Die 11 besten MMOs und Online-Spiele unter 20 Euro

Dead by Daylight – Horror

Genre: Survival | Entwickler: Behaviour Interactive | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release-Datum: 14. Juni 2016 | Modell: Buy2Play

Was ist DbD? Dead by Daylight ist ein asymmetrisches Horror-Game, in dem ein Killer eine Gruppe von relativ wehrlosen Überlebenden jagt. Sein Ziel ist es, alle anderen Spieler zu erwischen und an einen Fleischhaken zu hängen.

Die verschiedenen Killer im Spiel sind einigen bekannten Schauergestalten wie Michael Myers oder Freddy Krueger nachempfunden. Das sorgt für einen zusätzlichen Horror-Kick.

Die Überlebenden wiederum haben verschiedene Tricks drauf, um dem Killer zu entwischen und sich gegenseitig zu helfen. Ihr Ziel ist es, lebend aus den jeweiligen Levels zu entkommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Typischer Verlauf einer DbD-Runde.

Wie teuer ist Dead by Daylight? Das Horror-Spiel kostet bei Steam und im Microsoft-Store 19,99 Euro.

Für wen lohnt es sich? Wer gerne selbst mal in die Rolle einer Horrorgestalt aus Filmen schlüpfen möchte oder einen guten Plan hat, um dieser zu entkommen, der sollte sich Dead by Daylight unbedingt anschauen.

Das Game macht besonders Spaß, wenn man sich mit den anderen Spielern im Voice-Chat befindet.

Gibt es Alternativen? Asymmetrische Spiele gibt es verschiedene, darunter Evolve oder das kommende Predator: Hunting Grounds, das für PC und PS4 erscheinen, jedoch teurer sein wird.

Rocket League – Simulation

Genre: Rennspiel | Entwickler: Psyonix | Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch | Release-Datum: 07. Juli 2015 (PC) | Modell: Buy2Play

Was ist Rocket League? In einer Mischung aus Fußball und Rennspiel versucht ihr bei Rocket League den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.

Dazu kann euer Auto besonders stark Beschleunigen und durch den Boost sogar in die Lüfte abheben und dort Drehungen ausführen. So kommen teilweise wirklich coole Tore, aber auch spektakuläre Abwehraktionen zustande.

Im Fokus steht dabei natürlich der Multiplayer, in dem ihr im 1v1, 2v2, 3v3 und in verschiedenen Spaß-Modi gegen andere antreten könnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Coole Autos, spektakuläre Tricks und Fußball. Das ist Rocket League.

Wie teuer ist Rocket League? Das Rennspiel kostet in der Regel 19,99 Euro bei Steam, im Microsoft- und im PS4-Store, ist jedoch bis zum 20. April auf 9,99 Euro reduziert.

Für wen lohnt es sich? Für Fans von Autos und Fußball ist Rocket League natürlich ein Highlight. Doch wer generell Sport-Spiele mag und sich auch gerne mal in ein actionreiches, aber teilweise chaotisches Spiel hinein fuchsen möchte, der wird bei Rocket League nicht enttäuscht.

Gibt es Alternativen? Broomstick League stellt derzeit wohl die beste Alternative zu Rocket League dar. Dabei stürzt ihr euch in eine Art Quidditch aus Harry Potter.

Raft – Survival

Genre: Survival | Entwickler: Redbeet Interactive | Plattform: PC | Release-Datum: 23. Mai 2018 (EA) | Modell: Buy2Play

Was ist Raft? In Raft startet ihr auf einem kleinen Floß mitten im Ozean und treibt über das Wasser, wobei ihr euch mit Treibgut versorgt, um zu bauen und zu überleben.

Die Herausforderung bei Raft besteht darin, durch die stetig vorherrschenden Limitierungen trotzdem Fortschritt zu erzielen. Durch die begrenzten Baumöglichkeiten erfordert es viel Planung und Geschick.

Ihr könnt dabei Inseln erkunden und seit ständig auf der Reise. Ihr habt dabei jedoch euer Zuhause, das Floß, praktischerweise immer bei euch.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Bauen, Erkunden, Überleben und das auf dem Floß.

Wie teuer ist Raft? Auf Steam zahlt ihr für das Spiel im Early Access 19,99 Euro.

Für wen lohnt es sich? Raft ist ein Survival-Spiel, bricht jedoch etwas aus den bekannten Szenarien aus. Anstatt die Natur zu unterwerfen, müsst ihr hier versuchen, nicht von der Umwelt besiegt zu werden.

