8 Tipps, um im Ground War von CoD Modern Warfare der perfekte Soldat zu werden

In Call of Duty: Modern Warfare könnt ihr an großen Schlachten mit riesigen Maps, Fahrzeugen und Team-Spawn teilnehmen. Jedoch kommen nicht alle Spieler mit dem großen Bodenkrieg-Modus zurecht. Hier ein paar Tipps, wie ihr der perfekte Ground War-Soldat werdet und ordentlich Punkte abräumen könnt.

Was ist der Ground War-Modus? Mit Call of Duty: Modern Warfare bekam die Reihe einen Modus mit gigantischen Karten, auf denen 2 Teams gegeneinander um Stellungen und den Sieg kämpfen.

Wie laufen die Matches ab? Die meisten Bodenkrieg-Matches starten mit 48 oder 64 Spielern und laufen schon allein deshalb ganz anders ab, als die üblichen CoD-Gefechte.

Die Spiele dauern maximal 20 Minuten und die Teams versuchen in dieser Zeit, mehr Flaggen als der Gegner zu halten und als Erste das Punktelimit von 250 zu erreichen. Hält ein Team alle 5 Flaggen für 30 Sekunden, ist das Match ebenfalls gelaufen.

cod modern warfare

Die üblichen Spielweisen aus dem normalen Multiplayer lassen sich kaum auf den Bodenkrieg-Modus übertragen, da alles ein wenig anders und größer ist. Mit diesen Tipps steht aber einer erfolgreichen Runde nicht mehr im Wege.

Tipps für einen erfolgreichen Bodenkrieg auf allen Karten

Der Ground War-Modus kommt nicht grade bei jedem gut an, kann aber eine Menge Spaß bringen, wenn ihr euch ein wenig auf die neuen Bedingungen einstellt.

Der YouTuber „TheXclusiveAce“ hält in einem englischen Video ein paar Tipps für angehende Bodenkrieger bereit. Eine Übersicht seiner wichtigsten Tipps und auch einige eigene Ideen haben wir euch hier zusammengestellt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wählt passende Fähigkeiten und Ausrüstungen

Wie sollte mein Loadout aussehen? Habt immer eine Waffe mit einer anständigen Reichweite und Ausrüstung gegen Fahrzeuge dabei. Sturmgewehre und DMRs leisten hier eine gute Arbeit oder eben Sniper, wenn ihr ein wenig Übung damit habt. Falls nicht, solltet ihr euch auch unsere Tipps für Sniper mal ansehen.

Doch seid auch für einen Häuserkampf gewappnet und packt eine zweite Haupt-Waffe in euren Rucksack, damit ihr auch auf sehr kurze Reichweite effektiv bleiben könnt.

Was kann ich gegen die vielen Fahrzeuge machen? Als Anti-Fahrzeug-Maßnahme eignet sich die Primär-Ausrüstung Thermit ungemein gut.

Durch den Perk Schrapnell erhaltet ihr eine zweite Primär-Ausrüstung und mit 2 Thermit-Granaten könnt ihr schon ganz allein einen Panzer erledigen. Der Perk Auffüllen gibt euch regelmäßig Granaten zurück.

Waffen mit großen Visieren funktionieren auf den großen Karten sehr gut.

Das ist die Basis-Ausrüstung

  • Waffen
    • Hauptwaffe mit hoher Reichweite
    • Nebenwaffe die auf kurzer Entfernung reinhaut
  • Perks
    • Overkill
    • Auffüllen
    • Schrapnell
  • Ausrüstung
    • Thermit

Wenn ihr auf Overkill verzichten wollt und vielleicht lieber noch einen Raketenwerfer mitnehmt, versucht die M4A1 mit dem Taktiker-Build. Die besten Aufsätze und Setups der M4A1 gibts hier.

CoD Modern Warfare: Das sind die besten Waffen aus jeder Waffengattung

Richtiger Umgang mit Fahrzeugen

Was sollte ich bei den Fahrzeugen beachten? Die Wege im Bodenkrieg sind aufgrund der großen Karten um einiges länger und können durch Fahrzeuge erheblich verkürzt werden.

Nutzt die Fahrzeuge mit Bedacht, sie können dem Team in den richtigen Händen zum Sieg verhelfen. Dabei geht es weniger um Kills, sondern eher um Logistik und Abschreckung.

