Der Blackout-Modus von Black Ops 4 kommt in der Beta richtig gut an

Bei Call of Duty: Black Ops 4 können die ersten den neuen Battle-Royale-Modus spielen. Doch wie kommt der Blackout-Modus bei Fans und Gaming-Presse an? Wir fassen die ersten Meinungen und Test-Eindrücke für Euch zusammen.

Viele Fans waren skeptisch, als Activision das Call of Duty: Black Ops 4 Battle Royale in Form des Blackout-Modus ankündigte. Für viele klang es wie ein Versuch, noch rechtzeitig auf den Battle-Royale-Zug mit Fortnite als Lokomotive aufzuspringen, um sich ein Stück vom Kuchen zu sichern.

Call of duty black ops 4 specialists 1

Am 10. September um 19:00 Uhr öffnete die Call of Duty: Black Ops 4 Blackout-Beta ihre Tore auf der PS4. Zahlreiche Spieler können sich seitdem einen eigenen Eindruck vom neuen Blackout-Modus verschaffen. Wie kommt Battle Royale in Call of Duty an?

Call of Duty: Black Ops Blackout-Beta – Das sagen die Fans

Guter erster Eindruck: Nach den ersten Erfahrungs-Berichten kommt der neue Spielmodus recht positiv bei den Beta-Teilnehmern an. Der vorherrschende Tenor ist dabei, dass Call of Duty durch Blackout eine durchaus interessante Bereicherung erhält.

Der Modus fühle sich sehr gut an, die Karte sei riesig und abwechslungsreich, die Kämpfe spannend, taktisch und intensiv. Auch die neuen Perks, die bei Blackout nun Verbrauchsgegenstände sind, kommen gut bei den Fans an. Fahrzeuge sind gut ausbalanciert und lassen sich gut steuern.

Kurzum: Mit Blackout scheint Treyarch etwas gelungen zu sein, wovon viele angetan sind und worauf sich zahlreiche Spieler bereits nach den ersten Spielstunden freuen – selbst hartgesottene Fortnite-, PUBG- und H1Z1-Fans.

Call of duty black ops 4 Beta 1

Das sagen erste Stimmen:
So meint der Reddit-User KokiriSword: „Der Blackout-Modus ist ein fantastischer Modus. Habe seit Black Ops 2 nicht mehr so viel Spaß in Call of Duty gehabt. Aber sie sollten wirklich versuchen, die maximale Spielerzahl anzuheben.“

Darum hat Call of Duty Black Ops 4 keine 100 Spieler in Battle Royale

Der Redditor DromedaryGold schreibt: „Ich kann nicht glauben, wie gut sich Blackout anfühlt – und es ist nur die Beta! Das Spiel ist jetzt schon in einem besseren Zustand als PUBG/H1Z1.“

JDFive sagt: „Die Map und das Gebäude-Design sind wirklich beeindruckend.“ In einem anderen Beitrag fährt er fort: „Das ist es! Das ist das Battle-Royale-Spiel, auf das ich gewartet habe!“

Selbst einer der erfolgreichsten Fortnite-Streamer DrDisRespect musste zugeben, dass er vom neuen Blackout-Modus angetan ist. Das Game Design, der Spielfluss, die Geschwindigkeit, die Optik, der Skill, die riesige Karte, die einzelnen Gefechte – das alles sei so gut.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Fast nur konstruktive Kritik: Die größtenteils positive Stimmung um Blackout wird nochmals dadurch unterstrichen, dass die auf Reddit oder in anderen Foren fast schon traditionellen Hate- und Flaming-Posts durch Abwesenheit glänzen.

Neben zahlreichem Lob konzentrieren sich fast alle kritischen Beiträge auf konstruktives Feedback – das ist wirklich selten bei Call-of-Duty-Titeln. Im Fokus der Kritik stehen dabei vor allem einige technische Aspekte so wie das Fein-Tuning einiger Ingame-Mechaniken wie zum Beispiel die Balance der Panzerung, die Aufnahme von Gegenständen, Friendly Fire oder das Schnell-Menü.

Man merkt: Der Blackout-Modus kommt gut an und die Community arbeitet daran, diese Erfahrung anhand von Feedback zu verbessern.

