Änderungen für Loot in Anthem kommen – Boss-Kills lohnen sich bald

BioWare hat weitere Änderungen an dem Loot in Anthem angekündigt. Besonders die Bosse in Festungen sollen für die Spieler attraktiver werden.

Änderungen am Loot kommen: In dem letzten Livestream am 20. März hat BioWare einige Änderungen für Anthem angekündigt. Diese sollen schon mit Patch 1.04 ins Spiel kommen, der für nächste Woche geplant ist.

Ein großes Thema im nächsten Update soll der Loot in den Festungen sein. Dafür sind Änderungen an den Droprates sowie „Elysian Caches“ geplant.

Eine Zusammenfassung des letzten Livestreams findet Ihr hier im Anthem-Subreddit sowie als VoD auf Twitch.

Bosse in Festungen sollen bald mehr Anreiz geben, gegen sie zu kämpfen.

Was sind Elysian Caches? Elysian Caches, oder Elysische Laden, sind besondere Kisten, die Ihr in Strongholds finden könnt, sobald Ihr den Endboss besiegt habt. Die Kisten sollen kosmetische Items und Ember fürs Craften enthalten.

Um die Caches zu öffnen, benötigt Ihr jedoch Schlüssel. Diese erhaltet Ihr von täglichen Herausforderungen. Wie viele Schlüssel Ihr besitzt, seht Ihr in Fort Tarsis neben der Anzeige für Eure Münzen.

Bei den Elysian Caches erhält das ganze Team die Belohnungen. Haben also alle vier Spieler Schlüssel für die Kisten dabei, wird das Team auch vier Belohnungen erhalten.

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.
Auch Kisten in Festungen und im Freeplay sollen bessere Beute liefern.

Das wird am übrigen Loot geändert: Weitere Änderungen gibt es bei dem Loot der Stronghold-Bosse sowie bei den Kisten in Festungen und im Freeplay.

Die Bosse in Strongholds geben auf jeder Schwierigkeitsstufe ab Grandmaster 1 zwar weiterhin nur ein garantiertes Meisterhaftes Item, der übrige Loot der Bosse kann mit dem Update jedoch ebenfalls Meisterhaft oder Legendär werden.

Kisten in Strongholds und im Freeplay sollen mit dem kommenden Patch bessere Dropraten für selteneres Gear erhalten.

Unsere weiteren Artikel zu dem letzten Livestream findet Ihr hier:

Derzeit hat Anthem noch Probleme mit Stronghold-Bossen, denn niemand will gegen sie kämpfen:

In Anthem will keiner mehr gegen Bosse kämpfen und das ist ein Problem
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
30
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
117 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Haihappen

Wenns hier nun mal grad um loot geht: die Geschichte eines Storm, 131 Stunden gespielt bis zum ersten legendendären item – und was wars? Eine Ranger-Komponente!! 😉
Aber ich weiß nun, dass es tatsächlich lengendäre Dinge gibt, und es nicht nur ein Mythos ist 🙂

Markus Kampmann

Ja, passiert mir auch ständig, nur genau andersherum. Ist mega nervig. Ein Kumpel ist jetzt auch locker 60 Std. dabei und hat noch nicht ein „legy“, obwohl er auch aktuell ständig auf GM2 und sogar GM3 freeplay etc. zockt und das auch stundenlang. Deine „Zahlen“ sind da natürlich wirklich extrem. Hoffen wir mal auf das neue Update und wünsche Dir einen „Legy-Overkill“. 😉 Geht ja garnicht nach 130+ Stunden sowas.

BlackSheepGaming

Die Frage ist, was du in den 130 Stunden gemacht hast. Weil 130 Stunden halt nicht 130 Stunden sind. Wenn du GM2 Strongholds und GM2/3 World Events machst..dann bezweifel ich die Anzahl mal einfach.

Im Clan gibt es keinen (ca. 60 Leute), der bei so einer Stundenzahl und höherwertigem Schwierigkeitsgrad nicht 10-15 Leggys hat (davon aber halt auch nur 1-3 „wirklich gute gerollte“)
Wir haben inzwischen 5 Colosse, 3 Ranger, 2 Storm und 4 Interceptor auf Legendär und die liegen (fast) alle in deinem Stundenbereich (2 erheblich darüber).
GM3 Events sind seit dem Stärkepatch der Meisterwerke gut spielbar, GM2 Festungen ebenfalls (man muss halt dafür viele der Aufgaben für Waffen/Ausrüstug machen, damit man sich die MW selber herstellen kann, die dann auch die entsprechenden Werte haben)

Haihappen

Ja, das stimmt natürlich, dann hab ich wohl zuviel Zeit auf schwer/gm1 verbracht und gehofft, dass etwas fällt.

Tim Loecke

Also in Festungen hab ich auch noch nie ein legi bekommen is halt Pech. Spiele darum seit ca 1 Woche nur noch freeplay auf gm2 und hab pro Durchlauf (ca 1-1.5 std) mind 1 Legi, in der Regel 2-3 Und ca 8-10MW trotzdem nur 4 angelegt wo nur 1 gut gerollt ist ????

Gothsta

Schonmal den Stat Glück genutzt? Bei mir hilft das sehr gut. Pro Tag finde ich ca 4 Legys wenn ich es drauf anlege. Will heißen wie nen Gaskranker ein Stronghold nach dem anderen durch zu ziehen und mir meinen Spielspaß so zu versauen -.-

Alex

Die haben 6 Jahre Zeit gehabt, habe seit Realise Geduld gehabt und jetzt ist der Offen aus bei mir. Habe mir Gestern Division geholt und werde das jetzt Zocken.ENDE

Gothsta

Nen Keks?