  • Vorstoß
    • Wenn ihr als Fahrer in einem Fahrzeug sitzt, versucht so viele Teammitglieder mitzunehmen, wie es nur geht.
    • Am Ende gewinnt häufig das Team, dass die gefallenen Soldaten am schnellsten wieder zu den wichtigen Spots auf der Karte bringen kann.
  • Abschreckung
    • Viele Spieler meiden die gegnerischen Fahrzeuge und suchen sich eher einen anderen Weg, anstatt aggressiv gegen den Panzerwagen vorzugehen.
    • Nutzt das zu eurem Vorteil und stellt wichtige Spots zu, an denen häufig Gegner lang kommen, um den Nachschub abzuschneiden oder zu verzögern.
cod modern warfare alpha 1 (1)
In Ground War könnt ihr bei euren Team-Mitgliedern spawnen.

Bedenkt den Trupp-Spawn

Wie funktioniert der Trupp-Spawn? Im Ground War-Modus könnt ihr bei euren Team-Mitgliedern spawnen. Dafür muss allerdings einer der Team-Kameraden am Leben sein und dieser darf auch nicht unter Beschuss stehen oder selbst Kugel abfeuern.

Warum ist der Trupp Spawn so wichtig? Mit dieser Funktion könnt ihr direkt wieder in die Action zurückkehren, wenn es euch bei der Verteidigung oder dem Vorstoß zerlegt hat.

Wenn ihr in einem 4 Mann Trupp unterwegs seid, sorgt dafür, dass immer jemand am Leben ist. Mit ein wenig Abstimmung verliert euer Spiel so nicht an Schwung und ihr könnt direkt weiter an eurem Ziel arbeiten.

Auch solo helft ihr eurem Trupp und Team, wenn ihr versucht euch ein wenig zurückzuhalten, wenn plötzlich alle anderen Team-Kameraden gefallen sind.

Wenn ihr die Zusammenarbeit mit eurem Team verbessern wollt, spielt zu viert den 2vs2 Modus – Mit diesen Tipps und Taktiken könnt ihr euch spannende Matches liefern.

Modern-Warfare-Sniper
Hinlegen und Hardscoping funktioniert häufig nicht. Bleibt auch als Sniper in Bewegung.

Sniper leben gefährlich – Auf allen Maps

Die großen Karten eignen sich ausgezeichnet für Spieler, die ein wenig mehr Reichweite bevorzugen. Jedoch ist das auch allen anderen Soldaten bewusst und jeder hat seine Art, um mit den Snipern fertig zu werden.

Wieso ist Snipern so gefährlich? Während manche angeschossenen Spieler die gefährdeten Bereiche verlassen und sich einen anderen Weg suchen, gibt es auch Spieler die gezielt auf die Jagd nach Sniper gehen. Vor diesen solltet ihr euch in Acht nehmen.

Was kann ich da machen? Bleibt in Bewegung und zielt so wenig wie möglich durchs Visier.

Versucht in der Nähe eures Trupps oder Teams zu bleiben und unterstützt Vorstöße oder Verteidigungen aus der zweiten Reihe. Helft eurem Team, indem ihr generische Sniper erledigt oder weit entfernte Feinde holt.

Versucht dabei so wenig wie möglich durch euer Visier zu zielen. Die Reflexion ist über die ganze Karte zu sehen und lenkt oft die Aufmerksamkeit auf euren Standort.

Ihr könnt euch aber auch einen Platz weit außerhalb des Geschehens suchen und von weiter Entfernung das Spiel beeinflussen. Hier kann euch eine angepasste Kugelgeschwindigkeit helfen.

cod modern warfare ground war
Auf der Karte Port of Verdanks kommt man über viele Wege ans Ziel, jedoch gehen viele Spieler immer dieselben Wege.

Kümmert euch um die Map-Kontrolle

Was hat Map-Kontrolle zu bedeuten? Euer Team hat die Map-Kontrolle, sobald ihr mehr Flaggen haltet, als der Gegner.

Hier lässt sich die Spielweise des „kleinen“ Modus Herrschaft auf den großen Ground War übertragen. Es reicht, wenn euer Team die Mehrzahl der Flaggen hält und dann verteidigt, anstatt weiter auf die verbliebenen Flaggen der Gegner zu gehen.

Wie kann ich die Map-Kontrolle für mich nutzen? Der derzeitige Status der Flaggen gibt euch die nächste Priorität vor. Wenn der Gegner mehr Flaggen hält, solltet ihr vielleicht mit eurem Trupp versuchen, einen der hinteren Punkte einzunehmen, um für den Gegner eine weitere Front zu öffnen.

Hält euer Team die meisten Punkte, überlegt, welche Flagge als Nächstes unter Druck geraten könnte und verlagert euren Trupp in diese Richtung.

Behaltet über die Map immer den derzeitigen Spielstand im Auge und reagiert dementsprechend. Je nach Ausgangslage solltet ihr in den Angriff oder in die Verteidigung gehen.

