CoD Warzone: Nervt euch der Quads-Modus? Alternative könnte bald kommen

Mit Start der Season 3 entfernte Call of Duty: Warzone den Trios-Modus und brachte stattdessen Quads – und das kommt längst nicht bei jedem gut an. Doch so wie es aussieht, könnte bald bereits eine Alternative kommen.

Was hat es mit der Alternative auf sich? Es sieht ganz danach aus, als könnte bald das Duos-Format bei Call of Duty: Warzone, dem Battle-Royale von CoD: Modern Warfare, Einzug halten.

Nachdem das Update 1.19 die neue Saison eingeläutet hatte, wurde die offizielle Seite von Call of Duty an die Season 3 angepasst. Hier zu sehen waren dann die neuen Modi – Quads und Dous. Doch das war wohl etwas verfrüht. Kurze Zeit später wurde wieder jeder Hinweise auf einen Duo-Modus entfernt.

Zudem stand dort ebenfalls, dass weitere Modi im Verlauf der frisch gestarteten Season 3 kommen sollen.

Quelle: CharlieIntel

Zahlreiche Spieler gehen nun davon aus, dass Duos als nächstes Format schon bald bei Warzone eingeführt werden könnte.

Deshalb gibt es Ärger wegen Quads: Quads kamen als neuer Modus mit Start der Season 3 zu Warzone. Allerdings nicht als zusätzliches Format, sondern als Ersatz für Trios. Neben Plunder kann man sich aktuell also nur Solo oder in einem 4er-Team ins Battle Royale stürzen. Und das schmeckt vielen gar nicht.

Spieler hätten es lieber gesehen, wenn man Quads zusätzlich zu Solo und Trios und weiteren Modi gebracht hätte, aber nicht als Ersatz. Denn zahlreiche Teams beklagen, dass Warzone für sie mit Quads und dem Entfall der Trios nun unattraktiver geworden sei.

Denn viele sind offenbar zu zweit oder zu dritt unterwegs. Konnte man in Trios noch als komplettes Team antreten, den Trupp per Spielersuche auffüllen oder sich zur Not auch noch als Zweier-Trupp durchschlagen, so ist das mit Quads alles schwerer und umständlicher geworden.

cod-warzone-sprung

Ist man zu zweit unterwegs, bleibt einem im Prinzip nichts anderes übrig, als den Trupp aufzufüllen. Nur funktioniert das längst nicht immer und zu zweit hat man gegen Vierer-Teams im Prinzip keine Chance (auch zu dritt wird es schwer).

Und selbst wenn es funktioniert – mit 2 Randoms hat man gegen eingespielte Teams so gut wie keine Chance. Denn zufällige Mitspieler nutzen oft kein Mikrofon und legen keinen wirklichen Wert auf Teamplay – so die Kritik zahlreichen Fans. So macht der Modus nicht wirklich Spaß.

Kurzum: Nur mit Quads und Solo hat Warzone nun für zahlreiche Spieler an Reiz verloren – gerade für Teams. Trupps aus 2 oder 3 Spielern gucken in die Röhre.

Ist Duos eine Alternative? So manch einer fordert deshalb, dass man zumindest Duos als Format einführt. Das wäre besser und sinnvoller, als Quads.

So könnten kleinere Teams besser zum Zuge kommen und selbst, wenn das Auffüllen des Trupps nicht klappt, hätte man noch einigermaßen gute Chancen als einsamer Wolf. Und in Duos zu zweit mit einem Kumpel loszuziehen, finden zahlreiche Spieler besser, als sich zu zweit durch Quads zu quälen oder sich mit 2 Randoms herumzuschlagen.

Generell wird unter dem Strich aber mehr Vielfalt von der Community gefordert. Spieler würden lieber mehr Modi zur Auswahl haben, als sich nur durch zeitlich begrenzt verfügbare, starre Formate zu quälen – selbst, wenn sie einem nicht zusagen. Viele verstehen nicht, was dagegen spricht, Solo, Duos, Trios und Quads parallel laufen zu lassen. Damit hätte man im Prinzip alle Interessen-Gruppen abgedeckt.

Was hat Warzone noch in Season 3 zu bieten? Nach Start der Season 3 und der Einführung von Quads sollen noch weitere Inhalte folgen. Offiziell wurden bislang nur der Modus Scopes & Scatter Guns (nur Schrotflinten und Scharfschützengewehre) sowie nun Duos erwähnt.

Doch laut Data-Mining wird für die Season 3 noch mehr erwartet:

  • Battle Royale High Action, wo sich der tödliche Gaskreis viel schneller bewegt.
  • Battle Royale One Shot. Kopfschüsse sind tödlich. Keine Loadout-Drops
  • Realism Battle Royale: Warzone mit Realismus-Regeln, also ohne HUD und mit erhöhtem Kopfschussschaden
  • Hardcore Battle Royale: Warzone im Hardcore-Format: Waffen sind viel tödlicher, kein HUD, Friendly Fire aktiv

Zudem sind die Entwickler vor Kurzem darauf eingegangen, wie sie im Rahmen von Season 3 frischen Wind ins Battle Royale bringen wollen.