Alex

Bitte Fanboy!

Mahagosh

Also ich habe am Dienstag in der Festung auf GM 2 (5/6 Durchläufe) immer 2 MW bekommen. Hatte schon vermutet das es mit dem Serverupdate am Dienstag zusammen hängt. Nach diesem Artikel scheint das aber nicht so zu sein ????

BlackSheepGaming

GM 1 = 1 garantiertes MW (für Instanzenabschluss, also insofern kein „echter Loot“)
GM 2 = 2 garantierte MW
GM 3 = 3 garantierte MW

Wenn ich das richtig verstanden haben, wird die Ratio der Bosse an sich erhöht (also die direkten Drops z.B. von der Tyrannin usw…)

Mahagosh

Garantierte MW/direkte Drops – Ich dachte das wäre das gleiche ???? aber das würde ja bedeuten dass ich bisher immer nur den garantierten Loot nach Abschluss der Festungen bekommen habe (episch zählt nicht) ????

BlackSheepGaming

Beispiel Mine:

Direkter Loot:
bei allen Mobs
bei den Kisten (nach Skar Event und nach Insektenverhauen)
bei allen Bossen (Torhüter, Tyrannin)

Instanzenloot (je nach Schwierigkeitsstufe): Wenn Tyrannin tot ist

Und ja, bis zum Lootpatch örm..vorletzte Woche war das bei mir fast auch immer der Fall, seitdem gehts.

BluEsnAk3

Versteh ich das nun richtig dass der loot in Kisten auch „seltener“ also besser werden soll? Inwieweit wird einem denn damit geholfen wenn auch der Kisten loot besser wird.

Zunächst mal würde ich die Möglichkeit aus ner stronghold auszusteigen gänzlich entfernen. Wenn man jedesmal das Spiel neu starten muss um aus ner stronghold zu kommen, stoppt das sicher schonmal nen Teil. Zum anderen nen debuff timer einsetzen wie in vielen großen mmos auch, da muss man dann eben mal ne Stunde warten bis man sich erneut an ner stronghold beteiligen kann, außer man würde mit den 3 gleichen nochmal gehen. Lässt sich alles programmieren

chris

Ich lese eure Kommentare echt gerne! Aber mal ganz im Ernst man sollte doch erst eine Aufgabe abschließen bevor man etwas bekommt!? Für mich haben die Kisten dazwischen überhaupt nichts verloren! Da sollen doch lieber am Schuss zwei Kisten +Loot vom endboss liegen anstatt ich dem Spieler die Möglichkeit zu bescheisen gebe. Mann sollte den gesammelten loot von der kompletten Instanz in eine Kiste packen und zum Schluss aufmachen können das macht das ganze wenigstens spannend.

Inque Müller

Ist schon lustig, hat man das mit der Kiste und dem Schlüssel 1:1 aus Destiny 1 übernommen. Wenn man das so liest, hört sich das an, wie ein DLC „Das Haus der Wölfe“ für D1. Echt super wie innovativ Bioware, das hinbekommen hat, aber so sieht es wohl aus wenn EA mit Zeitdruck dahinter steht.

Alex

Weil es sowas vorher ja auch noch nie gab oder was? Dieses gerede von allen D1 Spielern die scheinbar noch nie ein anderes Spiel zuvor gespielt haben nervt nur noch. Nur mal so, D1 hat auch an allen ecken geklaut, das ist normal, gehört zum Geschäft und wird überall praktiziert.
Komm aus dem denken raus, ist ja furchtbar sowas, verwehrt doch jeden Blick auf etwas schönes und sinnvolles.

Llewellyen 71

Danke für den Kommentar, sonst wäre mir wieder der Verbalpopo geplatzt. Unfassbar das Leute wirklich glauben das D1 alles erfunden hätte. Aber mit 10 Jahren ist die Welt noch so klein.

Belpherus

„Ist schon lustig, hat man das mit der Kiste und dem Schlüssel 1:1 aus Destiny 1 übernommen“ Oder allen anderen Spielen die seit 30 Jahren herausgekommen sind und Schatzkisten am Ende einer Herausforderung anbieten.

BavEagle

Elysian Caches sind besondere Kisten, die Ihr in Strongholds finden könnt, sobald Ihr den Endboss besiegt habt.
———-
Dazu hab ich mal ’ne Frage: Gibt’s dann weiterhin ein Zeitlimit bis der Stronghold automatisch beendet ist ? Wäre nämlich ziemlich dämlich, wenn man’s in den paar Sekunden nicht mehr zur Kiste schafft :-S

Willy Snipes

Der Timer soll erhöht werden bis der Stronghold endet, wodurch jeder genug Zeit bekommen soll die Kiste zu looten. Wie hoch die Sekunden angesetzt sind müssen wir dann abwarten.

BavEagle

Ok, Danke. Hoffentlich reicht die Zeit auch dann noch, wenn man mal wieder von Helden des Teamplays nicht wiederbelebt wurde und unter Umständen planlos respawnt.

Vtotheaxl

Warum redet man noch überhaupt noch über dieses spiel. OMG BOSS DROPT 1 ITEM MEHR. ABER ERST IN 5 WOCHEN…. bomben artikel….

