CoD Warzone: Entwickler bekommen Tipps gegen Aimbots – Von einem Cheater

Cheater und Hacker sind aktuell ein großes Problem bei Call of Duty: Warzone und CoD: Modern Warfare. Gerade Aimbots sind beliebt und verbreitet. Nun hat ein langjähriger Cheater den Entwicklern Tipps gegeben, wie man Aimbot-Nutzer erkennt.

So ist die Situation bei Warzone: Cheater stellen für viele im Moment das wohl größte Problem von Call of Duty: Warzone und CoD: Modern Warfare dar – gerade auf dem PC. Es hagelt Kritik von Spielern und Streamern. Das führt sogar dazu, dass zahlreiche PS4-Spieler das Crossplay deaktivieren, um die nervigen PC-Cheater zu meiden.

Die Entwickler von Infinity Ward haben mittlerweile zwar über 70.000 Accounts alleine bei Warzone gebannt, doch das Problem ist damit längst nicht aus der Welt. Zahlreichen Spielern geht das nicht weit genug – das sei nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Viele fordern, dass Infinity Ward mehr tut und härter gegen die Betrüger vorgeht, die vielen fairen Spielern den Spaß rauben.

Besonders nervig sind dabei Aimbots – Eine Software die Zielerfassung und das Feuern übernimmt. Als ehrlicher Spieler hat man im direkten Duell kaum eine Chance oder wird sogar erwischt, wenn man noch nicht mal ahnt, dass irgendwo ein Gegner lauert.

cod modern warfare warzone action mace team plunder beutegeld

Was hat es mit den Tipps auf sich? Auf reddit hat sich vor Kurzem der User DeclanH23 an die Entwickler von Infinity Ward gewandt. Er selbst ist eigenen Angaben zufolge ein intensiver Cheater, hat früher unter anderem zahlreiche (illegale) Mods bei Battlefield 4 genutzt und treibt aktiv in GTA Online sein Unwesen.

Nun gab er ein paar Tipps an die Entwickler weiter, die dabei helfen könnten, Aimbot-Nutzer besser zu erkennen.

Darauf soll man beim Aufspüren von Aimbots achten: Dabei berichtet DeclanH23 über seine Erfahrungen als Cheater in Battlefield 4.

Als er dort gehackt hat, gab es stets bestimmte Waffen auf die er und andere Hacker intensiv zurückgreifen würden. Diese Schießeisen werden als „Prime Aimbotter Waffen“ bezeichnet und würden sich durch bestimmte Eigenschaften perfekt für die Nutzung mit Aimbots eignen.

Zudem gibt es bestimmte Stats, die durch Nutzung von Aimbots weit über dem Durchschnitt liegen. Dazu zählen beispielsweise Kopfschüsse pro Tod, Kills pro Minute, Punkte pro Minunte oder längste Kill-Streaks, wie er anhand seiner beigefügten „Cheat-Statistik“ bei Battlefield 4 belegt:

Genau diese 2 Aspekte sollte sich seiner Meinung nach auch Infinity Ward genauer anschauen. Welche Waffen eignen sich in Modern Warfare und Warzone perfekt für Aimbots? Und wie sehen dabei die kritischen Stats verdächtiger Accounts bei diesen Waffen aus?

Übrigens, falls euch Stats wichtig sind: Der Warzone Tracker für CoD gibt perfekte Auskunft über all eure Stats.

Wenn ein neuer Spieler sich direkt in Warzone stürzt und die Anzahl seiner Headshots per Kill 5x höher als der Durchschnitt liegt, sollten beispielsweise die Alarmglocken läuten. Das Anti-Aimbot-System sollte generell auf einer Formel beruhen, die Faktoren wie Präzision, Punkte, Kills, Kopfschüsse und Spielzeit mit jeder kritischen Waffe berücksichtigt. Spieler, die weit außerhalb der Norm liegen, sollten dann ausgesiebt oder zumindest überprüft werden.

Dabei sei es egal, ob ein Hacker gebannt wird und dann wieder zurückkommt. Es ist trotzdem nervige Arbeit, einen Aimbot richtig einzurichten und einen neuen Account zu erstellen. Wenn man ein gutes System hat und ein Cheater nach 10 Spielen gebannt wird, wird er seine Hacks nicht mehr so sehr genießen.

Abschließend ergänzt er, dass selbst eine simple Funktion wie ein Vote-Kick manchmal Wunder bewirken kann.

Übrigens, falls ihr ganz ohne Cheats in Warzone glänzt, könntet ihr als Coach anheuern: Dominiert ihr im Gulag? Firma sucht Coaches, zahlt 40€ pro Stunde.

Quelle(n): Dexerto, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Platzhalter

Unser „Menschlicher Aim-Bot“ würde weinen, dann würden sie ihm jedes mal auf dem Kiecker haben. Aber als Phase 1 würde das gut funktionieren

und mit Sicherheit werden dann viele ihre Cheats zeitlich deaktivieren, damit sie unter dem Radar fliegen

ChrisP1986

Das schlimmste ist doch das man Aim Bots durch Druck auf einer einzelnen Taste an/ausschalten kann, diese Taste die „eigentlich“ innerhalb des Spiels nicht zugewiesen wird und andauernd gedrückt wird bevor man feuert sollte auch Einfluss haben, aber wie sollen die das anstellen???

Platzhalter

USB

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x