Was sagt ihr? Wäre Duos eine bessere Alternative für Quads? Sollte Warzone besser alle Modi permanent verfügbar machen? Oder seid ihr mit Quads bestens bedient?

Quelle(n): CharlieIntel, Dexerto, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ernst

Bisschen OT, aber was ich kacke finde (hab ein paar COD Titel ausgelassen): ich hab es geschafft als Solo Spieler mit randoms jeweils in Warzone BAttleRoyal und Plunder auf Platz 1 zu kommen und dafür gibt es NICHTS.
Kein Emblem, keine Visitenkarte, nix. Bei MW erinnere ich mich dran zB ein SuperMario Emblem erspielt zu haben für 20 Kills ohne aktive Killstreaks und ohne zu sterben. Das war „was wert“. Jetzt bekommt man sowas im battlepass oder für gekaufte packs. Echt arm……

SoulPhenom

Das bald Duos kommen macht die Sache nicht besser. Das man jetzt Jede Woche neue Modi bringt die aus Solo ,Duo ,Trio usw. bestehn und ausgetauscht werden zeigt nur das sie Content rechtfertigen und sagen ja schaut wir machen was für das Spiel. Und die meisten sind so Blind und feiern das auch noch.

Cameltoetem

Das machen sie im Multiplayer schon lange so. Ich denke auch das es darum geht den Spielern irgendwie den Eindruck zu vermitteln das der Content frisch bleibt. Ich würde mir ja Custom Playlists wünschen. Wo ich mir einfach Playlisten selbst zusammen schneidern kann. Also Maps, Spielmodi, Lobbygröße und so. Das wäre cool.

SoulPhenom

So verärgert man halt die Spieler die dem Spiel dann den Rücken kehren das ist Fakt . Anstatt es besser als andere zumachen macht man den selben mist oder noch schlimmer und dazu kommen immer mehr Bugs .
Aber lieber mal Playlists ändern als sich um die argen Probleme zu kümmern.

Cameltoetem

Man hat halt auch immer das Gefühl die sind total gehetzt. Wahrscheinlich dadurch das im September schon wieder ein neues CoD kommt und sie dann die Content Forderungen die sich irgendwelche Spinner von Activision ausgedacht haben raus hauen müssen. Irgendwie gefällt mir das alles nicht so.

SoulPhenom

Versteh das sowieso nicht warum sie schon wieder ein neues rausbringen die sollen einfach das jetztige weiterentwickeln und ausbauen. Den MP mode kann man immer ohne Probleme mit Modi ,Maps ect. erweitern und das auf ein paar Jahre . Man müsste halt dabei schaun das die Bugs ausgerottet werden so gut es geht und das balancing halbwegs passt. Für leute die SP mit Kampagne wollen einfach ein Team einsetzen die nen DLC entwickelt und die Kampagne erweitert und neue Storys hinzufügt. Denn meisten was ich weiß Arbeiten sowieso 2 versch. Teams an dem SP und den MP mode. Sorry falls das nicht stimmen sollte. Und wenn wer die Kampagne DLC will soll ihn halt kaufen um 30-40€ oder so ka . Und falls wirklich viele gute Änderungen im MP gibt können sie da genauso einen DLC um 30€ verkaufen oder so .

huhu_2345

Also ich hatte noch nie soviel Spass wie gestern.
Spiele eigentlich nur mit Freunden und zu viert, Holy Shit waren das geile Runden.
Ständig liefen einem eine Gruppen über den Weg, ständig gab es Gefechte.
Man musste z. B bei nur zwei Leuten immer abschätzen ob die nur noch zu 2. sind oder die anderen irgentwo anders auf der Lauer liegen.
Zu 4. hat man auch viel mehr Taktische Möglichkeiten.
Wir hatten z. B ein Gefecht gege vier Leute und während wir diese zu dritt beschäftigten ging einer aufs Dach und nahm sie dann von Oben ins Visier.
Das lösste genug Verwirrung aus um Siegreich aus dem Gefecht zu gehen.
Bei 2er Trupps sind solche Manöver kaum möglich ohne gleich die Feuerüberlegenheit des Feindes zu spüren.
Bei einem 3er Trupp noch machbar aber auch da muss man immer aufpassen.
Umso grösser die Truppe umso bessere Aktionen kann man auch Planen.
Schliesslich gewannen wir auch noch eine Runde die Zeitgleich auch die beste Runde war die ich je in einem Battle Royal Spiel je hatte.