Pantsugami

1 Woche, patch wird nächste Woche aufgespielt.
Ausserdem droppt er nicht mehr Items, neben dem garantierten MW wurde der Lootpool für die restlichen Drops erweitert so dass diese ebenfalls MW/L enthalten können. Get your fuckin‘ facts right.

Ich weiss also nicht warum du überhaupt postest aber…..Bomben-Kommentar…..

Llewellyen 71

Habe gestern ein Video gesehen wo aus ner Kiste im Stronghold 25 Meisterember droppten, war kein PS4 Video, bei mir, PS4 Anthem, ist noch nie so etwas aus der Kiste gekommen. Vielleicht nur Pech, und hoffe das es keine solche Unterschiede zwischen den Plattformen gibt.

Hodor

Das wird wohl der Loot von der Bronze Stufe der monatlichen Challenge sein.
Wenn du dich mal ein wenig darauf achtest, wirst du bemerken, dass du beim nächsten Lootdrop nach dem Abschliessen einer Herausforderungen den Loot der Herausforderung auch anzeigt bekommst.

Llewellyen 71

Wenn Leute nur die Kisten farmen wollen ist das ihr gutes Recht. Es gehört nun mal dazu ob ich Bock auf den Boss habe oder nicht, man kann ja auch nicht den Leuten vorschreiben welchen Stronghold sie wie oft spielen müssen Da es Schnelleinstieg und eine normale Variante für Strongholds gibt sollte die Letztere immer nur von Anfang an beginnen. Das sollte man wohl leicht hinbekommen. Obwohl ich gerade merke das die Idee auch nicht ganz zu Ende gedacht ist aber egal.
Und wer es noch nicht mitbekam, wenn man vor der Glaswand im Stronghold steht, einfach Touchpad und dann L3 drücken.

Klo Bürster

Klar kann man nur die Kisten farmen, aber diese kann man dann auch in einer PRIVATEN Sitzung machen.

Llewellyen 71

Da hast Du natürlich recht. Wie ich schon schrieb, war es nicht ganz durchdacht.

BluEsnAk3

Nur das man stronghold nicht privat spielen kann, oder wurde das inzwischen angepasst

BavEagle

Damit hast Du eigentlich recht. Problem ist nur, wenn so einige Spieler dann eben ausschließlich nach besten Loot jagen und dafür nur noch die Kisten farmen.
Unter solchen Bedingungen davon zu sprechen, daß Anthem keinen Content besitzen würde, ist einfach falsch. Ich weiß auch nicht, was daran so schwer zu verstehen ist, und ich kann dazu dann leider auch nur immer wieder sagen: wer ein Spiel derart spielt, für den besitzt kein Spiel ausreichend Content. Derartige Spieler spielen immer nur den einen Content, in welchem es mit geringstem Aufwand den besten Loot gibt.
Daraus resultieren aber weitere Probleme: andere Spieler finden unter Umständen nicht genügend Mitspieler bei anderen Aktivitäten und andere Spieler können Content mit bestem Loot nicht mehr sinnvoll und ordentlich spielen. Gerade Letzteres ist eine Frechheit gegenüber Mitspielern und muß irgendwie seitens Entwicklern unterbunden werden.

Antester

Warum nicht einen Speicherpunkt setzten? Geht wer nach der 1/2 Kiste raus, behält er 24h lang für diese Stelle einen Punkt und steigt genau dort innerhalb der 24h wieder ein. Problem gelöst. Zusätzlich bekommt man den Loot nur nach komplettem Abschluss.

Ohhh

Strafen sind der völlig falsche Weg, da es nicht nur die trifft, die vorzeitig beenden, sondern auch die, die die Aktivität gerne beenden würden.

Wenn jetzt mit dem neuen Patch auch keine Spieler mehr nachjoinen, willst du dir auf GM 2 oder 3 alleine den Monitor geben, nachdem der Rest das Spiel verlassen hat?

Ne willst du nicht, aber nach deiner Logik bekommst du dann auch ne „Strafe“, wenn du einfach rausgehst und auch keinen Loot. Problem verschlimmert, nicht gelöst.

Yukki

Einfach das System einbauen, dass man den Stronghold abschließen muss. Damit man den Loot auch erhält. Somit gäbe es kein Problem, dass Leute einfach den Stronghold verlassen.

BluEsnAk3

Bisher das einzig vernünftige Aber Problem haben dann alle die disconnecten nach nem Port zum Trupp mir auch schon passiert

Yukki

Nach einem Disconnect, hat man ja immer noch die Möglichkeit wieder zu rejoinen. Glaube das ist wohl eher das geringere Problem.

BluEsnAk3

Na das Problem hast du aber dann, wenn in der Zwischenzeit ein Abschnitt erledigt wird, während du 5 min zum reloggen brauchst. Wie gesagt, hat schon Hand und Fuß was ich hier erzähle

Antester

Disconnect und Raus gehen oder AFK lässt sich ja leicht feststellen.

BluEsnAk3

Ja schon. Aber Stecker ziehen kannst ja trotzdem

Antester

Dann bekommst man halt nach 3. Mal eine Warnung und darf nach dem 5. Mal 24h seine Socken alphabetisch sortieren oder sonstwas tun, aber kein Anthem spielen.

