6 Banns auf Twitch, die 2020 heftig diskutiert wurden

xQc spielt Vier gewinnt um einen virtuellen Strip

Was war passiert? Am 1. März sorgte ein Bann von xQc für Aufsehen. Er spielte Strip 4 – das ist eine Version von Vier gewinnt, wo man gegen eine virtuelle Schulfreundin antritt, die sich auszieht, wenn man gewinnt. Es ist quasi die Strip-Version von Vier gewinnt.

Am Ende der Runde gewann xQc und das virtuelle Schulmädchen musste ihren BH ausziehen. Der Streamer konnte bei der Aktion nur auf ein “Ok”-Feld klicken, sodass man eine nackte Brust seiner Gegenspielerin im Stream sah.

xQc versuchte das Bild schnell zu verdecken, doch es half nichts mehr. Twitch sprach einen Bann für 3 Tage aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Hier seht ihr den Bann-Grund und danach einen Clip, für den es keinen Bann gab.

Warum wurde der Fall diskutiert? xQc legte kurz nach dem Bann selbst Beschwerde bei Twitch ein. Die Streaming-Plattform blieb allerdings hart und meinte, dass xQc eben keine Spiele zeigen sollte, die klar auf sexuellen Content ausgelegt seien.

Es mischten sich dann noch andere Internet-Persönlichkeiten ein. Daniel “Keemstar” Keem meinte, dass xQc die Brust nur kurz gezeigt habe und dafür einen Bann erhielt. Die Streamerin Zombie-Unicorn hingegen betrachtete die Brüste einer Barbarin aus Conan Exile sehr genau und erhielt nicht mal eine Verwarnung. Es sei also mit zweierlei Maß gemessen worden.

Wie ging der Bann aus? Am Ende akzeptierte xQc seinen Bann und kehrte nach eigenen Aussagen danach stärker zurück. Es sollte aber nicht der einzige Bann für xQc in diesem Jahr sein.

Einige Wochen später schaute xQc versehentlich einen Clip, wo sich zwei Affen paarten. Zum Ende des Jahres gab es dann noch einen Bann, weil er in einem Fall Guys-Turnier den Stream von Gegnern schaute und diese dann mit Absicht attackierte.

Über den Bann auf der nächsten Seite lachten tausende Zuschauer.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Desten96

Es ist so traurig was mit twitch passiert ist.

Khorneflakes

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll um auszudrücken was Twitch für ein Saftladen ist.

ImInHornyJail

Hab mich mal in der Kategorie “Just Chatting” umgeschaut. Es sieht mehr nach Promotion für deren OnlyFans Accounts aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x