Ein Highlight sind dabei die verschiedenen Inseln, auf denen sich Paradiesvögel zuerst wohl, aber durch die Gefahren auch schnell unwohl fühlen.

Gibt es Alternativen? Survival-Spiele gibt es, wie schon bei ARK erwähnt, einige. Die besten 20 haben wir euch zusammengestellt.

Rainbow Six: Siege – Shooter

Genre: Shooter | Entwickler: Ubisoft | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release-Datum: 01. Dezember 2015 | Modell: Buy2Play

Was ist Rainbow Six: Siege? In Rainbow Six: Siege dreht sich alles um den Multiplayer. Dort treten zwei Teams gegeneinander an. Eines übernimmt die Rolle des Angreifers, das andere Team verteidigt.

Die Spieler nutzen dabei sogenannte Operatoren, die ein individuelles Aussehen, eine Geschichte und spezielle Ausrüstungen und Waffen haben. Im Kampf kann zudem die Umgebung genutzt werden, um Wände zu verstärken und so Gebäude auszubauen. Umgekehrt können diese und auch andere Barrieren mit Sprengsätzen zerstört werden.

Rainbow Six: Siege bietet euch außerdem einen Einzelspieler- und einen Koop-Modus, in denen ihr gegen KI-Gegner kämpfen könnt. Doch die dienen hauptsächlich zur Vorbereitung auf den Multiplayer.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Im 4v4 gehts richtig zur Sache.

Wie teuer ist Rainbow Six: Siege? Den Shooter bekommt ihr bei Uplay, Steam, im PS4- und im Microsoft-Store für jeweils 19,99 Euro.

Für wen lohnt es sich? Wer einen taktischen und sehr abwechslungsreichen Shooter spielen möchte, der ist bei Rainbow Six: Siege an der richtigen Adresse.

Gibt es Alternativen? Counter-Strike: Global Offensive zählt wohl zu den besten und erfolgreichsten Taktik-Shootern. Außerdem versucht sich Riot Games mit Valorant an einer Alternative.

Star Wars Battlefront 2 – Shooter

Genre: Shooter | Entwickler: Dice | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release-Datum: 17. November 2017 | Modell: Buy2Play

Was ist Battlefront 2? In diesem Multiplayer-Shooter taucht ihr in das Star Wars-Universum ein. In verschiedenen Modi kämpft ihr gegen andere Spieler und schaltet neue Charaktere frei. Mit dabei sind sowohl alte Bekannte aus der Original-Trilogie und den Prequels als auch neue Gesichter wie Rey oder Kylo Ren.

Neben dem Multiplayer gibt es zudem eine Story-Kamapgne, die etwas zwischen Episode VI und VII angesetzt ist.

Battlefront 2 startete aufgrund einer großen Lootbox-Diskussion schwach, hat sich über die Jahre aber stark verbessert. Ende 2019 erlebte das Spiel einen wahren Höhepunkt und konnte in den Spielerzahlen ordentlich zulegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Actionreiche Schlachten im Star Wars-Universum erwarten euch.

Wie teuer ist Battlefront 2? Der Shooter zu Star Wars kostet im Origin-Store 19,99 Euro. Für die PS4 und Xbox One zahlt ihr noch 24,99.

Für wen lohnt es sich? Battlefront 2 richtet sich besonders an Shooter- und natürlich Star Wars-Fans. Durch die großen und abwechslungsreichen Schlachten bietet euch Battlefront richtig viele Herausforderungen.

Gibt es Alternativen? Wer das Spielprinzip und die Welt mag, kann sich den ersten Teil von Battlefront etwas günstiger für 9,99 Euro kaufen. Wer einen ähnlichen Shooter spielen, aber die Star Wars-Welt vermeiden möchte, findet möglicherweise ein Zuhause in Battlefield V oder im neuen Call of Duty: Modern Warfare.

The Elder Scrolls Online – MMORPG

GenreMMORPG | Entwickler: Zenimax Online| Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release-Datum: 04. April 2014 | Modell: Buy2Play

Was ist ESO? Hinter The Elder Scrolls Online verbirgt sich ein Themepark-MMORPG, welches auf der Welt der Rollenspiele aufbaut. So könnt ihr darin bekannte Orte aus Skyrim oder Morrowind besuchen, trefft auf bekannte Rassen und Feinde und erfahrt mehr über die Welt Tamriel.

Das Spiel legt dabei besonders viel Wert auf Zugänglichkeit, viel Geschichte und bietet euch dabei ein aktives Kampfsystem mit Blocken und Ausweichen.

