Anthem: Diese Inhalte bereitet BioWare für die Zeit nach dem Launch vor

Nachdem Anthem bereits fertiggestellt wurde, machen sich die Entwickler an weitere Inhalte. In einem Interview sprach ein Produzent des Spiels darüber, was nach dem Launch bereits geplant ist.

Worum geht es? In einem Interview sprach Scylla Costa, einer der Produzenten von Anthem, über Inhalte, die die Spieler nach dem Release des Spiels erwarten können. Anthem hat bereits vor einer Weile den Goldstatus, also den finalen Entwicklungsschritt, mit dem die Software auf den Datenträger gepresst werden kann, erreicht.

Laut Costa, arbeiten mehrere Teams nun schon seit einigen Wochen an neuen Inhalten, die nach dem Launch von Anthem am 22. Februar ins Spiel kommen könnten.

anthem-grabbit

Woran arbeiten die Entwickler? Costa erzählte davon, dass die Teams an kosmetischen Inhalten arbeiten. Darüber hinaus sollen die Spieler auch neue Kreaturen oder sogar weitere Regionen zum Erkunden zu sehen bekommen.

Dazu soll es Content geben, der mit dem dynamischen System von Anthem zusammenhängt:

Wenn es im Spiel regnet, sorgt das schon jetzt dafür, dass das Eure Jets abkühlt und Ihr länger fliegen könnt. Ihr könnt Elektrizität einsetzen und größere Effekte hervorrufen. Nun stellt euch vor, dass wir verschiedene Wetterbedingungen erschaffen können und diese ins Spiel übertragen, sodass sich nicht nur neue Orte in der Spielwelt, sondern auch alte Gebiete anders verhalten werden. Wenn es beispielsweise Tag oder Nacht ist erscheinen vielleicht neue Kreaturen oder sie sind stärker.

Laut Costa sollen diese Variablen, zusammen mit neuen Events oder Wetterbedingungen, an denen ebenfalls gearbeitet wird, für eine völlig neue Geschichte im Spiel sorgen.

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

Anthem Alien

Welche Inhalte gibt es zum Launch nicht? Costa sprach auch davon, dass man Features geplant hatte, die vorerst verworfen wurden oder für die das Team auf Feedback aus der Community wartet.

Diese 21 Dinge wünschen sich die Spieler für Anthem.

So war ein Tausch-System im Gespräch, das jedoch zugunsten der Progression der Spieler für den Launch von Anthem entfernt wurde. Die Entwickler wollten damit verhindern, dass höherstufige Spieler beispielsweise Waffen mit Spielern tauschen, die ein niedrigeres Level haben.

Laut Costa würden die Spieler die Progression damit abkürzen, was zu einem Problem werden könnte. Stattdessen sollen die Freelancer bei jeder Mission ihren eigenen Loot erhalten.

Auch das PvP wurde erneut angesprochen. Zum Release wird Anthem keinen kompetitiven Multiplayer bieten. Ob dieser nach dem Erscheinen nachgereicht wird, soll durch das Feedback der Spieler entschieden werden.

Vom Spiel selbst könnt Ihr Euch bei der kommenden offenen Demo überzeugen:

So können endlich alle Anthem testen – Alle Infos zur Open Demo
Quelle(n): MMOGames, GamingBolt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
31
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
131 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
R34P_83

Ein Set – Bonus System würde mir gefallen. In der Hinsicht gibt es ja genug Games wo man sich “Inspiration ” holen könnte ????
Thema PvP : kann ich mir bei Anthem nicht wirklich vorstellen. Und wenn das eingeführt wird, dann bitte klare Grenzen ziehen, hätte nicht wirklich lust auf dieses PvP-Kiddie Troll geganke ????

Toby

was dem Game fehlt und sich anbieten würde sind Luftkämpfe…. ich will schon im Anflug einen auf Starscream machen können. Habe des öfteren so das Gefühl im Flug gehabt einfach mal die da unter mir wegzubomben. Das Schweben ist zwar nett, wirkt aber langweilig.

xKVN87x

Finde es gut, dass weitere Änderungen und Pläne kommen werden aber nach der VIP- Demo, konnte mich das Game immer noch nicht in seinem Bann ziehen Es wirkt alles so träge…..das gehyppe um Anthem hat auch andere Games zu verdanken (Destiny 2 usw.) die gerade eine Flaute haben…..ist nur eine Vermutung.

Sascha Sommer

Bitte KEIN PVP!
Und selbst wenn, dann weit abseits von PvE und nichtmal annähernd nen Zwang im Sinne von Questfortschritt oder um iwelche Herausforderungen zu bewältigen etc.
Nicht für iwelche Erfolge oder wat weiss ich!

Kurz und knapp: KEIN PVP!

DANKE ????

Coreleon

Also wenn mir die Legendarys ,die bisher aufgetaucht sind, anschaue dann frage ich mich wie sie das balancen wollen würden. Da würdest durch andere Javelins einfach durchlaufen, wie durch eine offene Tür. Wenn das ganze Item System nicht killen wollen müssten die dann vorgegebene Anzüge/Ausrüstung hinstellen sonst wird das richtig stunk geben. Da aber PvP ja eher nur ein Fun Modus sein soll um seinen Spielsachen an anderen auszuprobieren auch eher meh, also mhmm mir fiele da auf anhieb nichts brauchbares ein wie man das vernünftig tun sollte ohne einen Teil der Spieler anzupissen. Daher wär ich auch eher dafür den weg zu lassen, da kam bei PvE Titeln bisher immer nur murks raus. -.-

Sunface

Raids. Echt Raids die anfangs 3-4h dauern und später nur 2h wenn man Erfahrung hat und equipped ist. Die fehlen mir. Das mag ich an Destiny.

Gothsta

Das wird noch kommen junger Padawan. 🙂

Sunface

Haben sie schon was dazu gesagt? Das Endgame ist für mich noch irgendwie undeutlich.

Chosen Gaming

Raids die 2h dauern wenn man Erfahrung hat und equipped ist… in Destiny…? Hast du ein anderes Destiny? xD

Sunface

Der Calus Raid zb. Da haste doch nachher nicht mehr als 2h gebraucht wenn man ne erfahrene Gruppe hatte.

Marcel Freigeist

Wohl eher 30 – 40 min Max ????????????

Sunface

Nach 2 Monaten haste das Ding in 40 Minuten durch gehabt? Aber solo oder? Glaub da hast auch nur einen Analogstick benutzt wenn das dann doch noch so lange gedauert hat?

Marcel Freigeist

????

Chosen Gaming

Ich meinte damit ja auch nicht das es länger dauert, sondern eher das es keinen Raid gibt der länger als 2h dauert mit ner guten Gruppe und dementsprechenden Gear^^

Sunface

Klar mit einer guten Gruppe aber geh mal mit Randoms. Vor allem am Anfang. 🙂

Aber das ist im Grunde ja nicht das was ich meinte. Ich mag die Raids einfach, selbst Calus mochte ich gern auch wenn das dort quitschi bunti war. Raiden, Waffen grinden und PvP sind das was Destiny für mich ausmacht. Das raiden fehlt mir bisher ein wenig. Aber ich warte mal ab. Das Spiel ist der Hammer.

