CoD Warzone ändert heimlich die besten Waffen – Ihr müsst eure Setups umbauen

Die Call of Duty: Warzone brachte ein dickes 50GB-Update und zeigte dazu eher magere Patch Notes. Wer die Warzone schon länger kennt, der weiß – da gibts wieder geheime Änderungen und genauso ist es auch. Einige der besten Waffen müsst ihr nun etwas anders spielen. MeinMMO zeigt euch die bisher bekannten Anpassungen und schlägt euch neue Setups vor.

Das Mid-Season-Update der Season 2 kam am 31. März und brachte der Call of Duty: Warzone einige Änderungen, sowie eine Reduzierung der Dateien-Größte um knapp 10 GB. Im Vergleich zur Größe von knapp 50 GB fallen die Patch Notes eher übersichtlich aus. Da ist unter anderem die Rede von:

  • Einer generften AUG
  • Anpassungen bei bestimmten Aufsätzen
  • Neue Ping-Optionen auf der Map

Jedoch lässt kaum etwas darauf schließen, das es auch umfassende Anpassungen an starken Waffen gab. Mal abgesehen von dem Hinweis, dass die AUG einen höheren Rückstoß haben soll. Doch es stellt sich heraus, dass einige der aktuell besten Waffen durch „geheime“ Änderungen nun andere Setups brauchen. Stellt ihr eure Aufsätze nicht um, geht ihr mit einem unnötigen Nachteil in den Kampf. MeinMMO zeigt euch deshalb, bei welchen Waffen ihr nun andere Setups verwenden solltet und ob die Waffen weiter zu den besten gehören.

Die Infos stammen aus verschiedenen Videos von Warzone-Experten, die wir in diesem Artikel zusammentragen. Wollt ihr euch selbst ein Bild machen, findet ihr die englischen Videos unten in den Quellen.

AUG-Nerf enttäuscht – Änderungen kaum zu spüren

Wie wirkt sich der Nerf aus? Schaut man sich die ersten Erfahrungen zur AUG nach dem Patch an, dürften die Entwickler hier wohl noch einmal nachfassen. Das Taktikgewehr ist weiterhin stark und die leichte Änderung am Rückstoß macht die Waffe zwar auf sehr großen Entfernungen schwächer, doch die wichtigen, mittleren Distanzen kann sie weiter beherrschen.

Sollte ich beim Setup etwas ändern? Bei der AUG braucht ihr nicht wirklich etwas zu beachten. Habt ihr das geläufigste Setup verwendend, bleibt alles beim alten:

  • Warzone: AUG Setup nach Mid-Season 2
    • Mündung: Agency-Schalldämpfer
    • Lauf: 18,2″ Einsatzteam
    • Visier: Axial Arms 3x
    • Unterlauf: Feldagenten-Vordergriff
    • Magazin: 45-Schuss-Trommel
cod warzone waffen aug setup season 2

M16 braucht ein neues Magazin

Wie wirkt sich der Nerf aus? Die M16 ist das zweite Taktikgewehr aus Cold War, das derzeit extrem stark im Battle Royale ist. Nach den ersten Analysen gab es keinen echten Nerf für die M16, sondern mehr eine Reparatur. Denn das “Schnelle Salven-60-Schuss-Magazin” zieht jetzt eure ADS-Werte nach unten und ihr braucht damit deutlich länger ins Visier, was der Waffe ihre Mobilität nimmt.

Sollte ich beim Setup etwas ändern? Tauscht das gefixte Magazin aus. Nehmt stattdessen eines der Magazine, die nur die Kapazität erhöht, aber nicht eure Nachlade-Geschwindigkeit verbessern. Mit dem „STANAG 60-Schuss“ habt ihr weiterhin das große Magazin und weniger Abzüge bei eurer Zeit ins Visier.

  • Warzone M16 Setup nach Mid-Season 2
    • Mündung: Agency-Schalldämpfer
    • Lauf: 15,9″ Einsatzteam
    • Visier: Axial Arms 3x
    • Unterlauf: Feldagenten-Vordergriff
    • Magazin: STANAG 60-Schuss
cod warzone waffen m16 setup nach nerf

FFAR 1 weiter Top-Tier – Mit neuem Magazin und Lauf

Wie wirkt sich der Nerf aus? So wie es bisher aussieht, hat sich an der Waffe selbst nichts getan. Die Änderungen beschränken sich auch hier auf die Aufsätze. Zum einen wurde das „Schnelle Salven-50-Schuss-Magazin“ repariert, das wie bei der M16 nur mit Vorteilen und ohne Nachteile kam. Außerdem bringt euch der beliebte Lauf „20,3″ Zugriff“ keine Erhöhung bei der Kugelgeschwindigkeit mehr, was bei den Waffen aus Cold War in Warzone sehr wichtig ist. Die FFAR bleibt aber weiter sehr stark.

