und Stadia wird es egal sein, später der PS5 und neuen Xbox auch.

Medicate

So wird es hoffentlich laufen. Weg mit dem Ballast der noch aktuellen Konsolen wenn die Nachfolger stehen xD Sony und Microsoft wirds freuen

Rush Channel

Ich hoffe für d3 gibts ne neue Engine . Jetztnehmen die sich die Zeit , und das ist gut so 🙂

Psycheater

Kann Ich Mir beim besten Willen nicht vorstellen; das ist hier weder Blizzard, noch WoW. Auch wenn man das wohl selbst manchmal gerne glaubt. Ich kann Mir nicht vorstellen das man die kommenden 5 Jahre auch nur annähernd genug Geld verdient um den geplanten Content zu erschaffen

TheDivine

Schln wärs ja aber die finanzierung sehe ich auch als problematisch.
Destiny hat keine Abogebühren wie Wow, mit denen man den cashflow stabil am laufen hält.
Dlc’s und Seasonpässe bringen zwar Geld aber auch permanente Arbeit.

Kann man nur hoffen das sie das nicht durchs Everversum kompensieren wollen.

Psycheater

Das erscheint mir derzeit als einzig plausible und umsetzbare Lösung. Alternativen wären halt wirklich nur ein Abo Modell (daran hatte Ich ebenfalls gedacht) oder völlig überzogene Preise. Und das halte Ich doch für höchst unwahrscheinlich

TheDivine

Und da wirds dann schwierig.
Bisher habe ich keinen cent im Everversum versenkt und habe es eigentlich auch nicht vor.

Kann man nur hoffen das nicht zu viel rein übers Everversum erhältlich wird.

Theiss

Hätten die das nicht einfach mit D1 machen können?? Oo
Hieß es nicht, man könne nicht ein Spiel immer und immer wieder aktualisieren, da die Technik innerhalb des Spiels begrenzt ist (und auch der Speicherplatz) und deswegen D2 kommen musste, damit die Technik des Spiels immer auf die aktuellen Generationen angepasst wird blablabla? Wieso fühl ich mich schon wieder verrascht? xD

LIGHTNING

Weil du irgendwelche Aussagen vermischst und vergisst, dass D2 ein Plan von Activision war.

m4st3rchi3f

D2 kam um die PC Spieler mitzunehmen.
Der Rest deiner Aussage ist erst kürzlich in Bezug auf Shadowkeep und die Zukunft von D2 gefallen.

Vielleicht fühlst du dich jetzt etwas weniger verarscht.

Theiss

Ja eben weil der Rest auf die Zukunft von d2 gefallen ist. Ergo ist die Aussage nicht korrekt wenn man jetzt doch d2 über Jahre hinweg laufen lassen kann.

m4st3rchi3f

Doch, oder wieso bist du jetzt sicher dass dafür im Gegenzug nicht doch andere Sachen aus dem Spiel genommen werden?
Zudem würde ich ein nahezu leeres Whiteboard nicht als allzu verbindlich ansehen.

Medicate

Die werden wohl kaum wissen, was detailliert in Jahr 4-7 abgeht, geschweige denn es uns zeigen 😀

m4st3rchi3f

Aber klar, Bungie stellt jetzt ihren detaillierten Geschäftsplan vor, inklusive sauber ausgearbeitetem Finanzierungskonzept damit die Community wieder ruhig schlafen kann. 😉

Medicate

Also wenn ich wegen der Finanzierung (m)eines (Lieblings)Spiels nicht schlafen kann, sollte ich ernsthaft zur Suchtberatung gehen. /s
Die werden das schon mit einem sehr genauen Auge auf Finanzierung ausarbeiten. Das ist ein Multimillionen Betrieb und keine Pommesbude. Auch wenn man manchmal das Gefühl hat, es wird dort so gearbeitet 😀

ConsoleCowboy

Das muss wachsen können. Ein neuer Teil hätte doch keinen Sinn gemacht, meiner Meinung nach. Das einzige was dadurch schwieriger wird, ist die Grafikengine mal endlich zu erneuern – wird langsam extrem alt.

m4st3rchi3f

Die Grafik wurde ja zu D2 schon recht ordentlich aufpoliert finde ich.

Ein Nachteil an einer super Grafik wird zusätzlich sein, dass der Speicherbedarf ordentlich steigt und damit das „unendlich wachsen“ sich erst recht erledigt.

