CoD Vanguard startet diese Woche: Warum sollte man das spielen? Der kurze Check

Die Shooter-Reihe Call of Duty steht kurz vor dem Release seines jährlichen Titels. Dieses Jahr geht es mit CoD: Vanguard in den Zweiten Weltkrieg und es bietet Inhalte für Solo-, PvP-, und Koop-Spieler. MeinMMO macht den kurzen Check, für wen Vanguard interessant sein könnte.

Was ist CoD: Vanguard? Call of Duty ist das größte Shooter-Franchise im Gaming und begeistert jährlich Millionen von Spieler mit ihren Ego-Shootern. CoD steht dabei für schnelle Action, viele Gefechte und massenhaft freispielbarer Inhalte wie Ausrüstung, Waffen und dazu passenden Cosmetics.

Das historische Setting ändert sich dabei jedes Jahr und mit Vanguard geht die Shooter-Reihe wieder zurück zu ihren Anfängen: dem Zweiten Weltkrieg.

Ihr könnt in der Solo-Kampagne erleben, wie die erste Spezialeinheit der Welt einen unmöglichen Job erledigt oder im Multiplayer gegen massig andere Spieler-Soldaten auf verschiedenen Karten in unterschiedlichen Modi gegeneinander antreten. Auch Freunde eines gepflegten Koop-Abenteuers kommen auf ihre Kosten und spielen im Zombie-Modus gegen Horden vor wiedererweckten Untoten.

Einen kleinen Überblick über die Modi bekommt ihr unserem Video:

Alles, was ihr zum neuen Call of Duty: Vanguard wissen müsst – in 2 Minuten

Wann erscheint Vanguard? Das neue Call of Duty feiert seinen Release am Freitag, dem 05. November.

Checkliste – Ist Vanguard etwas für mich?

Damit ihr eine schnelle Übersicht habt, haben wir hier 10 Aussagen für euch vorbereitet. Solltet ihr 7 davon mit „Ja“ beantworten, dürfte Vanguard auf jeden Fall einen Blick von euch wert sein. Weiter unten geben wir euch dann nochmal ausführlichere Infos zu den Inhalten von Vanguard zum Release und danach.

  1. Ich habe früher schon CoD gespielt und es war spaßig
  2. Ich mag das Setting im Zweiten Weltkrieg
  3. Ich stehe auf schnelle Gefechte mit häufigen Schusswechseln
  4. Ich freue mich über eine große Auswahl an freischaltbaren Inhalten
  5. Ich brauche keine großen Fahrzeuge in meinen Shootern
  6. Ich lege Wert auf eine Singleplayer-Kampagne
  7. Ich bin ein Freund von guter Grafik und starkem Gunplay
  8. Ich finde es gut, wenn mir ein PvP-Shooter Koop-Inhalte bietet
  9. Ich erwarte neuen, kostenlosen Content für eine gewisse Zeit
  10. Es macht mir nichts aus, dass Vanguard nach einem Jahr „vorbei“ ist
Für wen lohnt sich die Ultimate-Edition von CoD Vanguard? Inhalte, Boni, Cross-Gen

Vanguard bietet 3 große Spiel-Modi: Solo, Multiplayer, Koop-Modus

Warum sollte ich mir Vanguard ansehen? Steht ihr auf Shooter und habt hohe Ansprüche an Grafik und Gameplay? Dann führt kein Weg an Call of Duty vorbei. Zwar kommt jedes Jahr ein neuer Teil raus, doch die Entwickler schrauben an allen Ecken und Enden, um spielerisch und grafisch neue Maßstäbe zu setzen.

Auch CoD: Vanguard erfindet dabei den Multiplayer-Shooter nicht neu. Bietet aber viel Content, aufpolierte Technik und ein hervorragendes Gunplay. Außerdem möchte CoD auch dieses Jahr wieder jedem etwas bieten:

  • Kamapgne für Solo-Spieler
  • Multiplayer für PvP-Fan
  • Zombie-Modus für Koop-Freunde

Was bietet die Kampagne? In der Kampagne übernehmt ihr insgesamt 4 Soldaten der alliierten Armeen und lernt sie in den ersten Missionen kennen. Später vereinen sie sich und so entsteht die allererste Spezialeinheit der Geschichte: „Vanguard“.

Gemeinsam macht ihr euch kurz vor dem Ende des Krieges daran, die Machenschaften eines fiesen Nazi-Offiziers zu durchkreuzen, der schon vor dem Fall des dritten Reiches für die Zukunft plant. Damit es nicht zu einem zweiten Nazi-Reich kommt, müsst ihr den SS-Offizier „Friesinger“ das Handwerk legen.

