4 Gründe, warum ihr in CoD Cold War sofort auf die M16 umsteigen solltet

In Call of Duty: Black Ops Cold War gelten die schnellen MPs als sehr stark und bekommen entsprechend Aufmerksamkeit. MeinMMO zeigt euch hier 4 Gründe, warum ihr auf ein Taktikgewehr umsteigen solltet.

Maschinenpistolen bringen euch in Call of Duty: Black Ops Cold War eine hohe Geschwindigkeit und starke Werte bei der Time-to-Kill. Dazu bieten die Maps des neusten CoDs viele Gelegenheiten, um Gefechte auf den kürzesten Distanzen zu führen.

Kein Wunder also, dass SMGs sehr beliebt sind und nach Meinung so einiger Spieler auch etwas zu stark. Die MP5 gilt hier mal wieder als das Aushängeschild und kassiert 6 Tage nach Release sogar ihren ersten Nerf.

Dabei gibt es Waffen, die in Sachen Time-to-Kill (TTK) locker die SMGs abhängen und damit sind nicht einmal die One-Shot-Sniper gemeint, die theoretisch eine TTK von 0 haben. Es geht um die Burst-Taktikgewehre, genauer um das M16, welches Gegner mit einer 3-Schuss-Salve („Burst“) direkt umhaut.

MeinMMO zeigt euch die Vorteile der M16 gegenüber den starken MPs, präsentiert dazu Setups, aber auch die Nachteile eines Burst-Gewehrs.

Time-to-Kill der M16 liegt deutlich unter automatischen Waffen

Die Time-to-Kill der M16 liegt bei überragenden 132 Millisekunden. Das liegt an ihrem Salven-Schuss. Mit jedem Druck auf euren Trigger feuert die M16 3-Schuss in Richtung eures chancenlosen Feindes. Treffen alle 3 Kugeln Brust oder Kopf, liegt der Gegner. Und das nicht nur, wenn ihr kurz vor dem Feind steht. Die MPs schwächeln hier bereits ab 10 Meter.

Schnellste Time-to-Kill von starken „Cold War“-Waffen – Brusttreffer und ohne Aufsätze

  • M16 – 132 ms bis 25 Meter
  • MP5 – 280 ms bis 10 Meter
  • AK-74u – 258 ms bis 7,6 Meter
  • AK-47 – 300 ms bis 38 Meter
  • XM4 – 332 ms bis 45 Meter
  • FFAR 1 – 330 ms bis 38 Meter

Seid ihr immer auf der Suche nach den stärksten Waffen und wollt nicht gleich als Quickscope-Sniper anfangen, dann probiert euch mit den Taktikgewehren aus. Solange ihr es hinbekommt, dass alle 3 Schüsse einer Salve im Gegner landen, schiebt ihr den Kill auf euer Konto. Mit den Läufen, die den Schaden der M16 erhöhen, ist es dann auch egal, wo die 3 Treffer beim Gegner landen.

Neben den One-Shot-Waffen können hier nur die anderen Burst-Waffen mithalten. Dazu zählen die AUG, ebenfalls ein Taktikgewehr (140 ms) und die MP KSP 45 (166 ms).

cod cold war waffen vergleich rückstoß aug m16
Die AUG bietet mehr Reichweite, aber etwas stärkeren Rückstoß. Quelle: YouTube

One-Burst-Kills bis fast 40 Meter keine Seltenheit

Im Gegensatz zu den MPs habt ihr mit der M16 eine hohe Reichweite für euren ersten Schadensbereich. Ohne Aufsätze ist bei den MPs meist schon bei 10 Meter Schluss und die TTK der beiden Überflieger MP5 und AK-74u geht schon auf knapp 350 ms hoch. Ab hier sind sogar die Sturmgewehre besser, wie die AK-47 mit 300 ms.

Solche starken Einschränkungen für die niedrige Time-to-Kill habt ihr beim M16 nicht. Bis auf 25 Meter erledigen Brusttreffer eure Feinde mit dem 3-Schuss-Burst. Durch Aufsätze könnt ihr diese Reichweite auf fast 40 Meter erhöhen und den Schaden so verstärken, dass die Treffer überall am Körper des Gegners einschlagen können.