Chosen Gaming

Schon klar was du meinst, mir gings nur darum das ich es auch gerne gesehen hätte wenn in Destiny gute Raids, die 2h dauern auch mit guten Gruppen, vorhanden gewesen wären. Oder in D2 die Raids wenigstens vom Aufbau und der Struktur wie die D1 raids gewesen wären =)
Geschmäcker sind verschieden… mir ging Claus gar nicht ab… nicht mal ansatzweise… Ich mags mehr düster in sonem Setup. Oder iwas anderes… aber kein Claus… wir haben Götter getötet und Planeten gerettet, da müssen wir uns doch nicht vor sonem Clown “beweisen” xD
Aber in Anthem werden ja auch Raids kommen, müssen wir nur hoffen das sie gut designed sind, im Aufbau sowie der Spielweise =)
Dafür das ich Anfangs nicht viel von Anthem gehalten habe musste ich nach der Demo mein Fazit doch sehr umschreiben^^ Hat echt viel Spaß gemacht… und lust auf mehr =)

BlackSheepGaming

Hrm..schade, der Trading Hub wäre eine feine Sache gewesen. Und das mit dem Wetter hört sich witzig an…wobei…wenn bei meinem Colossus der Flammenwerfer ausgeht, nur weils junge Hunde regnet, dann will ich nen Regenschirm Slot!
Ansonsten gefällt mir aber die Infopolitik bei Anthem richtig gut und wenn sie die Reaktion auf das Playerfeedback so beibehalten (siehe Runnspeed im Fort) dann denke ich , wird es beim Trading auch noch was geben, evtl. nicht bei Release aber dann doch später

Violet Ricochet

1. Also das mit dem Tauschsystem kann ich ja zu Beginn noch leben, aber nach einer Zeit sollten auf jeden Fall so ein Trading kommen. Zu beginn ist jeder damit beschäftigt seinen Javelin hoch zu pushen. Aber wenn später alle im Endgame angekommen sind wäre so ein Trading für legendäre Items schon recht nützlich.

2. Ein Wettersystem dass die Spielwelt beeinflusst wäre schon ziemlich cool und Events die darauf reagieren. Zumindest finde ich es ein wenig beruhigend, dass sehr viel Energie in das Endgame gesteckt wird.

3. Hoffentlich kommt NIE ein PvP. Das würde Anthem komplett zerstören. Nicht, dass ich etwas gegen PvP habe aber es gibt a) viele PvP Games in jeder Variation usw. und b) geht das ganze mimimi und nerft kacke kiddie comments los und auf das habe ich absolut keinen Bock. Lieber die Ressourcen in neue Maps, Events, Javelins und Verbesserungen stecken 🙂 :).

smuke

Na den Tauschhandel könnte man ja einfach konstant für alle Spieler ab Level 30 freischalten. Problem gelöst.

Ich sage auch nein zu PVP. Die sollen sich voll auf das Kooperlebnis konzentrieren.

Gothsta

Des würde ich so unterschreiben.

Quayde

Um einer “kiddie” Diskussion aus dem Weg zu gehen, sagen wir doch lieber Toxische Pvp Community.
Denn dieses Gehabe lässt sich nicht nur auf “kiddies” runter brechen.

Ansonsten Stimme ich dir voll und ganz zu!!
Bitte bitte kein PvP.

In der Anthem DE Discord Community läuft seit gestern eine Umfrage ob PvP oder nicht.
Derzeit stehen doppelt so viele Stimmen gegen PvP wie dafür ????

xKaruzoxx

Also mit der Einstellung der Entwickler zum Thema Tauschsystem bin ich jetzt nicht ganz so zufrieden, tatsächlich würde ich dieses ziemlich gut finden,was wenn ich mit meinen Kumpels unterwegs bin und einem von den Jungs wird was geiles für den Ranger gedroppt und ich bekomme was für Storm und wir wollen tauschen weil er was für meinen Main und ich was für seinen bekommen habe da würde sich das traden doch absolut empfehlen?!
Und wie die Entwickler sagen man könnte andere Spieler damit hochziehen warum dann nicht einfach nen Level begrenzer einfügen mit +-2 lvl ? Das als bsp. jemand auf Level 20 mit anderen Spielern aus seinem Trupp zwischen lvl 18 und 22 traden kann ? Wäre wie ich finde ein einfach gelöstes Problem womit die Entwickler der Community entgegen kommen können.

gast

die logik der programierer geht mir auch nicht in den sinn bezüglich tauschsystem.
klar könnten highlevel hergehrn lowlevel auszustatten, aber das ist doch auch u. a. der sinn dabei. jemand fängt später an und kann nicht mit seinen freunden spielen weul ihm das equip fehlt, also muss er selbst farmen um dahinzukommen?
oder mir droppt zeuch was ich nicht brauche aber ich muss es plätten anstatt es meinen freunden geben zu können?
klar wird dadurch von den einzelnen leuten weniger zeit ins spiel gesteckt, was wiederum schlecht ist für drn anbieter weil weniger leute spielen, aber dagegen gibts ja neuen content den man bringen könnte 🙂 auch wenns mehr arbeit und kosten erfordert.
aber man könnte auch einfach hergehn und entsprechen den handel zum crafting machen.
man braucht x items um was herzustellen, für diese anzahl kann ein entsprechendes itrm mit einrm anderen spieler gehandelt werden. neue und schächere spielrn haben die benötigten komponenten nicht, also haben sie kein zugriff drauf, aber spieler auf selber stufe könnten ihre sachrn tauschen nach bedarf

JimmeyDean

Für mich wäre ja perfekt würde die launige Unterhaltung genau 4 Wochen dauern….dann ruhig 3Monate Contentflaute bis man sich bei Division ausgetobt hat und dann zur Abwechslung zwischendrin nochmal ein Anthem-Update =)

Wrubbel

Jau abwechselnder Content zwischen zwei Spielen wäre geil. So überzockt man sich nicht so schnell.

Willy Snipes

Gelben Schein beim Arbeitgeber abgeben.
Diagnose: überzockt!

Wrubbel

Bin zu ehrlich dafür ????

JimmeyDean

Jup. Ist ja prima dass sich das Feld langsam füllt und man nicht nur Division oder/und Destiny hat und falls einem eins nicht gefällt es halt keine Alternativen gab…Warframe, Anthem sind da nur der Anfang….bald wird wohl jeder 2-3 Games haben können die einen neben Singleplayerperlen ständig begleiten 🙂

Wrubbel

Jau???? das wird für uns Gamer ne geile Zeit.

Luriup

War gestern mal auf der Warframe Steam Seite.
Haben die immer solche gepfefferten Preise?
45€ für zwei Primes

45€ für nen Hut+Maske
45€ für ein paar Knarren für den Prime
Meine der Mesa würde mir sogar gefallen aber die Preise…..

Wrubbel

Ja.

