Die 5 besten Segel-MMOs für Piraten und Seefahrer – Stand 2021

ArcheAge

Genre: Sandbox-MMORPG | Entwickler: XLGames | Plattform: PC | Release-Datum: 16. September 2014| Modell: Free-2-Play mit Item-Shop

Was ist ArcheAge? ArcheAge spielt in einer riesigen Sandbox und ihr selbst müsst die Welt entdecken. Entwickler XLGames gibt nur wenig vor und die Spieler sollten den Weg selbst beschreiten.

Die riesigen Landmassen sind von Wasser durchzogen, die von Handelsschiffen, aber auch Piraten bevölkert sind. Riesige PvP-Schlachten sind der Grundstein von ArcheAge.

Im MMORPG müsst ihr euch in Gilden zusammenschließen, denn als einsamer Spieler seid ihr gefundenes Fressen für andere Gilden. Nur wer zusammenspielt, der ist erfolgreich.

Das Herzstück von ArcheAge sind die Spezialisierungen. Dadurch könnt ihr eure Klassen individualisieren und über 290 unterschiedliche Klassen-Kombinationen entscheiden. Die klassischen Klassen, wie man sie aus anderen MMORPGs kennt, gibt es hier also nicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie wichtig ist das Segeln in ArcheAge? Die eben angesprochenen Gewässer sind die Grundlage des Segelns in ArcheAge. Bevor ihr aber in See stechen könnt, müsst ihr zusammen mit eurer Gilde ein Dock bauen und dann ein Schiff.

Mit dem Schiff könnt ihr loslegen und euch entscheiden, ob ihr Gut oder Böse seid. Beide Seiten bringen nämlich Vorteile. Als Händler könnt ihr haufenweise Ware umsetzen und als Pirat könnt ihr diese erbeuten.

In ArcheAge sind Seeschlachten unumgänglich und ihr solltet euer Schiff also dementsprechend ausrüsten.

ArcheAge-seekampf-arena-01

Was passiert gerade in ArcheAge? Zuletzt sorgte ArcheAge so richtig für Aufsehen, als sie den zweiten Teil des MMORPGs angekündigt haben, der schon 2022 erscheinen soll. Dort soll es neue Rassen geben und es wird auf die Unreal Engine 5 gesetzt.

Ansomsten gibt es noch einen Ableger vom MMORPG, nämlich ArcheAge Unchained. Dieses Spiel soll die gleichen Updates und Inhalte bieten, wie das normale ArcheAge, doch setzt dabei auf ein Buy2Play-Modell und verzichtet auf Pay2Win, wofür ArcheAge selbst oftmals kritisiert wurde.

Im Spiel selbst ist ebenfalls eine Menge los. 2020 brachte ArcheAge “Garten der Götter”, die größte Erweiterung seit Jahren. Seitdem hängen die Spieler vor allem an diesem Content und freuen sich nun auf den zweiten Teil von ArcheAge.

Schiff ArcheAge

Für wen ist ArcheAge geeignet? Das MMORPG ist ideal für Fans von großen PvP-Schlachten. Hier finden Spieler ein Zuhause, die sich gerne mit Anderen zusammenschließen.

Wer Quests und Story in einem MMORPG nicht braucht, der wird in ArcheAge fündig. Sowohl auf dem Land als auch auf dem Wasser.

Zccentric_Solitude sagt auf Steam: „Dieses Spiel ist das letzte, von dem ich gedacht hätte, es wäre ein MMO für mich, aber lasst mich verraten, dass ihr nicht enttäuscht sein werdet: viele Klassen und Skills und Vielseitigkeit mit über 100 unterschiedlichen Kombinationen. Niemand hat so ein System, bei dem es nur wenige Klicks braucht, um Krieger und Magier + eine weitere Klasse zu spielen.“

Sucht ihr nach generell guten MMOs und MMORPGs? Wir zeigen euch hier die besten Spiele aus diesem Genre:

Die 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs 2021

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HP68

Alles in allem eine traurige Auswahl. Ich hoffe “Skull & Bones” kommt bald.

Jue

Jeder der erwartet in Lost Ark einen Diablo Klon zu bekommen wird enttäuscht sein, jeder der ein isometrisches hack’n’slay mmorpg spielen will wird eine Weile seinen spass haben. Nur weil es ein Hack’n’Slay ist hat es noch lange nichts mit Diablo gemein! Ich hab beides gespielt…

ephikles

ziemlich dünn, was PS4 angeht.. 🙁

Captain Bimmelsack

Atlas hat in keiner Bestenliste was verloren. Wer bei dem Spiel auf irgendeine Art von wesentlicher Bug-Behebung hofft, der hat nichts aus Ark gelernt und dem ist einfach nicht mehr zu helfen.

Nico

so ein blödsinn, Atlas lässt sich super Spielen. Sicherlich ist es nicht perfekt. Aber meiner Meinung nach ist der Kampf mit crew auf einem Schiff einfach sehr spassig, macht mir zumindest mehr spass als in SoT.

Liegt glaub auch daran das es auf see einfach viel mehr pve ziele gibt in Atlas.

Waldspecht

Also wer das Gameplay und die Kämpfe in Atlas besser als in SoT findet, hat definitiv die Kontrolle über sein Leben verloren.

SoT ist in allen belangen (ich bin wahrlich kein fanboy) besser als Atlas. Sogar zum Release war SoT mit mangelndem Content besser.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x