ARK Genesis: So besiegt ihr den Endboss Master Controller

Den Endboss in ARK Genesis besiegen ist kein Kinderspiel. Wie ihr den Master Controller platt macht und was ihr dafür benötigt sagen wir euch in unserem Guide.

Um zum letzten Boss im Dino-Hit ARK Genesis zu gelangen, müsst ihr zunächst genügend Missionen abschließen. Erst dann habt ihr euch als würdig genug erwiesen, den Endboss herauszufordern und die Simulation zu verlassen. Der „Master Controller“ ist stärker, als der 1. Unterwasserboss Moeder.

Achtung Spoiler: Dieser Guide beinhaltet Spoiler zum Kampf gegen den letzten Boss sowie zur Story und dem Ende von Genesis Part 1.

Das solltet ihr zum finalen Boss mitnehmen

Um für den Bosskampf bestens gerüstet zu sein, solltet ihr ein paar Items mitnehmen:

  • Ein paar TEK-Waffen, da sie im Kampf kaputtgehen werden
  • Etwa 250 bis 500 TEK-Granaten und ein paar Granatwerfer
  • Mehrere Tausend Schuss TEK-Munition. 5000 sollten reichen
  • Medizinisches Gebräu zum Heilen eurer Wunden
  • Viele hochgezüchtete Dinos
  • Ein paar Freunde

Die TEK-Waffen und -Granaten machen nicht nur guten Schaden, sie verursachen vor allem Flächenschaden. Der ist enorm wichtig, denn im Laufe des Kampfes erscheinen immer wieder korrupte Avatare, die euch attackieren. Dinos könnt ihr zwar mit in den Bosskampf hinein nehmen, aber nicht über die Kryopods.

So besiegt ihr den Genesis Endboss

Um zum Bosskampf zu gelangen, startet ihr die letzte Mission „Der finale Test“ des Ankunftsprotokolls an eurer HLN-A Drohne. Sie bringt euch zum Master Controller, der euch schon erwartet.

ARK-genesis-letzte-Mission

Der Bosskampf findet in verschiedenen Phasen statt, die alle jedoch ziemlich gleich ablaufen.

Phase 1-3:

  • Töte korrupte Avatare, um Schlüsselcodes zu erhalten
  • Lege 80 Schlüsselcodes ab

In der ersten Phase kämpft ihr gegen eine Vielzahl an korrupten Avataren. Sie lassen Schlüsselcodes fallen, die ihr aufsammeln müsst. Lauft einfach drüber und verstaut sie anschließend am Terminal. Habt ihr 80 Codes abgegeben, beginnt Phase 2 und der Spaß wiederholt sich bis zu Phase 4.

Phase 4:

  • Töte korrupte Avatare, um Schlüsselcodes zu erhalten
  • Lege 40 Schlüsselcodes ab

Die 4. Phase ist chaotisch. Ihr müsst erneut korrupte Avatare vernichten, um die Codes abzugeben. Habt ihr 40 gesammelt, wird der Master Controller verwundbar, aber nur kurz. Diesen Prozess wiederholt ihr so lange, bis ihr den Master Controller vernichtet habt.

Die korrupten Avatare spawnen dabei stetig neu. Haltet euch den Rücken frei, sonst segnet ihr schnell das Zeitliche.

Das sind die Belohnungen

Am Ende des Kampfes erhältst du 15 Extra Level, TEK-Engramme und Trophäen. Eine Cutscene gibt es aber auch noch, die die abgefahrene ARK Story weiterbringt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Habt ihr ARK Genesis Part 1 schon durch und den Boss besiegt? Dann könnt ihr euch ja daran machen, alle Kreaturen zu zähmen:

Quelle(n): Segmentnext
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x