JimmeyDean

Hab bei Warframe noch nie reingeschaut, muss ich gestehen. War da nicht frühzeitig dabei und bekam mich nie für den Einstieg motiviert….ist auch der Grund wieso ich mir Anthem nehme obwohl ich skeptisch war…besser 4 Wochen angucken und ne Meinung haben als wie bei Warframe jahrelang das Gefühl was verpasst zu haben..

Luriup

Ja ist auch etwas seltsam.
Hab gerade mal reingeschaut.
Schliesse eine Mission auf Cestus ab Stufe 3-5.
Gegner Level 20+…sehr witzig wenn man keinen Schaden macht.
Keine Ahnung aber beim Einstieg würde ich nicht gleich die Spieler so veräppeln.

maledicus

Der Punkt ist, du kannst dir alles in warframe erspielen, jeden prime warframe. Die Pakete kauft man in der Regel aus einem Grund, weil da meist noch die echtgeld währung platin drinnen ist und die ist in den prime paketen deutlich günstiger im Verhältnis als wenn man platin so kauft. Die warframes und goodies in diesen paketen sind eher ne dreingabe.

Zum bsp. Haste im mesa prime paket weit über 2000platin dabei, das is viel mehr wert als die prime waffen und der warframe darinnen. Weil wie schon geschrieben, das zeug kann man sich erspielen .. Vorausgesetzt man meinte es ernst mit dem spiel und hat etwas Geduld, denn schnell geht in warframe nix.

Gruß.

gast

du machst genau den selben denkfehler wie fast jeder, und lautet ganz einfach : egoismuss
der eine spieler braucht 20 stunden bis endcontent, der nächste 30. der eine machts an 2 tagen, der andere in 2 wochen.
nach een richtet man sich jetzt? nach dem powerleveler der nach ner woche alles hat und langeweile und dem dann kontent in den arsch schiebt damit ihm nicht langweilig wird? und damit im umkehrschluss den arbeitrn familien sagt “ihr werdet nie alles sehen können, ihr seit viel zu langsam!”
oder nach den arbeitern die 10 stunden vieleicht die woche spielen und dann mit dem kontent 6 monate genug haben?

einer wird immer heulrn und niemand kann alle zufieden stellen, genauso wenig wie es rinen eirkluchen mittelweg gibt.

und wo ist kontent flaute?
wenn du alles im spiel durchgespielt hast? oder erst dann wenn du das beste equip hast?

und schon haben das problem egoissmuss weil jeder meint sein spielfortschritt wäre ausschlaggebend. wenn ich alles hab muss neues her, such wenn alle anderen nicht mal die hälfte haben.

JimmeyDean

Dass man es nie allen Recht machen kann, da hast du Recht. Dazu führst du nur einen Bruchteil an Argumenten auf die man noch bringen könnte.
Wo ich nicht mitkomm ist die Kurve in deinen Gedanken die dazu führt mir dann Egoismus vorzuwerfen 😀
Ist zwar diesmal wirklich egoistisch deine Zeit einzufordern ums mir zu erklären, da ich mich aber vom 1. Vorwurf frei mache und deshalb einen gut bei dir hab,…bitte ich trotzdem drum 😉

Coreleon

arbeitrn familien sagt “ihr werdet nie alles sehen können, ihr seit viel zu langsam!”

Also die Nummer mit “Arbeitern” stößt mir da sauer auf, mir ist schon klar das dies implizieren soll das die “Progamer” alle Arbeitslos sind und daher 24/7 zocken können.

Nun sowohl ich als auch die Leute mit denen ich spiele fallen wohl in diese ominöse “Progamer” Kategorie, sind mit dem Content immer sehr zügig und spielen immer irgendwo “oben” mit. Von uns hat jeder eine Vollzeitstelle und arbeitet 40h++ / Woche + Kids + Sport + andere Hobbys + Urlaub. 😉

Wenn dir mal wirklich erfolgreiche Clans/Teams/Gilden anschaust, liest man da meist das eine Feste Arbeitsstelle erwartet wird, das hat damit zu tun das die 24/7 Online Leute zu 99% einfach pauschal grottenschlecht sind und sich auch nicht ändern werden.

“Content” hört übrigens da auf wenn die Individuelle Char Progression, bei einem RP – Gelagertem Spiel ins stocken kommt. Dies geschieht wenn die Vertikale Progression keine Linieare Funktion mehr darstehlt , sondern die Form einer Exponential Funktion (die Dropraten sind zu hoch) bzw einer Kurve annimmt (dropraten werden zunehmend schlechter) und ab einem Punkt X die Steigung nahe 0 annimmt. Dies bedeutet das der Spieler keine oder nur marginale Steigerung seines Chars mehr erhält und die Folge ist das er mit dem Spielen aufhört.
Das ist die Definition von “Content -Flaute”, werde übrigens gerne Zitiert. 😉

MfG

JimmeyDean

“Das ist die Definition von “Content -Flaute””

…ich würde sagen, das ist EINE Definition von Contentflaute..

PvPler sehen das sicher anders, da reichen neue Modi ohne dass es in der Progression weiter steigt…andere nehmen schon freispielbare Vanitys gerne mit wie Masken bei Division, da dient der “Content” auch nicht deiner Linearfunktion…ähnlich wie die Shields, da wurde Content geschaffen um mit dem Char Leistungen zu erbringen, nicht ihn selber zu steigern…im Umkehrschluss würden 20 neue Storymissionen ohne neues LevelCap auch , deiner Definition nach, die Flaute nicht beheben….siehst schon…von EINER WAHREN Definition zu sprechen macht da wenig Sinn, es sei denn man verknüpft die Definition an Definitionen und bezieht sich damit dann auf sich und vergleichbare und nicht auf die Allgemeinheit.

Coreleon

Da er sich oben auf Gear bezogen hat , habe ich das einfach aufgegriffen mit der Vertikalen Progression, dann hätten wir da noch die Horizontale Progression. Dies wäre was du oben schon schreibst, die Suche nach Kosmetischen Items, Erfolgen, Story Elementen und ähnlichem. Einige Spiele bauen tatsächlich alleine darauf auf , wie etwa GW2, die vertikale Progression ist da recht bald vorbei. 😉

Da allerdings die Rufe nach neuem Content häufig dann eintreten wenn es in der Vertikalen Progression klemmt, bleibt die Definition richtig. Klar gibt es auch viele Spieler die sich mit dem Sammeln von X beschäftigen können, Quests lieben oder dauer PvP betreiben, ohne Gear Upgrades aber tatsächlich gibt es diese Optionen überall auch da wo von Content Dürren die Rede ist und die Spieler abwandern.

