Achtung: Löst euer Founder’s Pack von Lost Ark nicht direkt ein, ihr könntet es bereuen

Achtung: Löst euer Founder’s Pack von Lost Ark nicht direkt ein, ihr könntet es bereuen

Das neue MMORPG Lost Ark erscheint nächste Woche und noch immer könnt ihr eines der Founder’s Packs vorbestellen, um früher dabei zu sein und exklusive Inhalte zu erhalten. Ihr solltet allerdings darauf aufpassen, wann ihr diese Boni einlöst.

Was sind die Founder’s Packs? Obwohl Lost Ark komplett kostenlos spielbar sein wird, gibt es vier verschiedene Founder’s Packs für das neue MMORPG. Diese verschaffen euch einige Ingame-Vorteile sowie kosmetische Gegenstände.

Auch ein Head-Start ist in den Paketen dabei, der euch drei Tage früher in das Game lässt, als es die Free2Play-Spieler dürften. Eine Übersicht zu allen Inhalten der Pakete findet ihr in unserem Guide zu den Founder’s Packs.

Warum müsst ihr aufpassen? Wenn ihr eines dieser Pakete erworben habt, könnt ihr eure Goodies zum Release abholen. Dazu müsst ihr das Paket lediglich aktivieren und all der Kram gehört endlich euch.

Doch sobald ihr eure Boni aktiviert, werden diese an den Server gebunden, auf dem ihr aktuell eingeloggt seid. Gerade zu Beginn ist das eher nicht optimal, da Freunde oder Streamer plötzlich doch auf einem anderen Server spielen und man wechseln möchte.

Wenn ihr euch aber dazu entscheiden solltet, auf einem anderen Server erneut zu starten, könnt ihr keine eurer Boni mitnehmen. Was bei Paketen im Wert von bis zu 100 € doch recht weh tun kann.

Zwar kann man die Founder’s Packs noch bis zum Release am 11. Februar kaufen und somit für einen anderen Server erneut erwerben, doch ihr würdet damit Geld ausgeben, was nicht sein muss. Aktiviert euer Paket also erst, wenn ihr euch sicher seid, auf dem Server bleiben zu wollen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

Woher kommt die Information? In einem Posting im offiziellen Forum bestätigte Community Managerin Roxx die Funktionsweise der Founder’s Packs. Dort wird auch erneut klar die Frage geklärt, ob sich die Platin-Avatare automatisch an die erste Klasse binden, die man auswählt.

Roxx erklärt, dass dies nicht der Fall ist und die Avatare in die Expeditionskiste gesendet werden und dann an den ersten Charakter gebunden, der sie anzieht. Diese Expeditionskiste ist allerdings an den Server gebunden.

Außerdem bestätigt sie erneut, dass die Avatare aus den Gold- und Platin-Paketen nur für die 15 Klassen einlösbar sind, die zu Release im Spiel existieren.

Die Aussage von Roxx im Forum

Wie könnt ihr die Boni aufheben? Wenn ihr eines der Pakete vorbestellt habt, aktiviert sich natürlich automatisch der Headstart und ihr könnt am 8. direkt loslegen. Im Spiel habt ihr dann eine Geschenk-Benachrichtigung über eure Items.

Wenn ihr diese öffnet, könnt ihr die Items beanspruchen und herausnehmen. Sobald ihr das aber tut, bleiben sie auf dem Server gebunden, auf dem ihr sie geöffnet habt.

Wenn ihr euch noch nicht komplett sicher mit der Wahl des Servers seid, lasst die Gegenstände also einfach in eurem Geschenk-Eingang.

Alles, was ihr zu dem MMORPG Lost Ark wissen müsst – in 2 Minuten

Die Community ist von den Servern genervt

Wie ist die Stimmung? Ein reddit-Thread zu dem Thema konnte am ersten Tag bereits 315 Upvotes sammeln und listet derzeit 130 Kommentare zu dem Thema. Viele davon sind Fragen, doch einige Spieler zeigen sich auch genervt von der Serverstruktur des MMORPGs.

Man ist ratlos, warum Amazon noch immer auf eine so strickt getrennte Server-Methode setzt und es nicht möglich macht, solche Dinge serverübergreifend zu regeln. Auch die Debatte um das Reservieren von Namen schlägt hier erneut auf.

Dort bestätigte Amazon mittlerweile, dass sie eine andere Serverstruktur verwenden als die anderen Publisher von Lost Ark, weswegen Namen nur in unserer Version gesperrt bleiben, nicht aber in Korea oder Russland.

Was sagen die Fans? Neben den Fragen zeigen sich viele User genervt von den Einschränkungen seitens Amazon.