Entwickler reagieren auf Feedback: Die Entwickler haben sich angesichts der umfangreichen Rückmeldungen bereits zu Wort gemeldet. In einem Beta-Recap für den ersten Tag hat Treyarch auf Teile des Feedbacks reagiert und schnelle Fixes für einige Probleme angekündigt. Bestimmte Bereiche wie die Balance der Panzerung wird man jedoch etwas länger studieren und dann, wenn nötig, anpassen.

blops4 blackout atvs

Call of Duty: Black Ops 4 Battle Royale Beta – Das sagt die Presse

Auch die Kritiker sind größtenteils positiv auf den neuen Blackout-Modus zu sprechen:

IGN: So sagt IGN in einem ersten Video-Beitrag, dass die Blackout-Beta sich wie ein auf Hochglanz poliertes PUBG spielt. Man kann es kaum erwarten wieder in die Action zu springen. Lediglich mehr Spieler hätte man sich gewünscht.

Polygon: Die Seite Polygon titelt: „Call of Duty’s Battle-Royale-Modus Blackout ist außergewöhnlich“. Vor allem von den intensiven Gefechten und dem hohen taktischen Anteil war man angetan.

CNET: CNET meint: „Der Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 macht einen großartigen ersten Eindruck.“ Nach einigen Matches stand bereits fest: der neue Modus beeindruckt – und zwar mehr, als man es im Vorfeld erwartet habe. Man rechnete mit einem aufpolierten PUBG mit Call of Duty im Namen. Doch der Modus biete mehr als nur das.

Kotaku: Die Seite Kotaku sieht den neuen Modus etwas kritischer – auch wenn man dort ebenfalls vom Ersteindruck größtenteils überzeugt war. Laut Kotaku fühle sich Blackout mehr wie PUBG als Call of Duty an und sei an diejenigen gerichtet, die eine realistische Alternative im Battle-Royale-Genre suchen. Den Fortnite-Thron sieht man bei Kotaku noch nicht wackeln.

Übrigens: Die Call of Duty: Black Ops 4 Blackout Beta hat ihre maximale Spielerzahl erhöht.

Vor Black Ops 4 Blackout müssen sich alle Spiele fürchten, bis auf eins
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deader

Skill, no fucking bloom….just saying.

Con-eR-

Das beste kommt zum schluss und es nennt sich Firestorm

Zyrano

Was ich Super finde ist das z.B. mit dem Truck das du hinten drauf steigen kannst wärend der Fahrt und dich bewegen kannst… das geht mit z.b. in Pubg mit den Pickups auf den Sack.

Chiefryddmz

jep, wenns wie im video geht, kann man sich auf der ladefläche sogar hinlegen 🙂

terratex 90

habe cod eigentlich schon lange satt, sieht aber echt gut aus.

tdot_swayin

man ey es kann doch nicht sein, dass ich jetzt echt wieder Bock auf CoD hab durch den Modus. bei Doc sah das so geil aus. Ich bin angefixt.

Lolo Bianco

Für COD Verhältnisse echt gut gemacht der Blackout Modus.

Aber… “ Fahrzeuge sind gut ausbalanciert und lassen sich gut steuern. “

Also… gut steuern lassen sich die Autos definitiv nicht. ^^

Chiefryddmz

in welchem shooter kann man fahrzeuge ****gut**** steuern?
:D^^

Xander

Battlefield und Halo Spiele machen die Fahrzeugsteuerung eigentlich ganz gut oder nicht?

DrPIMP

Ich und meine Crew zocken das Ding hoch und runter. Gestern erst um 5 pennen und um 8 pünktlich bei der Arbeit.

Es ist einfach nur geil, es gibt sofort Action, das Looten fühlt sich angenehm an, es ist wie eine perfekt abgespeckte Version von PUBG, ohne langweilige Phasen und Bugs.

Kann es jedem ans Herz legen. Hatte seit God of War Release nicht so viel Spaß an einem Spiel.