Mal ab davon will ich die Kommentar Spalte nicht sprengen, das könnte ich noch weiter austanzen aber das liest am ende ja doch keiner. 😀

MfG

JimmeyDean

Hehe stimmt, ufert aus. Könnten uns darauf einigen dass Stagnation der vertikalen Progression nicht unbedingt die einzig wahre Definition von Contentflaute, aber in den meisten Fällen der ausschlaggebende Punkt für Spielerschwund ist =)

Coreleon

Ja, ist halt bloß das was am meisten zieht, denke ja das es sinnvoller wäre wenige dafür schwerere bzw längere Inhalte zu Implementieren als doppelt, dreifach so viele durch die man schnell/einfach durch kommt. Also auch für die mit wenig zeit ist das ebenso Sinnvoll.
Dann spielt man nur eine Ini am Abend, ist doch auch ok , gibt es 5 stück hat man in einer woche alle einmal durch und in einem Content Zyklus von ~3mon hat man die jede 12x gespielt. Der mit mehr Zeit spielt evtl 2/3 am Abend und wäre bei 24/36.
Wenn nun alle an einem Abend schaffst bist bei 60 durchläufen / Ini bzw 120 / 240. Das die Inhalte bei der häufigen wiederholung immer öder werden sollte einleuchten. 😉
Damit torpedieren sich div. Studios ihren eigenen Inhalt, weil der einfach konzeptionell schon schlecht aufgebaut ist, das hat noch nicht mal was mit der Qualität zu tun.

gast

ich fang mal vorne an :
da steht arbeitenden familieren, was bedeutet familie = kind vorhanden, beide abeiten, 8 stunden 5 tage die woche, + haushalt etc.
bedeutet grob gesagt das, im falle des beides spielend, die aller wahrscheinlichkeit nach nie auf 20 stunden pro woche kommen werden.
dem hingegen stehen dann die sogenannten dauerzocker, welche das locker am wochende alleine abreissen weil sie sonnst nix zu tun haben, oder es einfach nur wollen
und wenn du dich nicht über den begriff selbst aufgereget hättest, sondern das ganze als viel und wenigspieler sehen würdest, wären wir beim selben thema mit selbem text ohne das dir was sauer aufstößst. (mal abgesehen von der tatsache das es dann jemand anderem was anders wäre wahrscheinlich :))
es gibt aber leute, grade bei solchen spielen, die hängen wöchentlich locker ihre 50+ stunden im spiel, in der regel deshalb weil sie nämlich nicht 5x die woche 10 stunden unterwegs sind und dann vergleich das mal mit denen die es tun. incl eigenen haushalt und nicht bei mammi wohnen oder frauchen alles tun lassen versteht sich :), oder einfach keinen bock haben stundenlang vorm rechner oder der konsole zu hocken
und genau das ist gemeint. es gibt, um es dir echt zu machen, vielspieler und wenigspieler und nach wem willst du dich richten? nach der zeit die gebraucht wird?

und genau dann wiederum hast du es ja richtig erkannt, es kommt auf das eigene ego an. der “vielspieler” ist nach 2 wochen durch, aht alles und langeweile, der “wenigspieler” braucht dafür 3 monate. aber dafür heult der “vielspieler” rum das das game ja keinen content hat, das nix zu tun ist und eh alles langeweile und kein nachschub kommt, was wieder der nächste potentielle käufer liest und dadurch abgeschreckt wird, weil gibt ja nix zu tun im game, also warum damit zeit verbraten wenns zu teuer ist.
das 99% der spieler hingegen noch gar nicht am ende der story angekommen sind vieleicht, das bekommt der potentielle käufer wiederum erst gar nicht mit weil die “vielspieler” zu laut geheult haben.

egoismuss nennt sich sowas 🙂 ich will, also schrei ich das ich will, schreien genug rum, fällts auf und meine meinung ist die einzigst richtige.

und nun wende auf anthem um, a spielt die story und allen content den es gibt auch leicht und ist dan durch, b hineggen will g3 haben und muss mehrach g1 und g2 laufen an kompletten vorhanden content um das zu erreichen.
a heult nach 1 wocher weil er vielspieler ist, b ist auch vielspieler und versteht die welt nicht.
und c ist kein vielspieler und versteht beide nicht weil er noch nicht alles gesehen hat.

und schon sind wir wieder bei der kernaussage : wie kann jemand von contentflaute reden die für einen gewisse herrschen kann, wenn er slleine seine eigene spielweise berücksicht und gar nciht ander spielweisen und zeiten einbezieht? problem egoismuss pur.

und davon ist nunmal keiner ausgenommen, mich eingeschlossen.
cih weill auch, im falle eines guten spiels, stetig neues, und zwar eigentlich dann wenn ich alles gesehen habe. bei mir ist der punkt die story und nciht das gear, abei anderen wiederum genau andersherum und die einen sind flotter als die anderen und alle heulen irgendwann : kein content 🙁

tatsache, so grausam das klingt, ist einfach das es wirklich nur eine defintiv von content flaute gibt, die ist nicht an den spielchar gebunden, nicht an vorhande items oder an sonnstwas, sondern an unserer eigenen eintellungen und spielweise.
wenn wir selbst der meinung sind das nichts neues mehr für uns da ist, dann herrscht besagte flaute, und die lässt sich weder mathematisch noch theoretisch belegen, weil sie vollkommen individuell ist.
für dich mag es das beste gear sein, für mich ist es der story part, für den 3. ist es die komplette lore im spiel für den 4. das er jedes fitzelchen erkundet.
und siehe da: wir haben alle recht

Coreleon

Wenn “Carl Casual” 1h eine RND Gruppe sucht, dann in einer Ini 1h wiped , weil ihm Gilden “too much” sind, kloppen wir in der Zeit 6 Inis durch. Natürlich haben wir dann auch die besseren Klamotten aber haben auch nicht mehr oder sogar weniger Zeit damit verbracht.
Alleine durch diese PUG Kiste verbrennen die Leute so unfassbar viel Zeit für minimalen Erfolg. Das die dann für ihr Gear das 6 fache an Zeit brauchen glaube ich gerne.

Daher hat deine Bezugnahme auf “Arbeit & Familie” da überhaupt NICHTS mit zu tun, das hätten wohl viele gerne aber wie gesagt, bei uns haben alle einen Vollzeit Job + Familie & Hobbys, wenn wir zocken tun wir das effizient.

Es lässt sich sehr wohl berechnen, du hast eine Anzahl an Aktivitäten , die einen Output geben basierend auf der Dropchance von Items. Damit kannst errechnen wie oft eine Aktivität abschließen musst bis alle gewünschten Items hast. Nimmst du das Beispiel von oben hat unser Casual sein Gear nach z.B. 6 Monaten komplett und unser “Pro” nach 1 Monat. Gehen wir von 10h/Woche bei beiden aus hat unser Casual dafür 240h gebraucht und unser “Pro” 40h, für das selbe Ergebnis.

Das es ein Problem ist die goldene Mitte zu finden , da gebe ich dir recht, wie man sieht brauchen die einen permanenten Nachschub an Inhalten, andere eben nicht aber dennoch kommen beiden irgendwann an einen Punkt an dem es für sie nicht weiter geht.

Tritt dieser ein -> Content flaute und um mich selber zu zitieren:

“Content” hört übrigens da auf wenn die Individuelle Char Progression, bei einem RP – Gelagertem Spiel ins stocken kommt.

