CoD Warzone: Keine Lust auf Hacker? Companion-App warnt euch vor dem Spiel

Eine neue Companion-App wird derzeit immer beliebter in der Community von Call of Duty: Warzone. Mit der Anwendung für den PC könnt ihr nämlich schon vor dem Spiel sehen, ob ihr potenzielle Cheater in der Lobby habt.

Was ist das für eine App? Mit dem sogenannten „Warzone Companion“ könnt ihr auf dem PC die Spieler eurer Lobbys analysieren. Das Tool läuft im Hintergrund mit, gibt euch die Statistiken eurer Mitspieler und zeigt euch sogar, wer ein Hacker/Cheater sein könnte.

Der „Warzone Companion“ ist Teil des Programms „Overwolf“, das euch Apps zu vielen PvP-Spielen bereitstellt, die eure Spielerfahrung verbessern können. So gibt es eine Guide-App für das Kartenspiel Hearthstone, einen Skilltracker für das MOBA League of Legends oder auch Capturing-Apps für eure Gameplay-Videos.

MeinMMO stellt euch den „Warzone Companion“ ein wenig vor und erklärt, wie die Anwendung Cheater früher erkennt und warum es auch Kritik an dem Analyse-Tool gibt.

cod warzone companion statistiken
Ihr könnt euch viele schöne Statistiken zu euren Leistungen ansehen.

Warzone Companion zeigt euch massig Statistiken und Cheater

Wie funktioniert die App? Das Programm greift auf die Warzone-Datenbank zu und stellt euch Statistiken über eure Leistungen zusammen. In mehr als 50 Kategorien könnt ihr so eure eigenen Statistiken begutachten.

Zusätzlich bietet die App einen Lobby-Live-Tracker. Sobald die Vorbereitungsphase vor einem Match startet, sammelt der Companion die Leistungsdaten aller Spieler im Game und gibt euch detaillierte Infos zu euren Feinden. Ihr seht zum Beispiel die K/D-Raten (Verhältnis Kills zu Toden) der feindlichen Teams und der gesamten Lobby.

Was bringt mir das? Durch die Analyse der Leistungsdaten kann die App einschätzen, welcher Mitspieler in der Lobby womöglich ein Cheater ist.

Hat ein Spieler Werte, die dem Programm unnormal, ja fast unmenschlich vorkommen, wie sehr hohe Headshot-Quoten, dann markiert der Companion den Spieler und ihr könnt die Lobby noch wechseln, wenn ihr den Cheater-Kontakt vermeiden wollt.

cod warzone companion lobby live tracker
Rot markierte Spieler deuten auf Hacker/Cheater hin.

So klappt der Download des Companions

Wie kriege ich die App? Ihr könnt euch die App auf der Homepage von Overwolf herunterladen. Oben rechts findet ihr den Button zum „Overwolf Download“. Das Programm lässt sich auch auf Deutsch einstellen, ist jedoch nicht komplett übersetzt.

Habt ihr den Download abgeschlossen, startet das Programm und sucht im App-Store die Kachel für Warzone. Findet ihr sie nicht gleich, dann

  • Fahrt mit der Maus über „Apps“,
  • wählt im ausgeklappten Menü links bei „Browse by Game“ unten „View all“, um euch alle Spiele anzeigen zu lassen
  • und sucht hier nach dem Spiel.
  • Wählt nun den „Warzone Companion“ um das Programm einzurichten.

Um euren Account zu verknüpfen, müsst ihr einfach den Companion starten und danach ins Spiel über den Battle.net-Launcher gehen. Die App sollte dann euren Account selbstständig finden. Klappt das nicht, könnt ihr die Anmeldung auch manuell vornehmen.

Welche Tastenkombinationen sind wichtig? Im Spiel sind dann noch 2 Tastenkombinationen wichtig, um euch Daten ein oder ausblenden zu lassen.

  • Alt + W – Zeigt oder versteckt eure eigenen Daten am unteren Bildschirmrand
  • Alt + X – Zeigt oder versteckt die Leistungsdaten der aktuellen bzw. letzten Lobby im Match

Da auf dem PC der „Ping“ einer Position standardmäßig auf „Alt“ liegt, solltet ihr vielleicht eine neue Taste zum pingen einstellen. Da ihr sonst bei jeder Interaktion mit dem Tool ungewollt eine Richtung anzeigt.

Anwendung wird von Turnier-Spielern kritisiert

Wieso wird das Tool auch kritisiert? Besonders einige Profi-Spieler, die regelmäßig an Turnieren teilnehmen, sehen das neue Tool kritisch. Turniere werden in der Warzone nicht direkt gegeneinander gespielt. Die Teilnehmer starten öffentliche Spiele und sammeln über mehrere Runden Punkte, die von den Kills und der Platzierung abhängig sind.

Wenn diese Turnier-Teilnehmer durch den durchschnittlichen K/D-Wert schon vorher einschätzen können, ob die Lobby eher schwer zu bespielen oder doch leicht zu besiegen ist, dann ist es für sie sehr leicht zu schummeln und sich einen Vorteil zu erschleichen. Etwas Ähnliches gilt auch für normale Spieler. Man kann theoretisch so lange ein Spiel suchen, bis die durchschnittliche K/D auf einem niedrigen Level ist.

Insgesamt ist es jedoch ein hervorragendes Tool, um seine eigenen Leistungen zu analysieren und mit seinen Kumpels über die Statistiken zu streiten. Zudem könnt ihr Hackern bzw. Cheatern entgehen. Schnappt euch die besten Waffen der Warzone und geht auf die Jagd nach ein paar neuen Rekorden für eure Statistiken.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Phantom

Brauch man nix prüfen… man hat jede Runde hacker. Mittlerweile verbergen die Leute das ja nicht mal mehr.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x