LoL: Verbannter Star demoliert Nachwuchs-Liga – Profi-Team verliert ohne ihn nur noch

Der amtierende US-Meister in League of Legends, Cloud9, macht gerade eine seltsame Phase durch. Zum Start der Rückrunde der LCS in LoL verbannte Cloud9 seinen Starspiel Jesper „Zven“ Svenningen (21) in die Nachwuchs-Mannschaft – offenbar aus disziplinarischen Gründen. Doch ohne den Dänen geht es offenbar auch nicht.

Das ist die Situation:

  • Cloud9 hat den Spring-Split der USA gewonnen, schied beim MSI aber schon früh aus. Angeblich soll es beim Mid-Season-Turnier zu Reibereien im Team gekommen sein. Der Star-ADC Zven wurde daraufhin in die Nachwuchs-Liga verbannt, als eine „disziplinarische Maßnahme“: Man munkelt, Zven sei über die schwache Performance seines Teams so sauer geworden, dass er Teamkameraden intern geflamet haben soll.
  • Während Zven in der Nachwuchs-Liga dominiert, verlor Cloud9 ohne ihn bei den Profis zuletzt drei Spiele in Folge.
  • Jetzt holt man den Spieler wieder zurück – der Spott in LoL ist groß.

Star-Spieler demoliert die Nachwuchs-Liga von LoL

Wie hat sich Zven geschlagen? Zven gilt als einer der besten ADC in der Profi-Liga LCS: Den in die Nachwuchs-Liga zu verbannen, erwies sich als ziemlich übel für seine Gegner dort.

Im Academy-Team von LoL war Zven praktisch nicht zu stoppen. In seinen 12 Auftritten dort, demolierte er die Liga und erzielte 64 Kills mit einer KDA von 10.5. Das ist der Spitzenwert in der North America Academy-Liga, wie Dotesports weiß. Er spielte Helden wie Kai’Sa, Tristana oder Ezrael. Vor allem mit Kai’Sa war er tödlich: Da erzielte er im 23 Kills und starb nur 4-mal in seinen 3 Matches mit ihr, die er alle gewann (via lol.fandom).

Auf reddit machte man sich darüber lustig, dass Zven in einem Spiel noch gegen die Botlane der Weltelite von Royal Never Give Up antritt und im nächsten Match gegen die Academy-Mannschaft der Golden Guardians. Das sei so als „smurfe“ er (via reddit).

Twitch-Streamer gewinnt 76-mal in Folge in LoL – Spieler fordern Bann

Cloud9 verliert ohne Star 3 Spiele in Folge, verliert Tabellenführung

So lief es für Cloud9: Ohne Zven lief es nur so mittelgut für Cloud9. Statt Zven spielte der 23-jährige Rookie K1ng. Der machte seinen Job zwar solide, doch ohne Zven fehlte Cloud9 die dominante Botlane.

Das Team spielte die 9 Spiele ohne Zven nur 4-5 und fiel damit von Platz 1 auf Platz 3. Besonders schlimm: Die letzten 3 Spiele ohne Zven hat Cloud 9 alle verloren. Eine Niederlage gegen Meister-Konkurrent Team SoloMid tat besonders weh.

Bei den Fans wird eine Niederlage gegen „Counter Logic Gaming“ am meisten diskutiert: Die stehen weit unten in der Tabelle. Gegen solche Teams darf Cloud9 eigentlich nicht verlieren, wenn man Meister werden möchte und zu den Worlds 2021 fahren will.

Das ist jetzt die Nachricht: Ohne weiteren Kommentar postete Cloud9 lediglich „He’s back“ mit einem Foto von Zven.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Viel Spott und Unverständnis für Wechsel-Spiel

So wird das diskutiert: Das Wechselspiel um Zven wird auf Twitter und bei reddit kritisch gesehen, denn es hatte kaum wer verstanden, warum man Zven überhaupt auf die Bank setzte. Die Konflikte, die dazu geführt haben, waren nicht öffentlich und wurden nicht näher kommuniziert. Ein Spieler von Cloud9 sagte lediglich: Ohne Zven zu spielen, sei so besser für die Team-Atmosphäre.

Manche munkelten auch, der Chef von Cloud9, Jack Etienne, wolle K1ng ins Rampenlicht stellen, um den teuer zu verkaufen.

Dass man jetzt aber Zven wieder zurück ins Line-Up nimmt, wird allgemein als schlechte Management-Entscheidung gesehen. Das Management würde hier nachgeben.

Auf reddit diskutiert man aber, dass der neue ADC K1ng nicht das Problem sei, sondern man habe eher das Gefühl, dass im Team einiges nicht stimme. Die Drafts seien rätselhaft und im Match fehle es an Koordination und klaren Entscheidungen.

Das steckt dahinter: Die Sache ist brisant und wirkt so willkürlich, weil außerhalb von Cloud9 niemand weiß, wofür Zven konkret „bestraft“ wurde. Wenn er wirklich, wie gemunkelt wird, den schwach spielenden Jungler beleidigt haben soll, dann sendet seine “Entbannung” nun ein seltsames Signal nach dem Motto: „Du kannst dich ruhig daneben benehmen, wenn du gut bist, verzeihen wir dir alles.“

In jedem Fall scheint bei Cloud9 doch einiges im Argen zu liegen, obwohl sie mit Perkz und Zven so herausragend gut besetzt sind.

In LoL steigen die Transfer-Summen, die Gehälter der Spieler und die Budget der Teams. Ein Team hat sich jetzt für die nächsten Jahre einen dicken Deal an Land gezogen:

Das größte LoL-Team der Welt vertickt Namen für 210 Mio $ an eine Krypto-Börse – Riot sagt: Nö

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Akktros

Mein ihr hier egtl wirklich “demoliert” oder macht da die Texterkennung aus “dominiert” “demoliert”?

BoredMarcus

ALEXA! Bitte erstelle mir einen Artikel mit 3000 Zeichen darüber warum
Cloud9 keine vernünftigen Management – Entscheidungen treffen kann 😂😂

Zum Glück sind wir noch nicht so weit😋

Egmont

Den Spieß kann man jetzt aber einfach umdrehen 😉

Er hat ja auch Texterkennung und nicht Spracherkennung geschrieben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x