Irgendwann hat man halt auch mal alle Quests durch und das letzte Pet gesammelt und die Horizontale Progression ist dann auch zu ende.

Daher muss man bei einem Live Game Content nachschieben und wenn man sich die Spiele anschaut ,welche in den letzten Jahren erschienen sind, dann stellt man fest das die Entwickler das Endgame nur für einen Zeitraum X auslegen , in der Hoffnung das sie mit dem “rest vom Spiel” bis dahin fertig werden. Das lappt halt mal mehr mal weniger gut und wenn das Studio sich da verzockt hat sind die Leute stinkig. 😉

Btw, tatsächlich ist mir/uns unser Gear völlig Jacke, das ist bloß mittel zum Zweck um den schwerst möglichen Inhalt bespielen zu können, gibt natürlich welche die das irgendwie für ihr Ego brauchen oder so aber müsste da tatsächlich überlegen ob einen “Lootgeier” kenne der auch gut spielt….also so auf anhieb….mhmmm… nope höchstens mittelmaß. Wenn da ab und an mal neue dabei haben sind die immer geschockt wie die Lootvergabe bei uns abläuft.
“Hier Nimm du den Ring, deiner ist Mist, näh hab scho Schuhe bekommen gibt ihm der Heilerin
…pff näää nimm du ma,dann machst ja evtl mal schaden…
ja dann gibs halt dem Tank…
ey was hab ich damit zu tun, behalt den scheiß…” 😀

MfG

gast

jo, das sind halt leute die sich kennen, oder man brauchts wirklich nciht und shat sonnst genug das man es eh wegschmeisst.
aber das würde ja n handelssystem oder ne lootvergabe vorraussetzen 🙂

bleibt aber immer noch das das was allgemein als casual bezeichnet wird halt nicht wirklich oft spielt im vergleich zu anderen.
und klar ist es random schwerer, was hab ich schon anfälle bekommen wenn angeblich highlevelspieler in manchen spielen nicht mal die grundmechaniken auf die reihe bekommen oder man lowbie dmgdealer mehr schaden als die verursacht obwohl sies besser wissen sollten.

aber genau das ist ja eines der gründe warum schwierigkeitsgrade gar nicht mal so verkehrt, wenn auch eiegntlich für unsereisnt kontraproduktiv weil man sich halt da durchquälen muss.

aber es gibt halt solche und solche.
manche spieler sehen nur ihr eigenes ego. ich bin in nem clan, ich spiel 2 stunden die woche, da können die anderen mir ruhig mal helfen.
ausnahmen, aber die dafür verdammt regelmässig.
und andererseits wiederum heisst dann was sol ich in nem clan, die anderen spielen eh immer zusammen und ich bin zu selten da, da kann aich auch direkt solo rumrennen, macht keinen unterschied.

der witz ist ja der das, wenn du mal was organisierst für die “kleinen” die noch nciht so weit sind, der großteil das mal eben als selbstverständlich ansieht und zum teil dann noch rummotzt wenns nicht ganz so rund läuft.

hab da mal bei d2 ausgeholfen beim escalation, grad langeweile, irgendwer hats organisiert um den leuten das ding mal zu zeigen die es nicht schaffen und dann um hilfe gebeten von größeren.
ergebniss? die hälfte, egal ob groß oder klein ist erst gar nicht gekommen und die restlichen motzen dann hinterher noch rum weils nur bis stufe 5 ging weil die nicht mal die grundzüge vom spiel hinbekamen und lieber dauernippelten anstatt mal n meter nach hinten zu gehen.

aber so ist nunmal das leben und jedes spiel. es gibt solche und solche. und auch wenn alle nach multiplayer schreien sind die wenigstens eigentlich die es so spielen das sie zusammen spielen anstatt gegeneiander in irgendeiner form.

als random hast immer das problem das alle meinen sie wären die größten und könnten alles alleine, oder aber keiner raffts, aber dennoch speilen alle alleine.
klar das man im team deutlich schneller vorran kommt, oder wenn die leute wissen was sie tun, aber spiel mal wirklich als random und du hast ziemlich flott die schnautze voll wenn du pech hast.

ich hab mir den stronghold in der beta (ich weiger mich einfach das ding demo zu nennen) ganze 6x angetan, das erste mal random weil meine kollegen unterwegs waren und ich hätt kotzen können bei der ersten mobgruppe schon, danach 3x im vollem team, 1x im 3erteam und auch da hatten wir nen randy der meinte er wäre supermann perönlich und dommsday gäbs ja schon lange nicht mehr. n dutzend mal im ersten abgenippelt, dann haben wir ihn einfach liegen lassen weil er immer und immer wieder vorrennen musste. vorteil bei uns. wir waren nciht auf ihn angewiesen, aber wären wir 3 randies gewesen hätts auch wieder anders ausgesehen.

daher ist leicht gar nicht mal so verkehrt, aber wenn du dann als randy solche vollrandys im team hast, dann ist leicht auch alles was du willst, weil normal ist ja eh nicht zu schaffen und zeit für n clan oder freunde hast nur bedingt, immerhin haben die ja auch andere onlinezeiten vieleicht noch.

damit ist content dann bei leicht und einmal gesehen erledigt und wenns was neues gäbe, wärs klasse, gibts nicht is gagge weil normal shcaffst ja eh nciht also wirds langweilig.

und das problem als programierer ist einfach :
1. du weisst nicht wie lange die leute wirklich dran spass haben und brauchen und
2. du musst den ganzen scheiss ja auch programieren was nciht mal eben 5 minuten dauert.

also gibts keinen mittelweg den man einschalgen kann, ausser irgendwas hinzusetzten und zu hoffen das es genug war damit alle glücklich sind, was sie nie sein werden.

nehmen wir mal wieder destiny als beispiel. forsaken war klasse, meiner meinung nach, aber ich werd mir nie den annual pass antun weil das ding einfach nix bietet, andere hingegen sind mit dem pay2win pass wie ich nenne vollauf zufrieden und finden es klasse das sie mal wieder zigmal den selben scheiss laufen können nur um dann vieleicht ihren godroll zu bekommen.
ginge es nach mir hätte man die zeit die man da reingesteckt hat lieber in n gescheites addon gesetzt und es wären auch alle glücklich gewesen, nur das es dann ahlt länger gedauert hätte, dafür wiederum hätte man aber auch was größeres machen können um dann wieder die leute bei stange zu halten.

wenns langweilig wird, hören die leute auf.
aber eigentlich auch wenn sie nach und nach was bekommen und dafür zahlen sollen was nicht wirklich interessant ist.
gut, anthem ist jetzt so das es kostenlosen inhalt geben wird und man noch nciht weiss was der bezahlkontent, der kommen wird, dann liefert, aber der vergleich geht immer nach bestehenden sachen.

ein spiel mit x addons hat nunmal mehr zu beiten als ein spiel was frisch rauskam, aber das war bei dem anderen spiel zu anfang auch nciht anders, nur das es jeder ignoriert.

ändert aber auch nix daran das jeder selbst entscheidet wann für ihn contentflaute ist, und somit garantiert wieder das geheule irgendwann kommt.

