CoD MW: Gelöschter Leak zu Warzone wieder aufgetaucht, doch was bedeutet das?

Vor einiger Zeit ist ein Leak-Video zum neuen Battle-Royale-Modus „Warzone“ in Call of Duty: Modern Warfare aufgetaucht. Der Ersteller musste es löschen – nun ist es wieder aufgetaucht, samt aller Infos.

Was ist das für ein Leak? Der YouTuber TheGamingRevolution, der bekannt dafür ist, zuverlässig geleakte Infos zu Modern Warfare zu veröffentlichen, hat am 13. Februar ein Video veröffentlicht.

In diesem ist zum ersten Mal Gameplay von Warzone zu sehen, dem Battle Royale des neuen CoD. Wir haben bereits darüber berichtet, allerdings war das Video zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr verfügbar.

Das Video haben wir hier eingebunden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Warum wurde das Video gelöscht? Der Leak wurde schon kurze Zeit nach Veröffentlichung des Videos gelöscht. Der Grund war eine Copyright-Verletzung, die Activision Blizzard bei dem Video geltend gemacht hat.

Nun ist das Video wieder aufgetaucht – zufälligerweise nur kurz nach dem Playlist-Update vom 3. März, bei dem viele Spieler eigentlich erwartet haben, dass neue Infos zum Battle Royale erscheinen werden.

Leak erst gelöscht – jetzt wieder da

Das zeigt das Video: In dem Leak-Video ist der Trainingsmodus von Warzone zu sehen, in dem der Modus und die besondere Ressource „Plunder“ erklärt wird. Plunder dient als Ressource, mit der Spieler Perks, Killstreaks und Ausrüstung kaufen können.

cod-mw-supply-station
Quelle: Reddit-User josuebro

Zu den neuen Infos gehört etwa, dass es auch Waffen in verschiedenen Qualitäts-Stufen gibt. So findet TheGamingRevolution eine „legendäre Polytope M4A1“. Die legendären Waffen sind offenbar besser ausgerüstet und generell stärker als Waffen mit anderen Qualitäts-Stufen. Wie es aussieht, sind die stärkeren Waffen direkt mit Bauplänen versehen.

Gameplay des Battle Royale selbst ist allerdings noch nicht zu sehen. Der YouTuber befindet sich ausschließlich im Trainings-Modus, in dem die einzigen Gegner Metall-Aufsteller sind. Gegnerische Spieler hat er keine.

Warum ist das Video nun wieder da? Nachdem am 3. März keine offiziellen Infos zu Warzone kamen, sind etliche Fans verwundert, dass das Video nun wieder auftaucht. Es gibt mehrere Umstände, die dafür der Grund sein könnten:

  • YouTube hat sich bei der Sache zugunsten von TheGamingRevolution entschieden und das Video wieder veröffentlicht
  • Warzone erscheint bald und Activision sieht keinen Grund mehr, Leaks löschen zu lassen
  • einige YouTube-Nutzer vermuten, dass ein Embargo gefallen sei und die Info nun veröffentlicht werden dürfe

Viele haben schon zuvor mit dem dritten März als Anhaltspunkt für mehr Infos gehalten haben – unter anderem wegen eines Bugs. Das ist für Einige ein Zeichen, dass es ein Embargo gewesen sein könnte. Dagegen spricht, dass es sonst keine Quellen mit derlei Informationen gibt.

cod modern warfare bug regimente tags
Diesen Bug hielten Spieler für eine Nachricht der Entwickler.

TheGamingRevolution selbst hat sich zu dem Thema noch nicht geäußert. Es gibt also noch keine offizielle Aussage. Einige YouTube-Nutzer sind sich aber sicher, dass ein Embargo gefallen sei, der Zufall mit dem 3. März sei zu groß.

Spekulationen zum Release von Warzone

Wann kommt nun mehr Info? Viele Spieler waren enttäuscht waren, dass am 3. März keine neue Info zu Warzone gekommen ist. Nun steht der 10. März zur Diskussion. Die beiden Daten sind schon seit einer Weile die Tage, für die auf eine offizielle Ankündigung spekuliert wird.

Ein Leak vom Februar spricht sogar von einem Release am 10. März und einige Spieler halten es für möglich, dass die Entwickler den Modus einfach „plötzlich“ ins Spiel bringen.

CoD-MW-Leak-Warzone
Wann kommt Warzone nun?

Der Hype um den BR nimmt im Moment jedoch tendenziell ab, was sich auch in der Reaktion der Community niederschlägt (via reddit). Einige Spieler sind genervt, dass nicht mehr Infos kommen, andere sind genervt davon, dass sich diese Spieler beschweren.