Antester

Also erst einmal müssen Spieler nach x Min nach joinen können, allein will ich und andere den Monitor auf GM2+ sicher nicht legen. Dann bekommt man den gesammelten Loot halt nicht, solange die Aktivität nicht abgeschlossen ist. Wer raus geht hat selber schuld, und wer rausfliegt hat X Min Zeit wieder beizutreten und die Aktivität zu beenden.
Irgendwie muss es Strafen geben. Z. B. 5 mal vorzeitig verlassen, 24h Sperre. Und verlassen und disconnect kann man unterscheiden. Wer dann so ‚schlau‘ ist seinen Router aus/ein zu schalten hat nach den 5. mal ne Sperre.

xollee

An alle Spieler die Anthem noch spielen… haltet durch. Ich war nach ca 250h raus. Haltet durch und haltet Anthem am Leben. In 1-2 Jahren wird vllt.was draus.
Danke (ernst gemeint, mag den Kern des Spiels).

Daniel Will

Du warst nach 250 Stunden raus? Soviel habe bei weitem in kein Spiel investiert. Selbst für 50 Stunden muss mich fast alles an einem Spiel überzeugen

Smokito

Alter Vatter!
Du erinnerst mich an mich, damals in WotLK… Da hab ich auch ein Drittel meiner Lebenszeit in das Game gebuttert (allerdings auf’s Jahr gerechnet)…

Pantsugami

Hach ja, WoW hat damals ab Release 6 Jahre meines Lebens fast komplett gefressen, incl. Beziehung, social life, etc.
Der Progress-Zwang war erdrückend, es musste gefarmt, gecraftet, geraidet werden, Termine und Regeln eingehalten werden und trotz der lustigen Momente war es einfach immer mehr Pflicht und Druck als Entspannung und Spielspass. Im Nachhinein betrachtet einfach keine schöne Erinnerung.

Mittlerweile komme ich auf keine 12 Stunden Gaming pro Woche. Und dafür passen Spiele wie Anthem einfach wie die Faust aufs Auge. 🙂

Smokito

Echt? WoW war für mich das beste Spielerlebnis überhaupt, trotz Progress Raidens. Die schönen Momente überwiegen die stressigen Phasen um längen! Aber so macht halt jeder seine Erfahrung. Schade für dich! ;-(

Alex

250h nach so kurzer Zeit? Ich war weniger Arbeiten seit release. ^^
Aber ich hoffe du bist nicht einer jener der nach so viel Spielzeit sagt das Spiel wäre ein Fehlkauf gewesen, hab ich ja alles schon gehört. ^^

RC-9797

Meine Güte.
Ich habe meinen Spaß mit Anthem, bin aber enttäuscht in welche Richtung sich Destiny entwickelt hat und wie dort der Stand der Dinge ist.
Sieht man mich deswegen unter jeden Destiny-Artikel Kommentare darüber schreiben?

Alex

Destiny? Wurde das nicht schon in Gambit umbenannt? Davon ab war das doch eigentlich ein positives Kommentar in dem er denen die noch kraft haben Durchhaltevermögen wünscht das “in 1-2 Jahren“ klang zwar etwas spitz formuliert,ist aber realistisch so lange wird Anthem noch brauchen um alle Baustellen zu ende zu bringen.
Fakt ist, hätte ich jetzt schon 250h durchgesuchtet hätte ich auch keinen Bock mehr, irgendwann wird auch das spaßigste Gameplay langweilig wenn der kontent der selbe bleibt.

Gothsta

Einfach diesen Troll Ignorieren. Klappt bestens, Kommentarbereich liest sich gleich angenehmer.

Tim Loecke

Ich freu mich drauf und bin guter Dinge allerdings hoffe ich das nich nur einfach die droprate erhöht wird sondern blaue und lila items spätestens auf gm2 nich mehr bei jedem 2ten Gegner droppen so das man nach 30min freeplay den Rucksack voll hat. am besten ab diesem Schwierigkeitsgrad komplett verschwinden lassen ????

Alex

Hoffe auch das zumindest die blauen bald entfallen, die Lila dinger kann man wenigstens für verbrauchsgüter gebrauchen, aber halt auch nicht 20 pro Run ^^.

pvpforlife

Bosskills lohnen sich bald…. da ist eigentlich so basic das sich Bosskills irgendwie lohnen, in Anthem wir das „Feature“ Wochen danach nachgereicht. GaaS in Reinform.

Nookiezilla

GaaS?????

Sarakin

Game as a Service

Nookiezilla

Ah..thy

Surtain

Find ich lustig wie man dich in fast jedem Anthem Artikel findet und du eigentlich immer nur gegen das Spiel basht. Wird dir das nicht irgendwann mal langweilig?

vanillapaul

Wenn man sonst keine Aufmerksamkeit bekommt ist es so der einfachste Weg zumindest im Internet welche zu bekommen.

Violet Ricochet

was ich so lustig finde ist sein Name „pvpforlife“ und basht bzw. trollt ja schon bei einem PvE Titel. Also manchen ist wirklich langweilig im realen Leben. Vielleicht ist das aber sein alias Name und in Wirklichkeit ist das der GerThunderlord LOL

Chosen Gaming

Ne, da würde man viel öfter das Wort „PvE-Rentner“ lesen…

Chiefryddmz

siehe sein name..der typ betreibt pvp im kommentarbereich…
;’D

Christian

❤️

Captain Rex

Hey Super…nächste Woche also.
Lasst uns nicht gleich wieder in die Glaskugel schauen und etwas schlecht reden obwohl wir es noch nicht live gesehen haben.
Obwohl ich zugeben muss das für mich mit diesem Patch Anthem steht oder fällt und ich hoffe das BW/EA sich dem Bewusst ist und entsprechend groß der Patch ausfällt.