Auf dem Weg durch die Story seht ihr die verschiedenen Fronten des Krieges und kämpft euch durch die Wirrungen dieser Zeit, um die Freiheit zu beschützen.

Call of Duty: Vanguard wird weiblicher – Neue Infos zur Kampagne mit Gameplay

Was bietet der Multiplayer? Call of Duty ist im Multiplayer brutale Shooter-Action und bietet Shooter-Fans ein breites Spektrum an spielbaren Inhalten. Durch das neue „Combat Pacing“ habt ihr zudem erstmals Kontrolle darüber, mit wie vielen Spielern ihr einen der Standard-Modi angehen wollt:

  • Es gibt Modi mit viel Action und auch taktische Modi mit nur einem Leben pro Runde
  • Über das Combat Pacing könnt ihr einstellen, wie viel Action ihr haben wollt: mehr Spieler = mehr Gefechte
  • Jede Woche gibt es eine neue Playlist und Modi mit anderen Regeln

Für Motivation sorgen dabei unzählige Herausforderungen, mit denen ihr Ausrüstung und Cosmetics freispielt. Ein großes Fortschritts-System lässt euch verschiedene Dinge leveln und gibt euch dafür immer wieder neue Items:

  • Account-Level: Anfänglich für Ausrüstung, später für Prestige-Belohnungen
  • Waffen-Level: Schaltet die Aufsätze einer Waffe frei, um die Eigenschaften zu verändern
  • Battle Pass: Jede Live-Season gibt es einen Pass mit 100 Stufen voller Belohnungen
  • Operator-Level: Spielt ihr eine bestimmte Spielfigur, erhaltet ihr für sie weitere Belohnungen
CoD Vanguard: Alle Infos zum Multiplayer – Maps, Modi und Gameplay

Was bietet der Zombie-Modus? Mit am Start ist auch ein Koop-Modus, in dem ihr mit euren Freunden oder Fremden eine Armee der Toten davon abhalten müsst, Europa zu überrennen. Es gibt zum Release eine Mission im Spiel: „Der Anfang“.

Ihr erhaltet eine Kommando-Zentrale im Zombie-verseuchten Stalingrad und müsst über Missionen weitere Areale freischalten, um die Bedrohung zu stoppen. Eine irre Story und abgefahrenen Builds aus Fertigkeiten, Waffen und Perks sorgen dabei für einen hohen Wiederspielwert und viele Dutzend Stunden Zombie-Action, bevor ihr alles erkundet und gesehen habt.

CoD Vanguard: Alles zum Zombie-Modus – Das ist „Der Anfang“

Was ist anders als im Vorgänger? Vanguard orientiert sich mehr an Modern Warfare, dem CoD von 2019. Das neue Call of Duty setzt auf eine aufpolierte Grafik-Engine von CoD MW und bringt Feature wie das Waffen-Auflegen oder den Taktik-Sprint wieder ins Spiel.

Für einen Überblick der Spiel-mechanischen Änderungen schaut euch unser Video zum Thema an:

Call of Duty: Vanguard in 12 Minuten – DER Check kurz vor Release

Ein ganzes Jahr neuer Content – Und Warzone

Wie geht es mit Vanguard weiter? Das neue CoD setzt wieder auf Live-Seasons und bringt alle 6 bis 8 Wochen eine neue Season mit einem frischen Battle Pass und neuen Prestige-Stufen zum Leveln. Mit jeder Season gibt es auch einen Schwung neuen Content – einmal zum Start und öfter gibt es auch größere Content-Brocken mit den Mid-Season-Updates.

Bis zum Release des nächsten Call of Duty in 2022 kommen insgesamt 6 Seasons und jede bringt neue Erfahrungen, Waffen und frischen Wind ins Spiel.

Außerdem gibt es da noch das Battle Royale Warzone. Die Free-to-Play Warzone ist eine Art Bindeglied zwischen den jährlichen Bezahl-Titeln und bekommt ebenfalls Content vom neuen CoD. Mit dem Start der Season 1 von Vanguard am 02. Dezember stellt Warzone sogar komplett auf die Vanguard-Technik um, implementiert eine neue Map und bekommt knapp 40 neue Waffen aus Vanguard.

Mehr Infos über den Content und die wichtigsten Links mit weiterführenden Informationen findet ihr hier: Call of Duty: Vanguard in der Übersicht – Alle Infos zu Release, Modi & Warzone

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Amyfromtheblock

Leider war die Beta für mich sehr abschrecken und warte lieber .

Zakkusu

Hinzukommen sollte das es auch was für einen ist wenn man auf sbmm steht.
Ich liebe CoD , aber das ist für mich absolutes Ausschlusskriterium.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x