Bei den Aufsätzen für Reichweiten-Erhöhung kommen die MPs zudem nicht gut weg. Im Gegensatz zu Sturmgewehren oder auch den Taktikwaffen bieten die MPs hier nur wenig Steigerungsmöglichkeiten. Außer ihr nehmt einen kräftigen Abzug bei eurer Rückstoß-Kontrolle in kauf, was den automatischen Waffen jedoch viel Sicherheit nimmt und die Schadensreichweite der MP5 zum Beispiel nur auf knapp 15 Meter hebt.

cod cold war soldat mit m16
Das M16 fegt nahe und entfernte Feinde weg und es ist fast egal, womit die euch kontern wollen.

Weniger Nachladen und länger durchhalten

Ein weiterer Vorteil, den ihr besonders in Situationen spüren werdet, in denen ihr mit mehreren Gegnern klarkommen müsst, ist der geringe Munitionsverbrauch.

MPs und auch Sturmgewehre fressen gerne mal ein ganzes Magazin, um 2 Feinde in die Killcam zu schicken. Rechnerisch erlaubt das 30-Schuss-Magazin der MP5 auf geringen Distanzen bis zu 6 Kills (5 Schuss pro Kill). In der Praxis sieht das aber oft anders aus. Viele schrauben sich also ein größeres Magazin an die Waffe, um hier besser gewappnet zu sein.

Mit der M16 spart ihr nicht nur den Aufsatz, sondern im Match auch Munition. Durch die kurze Pause zwischen den Salven lauft ihr kaum Gefahr, zu viele Kugeln auf den Gegner zu werfen, nachdem der Kill sitzt und auch sonst seid ihr viel präziser. In dem 30-Schuss-Magazin der M16 habt ihr also nicht nur mehr potenzielle Kills (10 auf 25 Meter), sondern verschießt auch weniger und müsst nur noch selten mitten im Feuergefecht euren Lauf neu füllen.

Die meisten Konkurrenten sind euch unterlegen

Hier und da sieht man schon die M16 in der Killcam, doch ein großer Teil der Spieler setzt weiterhin auf MPs wie die MP5, die AK-74u oder Sturmgewehre, wie die AK-47 oder die XM4.

Macht euch diesen Umstand zunutze und profitiert von den Vorteilen in Handhabung (geringer Munitionsverbrauch) und hohem Schaden (schlägt alle automatischen Waffen).

Spielt ihr euch mit dem Burst-Feuer ein, bekommt ihr schnell ein Gefühl dafür, in welchen Situationen ihr im Vorteil gegen die anderen Waffenklassen seid. Sogar im Nahbereich seid ihr den MPs voraus, selbst dann, wenn ihr die geringe ZV-Zieldauer der MPs mit in die Rechnung packt:

ZV-Zieldauer (ohne Aufsätze) + TTK

  • MP5 – 257 ms + 280 ms = 537 ms
  • M16 – 350 ms + 132 ms = 482 ms

Allerdings kann euch hier das Hüftfeuer gefährlich werden. Run&Gun-Spieler setzten im Nahkampf gern auf ihr visierfreies Feuer und sparen sich so ihre ZV-Zieldauer für die ersten paar Schüsse. Wenn sie jedoch aus einem Sprint kommen, seid ihr wieder im Vorteil, solange ihr euch ohne viel Sprinten über die Map bewegt.

cod cold war waffen vergleich m16 vs mp5
Werte-Vergleich der M16 zur MP5 mit starken Setups.

Cold War: M16-Setup für fiese Burst-Shot-Kills

  • Visier: Diamondback R-02
  • Lauf: 20,5″ Sonderkommando
  • Unterlauf: Feldagenten-Vordergriff
  • Handgriff: Luft-Elastik-Umwicklung
  • Schaft: SAS-Kampf-Schaft
cod cold war waffen m16 setup volle stufe

Kommt ihr ohne Visier klar, könnt ihr auch darauf verzichten und euch noch einen anderen Aufsatz-Slot füllen. Doch mit dieser Aufsatzkombi bekommt ihr eigentlich schon alles, was ihr für euer nächstes Massaker braucht.

