Pay2Win in CoD Warzone? Kostenpflichtiger Waffen-Skin macht 30% mehr Schaden

Eine Bauplan-Version der beliebten Maschinenpistole MAC-10 ist in Call of Duty: Warzone um einiges stärker, als die Basis-Waffe. Tests haben nun gezeigt, dass es sogar noch schlimmer ist, als anfangs angenommen. Einige Spieler befürchten Pay2Win.

Update 14. Januar: Der Fehler wurde behoben. Mit einem Patch nerften die Entwickler die OP-Waffen, wie das DMR 14 und der MAC-10-Bauplan „Ritterlichkeit“ hat nun die Werte der Basis-Waffe.

Original-Meldung: Baupläne sind im Prinzip eine Art optionales Paket, die eine Basis-Waffe mit einem besonderen Skin sowie vorbestimmten Aufsätzen versehen. Ein Blueprint ist also an sich rein kosmetisch – oder sollte es zumindest sein. Denn aktuell sorgen diese Baupläne für eine Diskussion rund um Pay2Win.

Um diesen Bauplan geht es: Konkret geht es um den Bauplan Ritterlichkeit für die SMG MAC-10. Diesen erhält man über den kostenpflichtigen Pfad des aktuellen Battle Pass von Cold War Season 1.

Was ist das Problem an diesem Bauplan? Hier hatte man bereits vor Kurzem festgestellt, dass die Blueprint-Version der MP im direkten Vergleich zur Basis-Waffe (mit identischen Aufsätzen) besser performt. So bietet der Bauplan

  • ein besseres Schussmuster und lässt sich zudem leichter kontrollieren
  • weniger Streuung beim Schießen aus der Hüfte
  • und mehr Schaden bei Kopfschüssen

Bereits das sollte bei einem rein kosmetischen Item eigentlich nicht der Fall sein. Doch das war offenbar noch nicht alles.

Das kam jetzt neu heraus: Der bekannte CoD-YouTuber JGOD hat nach seinen ersten Tests weitere Nachforschungen angestellt. Und dabei kam nun heraus, dass der Bauplan nicht nur den Kopfschuss-Damage steigert, sondern generell den Basis-Schaden anhebt.

So verursachen Treffer mit der Blueprint-Version circa 30 % mehr Schaden. Der Schaden fällt dabei bei allen Körperpartien höher aus. Damit übertrifft die Waffe im Prinzip ihre gesamte, direkte Konkurrenz wie beispielsweise die MP5 aus Black Ops oder Modern Warfare sowie auch die Grundversion der MAC 10 auf alle Entfernungen um Längen.

Mehr dazu erfahrt ihr hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Warum Pay2Win? So manch ein Spieler und Zuschauer von JGOD ist aufgrund dieser Funde nun nervös und besorgt um potenzielles Pay2Win.

Denn Baupläne wie Ritterlichkeit kommen größtenteils aus zahlungspflichtigen Bundles oder aus dem zahlungspflichtigen Belohnungszweig des Battle Pass.

Bisher ging man davon aus, dass sie rein kosmetischer Natur sind. Doch sollte es sich hier um keinen Fehler handeln, dann würde ein zahlungspflichtiger Bauplan einen deutlichen Vorteil gegenüber der Basis-Version einer Waffe bringen. Dann könnte man sich also im Prinzip einen Vorteil erkaufen. Nun fragen sich außerdem einige Spieler, wie es bei anderen Blueprint-Waffen aussieht.

CoD Warzone Ritterlichkeit Titel

Übrigens, Pay2Win-Vorwürfe gibt es immer mal wieder bei Call of Duty: CoD Warzone: Spieler glauben, kaufbarer Waffen-Skin gibt unfairen Pay2Win-Vorteil

Was sagen die Entwickler? Weder von Infinity Ward, noch von Treyarch oder Raven Software gab es zu diesem Unterschied zwischen Bauplan und Standard-Waffe bisher eine Stellungnahme. Ob es sich also um einen Fehler und oder um eine bewusste Entscheidung handelt, ist aktuell noch nicht ganz klar.

Die wahrscheinlichere Erklärung dürfte aber ein Fehler sein. Denn schon einmal hat sich ein Blueprint im Vergleich zur Standard-Knarre als tödlicher herausgestellt – Grund dafür war damals am Ende ein Bug.

Wir werden diese Angelegenheit für euch aber im Auge behalten und euch bei neuen Entwicklungen informieren.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Das wird immer mehr kommen das Skins nicht nur optisch, sondern auch weitere Vorteile bieten.

Wenn dadurch der Bettelpass wegfällt, wäre das sogar ein halb so schlimm.

Chris

Oh Activision, here we go again…

Skyzi

Das doch schon immer so gewesen. Beispiel lol ist doch genau das gleiche. Erst OP dann Nerf. Dann doch verkaufen etc. Marketing halt

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Skyzi
Sean Siefert

Naja, ich bin ausschließlich CoD Mobile Gamer und da wurde jetzt eine Waffe herausgebracht die in der Standart Version ohne Aufsätze schon ein Rotpunktvisier mit bringt. Das ganze in Kisten die mit viel Glück bei um die 20€ und bei Pech bis zu 200€+ kosten. Das bringt einen kleinen Vorteil da man so den Platz für das eigentliche Visier dann anderweitig verwenden kann. Außerdem fällt damit die ZV Zeit deutlich kürzer aus als mit ausgerüstetem Visier. Ist jetzt kein enormer Vorteil, aber ein wenig schon. Das Pay2Win zeigt sich da definitiv ansatzweise. Denke CoD wil da scgon ein Stückweit in die Richtung, so langsam. Das jetzt aber wie hier so ein krasser Vorteil ensteht denke ich ist nicht beabsichtigt. Wenn dann denke ich ergeben sich durch Pay2Win kleinere Vorteil, so wie es eine zeitlang bei Mobile so war das Legendäre Waffen die Teuer erkauft ein klein wenig besser waren ohne das man es offiziel an den Werten erkannt hat. Bleibt abzuwarten wie sich das ganze Weiter entwickeln wird, das mit dem Grundvisier ist aber schon ein direkter sichtbarer Ansatz von Pay2Win. Denke da wird noch mehr kommen.

Chiefryddmz

Vll liegt es hier aber auch einfach am „mobile“ ???✌️

Grinsekatze

Wird sicher noch nen Nerf verpasst bekommen. Wie eigentlich alles.
Anfänglich sind die meisten Blueprints OP, dann kommt der Nerf.
Böse Zungen behaupten, dass das so sein soll – erst verkaufen, Vorteile genießen, dann nerfen. Ärgert beide Seiten (Käufer / Nicht-Käufer) jeweils auf der anderen Seite. Danach ist Ruhe, bis zum nächsten Blueprint.

Mr. Killpool

So Verdient man Geld.
Erst einen OP skin für viel Geld rausballern, sobald die Beschwerden kommen wird generft.
Natürlich sind es dann Bugs oder so gewesen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x