5 Aktivitäten, die sich GTA 6 bei GTA Online abschauen sollte, um gut zu werden

Der Release von GTA 6 wird von Spielern heiß erwartet. Wir zeigen euch, welche Aktivitäten oder Ideen GTA 6 sich beim Vorgänger GTA 5 / GTA Online abschauen sollte. Sie kommen bei unserem Redakteur Patrick Freese und bei Spielern gut an.

Um was geht es? Vor dem Release von GTA 6 mache ich mir schon einige Gedanken darüber, wie das Spiel aussehen sollte. Vor allem beim Spieldesign sind einige Entscheidungen zu treffen, die das Spiel für mich und andere Spieler „gut“ machen.

Für diese Zusammenfassung habe ich mir selbst Gedanken dazu gemacht und auch die Meinungen der Spieler in sozialen Netzwerken berücksichtigt.

Dabei geht es um „Neben-Aktivitäten“. Also nichts Grundlegendes wie das Tunen von Autos, sondern Dinge, die man so neben den ganzen Missionen, Spielmodi und Rennen macht. Dass Missionen, Heists, spannende Wege, um Geld zu verdienen, Roleplay-Möglichkeiten und mehr im Spiel gewünscht sind, setze ich voraus. Hier geht es um das, was nebenbei passiert.

Bitte, GTA 6, bring uns diese Aktivitäten

Bedenkt, dass diese Reihenfolge der Aktivitäten willkürlich gewählt wurde und keine Sortierung nach Priorität darstellt.

Darts, Tennis, Golf

Warum ist das gut? Diese Aktivitäten fallen alle in eine Sparte, weshalb ich sie hier zusammenfasse. Bei diesen Sport-Herausforderungen habe ich viel Spaß und gleichzeitig sind sie kompetitiv. Ob man jetzt zusammen mit Freunden auf dem Tennisplatz steht oder mit Randoms in der Bar Dartpfeile auf die Scheibe wirft. Ja selbst auf dem Golfplatz muss man sich richtig anstrengen.

Diese Aktivitäten lenken super vom „Alltag“ in GTA Online ab und befreien den Kopf, nachdem man sich mit Randoms oder befreundeten Spielern durch Heists geprügelt hatte.

Ich würde mich auf diese und weitere Sport-Aktivitäten in GTA 6 freuen, die als „lustige Ablenkung“ dienen. Vielleicht kommt ja auch Cousin Roman für eine Runde Bowling vorbei oder man stellt ein paar Kicker-Tische auf.

GTA Online Tennis
Tennis in GTA Online – auf dem Platz verbrachte ich ganze Nachmittage

Session-Wettbewerbe

Warum ist das gut? Immer wieder ploppen in den Sessions von GTA Online Aktivitäten auf. Das sind Challenges wie:

  • Fahre den längsten Wheelie
  • Öffne deinen Fallschirm so nah wie möglich am Boden
  • Verursache am meisten Schaden
  • Klaue die meisten Autos
  • Fahre den höchsten Top-Speed

Solche Spontan-Aktionen bringen ganz leicht Geld aufs Konto. Außerdem müssen Spieler mit geringer Vorbereitungszeit schnell präsent sein, um sich mit anderen Spielern dieser Session zu messen.

Solche Herausforderungen würde ich mir für GTA 6 wünschen, weil man dadurch verschiedenste Bereiche von GTA spielt (Schnell mit Autos fahren, mit Flugzeugen Checkpoints abfliegen, Parkplätze verwüsten) und sie die Wartezeit auf Freunde oder andere Aktivitäten gut überbrücken.

Sie sorgen auch dafür, dass Sessions nicht langweilig werden und der kompetitive Gedanke im Online-Modus bleibt. Ein weiterer Vorteil ist, dass man in diesen Freemode-Events nicht über die Spielersuche joinen muss, sondern jeder Spieler einer Session automatisch mitmachen kann. Das nimmt also lästige Wartezeiten raus.

GTA Online König im Schloss
Bei Session-Events gibt’s leichtes Geld zu verdienen

Glücksrad

Warum ist das gut? Aktuell sorgt das Glücksrad in GTA Online dafür, dass man die schnellsten und seltensten Autos des Spiels einfach gewinnen kann. Besonders für Casual-Spieler ist das genial, denn diese können dadurch einfach an die teuren Wagen kommen, ohne erstmal stundenlang zu grinden.

Kurzum haben Spieler die Chance, Endgame-Content kostenlos zu erhalten. Damit fühlt man sich weniger so, als würde man den Anschluss verpassen.

Sowas wünsche ich mir auch für GTA 6. So können auch Casual-Spieler an coole Autos kommen oder vielleicht andere spannende Dinge wie Waffen, Rüstung oder exklusive Missionen freischalten, ohne stundenlang zu grinden.

Casino mit weiteren Glücksspielen

Warum ist das gut? Glücksspiele in Rockstar-Titeln sind ein Feature, das oft gewünscht wird. In Red Dead Redemption 2 war das ein großer Wunsch der Community. In GTA Online kamen die Glücksspiele dann mit der Eröffnung des Casinos ins Spiel.

Gerade Poker ist gern gesehen. Viele Spieler zocken das wohl auch in ihrer Freizeit außerhalb von Videospielen und freuen sich dann, wenn sie auch digital in ihrem Lieblingsspiel pokern können.