Anton Huber

Das war gestern deutlich mehr als ich erwartet hatte!
Die Änderungen gehen dann vermutlich am 26.3. live.

Tim

Die können patchen was sie wollen der große Kern ist und bleibt weg, genau wie bei Division 1.

chrizQ

Würde ich so nicht unterschreiben, jeder hat doch im erweiterten Freundeskreis noch irgendwo jemanden, der Mal wieder reingucken wird und andere zur Rückkehr überzeugen kann. Das hat dich auch Division 1 sehr gut mit 1.8 gezeigt.

Pantsugami

„der grosse Kern“?
Division 1 hatte nach langer Leidenszeit und zahlreichen Patches mehr Spieler als zuvor.

Alex

Leute die einen so leicht widerlegbaren kram daher reden kann man einfach nicht ernst nehmen. Gerade TD1 ist ein Beweis das es funktionieren kann,.

Willy Snipes

Finde ja gut dass der Boss Loot random wird und nichtmehr fix.
Nur die Änderung der Kisten stößt mir sauer auf. Wenn da die Dropchance weiter erhöht wird gibt es noch viel schlimmeres Kisten Farmen und ich spawne noch öfter beim Bossfight. Das stresst so dermaßen.

Ich hoffe sie ändern das MM dahingehend, dass man einen Stronghold immer von Anfang an startet und solche Spawns beim Boss nurnoch für die Schnellspiel Playlist vorbehalten ist.

IOMWGI

Wieso soll das Kistenfarmen jetzt noch schlimmer werden? Durch die Änderungen beim Bossloot sollte es jetzt eigentlich weniger Strogholds geben wo man beim Boss spawnt (da der Loot dort jetzt attraktiver wird).
Wenn der Patch draussen ist, werde ich Anthem auch mal wieder starten um zu schauen ob sich das spielen dann ein wenig lohnt. Bis dahin gibt es interessanteres zu tun.

Willy Snipes

Kisten in Strongholds und im Freeplay sollen mit dem kommenden Patch bessere Dropraten für selteneres Gear erhalten.

Darum?
Wenn ich Aufwand – Ertrag nehme, wird es noch viel mehr Kisten farmen geben weil die Kisten ne höhere Chance auf Legendary haben werden.
Nur weil der Bossloot random wird heißt es nicht dass der Boss schneller down geht. Dementsprechend ist der Aufwand höher als nach der 1. Oder 2. Kiste raus zu gehen.

IOMWGI

Der Boss soll aber auch mehr Chancen auf weitere MW und Legis geben, plus diese extra Ksten.
Und was bedeutet selteneres Gear? Gear das wirklich selten droppt oder Gear was als selten gekennzeichnet ist (also blaues Gear)?

Willy Snipes

Und du glaubst echt das bringt die Leute dazu bis zum Ende zu spielen?
Ich nicht.

Ich hätte die Kisten so gelassen wie sie sind, Bossdrops random gemacht mit einer beachtlich erhöhten Chance auf Legendaries implementiert. Es muss sich lohnenswert anfühlen den Boss zu legen.

Wobei wir da mal abwarten müssen was die patchnotes sagen. Vllt hat der Boss ja ne passabel erhöhte Dropchance.

Smokito

You can also no longer be matchmade into a Stronghold after two minutes have elapsed (quickplay is not included in this).

Damit dürfte der Boss-Spawn, wenn überhaupt, nur noch dem QP vorbehalten sein. Bleibt zu hoffen, dass die Com sich dahingehend auch weiterentwickelt und nicht mehr nach den ersten Kisten abhaut, da ja sonst keiner mehr nachkommen kann…

Willy Snipes

Ah, genau was ich meinte 😀
Na das ist ja gut.
Aber der fade Beigeschmack der Kisten bleibt. Wie du selbst schreibst: liegt an der community.

Edit: da stellt sich mir aber die Frage:
Wenn nach den 2 Minuten einer raus geht, joint dann nurnoch jemand nach der in die Quickplay Playliste geht? Da besteht doch dann auch die Gefahr dass man keinen neuen Spieler bekommt.

v_n_c_s

Es ist leider die traurige Wahrheit, dass es vielen Spielern nur noch um Effizienz und weniger um den Spaß geht.l Ich habe gestern 10 mal Schnelleinstieg gespielt und bin davon 8 mal beim Monitor im Bosskampf gelandet.

Das Problem ist hier natürlich auch, dass der Stronghold ansich gut ist, aber der Bosskampf im Vergleich zu den anderen beiden sehr langwierig ist.

Willy Snipes

Richtig. Ich spiele momentan viel Tempel der Skar weil da jeder random mob auch was fallen lassen kann ( mine nicht der Fall). Da geht, wenn ich mal von Anfang an spielen kann, mindestens einer nach der 1. Oder 2. Kiste raus. Das nervt.

v_n_c_s

Da bin ich in den anderen beiden Fällen gelandet hinter der ersten Chest. Für ein garantiertes Meisterwerk spielt ab GM2 halt keiner mehr die Bosskämpfe.

