Die besten Maschinenpistolen in CoD Warzone – Mit Tipps und Setups

Maschinenpistolen sind starke Nahkämpfer in Call of Duty: Warzone, die euch viel Schaden bringen und dabei mobil bleiben. MeinMMO listet euch hier die aktuell besten MPs auf – in den Kategorien Schaden, Reichweite und Hüftfeuer.

Woher kommen die Waffen-Infos? Um euch die besten Maschinenpistolen zu liefern, schauen wir von MeinMMO regelmäßig auf die neusten Trends der Spieler, sehen uns Analysen an und salzen das Ganze mit einer Portion eigener Erfahrung.

Maschinenpistolen teilen sich dabei in Warzone in 3 Kategorien:

  • Schaden – Reine Nahkämpfer mit viel Bumms
  • Reichweite – Verlieren erst spät Schaden, gut als Sniper-Support
  • Hüftfeuer – Ihr spart euch den Gang ins Visier

Damit ihr auf dem Laufenden bleibt, welche Maschinenpistolen derzeit in Warzone angesagt und stark sind, halten wir die Liste für euch regelmäßig aktuell und berichten, welche Änderungen es bei der Waffen-Meta gab. Bei der Auswahl achten wir auf eine gute Balance zwischen Kontrolle und Schaden, sodass es manchmal vielleicht stärkere Alternativen gibt, die sich dann aber schwieriger spielen.

Wichtige Quellen findet ihr unten im Artikel und unsere große Liste mit allen besten Waffen in Warzone findet ihr hier.

MP5 aus CoD MW – Die beste Maschinenpistole mit viel Schaden

cod warzone beste mp liste mp5 cod mw setup

Warzone: MP5 CoD MW Setup

  • Lauf: Schalldämpfer (integr., Monolith)
    • ADS-Abzüge, dafür mehr Reichweite, Kugelgeschwindigkeit und Schalldämpfung
  • Schaft: FTAC klappbar
    • Stärkt vertikalen Rückstoß, verbessert aber fast alle Mobilitätswerte
  • Unterlauf: Söldner-Vordergriff
    • Schadet Mobilität leicht, aber verbessert vertikalen und horizontalen Rückstoß
  • Munition: 45-Schuss-Magazin
    • Mehr Schuss, mehr Schadenspotenzial – aber ADS-Abzüge
  • Extra: Fingerfertigkeit
    • Verbessert Nachlade-Geschwindigkeit

Was macht die MP5 aus CoD MW stark? Nach den vielen Nerfs der Mid-Season 4 steht die „alte“ MP5 beim Schaden ganz oben. Brusttreffer können eure Feinde innerhalb von 526 Millisekunden aus dem Weg räumen: ein Top-Wert bei den Maschinenpistolen. Und ihr braucht nur einen Headshot, um die Zeit weiter zu senken – auf 451 Millisekunden.

Dazu ist die MP5 schön stabil und hält den vollen Schaden mit dem vorgeschlagenen Setup bis knapp unter 11 Meter. Durch ihre Stabilität könnt ihr die MP5 aus CoD MW auch auf mittleren Distanzen verwenden, jedoch ist der Schaden dann nicht mehr so berauschend.

Diese gute Kontrolle und der hohe Schaden machen die MP5 so stark – aber auch anfällig, wenn Warzone das nächste Mal Nerfs verteilt.

Was ist Mobilität in CoD Warzone und warum ist sie so wichtig?

Vor- & Nachteile der MP5 aus CoD MW

Pro
  • Sehr guter Schaden
  • Gute Kontrolle
  • Starke Headshots im Nahkampf
Contra
  • Sprinten-zu-Feuern könnte besser sein
  • Wenig Schaden über 20 Meter
  • Nerf ist möglich

Alternativen bei den Schadens-MP’s

Milano 821 – Die beste Maschinenpistole mit Reichweite

cod warzone beste mp liste milano setup

Warzone: Milano 821 Setup

  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
    • ADS-Abzüge, dafür mehr Reichweite, Kugelgeschwindigkeit und Schalldämpfung
  • Lauf: 10,6″ Sonderkommando
    • Mehr Reichweite und Kugelgeschwindigkeit ohne Abzüge
  • Laser: Tigerteam-Scheinwerfer
    • Verbessert die Mobilität
  • Schaft: Plünderer-Schaft
    • Hilft beim Sprinten-zu-Feuern-Tempo und ADS-Tempo, aber schadet Hüftfeuer
  • Munition: STANAG 55-Schuss-Trommel
    • Mehr Schuss, mehr Schadenspotenzial – aber ADS-Abzüge

Was macht die Milano 821 stark? Die Milano war nach dem Start der Season 4 einer der Überflieger und hat einen erwarteten Nerf in der Mid-Season 4 kassiert. Der war jedoch nicht ganz so stark wie erst gedacht und somit rockt die Milano weiter – auch auf Reichweite.

Die Maschinenpistole hat eine solide Time-to-Kill von 579 Millisekunden inklusive Open-Bolt-Delay und geht mit dem vorgeschlagenen Setup erst bei über 26 Meter in den zweiten Schadensbereich. Dazu bietet die Milano 821 eine hervorragende Kontrolle und macht mit einem Visier sogar Sturmgewehren Konkurrenz.

