CoD MW bringt endlich einen richtig großen Modus ohne nervige Panzer

In Call of Duty: Modern Warfare ist der Modus „Bodenständiger Bodenkrieg“ jetzt live und erfüllt den Wunsch zahlreicher Fans: Ein 64-Spieler-Kampf ohne Panzer.

Was genau ist das für ein Modus? Bodenständiger Bodenkrieg, oder auf Englisch „Boots on the Ground War“, bietet euch die Regeln und Maps von Ground War mit einem Unterschied: Es gibt keine Panzer.

Dazu sind noch die Realismus-Regeln aktiviert. Ihr spielt also mit weniger Gesundheit, ohne Fadenkreuz und HUD und auch die Mini-Map gibts nur, wenn ein Mitspieler eine Drohne ruft.

„Bodenständiger Bodenkrieg“-Modus wird gefeiert

Wie kommt die neue „Ground War“-Version an? Der Modus wird von vielen Fans bejubelt. Zahlreiche Soldaten mochten nämlich das Prinzip von Ground War und die riesigen Schlachten, doch die Panzer waren oftmals ein Dorn im Auge.

Call of duty modern Warfare Panzer
Im neuen Modus sind Panzer nur durch Killstreaks zu bekommen

Das ist jetzt anders und streckenweise muss man weite Stücke laufen, ohne einen Gegner zu sehen oder zu hören. Die 64 Spieler auf der Map sorgen aber weiterhin für viel Action und Spannung, was bei den Soldaten gut ankommt.

Schon bei der Veröffentlichung der Patch Notes sagte der reddit-User Jartasm: „Bodenständiger Bodenkrieg hört sich fantastisch an, wirklich.“

Andere Spieler stimmen zu und fügen an, dass man ruhig die Regeln noch verschärfen kann. So könnte man auch den Einsatz von Flugobjekten unterbinden und damit die Killstreaks eindämmen. Der User NeonRain111 fügt an: „Panzer waren der Grund, weshalb ich mit Ground War aufgehört habe“.

Hier gibt es Diskussionen: Die Realismus-Regeln bei Bodenständiger Bodenkrieg sorgen für Diskussionen. Es gibt viele Spieler, die die Regeln gut finden. Im Gegenzug gibt es aber auch stimmen, die dagegen sind.

Der Großteil der Kommentatoren finden die Realismus-Regeln aber gut. Ein Spieler schaffte es sogar, dank der niedrigen Gesundheit der Soldaten, 12 Camper auf einen Streich zu vernichten. So wird man mehr herausgefordert und muss durch die fehlende Mini-Map mehr auf sein Gehör vertrauen.

So heißt es von DustyUK auf reddit: „Ich liebe diesen Modus. Keine Mini-Map, einfach realistischer Bodenkrieg und Panzer sind nur Killstreaks.“

cod modern warfare action close

Was bringt das Update noch? Neben „Bodenständiger Bodenkrieg“ gibt es noch weitere Änderungen. So gibt es eine neue Playlist rund um Rust, Shipment und Shoot House und eine neue Gunfight-Map. Alle Neuerungen findet ihr in unserem Artikel zum Update 1.15.

Der neue Modus „Riesige Infektion“ musste bereits offline genommen werden.

Eine Map ist in Modern Warfare überhaupt nicht beliebt. Sogar Entwickler wollen sie verlassen:

CoD MW: Wer auf der Map Piccadilly landet, haut ab – Selbst Entwickler ruft: „Raus hier!“
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Cameltoetem
1 Monat zuvor

Bisher kam da doch immer der Hinweis das man nicht in die Queue kann weil Crossplay deaktiviert ist. Jetzt kommt ein Hinweis man wird aber dennoch in die Queue gesteckt wenn man das negativ beantwortet. War das vorher auch so?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.