Irres OP-Setup in CoD Warzone macht lahme Armbrust nun richtig stark

Die Armbrust hat bei Call of Duty: Modern Warfare & Warzone nur wenig begeisterte Anhänger. Dabei kann sie besonders im BR-Ableger Warzone ein fieses Monster sein, das den Gegnern sogar die KO-Phase nimmt. Probiert dieses explosive OP-Setup mal aus.

Warum ist die Armbrust so unbeliebt? Call of Duty: Modern Warfare bietet seinen Spielern eine Menge Waffen. Darunter auch ein paar Exoten, wie die doppelläufige Schrotflinte 725 oder eben die Armbrust. Während die 725 allerdings mit seinen 2 knackigen Schüssen im Lauf viele Soldaten begeistert, bleibt die lahme Armbrust meist im Waffenschrank – Zu langsam, zu komisch, zu schlecht.

Doch in der Warzone könnte diese eher altmodische Waffe nun zu einem Renner werden. Mit einem explosiven Setup kriegt der Bolzen-Werfer genug Power, um geschwächte Feinde direkt aus dem Match zu schießen und den Gegnern keine Chance auf eine Wiederbelebung zu lassen.

Explosiv-Setup lässt Armbrust in Warzone glänzen

Wie sieht das Setup aus? Bei dieser Ausrüstungs-Kombination setzt ihr auf die fiesen Explosiv-Bolzen und erhöht die Geschwindigkeit eurer Geschosse für Treffer auf weite Entfernungen:

cod warzone waffen armbrust explosiv setup
  • Kabel: 28-Strang-Kabel
  • Wurfarme: XRK Thunder 90 kg
  • Visier: XRK Rangemaster VZ
  • Bolzen: FTAC Fury 20″ Bolzen
  • Extra: Fingerfertigkeit

Das starke Kabel gepaart mit der 90 Kilo Zugkraft des Wurfarms lässt die Bomben-Bolzen „pfeilschnell“ auf eure Gegner los. Als Extra könnt ihr „Fingerfertigkeit“ mitnehmen, um die lange Ladezeit der Bolzen zu verringern. Wenn euch das lange Nachladen nichts ausmacht, wechselt auf einen Schaft oder Unterlauf, um die Zielstabilität zu erhöhen.

Mit dem „XRK Rangemaster“ kriegt ihr ein besonderes Visier der Armbrust, das euch 2 Zoomstufen zur Verfügung stellt. 3,0x und 6,1x Vergrößerung. Falls die ganz großen Visiere euch nicht liegen oder ihr die Reflexion der Linse vermeiden wollt, geht hier auch was Kleineres. Grundsätzlich solltet ihr dieses Setup aber wie ein Sniper in der Warzone spielen.

Wichtig sind die explosiven Pfeile und die Aufsätze für schnellere Bolzen. Hier findet ihr ein bisschen Armbrust-Gameplay, damit ihr euch selbst überzeugen könnt, wie stark die Kombo sein kann:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Warum ist es so stark? Mit diesem Setup kriegt ihr eine ungewöhnliche Waffe mit Vorteilen, die euch kein anderes Schießeisen liefern kann. In der Warzone stechen besonders 3 Eigenschaften heraus, welche die Waffe in den richtigen Händen absolut OP macht:

  • Bolzen müssen nicht treffen, um Kills zu landen
  • Explosiv-Geschosse können Gegner die KO-Phase nehmen
  • One-Shot-Kills ohne Headshot-Treffer

Damit macht das Setup eine ordentliche Ansage und das Zurecht. Die explosiven Bolzen können Spieler erledigen, selbst wenn sie zwei volle Panzerungs-Platten haben. Nachdem sie dann „gedowned“ am Boden liegen, geht aber noch der Bolzen hoch und schickt sie direkt in den Gulag.

Auch Spieler mit vollen Platten sind nicht sicher. Pfeil und Explosion machen genug Schaden, um den Feind K.O. zu schießen. Mit einem Schuss können das sonst nur die starken Sniper-Waffen der Warzone.

Und selbst dann, wenn der Pfeil mal daneben geht, habt ihr immer noch gute Chancen auf einen dicken Treffer. In einem Umkreis von knapp einem Meter um den Bolzen gibts eine kräftige Explosion, die höllisch wehtut.

Der bekannte CoD-YouTuber „Drift0r“ hat sich in seiner englischen In-Depth-Analyse zum Start der Armbrust in Season 2 die Eigenschaften der Waffe genau angesehen. Schaut rein, wenn ihr mehr über den Bolzen-Werfer wissen wollt.

cod modern warfare warzone waffen armbrust challenge
Die Armbrust gibts nicht einfach so. Ihr müsst sie euch mit einer DMR-Challenge verdienen.

Wie kriege ich die Armbrust? Die Waffe bekommt ihr nicht einfach über eure Level-Aufstiege, sondern ihr müsst die Armbrust mit einer Challenge freischalten. Das Freispielen und Aufleveln kann eine Weile in Anspruch nehmen, doch es könnte sich lohnen. Mit diesem fiesen OP-Setup lasst ihr den Gegnern, die ihr erwischt, keine Chance.

Doch hier liegt auch die Schwäche, des sonst echt üblen Setups – Das Treffen mit der Armbrust ist gar nicht mal so leicht.

Quelle(n): Game Rant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mapache

Hab die Armbrust noch nicht mal freigespielt bei mir. Das Ding interessiert mich wirklich einfach überhaupt nicht. Finde auch nicht, das sie für Warzone „ein fieses Monster ist“ die Nachteile überwiegen mMn einfach. Ja klar so „ein Treffer und Boom Gegner tot“ klingt nice aber man muss eben wirklich treffen. Schafft man das nicht hat man verloren. Auf große Reichweite ist jedes Sniper stärker und auch bei mittleren Distanzen hat man mit einem AR/LMG oder sogar der AUG bessere Karten.

Frank

Ich feier die Armbrust auch und sie macht mega Laune aber in Warzone wäre es mir dann doch zu riskant. In Solo kann ich es mir sogar noch vorstellen aber wenn man auf mehrere Gegner trifft braucht man Feuerkraft. Ich hab eigentlich immer ein 50 Schussmagazin am start um mindestens 2 oder sogar 3 Gegner zu downen. Zu deinem Punkt „Bolzen müssen nicht treffen, um Kills zu landen“. Stimmt zwar theoretisch aber der Sprengradius der Bolzen ist jetzt nicht gerade gigantisch. Und da viele Kämpfe im Freien mit genug Raum zum Ausweichen stattfinden sind sie dann doch nutzlos. Da hol ich dann lieber den RPG raus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x