  • MishjahDK schreibt: “Ich bin so müde von dieser Old-School-Server-Geschichte. Es war in New World schon super nervig und wird es jetzt wieder. Wieso benutzen sie nicht die gleiche Struktur wie Korea?!”
  • Auch my2copper versteht es nicht: “Das ist einfach nur verrückt. Wie können so lächerliche Einschränken überhaupt passieren? […] Amazon ist eine der weltweit reichsten Firmen und sie mussten das Game nicht einmal selbst entwickeln und machen trotzdem so viele Fehler.”
  • djcetra sieht das Problem eher in Amerika: “Das wird ein Desaster für die amerikanischen Server. Leuten werden den Server wechseln, weil sie West-Amerika und Ost-Amerika getrennt haben. Das wird auf lange Sicht nicht gut werden.”

Was haltet ihr davon? Habt ihr ein Founder’s Pack gekauft und wollt ihr es direkt zum Start nutzen? Seid ihr euch schon sicher, auf welchem Server ihr spielen werdet oder besteht bei euch auch noch die Gefahr, dass ihr den Server wechselt? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

So spielen sich die 22 Klassen bei Lost Ark – Gameplay-Videos!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Anonymous

Um die 3 Tage vorher zu zocken braucht man so ein Paket, muss das auch aktiviert werden?

Jon Doe

Wird im Artikel erklärt. Aber um dir die Arbeit abzunehmen, nein, sobald du den Code einlöst bei Steam kannst du ab den 8. um 17 Uhr spielen.

Anonymous

Also muss es nicht aktiviert werden?

Scaver

Das Paket ist ein Item im Game. Wie willst Du es im Game aktivieren, damit Du ins Game kommst 😀

Anonymous

Ich raffs nicht. Also kann ich das Paket auf Steam kaufen, 3 Tage früher spielen, das Paket nicht nutzen und per Refund wieder zurückgeben?

Jon Doe

Nein

Scaver

17 Uhr? Ich dachte 18 Uhr!

Jon Doe

Sorry, lebe in einer anderen Zeitzone! Ja, für Deutsche ist es 18 Uhr!

Muchtie

notfall kann man eh irgendwann den Server Wechseln für echt geld aber warum sollte mal wechseln weil alle Server sind gleich

Jon Doe

Es wird wahrscheinlich keine Server Transfers geben, gibt’s auch in Korea nicht.

Bodicore

Ja man müsste halt denken und sich 2 M8n mit seinen Leuten absprechen wo man hin will.

Sollte machbar sein.

Aki

Mich nervt es viel mehr das es keine separaten, offiziellen deutschen Server gibt 😠
Da hat man Kohle ohne Ende und könnte sich auch Server ohne Ende leisten.. aber für ne örtliche Serverlokalisierung reichts nicht… 😑
GW2 hatte anfangs auch mal eine… nun ist es nen Multikulti Megaserver.. weswegen ich es nicht mehr spiele 😒

alvy4bits

Auch wenn ich nicht verstehen kann, warum man freiwillig auf nem deutschen Server spielen will, gibt es doch einen „deutschen server“. Die community hat ASTA als diesen für sich gewonnen. Eine Liste von allen Servern und deren Länderzugehörigkeiten findest du im Netz

self1sch

Ich hab das jetzt schon so oft gelesen, hat die deutsche Community so einen schlechten Ruf? Bzw. was sind den typische Probleme auf deutschen Servern?

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von self1sch
Luripu

Das ist nix besonderes.
Es gibt auch massig Franzosen die ihresgleichen meiden wie die Pest.
Spanier habe ich auch schon einige getroffen,
die vor ihren Landsmännern fliehen.

alvy4bits

Einerseits mag ich den deutschen Internet-Humor nicht, weder in Games noch auf Social Media (meide auch deutsche Streams) und andererseits haben deutsche Gilden für mich immer so einen Schleier von „wir sind ende 30, hassen Leute die Spaß mögen und haben n Stock im Allerwertesten.

Schuhmann

Nee, ist nicht wirklich so. Die deutschen sind halt generell so US-affin, dass vieles „Deutsche“ dann schon altbacken und heimelig wirkt. Die Deutschen halten ja zum Teil den größten Kitsch für cool, weil sie nicht einschätzen können, wie albern das eigentlich wirklich ist (David Hasselhoff als beliebtes Beispiel).

Die „englisch.-sprachigen“ Server haben den Vorteil, dass dort auch viele Leute aus anderen Regionen spielen, die Englisch als Fremdsprache beherrschen und mit Ehrgeiz zocken.