Es dauert jedoch, bis ihr die meisten dieser Aufsätze freigespielt habt. In manchen „Cold War“-Versionen ist der Bauplan „Westfront“ enthalten – eine M16 im USA-Stil, die euch hier beim schnellen Leveln einen dicken Vorteil liefert. Schraubt hier auf Stufe 4 den Lauf „16,3″ Schnellfeuer“ dran und wechselt von der Mündung „SOCOM-Eliminator“ auf das Stufe-10-Visier „Kobra Red Dot“ und eure M16 macht schon richtig Spaß. Das Magazin könnt ihr ebenfalls noch austauschen.

cod cold war waffen m16 setup mit westfront

Ohne Bauplan könnt ihr euch aber auch ziemlich schnell eine starke M16 bauen:

  • Visier: Kobra Red Dot – Stufe 10
  • Mündung: Mündungsbremse 5,56 – Stufe 3
  • Lauf: 16,3″ Schnellfeuer – Stufe 4
  • Unterlauf: Frontgriff – Stufe 6
  • Handgriff: Tempo-Tape – Stufe 8
cod cold war waffen m16 setup wenig stufen

Ihre volle Stärke entfaltet sie jedoch erst auf Stufe 48 mit dem Lauf „20,5″ Sonderkommando“. Hier bekommt ihr den Schadensboost, der dafür sorgt, dass es egal ist, wo eure 3 Schüsse der Salve im ersten Schadensbereich landen. Bis dahin brauch ihr Brust- oder Kopftreffer.

2 Gründe, die gegen das Burst-Gewehr M16 sprechen

Das hört sich zwar alles fantastisch an, doch in der Praxis greifen viele Spieler lieber zu anderen Gewehren und zwar nicht nur, aber besonders wegen 2 Gründen:

  • Burst-Modus
  • Langsamerer Spielstil

Was stimmt mit dem Burst-Modus nicht? Eine Menge CoD-Soldaten bevorzugen automatisches Feuer und sind nicht bereit, für ein paar bessere Zahlen auf einen anderen Feuermodus umzustellen. Es ist auch eine echte Umstellung und besonders am Anfang durchaus anstrengend.

Ein Problem speziell bei Cold War ist zudem, dass der starke Lauf mit dem benötigten Extra-Schaden erst auf einer hohen Waffenstufe zur Verfügung steht. Bis dahin müssen eure Salven ziemlich präzise treffen und selbst Treffer an Arm und Schulter bringen dann nicht den sicher geglaubten Kill.

Sobald eure erste Salve den Gegner nicht erlegt, seid ihr nämlich schnell mal die Gejagten und im Nachteil. Und auch mit dem starken Lauf müsst ihr eure Salve komplett ins Ziel jagen. Wenigstens ist dann aber egal, wo ihr trefft.

Was stimmt mit dem Spielstil nicht? Call of Duty bezeichnet sich selbst gern als „fast paced Ego-Shooter“, also einem Shooter mit hohem Tempo. Und genau so mögen es viele Spieler auch. Die MPs bieten dabei von den Hauptwaffen das beste Movement, gepaart mit starken Schadenswerten. Run&Gun ist das Zauberwort.

Damit ihr mit der M16 aber im Vorteil seid, solltet ihr so gut es geht auf das Sprinten verzichten, um mit den SMGs mitzuhalten und jederzeit eine tödliche Salve ins überraschte Gesicht der Gegner zu feuern. Falls ihr also große Fans eines Run&Gun-Spielstils seid, mit dem MeinMMO-Kollege Benedict Grothaus die Beta dominierte, dann ist die M16 vielleicht nichts für euch.

cod-cold-war-run&gun-mp5
MPs machen den beliebten Run&Gun-Stil möglich.

Ob euch der Burst-Modus und der Spielstil der M16 nun zusagen oder nicht – versucht das Ding auf jeden Fall mal aus. Fühlt ihr euch generell von den Vorteilen angesprochen, steigt heute noch auf die M16 um und besorgt euch schnell die besten Aufsätze für das Teil – es lohnt sich wirklich. Wie ihr eure Level schneller steigern könnt, lest ihr ebenfalls hier auf MeinMMO.

Quelle(n): YouTube - JGOD
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Starthilfer

„CoD Black Ops Cold War bietet viele Waffen“😂

MadKiefer

Kann ich so gar nicht nachempfinden aber ok

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x