CoD Vanguard bringt neues Update – Lässt euch einfacher treffen und nerft üble OP-Waffen

Am Abend des 18.11. ging ein neues Update bei Call of Duty: Vanguard online und MeinMMO zeigt euch die deutschen Patch Notes. Unter anderem wurde eine Mechanik abgeschwächt, die euer Zielen stark beeinträchtige und die heftigen Shotguns kassierten einen Nerf.

So langsam kommen die Updates für das neue Call of Duty: Vanguard ins Rollen. Mit dem bereits dritten, kleinen Patch in dieser Woche arbeiten die Entwickler weiter an den Macken des Spiels und verarbeiten das Feedback der Community in den letzten Wochen.

Eine der umstrittensten Mechaniken stand bei dem neusten Update dabei im Fokus: ADS-Spread oder auch der Bloom-Effekt beim Feuern. Durch die Anpassungen könnt ihr nun besser eure Ziele treffen. Auch die heftigen Shotguns sind nun schwächer. Was sich noch geändert hat, erfahrt ihr hier.

Alles, was ihr zum neuen Call of Duty: Vanguard wissen müsst – in 2 Minuten

Vanguard: Update am 18.11. schwächt ADS-Bloom und Shotguns

Was hat sich beim „Bloom“ verändert? Die Mechanik bleibt grundsätzlich im Spiel und führt dazu, dass euer erster Schuss nach dem Gang in Visier nicht dort trifft, wo euer Fadenkreuz es anzeigt. Es gibt einen programmierten Zufallsfaktor, der zu einer gewissen Streuung beim ersten Schuss führt.

Jede Waffe hat dabei ein einzigartiges „Zufalls-Verhalten“ und die Streuung war mal stärker, mal kaum zu spüren. Doch besonders die beiden Sturmgewehre AS44 und das Volksturmgewehr und die Maschinenpistolen waren stark davon betroffen.

Nach den Änderungen gibt es bereits die ersten Analysen des angepassten Bloom-Effektes und für Sturmgewehre sieht es nun so aus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Um den Bloom zu messen, hat der CoD-Experte „TheXclusiveAce“ den Effekt vor und nach dem Patch verglichen (Waffen ohne Aufsätze). Wichtig für den Effekt: Es zählt immer nur die erste Kugel beim Feuern und Ace hat erst wieder geschossen, nachdem sich die Waffe wieder auf ihre Ausgangsposition zurückgesetzt hat.

Es ist deutlich zu sehen, dass zumindest die Sturmgewehre nun weniger Bloom beim ersten Schuss haben. Eure erste Kugel dürfte damit nun öfter sein Ziel erwischen.

Was hat sich bei den Shotguns geändert? Die Schrotflinten von Vanguard waren in den ersten Wochen heftig und führten sogar dazu, dass Matches auf der kleinen Map „Das Haus“ auch mal weniger als eine Minute dauerten.

Durch die Balance-Anpassungen sollte die Shotguns nun deutlich schwächer sein. Die Entwickler schreiben dazu:

  • Balance-Anpassung für alle Schrotflinten, die sich auf die Reichweite, die Streuung, Nachteile beim Hüftfeuer und mehr auswirken.

One-Shot-Kills über 7 Meter mit nur einer kleinen Schrotladung gehören damit der Vergangenheit an. Das führt vielleicht nicht zu weniger Chaos auf den kleinen Matches, aber definitiv mehr Fairness.

Ausgerechnet eine 14 Jahre alte Map ist für mich das Beste an CoD Vanguard

Vanguard: Die komplette Patch Notes auf Deutsch

Die komplette Liste mit den Anpassungen zeigen wir euch hier:

  • Waffen-Anpassungen
    • Bloom / ADS-Spread wurde reduziert
    • Info dazu: Aufsätze mit dem Wert „Präzision“ beeinflussen den Bloom
    • Shotguns wurden überarbeitet
  • Waffen-Herausforderungen
    • Der Werfer „MK11“ sollte nun die Weitschuss-Kills zählen
    • Falsch angezeigte Fertigkeit einer Roboter-Sturmgewehr-Aufgabe wurde korrigiert
    • Kills von betäubten oder geblendeten Gegnern mit dem Messer zählen jetzt korrekt
  • User-Interface
    • Im Modus „Suchen & Zerstören“ kann man nicht mehr sehen, wann ein Feind die Bombe entschärft
  • Perks
    • Der Super-Slide-Glitch mit dem „Gung Ho“-Aufsatz ist weg
  • Feldaufrüstungen
    • Ein Bug brachte manchmal 10x so viel Rüstung wie geplant
  • Herausforderungen
    • Die Aufgabe „Eliminiere 50 Gegner in Zielmodi“ der Kategorie „Gestählter Veteran“ zählt jetzt die Kills
  • Erfahrungspunkte
    • Die Lieblingswaffen der Operator geben nun den korrekten XP-Boost
  • Clan Tags
    • Die Tags der Entwickler können nicht mehr verwendet werden.
  • Zombie-Modus
    • Ein Problem mit der Evakuierungs-Interaktion wurde behoben
    • Der Text einer MVP-Herausforderung vom Operator „Solange“ ist jetzt korrekt
    • Probleme, dass die legendären Bündnisse für einige Spieler nicht auftauchen, wurden korrigiert

Wollt ihr euch selbst ein Bild von den englischen Patch Notes machen, schaut beim Entwickler Sledgehammer vorbei (via sledgehammergames.com).

Die kleinen Störungen nach dem Release verschwinden nach und nach aus Vanguard, doch noch gibts es einiges zu tun für die Entwickler. So gibt es weiterhin ein paar viel zu starke Waffen-Optionen im Spiel und die Team-Lobbys sind teilweise sehr fehleranfällig.

Fahren die CoD-Macher jedoch weiter so ein hohes Update-Tempo, dürften die drängendsten Probleme bald verschwunden sein. Vorher gibts jedoch erstmal Doppel-XP auf alles: CoD Vanguard & Warzone liefern Doppel-XP zum Free-Weekend – So nutzt ihr sie richtig

Quelle(n): Sledgehammer Games
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x