MadKiefer

Eins vorne weg: ja, die besten Teams sind jene, die aus Freunden bestehen. Direkt gefolgt von Clans oder Gilden. Auch Multi-Gaming – man spricht sich immerhin ab.

Meine Freunde sind…rar. Entweder sie zocken das nicht, oder sind anderweitig beschäftigt trotz Krise usw. usf.
Sprich, ich spiele mit „Randoms“ zusammen und kann durch die Bank sagen: einfach Dreck.

Gerade im Plunder Modus sind diese Leute, die teils höhere Ränge haben, nicht in der Lage, den Modus zu verstehen. Springen in der Mitte raus (ohne Voice, ohne alles, manchmal Franzosen, Russen oder sonst was) und werden nur abgefarmt. Oder, und das sehr deutlich zu spüren: keine Ahnung von Plunder. Sammeln NULL Boxen.

Letztes Squad, 4 Leute. Einer wurde von anderen Teams gefarmt (er war einfach doof, so) – ausgeloggt.
3 kleine CoDler übrig. Einer sammelte ein wenig, verlor aber auch immer wieder alles. Loggte kurz gegen Ende aus – super, danke.

2 kleine CoDler. Spielten bis zum Ende. Ok, ICH (ja, der ICH-FDaktor) zumindest, denn Mr. ich habe keine Ahnung bin aber Rang 63 plünderte…1 Kiste. Ich? 43…Kills? Nebensächlich mit so nem Squad.

Und. Das. Wiederholt. Sich. JEDEN Tag oder Abend genau gleich.

MadKiefer

P.S.: JA das heißt SQUADS. 😉

Mapache

P.S.: JA das heißt SQUADS.

Ja, wenn man generell von einem Team / einer Gruppe spricht. Da Squads aber keine exakte Größenangabe beinhaltet ist die Aussage etwas schwammig. Quads hingegen gibt eine genaue Menge an, nämlich 4. Genau so wie „trios“ eben Dreiergruppen bezeichnet etc.

Wenn es nun also heißen würde „Man kann Warzone nun auch in Squads spielen“ weiß niemand wirklich wo da die Änderung ist da das eigentlich nur aussagt das man es in der Gruppe spielen kann. Quads, trios, duos etc gibt aber genau an wie groß diese jeweiligen Gruppen in den Modi maximal sind.

Chiefryddmz

der plunder modus wird oft genutzt, um irgendwelche „dämlichen missionen/herausforderungen/aufträge“ abzuschließen, weil es dort ja den respawn gibt, und man gleich zu beginn mit gewünschter ausrüstung startet…
deshalb lassen sich gezielt bestimmte aufträge leichter erledigen

das ist meiner mMn schon lange fluch und segen zugleich…
in fortnite, apex, und jetzt hier
diese aufträge bringen sehr viele spieler dazu, bestimmte runden „nicht richtig“ zu spielen, und so aber leider den spielspaß der anderen zerstören… =/

RagingSasuke

Mich nervt der quad Modus. Spiele immer mit nem Kollegen im duo. Gegen einen 3er trupp hat man noch gute chancen aber 2vs 4 wird da schon viel unwahrscheinlicher. Ich hab auch ehrlich hesagt nicht wirklich Lust mit zwei fremden Leuten zu quatschen, is nich so mein ding :/

Chiefryddmz

Was den Spielern immer alles nicht schmeckt 😅

Zocken nicht meckern ! ✌️😜
Duos und weitere Modi sind doch eh schon bestätigt….

Jackfu

Quads, Quads, Quads… alter…. ernsthaft? Es heißt Squads.
Ist das absicht?
Quad ist das 4rädrige Moped.

Mapache

Quads, Quads, Quads… alter…. ernsthaft? Es heißt Squads.
Ist das absicht?
Quad ist das 4rädrige Moped.

Wenn man keine Ahnung hat…Quads ist die kurzform für „Quadruplets“ was so viel wie Vierlinge bzw eine Gruppe von vier Leuten bedeutet. Die Abkürzung „quads“ ist also, auch wenn es sich komisch anhört, vollkommen legitim. Was meinst du denn warum das „4rädrige Moped“ so heißt, genau weil es eben 4(!) Räder hat. (Hier noch die Erklärung für dich dazu „Quad [kwɑd] (aus lateinisch über quattuor, „vier“, zu quadruplex, „vierfach““)
Squad beschreibt nämlich lediglich eine Gruppe/Team aber keine bestimme Größe, quads hingegen schon.

PuNk

Mitnichten bezeichnet man ein Team aus 4 als Quad
Als Quads kannste evt. noch ne Hand im Poker bezeichnen
Ein Quad ist auschließlich ein ATV.