ChrisiP1986

Jupp sehe ich genauso…

Gferdi

Wenn man in zukunft auch neue Spieler holen will, wird die Grafik sehr wohl eine Rolle spielen, denke ich. Für gestandene Spieler wird es Wurst sein. Ausserdem wäre es net wen man in Zukunft auf Konsolen auch auf 60 oder mehr fps kommt.

Medicate

Die nächste Generation von Konsolen 2020 bestimmt. Mit der aktuellen wird man 60 FPS nicht erreichen.

Gferdi

Dass es diese Generation Hardware mäßig nicht schafft is klar. Die Frage ist, wie man ein Destiny 2 mit den neuen Generationen grafisch auf der Höhe bleibt? 5 Jahre sind in diesen Genre sehr viel. Aber vielleicht will man das auch gar nicht.

m4st3rchi3f

Was heißt denn in dem Genre?
Für reine (AAA-)Shooter vielleicht, aber das trifft ja so nicht direkt auf Destiny zu.
Wenn man sich aber MMO´s ansieht habe die mal deutlich längere „Laufzeiten“, ein WoW ist 15 Jahre alt und wird auch immer noch wie blöd gespielt (obwohl es kacke aussieht xD).
Ich würde also nicht direkt sagen dass man mit einer „normalen“ Grafik keine neuen Spieler anzieht. Wenn ich jetzt zB mal spaßeshalber die Steam Topcharts anschaue sind da auch nur ältere Titel.

Aber ja, 60 fps wären schon schön und da denke (bzw hoffe) ich wird mit der nächsten Konsolengeneration ein Update kommen.

Medicate

Mit einem aktuellen Battlefield kann sich Destiny nicht messen, aber man kann ja, wenn die alten Konsolen abgekündigt werden, etwas in hübschere Grafiken investieren. Aktuell bremst die aktuelle Generation einfach zu sehr aus.
Hab gehört, das war mit Rise of Iron in D1 auch so, dass PS3 und xBox 360 keine Updates mehr bekommen haben, da sie zu leistungsschwach waren.

Medicate

Für den MMO Ansatz in Destiny 2 ist die Grafik durchaus gut.
Der PC Port ist auch sehr gelungen und läuft auch mit nicht so guter HW noch gut und flüssig.
Selbst mein 8 Jahre altes Rig kommt auf 60 FPS in FHD bei hohen Details.
Es muss ja kein BF V sein

Marki Wolle

Ich bin da echt zwiegespalten, so sehr ich mir ein Destiny 3 wünsche damit ich Destiny 2 ein für alle mal aus dem Gedächtnis streichen kann, umso mehr hätte ich Angst das man bei Destiny 3 wieder bei 0 anfängt, mit 5 Missionen, 3 Strikes, und nur 3 Planeten zum erkunden, und ein Lootpool von 20 Waffen…

Z31TG315T

Niiiiice! Das hört sich richtig gut an und ein bissl Hype ???? kommt da schon auf… ohhhm ganz ruhig bleiben dickie

Dat Tool

1 Jahr noch dann ist Schluss.
D3 bekommt Hard Reset und die kleinen Überbleibsel aus D2 et voila alle sind zufrieden ????

Raiiir

wenn der restliche content jetzt alles free to play wird wäre alles perfekt xD

André Wettinger

Wie sollen sie dann Kohle machen? Anders wie bei der Kirche wo ein Amen inkl. Fensterplatz auf Wolke 12b reicht für monatliche Gelder hat ja Bungie nur ein paar Gesten Shader usw. ????????????

Medicate

Dito. Ein 600 Mann Studio betreibt man nicht mit Almosen xD
Und die verdienen vermutlich etwas mehr als der durchschnittliche Pole bei CDPR Oô okay, schlechter Vergleich, aber US Gehälter sind nicht ohne 😀

Jürgen Janicki

„Ich war da, als …“

❤️

PetraVenjIsHot

Bungie fiel?

Jürgen Janicki

(ge) fiel

Chriz Zle

Einfach mal schauen was so kommt, der Hype Train war noch nicht an meinem Bahnhof. Keine Ahnung, ich freu mich aber das war es auch.
Wir werden sehen, bisher wurde immer alles ganz groß vorher aufgebaut und dann war es oft einfach Pustekuchen oder irgendwie gar nicht so awesome.

Marco D

Echt.. Destiny wird noch gespielt ? 🙂

Heimdall

Nein, wir sind alles Bots und Axel Voss hatte schon immer Recht xD

ChrisiP1986

Göttlicher Spruch????????????????????????????

Medicate

AFK farmen aber bloß nicht selbst spielen. Ist doch immerhin unser Lieblingsspiel 😀

ChrisiP1986

Ja man ????????????????????????

kotstulle7

Es ist der 18.09.2019 und der Hype ist komplett ausgebrochen!!! Jedenfalls bei mir.