TNB

Also was ich gestern auf den Streams gesehen habe, ist genau gegenteilig. Auch die Streamer waren nicht so angetan. Im Chat haben auch nur die Konsolen Spieler gejubelt, die PCler waren alle eher nöööö …

Das Looting ist absolute Grütze.
Die TTK ist viel zu hoch.
Jede Waffe spielt sich gleich und es gibt keine Unterschiede im Gunplay.
CQC Combat ist merkwürdig und unresponsive.

Das hat absolut nichts mit PUBG zu tun. Wer mehr Realismus und gutes gunplay will, da ist man mit PUBG wesentlich besser bedient. Wer seichtes COD Gunplay/Gameplay will und hektisch sprayen will, der spielt vielleicht COD BR.

Das hier ist halt ein Konsolen Spiel mit COD BR. Wem das gefällt okay, aber jetzt zu sagen das PUBG keine Chance hat denkt da zu kurz. Nicht jeder will das und auf dem PC ist COD sowieso schon lange kein Thema mehr, da Activision den PC ignoriert.

Ich weiß jetzt schon das ich bei PUBG bleibe, wenn ich mal Bock auf BR habe. Das COD Konsolen Gameplay gefällt mir Null.

Caldrus82

„Das Looting ist absolute Grütze.
Die TTK ist viel zu hoch.
Jede Waffe spielt sich gleich und es gibt keine Unterschiede im Gunplay.
CQC Combat ist merkwürdig und unresponsive.“

Keine Ahnung wie jemand zu so einer Meinung kommen kann. Das looting ist wesentlich besser als in PUBG, du kannst sofort wählen ob du den Mod an die aktuell equippte Waffe bauen willst oder im Rucksack verstauen, also nicht erst extra umständlich wie in PUBG ins Inventar und dann ausrüsten.
Die TTK ist kein Deut höher wenn du was triffst stirbt der Gegner genauso im Spray wie in PUBG^^ (und in PUBG wird gesprayed wie blöd, auch auf range…letztens erst mit einer Vector auf 100 m einen im laufen gesprayed ist easy und effektiv)
Jede Waffe spielt sich gleich ? Alleine beim zuschauen hat man gesehen dass das nicht der Fall ist…
Der letzte Punkt ist schwammig, muss man selbst erstmal testen, die Pumpgun CQC Szenen die ich gesehen habe waren aber on Point.

Fest steht für mich, es sieht nicht nur wesentlich besser aus als PUBG (was mir nicht sooooviel bedeutet), sondern ist auch schon in der Beta wesentlich besser optimiert, ich konnte kein einziges Mal nen fetten desync beobachten so wie das in PUBG tagtäglich immer noch der Fall ist p.s. Ich spiele recht viel PUBG, nicht das du meinst ich hate hier oder sonstwas. Aber ein realistisches! Gunplay hat weder CoD noch PUBG. Zugegeben ich mag das gunplay in PUBG, aber ich denke nicht das es in CoD schlechter ist, sondern einfach anders 😉

TNB

Nein das Looting ist meiner Meinung nach überhaupt nicht besser. Wenn ich einen kille will ich mit einmal sehen was er hat und gezielt auswählen was ich möchte. Hier hast du ein Scrollmenü wo man umständlich durchscrollen muss um zu sehen was er bei sich trägt und mühsam durchgehen bis man findet was man möchte. Wenn das so auch auf den PC kommt, wäre das schon mal ein dicker Minupunkt.

Ja die TTK ist höher, haben auch die Streamer schon bestätigt, die auch schon hunderte Stunden in PUBG haben.

Das mit den Waffen stimmt, genau das hat das zusehen schon bestätigt 😉 Und auch die Aussagen verschiedener Spieler. Sind halt die typischen COD Laserwaffen.

Grafik ist mir egal, das Gameplay und das Gunplay müssen stimmen.

Ich habe auch nicht gesagt das es realistisch ist, aber realistischer als COD aufjedenfall, das kann keiner bestreiten. Da gibt es zumindest ein Recoil und Waffen verziehen. Und es gibt Bulletdrop.

Wie gesagt jeder muss ja selbst wissen welches Gunplay einen besser gefällt, aber das was ich gestern gesehen habe, war mir zu simpel.

