CS:GO hat 7 Jahre nach Release mehr Spieler als je zuvor auf Steam

Counter-Strike: Global Offensive hat im Februar einen neuen Spieler-Rekord aufgestellt. Noch nie spielten so viele den Shooter, der bereits im August 2012 erschienen ist. Doch woran liegt es?

Welchen Rekord hat CS:GO aufgestellt? Counter-Strike: Global Offensive hält sich seit Wochen fast durchgängig auf Platz 1 der Steam-Charts – vor Dota 2, PUGB oder GTA V.

Am 9. Februar 2020 jedoch wurde ein Rekord gebrochen. Es spielten 901.305 Spieler gleichzeitig den Shooter (Steamcharts). Damit wurde der bisherige Rekord aus dem April 2016 mit 850,485 gleichzeitigen Spielern deutlich überboten.

Schon Anfang des Jahres haben wir von MeinMMO berichtet, dass CS:GO in den letzten Monaten besonders erfolgreich war. Nun haben sie die höchste Spielerzahl aller Zeiten und es gut möglich, dass dieser Rekord in den kommenden Tagen nochmal gebrochen wird.

Der Rekord, aufgestellt in den letzten 24-Stunden

Warum ist CS:GO im Februar so erfolgreich? Warum genau im Februar 2020 der bisherige Allzeit-Rekord gebrochen wurde, ist nicht klar erkennbar. Es gab keinen besonderen Patch und kein Event, das für erhöhte Aufmerksamkeit hätte sorgen können.

Jedoch gibt es viele Faktoren, warum CS:GO in den letzten Monaten so einen Aufwärtstrend hat, darunter der Wechsel auf Free2Play und fehlende Alternativen.

Wechsel auf Free2Play legte den Grundstein

Wann begann der Aufwärtstrend? Im Dezember 2018 wechselte CS:GO das Bezahlmodell. Während man zuvor den Shooter kaufen musste, gibt es ihn seitdem kostenlos. Zudem wurde der Modus „Danger Zone“ eingeführt, ein Battle Royale.

Zwar bekam CS:GO für die Ankündigung des Wechsels auf Free2Play 14.000 negative Reviews, doch inzwischen scheint dieser Wechsel dem Spiel sehr gutgetan zu haben.

Während im Laufe des Jahres 2018 in vielen Monaten nur 250.000 bis 330.000 Spieler durchschnittlich pro Tag CS:GO spielten, fiel der Shooter seitdem nicht mehr unter die 350.000er Marke.

Im Dezember 2018 wechselte CS:GO auf Free2Play (Steamcharts)

Warum spielen jetzt noch mehr CS:GO? CS:GO hat seit dem Wechsel auf Free2Play kaum größere Updates vorgenommen, doch trotzdem wächst das Spiel weiter. Ein möglicher Grund könnten fehlende Alternativen sein.

Zwar gibt es erfolgreiche Shooter wie Fortnite, Overwatch oder Apex Legends, doch sie haben andere Spielweisen und Zielgruppen im Fokus. Klassische, taktische Shooter wie Counter-Strike gibt es selten und wenn, scheitern sie oft und werden dann geschlossen.

Eine funktionierende Alternative ist CrossFire, die besonders in China sehr beliebt ist, jedoch in der eigenen Heimat nun geschlossen wird. Zwar vertreibt Steam CS:GO bereits seit Jahren über den Publisher Perfect World in China, doch nun ist Steam selbst aktiver auf dem chinesischen Markt geworden. Das hatte möglicherweise auch Einfluss auf den neusten Nutzer-Rekord, den Steam aufgestellt hat.

Gut möglich also, dass auch aus China mehr Spieler zu CS:GO gestoßen sind.

Neuer Shooter Days of War kommt zu Steam – Ist er eine Alternative zu CS:GO?

CS:GO sehr beliebt, vor allem in Europa

Woher kommen die CS:GO-Spieler? Die Analyse-Webseite SteamDB nutzt die Steam-API, um Daten auszuwerten. Dies hat sie auch beim Rekord von CS:GO getan.

So spielten zum Zeitpunkt des Rekords 440.000 Menschen auf offiziellen Servern (also weniger als 50%). Davon kamen jedoch mehr als 60% aus Europa. Auf den Servern von Perfect World in Asien spielten immerhin 21,2% aller Nutzer.

Auffällig ist, dass CS:GO in Nord-Amerika kaum gespielt wird. Dort sind Konsolen jedoch auch deutlich beliebter und Counter-Strike ist vor allem ein PC-Titel.

YouTuber erklärt, wie er seltenen CS:GO-Skin für 32.000$ verkaufte
Autor(in)
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Wesker
12 Tage zuvor

Der Erfolg wundert mich nicht. Einziger ernst zu nehmender Konkurrent im Taktik-Shooter Bereich ist Rainbow Six Siege. Auch ist CSGO sehr gut für Zuschauer geeignet, da es super übersichtlich und leicht zu verstehen ist. Für mich das perfekte E-Sport Game.

Cameltoetem
12 Tage zuvor

Schade eigentlich das es damals keinen guten Konsolen Support bekommen hat. Ich kann mir vorstellen das CS heute auch auf der Konsole beliebt wäre.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.