Ist bei WoW z.b. ein Phänomen, dass dann Deutsche/Skandinavier/Osteuropäer, die „ernsthaft“ spielen wollen, gleich in eine englischsprachige Gilde wechseln, weil die aus einem größeren Pool von Spielern rekrtueiren.

Aber es gibt normalerweise auch sehr gute Gilden, in denen Deutsch gesprochen wird. Das mit „schlechtem Ruf“ und so – sind dann auch viele Vorurteile.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Schuhmann
Muchtie

aber das haben 10% der Nutzer entschieden, das hat überhaupt nix zu sagen

Andre

Also ich spiele GW2 immer noch aktiv und die paar Leute die englisch schreiben im chat auf meinem server stören nicht. Die menge schreibt und spricht deutsch. Die Zeiten von regio Servern sind halt zum Glück vorbei

Muchtie

ESO hat auch ein Mega server aber so schlimm ist das nicht

self1sch

Wie ist es denn mit den founder Kostümen zb? Werden die direkt an meinen ersten Charakter angepasst, also wenn ich Warrior spiele wird es ein Warrior Kostüm? Oder kann ich die auch noch für meinen 2 oder 3. Charakter anwenden, zb nen Fighter?

Hosenschlange

Das Kostüm ist in einer Kiste. Du musst es dan mit dem Char öffnen, der es haben will.

self1sch

Super, danke! 🙂

Luripu

„Zwar kann man die Founder’s Packs noch bis zum Release am 11. Februar kaufen und somit für einen anderen Server erneut erwerben, doch ihr würdet damit Geld ausgeben, was nicht sein muss.“

Das ist mir neu.
Meines Wissens nach kann man jedes Paket nur einmal erwerben,
also nix mit nochmal kaufen für anderen Server.
Selbst getrennter Kauf eines Platin Pakets auf Amazon+Steam,
würde bei aktivieren auf einem Steam Account nicht funktionieren.
Was ginge ist Platin Paket auf einem Server verwenden
und das Gold Paket dann auf einem anderen.

Ich schaue mir die Serverlage am Dienstag an,
dann entscheide ich mich und aktiviere mein Paket.

ShamanKing89

Das stimmt, man bräuchte dann einen neuen Steam Account, dann funktioniert das mit neuen Packs kaufen.
Ich find die Server Struktur ausreichend wie sie ist. Korea testet bei sich auch erst mit Server Transfers. Wenn das irgendwann geht, dann bekommt das auch Amazon. Eine Minderheit schreit nur herum.

mmo_experiment

Das ist keine Minderheit. Es ist einfach eine veraltete art ein mmo zu machen. Wie oft habe ich früher bei solchen Spielen nicht die Möglichkeit gehabt mit Menschen zu spielen auf die ich Bock hatte.

Marcel

Und wie das eine Minderheit ist. Die kleine aber sehr laute Reddit Crybaby Community.

Jon Doe

Du kannst aber mit allen zusammenzocken weil 90% des contents regionwide is.

Nico

ich frag mich eher wieso wieder den gleichen fehler wie bei New World machen und viel zu wenige Server bereit stellen……

Donic

Bei New World haben auf einen Server nur 2000 Spieler gepasst. Am Anfang ja sogar nur 1500 Spieler.
Bei Lost Ark passen auf einen Server ca. 75.000 Spieler.

Ein großer Unterschied.

75.000 Plätze pro Server x 9 Server = 675.000 Plätze ohne Warteschlange alleine für die EU

Wenn das nicht reicht weiß ich auch nicht. Vielleicht gibt es in den ersten 1 – 2 Tagen Warteschlangen, aber spätestens danach sollten die 675.000 Plätze locker reichen.

Außerdem hat Amazon schon bestätigt, dass sie beliebig Server nachreichen können falls es doch nicht reicht.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Donic
mmo_experiment

Das mit 75000 ist nicht bekannt. Es war zur beta so ob das bei Release so sein wird. Wer weiß.

Caliino

Also das mit den 75k bezweifle ich sehr stark und wurde auch nirgends bestätigt.

Ja, in der Beta gab es nur einen Server, ich denke aber dass da im Hintergrund einfach viele Server im Sync liefen – welche jetzt eigenständig laufen werden.

Hosenschlange

Witzig, den einem Vorwerfen das es nicht bekannt ist was er da sagt und das es keine Bestätigung dafür gibt, aber dann selbst irgendeinen Blödsinn verbreiten…
Wobei die Theorie von ihm ja um einiges glaubwürdiger ist.

Marcel

Es ist doch mittlerweile üblich alles anzuzweifeln was der Entwickler/Publisher macht. Hauptsache man hat nen Grund rumzuheulen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x