Mal sehen ich werde die Beta selber testen und dann final urteilen.

Caldrus82

Öhm, du musst bei PUBG genauso rumscrollen bis du alles findest (vicinity-loot ?^^ Oder noch besser, wenn 2 Gegner nahe beinander sterben 😉 )
Die 3er Rüstung hält noch zuviel aus, ansonsten seh ich kein höhere TTK als in PUBG…wenn du dort auf ne 3er Rüssi bodyshots machst kannst auch locker nen halbes Mag verballern.
Was Recoil etc angeht sprich gunplay, dass muss einfach Spaß machen. Wir werden sehen ob es das tut, aber es sieht ganz danach aus 😉

Der Ralle

„…du kannst sofort wählen ob du den Mod an die aktuell equippte Waffe bauen willst oder im Rucksack verstauen…“

ist in PUBG auch ohne weiteres möglich.

Caldrus82

Ohne dabei ins Inventar zu gehen ? Sag mir wie 😉

Der Ralle

Ok, ohne Menü geht nicht. Allerdings hast Du bei PUBG die größere Übersicht was Du brauchst und was nicht und kannst somit beim Einsammeln besser planen, was Du an welche Waffe bastelst und was Du mit nimmst. Bei CoD musst Du die Waffe welche Du bestücken willst gerade im Anschlag haben. So kann es passieren, dass Man die Waffe während des lootens mehrfach wechseln muss, was auch nicht gerade das Gelbe vom Ei darstellt. Selbst wenn Du bei CoD mit Menü lootest sind mMn nicht beide Waffen abgebildet, so dass man auch hier wechseln muss, oder?

Caldrus82

Auf der Konsole muss man im Menü die Waffe wechseln soweit ich gesehen habe. Allerdings denke ich, dass auf dem PC die Menüsteuerung etc wesentlich einfacher sein wird, da man ja die Tasten selbst belegen kann und somit der loot-Vorgang noch beschleunigt wird.
In PUBG habe ich schon noch oft das Problem, dass ich rumscrollen muss bis ich finde was ich will und wenn dann noch 2-3 Leute auf engem Raum gestorben sind wird’s richtig blöd.

Der Ralle

Die Anordnung ist aber immer die selbe. Grob gesagt, erst Heilung, dann Mun, Waffen und installierte Attachments. Je nachdem, wo nach man sucht ist das eigentlich keine große Sache. Nebeneinander liegende Kisten sind dann weiter unten in der selben Ordnung aufgeführt. Ich denke jedes System hat sein Für und Wider.

Chiefryddmz

ich dachte, dass gestern sowieso nur von der PS4 aus gestreamt wurde? ^^

Sunface

Ich finde gerade das Looting für die Konsole echt angenehm gemacht,

Chiefryddmz

gestern bissl bei shroud und dr.disrespect reingeschaut…
sieht schon fetzig aus, muss man so sagen! 🙂

und auch wenn so viele „battle royale verfluchen“…
es wurde zeit, dass bluehole & epic endlich HOCHKARÄTIGE konkurrenz bekommen,
vll tut sich bei denen dann auch wieder mehr..
pubg kommt mir so vor, als hätte sich seit gefühlt 2 jahren nix getan! xD
allein die „fix-pubg“ kampagne und das comment vom Redditor DromedaryGold sagt schon alles..tja und fortnite… ist meilenweit vor pubg, was den support usw angeht.. bis auf die anzahl der maps 😉

Sunface

Also PUBG kann doch jetzt komplett einpacken. 🙂

Chiefryddmz

glaub auch ^^

die haben viiiiiiiiel zu langsam gearbeitet.
die haben sich auf ihrem 2-3 monatigen hype dermaßen ausgeruht XD

eigtl sollten sie diejenigen sein, die einen uneinholbaren vorsprung gegenüber allen anderen BR-varianten haben ^^
aber mittlerweile wird sich die top 3 unter Fortnite / COD / BFV aufteilen müssen.. dann erst pubg,
und wenn die nicht anschieben jetzt dann mal bzw das „fix-pubg“ gut ankommt, dann wird vor pubg noch „fear the wolves“, „darwin project“ etc landen ^^

Caldrus82

Ich bezweifle stark, dass der BFV-BR annähernd an die Qualität von CoD dieses Jahr hinkommt…es wird denk ich auch kein PUBG schlagen.