Red Dead Online Poker
Poker in Red Dead Online – Auch Cowboys zocken gerne

In GTA Online gibt es inzwischen Poker, Pferderennen, Blackjack und sogar einarmige Banditen. Ich habe schon etliche Stunden allein deshalb in GTA verbracht. Ich würde mich freuen, wenn dieser beliebte Zeitvertreib auch in GTA 6 wieder eine Rolle spielen würde.

Wer spricht hier? Unser Redakteur Patrick Freese hat mehr als 600 Stunden Spielzeit in GTA Online gesteckt. Er kennt die Aktivitäten aus GTA Online genau und will einige davon unbedingt in GTA 6 Online sehen. Denn die machen neben dem Haupt-Inhalt viel Spaß.
In der Community von GTA fand er außerdem spannende Wünsche an Aktivitäten, die sich Spieler für den neuen Teil wünschen.
fragt meinmmo Patrick

BMX Parks

Warum ist das gut? Wenn ich genug vom Autofahren in GTA Online hab, schnappe ich mir ein BMX Rad und fahre zu einem Park mit Rampen oder radle einfach mit durch die Gegend.

Beim Fahrradfahr-Design hat sich Rockstar-Games Mühe gegeben und macht damit Lust auf mehr. Man kann mit Rennrädern heizen, mit BMX-Bikes Stunts machen oder auch mit Mountainbikes Berge herauf und herab düsen.

Für GTA 6 würde ich mir Minispiele wie in den „Tony Hawk’s“-Spielen wünschen. Also sowas wie „Schaffe X Monster-Stunts in 5 Minuten“ oder „erreicht 600 Stuntpunkte an der Rail“ oder ähnliches.

Das würde jede Menge Abwechslung und wieder eine Möglichkeit bringen, um sich bei einem kleinen Wettkampf mit Freunden zu messen. Und das, ohne sich gegenseitig abknallen zu müssen.

GTA Online BMX
Ab aufs BMX und los?

Auf der nächsten Seite seht ihr spannende Wünsche der Spieler an GTA 6. Ein Fightclub und große Sport-Ereignisse für Gruppen zählen dazu.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
-1
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
IchhassePvP
20 Tage zuvor

Ähm?

LoL!

Nein!

Ganz sicher nicht!

1.)
Viel, viel, viel mehr Lobby-PvE-Missionen bzw. Kontakt-Missionen, schon nach ca. 20-25 Rängen hat man die mit einem neuen Char alle locker schon ein halbes Dutzend mal gespielt und ich meine tatsächlich ALLE!

2.)
Weg von diesem ganzen völlig bekloppten pseudo PvE/PvP-Mischmasch-Content!
Raus aus dem Freien Modus mit dem ganzen Gebäude-Buisness-Content, egal ob Motorradclub, Büro, Nachtclub, Hangar etc., einfach raus aus diesem Zwang im Freien Modus spielen zu müssen um seinem Buisness auch nachgehen zu können!
Solo-Sitzung oder Sitzung nur für Spieler mit Einladung sollte jederzeit möglich sein mit dem gesamten Content!

3.)
Weg mit diesem ganzen nicht ins Setting passend futuristischen Scheiß!
Einfach nur weg mit den Laserwaffen!
Komplett raus mit den ganzen fliegenden und Raketen verschießenden Autos und Motorrädern!

4.)
Zwingend Host-Optionen einbauen die dem Host-Spieler die Option bieten gepanzerte und fliegende Noob-Fahrzeuge für die anstehende Mission zu deaktivieren und zwar für ALLE an der Mission teilnehmenden Spieler!
Ich brauche jedenfalls keine jeden Spielspaß versauenden Randoms, die trotz der freundlichen schriftlichen Bitte in englischer Sprache auf diese Fahrzeuge zu verzichten dann trotzdem via Raketen Motorrad die Mission zu ihrem Solo-Vergnügen werden lassen oder die via Kuruma die schwereren Missionen mehr oder weniger solo bespielen, anstatt sich anzupassen und taktischer zu spielen ohne Fahrzeuge.
Denke da z.B. an so Missionen wie „Koks im Anflug“, bei denen sehr viele NPC’s spawnen und jeder Random in seinem Kuruma oder Duke O’Death jeden Spielspaß raubt.
Für was hostet man bitte „Koks im Anflug“, eine zwingend 4 Spieler benötigende Mission, wenn dann irgendein Depp das Flugfeld fast solo cleared nahezu ohne jede Gefahr zu sterben?
Einfach nur übel nervig sowas!
Drum bitte, bitte in einem GTA 6 Optionen schaffen die dem Host ermöglichen solche Fahrzeuge nicht nutzbar zu machen für die gehostete Mission.
——————————————————————–

Das sind jedenfalls für mich die Dinge die ein GTA 6 sehr viel besser machen würden als seinen Vorgänger, rein auf den Online-Modus bezogen.

Aber ganz sicher nicht dieser völlig nebensächliche Kram den ihr da im Artikel zusammengefasst habt.

Nico
20 Tage zuvor

das wichtigste ist meine Meinung nach erstmal das Grundgerüst auf das gta 6 gebaut ist, das in gta 5 ist wirklich schrecklich, Gruppenspiel ist in gta5 so umständlich wie in kaum einen anderen Spiel.

Und bei so sachen wie Tennis hätte ich gerne eine 2vs2 option razz

Sir Wellington
20 Tage zuvor

Ich fahre ja am liebsten rum und tune Autos. Daher wünsche ich mir, dass GTA6 einen möglichst großen Fuhrpark besitzt und das optische Tuning noch weiter vertieft.

Besser wäre es jedoch, wenn Rockstar ein neues Midnight Club entwickeln würde.. aber will hier nicht zu viel träumen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.