CoD-Modern-Warafre-aufgelgete-Waffe
Oft könnt ihr die ungefähre Richtung des nächsten Kontakts erahnen.

Erahnt die Richtung des Gegners

Woher soll ich wissen, aus welcher Richtung die Gegner kommen? Orientiert euch auf der Map, wo ungefähr der nächste gegnerische Spawn-Punkt liegt und reagiert darauf.

Die meisten Spieler wählen den Spawn, der sie am schnellsten wieder zurück zur Action bringt. Wenn kein Trupp-Spawn zur Verfügung steht, bleibt da nur noch die Flagge übrig, die am nächsten zur ersten gegnerischen Flagge liegt

Mit der richtigen Positionierung könnt ihr die Nachschubwege der Gegner flankieren oder euch einen entsprechenden Platz in der Zone suchen, die von den Feinden unter Druck gesetzt wird.

Dann müsst ihr die anlaufenden Gegner nur noch vernünftig erwischen. Dabei können euch starke Aufsätze helfen, die das Zielen verbessern.

cod-modern-warfare-crossplay-battle
Ein vorsorglicher Schuss mit dem Raketenwerfer auf einen bekannten Sniper-Spot kann das Leben um einiges einfacher machen. Zumindest für euch.

Merkt euch die Spots auf den Maps

Wie bringt mich das weiter? Mit den Kenntnissen über die wichtigsten Spots in der Nähe der Zonen könnt ihr euch sicher über die Karten bewegen und vermeidet unerwünschte Überraschungen.

Map-Kenntnisse sind in alle Modi von Call of Duty wichtig und auch in Ground War solltet ihr euch bestimmte Spots merken. Ihr braucht nicht die ganze Map auswendig zu kennen. Aber wenn ihr bei Punkt C ein paar mal von einem Sniper erwischt wurdet, schaut in die Kill-Cam und merkt euch den Spot. Zum Zurückschlagen oder selber nutzen.

Wie geh ich am besten vor? Wenn die Maps neu für euch sind, nehmt immer die Kill-Cam des Gegners mit. So seht ihr nicht nur eure Perspektive der Map, sondern habt auch gleich einen anderen Blick auf das Geschehen.

Um die Punkte besser kennenzulernen, nehmt euch einzelne Gebäude vor und sichtet alle Etagen, schaut aus den Fenstern, orientiert euch an bereits bekannte Punkte. Verwendet einen Schalldämpfer, um nicht so leicht erwischt zu werden.

Spätestens wenn ihr zufällig einen Sniper-Spot entdeckt, von dem aus ihr ein paar Mal besiegt wurdet, könnt ihr den taktischen Wert des Gebäudes einschätzen und kennt zumindest den Grundaufbau.

CoD-MOdern-Warfare-waffen
Im Häuserkampf sind Fähigkeiten im Nahkampf wichtig.

Nehmt Häuser ein und haltet die Stellung

Wieso sind Häuser so wichtig? In Häusern seid ihr vor Snipern und Fahrzeugen größtenteils sicher und könnt eine wichtige Stellung gegen den Vormarsch der Gegner halten.

Die Gebäude in der Nähe der Flaggen sind dabei besonders wichtig. Sie bieten gute Deckung für einen Vorstoß auf den Zielpunkt und sind oft voll mit Angreifer und Verteidiger. Lernt den Aufbau eines gut besuchten Hauses und beseitigt ungewollte Besucher. Im Nahkampf können die Vollstrecker-Moves echt hilfreich sein.

Während ihr den Rausschmeißer spielt, braucht ihr keine Angst vor feindlichen Panzern oder Snipern zu haben. Doch auch die Feinde sind geschützt vor diesen Übergriffen und mit ein paar Kills in einem Flaggen-Haus kann der Angriff der Gegner schnell mal ins Stocken kommen.

Bodenkrieg als Ausgleich zum normalen Multiplayer

Warum sollte man den Bodenkrieg spielen? Der neue, große Modus von Modern Warfare mag nicht jedermanns Sache sein, bringt aber eine Menge EP und mit ein bisschen Übung auch Spaß. Im 4er Team könnt ihr richtig Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen und mit den richtigen Strategien eurem Team zum Sieg verhelfen.

Doch nicht nur im Team kann man im Bodenkrieg eine gute Zeit haben. Das weite Schlachtfeld nimmt, wenn ihr das wollt, ein wenig das Tempo aus dem Spiel und bringt ein ganz neues Spielgefühl.

Spielt ihr den Ground War-Modus oder ist das gar nicht euer Ding? Habt ihr auch noch ein paar wertvolle Hinweise?

7 Tipps zum schnellen Leveln des Battle Pass von CoD Modern Warfare
Quelle(n): YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x