Sollte ich beim Setup etwas ändern? Ändert euren Lauf und wechselt das Magazin aus. Die Waffe bringt euch dann weiterhin Top-Leistungen und verschwindet vorerst nicht aus der Meta. Beim Magazin könnte ihr das „STANAG 50-Schuss“ verwenden und beim Lauf den „19,5″ Sonderkommando“. Insgesamt wird die Waffe dadurch aber etwas schwächer. Ihr ladet langsamer nach und eure Seitwärts-Bewegungen beim Anvisieren (Strafing) sind langsamer.

  • Warzone FFAR 1 Setup nach Mid-Season 2
    • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
    • Lauf: 19,5″ Sonderkommando
    • Schaft: Plünderer-Schaft
    • Unterlauf: Feldagenten-Vordergriff
    • Munition: STANAG 50-Schuss
cod warzone waffen ffar setup nach nerf season 2 neu

MAC-10 profitiert von neuen ADS-Boni

Was ist bei der MAC-10 passiert? Das Update änderte eine Menge der Läufe und reparierte einige Aufsätze. Dazu gehören auch manche der bisher nutzlosen Griffe. Nicht alle sind repariert, doch vereinzelt könnt ihr mit den Griffen jetzt eure Zeit ins Visier verkürzen. Sehr stark für Maschinenpistolen wie die MAC-10, die weiterhin eine gute Wahl in Warzone bleibt.

Sollte ich beim Setup etwas ändern? Für die MAC-10 kann es sich lohnen, einen neuen Lauf anzuschrauben und einen der Griffe auszuprobieren. Der 5. Lauf (6,5″ gezogen) bringt euch die maximale Ausbaut bei der Reichweite und mit dem Tempo-Tape kommt ihr schneller ins Visier. Insgesamt ist die MAC-10 dadurch sogar etwas mobiler und gefällt euch womöglich sogar besser als vorher. Allerdings geht die Kugelgeschwindigkeit insgesamt etwas runter.

  • Warzone MAC-10 Setup nach Mid-Season 2
    • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
    • Lauf: 6,5″ gezogen
    • Schaft: Kein Schaft
    • Munition: STANG 53-Schuss-Trommel
    • Griff: Tempo-Tape
cod warzone waffen mac-10 setup nach mid season 2

LMGs brauchen neuen Lauf

Was ist bei den LMGs passiert? Bisher galten die Läufe auf der zweiten Position (meist „Ulan-Lauf“) als die beste Wahl für LMGs, da sie den größten Bonus auf die Kugelgeschwindigkeit gaben. Das war eine Zeit lang gar nicht offensichtlich. Bei der Integration von Cold War in Warzone stand in der Beschreibung dieser Läufe nämlich: „Erhöht den Fahrzeugschaden“. Nun ist die Beschreibung zurück und tatsächlich erhöhen die Läufe auf der zweiten Position von vielen „Cold War“-Waffen nun den Schaden gegen Fahrzeuge – nicht nur bei LMGs.

Der Warzone-Experte „TheXclsuiveAce“ hatte ein wenig rumprobiert und fand heraus, dass ihr nur noch um die 50 Schuss mit der Stoner 63 braucht, um einen Truck zu deaktivieren. Vorher waren um die 100 Schuss notwendig. Das könnte eine starke Alternative gegen Fahrzeuge werden, es bleibt aber abzuwarten, wie das von den Spielern angenommen wird.

Das heißt aber auch, dass die Ulan-Läufe nicht mehr die beste Wahl für LMGs sind. Wählt jetzt den letzten Lauf (meist „Sonderkommando-Lauf“) um eure Kugelgeschwindigkeit auf das Maximum zu bekommen. Ein starkes Stoner-Setup sieht jetzt so aus:

  • Warzone Stoner 63 Setup nach Mid-Season 2
    • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
    • Lauf: 20,3″ Sonderkommando
    • Visier: Visiontech 2x
    • Unterlauf: Feldagenten-Griff
    • Munition: 120 Schuss
cod warzone stoner 63 setup nach mid season 2

Das “Season 2 Reloaded-Update” brachte umfassende Änderungen und viele davon standen mal wieder nicht in den Patch Notes. Doch bisher sieht es danach aus, dass es bei der generellen Meta keine signifikanten Änderungen gab. AUG und M16 sind weiterhin gute Optionen. Die FFAR dominiert auf kurzer Entfernung aufgrund ihrer starken Time-to-Kill. Es ist gut möglich, dass die Entwickler zeitnah wieder an den Waffen schrauben, um die „OP-Waffen“ auf Linie zu bringen.

Möglicherweise sind sie aber aktuell aber auch zu sehr mit der neuen Map beschäftigt, zu der es durch einen Leak wohl endlich die ersten stichhaltigen Infos gibt.

Quelle(n): YouTube - JGOD, YouTube - TheXclusiveAce, YouTube - Truegamedata
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Killerkwest123

Ich finde es nervt nur noch. Bei CW das gleiche Spielchen eine über Waffe nach der anderen und dann kommen iwelche unwesentlichen Änderungen. Meiner Meinung nach sind die Waffen inzwischen so kaputt das die da nicht mehr Herr der Lage sind

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x