Coreleon

BW überlegt wohl u.a. ein solches System einzubauen, welches man schon drin gehabt haben soll aber erstmal wieder deaktiviert habe, da man fürchtet nach release könne dies zu einer item inflation führen. 😉

Ich glaube “Barlow” hat es mal so gesagt:
“Jeder der schlechter ist als ich und oder schlechteres Gear hat, ist ein kacknoob und jeder der besser ist und oder besseres Gear hat ist ein Hartz IV’ ler ohne Reallife.”

Hatte schon ab und an Begegnungen in denen ich nur noch lachen konnte, weil es so wahr ist.

Random, nach wipe :”LOL,KACKNOOBS…L2P!!!!”
Wir : “Entspann dich mal, solltest evtl. auf uns hören…”
Random :”PFF als ob ihr habt keine Ahnung vom Game!!”
“Wir : oh Honey, schau mal aufs Ranking. ;)”
Random : “WTF?! Arbeitsloses Pack, habt ihr kein RL?”

Hab solche Gespräche keine Ahnung wie oft geführt und muss da tatsächlich immer noch lachen. 😉

ChillCamTV

Ein paar Infos braucht’s aber dann doch noch…. wieviele Strongholds sinds denn? Ich hoffe die Rüstungssteile für Helm Beine usw droppen auch ingame und nicht nur für Coins. Das wäre ein extremer Dämpfer für mich. Aber egal den Monat 15 Euro um am 15 zocken zu können und dann für 30 beim Keyseller deines Vertrauens.

The hocitR

Es müssten 3 Strongholds sein, vielleicht auch vier, bin mir nicht ganz sicher. Viele sind es auf alle Fälle nicht ????

TheDivine

Ok. Endlich mal ein Spiel das Tag und Nachtzyklen und Wettee ordentlich nutzen will.
Wär ja schön wenn Nächte auch mal richtig dunkel werden und nicht nur dieses “so lala dunkel.

DerFrek

Doch langsam Interesse an Anthem gefunden? ????

TheDivine

Wär Anthem rein von Bioware oder hätte nen anderen Publisher als EA wär ich wohl hyped wie sau.
Interesse hinter dem Spiel an sich hatte ich immer.
Die Artikel lese ich gerne.

Nichts desto trotz werde ich die Finger davon lassen bis ich genaueres weiß.

Ihr seid sozusagen meine Versuchskaninchen ????

Willy Snipes

Mit dem letzten Satz kann ich leben.

DerFrek

Ich noch nicht ☝????????

Aber kann das durchaus nachvollziehen, mir geht es grundlegend ähnlich.

Kairy90

Das hatten wir bereits geklärt Frek, du wirst es kaufen, intensiv spielen und lieben! Thema beendet, du bist sein Versuchskaninchen und Punkt!????????

DerFrek

Nichts kann ich mehr selbst entscheiden, das ist ja wie zuhause ????

Kairy90

Deine Freundin hat ne Rundmail geschickt in der stand, dass du das brauchst, du wärst es nicht gewohnt selbst etwas zu entscheiden und würdest dich dann unsicher fühlen. Außerdem ist sie strikt dagegen dass du dir das woanders angewöhnst und damit dann zuhause auch anfängst????

VorlegerFlo

Ich hoffe das die vielleicht auch Schneegebiete reinbringen, wo dann Eis und Frostquellen erhöht sind oder sich das negativ auf den Javlin auswirkt. Nimmt man dann noch das bei Nacht stärkere Feinde kommen hätte man ein cooles Endgamegebiet oder das genaue Gegenteil ein Gebiet was von Feuer und Lava beherrscht wird. Das würde auch der Lore einer “unfertigen” Welt entsprechen.

SerGi

Die sollen mal lieber an:

1. Das movement in der Stadt statt ghost-modus ins vernünftige Laufen
ändern.
2. Waffen mehr Sinn machen, 1-Shot HS möglich ist (mit jeder Waffe), das
Dauerfeuer und ständig die Spellcombos war ziehmlich boring nach 2
stunden.
3. Und das man andere nicht im Team befindlichen Spieler sieht wäre nice,
wie bei Destiny. Das macht das Speil lebendiger.

Bin mal gespannt was draus wird, zur Abwechslung ist mal interessant, aber
im Großen und Ganzen enttäuscht nach so langer Wartezeit. 🙁

Wieso alle das feiern verstehe ich nicht, vllt. ist das Publikum einfach
U18

Schulterteufelchen

Oder hat einfach eine andere Meinung?

Ich freu mich drauf bin zwar auch nicht im Hype Wahn aber freue mich.

Ach und bin Ü30????

WooTheHoo

Ich habe auf der freien Expedition mit anderen Spielern zu tun gehabt, die irgendwo auf der Karte herum gewuselt sind. Oder waren die in meinem Fireteam und ich hab´s nicht gecheckt? An der Startposition bin ich auf jeden Fall alleine gelandet und losgezogen.

Quayde

Die waren in deinem Team und du hast es nicht gecheckt 😉

VorlegerFlo

Ja das stört mich aich etwas, grade da ich es von Destiny gewohnt bin alleine oder mit meinem Einsatztrupp auf einen planeten zu fliegen und andere Gruppen zu treffen. Die Welt wirkt dadruch etwas tot.

garrit1

Punkt 2 von dir kann ich nicht nachvollziehen. Das Anthem den Fokus auf Fähigkeiten und Kombos setzt, sollte jedem bewusst sein.
Bin übrigens Ü30 🙂

Quayde

Kommst mit? Freitag Ü30 Party! 😀

Stone

Ü 30 FTW xD
Find das Spiel auch klasse.
– Super Movement
– Jeder Anzug spielt sich einzigartig
– Faszinierende Welt
– Richtig tolles Teamplay möglich/notwendig auf höherer Stufen

v_n_c_s

Das es Leute immer noch nicht verstanden haben, dass Anthem eben kein Shooter ist, sondern ein Action-RPG. 😀

Kairy90

Aber das Fähigkeiten gespamme ist voll öde und bei stärkeren Gegnern endlos drauf ballern nervt, wir wollen 1 Hit Kills mit allen Waffen bei allen Gegnern, das macht viel mehr Spaß????????

Quayde

Feed the Troll!

v_n_c_s

Ich finde eigentlich, dass es reichen sollte den Gegner zu berühren und “Hab dich!” ins Mikro zu rufen. Außer der Gegner hat eine bestimmte Stelle berührt, wo er sicher ist

Kairy90

Es sollte einfach alles auf der Map instant sterben wenn man spawnt????

v_n_c_s

Also DAS ginge sogar für mich zuweit :’D

Kairy90

Dann musst du wohl ein verblendetes U18 Hypekiddy sein????????

SP1ELER01

Außer die Klauninchen, die sollten anfangen sich zu vermehren, sobald man sich in deren Nähe aufhält O_o

Kairy90

So richtig vermehren? Willst du etwa den Akt ansich beobachten, der ausgelöst wird wenn du dich ihnen näherst? Wie bist du denn drauf ????????