Die beste Lösung für mich wäre hier besondere legendäre/meisterhafte Waffen oder Fähigkeiten zu implementieren, die nur bei den Endbossen droppen können. So kann man gezielt auf Waffen/Fähigkeiten farmen und hat weniger Quitter. Bei der Tyrannin zB Giftwaffen oder so

Smokito

Ich hänge gar nicht so viel in den Strongholds rum. Im Freeplay habe ich meist besseren Ertrag und kann auch mal zwischendurch reinen Gewissens in der Nase bohren. Generell hat dieses Spiel meine „Progress-Fesseln“ gelöst und ich genieße es! In anderen Spielen fühle ich mich zwanghaft dazu verpflichtet, den heißesten Shit zu farmen, in Anthem ist die Freude über Legi um einiges ehrlicher!
Naja, jeder wie er’s brauch 😉

Aber die Bossfights finde ich jetzt gar nicht mal soooo langwierig (GM1+2). Spielt ihr etwa kein Interceptor?*frechgrins*

v_n_c_s

Nein Colossus for liffe 😀 😀
Ich finde sie auch nicht besonders langwierig. Es ist nur so, dass der Monitor durch seine Mechanik, dass er immer die Arena wechselt, einfach deutlich länger dauert als der Eskari und die Tyrannin.

Ich hab im Freeplay zB deutlich weniger Glück was dropps angeht als in den Strongholds. Allerdings muss ich für die sch*** Prüfung der Tapferkeit jetzt noch Welteventsfarmen und daher eh ins Freeplay 😀

Smokito

Richtig, der Arenen Wechsel streckt den Bosskampf. Aber im gesamten ist es ja (mMn) der kürzeste Stronghold.
Strongholds sind für mich die Strikes aus Destiny. Ich find sie okay, aber zum grinden geh ich in lieber in die Open World! Auch wenn ich oft genug mit vollem Beutel raus und mit leeren Händen dastehe…
Für die Prüfung muss ich noch QP machen… Steh aktuell bei 0… 😀
Ich würd auch echt gern mal die anderen Javs spielen, aber diese grün/blaue Libelle lässt mich nicht los…

Willy Snipes

Mein Interceptor ist gm3 fähig, viel besser bekomm ich den echt nichtmehr.

Bin momentan mim Fettsack unterwegs, da spiel ich die Strongholds auf gm2 da mir noch gute Skills fehlen.

Chosen Gaming

Willy… bisschen mehr <3 für meinen kleinen Dicken =)

Marc R.

„Es ist leider die traurige Wahrheit, dass es vielen Spielern nur noch um Effizienz und weniger um den Spaß geht“

Das ist leider auch in anderen Spielen so. Ich habe manchmal das Gefühl, das viele Spieler wirklich nicht mehr zum Spaß spielen können, sondern für jeden kleinen Pups belohnt werden wollen und wenn die Belohnung nicht stimmt, dann wird nicht gespielt bzw. nur solange, bis es keine Belohnung mehr gibt. Das habe ich besonders stark in Destiny gesehen, wo man am Wochenende oder Montag kaum noch Spieler für einen Raid findet, mit der Begründung: „Nee, bin nicht dabei, bekomme ja keinen Loot mehr…“

pvpforlife

Es ist leider die traurige Wahrheit, dass es vielen Spielern nur noch um Effizienz und weniger um den Spaß geht.

Das stimmt so nicht, die meisten haben einfach mehr Spaß wenn sie so effizient wie möglich spielen und somit schneller besserers Gear zu bekommen. Das ist einfach wie man Loot Games Zockt. Und nciht nur Loot Games, so ziemlich jedes Game macht mehr Spaß wenn man es effizient spielt, oder warum sollte ich mich im Kreis drehen und Dinge tun welche mich im Spiel nicht weiter bringen? Oder wie in diesem Fall, wieso sollte ich mich mit einem langen Bosskampf aufhalten der mir absolut nichts bringt? Beschwer dich hierbei nicht über die Spieler, sondern über die Entwickler welche solch einen mist abgeliefert haben.

v_n_c_s

Sorry aber einfach nur nein. Genau diese Einstellung kommt von Leuten, die sämtliche Mechaniken abusen und jeden GLitch nutzen der geht und dann nach einer Woche jammern, weil sich nichts mehr zu tun haben.

vanillapaul

Dieses Jammern kommt von jemanden der das Spiel nicht mal besitzt.

pvpforlife

Wenn man nach ei einer Woche effizientes SPielen nix mehr zu tun hat, dann macht das Spiel keinen guten Job seine Spieler zu beschäftigen. Das ist dann nicht die Schuld der Spieler, sondern der Entwickler.

Chosen Gaming

Also da muss ich dir wiedersprechen… ich habe noch nie Glitches, Spielelemente, oder was weiß der Geier ausgenutzt und trotzdem zählt für Effizienz. Was ist denn bitte schlimm daran wenn sich seinen Weg so geschmeidig wie möglich machen will??? Es gibt solche Spieler und Solche… Jedes Spiel das ich spiele, also nich nur so 100 Stunden, sondern richtig intensiv spiele, habe ich einen Plan und der Plan ist der Weg. Hab ich n Spiel mit Progress, will ich das auch und da gehört Effizienz nunmal mit dazu.
Also so einen Kamm kann man da beim besten Willen nich auspacken.
Es gibt spiele da habe ich den Anspruch mit vorne mit zu spielen, einer der Besten zu sein, einer der schnellsten, Raids top ab zu arbeiten. Top Gear afap zu bekommen. Wenn du, oder Andere, eben andere Spielrtypen seid, ist das vollkommen in Ordnung, aber alle Leute die einen gewissen Anspruch an sich selbst haben dann sowas zu unterstellen ist auch nicht gerade se yellow from se egg =)

v_n_c_s

Ich verstehe was du meinst aber das ist ein anderer Fall. Da ist dein Ziel eben anders. Wenn du zB bei Destiny um den World First bei einem Raid zu konkurrieren ist effizientes Looten und das MAxlevel nicht dein Ziel, sondern ein Mittel zum Zweck, weil du sonst keine Chance hast den Wolrd First zu holen. Ich sage ja auch nicht, dass effizient spielen unbedingt schlimm ist.
Ich wiederspreche nur ganz klar der These, dass JEDES Spiel mehr Spaß macht wenn man effizient zockt. Das würde bedeuten, dass Nebenquests in einem Singleplayer komplett irrelevant für den Spaßfaktor wären. Wofür Cutscenes oder Dialoge? Die stören doch nur das „effiziente“ Durchspielen.