So oder so sind die Entwickler unter einem gewissen Druck, bald offizielle Infos zu veröffentlichen, um den Hype aufrechtzuerhalten und Spieler nicht zu verärgern – auch wenn sie selbst für die Spannung gar nicht verantwortlich sind. Alle Infos, die wir zu Warzone schon haben, findet ihr hier:

CoD Modern Warfare: Battle Royale – Alle Infos zu Release, Inhalt und Größe
Quelle(n): gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
seysa

Früher hast du ein Spiel gekauft und wusstest was du davon hast, heute ist es ein Glücksspiel.
Selbst ohne Warzone nervt diese An un Abschaltungen bestimmter Modi, wie Feuergefecht 3 gg 3 nur mit Scharfschützen gewährenm dann wieder normale Waffen dann wieder nu 2 gg 2 und so weiter.

Wo ist das Problem dass man selber auswählt was man spielen möchte??? Das war früher auch immer so

Wenn ein Spiel gut ist, hat der Entwickler es nicht nötig mit so Spielereien zu experimentieren,
aber die Entscheidungsträger sind halt Vollpfosten…

Der Botaniker

Ich möchte dir da keineswegs wiedersprechen, jedoch denke ich, dass sich zu viele Spielmodi gegenseitig kannibalisieren würden. Ich denke das wird der Grund der Rotation sein. Man möchte möglichst viele Ideen umsetzen, zeitgleich die Spielersuche flüssig halten und abschließend die Grundmodi nicht rauswerfen.

Abgesehen davon würde ich natürlich auch immer die Modi auswählen können, die ich am besten finde…

Chris

Wenn Spieler einen Modus nicht spielen, dann macht er in der Form keinen Spaß. Für mich sind da Entwickler wie Leute, die keine Kritik ab können und dir ihre Meinung aufzwingen wollen.
Für mich persönlich ist es nervig immer nur begrenzte Modis aufgezwungen zu bekommen. Auch die Auswahl für Schnell spiel nervt mich persönlich nur. Als ergänzung zu nem klassischen Menü, wäre das ganze wiederum geil. Du könntest dann nämlich selbst entscheiden welche Modis du im Moshpit haben möchtest und man könnte sich die ganzen Moshpit-Playlists sparen. Fürher konntest du auch noch genau sehen, wie viele Spieler in welchen Modi online sind.

Cameltoetem

Eigentlich schade das sie den 03.03 nicht genutzt haben. Das Datum hätte zu den Teasern perfekt gepasst. Mir persönlich ist Warzone allerdings relativ egal. BR ist ein Spielmodus zu dem ich nie wirklich Zugang gefunden habe. Obwohl ich wie alle anderen damals voll mit auf den PUBG Zug gesprungen bin. Aber es hat sich schon sehr schnell gezeigt das dieses Hide&Run Gameplay nicht mein Stil ist. Und irgendwann fühlte es sich nur noch wie Running Simulator 2016 an. Das beste Spiel der Art ist für mich eigentlich Apex.
Trotz allem werde ich Warzone eine Chance geben und es testen. Wer weiß vielleicht macht es ja doch Spaß.
Meine größte Sorge ist nur das die Community der anderen Spielmodi darunter leidet.

F N

Das ewige Hinterhergerenne von irgendwelchen Releaseterminen nervt irgendwie nur noch. Kütt wie et kütt.
Aber versteh ich das mit den legendären Waffen richtig, dass die sich grundsätzlich im Spiel befinden? Hab mich nämlich schon gewundert warum “Schattenvisier” im Battlepass so am leuchten ist. Oder hat das ne andere Bewandtnis?

F N

Dann geht die Suche nach dem Grund für das Geleuchte weiter … :L

Tobias

Sie hätten es wie bei Apex Legends machen sollen! Verstehe auch nicht den eingeführten “Geheim” Modus im Spiel dazu kommen noch Easter eggs usw. die viel zu lange im Raum stehen. Alles richtig unnötiger Kram und mMn wurde das nur eingeführt um zu zeigen heeeeey das game ist nicht Tod heeeeyy da kommt noch was. So geht PR nicht!

Der Botaniker

Das sehe ich auch so. Grundsätzlich fand ich das ganz okay mit dem geheimen Modus. Man wusste, da kommt tatsächlich etwas, das muss der BR-Modus sein. Jedoch hätte eine Enthüllung oder die sofortige Freischaltung nicht länger als “allerhöchtens” eine Woche andauern dürfen. So haben sie jetzt etwas angekündigt was sie nicht ankündigen und alle regen sich auf, da angebliche Leaks nicht zutreffen.

Auch das ist PR, meiner Meinung nach jedoch eine fragwürdige. Souveräner wäre es gewesen, man hätte nach einer Woche released.

Ralle

Genau so sehe ich das auch. Daumen hoch!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x