Die Kontrolle zusammen mit der hohen Reichweite machen die Milano zu einem sehr starken Sniper-Support. Die MP deckt die 40, 50 Meter ab, die für Sniper-Gewehre noch zu nah dran sind und bleibt dabei auch im Nahkampf stark. Im Nahkampf ist jedoch der Open-Bolt-Delay spürbar, der zu einer kurzen Verzögerung zwischen Trigger-Ziehen und Feuern führt. Im Fernkampf macht sich ihre MP-typische, geringe Kugelgeschwindigkeit bemerkbar.

CoD Warzone: So levelt ihr Waffen am schnellsten

Vor- & Nachteile der Milano 821

Pro
  • Sehr hohe Reichweite für eine MP
  • Gute Kontrolle
  • Nur zwei Schadensbereiche
Contra
  • Open-Bolt-Delay von 58 Millisekunden
  • Langsame Feuerrate verzeiht wenig Fehler

Alternativen bei den Reichweiten-MP’s

  • MAC-10 – Weniger Reichweite, aber höhere Feuerrate

MP7 – Die beste Maschinenpistole für Hüftfeuer

cod warzone beste mp liste mp7 setup

Warzone: MP7 Setup

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
    • ADS-Abzüge, dafür mehr Reichweite, Kugelgeschwindigkeit und Schalldämpfung
  • Laser: 5mW-Laser
    • Hilft beim Sprinten-zu-Feuern-Tempo und verbessert Hüftfeuer
  • Schaft: Ohne Schaft
    • Verstärkt vertikalen Rückstoß, aber verbesser Mobilität und Hüftfeuer
  • Unterlauf: Söldner-Vodergriff
    • Schadet Mobilität leicht, aber verbessert vertikalen und horizontalen Rückstoß
  • Munition: 60-Schuss-Magazin
    • Mehr Schuss, mehr Schadenspotenzial – aber schadet Mobilität

Was macht die MP7 stark? Die MP7 hat schon den Multiplayer von CoD MW mit ihrem Hüftfeuer begeistert und kann das auch in Warzone. Bei diesem Spielstil geht ihr mit der Waffe im Nahkampf nicht ins Visier, sondern haltet „aus der Hüfte“ einfach drauf. Das spart euch die Zeit ins Visier (ADS) und bringt euch einen Vorteil gegen andere MP’s im Nahkampf.

Die MP7 bietet dabei ein sehr enges Streuungs-Muster und selbst auf 10 Meter treffen eure Kugeln noch zuverlässig. Nicht ganz so zuverlässig wie im Visier – doch dank ihrer hohen Feuerrate, erhöht sich die Time-to-Kill nur um 63 Millisekunden pro Fehlschuss. Da können erstmal 3 bis 4 Schuss daneben gehen, bevor der Gegner im Visier ist.

Durch die Spezialisierung auf das Hüftfeuer leiden jedoch ihr anderen Fertigkeiten. Durch ihren kontrollierbaren Basis-Rückstoß ist die MP7 jedoch durchaus auch bis 20 Meter zu gebrauchen, erwartet jedoch keine Wunder.

Vor- & Nachteile der MP7

Pro
  • Beim Hüftfeuer Spitzenklasse
  • Sehr vertikaler Rückstoß
  • Hohe Feuerrate
Contra
  • Time-to-Kill steigt bei 11,5 Meter um fast 200 ms

Alternativen bei den Hüftfeuer-MP’s

Nach dem Nerf der MP5 aus Cold War lohnt sich aktuell nur die MP7 als reine Hüftfeuer-MP in Warzone.

Eure Waffen bestimmen euren Spielstil und habt ihr die richtigen Schießeisen gefunden, mit denen ihr euch wohlfühlt, ist das schon ein dicker Vorteil.

Versucht euch aus, schaut euch immer die aktuellen Meta-Waffen an, aber lasst euch auch von euren Vorlieben lenken. Die beste OP-Waffe bringt keine Siege, wenn ihr keine Lust auf die Knarre habt. Ähnlich ist es auch bei den Match-Strategien. Es gibt zwar ziemlich sichere Wege, um ins Endgame zu kommen, doch nicht immer hat man Bock auf unzählige Aufklärungs-Aufträge.

Quelle(n): YouTube - JGOD, YouTube - TrueGameData
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lieblingsleguan

Kleine Korrektur: Die 526ms TTK bei der MW MP5 sind nicht “der”, sondern “ein” Top-Wert. Die OTs9 liegt bei 494ms.

Watson

Das ist richtig.
Wenn die das mit Kimme/Korn fixen, wird sie die MP5 sicher ablösen.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von Watson
Lieblingsleguan

Was hat die da für ein Problem?

Watson

Beim Bewegen/Zielen im Visier bleiben Kimme/Korn nicht immer zusehen bzw hintereinander. Dadurch kannst Du nicht immer sicher sein wohin deine Schüsse gehen. Gerade wenn Du dich im Visier voll nach link/rechts bewegst. Nimm zB die MP5, egal ob MW oder CW, da siehst Du immer wohin deine Schüsse gehen, egal wie Du dich bewegst.
Ich denke dass das ein Fehler ist.

Lieblingsleguan

Muss ich mir mal anschauen, aber ein bisschen Bewegung der Iron Sights gibt es bei allen Waffen. Die Schüsse gehen dann dahin, wo das Korn sitzt.

Das ist unrealistisch, aber in CoD passt das ja eh nicht. Die Milano Iron Sights sind z.B. durchgehend Feinkorn und andere sind durchgehend Vollkorn. Und Verkanten der Waffe beim Auflegen an z.B. Bäumen macht auf magische Weise auch nix…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x