Chosen Gaming

Da stimm ich dir voll zu. Nicht jedes Spiel ist dafür gemacht und Spass sollte immer ein lohnendes Element sein =)
Habe schon vor längerer Zeit mal geschrieben. TD2 wird mein Hauptspiel und als Ausgleich habe ich RDO und Anthem für den Spaß und einfach zum abschalten <3

Alex

Es hat keiner ein Problem damit, wenn du effektiv spielen möchtest, aber dann tu es in Gruppe, ist ganz nebenbei sowieso das effektivste. Wer aber eine Random Gruppe dazu benutzt um vorm Bosskampf raus zu gehen ist ein Gruppen Unfähiger bengel der nichts in einem Online Spiel verloren hat, der jenige soll weiter Singleplayer Loot jagen in Diablo, da kann er mit seiner “Effizienz“ niemanden auf dir nerven gehen.

Chosen Gaming

Natürlich ist es in einer Gruppe das Beste =)
Mir ging es ja auch nicht darum die Leute zu verteidigen.. um Gottes Willen.. niemals… Find sowas selbst fürn Bobbes.
Mir ging es lediglich um die Verallgemeinerung =)

Alex

Das du jemand bist der selbst ungern Verantwortung übernimmt, haben wir schon zur genüge gemerkt. Immer sind die anderen schuld blos ich nicht, ist klar.

Smokito

@Edit: Jau! Hatte ich ja schon angedeutet, dass dann wohl keiner mehr nachkommen kann… Also keiner glaub ich nicht, aber kenn auch die Nutzung/Nachfrage der QP-Funktion nicht! Hoffen wir einfach das Beste?!

Psycheater

Wenn das tatsächlich so schnell ins Spiel kommt wäre das echt klasse 🙂

BuckyVR6

Dann hab ich echt n Problem …. Zwischen Division Anthem Final Fantasy IX X X-2 und XIII

vanillapaul

Ich spiel grad den 15er Comrads. 😀

BuckyVR6

Dicker ich hab grad erst angefangen mit Division was ist ein Comrad 😀

vanillapaul

Der Multiplayer von FF XV. 😀

BuckyVR6

Achsooooo ja stimmt da gibt’s ja auch noch einen.

Ich brauch langsam echt n Lotto gewinn das ich daheim bleiben kann ….

DaayZyy

Wenn die Bosse endlich spezifischen Loot erhalten wird es lohnenswert bis dahin gibt es kein Anreiz, zumal die Perks und Waffen die fallen sehr langweilig sind. Das müssen sie ändern nicht die Menge. In einen Loot-Shioter gehört der Grind dazu.

VA771

Was wären denn für Dich interessante Perks? Ich nehme jetzt mal unsinnige Perks raus – ich brauche keine SMG-Schaden auf meiner Pistole.
Aber ich finde die sinnvollen Perks auch durchaus interessant und ’nutzenswert‘. +100% Ladungen, +200% Schaden, +20% Komboziele, Explosionsschaden nach Treffern, nur mal als Beispiele.
Ich behaupte nicht das im Moment alles haargenau so funktioniert, z.B. die Waffen-Perks machen bei mir nicht unbedingt was sie sollen, aber ich finde die Perks durchaus interessant.

Marc R.

Natürlich muss auch an der Menge was geändert werden. Wenn ich mit drei Freunden 3 Stunden lang im Freeplay auf GM2 Dungeons, World Events, Kisten usw. farme und in der Zeit für das komplette Team nur EIN Legendäres fällt bzw. jeder nur 11/12 Meisterwerke bekommt (von denen dann 5 für andere Javelins sind, als der, den ich gerade spiele, und der Rest schlechtere Perks hat als meine aktuellen bzw. nicht zu meinen erstellten Loadouts passt), dann ist das eindeutig zu wenig.

Der Grind kann ja bleiben. Bei der Menge an Perks, die gerollt werden können, dauert es, bis man DIE perfekte Waffe oder Komponente erhalten hat. Ich habe kein Problem damit, von 100 erhaltenen Items 99 zu zerlegen (das mache ich ja gerade auch schon), jedoch sollte man für 100 Items nicht 30 Stunden (oder mehr) benötigen.

Oliver

Habe mir den Stream gestern reingezogen und war sehr angetan. 13 Seiten Patchnotes liefern viele kleine und größere Verbesserungen.
Egal wie man zu Anthem steht, ich finde in Sachen Bugfixing, Verbesserungen, Umsetzung des Feedbacks der Community, Kommunikation und Geschwindigkeit ist BioWare vorbildlich. Vielleicht sogar die aktuelle Referenz.