Sunface

Habe mich mit BF5 BR noch nicht so recht beschäftigt. Ist das nicht so das im Grunde nur die letzte Runde der Grand Operations Battle Royale ist? Ich hatte den Eindruck das BR alleine nicht joinbar ist?
Aber von dem was ich so von CoD sehe bezweifle ich auch das BF5 da irgendeine Chance hat.

Fly

Das BFV BR wird ein eigenständiger Modus, der später nachgereicht wird. Bis jetzt weiß man dass da 64 Spieler zu je 16 4-Mann-Squads auf der Map unterwegs sind, die Map durch den Feuerring stetig kleiner wird, Fahrzeuge wirds geben, die Fortification und zerstörbare Umgebungen. Allein der letzte Punkt macht Battlefield für mich persönlich nach wie vor zum besten PvP-Shooter. Wenn sich da ein Camper einfach stumpf in nem Haus versteckt, dann reißt man ihm halt einfach mal die Hütte unterm Hintern weg… ^^

Sunface

Na da bin ich gespannt. Soll ja angeblich noch eine zweite Beta geben.

Chiefryddmz

jep, kann evtl auch gut möglich sein

fakt ist: man darf gespannt sein, und wie gesagt.. es tut dem „BR-markt“ gut imho, wenn noch 1, 2 hochkaräte dazukommen..

🙂

groovy666

Und deine Annahme beruht auf welcher Grundlage?

Mal abgesehen von der schlechten pr die um bfv herrscht, finde ich persönlich das gun- und gameplay nämlich richtig gut!

Caldrus82

Meine Annahme beruht auf meinen Beobachtungen und er Beta von BFV im Allgemeinen. Das ist auch nur meine Meinung, wenn du eine andere hast ist das ok für mich.
Weiss nicht wie ich es genau beschreiben soll, aber nichts was ich in BFV sehe haut mich in nur irgendeiner Art und Weise vom Hocker. Weder irgendwelche Modi, noch das Szenario oder das gunplay (was sich für mich ziemlich genau so spielt wie in BF1, evtl. leicht verbessert).
Aus dieses seltsame WW2-Modern-Mischsetting finde ich arg komisch. Entweder ich mache WW2, dann aber bitte zumindest historisch einigermaßen korrekt oder nicht.

????‍♂️ | SpaceEse

Ich hab knapp 700 Stunden in BF1 und war fast max Rank in der Beta. Das dich jetzt nichts aus den Socken haut, kann gut möglich sein, ich seh das anders, ist halt persönliches Empfinden.

Aber das Gunplay ist so ziemlich das genaue Gegenteil von BF1, das ist absoluter quatsch zu sagen, die beiden wären fast identisch.

Das Setting bei BF ist wie immer sehr gut umgesetzt, was Optik, Sound, Funktionsweise und Authentizität der Waffen und Fahrzeuge angeht. Wenn da ein Tiger I die Häuser in Schutt und Asche legt oder man die Sirene einer Stuka hört oder einfach die MP40 durchprügelt dann fühlt man sich wie in einem WW2-Film.

Es gibt sehr viele Details, die zur Atmosphäre beitragen, ob das nun die Schreie von sich krümmenden Verwundeten sind oder der Scharfschütze, der bei einem Streak anfängt seine Abschüsse laut vor sich hin zu zählen.

Gameplay und Movement sind ebenfalls sinnvoll ergänzt bzw. abgeändert worden und machen bereits jetzt sehr viel spaß.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der BR-Modus ziemlich nice wird, würde da einfach mal abwarten, bevor ich seltsame Prognosen aufstelle.