SP1ELER01

Ich dachte dabei eher an die Szene aus ‘Der Schuh des Manitu’, als die beiden “sich den vollmond betrachten wollten” XD https://uploads.disquscdn.c
Wenn schon keine Gegner mehr vorhanden sind, muss man halt auf Feldforschung umschwenken ????

Kairy90

Also sind dann alle quasi Freelancer Biologen ????????

BuckyVR6

zu Punkt 1 gibt es schon ne antwort.
punkt 2 bei den Skar z.b. schwachssinig da das Millionen Insekten sind die ein schwarmdenken haben. punkt 3 die max 4 naja damit kann man leben .
wat den los mit dir? zum Thema U18 schwachsinniges Kommentar ohne Erfolg.
viel Liebe auch für dich und deinen 45iger Bizeps :* ♥

Flo

Also ich hab in der Demo etliche Stunden im Stronghold verbracht. Auch einige Male auf schwer, was dann echt knackig ist und schon mind. ‘ne Stunde dauern kann. Gameplay hat mich einfach von Anfang an abgeholt.
Klar könnten Waffen besser sein, vorallem Shotguns finde ich jetzt ziemlich schwach im Game. Aber liegt wohl auch daran das es nur ne blaue war. Bevorzuge dann sowieso mehr meine explosive Sniper. ♡

VorlegerFlo

Viele der Sachen die jetzt grade in der VIP-Demo negativ aufgefallen sind wurden schon behoben. Da die Demo aus einer noch älteren Version des Spiels entstanden ist.

https://mein-mmo.de/anthem-

Ich kann mir vorstellen das in späteren Spiel grade die legendären Waffen die ja in etwa den Exos aus Destiny entsprechen deutlich mehr reinhauen und zumindest auf schwer haben die waffen doch schon ordentlich weh getan wenn man bedenkt das die Gegner 300% mehr leben hatten.

DeLuXe

Wie bei Destiny….
Dann geh und spiel Destiny
Anthem ist ein eigenes Game und braucht kein, wie bei Destiny…
Schlimm was für miese parallelen hier gezogen werden…

vanillapaul

Ich glaube eher du hast das Spiel nicht verstanden. Die Gegner sind Kugelschwämme wie in jedem anderen RPG auch, nur sind es da vermehrt andere Fähigkeiten die man immer wieder auf den Gegner los lässt. Wenn du einen Shooter willst spiel was anderes. Gibt genug Alternativen.

“Wieso alle das feiern verstehe ich nicht, vllt. ist das Publikum einfach
U18″
Das sagt mehr über deine geistigen Fähigkeiten aus als der Hype ums Spiel über das Alter der Fans. Ich freue mich auf das Spiel weil es genau meinen Geschmack trifft. Und das als 31 Jähriger…

Hunes Awikdes

„… mehrere Teams an kosmetischen Items…“

Na sowas aber auch. Der Shop für Echtgeld darf natürlich an erster Stelle nicht zu kurz kommen. 😛
Naja, mir egal, Hauptsache der Rest passt. 🙂

EinenÜbernDurst

Hypetrain hin oder her, es ist eine neue IP mit neuer Umgebung, Figuren, Loot und Lore. Das da viele jetzt angefixt sind, wundert mich jetzt nicht. Wenn Bioware es jetzt noch schafft das Spiel interessant zu halten, wir das wohl ne Runde Sache.
Ich für meinen Teil freue mich jedenfalls drauf, gerade weil es nicht den Zusatz wie 2 o. 3 hat und man quasi als Pionier dabei sein kann.

v_n_c_s

Ich freue nmich zwar auch und ich werde meine Vorbestellung nicht stornieren, aber dass weder ein kommender Raid oder neue Strongholds angesprochen werden, stört mich schon. Da muss denke ich schon was kommen, um die Leute mehr als 1 Monat zu begeistern. Klar viele neue Events im Free Mode durch sich ändernde Umgebung ist cool, aber fordernder Encontent, der eben nicht aus den immerlgeichen 3 Events mit steigender Schwierigkeit besteht, ghört für mich schon dazu

EinenÜbernDurst

Da stimme ich zu. Mal sehen wie schnell welche Inhalte den Weg ins Spiel finden. Sowas wie einen richtigen Raid (oder Stronghold, hab da ein Destinysyndrom) mit abwechslungsreichen Instanzen würde ich auch begrüßen.

GestiefelterAffe

Schön im Regen mit Elektro-Knüppel bei Nacht aus dem Himmel fallen wie eine verdammte Gottheit!
Das wird super!

Gothsta

Darf ich dich jetzt eigentlich Affe nennen? 😉 Ich würde dann sagen das auf einmal in der Nacht den nicht aufmerksamen Scar bei Regen nen Blitzschlag trifft. :>

GestiefelterAffe

Nicht nur den nicht aufmerksamen Scar. “Der Gestiefelte” hat genug für alle dabei!

Gothsta

Auch Leckerlies für die Grabbits?

GestiefelterAffe

Die Leckerlies, die ich dabei habe, wird so ein Grabbit kaum genießen können.

Flo

Ich würde zwar Unterwasserkämpfe extrem sick finden, aber man sieht da jetzt doch nicht viel beim Tauchen. Auch wenn sie glaube ich gemeint haben, dass sie eh heller werden im ganzen Spiel.
Aber so ‘n gigantisches Unterwasserwesen bekämpfen würd schon heftig Bock machen. ♡

N811 Rouge

Tag-/Nachtzyklen anhand der echten Tageszeit des jeweiligen Serverstandorts wären cool. Ja ich weiß, das hat auch Nachteile. Aber WoW hat es so gemacht, und das hat meiner Meinung nach sehr, sehr viel zur Atmosphäre beigetragen. Umgekehrt LotRO, wo sich Tag und Nacht gefühlt 8-mal pro RL-Stunde abwechselten… 😉

WooTheHoo

Ich weiß nicht recht. Ich spiele ja zu 90 Prozent in den Abendstunden. Da mag ich im Spiel eigentlich nicht nur in der Nacht unterwegs sein. 🙂

N811 Rouge

Ich spiele auch idR Abends. Aber manchmal habe ich auch Wochende oder Urlaub 🙂

WooTheHoo

Am Wochenende wuselt mir Junior den ganzen Tag um die Füße. Genauso wie an freien Tagen. Also bleibt mir nur der Abend. ^^

N811 Rouge

Pfft, wegen solchen Egomanen wie Dir müssen Leute wie ich mit ständig rotierenden Tag-/Nachzyklen leben, bis uns ganz schwindelig davon wird ;-))

Hammerschaedel

fand ich bei Dayz schon kagge… immer nur abends unterwegs gewesen..

Psycheater

Wow, das klingt wirklich gut mit der Dynamik auf der Karte

Gothsta

Jau. Fände das vorallem gut mit Nacht/Tag Kreaturen.