Mir gefällt auch, dass sie sehr offen und kritikfähig sind. Ich spüre da nichts von einer Verteidigungshaltung im Sinne „Ihr seid doof und versteht unser Konzept nicht“ oder „wir würden ja gerne aber die Engine spricht dagegen“ wie man es von ##hüstelhüstel schon so oft gehört hat.

Auch sehe ich in jedem Patch einen Schritt nach vorne. Weder Stillstand noch Rückschritt. Das stimmt mich sehr positiv.

Shin Malphur

Naja hätte das Studio auch eine Zukunft, wenn sie ein mittelmäßig bewertetes Spiel mit offensichtlichen Mängeln (nicht nur in Form von Bugs) gegen konstruktive Kritik verteidigen würden?
Bioware macht das einzige was ihnen übrig bleibt. Die Transparenz und ein paar ehrliche Worte sind auch das, was das Spiel für mich interessant hält. So bin ich bereit es zu kaufen, sobald die groben Mängel alle beseitigt sind. Als tolles Negativbeispiel gibts Bethesda mit Fallout 76. Da entsteht nicht einmal die Hoffnung, dass es irgendwann mal gut werden könnte.

Oliver

Ich verstehe deinen Ansatz.
Wie du jedoch selbst sagst, ist hier Bethesda ein Negativbeispiel. Was nur zeigt, das gutes Reklamationsmanagement, so der Terminus, eben nicht so selbstverständlich ist wie man annehmen sollte. Kennst du ja auch aus anderen Branchen.

Smokito

Gut finde ich vor allem, dass ihnen der Spagat zwischen Content-Nachschub, Bugfixes und QoL-Improvements gelingt. Viele Entwickler gehen meist erst eine Sache nach der anderen an. Ist mir persönlich lieber so.
Klar, müssen sie auch, da sie momentan in vielen Belangen hinten dran sind. Aber man merkt, dass sie sich bemühen.

André Ledke

wäre schön wenn endlich die ganzen disconnects aufhören würden.

InTer_PaT

Jip, da gebe ich Dir recht. Aber wenn man das mal ins Verhältnis setzt und nur rein vom Zeitfaktor betrachtet – ist der disconnect zwar ärgerlich, jedoch sind es nur ein paar Minuten die man für den reconnect Opfern muss (habe ca. 2 disconnects pro Abend) – dann ist mir die Anpassung am Loot-System lieber als eine vorhergehende Behebung der disconnects. Gefühlt bekomme ich aktuell so alle 2 – 3 Stunden ein Legi (quasi eins bis zwei am Abend) und wenn es nach der Anpassung in der selben Zeit 3 oder mehr wären, würde ich das sehr begrüßen und somit wären mir auch die disconnects egal. Aber ich verstehe auch die Leute, welche alle paar Minuten ein dc haben, dass sie lieber die technischen Probleme gelöst haben möchten – bevor wieder am Loot-System gebastelt wird. Am besten wäre es natürlich, beides wird gleichzeitig mit dem Patch behoben/angepasst 🙂

André Ledke

habs oben schon gesagt, teilweise wenn ich das Spiel starte und die ersten Missionen geben immer 2-3 disconnects, danach scheint sich das Spiel zu beruhigen und kann dann Stunden spielen. Ist im freeplay dann spaßig, wenn du dann grade nen Event machst rausfliegst und dann vom Fort ans andere Ende der Map fliegen darfst. ODer du wirst rausgeschmissen und weißt nicht, ob du deinen Loot bekommen hast oder nicht. Daher wenn ein Legi droppt, geh meistens sofort ausm freeplay raus nur um sicher zu gehen, dass ich es auch erhalten habe.

Marc R.

Bereits aufgehobene Items werden dir bei einem Disconnect nach ein Paar Tagen gutgeschrieben. Das ist mir jedenfalls jetzt schon 2mal passiert.

Shin Malphur

Wie häufig kommt das vor? Am PC (UPlay) stürzt mir Division auch noch einmal pri Abend etwa ab.

André Ledke

wenn ich das Spiel das erste mal starte und ne Mission oder freeplay starte, mindestens 2x bevor ich einigermaßen vernünftig spielen kann. Muss dann jedesmal auch in der ps4 die Internetverbindung testen, weil EA sonst dauerhaft der Meinung ist ich hätte kein Inet. Dazu dann die ewigen Ladebildschirme trüben den Spielspaß dann doch.

Und da ich den ganzen Tag am PC schon arbeite, hab ich zu Feierabend keine Lust mich wieder an die Kiste zu setzen, dann doch lieber gemütlich aufs Sofa.
Hab mir jetzt mal ne SSD für die PS4 bestellt und mal hoffen, dass es dann schneller lädt. Finds ja interessant, dass obwohl der loading screen noch läuft, im Hintergrund schon die anderen Spieler zu sehen sind.

Schuschu

Sehr merkwürdig und ziemlich doof das du so ein Problem hast. ???? Bei mir (normale PS4) ist das Spiel schon ewig nicht mehr abgestürzt/ausgestiegen. Habe auch keine SSD oder so. Ist alles auf der Konsole drauf.

Shin Malphur

Oje…hört sich echt nicht gut an.
Mein PC ist im Wohnzimmer angeschlossen und ich zocke mitm Controller…sonst hätt ich die Kiste nach Feierabend sicher auch nicht sehen können 😉

André Ledke

Ja keine Ahnung. PS4 ist nicht im WLan, Ports sind auf dem Router freigegeben und es ist nur bei diesem Spiel, dass so häufige disconnects hat. Kann nur besser werden 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

117
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x