Caldrus82

Ich stelle keine „seltsamen“ Prognosen auf 😉 Man sieht sehr deutlich an den Vorbestellungen, dass ich wohl nicht der einzige bin den das neue BF nicht vom Hocker haut.
Wenn es dir gefällt, Gott bewahre, freue ich mich für dich. Mir persönlich bietet BFV zu wenig Neues und so einen groben Unterschied vom Gunplay her wie du es schreibst konnte ich wirklich nicht feststellen. (wobei ich zugeben muss, dass es mir besser gefallen hat als bei BF1)

????‍♂️ | SpaceEse

Du redest von CoD und Qualität/Innovation/historischer Genauigkeit, machst deine Vermutung an irgendwelchen Verkaufsprognosen fest, von denen du auch sicherlich weißt anhand welcher Daten diese aufgestellt worden sind, oder? Kennst du die Quellen auf derer die Zahlen beruhen? Sind das alle Amazon Verkäufe? PSN? Tante Emma Laden um die Ecke?

Behauptest Dinge die faktisch nachweislich nicht stimmen, der Gunplay vergleich, das WW2-Modern-Misch-Setting…

Also ja ich finde die Prognose seltsam bzw. unbegründet und übertrieben. Ich würde einfach abwarten und Tee trinken.

Caldrus82

Das Mischsetting siehst du sogar schon im Trailer, sowas hat es einfach im WW2 noch nicht gegeben. Das gunplay ist immer noch Geschmackssache und sehr subjektiv für , keine Ahnung wie du drauf kommst das könnte nicht stimmen.
Und ja, anhand von Zahlen macht man Prognosen, google einfach mal, dann siehst du das meine Prognose wohl doch nicht ganz unbegründet ist 😉

????‍♂️ | SpaceEse

Du bringst halt leider keine Konkreten Beispiele, welchen Trailer meinst du? Den 1. Reveal-Trailer mit der Arm-Prothese? Der war zwar ziemlich Over the Top, was Cosmetics angeht und natürlich sah so nicht der durchschnittliche Soldat im WW2 aus, aber von Misch-setting ist da nichts zu sehen.
Und hast du mal die Customization bei CoD:WW2 gesehen? xD

Du verstehst meine Frage nicht, klar hab ich auch davon gelesen, dass die Vorverkaufszahlen nicht hoch sind, aber ich hab ebenfalls gelesen, dass diese Daten auf Grundlage von Amazon-Bestellungen beruhen, zu einer Zeit, wo noch nicht nicht alle Versionen des Spiels bei Amazon angeboten wurden. Also keine Ahnung, was da jetzt stimmt… oder wie repräsentativ das ganze ist, ich bin kein Wirtschaftsanalyst und du?

Und das Gunplay hat wirklich nichts mit BF1 zutun, ich habe gestern nochmal BF1 und BF4 eingelegt und, wenn überhaupt lässt es sich mit letzterem Vergleichen, aber insgesamt ist es einfach nochmal ne große Schippe besser, und das hört und liest man auch von vielen Leuten.

Caldrus82

Die CoD:WWII customization war auch extrem mies, habe nicht behauptet das mir das gefallen hat 😉 Ich schreibe das Ganze hier nicht um BFV runterzumachen sondern, sondern aus Prinzip und das schliesst auch andere Spielreihen mit ein.
Ich bin nicht wirklich ein Wirschaftsanalyst, auch wenn ich tatsächlich in der Finanzbranche tätig bin und durchaus etwas mehr als nur Grundwissen in dem Bereich besitze. Aber ich stütze mich auf andere Analysten die eben genau dieses Thema schon beleuchtet haben und soweit ichw eiss gings da eben nicht nur um die Amazondaten.
Zum gunplay hatte ich ja geschrieben das es mir durchaus besser gefiel als BF1 und es ist wirklich gut, aber das heisst halt noch lange nicht, dass das gunplay von BO4 deshalb schlechter sein muss, es ist eben anders.

Con-eR-

Von der Qualität brauchen wir erst garnicht zu reden das ist klar das Battlefield mehr davon hat als Cod aber was ich zugeben muss ist das blackout um einiges erfolgreicher sein kann bzw wird?

Sunface

Hab gerade erstes Gameplay gesehen. Verdammt das sieht richtig gut aus. So hätte man sich PUBG schon immer gewünscht. Mein Problem ist nur, wie bekomme ich meine PS4 Kollegen davon überzeugt CoD zu kaufen anstelle von BF5 ohne Open Beta?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x