Heimdall

Bisher hat sich der Hype echt zurückgehalten, aber bei dem was man beim aktuellen ViDoc sieht bricht der Hype echt aus^^
Wieso müssen wir noch 13 Tage warten? ;(

Freeze

wir müssen warten, damit ich noch in ruhe Gears 5 spielen kann 😛

Wrubbel

Und ich BL3????????

Frau Holle 1

und ich nix.

ChrisiP1986

Wegen BL3????????????

Medicate

Quatsch, das ist doch alles zugunsten besseren Contents xD

ChrisiP1986

????????????????

Medicate

Aber so können die BL3 Spieler ausem Clan wieder passend zu SK in D2 am Start sein.
Soll mir Recht sein.
P.S. Urlaub beantragen, dass muss ich suchten!

ChrisiP1986

Ja da wird die Liste an AKTIVEN SPIELERN wieder aufblühen????????
Da kommen sogar schon Leute zurück, die mit Destiny 2 „komplett“ abgeschlossen haben…????????

Medicate

Ich dachte die kamen mit Forsaken zurück?
Oder sind das die Rückkehrer der Rückkehrer? xD

ChrisiP1986

Ja genau die ????????

huhu_2345

„In Season 11 wird dann alles zusammengeführt – und das wollt Ihr laut Bungie nicht verpassen. So etwas habe es zuvor nie gegeben.“

Hoffentlich meint er damit nur Destiny und nicht die gesamte Spieleindustrie.
Sonst wären die Worte ziemlich hochgegriffen.
Aber ansonsten auf jedenfall Interessant, ich habe eigentlich stark mit Destiny 3 gerechnet.
Destiny ist bei mir immernoch an der Spitze was die anderen Spiele betriff, da darf es ruhig noch ein paar Jährchen so weitergehen.

GameFreakSeba

Baaam !!!!!!! Was hab ich euch die ganze Zeit gesagt ?! Jawohl !!!!! Ich feiere das gerade sowas von ????????????❤️❤️❤️

ChrisiP1986

Bin ich voll bei dir ????????????????????????????????????????????????
(Aber mal im ernst, wir waren uns in der Hinsicht eigentlich immer einig????????)

masterfarr

Kann mich da nur anschließen, sage schon die ganze Zeit… alles Deutet dahin, das D2 länger leben wird und in naher Zukunft kein D3 kommen wird.

Tod durch Missgeschick

Naja dank Cross Save ist ein länger geplantes D2 mit der PS5 dann ja auch kein großes Problem mehr! 🙂

Medicate

Fehlt nurnoch Crossplay in Zukunft. Müssen die Konsolen halt mitspielen.

Tod durch Missgeschick

Ja aber bitte nur Console mit Console… Crossplay mit PC und ich bin raus aus pvp 😀

Medicate

Nur PvE Crossplay.
Im PvP nur mit gleiches Eingabegerät gleiches Matchmaking. Wobei XIM so verbreitet ist, dass sowas eine Wunschvorstellung ist.

Und bei Konsole vs PC müsste noch die Bildrate gleichauf sein. Zumindest 60 FPS. Damit bleibt das ein Thema für Y4 bzw. 2020 wenn die neue Konsolengeneration erscheint. damn.

Patrik B.

So weit in die zukunft blicken und alles glauben, hab ich mir abgewöhnt, damals bei d1 wurd auch mal was von nem 10 jahres plan gesagt wo jedes jahr n neuer teil kommen sollte, von daher….. bis dahin fliesst noch viel trinkwasser in die lithium minen in denen dann 10 jährige fürn hungerlohn arbeiten, damit die grünen die elektro mobilität ankurbeln können ???????????? aber das n anderes thema….

masterfarr
Heimdall

Ob Bungie aus dem Dilemma vom Übergang D1 zu D2 doch gelernt hat?
Mit dem F2P schreiten sie ja momentan einen Weg ein der anderen MMOs gleicht.
Ich fände es echt klasse, wenn D2 sich jetzt immer weiter entwickelt und am Ende ein richtiges Universum entstehen würde.

ChrisiP1986

Ja man und die 2 einfach mal komplett verschwinden würde, sodass wir dann endlich mal unser „Destiny Univers“ bekommen….

Medicate

Sie verwirklichen jetzt das, was sie vermutlich schon immer wollten. Ihr Destiny und nicht das von Activision/Blizzard.

Paulo De Jesus

vergiss nicht das Activision ein mitspräche recht hatte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

175
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x