Vieles von der Welt könnt ihr allein entdecken, während es zusätzlich Dungeons und Raids in verschiedenen Schwierigkeiten gibt, wo ihr wiederum auf eine Gruppe setzen müsst.

ESO erfreut sich derzeit besonderer Beliebtheit und hat mehr Spieler als jemals zuvor. Dafür wurden sogar die Kapazitäten der EU-Server nach oben gesetzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Unsere Kollegen von der GameStar haben im September 2019 ESO genauer unter die Lupe genommen.

Wie teuer ist ESO? Das Grundspiel Tamriel Unlimited kostet im offiziellen Shop und auf Steam 19,99 Euro. Für den kompletten Genuss werden jedoch Erweiterungen und auch kleinere DLC benötigt, die wiederum jeweils geld kosten.

Für wen lohnt es sich? Wer gerne ein MMORPG mit viel Story und wenig Zwang zum Grind spielt, sollte sich ESO anschauen. Ein Highlight ist dabei, dass man mit jedem Level überall in der Welt herumlaufen und questen kann. So können auch Neueinsteiger mit der kommenden Erweiterung Greymoor direkt nach Skyrim und die Schwarzweite erkunden.

Gibt es Alternativen? Wer ein Themepark-MMORPG spielen möchte, hat direkt mehrere Alternativen zur Auswahl. Die besten sind wahrscheinlich Guild Wars 2, ebenfalls Buy2Play, und WoW und Final Fantasy XIV, die jedoch beide monatliche Gebühren haben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xion

was sollen bitte immer diese nichts sagenden top listen hier?! in jedem artikel(toplisten) stehen mehr oder weniger immer die selben titel drin.
zumal das irgendwelcher willkürlicher subjektiver quatsch ist. ich mach doch auch nicht ne topliste zu den “top 10 der aktuellen küchengeräte die man zum schneiden benutzen kann”
bitte seid ein wenig kreativer oder aktiver was die recherche von echten informationen ist, als so ein quatsch zu bringen.

Schuhmann

Kannst du mal deine Liste der besten MMOs und Online-Spiele unter 20 Euro posten? Dann können wir das mal vergleichen, dann haben wir eine Diskussions-Grundlage und andere Leute haben vielleicht auch was von deinen Kommentaren.

Vielleicht kommt auch wer und sagt: “Dein Kommentar ist völliger Bullshit. Du hast ja gar keine Ahnung. Was soll denn das dumme Gelaber?” – dann fühlst dich gleich sicher wohler.

Dein Kommentar ist 100% Meinung, ohne irgendeine Aussage oder irgendeine Form von Substanz. Es ist kein Wort zum Text da.

Die Liste ist für Leute gedacht, die ein MMO oder Online-Spiele für unter 20 Euro suchen -> Diese Funktion erfüllt die Liste und danach sollte man die auch bewerten.

Es gibt Leute, das wird dich umhauen: Die Gaming als ein Nebenhobby betreiben und die keine komplette Marktübersicht über alle aktuellen Spiele haben. So Leute lesen unsere Seite auch. Die kommentieren hier aber nicht.

“Was sollen diese Listen?” -> Diese Listen sind für Leute, die ein neues Spiel suchen: Nicht für wen, der seit 20 Jahren MMOs spielt und dann mies gelaunt in Foren kommentiert. Ich brauch so eine Liste auch nicht, weil ich alle MMOs kenne. Aber: Wir sind nicht 100% aller Leser.

Leute mit hohem Informationsstand über unser Themengebiet, denen können wir dann Meinungs-Artikel und Features anbieten. Für die sind Listen mit Spiele-Empfehlungen nicht gedacht.

Das sind echt so Kommentare, wo der Ersteller zu erkennen gibt “Hallo, ich kann mich null in andere Leute hineinversetzen und kommentiere ausschließlich aus meiner eigenen Sicht. Ach übrigens, ich will jetzt mal auf die Kacke hauen, damit jeder sieht, wie viel Ahnung ich habe!”

Ja, super! Auftrag erfüllt.

Man muss echt mal raffen: Wir haben als Seite etwa 400.000 Leser am Tag. Meinst du, das sind alles Leute, die sich jede Woche 30 Stunden mit Gaming beschäftigen und die seit mehr als 5 Jahren den Markt verfolgen? Oder könnten da auch andere dabei sein? Denen dann jemand mit Erfahrung erklärt, was es so auf dem Markt gibt und was sich da lohnt?

“Recherchiert mal echte Informationen” -> Du meinst Informationen, die dich interessieren, mit “echt” oder wie? 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x