CoD Warzone: Kaputtes Waffen-Setup entdeckt – Nun hagelt es One-Shot-Kills

Bei Call of Duty: Warzone sind Spieler auf ein Game-breaking Waffen-Setup für das „FR 5.56“-Sturmgewehr gestoßen. Mit einem speziellen Aufsatz ist die angestaubte Waffe nun in der Season 5 mit nur einem Schuss tödlich. Doch nicht mehr lange.

Was hat es mit dem kaputten Waffen-Setup auf sich? Mit der Season 5 kamen einige neue Waffen zu CoD Modern Warfare und Warzone. Doch auch, wenn beispielsweise die neue AN-94 eine richtig starke Wahl bei Sturmgewehren in der laufenden Saison darstellt, so macht aktuell eine alte Waffe von sich reden, die so manch einer bereits vergessen haben könnte.

Es geht um das Sturmgewehr mit dem Feuerstoß – FR 5.56. Denn Spieler entdeckten vor Kurzem ein Game-breaking Setup für dieses Schießeisen, mit dem problemlos One-Shot-Kills möglich sind. Auf Entfernungen bis zu 15 Meter liegen damit sogar Feinde mit voller Gesundheit und 3 Panzerungs-Platten mit nur einem Schuss im Battle Royale sofort am Boden.

Was genau macht das Setup so stark? Die Waffe ist für sich eigentlich ganz ordentlich, gehört aber nicht zu den aktuell besten Waffen in der Warzone.

Doch ein spezielles Setup macht die Waffe gerade zur ersten Wahl für so manch einen Spieler. Stattet man die FR 5.56 nämlich mit einem optionalen Schrotflinten-Aufsatz für den Unterlauf aus, dann mutiert diese Waffe auf Entfernungen für bis zu 15 Meter zu einem wahren Monster und tötet mit nur einem Schuss. Aber seht hier selbst:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Während Unterlauf-Schrotflinten dabei auf zahlreichen Sturmgewehren ausgerüstet werden können, braucht ihr mit ihnen selbst auf Nah-Distanz normalerweise mehrere Schüsse, bis euer Gegner liegt. Bei der FR 5.56 ist das jedoch anders – warum, weiß man bisher nicht. Mit dem entsprechenden Attachment ist die Waffe aber genauso effektiv, wie ein gezielter Schuss aus einer Sniper oder eine gut platzierte Rakete – nur, dass man sie mehrfach verwenden kann, ohne nachladen zu müssen und auf kürzere Entfernung.

Wie reagieren die Spieler? Aktuell macht dieses Setup auf reddit und in den sozialen Medien die Runde und verbreitet sich dort schnell.

Die FR 5.56 mit einer Unterlauf-Schrotflinte

Entsprechend oft (und gefühlt immer öfter) stößt man in der Warzone darauf. Denn so effektiv ist aktuell wohl keine andere Waffe. Seid ihr also aktuell im BR unterwegs, dann solltet ihr bei Duellen besonders aufpassen. Es sind wirklich viele damit unterwegs – von prominenten Streamern, über Veteranen, bis hin zu frischen Spielern. Und das dürfte erstmal (bis zum nächsten Patch) wohl auch so bleiben.

Doch bereits kurz nach der Entdeckung des Setups zweifelten viele, dass es so geplant war. So sagte beispielsweise der bekannte CoD-Experte TheXclusiveAce: „Ich denke nicht, das es in irgendeiner Art und Weise so beabsichtigt war.“ Ace ging davon aus, dass es sich um einen Fehler handelt und die FR 5.56 im Zuge der Season 5 einen versteckten Reichweiten-Buff erhalten haben könnte, der sich dann mit auf die Unterlauf-Waffe ausgeweitet hat.

Und so wie es aussieht, lag er gar nicht so verkehrt und es gibt tatsächlich ein Problem mit der FR 5.56. Übrigens, hier hat er sich ausführlich mit dem Thema beschäftigt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere versteckte Änderungen, die aber bekannt sind: CoD Warzone: Diese 4 geheimen Änderungen stehen nicht in den Patch Notes

Das sagen die Entwickler: Mittlerweile haben auch die Devs von Infinity Ward auf dieses Setup reagiert. Sie teilten auf Twitter mit, dass man ein Problem mit der FR 5.56 identifiziert habe und an einem Fix arbeite.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Wann genau der Fix kommen soll – ob vielleicht sogar mit dem nächsten Update heute Abend – sagten sie aber nicht. Weitere Details will man mit Fans und Spielern teilen, sobald man welche hat. Bis dahin danke man allen für ihre Geduld.

Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis dieses übermächtige, kaputte Setup wieder aus der Warzone verschwindet und der bisherige Status Quo wieder hergestellt ist. Doch bis dahin wisst ihr nun, worauf ihr aufpassen und was ihr einstecken solltet.

Interessant ist auch, wo sich die 4. neue Waffe der Season 5 einordnen wird. Wir wissen zumindest schon mal, was es wird: Leak und Roadmap zu CoD MW & Warzone zeigen: Nächste neue Waffe wird ein MG

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x