Psycheater

Voll gut. Oder; wie beschrieben, auch das manche Gegener bei Tag/Nacht stärker oder schwächer sind. Was dann einfach mehr Planung und Taktik ins Spiel bringen würde

Scofield

Hast du dich eigentlich mittleweile entschieden welchen Javelin du als Main nimmst? Bei mir siehts stark nach allrounder aka Ranger aus :-/

Hab den Storm probiert aber bis auf die Ulti fand ich den mittelprächtig. Werde am Wochenende mal die anderen 2 testen. Aber ich hab da wenig Hoffnung xD

Gothsta

Jap, von der Demo her ausgehend wird es der Storm. Auch wenn Sie Verbesserungen in welcher Form auch immer fürs Hovern angekündigt haben bleibt doch der Storm immernoch weit über den anderen. Mir gefällt auch Glascannon ansich und die Grafik bzw Animationen von Ihm. Ranger ist next 😉

Gothsta

Übrigens – kleine Geschichte dazu – ich habe mir den Storm nicht gänzlich ausgesucht. Meine Freundin deren PC neben mir steht und mir immer wieder gerne beim Spielen zuschaut meinte nachdem ich beide Javelins ausprobiert habe : Wenn Du nicht willst, dass ich auch deinen Monitor kotze weil ich denke ich sei im Schleudergang einer Waschmaschine solle ich doch bitte den Storm spielen. Das liefe bei mir alles wie geschmiert und aus einem Guss im Gegensatz zum Ranger. 😀

Scofield

:D. Werde am Wochenende mal den interceptor im speziellen testen. Der kolossus reizt mich nicht so. Insofern ist der interceptor meine letzte chance nicht zum allrounder zu greifen. :/.

Man stelle sich mal vor am ende wirds der tank xD.

Wie war denn auf dem pc die Performance? Habe gelesen die soll zumindest noch nicht optimiert sein. Mal ganz zu schweigen von der Steuerung…

BuckyVR6

Da fällt mir grad ein ! war kurz davor dir zu joinen in der Demo 😀

Gothsta

Spielt Ihr/Du auf PC ?

BuckyVR6

Nope Xbox 😀

Gothsta

-.- DISLIKE! 😉

BuckyVR6

finde ich geil hat was von einer lebendigen welt die tag nacht und wetterzyklen.
Finde das ist ein wichtiger punkt um ein spiel mit viel Atmosphäre und tiefe zu bringen. Zusätzlich zur Lore natürlich 🙂

old dog

Heute gehn die Anthem Artikel wie die warmen Semmeln. Das bestätigt mich in meiner Annahme, dass das Spiel der Hammer wird. gj mein mmo

Gothsta

Das unterschreibe ich so.

N811 Rouge

Naja, ob ein Hype darauf schließen lässt, das ein Spiel danach tatsächlich “der Hammer” wird? Ich erinnere mich da z.B. noch dunkel an die Geschnisse um den Release von SWToR 😉

old dog

Verfolge die Entwicklung von Anthem schon seit ca. zwei Jahren, hab die Demo/ beta spielen dürfen und so nen Hype hab ich selten erlebt. Wir werden sehn was die Zukunft bringt.

Zerberus

Oder Division, oder Destiny…einmal im Jahr rollt halt der Hype Train zum What Everest…und am Ende sind im Ideallfall zumindest alle halbwegs zufrieden^^

Luriup

Naja Lichtschwerter=Hype.^^
Mein Hypelevel wurde damals schon sehr durch die Grafik gedämpft.
Das ist einfach nicht mein Geschmack.

Civicus

Weil viele Artikel kommen wird das Spiel gut ? O leute am Ende heult ihr
wieder alle rum. Ist ja nicht so, dass die hier damit Geld verdienen
und den Hype ausnutzen. War bei Red Dead Online und Fallout 76 auch so
und dann kamen eben Artikel über den Hate. Aber ihr wollt ja nur das
lesen was euch passt.

old dog

Is ein freies land, also lese ich was und wie ich will. Und das jeder der ne meinung hat, gleich als jammerlappen dargestellt wird liegt auch irgendwie im trend. Weinen hift nämlich niemanden, außer babys wenn sie hunger haben.

Luriup

Ja Popkorn rausholen und das mimimi lesen,mache ich am liebsten.
Freitag schön den subreddit verfolgt,
wo es um die überlasteten EA Server ging.

GestiefelterAffe

Man wird sehen …

Civicus

Alle so : Wir wollen Raids

BioWare: kosmetische Items!

pepsicosmos

ja hahaha, ich dachte auch gerade “kosmetische was bitte”, die sollen mal die heutigen Gamer und deren Anspruch an ein Endgame bei einem MMO nicht unterschätzen…

WooTheHoo

Mein Kolossus möchte gerne eine rosane Schlüpferaplikation mit Strass-Herzen. XD

Antester

Nur wenn es nachts lila Kühe gibt. Sonst auf keinen Fall 😉

Chiefryddmz

XD
Made my day ????????✌????????????
Und es ist 00.01 Uhr! Thx der Tag kann nur gut werden^^

pepsicosmos

Also kommt PvP doch, denn es heult ja jetzt schon jeder auf reddit hahahaha
Tauschsystem liegt also auch sozusagen in der Schublade, ok.

Ich hätte lieber etwas von einem groß angelgten Raid mit spezifischer Loottable gelesen. also muss ich jetzt auch mal auf Reddit und Twitter losheulen!!!

LordMo

Hey, was ist eigentlich mit diesen gewaltigen Stürmen, die oft zu sehen waren, gibt´s da irgendwelche Neuigkeiten?

BuckyVR6

Shaper Storms 🙂 ja die sind wohl implementiert 🙂

Han Nu

Quelle? Ich befürchte das die Shaper Storms es nicht in den Releasebulid geschafft haben. Immer wenn vom Endgame gesprochen wird, fallen lediglich die Contracts und Strongholds als Begrifflichkeiten. Es bleibt aktuell nur die Hoffnung das sie über diese Gameplayaspekte einfach nicht sprechen wollen, ähnlich wie beim Clansystem, um nicht alles zu veraten.

BuckyVR6

Puh ich bin der Meinung es war auch hier in den Beiträgen oder über Twitter. auf jedenfall ging es darum das sich die welt stetig verändern soll und die Shaperstürme wohl um die shapertürme entstehen.

Wenn ich hier falsch liege dann berichtige mich 🙂

Han Nu

Ich bin der letzte der irgendjemanden berichtigen will :). Gibt ja leider nicht soviele Informationen über die Stürme, aber diese Geschichte mit dem dynamischen Wettersystem das nach dem Launch erweitert werden soll hört sich stark nach den Stürmen an. In der Demo war auch nichts von Regen oder ähnlichem zu sehen, lediglich Tag und Nachtwechsel war zu beobachten. Oder hat da jemand ne andere Beobachtung machen können? Wie auch immer, ich freu mich auf den Release, und hoffe einfach das Shaper Storms und Clansystem bereits fertig sind und einfach nur geheim bleiben sollen bis zum Release.

BuckyVR6

Das stimmt allerdings wirklich ????

Bert

Die werden bestimmt wie die öffentlichen Events bei Destiny ablaufen 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

131
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x