Siehe auch hier: https://www.duden.de/rechtschreibung/Quad
https://de.wikipedia.org/wiki/Quad

Aber Deine Latainerklärung stimmt 🙂

Mapache

Ein Quad ist auschließlich ein ATV.
Siehe auch hier: https://www.duden.de/rechtschreibung/Quad
https://de.wikipedia.org/wiki/Quad

Das würde so vllt stimmen, wenn Deutsch die einzig gesprochene Sprache auf der Welt wäre.
Das Spiel wurde aber nun mal von einem englischsprachigem Team entwickelt umd dort gibt es durchaus andere Begrifflichkeiten. Nicht ohne Grund verwendet IW die, vollkommen richtige Abkürzung Quads, sowohl in ihren Tweets,Videos wie auch im Spiel selbst.

Jackfu

Und da es nur einen Modus mit Squads gibt, neben Solo, ist die schwammige Aussage doch zutreffend….

Ja scheisse, du hast recht.

Ähre

Ich kann absolut nicht nachvollziehen warum nicht einfach dauerhaft solo/duo/trio/squad drin ist. Dann wären alle zufrieden. Mal wieder sinnfrei hoch 10.

Chiefryddmz

Absolut nicht?
Um volle Lobbys und kurze Wartezeit zu garantieren.. ein bisschen nachdenken hilft manchmal.

Funnypeace

Ich warte lieber 30 Sek. und habe dafür mehr Auswahl, anstatt 5 Sek. nur zu warten.
Hat nichts mit Nachdenken zu tun.

Chiefryddmz

😅🤣🤣🤣

SoulPhenom

Totaler Blödsinn die kann man auch mit allen Modi garantieren denn es wären genug Spieler da .

Chiefryddmz

Totaler blödsinn

Ähre

Richtig, totaler blödsinn den du hier redest. Warzone hat weit über 30 millionen spieler falls dir das nicht klar war.

Chiefryddmz

Genau, deswegen hat man jetzt schon Wartezeiten bis die Games starten und keine einzige Lobby wird voll 😅… aber is gut
Aber ist ja alles totaler blödsinn
Und deine 30mio Spieler spielen natürlich alle gleichzeitig 😜👍😂

Ich mein..mir is es ja Wurst.. Komplett sogar.
😭😭 ihr heult doch wieder mal rum weil es „nur noch“ 4er BR und solo gibt… ^^

Aber Hauptsache davon reden, dass alle zufrieden wären, wenn das Spiel so ist wie ihr es gerne hättet 🤣

Was habt ihr denn zuvor gemacht, wenn einer aus eurem tollen Trio nicht online war..? Gar nicht gespielt?? XD

SoulPhenom

Warum hat man jetzt Wartezeiten denk mal nach vielleicht fällt es dir ja von selber ein.

Chiefryddmz

?????

Chiefryddmz

Uebrigens, Gut eingespielte Trios sollten eigtl auch gegen Teams mit einem Mann mehr ankommen 😉✌️

Auserdem: mehr kills = mehr Spaß
Oder nicht? 😉

vanilla paul

Trios hätte ruhig drin bleiben können. Das Spiel hat aktuell sehr viele Spieler, da können sie es sich erlauben mehrere Modis drin zu haben.
Was schalten die denn bei Duos ab, Quads oder Solo? 🤔

Im Allgemeinen gefällt mir Quads gut, spielt sich schon wieder anders als Trio. Wenn man es schafft als Team komplett bis zur Endzone zu kommen hat man den Sieg quasi sicher. Wir hatten gestern keine Runde in der andere Squads noch vollständig waren und das erleichtert es ungemein.

Mapache

Neben Plunder kann man sich aktuell also nur Solo oder in einem 4er-Team ins Battle Royale stürzen. Und das schmeckt vielen gar nicht.

Und das stimmt so eben nicht. Man kann nach wie vor auch im 3er Team spielen, muss aber eben mit dem eventuellen Nachteil des Mismatch zurechtkommen.
Wir hatten da gestern aber keine größeren Probleme und sind bei 3/5 Matches in den Top 5 gelandet.
Zur Not ist das Squad-Auffüllen eine sehr gute Option. Man kann per Pings doch recht gut auch ohne Voice kommunizieren hat aber nicht mehr den Nachteil ein kleineres Team zu stellen.
Ich hätte mich auch sehr über Duos gefreut aber gibts nun eben nicht, da muss man meiner Meinung nach nicht gleich losmeckern.

Der_Frek

Ich treffe leider selten Spieler, die die Pings richtig nutzen. Das nervt immer ein wenig. Auch, wenn die Leute immer direkt quitten, wenn sie im Gulag verlieren. Hatte es schon oft, dass ich kurz darauf dann das Geld für‘s zurückholen hatte, aber die Spieler weg waren.

Soll kein Gemeckere sein, man kann sich ja ein festes Team suchen. Aber unter den Aspekten verstehe ich schon, dass viele keine Lust auf Randoms haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x